Kap. 3: Auf Judith