Makers & Manufacturers Podcast

MMxPodcast

Beim MMxPodcast laden wir regelmäßig Maker und Manufacturer aus der DACH Region zum Interview ein.

Maker sind Erfinder_innen und Tüftler_innen aus dem sogn. Maker Movement.

#4 Robin Dechant, Point Nine Capital - Industrie 4.0 aus der Investorenperspektive
Trailer 48 min 34 sec

All Episodes

Unser Gast bei Episode #16 ist Berater, Unternehmer & Creator in einem. Jörn Steinbeck ist Co-Founder vom Industrie 4.0 Startup OEE.AI, Managing Partner beim Institute für Produktivität und Co-Creator vom OEE-Management Kurs auf Udemy. Wir unterhalten uns in dieser Episode über Plug & Play in der Industrie 4.0, die Kennzahl OEE, eLearning innerhalb der produzierenden Industrie & auch etwas über den SPAC von Lilium. Viel Spaß! Links aus der Episode: Das Industrie 4.0 Startup OEE.AI: https://oee.ai/ Der OEE Management Kurs: https://www.udemy.com/course/oee-management/?referralCode=2EBC18E425BED0EFF191 Jörn auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/joernsteinbeck/ Zeitstempel: 1:30 Was bietet das Industrie 4.0 Startup OEE.AI an? 3:17 Welche Daten aus der Produktion verarbeitet ihr? 6:38 Haben eure Kunden keine Bedenken mehr die Daten in der Cloud zu speichern? 7:22 Wie findet die Künstliche Intelligenz bei euch Anwendung? 11:11 Welches Szene-Buzzword verkauft aktuell am besten, wonach sucht der Kunde? 13:01 Was hältst du von Amazon Monitron? 14:28 Was hältst du vom enormen Erfolg des Begriffes Industrie 4.0? 17:08 Haben Unternehmen die Lean Manufacturing gemeistert haben weniger sorgen mit der Digitalisierung? 19:00 Welche Herausforderungen habt ihr als Industrie 4.0 Startup? 24:10 Was genau ist OEE? 27:09 Gehört die OEE zum Lean Management? 30:55 Was macht dir mehr Spaß, die Beratung, das Gründer-Dasein oder die Kreation von Inhalten? 32:46 Was bekommt man alles bei eurem Udemy Kurs und wie aufwendig ist es solch einen Kurs zu produzieren? 39:17 Was macht ihr zusammen mit actyx? 40:05 Was macht ihr zusammen mit MPDV? 41:50 Was hältst du davon das Lilium mit einem SPAC an die Börse geht?

Apr 14

47 min 15 sec

Bei Episode #15 vom Makers & Manufacturers Podcast haben wir Antonia Cox und Ralf Ostkotte zu Gast. Antonia ist Co-Founder_in vom Pflanzentopf (?) Startup (!) POTTBURRI und Ralf ist Inhaber & Geschäftsführer des seit 1750 bestehenden Familienunternehmen Osko. Beide vereint eine sehr erfolgreiche Kollaboration. POTTBURRI hat seit 2018 bereits 5 Millionen Töpfe verkauft - und zwar Pflanzentöpfe aus Bio Kunststoff, die von Osko produziert werden. Dieser Bio-Kunststoff stammt von der Firma Golden Compound und wird aus Sonnenblumenschalen hergestellt & zersetzt sich dadurch von alleine in der Erde. Zu Zeiten, wo ein Toilettenpapier (?) Startup aus den USA $3 Millionen von namhaften Investoren einsammelt (!!!), um Toilettenpapier aus Bambus herzustellen und mit einem "Direct to Consumer" Modell zu vertreiben (Link: https://techcrunch.com/2020/09/22/investors-flush-toilet-paper-company-with-wads-of-cash), haben wir hier, mit POTTBURRI unser Paradebeispiel wie Startups, Mittelstand & Forschung aus Deutschland erfolgreich & nachhaltig unsere Welt mitverbessern können. Viel Spaß! Links aus dieser Episode: Antonia auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/antonia-cox/ POTTBURRI: http://pottburri.de/ Firma Osko Gmbh: http://www.osko.de/ Zeitstempel der Episode: 1:25 Was macht das Startup POTTBURRI? 2:33 Wie groß ist der Markt für Pflanzentöpfe und wie groß ist POTTBURRI bereits? 3:06 Was ist der Unterschied zwischen Pflanzentopf vs. Vase? 4:29 Was macht euren Bio-Pflanzentopf so besonders? 6:44 Zersetzt sich der Bio-Pflanzentopf auch in der Zimmervase? 8:38 Wo geht die Reise mit POTTBURRI hin? Wie groß könnt ihr werden? 11:10 Wird POTTBURRI zum VC Case? 12:47 Wie unterscheidet sich die Verarbeitung von diesem BIO Kunststoff? 14:48 Musste man für den Bio-Kunststoff neue Spritzgusswerkzeuge herstellen lassen? 15:41 Riecht das Bio-Material gut? 16:37 War das das erste mal das Ihr Bio-Kunststoff verarbeitet habt? 20:57 Musste man den Pflanzentopf wegen dem Bio-Material umkonstruieren? 24:02 Wieviel teurer ist der POTTBURRI? 27:28 Was sind eure Vertriebskanäle? 30:32 Was macht der Familienbetrieb Osko? 31:56 Wie hat es die Familie geschafft Osko seit 1750 Im Familienbesitz zu führen? 33:33 Wie groß ist der Betrieb? 36:14 Was sind deine Herausforderungen für solch einen Betrieb? 38:08 Wie digitalisiert ist Osko? 39:45 Wie entstand diese Kollaboration mit POTTBURRI? 42:30 Was sind der Herausforderungen bei eurer Zusammenarbeit? Makers & Manufacturers Community Project: Die Makers & Manufacturers Community basiert auf einer Veranstaltungsreihe in Berlin. Unsere Mission ist es den Maker Movement mit der Produzierenden Industrie, regelmäßig rund um spannende Themen zusammen zu bringen. Wenn das bereits nach *Hobby* klingt - findest du mehr über uns auf den folgenden Links: Webseite: https://www.mmx.berlin LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/mmxberlin Twitter: https://twitter.com/MMxCommunity

Mar 17

48 min 16 sec

Bei Episode 14 vom Makers & Manufacturers Podcast haben wir Prof. Dr. Frank Piller, Wirtschaftswissenschafter, Hochschullehrer für Technologie- & Innovationsmanagement und Vize-Dekan an der RWTH Aachen als Gast. Wir reden natürlich über das Thema Innovation & darüber wie innovativ Deutschland ist und wie unser Mittelstand innovativer werden kann. Einen Zeitstempel zur Episode findet ihr hier unten. 👇 Mehr über Frank erfahrt ihr zudem auf: Twitter: https://twitter.com/masscustom?lang=de LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/frankpiller/ Zeitstempel dieser Episode 2:08 Was ist Innovationsmanagement? 3:32 Wie kam Prof. Dr. Frank Piller zum Innovationsmanagement? 5:35 Ist Lean Management bereits Innovation? 7:02 Was macht die RWTH Universität so unternehmerisch? 13:49 Hat Deutschland an Innovationskraft verloren? 18:06 Kann man Innovation in Deutschland "erzwingen"? 20:34 Ist Deutschland in der Industrie 4.0 führend? 22:18 Kann man Innovation mit Investments kultivieren? 24:48 Sollten Mittelständische Unternehmen Maker Spaces betreiben? 26:17 Wo liegt heute die innovativste Vorreiterregion? 26:59 Was macht Israel so innovativ? 31:18 Ist Apple immer noch innovativ? 33:31 Braucht man eine innovative Person an der Spitze von Unternehmen? 35:19 Wie muss Deutschland deuten das mit Apple & Foxconn 2 ganz besondere Kaliber in die Autoproduktion einsteigen? 37:49 Wie starte ich als Unternehmen um innovativer zu werden? 41:00 Wen im Team soll man für Innovation beauftragen? 43:46 Was soll man dem Innovationsmanager finanzieren? 45:15 Muss Innovation ausgewertet werden? 47:04 Warum verwenden deutsche Mittelständler kein Crowd-Funding? 49:38 Wie kann euch Frank und die RWTH dabei helfen innovativer zu werden? Links aus dem Gespräch Big Picture - Das Grazer Innovationsmodell (Big Picture the Innovation Model) von Hans Lercher Link: https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=2929258 Frank Pillers kostenlose eLearning Kurse auf edX Link: https://www.edx.org/bio/dr-frank-t-piller Makers & Manufacturers Community Project Die Makers & Manufacturers Community basiert auf einer Veranstaltungsreihe in Berlin. Unsere Mission ist es den Maker Movement mit der Produzierenden Industrie, regelmäßig rund um spannende Themen zusammen zu bringen. Warum? Und wenn das bereits nach Hobby klingt - erfährst du die Antwort dazu und mehr über uns auf den folgenden Links: Webseite: https://www.mmx.berlin LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/mmxberlin Twitter: https://twitter.com/MMxCommunity Facebook: https://www.facebook.com/MMxCommunity

Mar 9

50 min 43 sec

Bei der Makers & Manufacturers Podcast - Episode #13 haben wir Manuel Siskowski, Co-Founder vom Startup Wiesemann 1893 als Gast. Wiesemann 1893 spezialisiert sich auf den Handel mit Handwerkzeugen, aber verkauft diese nur online. Eine weitere Besonderheit von Wiesemann 1893 ist, das es das Werkzeugunternehmen Wiesemann zwar bereits seit 1893 gibt, 2017 jedoch eine eigenständige Digitalmarke namens Wiesemann 1893 - als Joint Venture zwischen Wiesemann und dem Startup von Manuel an den Start gebracht wurde. Der Digitalansatz eröffnet erstmal viele neue Chancen, birgt aber auch neue Herausforderungen. Unter anderem muss man als Digitalmarke ohne Fachhandel, die Geschichte rund um die Produkte und das Unternehmen selbst erzählen um den Kunden bzw. die Kundin zu überzeugen. Wiesemann 1893 meistert dies und macht darüber hinaus noch etwas sehr besonderes: Wiesemann 1893 macht Maker_innen & Tüftler_innen zu Co-Innovateuren mit 3D Druck und Spotlight Kampagnen. Wer all das in Textform bereits spannend findet bzw. wer den eigenen Vertrieb digitalisieren möchte, wird mit diesem Podcast richtig viel von einem "Direct 2 Consumer" Digitalprofi lernen können. Viel Spaß!

Feb 25

1 hr 1 min

Bei Episode #12 ist mein Gast Prof. Dr. Jörg Knoblauch. Jörg ist heutzutage Berater für Personalfragen, Buchautor und Public Speaker, er hat aber seine Wurzeln in der Industrie. Ich bin über sein Buch "Das Geheimnis der Champions" auf ihn gestoßen. Dieses Buch hat mir bei meinem damaligen Team geholfen den Fachkräftemangel nicht nur zu beseitigen, sondern eine Stärke aus dieser langen Schwäche zu entwickeln. In dieser Episode reden wir über Jörg's globalen Erfolg in der produzierenden Industrie, die bisher 4 erlebten Disruptionen des eigenen Unternehmens und natürlich das Thema Personal - und die ABC Mitarbeiter Strategie. Viel Spaß!

Dec 2020

43 min 22 sec

Bei Episode #11 haben wir Lutz Kloke, Gründer von Cellbricks als Gast. Lutz ist eigentlich gelernter Apotheker, aber heutzutage als Wissenschafter und Unternehmer im #BioTech und der Additiven #Fertigung unterwegs. Cellbricks produziert unter anderem lebende Organe mit einem 3D Drucker und verkauft off-the-shelf Produkte mit den Namen Membrick, Haemobrick und Vascubrick auf der eigenen eCommerce Webseite. Bio Tech, 3D Druck & dazu noch eCommerce, was für eine Rezeptur als Startup! Grund genug um Lutz zum Podcast einzuladen. Viel Spaß!

Dec 2020

41 min 18 sec

Bei Episode #10 des Makers & Manufacturers Podcast haben wir Thomas Hähn, den Geschäftsführer der Hahn Group als Gast. Thomas ist gelernter Maschinenbauer, ein "Mut-Unternehmer" und beschäftigt heute über seine Unternehmensgruppe mehr als 1.500 Talente in Segmenten wie der Automation von Fabriken und auch in neuen Ventures die Roboter außerhalb der Industrie zum Standard machen sollen. Noch mehr über Thomas und die Hahn Group erfahrt ihr hier: https://www.hahn.group/ Zeitstempel: 0:53 Wie kamst du zum Unternehmertum? 3:54 Was bietet die Hahn Group an? 6:01 Wie unterscheidet sich die RAG Stiftung von einem VC? 9:12 An wie vielen Unternehmen hat die Hahn Group sich bereits beteiligt? 9:50 Warum übernehmt Ihr die Unternehmen nicht zu 100%? 11:30 Wie führt man soviele Unternehmer im Unternehmen? 13:44 Nach welchen Kriterien evaluiert ihr potentielle Unternehmenskäufe? 18:35 Wie verläuft der Akquiseprozess? 21:05 Bekommen potentielle Unternehmen einen Cold Call mit eurem Angebot? 22:36 Empfehlt ihr den Unternehmen mit M&A Beratern zusammen zu arbeiten? 24:03 Was sind branchenübliche Kaufkonditionen? 26:44 Wie kamt ihr dazu Rethink Robotics zu kaufen? 32:35 Wie wird sich Rethink Robotics unter eurer Führung ausrichten? 35:00 Was macht euer Venture RobShare? 41:24 Wie sehr schaust du auf die Deutsche Startup Szene?

Nov 2020

45 min 34 sec

Bei Episode #9 des Makers & Manufacturers Podcast haben wir Dr. Mathias Michalicki als Gast. Mathias ist ein Lean Manufacturing Profi und hat sich innerhalb der Lean Welt auf die Kostenrechnung für Lean geführte Unternehmen spezialisiert. Die Kostenrechnung wird wichtig sobald man innerhalb des Unternehmens nachweisen möchte wo sich die Lean Maßnahmen auf die Kosten auswirken. Aus dieser Spezialisierung entsteht jetzt ein Tech Startup im Bereich Business Intelligence. Noch mehr über Mathias und IFOX erfahrt ihr hier: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/dr-mathias-michalicki/ iFox Startup: https://www.ifox-systems.de/

Nov 2020

47 min 22 sec

Beim MMxPodcast #8 haben wir Teja Philipp als Gast. Teja ist Softwareingenieur, Maker und Gründer von Mr Beam Lasers. Mr Beams wurde 2 mal durch Crowdfunding finanziert, hat zusätzlich Millionen von Investoren gesammelt und wurde mittlerweile mehrere tausend mal in mehr als 54 Länder verkauft. Was Mr Beams eigentlich ist und worauf dieser Erfolg basiert, erfahrt ihr heute bei uns im Podcast. Mehr zu Teja und Mr Beams erfahrt ihr hier: Teja: https://www.linkedin.com/in/tejaphilipp/ Mr Beam Lasers: https://www.mr-beam.org/

Nov 2020

1 hr 4 min

Beim MMxPodcast #7 haben wir Oliver Stollmann als Gast. Oliver ist Co-Founder von Actyx, einem Deep Tech Startup im Bereich Industrie 4.0. Wofür Acytx auf dem Markt ist und warum es weniger wichtig ist, das dafür bereits mehr als 8 Millionen € eingesammelt wurden, erfahrt ihr jetzt hier, bei uns im MMxPodcast! Mehr zu Oliver erfahrt ihr auf: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/oliverstollmann/ Twitter: https://twitter.com/oliverstollmann Mehr Actyx erfahrt ihr auf: Website: https://www.actyx.com/

Nov 2020

45 min 27 sec

Beim MMxPodcast #6 haben wir Michael Breidenbruecker als Gast. Michael hat bereits Anfang 2000 das erfolgreiche Startup Last.fm mitgegründet und arbeitet heute an Senseforce, einer #IIoT Solution für den Maschinenbau. Seine Perspektive als Seriengründer auf das Gebiet der IIoT, Use Cases und was Senseforce noch alles kann, erfahrt ihr hier auf SoundCloud und natürlich auch auf Spotify, YouTube und Google Podcast. Mehr zu Michael erfahrt ihr hier: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/michaelbreidenbruecker/ Twitter: https://twitter.com/byzo?lang=de Mehr zu Senseforce erfahrt ihr hier: Webseite: https://hubs.li/H0yBnxB0 Kontaktformular: https://share.hsforms.com/1MBAKJnEZSKyMy6j-DIdvvw4bf2x

Oct 2020

1 hr 5 min

In unserer fünften Episode haben wir Rene Bohne, ein waschechter Maker & Gründungsmitglied freie Maker e.V. als Gast. Im Rahmen der MMx, reden wir vor allem über seine Perspektive auf den Maker Movement; was ist ein Maker, wann entstand der Maker Movement, gehört Crowd Funding noch dazu und brauchen wir eine Evolution hin zum Maker Pro? Warum diese und weitere Fragen so relevant für die Industrie sind, erfahrt ihr in Episode 5! Mehr zu Rene Bohne findet ihr auf: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/renebohne/ Twitter: https://twitter.com/rene_bohne Blog: https://www.rene-bohne.de/ Seiner Online Lab Night (Show): https://www.youtube.com/channel/UCkXR1L-vWuBPHUO7GQEMMAw

Oct 2020

1 hr 5 min

In unserer vierten Episode haben wir Robin Dechant, Associate bei Point Nine Capital als Gast. Point Nine Capital ist einer der führenden VC Unternehmen aus Berlin und Robin spezialisiert sich unter anderem auf die Themen Industrie 4.0 & B2B. Welche Perspektive er als Frühphaseninvestor auf die Old Economy und Industrie 4.0 Startups hat, erfahrt ihr hier bei uns im MMxPodcast. Mehr zu Robin Dechant erfahrt ihr auf: LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/robindechant/ Twitter: https://twitter.com/robindchnt?lang=de Blog: https://medium.com/@robindchnt Newsletter: https://robindechant.substack.com/

Oct 2020

48 min 34 sec

In unserer dritten Episode haben wir Christoph Neye als Gast. Christoph ist Co-Founder vom Motion Lab, einem Co-Working Space in Berlin mit RIESIGER Werkstatt. Das Motion Lab ist nicht nur für Hardware Startups oder Tüftler, sondern auch für den deutschen Mittelstand ein wichtiger Dreh & Angelpunkt in Berlin. Mit dieser besonderen Perspektive, berichtet uns Christoph von seiner eigenen Erfahrung als Maker und den Herausforderungen von Hardware Startups. Mehr zu unserem Gast, Christoph Neye erfahrt ihr hier: Christoph: https://www.linkedin.com/in/christophneye/ Motion Lab: https://motionlab.berlin/de/

Sep 2020

52 min 19 sec

In der zweiten Episode vom MMxPodcast ist mein Gast Markus Stelzmann. Markus ist gelernter Werkzeugbauer und seit 2012 Geschäftsführer der TELE Haase Steuergeräte Ges.m.b.H in Wien. Mehr zu Markus erfahrt ihr auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/markusstelzmann/ Wer von Tele Hase noch nichts gehört hat, wird sich gleich wundern! Tele Haase produziert Steuergeräte in Wien und ist circa 70 Personen stark. Klingt nach typischen Mittelstand?! Das außerordentliche an diesem Unternehmen ist, das die Mitarbeiter alles selber entscheiden. Alles. Führungskräfte wurden eliminiert. Die Mitarbeiter haben unter anderem die Expansion in die USA initiiert. Wie das funktionieren kann und was dabei alles noch möglich wird, erfahrt ihr in dieser Episode.

Aug 2020

1 hr

In der ersten Episode vom #MMxPodcast ist mein Gast Joachim Hensch. Joachim ist gelernter Schneider und war bis Mitte 2020, für 26 Jahre bei Hugo Boss. Die letzten 5 Jahren hat er als Geschäftsführer der Hugo Boss Fabrik in der Türkei a) die Digitalisierung dieser Fabrik verantwortet und b) damit die Digitalisierung der Textilverarbeitung erlebt. Was er dabei alle geschafft hat und welche Herausforderungen er lösen musste, erfahrt ihr in dieser Episode.

Aug 2020

1 hr 18 min