Auszeit - Der Recken Podcast

Oliver Seidler & TSV Hannover-Burgdorf

Handball hautnah mit den Recken Hannover Burgdorf. Interviews mit Spielern und dem Trainerstab zu den aktuellen Spielen der Recken und der Handball Bundesliga. Die Spieler auch mal ganz persönlich im Talk, außerhalb der Halle. Und mit einem Ohr an den Fans. Antenne Niedersachsen Sportmann und Sky-Kommentator Oliver Seidler und

Antenne Reporter und Hallensprecher der Recken Yannic Wittenberg analysieren, diskutieren und werfen auch mal einen Blick auf die Hintergründe in "Auszeit" dem offiziellen Recken-Podcast.

Recken-Podcast: Es geht los und wir stellen uns vor!
Trailer 5 min 13 sec

All Episodes

Kurz bevor der Jahresendspurt bei den Recken so richtig Fahrt aufnimmt, machen wir nochmal eine Auszeit. Wir sprechen in dieser neuen Folge des „Recken-Podcasts“ mit Youngster und Spielmacher Veit Mävers – es geht natürlich um die jüngsten Niederlagen in Leipzig und in Kiel, aber wir blicken auch voraus. Auf das nächste Heimspiel gegen Flensburg und einen echten Hammer-Dezember – unter Anderem mit einem Liga-Spiel gegen Magdeburg und dem Pokal-Kracher gegen Kiel. Veit spricht mit uns auch über seine persönliche Entwicklung – er ist ja gerade erst in den Elite-Kader des DHB aufgenommen worden und es geht wie immer auch um Themen, die mit Handball gar nichts zu tun haben. Da erfahren wir zum Beispiel, dass für Veit der Song „Last Christmas“ in der Vorweihnachtszeit einfach dazu gehört. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der Recken-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Nov 17

36 min 44 sec

Die Recken können einmal durchatmen – beim HC Erlangen konnte das Team von Christian Prokop endlich die Niederlagenserie durchbrechen und einen hart erkämpften Sieg einfahren. Das ist natürlich Thema in dieser neuen Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“, die eine ganz besondere ist. Denn wir sind dieses Mal zu Besuch beim zurzeit leider verletzten Keeper Domenico Ebner – in seinen eigenen vier Wänden schauen wir uns natürlich ein wenig um und wir klären natürlich auch die Frage, wie es Domenico nach seinem Rippenbruch geht und wann wir mit seiner Rückkehr auf die Platte rechnen können. Das war aber noch nicht alles, denn Domenico demonstriert uns auch seine italienischen Kochkünste und so viel sei schonmal verraten: Er ist auch in der Küche ne Wucht! Weitere Gesprächsthemen sind unter Anderem die kommenden Aufgaben in der Liga und das Hammerlos im Pokal gegen den THW Kiel. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der Recken-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Oct 26

45 min 12 sec

Die TSV Hannover-Burgdorf hatte sich den Start in die neue HBL-Saison logischerweise anders vorgestellt – aus den ersten fünf Spielen konnten die Recken nur zwei Punkte einfahren. Wir sprechen in dieser neuen Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“ mit Neuzugang und Abwehrspezialist Bastian Roscheck über die letzten Spiele und die Gründe, warum die Ergebnisse bislang noch nicht so richtig passen. „Ergebniskrise beschreibt es glaube ich ganz gut, denn wir Spielen phasenweise guten Handball… müssen aber die Fehler abstellen“, sagt Roscheck. Thema natürlich auch: Die aktuelle Pechsträhne in Sachen Verletzungen bei den Recken. Außerdem erzählt Bastian Roscheck auch, wie gut er sich mittlerweile in Hannover eingelegt hat und verrät ein paar persönliche Dinge über sich. Beispielsweise warum er sich nach seiner aktiven Karriere einen Job als Trainer so gar nicht vorstellen kann und wie ihn sein Vater in der Jugend zum Handball gebracht hat. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Oct 11

42 min 11 sec

Neue Saison und neuer Trainer bei der TSV Hannover-Burgdorf! In der ersten Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“ zur neuen Bundesliga-Saison 2021/22 ist der neue Cheftrainer Christian Prokop zu Gast. Er spricht mit uns ausführlich über seinen Start in Hannover und sagt: „Ich bin hier sehr freundlich empfangen worden!“ Es geht um die aktuelle Vorbereitung, welche Fortschritte er bei der Mannschaft im Training und in den Testspielen sieht und welche eigenen Ideen er künftig im Recken-Spiel etablieren will. Und wir lernen unseren neuen Trainer natürlich auch persönlich besser kennen: Welche wichtigen Erfahrungen hat er aus seiner Zeit als Nationaltrainer mitgenommen? Wie verbringt er am liebsten seine Freizeit? Und woher kommt sein großes Talent beim Tischtennis? Da hatte er nämlich kürzlich ein kleines Turnier im Kreis der Mannschaft gewonnen. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Aug 30

41 min 48 sec

Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf haben bewegte Tage hinter sich – erst gab es das Pokal Final-Four in Hamburg, bei dem man ja leider im Halbfinale gescheitert ist und am vergangenen Wochenende dann ein emotionales Highlight mit der Rückkehr der Fans in die ZAG Arena. Darüber sprechen wir in dieser Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“ mit Torwart und Publikumsliebling Domenico Ebner. Über das erste Spiel vor den eigenen Fans gegen den HC Erlangen sagt Ebner: „Das waren absolute Gänsehautmomente.“ Er verrät und außerdem, wie er die Enttäuschung vom Final Four verkraftet hat und was er sich für die letzten Saisonspiele noch vornimmt. Außerdem stellen wir auch wieder Fragen der Fans an Domenico – da geht’s zum Beispiel um Süßigkeiten, bei denen er schwach wird und seinen alten Golf, der ihm auch nach Jahren noch treue Dienste leistet. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Jun 15

48 min 26 sec

Die TSV Hannover-Burgdorf steuert auf ihr Saison-Highlight zu – das Pokal Final 4 in Hamburg! Wir machen vorher nochmal eine „Auszeit“ und haben die Recken exklusiv beim Training besucht – wir sprechen mit Sportchef Sven-Sören Christophersen über das Halbfinale gegen die MT Melsungen, die Ziele in Hamburg und die heiß ersehnte Fan-Rückkehr beim Handball. Und wir sprechen direkt nach dem Training mit Recken Kapitän Fabian Böhm. Torwart Domenico Ebner und Youngster Martin Hanne über die Stimmung in der Mannschaft – mitten in dieser Woche der Entscheidung. Alle sagen ganz klar: Wir sind heiß auf das Finalturnier und Domenico Ebner meint sogar: An diesen beiden Tagen können wir eine eher durchwachsene Saison schlagartig zu einem Erfolg machen. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Jun 1

28 min 19 sec

Die Saison in der Handball-Bundesliga biegt so langsam auf die Zielgerade ein – wir machen die nächste Auszeit und schauen auf die Situation der TSV Hannover-Burgdorf, dieses Mal mit Recken-Youngster Malte Donker. Wir sprechen mit ihm über die letzten Spiele, in denen die Recken ja endlich ihren Auswärtsfluch in dieser Saison brechen konnten – es geht aber auch um den bevorstehenden Abschied, den Malte Donker ja erst vor Kurzem verkündet hatte. Es zieht ihn in die 2. Bundesliga zu Eisenach. „Ich will dort noch mehr Spielpraxis bekommen und mich auch in der Offensive weiterentwickelt“, sagt Donker, der in Hannover vorwiegend als Defensivspezialist zum Einsatz kommt. Natürlich blicken wir mit Malte auch auf das Saison-Highlight voraus: Das Pokal-Final-Four Anfang Juni. Und wir lernen ihn persönlich besser kennen. Er berichtet uns von seinen Anfängen beim Handball und seiner Liebe zu Borussia Dortmund. „Da will ich auf jeden Fall nächstes Jahr mal wieder ins Stadion und eine volle gelbe Wand erleben“, sagt er. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

May 18

40 min 26 sec

Verrückte Zeiten bei der TSV Hannover-Burgdorf – Corona-Quarantäne, Spielabsagen und dann gleich der Kaltstart in ein Duell mit Rekordmeister Kiel. In genau dieser Phase der Saison machen wir die nächste „Auszeit“ und sprechen in dieser neuen Folge des Recken-Podcasts mit Youngster Veit Mävers. Natürlich Corona-konform im Video-Talk. Wir sprechen darüber, wie er die 14-tägige Quarantäne weggesteckt hat, wie er sich die Zeit vertrieben hat und wie genau das individuelle Training der Recken in den eigenen vier Wänden ausgesehen hat. Dann schauen wir auf das Spiel gegen den THW Kiel zurück, bei dem die Recken durchaus eine gute Leistung gezeigt haben – gerade, wenn man die ganzen Ausfälle und die vorangegangene Quarantäne berücksichtigt. Und wir blicken gemeinsam mit Veit Mävers auf die nächsten Spiele voraus auf das nächste Spiel gegen die Rhein-Neckar-Löwen. „Da wollen wir wieder selbstbewusst auftreten und dann vielleicht nochmal überraschen, wie im Hinspiel“, sagt er. Und wie immer lernen wir unseren Gesprächspartner persönlich besser kennen – Veit erzählt uns, wie er seine gestiegene Verantwortung bei den Recken diese Saison erlebt, wie er eigentlich zum Handball gekommen ist und warum man seine Heimatstadt Hameln unbedingt mal besuchen sollte. Das alles und mehr in dieser neuen Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Apr 16

39 min 2 sec

Die TSV Hannover-Burgdorf konnte in der Länderspielpause einmal kurz Luft holen und auch wir machen die nächste „Auszeit“, bevor es mit dem stressigen Liga-Alltag weitergeht. In dieser Folge des Recken-Podcasts sprechen wir mit Youngster Vincent Büchner – es geht um die letzten Spiele, bei denen nach zwei Siegen gegen Nordhorn und Melsungen leider eine Niederlage auswärts beim Bergischen HC gefolgt ist. Dazu sagt Büchner: „Es nervt uns auch selbst, dass es auswärts diese Saison einfach nicht laufen will.“ Dann werfen wir natürlich den Blick nach vorne auf den nächsten Gegner Magdeburg, von dem Büchner sagt: „Sie sind im 1-gegen-1 vielleicht das beste Team der Liga“. Außerdem geht’s um das Kaderpuzzle der Recken, bei dem sich zuletzt ja auch wieder einiges getan hat. Unter anderem wurde Rückraumspieler Jonathan Edvardsson aus Schweden verpflichtet. Und wie immer lernen wir unseren Gesprächspartner auch persönlich besser kennen: Vincent Büchner verrät uns welche Musik er am liebsten hört, wie er überhaupt zum Handball gekommen ist und welch enge Verbindung er noch zu seiner Heimat Hildesheim hat. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Mar 15

39 min 43 sec

Die ersten drei Spiele 2021 sind bei den Recken absolviert – wir machen die nächste Auszeit und sprechen in dieser Folge des Recken-Podcasts mit unserem Kapitän Fabian Böhm über den Jahresstart, der aus seiner Sicht „solide“ gelaufen ist. Natürlich geht’s auch um das anstehende Spiel gegen die MT Melsungen. Eine brisante Partie, bei der es ein Wiedersehen mit Timo Kastening gibt, der bei der WM auch Zimmerkollege von Fabian Böhm war. Böhm sagt über die beiden: „Wir sind schon fast wie ein altes Ehepaar.“ Und auch Timo Kastening kommt in dieser „Auszeit“-Folge zu Wort – er hat an seinem Zimmerkollegen höchstens auszusetzen, dass er gerne mal ein paar Minuten zu spät fertig wird. Weitere Gesprächsthemen mit Fabian Böhm ist der enge Zeitplan der Bundesliga und die Vertragssituation bei den Recken. Da hat sich Böhm zuletzt sehr gefreut, dass Trainer Carlos Ortega seinen Vertrag in Hannover verlängert hat. Und unser Kapitän verrät uns, wer im Team eigentlich abseits des Spielfeldes welche Rollen übernommen hat – wer ist Kabinen-DJ und wer ist der Ruhepol im Team? Antworten gibt es in dieser Folge. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren bei Apple Podcast oder Spotify – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Feb 24

50 min 47 sec

Die Handball-Weltmeisterschaft ist durch, der zweite Teil der HBL-Saison 2020/21 steht vor der Tür – Zeit also für eine weitere „Auszeit“! In dieser Folge des Recken-Podcasts sprechen wir mit einem der Youngster im Team der TSV Hannover-Burgdorf, Martin Hanne. Natürlich geht es um seine sensationelle Entwicklung in den letzten beiden Jahren. Sein Bundesliga-Debüt hatte er ja im Dezember 2018 gleich mit 5 Toren gegen die Rhein-Neckar-Löwen gefeiert und er erinnert sich: „Nach dem Spiel wäre mein Handy fast explodiert, so viele Nachrichten habe ich erhalten.“ Und mittlerweile ist Martin Hanne eine feste größte im Rückraum der Recken geworden – er erzählt uns auch, wer ihm da in der Mannschaft und im Trainerteam besonders geholfen hat. Auch auf die WM schauen wir natürlich noch mal gemeinsam mit Martin Hanne zurück, der übrigens auch selbst in der Zukunft Nationalmannschafts-Ambitionen hat. Und wir lernen auch die persönliche Seite an unserem Youngster kennen, der als „Bierwart“ im Team der Recken auch abseits des Feldes eine „wichtige“ Aufgabe zu erfüllen hat. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Feb 2

42 min 10 sec

Die Handball-Bundesliga macht Pause aber die Weltmeisterschaft ist in vollem Gange. Aus diesem Grund gibt es unser WM-Spezial bei „Auszeit“, dem Recken-Podcast. Wir sprechen in dieser Folge mit unserem Kreisläufer Evgeni Pevnov vor dem Spiel gegen Ungarn über die ersten Tage des Turniers in Ägypten. Unter anderem über die ersten Eindrücke der deutschen Mannschaft, der „Effe“ durchaus gute Chancen einräumt, sich mindestens unter die Top 8 des Turniers zu spielen. Natürlich geht es auch um die Recken bei der WM – allen voran Fabian Böhm beim deutschen Team. „Er gehört da durchaus, genau wie auch bei uns in Hannover, zu den emotionalen Leadern“, sagte Pevnov über seinen Teamkollegen. Und natürlich spielt auch Corona eine Rolle, denn durch positive Fälle war ja das Turnier kurz vor und nach dem Beginn ganz schön durcheinandergewirbelt worden. Auch das deutsche Team hatte das mit der Absage des Spiels gegen Kap Verde zu spüren bekommen. Einen kleinen Blick werfen wir aber auch auf unsere Recken, die sich trotz WM gerade mitten in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde befinden. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Jan 20

27 min 32 sec

Unentschieden in Essen, Sieg gegen Göppingen und Niederlage gegen Balingen – das waren die jüngsten Resultate bei der TSV Hannover-Burgdorf. Insbesondere die Pleite zu Hause gegen Balingen hat aber besonders wehgetan. Darüber sprechen wir in dieser Podcast-Folge mit Recken-Kreisläufer und Routinier Evgeni Pevnov, der zuletzt eine kleine Pause wegen eine Schulterverletzung einlegen musste, jetzt aber wieder fit ist. Natürlich geht’s auch um das Restprogramm der Recken bis Weihnachten und die Entwicklung der Mannschaft. Und wie immer sprechen wir neben dem Sportlichen auch über das ein oder andere private Detail. So erfahrt ihr in dieser Folge z.B., was „Effe“ ganz persönlich von den Geisterspielen hält. Da sagt er zum Beispiel mit einem Augenzwinkern: „Manchmal ist es blöd, wenn man selbst einen Fehler gemacht hat und den Kommentar vom Trainer so gut versteht.“ Außerdem spricht „Effe“ mit uns über seine Kinder, seine Kochkünste, sein persönliches Weihnachten im Jahr 2020 und vieles mehr. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Dec 2020

55 min 10 sec

Auch wenn es im Team der Recken glücklicherweise noch keinen Fall gegeben hat, steckt die TSV Hannover-Burgdorf tief im Corona-Chaos. Gleich zwei Spiele gegen Göppingen und Melsungen mussten zuletzt verlegt werden, weil sich Spieler der Gegnern bei Länderspielreisen angesteckt hatten. Wir sprechen in dieser Folge von „Auszeit“ mit Rückraumspieler Ivan Martinović, der selbst in der Länderspielpause beim kroatischen Nationalteam war – wir erfahren, wie er generell über Länderspiele in der Pandemie denkt und mit welchem Gefühl ist er selbst aus Hannover abgereist. Außerdem geht’s natürlich um den vollgepackten Terminkalender der Recken zum Jahresendspurt – dazu sagt Martinović : „Wir bereiten uns da wie immer von Spiel zu Spiel vor, haben aber schon das Ziel am Jahresende in der oberen Tabellenhälfte zu stehen“. Und wir lernen unseren kroatischen Rückraumakteur natürlich auch persönlich genauer kennen: Welches Gericht er aus seiner Heimat besonders empfehlen kann, was sein persönlicher Lieblings-Moment in seiner Zeit bei den Recken ist und wie die Weihnachtsdeko im Hause Martinović inovich aussieht – das erfahrt ihr in dieser Podcast-Folge! Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Nov 2020

27 min 12 sec

Sechs Punkte nach sechs Spielen haben die Recken bislang auf dem Konto – zuletzt hat man sich zwei Mal in der Schlussphase einen Sieg aus der Hand nehmen lassen und es wurde nur ein Unentschieden. Wie ist dieser Bundesliga-Start zu bewerten? – darüber sprechen wir in dieser Folge von „Auszeit – der Recken-Podcast“ mit Torwart Domenico Ebner. Außerdem geht es um die Länderspielpause mitten in einer sehr ernsten Corona-Lage. Ebner, der selbst freiwillig auf eine Reise zum Nationalteam Italiens verzichtet hat, sagt dazu: „Es war keine Entscheidung gegen Italien, sondern für die Recken.“ Auch Ebners persönliche Situation im Recken-Team ist natürlich Thema. Denn zuletzt hat er doch deutlich weniger Spielanteile als sein Torwart-Kollege Urban Lesjak bekommen. „Ich gönne Urban seine tollen Leistungen, aber auch meine Chancen werden kommen.“, sagt Ebner dazu. Neben Handball lernt ihr den beliebten Torwart der Recken aber natürlich auch etwas genauer kennen. Er verrät zum Beispiel seinen Lieblingsort in Hannover, ob er als Halb-Italiener eigentlich auch gut italienisch kochen kann und ob er beim Thema Weihnachtsgeschenke eher früh dran ist oder zu den Last-Minute-Käufern gehört. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Nov 2020

59 min 24 sec

Die Recken haben die ersten vier Spiele der neuen Bundesliga-Saison absolviert und gemeinsam mit dem Kapitän Fabian Böhm ziehen wir in dieser neuen Folge „Auszeit“ ein kleines Zwischenfazit. „Ergebnistechnisch ist alles im Lot, aber wir haben schon noch Luft nach oben“, sagt Böhm und erzählt darüber, wie sich die verjüngte Mannschaft der Recken noch finden muss. Er berichtet auch von seiner Rolle im Team, wo er als erfahrener Spieler einer der Hauptansprechpartner für die jungen Wilden ist. Und er sieht sich selbst auch als emotionalen Leader – so hatte er die Mannschaft nach dem Auftaktsieg gegen Minden zum Beispiel bewusst mit zu den Fans genommen „um zu zeigen, wie wichtig jeder Sieg in der Bundesliga ist“, wie er sagt. Neben Handball sprechen wir aber auch über das ein oder andere private Thema mit Fabian Böhm: Wie erlebt er mit seiner Familie zum Beispiel gerade die Corona-Zeit? Was bringt ihn so richtig auf die Palme und wie kommt er nach einem anstrengenden Spiel zu Hause wieder runter? Außerdem erfahren wir, warum Fabian Böhm gerne Arzt geworden wäre, wenn es mit dem Handball nicht geklappt hätte. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Oct 2020

50 min 3 sec

Endlich! In der Handball-Bundesliga fliegt nach der langen Corona-Pause wieder der Ball und sogar Fans dürfen in den Hallen mit dabei sein. Jetzt alles mit vielen Vorsichtsmaßnahmen – anders und ungewohnt. „Wir haben ja schon einige Erfahrung in der Organisation von Bundesliga-Spielen, aber dieser Ligastart fühlte sich doch anders an“, resümiert Sportchef Sven-Sören Christophersen den erfolgreichen Start in die Saison. Die Recken der TSV Hannover-Burgdorf sind mit einem Sieg gegen Minden in die neue Saison gestartet. In der ersten Folge von „Auszeit“ in dieser neuen Spielzeit 2020/2021 spricht Recken-Sportchef Sven-Sören Christophersen mit Antenne Niedersachsen Sportchef Olli Seidler und Recken-Hallensprecher Yannic Wittenberg über das emotionale Erlebnis, endlich wieder in der Halle zu sein. Außerdem geht’s um den veränderten Kader der Recken, die Neuzugänge, sowie die Nachwuchsspieler, die laut Christophersen jetzt noch mehr Verantwortung bei den Recken tragen. Und der sportliche Leiter wagt auch einen Ausblick auf die Saison: Was ist die Herausforderung in der Liga mit zwei Mannschaften mehr? Wer sind die Favoriten? Und wo landen die Recken am Ende? Antworten auf diese Fragen gibt’s in dieser Folge von „Auszeit – Der RECKEN-Podcast“. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken.

Oct 2020

47 min 50 sec

Die TSV Hannover-Burgdorf hat nach viermonatiger Abstinenz in dieser Woche wieder mit dem Mannschaftstraining und damit der Vorbereitung auf die Saison 2020/21, die voraussichtlich Anfang Oktober starten soll, begonnen. Grund genug für Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN sich in Sven-Sören Christophersen reichlich Sportfachkompetenz ins Studio einzuladen und die erste Auszeitfolge der neuen Saison aufzunehmen. „Wir fahren momentan immer noch auf Sicht, aber der Trainingsstart und der vermeintliche Saisonbeginn im Oktober sind Leuchtkerzen im Nebel, die wir gerne zur Kenntnis nehmen“, erklärt der sportliche Leiter der RECKEN. Um die allgemeine Gemengelage im deutschen Handball noch besser im Podcast analysieren zu können, werden mit Ligapräsident Uwe Schwenker und Ligageschäftsführer Frank Bohmann zwei absolute Experten zugeschaltet und spiegeln ihre Meinung zur aktuellen Situation wider. „Wir werden bei den Behörden insistieren“, erklärt Schwenker zu möglichen Spielen vor Zuschauern direkt ab Oktober. Dafür bedarf es laut Bohmann „ein knallhartes, bestens ausgearbeitetes und von den Behörden abgesegnetes Hygienekonzept.“ Neben der Corona-Thematik, die nicht nur DIE RECKEN nach wie vor in Atem und Bewegung hält wirft Sven-Sören Christophersen aber auch einen Blick auf die kommende Saison und analysiert den neuformierten RECKEN-Kader mit den beiden Zugängen Johan Hansen und Filip Kuzmanovski. „Wir sind noch einmal jünger geworden und es muss sich erst eine neue Achse an Führungsspielern herauskristallisieren. Dafür steht uns dieses Mal aber eine lange Vorbereitungszeit zur Verfügung“, so Christophersen. Natürlich wird in der aktuellen Folge von „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ auch die Nichtmeldung der RECKEN für die European Handball League thematisiert. „Die Entscheidung ist uns sehr schwergefallen, denn sie steht im Gegensatz zu unserem sportlichen Naturell. Am Ende musste der Kopf aber aus Gründen der Vernunft so entscheiden und die emotionale Komponente beiseiteschieben“, stellt Christophersen klar. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify

Jul 2020

53 min 5 sec

Fast sein komplettes Handballerleben hat Timo Kastening für die TSV Hannover-Burgdorf gespielt – diese Zeit, die offiziell erst zum 30. Juni zu Ende geht, ist durch die Corona-Pandemie vorzeitig zum Erliegen gekommen. „Es ist ein bisschen schade, dass ich mich nicht ordentlich verabschieden konnte“, blickt der Handballer des Jahres mit Wehmut auf den frühzeitigen Saisonabbruch. Für die beiden Moderatoren Oliver Seidler (Antenne Niedersachsen) und Markus Ernst (DIE RECKEN) hat sich Kastening aber zum letzten Mal als waschechter RECKE in „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ präsentiert. „Ich habe in den letzten Wochen viel auf dem Hof meiner Eltern geholfen und war nicht so häufig in Hannover, so dass ich von der Coronakrise nicht allzu viel mitbekomme“, verrät der Linkshänder, der insgesamt 12 Jahre das Trikot der TSV Hannover-Burgdorf trug. Neben der Corona-Pandemie spricht Kastening auch über das REWE Final-Four im kommenden Februar, in dem er kurioserweise mit der MT Melsungen auf DIE RECKEN trifft. „Das kann man nur sehr schwer begreifen und in Worte fassen“, so der Rechtsaußen. Die spannende und äußerst unterhaltsame Folge wird besonders am Ende sehr emotional. „Ich kann nur Danke sagen. Ich hatte eine wunderbare Zeit bei den RECKEN, habe viele tolle Menschen kennengelernt und unfassbar gute Trainer gehabt, die mich alle gefördert haben“, sagt Kastening mit Gänsehaut und einer kleinen Träne im Auge. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

May 2020

40 min 56 sec

RECKEN-Geschäftsführer in „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ Seit Dienstag ist es offiziell – die Saison 2019/20 in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist wegen der Corona-Pandemie vorzeitig abgebrochen worden. „Am Ende war die Entscheidung alternativlos“, sagt RECKEN-Geschäftsführer Eike Korsen den beiden Moderatoren Oliver Seidler und Markus Ernst in der neuesten Episode von „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast.“ Für die TSV Hannover-Burgdorf endet die kuriose Spielzeit damit auf dem vierten Platz – dem besten Ergebnis der Vereinsgeschichte. „Das beweist, dass wir sportlich sehr starke Ergebnisse abgeliefert haben, aber trotzdem gibt es bei mir durch den Abbruch eine gemischte Gefühlslage“, gibt Korsen einen Einblick in sein persönliches Seelenleben. Nach Ansicht des Geschäftsführers gibt die Entscheidung für den Saisonabbruch aber auch ein Stück weit Klarheit für die weiteren Planungen. „Wir müssen jetzt auf Sicht fahren. Weit vorausblicken macht bei der aktuellen Gemengelage rund um das Coronavirus gar keinen Sinn. Fest steht aber auch, dass wir uns als Verein und als Liga Konzepte und Szenarien für die Zukunft überlegen müssen, bei denen auch Kreativität und Mut gefragt sind.“ Überwältigt ist Korsen hingegen vom Zuspruch der eigenen Fans und Partner. „Uns hat eine Welle der Solidarität erreicht, die uns schon emotional berührt hat. Daher haben wir uns in den letzten Wochen auch fleißig überlegt, wie wir uns für die Unterstützung bedanken können. Ich glaube, da können sich unsere Fans und Partner auf spannende Ideen freuen“, erklärt Korsen. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Apr 2020

33 min 8 sec

Die Corona-Pandemie hält nicht nur die ganze Welt, sondern auch die TSV Hannover-Burgdorf in bester Cobramanier fest im Würgegriff. Seit dem 8. März ruht der Spielbetrieb in der stärksten Liga der Welt und auch bei den RECKEN ist an gemeinsames Teamtraining nicht zu denken. „Der erste Schock über die ganze Situation ist allmählich überwunden. Allerdings quält uns die Unsicherheit nicht zu wissen, wann und wie es überhaupt weitergehen soll“, schildert der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen den beiden Moderatoren Oliver Seidler (Antenne Niedersachsen) und Markus Ernst (RECKEN). Obwohl die Handball-Bundesliga den Spielbetrieb vorerst bis zum 16. Mai ausgesetzt hat, wird ein Abbruchszenario immer sichtbarer am Horizont. „Da gibt es aber auch noch rechtliche Fragen zu klären, bevor es zu so einer Entscheidung kommen kann“, erklärt Christophersen. Sollte der „worst case“ eintreten, müssten RECKEN-Legenden wie Morten Olsen und Timo Kastening, die den Verein nach der Saison verlassen, auf einen würdigen Abschied verzichten. „Das wäre emotional sehr traurig, denn ich weiß, was die Spieler für den Verein geleistet haben. Wir werden uns aber etwas einfallen lassen, um dies in der gewohnten Art und Weise nachzuholen“, so Christophersen, den in den letzten Wochen aber auch gute Nachrichten erreicht haben. „Wir haben bislang sehr positives Feedback aus unserem Partnerkreis und Fanlager bekommen. Es zeigt sich sehr deutlich, dass die RECKEN-Familie nicht nur ein Slogan ist, sondern auch gelebt wird und sich sehr solidarisch zeigt. Ich kann allen versprechen, dass wir hart arbeiten werden, um DIE RECKEN für die Zukunft zu wappnen.“ Nicht nur die sportliche Situation, sondern auch das bevorstehende Osterfest wird im Hause Christophersen in diesem Jahr anders ausfallen. „Wir werden ohne die Großeltern feiern, sondern mit unseren beiden Kindern alleine zuhause bleiben. Zum Glück gibt es ja die virtuelle Welt, so dass wir uns auch per Videoanruf sehen können“, schildert der sportliche Leiter und richtet zum Abschluss noch einen Appell an die Fans und Partner von Niederachsens Spitzenhandballern: „Haltet alle weiter gut durch und dann bin ich mir sicher, dass wir auch wieder gemeinsam in unserer RECKEN-Festung jubeln und uns über Siege freuen können.“ Dann würde DIE RECKEN endlich wieder ihre Gegner im Würgegriff halten. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken! Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Apr 2020

37 min 54 sec

Mit Europa im Fokus geht es auf die Zielgerade! Bei der TSV Hannover-Burgdorf ist das Saison-Ende in Sicht und wir haben uns den Torhüter der Recken Urban Lesjak ins Studio eingeladen. Für eine neue Folge von „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast haben sich Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN mit Torhüter Urban Lesjak über Privates und Sportliches unterhalten. „Wir haben in Hannover alles was wir brauchen und fühlen uns sehr wohl“, sagte der slowenische Nationalkeeper, der seinen auslaufenden Vertrag am Saisonende um ein Jahr verlängert hat und damit auch in der nächsten Spielzeit ein starkes Gespann mit Domenico Ebner bilden wird. „Wir ergänzen uns sehr gut und es besteht eine gute Chemie zwischen uns. Dies ist für den Erfolg sehr wichtig“, so Lesjak, der Ende März zum zweiten Mal Vater wird. Mit den RECKEN hat der Slowene zukünftig noch viel vor. „Ich will immer das Maximale erreichen und hoffe, dass wir im kommenden Jahr wieder in Europa dabei sind“, erklärt Lesjak, der vor seiner Zeit bei den RECKEN für den slowenischen Spitzenclub RK Celje zwischen den Pfosten stand. Wie Lesjak zum Handball gekommen ist, welche deutsche Serie er aktuell im Fernsehen ansieht und was sein größter Traum ist – mit diesen Fragen wird in der neuesten Episode aufgeräumt. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Feb 2020

44 min 53 sec

Die Auszeit! – Der RECKEN-Podcast feiert ein kleines Jubiläum. Zur 20. Episode haben sich Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN zwar keine zwei Kerzen aufgestellt, dafür aber mit Hannes Feise und Jannes Krone zwei spannende Gäste eingeladen. Die beiden Nachwuchsrecken, die den Sprung aus der hochtalentierten Reckenschmiede bis in den Profikader geschafft haben, überzeugen auch am Mikrofon mit einem erfrischenden Auftritt. „Es ist schon cool, dass man jetzt Profihandballer ist. Als ich damals vom Fußball zum Handball gewechselt bin, war das natürlich nicht absehbar“, verrät Krone, der es auch mit dem größeren Ball kann. „Jannes ist ein guter Kicker und ist für „Team jung“ beim Fußballspielen im Training eine wichtige Stütze“, lobt Feise seinen Mitspieler, der sogar in der C-Jugend beim Probetraining von Hannover 96 war. In der Jubiläumsepisode geht es aber natürlich schwerpunktmäßig um den Handball. Moderator Oliver Seidler bekommt eine kleine Taktikschulung zur spanischen 5:1 Deckung von Trainer Carlos Ortega, Hannes Feise und Jannes Krone bewerten den Start in die zweite Saisonhälfte und verraten, wie sie zum Handballspielen gekommen sind. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Feb 2020

1 hr

Ich bin Timo! Was man bei den RECKEN schon sehr lange weiß, ist nach einer bockstarken Europameisterschaft auch in ganz Handball-Deutschland bekannt. Mit einem treffsicheren, unbekümmerten und frischen Auftritt war Timo Kastening der Shootingstar aus deutscher Sicht. „So etwas konnte ich nicht erwarten, aber die EM ist sehr gut für mich gelaufen“, erklärt der Rechtsaußen in Auszeit! Der RECKEN-Podcast den beiden Moderatoren Oliver Seidler und Markus Ernst. Kastening traf aber nicht nur auf dem Spielfeld aus allen Lagen, sondern sorgte auch als Kabinen-DJ für die richtigen Töne im deutschen Lager. „Bei meinem ersten Lehrgang im März 2019 hat mich Silvio Heinevetter zum DJ gemacht und danach bin ich aus dieser Nummer nicht mehr rausgekommen“, scherzt der 24-jährige, der das verantwortungsvolle Amt des Musikwarts aber auch bei den RECKEN ausübt. Neben einer umfassenden Analyse zur Nationalmannschaft wirft diese Auszeitfolge auch einen Blick auf den bevorstehenden Rückrundenstart, der es für die TSV Hannover-Burgdorf mit dem Duell gegen den THW Kiel direkt in sich hat. „Wir reden nicht von Titeln oder der Meisterschaft, aber wir wissen auch, dass wir momentan zurecht dort oben stehen. Wir werden alles daransetzen, dass es auch so bleibt“, stellt Kastening klar. Warum der Rechtsaußen den Familienbauernhof in Riepen dem indischen Ozean der Malediven vorzieht, wie eine Taxifahrt mit seinen Nationalmannschaftskollegen in Trondheim in einer Irrfahrt endete und welche Schlagzeile er am Saisonende vor seinem Wechsel zur MT Melsungen in der Zeitung über sich lesen möchte – all das wird in der aktuellen Folge von „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ geklärt. Zudem haben Kastening und DIE RECKEN noch einen Aufruf in eigener Sache, denn nur noch bis zum 31.01.2020 (23:59 Uhr) können alle RECKEN-Fans unter dem Link https://www.balldessports.de/sportlerwahl/ fleißig abstimmen und mit ihrer Stimme mithelfen, dass auch die Sportlerwahl in Niedersachsen für Kastening und DIE RECKEN zum Erfolg wird. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Jan 2020

50 min 39 sec

Die aktuelle Auszeit mag manchem Hörer etwas spanisch vorkommen. Dies liegt aber einzig und alleine daran, dass Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN Besuch von Iker Romero bekommen haben. Der Co-Trainer von Niedersachsens Spitzenhandballern gibt dabei tiefe Einblicke in seine tägliche Arbeit mit den Spielern, vor allem auch mit den zahlreichen jungen Talenten. „Mir ist es wichtiger, Spieler wie Martin Hanne oder Veit Mävers in die stärkste Liga der Welt zu bringen als in der Jugend irgendwelche Titel zu gewinnen“, sagt der 39-Jährige, der in seiner Spielerkarriere so ziemlich alles gewonnen hat, was es zu gewinnen gibt. In der aktuellen Folge geht´s natürlich auch um die Europameisterschaft. Romero analysiert die zum Teil überraschenden Ergebnisse und verrät, warum er seinen Vertrag bei den RECKEN um ein Jahr verlängert hat. „Mit Carlos Ortega zusammenzuarbeiten ist eine absolute Ehre für mich“, so Romero. Warum der Spanier die Zusammenarbeit mit seiner ersten Deutschlehrerin in Berlin nach nur drei Unterrichtsstunden beendet hat, er sich mit dem spanischen Rotwein Rioja bestens auskennt, welche Sprache im Hause Romero gesprochen wird und warum er noch nie ein Bügeleisen in der Hand gehalten hat. Auch das erfahrt ihr in der neuesten Episode von „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken. Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Jan 2020

52 min 45 sec

Die neueste Auszeit ist an einem historischen Ort produziert worden. Antenne Niedersachsen Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN haben den sportlichen Leiter Sven-Sören Christophersen nach dem letzten Spiel in der altehrwürdigen Kampa-Halle getroffen. „Wir haben eine überragende erste Saisonhälfte gespielt“, lobt Christophersen das Team um Trainer Carlos Ortega, dass trotz des 32:32 Unentschieden in Minden auf dem zweiten Tabellenplatz überwintern wird. Von den vielen Überraschungen in der ersten Saisonhälfte haben auch DIE RECKEN einige erzielt, wie die Siege über Flensburg, die Rhein-Neckar Löwen und den SC Magdeburg zeigen. „Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga ist in der Breite so stark wie nie zuvor. Das Sprichwort jeder kann jeden schlagen hat noch nie so gut gepasst wie aktuell“, sagt Christophersen. In der neuesten Auszeit blickt der sportliche Leiter aber auch auf die zweite Saisonhälfte, in die DIE RECKEN mit dem Topspiel gegen den THW Kiel starten und gibt seine Experten-Einschätzung zur bevorstehenden Europameisterschaft. „Dänemark ist der Top-Favorit, aber ich wünsche mir natürlich, dass die deutsche Nationalmannschaft ein klasse Turnier spielt.“ Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken! Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Jan 2020

43 min 26 sec

Zum letzten Mal in 2019 meldet sich „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ zu Wort. Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN haben es sich im Studio weihnachtlich gemacht und mit Veit Mävers einen jungen Wilden von Niedersachsens Spitzenhandballern als Gesprächsgast eingeladen. Der 18-Jährige wurde im Sommer Vizeweltmeister und sammelte in jungen Jahren bereits Erfahrungen im REWE Final 4 sowie dem EHF Cup. „Ich bin sehr ehrgeizig und will mich kontinuierlich weiterentwickeln“, sagte der Rückraumspieler, der im Training unter die Fittiche von Superstar Morten Olsen genommen wurde. Abseits vom Handballfeld zeigt sich Mävers ebenfalls breit aufgestellt und vielseitig interessiert. Warum für den Studenten der Wirtschaftswissenschaften die Biographie von Apple-Gründer Steve Jobs das beste Buch ist, wie Weihnachten im Hause Mävers abläuft und warum ihn der Besuch des spanischen Königs Juan Carlos beflügelt hat – all das wird in der letzten Folge von 2019 aufgelöst. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken! Den Podcast gibt es überall wo es Podcasts gibt. Bei antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Dec 2019

48 min 52 sec

Der aktuelle Gast in Auszeit! – Der RECKEN-Podcast ist ein geiler Musiker, wirft beim Final Four auch ein Tor und lässt hinten keinen rein. Gemeint ist natürlich Kreisläufer Joshua Thiele, der die beiden Moderatoren Oliver Seidler und Markus Ernst mit seinem musikalischen Talent in einer Ode an die Vogelhochzeit überzeugt. Der 21-Jährige gehört zu den jungen Wilden bei Niedersachsens Spitzenhandballern und trägt mit dazu bei, dass sich DIE RECKEN zum dritten Mal nacheinander für das REWE Final Four qualifizieren konnten. „Es ist Wahnsinn, dass wir wieder dabei sind“, freut sich der in Buxtehude aufgewachsene Thiele nach dem Pokalcoup bei den Rhein-Neckar Löwen, den er und seine Teamkollegen ausgiebig im Mannschaftsbus feierten. In der aktuellen Podcastfolge erzählt Thiele von seinen sportlichen Anfängen, erklärt warum er sich in jungen Jahren für den Schritt zur TSV Hannover-Burgdorf entschloss und verrät, wer aus seiner Familie einmal dem legendären Heiner Brand auf dem Spielfeld gegenüberstand. Die aktuelle Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken! Bei Antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Dec 2019

37 min 9 sec

Die Niederlage beim THW Kiel ist allmählich aus den Kleidern geschüttelt und die TSV Hannover-Burgdorf blickt wieder nach vorn. „Wir haben im Dezember viele schwere Spiele, so dass das ein sehr wichtiger Monat für uns ist“, weiß Mait Patrail. Der estnische Nationalspieler ist seit dieser Saison dienstältester RECKE. 2012 wechselte der Rückraumspieler in die niedersächsische Landeshauptstadt. „Ich hätte damals nicht gedacht, dass ich so lange hierbleibe, aber es gefällt mir in Hannover sehr gut“, verrät Patrail, der in seiner RECKEN-Zeit auch privat mit Ehefrau Anna-Lena sein Glück gefunden hat. Nachdem der Este in der vergangenen Spielzeit von vielen schweren Verletzungen zurückgeworfen wurde, hat er in dieser Saison wieder zu alter Stärke zurückgefunden, was jüngst mit dem „Kretzsche des Monats“ honoriert wurde. „Ich habe mich über die Auszeichnung wirklich gefreut. Sie steht ganz oben in meinem Wohnzimmerschrank“, so Patrail. Wo der 31-jährige geheiratet und seine Flitterwochen verbracht hat, warum er eher ein „Beachboy“ ist aber dennoch den Schnee zu Weihnachten in Deutschland vermisst und bei welcher Endplatzierung der RECKEN er sich am Saisonende seinen Bart abrasieren lässt - dies alles wird in der neuesten Auszeit aufgelöst. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken! Bei Antenne.com und auf der Website der Recken, aber auch Apple Podcast und Spotify.

Nov 2019

55 min 28 sec

Oliver Seidler hat dem Streik der Lufthansa getrotzt und nahezu jedes Fortbewegungsmittel genutzt, um rechtzeitig aus München wieder in der Niedersächsischen Landeshauptstadt einzutreffen und die neueste Folge von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ aufzuzeichnen. Gemeinsam mit Markus Ernst hat der Sportchef von Antenne Niedersachsen mit Heidmar Felixson zum ersten Mal einen Isländer als Gesprächsgast im Podcast. Der frühere Nationalspieler hat in den letzten Jahren reichlich Rohdiamanten für die TSV Hannover-Burgdorf produziert. Durch die Hände des aktuellen RECKEN-Jugendkoordinators sind neben Timo Kastening auch Joshua Thiele, Vincent Büchner und viele weitere Jungrecken gegangen. „Ich freue mich sehr über die aktuelle Leistungsexplosion in der Bundesligamannschaft. Wenn aber junge Spieler wie beispielsweise Vincent Büchner ein Tor werfen, ist die Freude nochmal ein bisschen größer“, erklärt der 42-jährige. Die Talententwicklung in der Reckenschmiede ist aber nicht nur der alleinige Verdienst von Felixson. „Wir haben sehr viele hochveranlagte Trainer, die einen hervorragenden Job machen. Die hohe Qualität unserer Übungsleiter ist eines unserer Erfolgsrezepte und Grundlage, damit unsere Talente den Sprung in die stärkste Liga der Welt schaffen können“, sagt der gebürtige Isländer, der fest verankert auf einem Bauernhof in Schillerslage ist. „Der perfekte Ausgleich für mich.“ In der neuesten Folge der Auszeit wirbt Felixson nicht nur für einen Besuch in seinem Heimatland, sondern erklärt auch warum Manchester United der geilste Fußballclub der Welt ist und wieso er überhaupt keine Angst vor einer Kandidatur im Dschungelcamp hätte. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns auch über positive Bewertungen von Euch bei Apple Podcast oder Spotify. Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Nov 2019

51 min 56 sec

Die LIQUI MOLY Handball-Bundesliga befindet sich aktuell in der Länderspielpause, aber unsere „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ ist natürlich trotzdem am Start. Antenne Niedersachsen Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN haben sich mit Fabian Böhm den Kapitän von Niedersachsens Spitzenhandballern eingeladen. Für den Rückraumspieler sind die Gründe für den Traumstart der RECKEN klar: „Wir funktionieren als Team hervorragend und jeder weiß genau, was seine Aufgabe ist“, sagt Böhm. Auf der aktuellen Länderspielreise der Nationalmannschaft teilt er sich das Zimmer mit Vereinskollege Timo Kastening. „Wir sind auch bei den RECKEN immer zusammen auf einem Zimmer. Die eine oder andere Netflixfolge werden wir uns bestimmt ansehen.“ Es wird aber auch sehr privat in der aktuellen Folge, denn der zweifache Vater gibt einen exklusiven Einblick in sein Familienleben. Was Böhm von Palindromen hält, warum seine Brüder nicht seine sportlichen Vorbilder sind, sein Vater mittlerweile sein bester Freund ist und wie viele Kinder er gerne noch hätte – all das ist Thema im Podcast. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Oct 2019

1 hr

Ivan Martinovic gehört zu den jungen Wilden bei der TSV Hannover-Burgdorf und hat maßgeblichen Anteil daran, dass DIE RECKEN nach dem achten Spieltag an der Tabellenspitze in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga stehen. Der gebürtige Wiener mit kroatischen Wurzeln kam im Sommer vom Absteiger VfL Gummersbach in die niedersächsische Landeshauptstadt und schlug bei den RECKEN auf Anhieb ein. „Die Mannschaft hat es mir sehr leicht gemacht, mich direkt wohlzufühlen“, erklärt Martinovic die Gründe für seine gute Form. In „Auszeit! – Der RECKEN-Podcast“ spricht Martinovic, dessen drei Geschwister ebenfalls allesamt Handball spielen, über seine Anfänge beim österreichischen Spitzenclub Fivers Margareten. Was der Wiener Handballverein mit seiner Rückennummer zu tun hat, warum er NBA-Superstar Lebron James gerne mal treffen möchte und wieso sich die Nachbarn früher lautstark über ihn und seinen Bruder beschwert haben – all das wird in der neuesten Episode der Auszeit verraten. Zudem erklärt der Linkshänder welche Entscheidung ihm schlaflose Nächte bereitete, aber mit seinem größten Traum, der Teilnahme an den Olympischen Spielen, eng zusammenhängt. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Oct 2019

53 min 52 sec

Die Beziehung zwischen Domenico Ebner und der TSV Hannover-Burgdorf kann nach drei Monaten als absolute Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. Innerhalb kürzester Zeit hat sich der Torhüter der italienischen Nationalmannschaft zum neuen Sympathieträger bei den RECKEN entwickelt. Doch der 25-Jährige ist nicht nur als Handballtorhüter äußerst erfolgreich und umtriebig. Nach einer Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration, betreute der gebürtige Freiburger in einem Pilotprojekt die Digitalisierung in mehreren Schulen im Breisgau Hochschwarzwald. Ganz nebenbei hat er sich noch ein Vertriebsbusiness für amerikanische Laufsocken bei Amazon aufgebaut. „Ich habe schon mal 40 Stunden in der Woche gearbeitet und weiß daher, wie privilegiert Leistungssportler wie wir sind“, lacht Ebner. Wie er Christian Streich, den Trainer des SC Freiburg, kennenlernte, was er zur aktuellen Torhüterdiskussion zwischen Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen zu sagen hat, warum er besser italienisch kocht als spricht und trotzdem voller Inbrunst die italienische Nationalhymne mitsingt – darüber sprechen wir in der aktuellen Podcastfolge. Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt bei Spotify oder Apple Podcast abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Sep 2019

52 min 29 sec

Obwohl er in Dänemark nach Weltmeistertitel und Olympiasieg mittlerweile ein Volksheld ist, schafft es der Handballer Morten Olsen bei den Google-Suchergebnissen hinter dem berühmten Fußballspieler und Namensvetter nur auf den zweiten Platz. Ansonsten ist es der Spielmacher der RECKEN aber gewohnt, ganz oben auf dem Treppchen zu stehen. In der neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ stellt sich der 34-Jährigen unseren Fragen! In seiner letzten Saison bei Niedersachsens Spitzenhandballern startet Olsen nochmal mit Volldampf durch und führt die Feldtorschützenliste in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga nach vier Spieltagen deutlich an. „Wir wollen einfach so weiter Handball spielen wie zuletzt und möglichst erfolgreich sein“, erklärt der Rückraumspieler, der nach der achten Saison bei den RECKEN im kommenden Sommer in seine dänische Heimat zurückkehren wird. Neben dem sportlichen Schwerpunkt befragen die beiden Moderatoren Oliver Seidler und Markus Ernst, den Dänen aber auch zu seinem Privatleben .Vor wenigen Wochen ist er erneut Vater geworden. Ehefrau Gry brachte den kleinen Viggo zur Welt, Brüderchen Alfred ist bereits zwei Jahre jung. „Die Familie ist mein Lebensmittelpunkt und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch“, so Olsen. Warum ein Telefonanruf auf Bali die Karriere von Olsen maßgeblich verändert hat, weshalb das Fitness-Training für ihn immer so wichtig war und wann der 34-Jährige zum Feierbiest mutiert – all das gib es in der neuesten Podcastfolge zu hören.“ Die aktuellste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Sep 2019

50 min 16 sec

Die Auszeit von Auszeit-Der RECKEN-Podcast ist vorbei. Nach der Sommerpause geht’s wieder los und die beiden Moderatoren Oliver Seidler und Markus Ernst sind wieder mit dem Mikro unterwegs. Kurz vor dem Saisonstart der TSV Hannover-Burgdorf gegen GWD Minden waren Sven-Sören Christophersen und Yannic Wittenberg von Antenne Niedersachsen zu Besuch im Studio. Christophersen hat sich im Sommer eine neue Hüfte machen lassen und erzählt, wie er die Reha-Zeit auch mit seiner Familie verbringen konnte. Wittenberg wird als Hallensprecher die neue Stimme bei den RECKEN-Heimspielen sein. „Wir wollen die RECKEN-Festung gemeinsam zum Kochen bringen. Es darf auch gerne das Hallendach wegfliegen“, freut sich der neue Einpeitscher auf die zusätzliche Aufgabe. Da hat der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen nichts dagegen. Der 34-jährige blickt der kommenden Saison mit Spannung entgegen. „Die neue Mannschaft hat in der Vorbereitung viel Spaß gemacht. Die Stimmung ist gut, aber jetzt brauchen wir auch die Ergebnisse.“ Die neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Aug 2019

33 min 42 sec

Von der Burgdorfer Schulsporthalle und 600 Zuschauern bis zur TUI Arena mit 10.000 Fans – Lars Lehnhoff hat die positive Entwicklung der TSV Hannover-Burgdorf seit 2004 eng begleitet. Zwei Drittel seiner Zeit bei den RECKEN hat der „Celler Jung“ mit Torge Johannsen zusammengespielt. Nach anfänglichem Abtasten ist die „Flügelzange“ der RECKEN, die in der neuen Saison nicht mehr zum Aufgebot zählen wird, mittlerweile sehr gut befreundet. „Wir waren sogar schon zwei Mal zusammen mit unseren Familien im Urlaub auf Fuerteventura und Sylt“, verrät Johannsen. Die Ära, die beide Spieler bei der TSV Hannover-Burgdorf prägten, wirft gewisse Parallelen zu Franck Ribéry und Arjen Robben vom FC Bayern München auf. „DIE RECKEN waren immer mein Verein und ich blicke mit Stolz auf die Zeit zurück. Ich bin glücklich“, sagt Lars Lehnhoff. „Mein Wechsel im Jahr 2009 von der SG Flensburg-Handewitt fühlte sich erst wie ein Rückschritt an, aber nach 1 ½ Jahren war mir klar, dass Hannover unser Lebensmittelpunkt werden wird“, ergänzt Torge Johannsen. In der aktuellen Podcast-Folge erzählen die beiden RECKEN-Profis einige Anekdoten aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Niedersachsens Spitzenhandballern und verraten auch, warum das passende Schuhwerk einen Einfluss auf den sportlichen Erfolg hat. Die neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

May 2019

56 min 26 sec

„Spannend, lehrreich, unvergesslich und schön“ – das verbindet Kapitän Kai Häfner mit seiner Zeit bei der TSV Hannover-Burgdorf. Fünf Jahre war der Nationalspieler ein Teil der RECKEN-Familie, bevor es ihn im Sommer zum Ligakonkurrenten MT Melsungen ziehen wird. Zum kleinen Jubiläum der fünften Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ haben sich Antenne Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN den Linkshänder schnell noch ins Studio geladen. Für den gebürtigen Schwaben waren die Niedersachsen die erste Karrierestation außerhalb der Heimatregion. „Es war am Anfang schon eine Umstellung für mich, aber ich würde die Entscheidung immer wieder so treffen“, erklärt Häfner, der seit zwei Jahren die RECKEN-Mannschaft auch als Kapitän auf das Spielfeld führt. „Das hat mich persönlich weitergebracht und auch ein wenig aus der Komfortzone geholt“, so der 29-Jährige. Neben der Zeit bei den RECKEN gibt die aktuelle Podcastfolge auch einen privaten Einblick in den Menschen Kai Häfner, der seine Frau Saskia bereits seit 2008 kennt und im Jahr 2016 geheiratet hat. „Die beste Entscheidung meines Lebens“, wie Häfner gesteht. Kurz danach kommt im Ranking aber schon sein Wechsel zu den RECKEN, wie Ihr selbst nachhören könnt. Die neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

May 2019

41 min 48 sec

Die TSV Hannover-Burgdorf ist in den letzten Wochen nicht nur sportlich in den Schlagzeilen gewesen. Abseits des Spielfeldes gab es ebenfalls mehrere Artikel in den Hannoverschen Medien, die über Unstimmigkeiten zwischen den RECKEN und der Arena Hannover GmbH berichteten. Größere Sorgen um Niedersachsens Spitzenhandballer müssen sich die eigenen Fans aber laut Eike Korsen nicht machen. „Wir haben gemeinsam die nächste Saison bereits abgesteckt, die die TUI Arena weiterhin als Hauptspielstätte vorsieht. Zudem haben wir auf die herausfordernde Situation reagiert und als Ergebnis unserer Bemühungen die Lizenz ohne Auflagen bekommen“, erklärt der Geschäftsführer der TSV Hannover-Burgdorf in „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ im Gespräch mit Antenne Sportchef Oliver Seidler. Diese wirtschaftliche Grundlage wollen DIE RECKEN nutzen, um mit frischem Wind in die kommende Spielzeit, den Beginn der zweiten RECKEN-Dekade in der DKB Handball-Bundesliga, zu starten. „Wir haben nächstes Jahr eine gute Mischung aus arrivierten Kräften und jungen Wilden“, blickt der sportliche Leiter Sven-Sören Christophersen bereits ein wenig in die Zukunft. Bevor es aber in die neue Saison geht, hoffen die beiden RECKEN-Verantwortlichen, dass die TSV Hannover-Burgdorf die aktuelle Spielzeit vernünftig beenden wird. „Die Leistung in Bietigheim war nicht ausreichend und das haben wir auch sehr klar angesprochen. Daher glauben wir, dass die Mannschaft eine entsprechende Reaktion zeigen wird“, so Christophersen. Die neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ am besten direkt abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

May 2019

19 min 21 sec

Mitten im Schnee oben auf´m Berg gab es den Heiratsantrag von Evgeni Pevnov an seine Frau Sarah. In der neuen Ausgabe von Recken-Podcast waren wir bei den Pevnovs zuhause. Antenne Niedersachsen Sportchef Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN haben den Kreisläufer, Frau Sarah und den knapp neun Monate alten Sohn Taro in den heimischen vier Wänden besucht und den Alltag der jungen Familie kennengelernt. Warum es manchmal schon morgens um 8 Uhr Spaghetti Bolognese bei den Pevnovs gibt, was sich durch die Geburt von Taro alles verändert hat, wie sich Sarah und Evgeni kennengelernt haben, wer von beiden den Müll raus bringt und vieles mehr erfahrt ihr in der „Homestory“. Natürlich darf die sportliche Note auch in diesem Podcast nicht fehlen, Evgeni Pevnov gibt seine Einschätzung zum Aus im EHF Cup gegen die Füchse Berlin und blickt auch auf die letzten Saisonspiele unter anderem gegen den SC Magdeburg und den THW Kiel. Die neueste Ausgabe von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ mit vielen sportlichen und privaten Details aus dem Hause Pevnov. Am besten gleich abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

May 2019

40 min 37 sec

Eine Ode an Martin Ziemer! Habt Ihr noch nicht gehört? Dann solltet Ihr sofort die zweite Folge von „Auszeit! Der RECKEN-Podcast“ einschalten. In dieser beweist der Torhüter der TSV Hannover-Burgdorf, dass er nicht nur seinen Kasten sauber halten kann! Gemeinsam mit Antenne Niedersachsen Sportmoderator Oliver Seidler greift er zur Gitarre zeigt bei Layla von Eric Clapton sein Können. Neben dem Ausflug in die Welt der Musik spricht der frühere Torhüter der deutschen Nationalmannschaft natürlich auch über das aktuelle Geschehen bei Niedersachsens Spitzenhandballern. Der Rückblick auf das REWE Final Four darf ebenso wenig fehlen wie die Vorschau auf das Ligaspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen und das bevorstehende Viertelfinale im EHF Cup gegen die Füchse Berlin. Im persönlichen Teil der zweiten Episode erfahrt Ihr, was Martin Ziemer mit Toni Kroos und Thomas Doll verbindet, warum er mal sieben Monate im Hotel wohnen musste und wieso er seit sieben Jahren seinen „Sommerurlaub“ immer für mehrere Wochen im amerikanischen Phoenix verbringt. Ihr seht, der Recken-Podcast hat wieder spannende Themen zu bieten. Am besten gleich abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Fragen, Anregungen und Wünsche könnt Ihr jederzeit an info@die-recken.de schicken!

Apr 2019

40 min 32 sec

“DIE RECKEN werden eine Religion!“ Zu dick aufgetragen? Das müsst Ihr schon selbst entscheiden. Jedenfalls lässt sich der sportliche Leiter der TSV Hannover-Burgdorf Sven-Sören “Smöre“ Christophersen zu dieser Aussage hinreißen. Wo? Natürlich hier in der Premieren-Ausgaben von “Auszeit! Der RECKEN-Podcast.“ Passend zu den entscheidenden Wochen in Liga, DHB-Pokal und EHF Cup gehen Niedersachsens Spitzenhandballer mit diesem neuen Format an den Start. Neben dem EHF Cup, in dem die Niedersachsen gemeinsam mit ihren Fans neue Heldentaten vollzogen haben und erstmalig ins Viertelfinale eingezogen sind, geht es im Podcast natürlich um das REWE Final Four, wo sich mit dem SC Magdeburg ein Ligaschwergewicht in den RECKEN-Weg stellt. Antenne Niedersachsen Sportmoderator Oliver Seidler und Markus Ernst von den RECKEN haben sich neben “Smöre“ auch noch den Topscorer der RECKEN ins Studio geholt: Neu-Nationalspieler Timo Kastening. Er outet sich als Fan des FC Bayern München, schwärmt von seinem Idol Oliver Kahn und wird in der Rubrik “Voll auf die Zwölf“ durchgegrillt. Ihr seht, im neuen Recken Podcast seid ihr wirklich hautnah dran an der Mannschaft. Am besten gleich abonnieren – und zukünftig keine Folge mehr verpassen! Wir freuen uns über euer Feedback: Fragen, Ideen, Anregungen… immer her damit. Einfach per Mail an info@die-recken.de

Apr 2019

36 min 11 sec

Olli Seidler, Handball-Fan und Sportmoderator bei Antenne Niedersachsen und Markus Ernst, Pressesprecher der Recken stellen euch vor, was Euch beim neuen Recken-Podcast "Auszeit" erwartet. Und werfen auch schon mal einen Blick auf die nächste Ausgabe, da geht es um die Final Four und die beiden haben dann auch Studiogäste. Ausserdem freuen wir uns über Anregungen zu Themen oder eure Kommentare, schickt uns einfach ne Mail an: info@die-recken.de

Mar 2019

5 min 13 sec