Studium an der RFH Köln

Rheinische Fachhochschule Köln

AiRFH - Der Podcast, in dem Du die Studiengänge und Angebote der Rheinischen Fachhochschule Köln im Gespräch mit Studierenden, Alumni und Dozierenden im lockeren Interview näher kennenlernst.

All Episodes

„Being human is given but keeping all humantiy is a choice“. Die Entscheidung fiel am Küchentisch zu Beginn der Corona Pandemie. „Wir müssen etwas tun, um notleidenden Menschen zu helfen“, war die Eingebung von RFH Student Laetis Ntshonso (gesprochen: Läties Zonso). Er folgt dabei einer Philosophie „Ich schaue mir an, wo ich stehe: ich habe ein Dach über dem Kopf und täglich eine warme Mahlzeit. Viele haben das nicht.“ Die Wahl fiel auf das griechische Flüchtlingslager Moria auf der Insel Lesbos, das im September 2020 durch Brandstiftung abgebrannt war. Mit großer Entschlossenheit organisierte er mit Spendengeldern Hilfsgüter, die er mit eigenem PKW in das Flüchtlingslager transportierte. Was sich so einfach anhört, war eine organisatorische Herausforderung, die ihn Energie und Zeit gekostet hat. Studium, Job bei KMPG und noch ein ehrenamtliches Engagement? Geholfen hat ihm dabei auch sein Master-Studium International Business Administration, das zu einem großen Teil in Englisch stattfindet und großen Praxisbezug hat. „Es gefällt mir sehr gut. Ich kann es jedem empfehlen, einen Master an der RFH zu machen.“ Für sein Engagement ist Laetis schon von seiner Heimatstadt Lohmar ausgezeichnet worden, aber das ist ihm nicht wichtig. „Ich bin kein Held“ sagt er bescheiden. Die Helden sind für ihn die Menschen, die in Flüchtlingslagern festsitzen und darauf hoffen müssen, dass ihnen jemand hilft. Im Interview erzählt er über seine Reise nach Lesbos, über unvergessliche Momente und die Notwendigkeit zu helfen. „Es kostet keinen Cent jemanden glücklich zu machen“. Ein Interview mit Gänsehautfaktor. Wer Laetis und seine Freunden folgen bzw. unterstützen möchte, kann das über den Instagram-Account: https://www.instagram.com/l.esbos/ https://www.instagram.com/laetisleroi/

Nov 16

30 min 14 sec

Als wir mit Mareike Wendler sprechen, ist sie gerade dabei ihre Masterarbeit im Studiengang International Marketing und Media Management zu finalisieren und ganz schön im Stress. Trotzdem hat sie noch Zeit gefunden, uns sehr sympathisch und begeistert über Ihr Studium zu sprechen.   Schon im RFH-Bachelorstudiengang Mediendesign hat sie großen Gefallen an Projektarbeit gefunden. Unter anderem hat sie mit Kommilitoninnen und Kommilitonen das RFH-Forum Mediendesign organisiert - das größte Kulturevent, das von Studierenden organisiert wird. „Das hätte ich an der Uni so nie machen können“. Daher wollte sie auch unbedingt den Master an der RFH anhängen, wo sie schon so viele tolle Erfahrungen gemacht hat. Den Master hat sie dann noch angeschlossen, der den Management, Leadership und Marketing mit einbezieht. Sie gibt Einblicke in die „bunt gemischte“ Studiengruppe und in ein spannendes Studium.

Aug 31

26 min 58 sec

Die RFH-Absolventen Hendrik Lallensack, Mirco Alexander Meyer und Michael Müller gründeten bereits während des Studiums an der RFH Köln ihr eigenes Start-Up „Baoo“. Vor kurzem gewannen sie den EHI-Wissenschaftspreis in der Kategorie Start-Up und ergatterten das Preisgeld von 50.000 Euro. Hendrik erzählt, wie die Inhalte der Vorlesungen die drei Freunde auf die Idee brachten, die App „Baoo“ zu entwickeln und damit die Verfügbarkeit verschiedener Produkte im stationären Handel abrufbar zu machen. Mit finanzieller Unterstützung des Gründerstipendiums NRW und beratender Unterstützung ihrer RFH-Dozenten stand der Idee nichts mehr im Wege. Auch die Unit Startup@RFH unterstützt und berät Studierende der RFH während des Studiums. Hendrik erzählt von spannenden neuen Erfahrungen als Vollzeit-Gründer und einem tollen Erfolg mit einem ersten, sehr großen Geschäftspartner. Eine Podcast-Folge, die zum Gründen motiviert, denn wie Hendrik sagt: „Was wir in den letzten 8 Monaten [..] gelernt haben, dass hätte mir kaum ein anderer Job in der kurzen Zeit gegeben [..] “. Sein ultimativer Tipp für alle, die gerne gründen wollen und sich nicht trauen: „Sprecht die Idee aus!“.

May 28

18 min 58 sec

Wenn man sich mit Alexandra Fußel über Ihr Erasmus-Auslandsstudium in Wien unterhält, möchte man am liebsten gleich die Koffer packen. „Wien ist die schönste Stadt, die ich kenne“, schwärmt sie. Und das, obwohl sie schon viele andere Städte kennengelernt hat. Im Interview erzählt sie, wie die Bewerbung für ein Auslandsstudium abläuft, gibt viele Tipps und macht Lust darauf einmal raus in die Welt zu gehen, Erfahrungen zu sammeln und neue Leute kennenzulernen. „Man sollte offen für andere Kulturen sein und keine Angst davor haben, allein zu bleiben, denn das passiert garantiert nicht“. Das RFH International Office hat ihr viel bei der Vorbereitung geholfen. Auch als ihr eigentlich geplanter Aufenthalt nach Spanien aufgrund der Corona-Pandemie nicht geklappt hat… ein Podcast, der gut dafür ist, Fernweh zu stillen und neue Pläne zu schmieden.

May 11

24 min 17 sec

Niklas Domnick studiert an der RFH Köln Wirtschaftsingenieurwesen im zweiten Semester. Vorher hatte er eine Lehre zum Bankkaufmann erfolgreich absolviert und verbindet nun im Studium an der RFH Köln seine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse mit den technischen Aspekten des Maschinenbaus. Niklas erzählt von den Herausforderungen und dem Anspruch des Wirtschaftsingenieurstudiums, die Bereiche BWL und Maschinenbau im wahrsten Sinne des Wortes gewinnbringend miteinander zu verbinden. Und er erzählt davon, wie es ist, in der Corona-Pandemiesituation sehr viel Zeit vor dem Laptop, z.B. in Online-Vorlesungen, verbringen zu müssen und wie er versucht, die Situation dennoch möglichst optimal zu gestalten.

May 10

23 min 40 sec

Kaan Caliskaner ist ein echter Profi, ein Fußballprofi! Kaan kickt in der 2. Fußball-Bundesliga bei Jahn Regensburg und war vorher beim 1. FC Köln unter Vertrag. In diesem Podcast schildert uns Kaan, wie er das Studium der Betriebswirtschaft mit seiner Fußballkarriere in Einklang bringt und warum er überhaupt neben dem Beruf des Profisportlers parallel ein forderndes Studium absolviert. Der Podcast gibt spannende Insights aus dem Leben eines Fußballprofis und bringt Hörer*innen näher, was es heißt diszipliniert auf seine Ziele hinzuarbeiten! Unbedingt reinhören!

May 5

31 min 5 sec

Jonas Schwunk studiert am RFH-Studienort Remscheid berufsbegleitend Produktionstechnik. Sein Studium der Produktionstechnik stellt eine Mischung aus Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen dar. Jonas arbeitet bei einem führenden Hersteller von professionellen Reinigungs- und Pflegewerkzeugen in Solingen und wohnt in Wuppertal. Dabei ermöglichen es ihm die kurzen Wege optimal alle Herausforderungen zwischen Job, Studium und Privatem zu vereinbaren. Im Studium lernt er vor allem viele Inhalte kennen, die er direkt auf der Arbeit praxisbezogen anwenden kann. Da geht es auch schon mal um ganz konkrete Problemstellungen aus seinem Unternehmen. Gleichzeitig kann er sich in seiner Firma weiterentwickeln – ein großer Mehrwert für beide Seiten. Weil es beim Studium an der RFH nach seiner Aussage „sehr familiär“ zugeht und die Dozenten engagiert und die Kommunikationswege zwischen Studierenden und Lehrenden kurz und direkt sind, kommt er sehr gut voran und hat einen Einser-Notendurchschnitt. Anders als an der großen Universität, an der Jonas vorher war und die ihm viel zu anonym war. Im Interview gibt Jonas Einblicke in sein Studium der Produktionstechnik an der RFH Köln.

Apr 28

20 min 33 sec

Alexander Hassan hat vor allem eines bei seinem berufsbegleitenden Studium Wirtschaftspsychologie Bachelor RFH Köln: Spaß! Dieser Spaß und die gute Organisation des Studiums an der RFH Köln ermöglichen es ihm, Familie, Beruf UND Studium miteinander zu kombinieren. Hauptberuflich ist der Familienvater als Bereichleiter in einem psychatrischen Fachkrankenhaus und als Dozent im Gesundheitswesen tätig. Alexander erzählt anschaulich und unterhaltsam über seine Motivation, noch ein Studium 'dranzuhängen' und wie er den vielzitierten Spagat zwischen den einzelnen Tätigkeitsbereichen mit Spaß zusammenzubringt.

Apr 28

22 min 12 sec