zugehOERt! – der Podcast rund um Open Educational Resources (OER)

OERinfo

Gespräche mit OER-Experten aus Schule und Hochschule, Weiterbildung und außerschulischer Bildung sowie „The Great Wide Open“

All Episodes

Welche Herausforderungen sich dabei stellten, so ein Book Sprint-Projekt schnell, ergebnisorientiert, digital und open ganz neu aufzusetzen, darüber sprechen Ute Teichert, Direktorin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in Düsseldorf und Lambert Heller, TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek, Hannover, im Podcast. Dabei erläutern beide die Methoden und Werkzeuge, die bei der Umsetzung zum Einsatz kamen und die eine gewisse Automatisierung des Publikationsprozesses ermöglichen.

Jul 1

43 min

Das #OERcamp ist zu Gast beim Barcamp Politische Bildung Online. Was ist anders bei einem Barcamp Online, als bei einem normalen Barcamp? Was sind die Herausforderungen und was die Vorteile des Online-Treffens? Henning Wötzel-Herber, Veranstalter des Barcamp Politische Bildung (#bcpb), erzählt, wie und mit welchen Tools es gelingen kann, die Atmosphäre eines Barcamps auch ins Digitale zu übertragen.

Jun 16

38 min

Beim Hackathon #WirVsVirus der Bundesregierung vom 20. bis 22. März 2020 arbeitete eine Gruppe von Menschen an der Entwicklung eines Prototypen für eine Online-Plattform, über die einmal offene Lehr- Lernmaterialien gesammelt und ausgetauscht werden sollen. Sonja Thiel (MuseOn Weiterbildung + Netzwerk, Uni-Freiburg) und Florian Rampelt (Stifterverband) aus dem DigiCampus-Projektteam erklären, für welche unterschiedlichen Zielgruppen und für welche Zwecke die Plattform dabei gedacht sein soll.

Apr 21

52 min

Was ist zu verstehen unter einer „Kultur des Teilens“? Was unterstützt diese Kultur und was hemmt sie eher? Im Podcast, der am Rande des #OERcamps am 21. Februar 2020 in Hamburg aufgezeichnet wurde, sprechen Dejan Mihajlović, Philippe Wampfler und Jöran Muuß-Merholz darüber, wie etwa eine Kultur des Teilens zwischen Schülerinnen und Schülern oder an Hochschulen aussehen kann. Die drei Pädagogen diskutieren Beispiele für eine Kultur des Teilens und sprechen über eigene Erfahrungen mit dem Teilen, die sie in unterschiedlichen Zusammenhängen gemacht haben.

Apr 6

62 min

Digitale Lehrinhalte werden immer wichtiger, auch an Fachhochschulen. Dass dazu selbstverständlich auch OER gehören, findet Prof. Dr. Monique Janneck. Sie wünscht sich eine Community, die einen kritischen Blick auf die Aktualisierung von Inhalten hat und in der Erstellung von OER über den Tellerrand schaut. Im Gespräch mit OERinfo blickt Janneck auch auf die Rolle der Hochschulen für angewandte Wissenschaft in der Hochschullandschaft in Deutschland.

Oct 2019

19 min

Die Online-Hochschule Kiron ist ein Social Start-Up mit dem Ziel, Hindernisse auf dem Weg zur Hochschulbildung für Flüchtlinge abzubauen. Seit 2015 stellt Kiron Programme für Geflüchtete bereit und bietet freien Zugang zu einer Ausbildung für die akademische, berufliche und persönliche Entwicklung der Lernenden. Dass Kiron dabei mit Hilfe von OER auf die unterschiedlichen Bedarfe der Lernenden regieren kann, darüber sprechen Maria Blöcher und Dominic Orr im Podcast für OERinfo.

Sep 2019

37 min

Wie groß ist das Thema OER an Hochschulen aktuell, sowohl in der Theorie als auch in der Praxis? Welche Gründe gibt es für Lehrende, sich mit OER zu befassen und wie nutzen die Menschen OER an Hochschulen? Sollten OER in ein Reputationssystem an Hochschulen einfließen? Pia Sander und Daniel Otto sprechen im Interview über den aktuellen Stand von OER an Hochschulen und zeigen die Chancen und Herausforderungen auf, die damit verbunden sind.

Aug 2019

38 min

Welchen Stellenwert haben offene Bildungsmaterialien in den Volkshochschulen? Warum sollten Kursleitende ihre Materialien teilen und wie verbreitet ist das Konzept offener Bildungsmaterialien? Über das Thema „OER in der Praxis der Volkshochschulen“ sprechen Bettina Waffner und Aurora Distefano live im Podcast beim #OERcamp im Rahmen des Barcamps "vhs.100->" an der vhs in Essen.

Aug 2019

45 min

Aufgabe der NDLA (Norwegian Digital Learning Arena) ist es, hochwertige OER für alle Fächer zu produzieren, die an Schulen in Norwegen unterrichtet werden. Frank J. Müller hat mit dem Team der norwegischen OER-Plattform NDLA, Kooperationspartnern und einem Vertreter der norwegischen Schulbuchverlage Interviews geführt. Im Podcast berichtet er über die von radikaler Offenheit geprägten Philosophie hinter der NDLA, die insbesondere auch inklusive Pädagogik unterstützen kann.

Jun 2019

54 min

Peter Ganten und Marina Weisband arbeiten auf unterschiedlichen Baustellen an der Demokratisierung von Bildungssystemen. Während Peter Ganten die Strukturen schafft, auf denen Anwendungen im Bildungsbereich aufsetzen können, versucht Marina Weisband mit dem Projekt Aula Jugendliche zu Gestalter*innen ihrer Umgebung zu machen. Im Podcast berichten beide davon, wie soziale Interaktionen durch die Struktur der Plattformen geprägt werden und umgekehrt die soziale Struktur auch die Gestaltung von Plattformen beeinflusst.

Jun 2019

64 min

Der von Prof. Dr. Beat Döbeli Honegger, Prof. Dr. Werner Hartmann und Dr. Michael Hielscher gemeinsam verfasste Bericht „Lehrmittel in einer digitalen Welt“ soll Möglichkeiten aufzeigen, wie Lehrmittel künftig aussehen könnten. In verschiedenen Zukunftsszenarien zeigen die Autoren auf, wohin der Weg führen kann. Beat Döbeli macht deutlich, dass es nicht die eine Maßnahme für Lehrmittel in der digitalen Welt gibt. Damit es funktionieren kann, müssen immer verschiedene Maßnahmen ineinander greifen.

Apr 2019

39 min

Gemeinsam mit weiteren Autor*innen verfasst Maximilian Heimstädt das Lehrbuch Organizing Openness: Concepts and Cases. Erscheinen wird das Buch unter eine freien Lizenz als Open Educational Resource. Zwischenstände einzelner Kapitel werden zur Begutachtung im Open Peer Review veröffentlicht.

Feb 2019

28 min

Was ist H5P eigentlich? Wofür kann ich es im Lehr- Lernkontext einsetzen und wo finde ich Informationen dazu? Im Podcast sprechen Nele Hirsch (eBildungslabor), Anja Lorenz (FH Lübeck) und Oliver Tacke (Joubel.com) mit Jöran Muuß-Merholz über die Möglichkeiten des Einsatzes von H5P in unterschiedlichen Lehr- und Lernsituationen. Außerdem nennen sie Anlaufstellen für Interessierte, die sich näher mit H5P befassen möchten.

Oct 2018

33 min

Darüber, dass Qualität etwas gutes ist, ist man sich schnell einig. Aber was bedeutet Qualität und Qualitätssicherung in Bezug auf Lehr-Lernmaterialien? Und was hat das alles mit Open zu tun? Ganz schön komplex, wenn man einmal in darüber nachdenkt. Wir tun das mit Anja Lorenz von der FH Lübeck und Martin Mandausch von der Universität Karlsruhe. Dass es dabei auch kontroverse Meinungen gibt, lässt sich in dieser Folge von zugehOERt nachhören.

Sep 2018

43 min

Welchen Mehrwert hat der Aufwand, OER zu erstellen eigentlich? André Hermes, Lehrer und Medienberater aus Osnabrück und Thomas Haubner, Mitbegründer des OER-Editors tutory berichten im Interview von ihren Erfahrungen mit OER. Sie nehmen dabei unterschiedliche Perspektiven in den Blick und beschreiben die größte Hürde beim Erstellen von OER. Aber auch die Zukunft von OER ist Thema – wohin geht die Entwicklung? Und gibt es Nachhaltigkeit auch jenseits der jetzte auslaufenden Förderlinie OERinfo?

Aug 2018

53 min

Thomas Köhler ist Professor für Bildungstechnologien an der TU Dresden und war Mitglied der Bund-Länder Arbeitsgruppe von KMK und Bundesforschungsministerium zu OER, die 2015 ein weit beachtetes Papier zu OER herausgebracht hat. Thomas Köhler sieht weitreichende Folgen der Einführung von OER für das Miteinander von verschiedenen Bildungssektoren und schreibt OER ein demokratisches Potenzial zu. Die Entwicklung in Deutschland sieht er noch lange nicht am Ende, ganz im Gegenteil, sei weitere Förderung nötig.

Aug 2018

34 min

Alek Tarkowski ist Mitbegründer und Präsident von Centrum Cyfrowe, einer Organisation, die sich unter anderem für offene Bildung in Polen einsetzt. Außerdem ist er Mitbegründer und Koordinator von Creative Commons Polen sowie Mitglied bei Communia, einer europäischen Initiative, die die digitale Allmende voranbringen will und sich für entsprechende Reformen des Urheberrechts einsetzt. Im Podcast mit Jöran Muuß-Merholz, verrät er, was es braucht, um OER voran zu bringen und welche Entwicklungen er in der Gestaltung von Bildungspolitik erkennen kann. Der Podcast wurde der beim #OERcamp 2018 Süd in Bad Wildbad live mit Publikumsbeteiligung aufgezeichnet.

Jul 2018

42 min

Slide Wiki ist ein multinationales Forschungsprojekt, an dem in Deutschland die Universität Leipzig beteiligt ist. Slide Wiki ist eine in Entwicklung befindliche OER-Plattform für Präsentationen und versteht sich als inklusive Alternative zu Präsentationssoftware wie Microsoft PowerPoint. Sie erlaubt das Teilen, Kopieren und Kommentieren von Präsentationen im Sinne von freien Bildungsressourcen. Alle Inhalte auf der Plattform sind frei lizenziert. Roy Meissner ist Doktorand im Projekt. Im Gespräch mit Jöran Muuß-Merholz berichtet er von der Philosophie des Projekts, neuen Features wie der Möglichkeit zu Live-Präsentationen via Slide Wiki Presentation Rooms und anstehenden Entwicklungen.

Jun 2018

36 min

Was genau passiert eigentlich mit Open Educational Resources (OER), wenn sie einmal veröffentlicht sind? Sandra Schön (Bims e.V.) und Paul Klimpel (irights) sprechen über ihre Erfahrungen mit dem Kontrollverlust. Sandra Schön berichtet über den OER Canvas, der mittlerweile in mindestens 20 Sprachen vorliegt. An lediglich zwei Sprachfassungen hat Sandra Schön selbst gearbeitet, danach übernahm eine Community. Ähnlich dynamisch sind ihre Erfahrungen mit Zeichnungen, die sie auf Pixabay eingestellt hat. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt habe, so Sandra Schön, sei Kontrollverlust eine tolle Sache. Dem stimmt Paul Klimpel zu. Am Beispiel seiner Broschüre „Freies Wissen Dank Creative Commons Lizenzen. Folgen, Risiken und Nebenwirkungen der Bedingung «nicht kommerziell» – NC“ lässt sich lernen, welche Dynamik eine Veröffentlichung unter einer freien Lizenz entwickeln kann. Auch Paul Klimpel ist froh über den unerwarteten und unplanbaren Weg seiner Broschüre. Das Gespräch führt Jöran Muuß-Merholz für OERinfo.

Apr 2018

18 min

Am 6.3.2015 erschien die erste bzw. nullte Episode von zugehOERt. Fast auf den Tag genau drei Jahre später gab es am 7.3.2018 die 50. Folge. Sie wurde live gesendet. Dafür kamen viele Gäste aus der deutschsprachigen OER-Landschaft zusammen.

Mar 2018

136 min

Am 7.3.2018 feiern wir ein doppeltes Jubliäum der Podcast-Reihe zugehOERt. Zu diesem Anlass wollen wir mehr über die zuhOERer*innen erfahren und ihre Stimmen hören. Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, CC BY 3.0

Feb 2018

5 min

Valentin Dander vom Seminar für Medienbildung an der Europa-Universität Flensburg spricht über das Projekt LOERSH (OER in die Schule! Landesweite OER-Qualifizierung Schleswig-Holstein). Dem Projekt sei es gelungen, mit Schüler*innen eine ganz neue Zielgruppe als Multiplikator*innen anzusprechen, so Dander. Er benennt Beispiele für gelungene Kooperationen und beleuchtet die Herausforderungen des Themas OER.

Feb 2018

37 min

Die Erfahrungen aus dem Projekt OERsax zeigen, dass es eine Graswurzelbewegung von OER-interessierten Lehrenden gibt, der Verwaltungsmittelbau aber noch vom Nutzen und den Vorzügen von OER überzeugt werden muss. Dies und mehr berichten Anne Lauber-Rönsberg und Aline Bergert im Podcast mit Jöran Muuß-Merholz für OERinfo. Darüber hinaus sind die beiden davon überzeugt, dass eine Zusammenarbeit verschiedener Disziplinen außerordentlich wertvoll sein kann, um ein umfassendes Beratungs- und Fortbildungsangebot zu entwickeln. Ob es gelingt, nach 18 Monaten Laufzeit eine dauerhafte Struktur für OER in Sachsen zu etablieren, mag offen bleiben, die Grundsteine für eine engagierte Arbeit aber sind gelegt.

Feb 2018

38 min

OERinfo fragt Perrine de Coëtlogon, Ministerium für Bildung und Forschung, Frankreich und Dr. Stephan Pfisterer, BMBF nach den Entwicklungen und Rahmenbedingungen von OER in beiden Ländern. Während Perrine de Coëtlogon besonders die Aktivitäten von Hochschullehrenden betont, die OER in der Hochschullandschaft voran getrieben haben, beschreibt Dr. Stephan Pfisterer, wie das BMBF versucht, OER durch Förderinitiativen zu stärken. Beide heben die Bedeutung von MOOCs als Treiber der OER-Debatten hervor.

Sep 2017

30 min

Das Thema OER breit in Schulen und Hochschulen zu verankern, ist das Ziel des Projekts SynLLOER. Erreicht werden soll die Breitenwirkung durch Informationsmaterialien, Informationsveranstaltungen und ein offenes Werkstattangebot. Darauf aufbauend wird es weiterführende Informationsveranstaltungen geben. Begleitet wird das Angebot durch das dafür erweiterte Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre „Synergie“, mit dem eine Erstinformation für die Zielgruppe realisiert wird.

Aug 2017

41 min

OER044: edulabs – Eine Mischung aus Co-Working- und Lern-Space für OER

Jul 2017

40 min

Die Weiterbildung richtet sich an Dozent*innen aus der Erwachsenen- und Weiterbildung, die neugierig sind auf das Arbeiten mit digitalen Medien und auf die Möglichkeiten, die sich durch die Verwendung von OER bieten. MuMiW (Open Educational Resources – Macher und Multiplikatoren in der Weiterbildung) wird vom BMBF getragen. Realisiert wird es von den Projektpartnern BTVT (Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches), DIE (Deutsches Institut für Erwachsenenbildung und der Fachhochschule Lübeck, mit Unterstützung der Mediengesellschaft Baden-Württemberg.

Jul 2017

34 min

OER042: Mit dem Train the Trainer-Ansatz OER an Hochschulen verankern

Jun 2017

35 min

OER041: OER inForm – ein Beratungsangebot zu OER für Medienzentren an Hochschulen

Jun 2017

33 min

Im Interview mit Jöran Muuß-Merholz erläutert Thomas Sporer die Bildungskonzepte, die hinter CivicOER stehen und die Erfolgskriterien des vielschichtigen Projekts. Ein Ziel des Projekts ist es, die kulturellen Gemeinsamkeiten verschiedener Bildungscommunities auszuloten und über die Beschäftigung mit OER und Open-Konzepten die zivilgesellschaftliche Öffnung von Bildungsinstitutionen voranzubringen.

Jun 2017

37 min

Jöran Muuß-Merholz spricht mit Christoph Pallaske zur Entstehung der Lernplattform mit frei verfügbaren Materialien. Christoph Pallaske berichtet von der Entwicklung von segu und von den Besonderheiten, die es bei historischen Materialien mit dem Urheberrecht gibt. Im Bonus-Track: Wie segu Geschichte durch die Verwendung eines Fotos aus Wikimedia Commons kurz vor Projektabschluss noch Geschichte zum Thema Abmahnungen schrieb.

Feb 2017

61 min

Jöran Muuß-Merholz spricht mit Mandy Schütze und René Pickhardt vom Bündnis freie Bildung über die Aufgaben und Ziele des Bündnisses für das Jahr 2017. Sie sprechen über den Informations- und Beratungsbedarf von politischen Entscheidungsträger*innen und laden dazu ein, sich an der Arbeit des Bündnisses zu beteiligen.

Feb 2017

21 min

Jöran spricht mit EduPunk Jim Groom über technische Infrastruktur als OER, über den Storytelling-Kurs ds106, und darüber, wie eine persönliche API den Lernenden die Macht über die eigenen Daten zurückgeben würde.

Dec 2016

63 min

In Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteuren entwickelt und produziert die NDLA OER zu allen Fächern, die an Schulen im Land unterrichtet werden. Die dezentrale Organisation der NDLA ermöglicht dabei eine enge Zusammenarbeit mit Lehrenden und Lernenden vor Ort mit dem Ziel, die kontinuierliche Produktion qualitativ hochwertiger OER zu gewährleisten. Finanziert wird die Arbeit der NDLA über die Bereitstellung von 20% der Steuermittel, die für Lehrmedien an Schulen in Norwegen zur Verfügung stehen.

Nov 2016

40 min

Wie können Geschäftsmodelle zu OER entstehen? Diese Frage stellt Jöran Muuß-Merholz seinen Gästen: Thomas Hoyer (Tutory.de), Arthur Gottwald (BSB Hamburg) und Joachim Höper (W. Bertelsmann Verlag WBV). Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.

May 2016

41 min

Richard Heinen (Universität Duisburg-Essen) begleitet Schulen bei der Einführung von digitalen Medien im Unterricht. Er ist optimistisch, dass auch die Schule die Digitalisierung entdecken wird und sich nicht mehr hinter Handyverboten verstecken kann. Welche Rolle OER dabei spielen kann, versucht Richard Heinen zu ergründen.

May 2016

20 min

Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Felix Schaumburg mit Christina Schwalbe (Uni Hamburg), Markus Deimann (Fernuni Hagen) und Christian Friedrich (Uni Lüneburg) gesprochen. In ihrem Panel zum Thema Open Education Practice (OEP) sollte es ein Streitgespräch geben - die drei erzählen, warum es friedlich blieb.

Apr 2016

34 min

Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Sarah Sahl (Uni Rostock) und Andreas Michelbrink (ver.di) gesprochen. Es ging um Chancen für OER in der Erwachsenenbildung und warum es auch so viele Ängste gibt.

Apr 2016

24 min

Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Nina Oberländer (vhs Bremen, ichMOOC) und Anja C. Wagner (ununi.tv) gesprochen. Es ging um OER in und für die Erwachsenenbildung und was man im Mooc Arbeit 4.0 erleben kann.

Apr 2016

26 min

Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Tobias Hübner (@medienistik) und Maria Schumm-Tschauder (Siemens Stiftung) gesprochen. Tobias Hübner erklärt, wie der Raspberry Pi im Deutschunterricht eingesetzt werden kann, Maria Schumm-Tschauder stellt ergänzend das Medienportal der Siemens Stiftung vor.

Apr 2016

18 min

Während des OER Fachforums 2016 haben Alexandra Hessler und Guido Brombach mit Sandra Schön und Martin Ebner (BIMS e.V.) gesprochen. Es ging um Making für Kinder und was das mit OER zu tun hat.

Apr 2016

10 min

Während der OER Camps 2016 hat Alexandra Hessler mit Gianna Scharnberg (Learning Lab Universität Duisburg-Essen) und Gabi Netz (Lehrer online) gesprochen. Es geht um Edutags, die Plattform Lehrer online und die Philosophie der 5 R: Retain, Reuse, Revise, Remix und Redistribute.

Mar 2016

14 min

Diese Episode ist im Rahmen des OER Camps 2016 entstanden. Alexandra Hessler spricht mit André Hermes und Wolf-Dieter Zimmermann (Free Software Foundation Europe) über Lehrende, OER Werkzeuge und "Verführungsstrategien".

Mar 2016

22 min

Hinter der Kulissen vom OER-Festival OER-Festival 2016 – OERde16: Anja Lorenz, Kristin Narr, Jan Neumann und Jöran Muuß-Merholz berichten, von den einzelnen Komponenten Atlas, Fachforum, Award und OERcamp.

Dec 2015

46 min

OER und Edutags – ein Podcast mit Richard Heinen und Prof. Dr. Michael Kerres von Jöran Muuß-Merholz. Jetzt neu bei Edutags: Die Idee ist es, noch mehr Metadaten zu den Bildungsmaterialien zu sammeln. Edutags verknüpfen User-generierte und durch Automatisierungen gesammelte Metadaten über die Ressourcen, um diese noch besser einordnen zu können.

Dec 2015

28 min

In der Episode spricht Gastgeber Jöran Muuß-Merholz mit Dr. Dominic Orr über den OECD-Report zu OER 2015. Sind OER ein Treiber von Innovation? Der Podcast-Jingle verwendet einen Ausschnitt aus dem Track „I dunno“ von grapes, lizenziert unter CC BY 3.0.

Dec 2015

70 min

In der Episode spricht Gastgeber Jöran Muuß-Merholz mit Nele Hirsch (eBildungslabor), Kerstin Mayrberger (Universität Hamburg) und Stefan Schober (Friedensburg Oberschule Berlin) über Qualifizierungsmodelle.

Nov 2015

42 min

Jöran Muuß-Merholz spricht mit Annett Zobel und Matthias Hupfer von edu-sharing.net. edu-sharing schafft quasi die Infrastruktur für Bildungsmaterialien – und zwar als Open Source Projekt.

Oct 2015

50 min

Podcast mit Nishant Shah, Mariam Haydeyan, Elizabeth Losh und Jöran Muuß-Merholz. Sie sprechen über Loshs aktuelles Buch „War on Learning”.

Aug 2015

46 min

Berlin plant eine Plattform für Open Educational Resources – Interview mit Mark Rackles, Staatssekretär für Bildung.

Jul 2015

23 min

Cookie policy

We and our partners use cookies to personalize your experience, to show you ads based on your interests, and for measurement and analytics purposes. By using our website and our services, you agree to our use of cookies as described in our Cookie Policy.