coaching4changetalk

Simone Gerwers

Der coaching4changetalk -

der Podcast für Führung im Wandel

All Episodes

Die Hoffnung stirbt zuletzt heißt es. Tun, machen sagen die Anderen, denn hoffen ist einfach nur passiv. Ich behaupte Hoffnung ist wunderbar, denn sie ist ein Mutmacher. Warum? Hört und lest einfach mal rein in den aktuellen coaching4changeTalk: Die Hoffnung stirbt zuletzt.Nur Mut - Make that Change, Eure Simone Gerwers www.coaching4change.eu #Hoffnung #Mut #Mutausbrüche Folge direkt herunterladen

Dec 2017

7 min 15 sec

Gute Entscheidungen zu treffen ist einer multioptionalen Welt gar nicht so einfach. Beziehungsweise, wir tun uns manchmal etwas schwer damit. Woran es liegen kann und wie Du dem entgehst, erfährst Du in dieser Podcastfolge des coaching4changeTalk, der Folge 42: Schwierige Entscheidungen treffen. Mehr zum Thema gibt es im Blog unter: www.coaching4change.eu/blog  Viel Spaß beim Hören und Lesen und wenn Du Lust hast, dann schau auch gern hier bei den Mutausbrüchen vorbei. Nur Mut - Make that Change, Deine Simone Gerwers #Mut #Change #Entscheidungen #Mutausbrüche Folge direkt herunterladen

Sep 2017

6 min 33 sec

 „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit . Oder wie es unsere Großeltern schon wußten: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Deshalb ist meine Lebensmaxime: „Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben.“ Ich bin mir sicher: Mut macht uns glücklich. Deshalb sollten wir lernen, mutig zu sein. In unserem Jahrhundert, in Zeiten rasanten Wandels, in Zeiten, in denen Change Gesetz ist und nichts als sicher und beständig gilt, ist Mut die zukunftsfähige Kompetenz überhaupt. Hier geht es zur Podcastfolge Nr. 41 des coaching4changeTalk: Warum Mut glücklich macht - Eine Anstiftung, hör gern rein. Schön, wenn Du mir und dem coaching4changeTalk Podcast weiter treu bleibst und uns weiter empfiehlst. Am Besten, Du meldest Dich gleich zum coaching4changeTalk - Newsletter an, damit Du auch garantiert keine Folge mehr verpasst. Wenn Du Lust auf noch mehr Mut hast, dann besuche auch gern die Mutausbrüche und lass Dich mit Mut infizieren.   #Change #Glück #Mut #Mutausbruch #Mutausbrüche #Scheitern #Erfolg #Mutkultur  Ja und wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann freue ich mich ganz besonders und ich sage Danke für eine Bewertung und Rezension auf i tunes. Folge direkt herunterladen

Mar 2017

8 min 6 sec

Mancher läuft gegen Windmühlen, dabei handelt es sich um Dinge, die nicht im Gestaltungsrahmen liegen, die nicht direkt veränderbar sind. Wir können uns darüber aufregen, hadern, doch es ändert nichts. Letztlich brauchen wir nur eins: akzeptieren können. "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." Aristoteles Akzeptanz kann man lernen, wenn auch nicht auf Knopfdruck. Wenn Du Lust hast zu hören, wie es geht, dann bist Du in dieser Podcastfolge des coaching4changeTalk genau richtig. Nur Mut! Eure Simone Gerwers – make that change Schön, wenn Du mir und dem coaching4changeTalk Podcast auch 2017 weiter treu bleibst und uns weiter empfiehlst. Am Besten, Du meldest Dich gleich zum coaching4changeTalk – Newsletter an, damit Du auch garantiert keine Folge mehr verpasst. Wenn Du Lust auf noch mehr Mut hast, dann besuche auch gern die Mutausbrüche und lass Dich mit Mut infizieren. 2017 wird es wieder viele neue Interviews von echten Mutmachern geben und natürlich Mutgeschichten, die anstecken. #Mut #Change #Akzeptanz  Folge direkt herunterladen

Feb 2017

7 min 18 sec

Es ist nie zu spät für einen Neuanfang und dies nicht nur, weil das neue Jahr gerade angefangen hat. Ich finde, es ist einfach schön zu wissen, dass es immer möglich ist wieder neu anzufangen. Mut zum Wesentlichen heißt für mich und 2017: Detox. Hört mal rein und verratet mir: Wie steht es um Euer neues Jahr?  Nur Mut!  Eure Simone Gerwers - make that change Schön, wenn Du mir und dem coaching4changeTalk Podcast auch 2017 weiter treu bleibst und uns weiter empfiehlst. Am Besten, Du meldest Dich gleich zum coaching4changeTalk - Newsletter an, damit Du auch garantiert keine Folge mehr verpasst. Wenn Du Lust auf noch mehr Mut hast, dann besuche auch gern die Mutausbrüche und lass Dich mit Mut infizieren. 2017 wird es wieder viele neue Interviews von echten Mutmachern geben und natürlich Mutgeschichten, die anstecken.  #Change #Scheitern #Erfolg #Mut #Mutausbruch #Mutkultur  Folge direkt herunterladen

Feb 2017

15 min 2 sec

Aus Fehlern lernen. Klar, wer will es nicht. Aber das ist nicht die Frage, in einer Gesellschaft, in der Fehler, Scheitern, Versagen Tabu sind. Zeitschriften und Magazine titeln: Aus Fehlern lernen, doch ein Aufruf zur Fehlerkultur, das Erklären, wie wichtig Fehler sind werden nicht dazu führen, dass wir unseren Umgang mit Fehlern ändern. Die Einsicht und der Wille sind da, doch die Angst vor dem Fehler sitzt uns viel zu oft im Nacken, um ein Wagnis einzugehen. Wir leben in einer Gesellschaft der Erfolgreichen. Fehler sind gesellschaftliche Tabuzone! Damit ist der Fokus klar: Alle Energie auf Fehlervermeidung. Sicherheit statt Risiko. Was uns antreibt, ist in Wirklichkeit ein Hemmschuh. Wie war es noch einmal: "Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!" Was wir brauchen, ist Mut zu einem gesellschaftlichen Umdenken, zum Tabubruch. Wir sollten uns trauen, Erfolg neu und anders zu denken. Wie geht so etwas? Hör doch einfach mal rein und diskutiere mit mir auf www.coaching4change.eu/blog mit. Make that Change. Nur Mut! Wenn Du noch mehr Lust auf Mut hast und Dich mit Mut anstiften lassen magst, dann hör doch gern mal auf: www.mut-ausbrühe.de rein.  #Fehler #Fehlerkultur #Change #Mut #Erfolg Folge direkt herunterladen

Nov 2016

7 min 56 sec

Kennt Ihr das auch? Ihr seid gefühlt total unter Termindruck und es schlängelt sich immer wieder noch etwas rein, was auch unbedingt erledigt werden will. Die To do  - Liste wächst, statt kleiner zu werden. Dazu klingelt das Telefon am Stück und die Rückrufliste ist schon ewig lang. Oft höre ich dann von meinen Kunden: Ich kann da gar nichts ändern, weil die Umstände halt so sind. Fühlst Du Dich fremdgesteuert oder sind bist Du es? Hört gern mal rein in die Podacastfolge 37 - Mut zur Selbstverantwortung. Ich freue mich, wenn Du diesen Podcast bei i tunes bewertest und gern mit mir auf dem coaching4changeTalk Blog weiter diskutierst.  Nur Mut, Deine Simone Gerwers #Mut #Change #Erfolg  Folge direkt herunterladen

Oct 2016

12 min 47 sec

Wieder eine Terrormeldung. Ich gebe zu, dass diese Meldungen bei mir ein mulmiges Gefühl hinterlassen. Ja und manchmal ist es tatsächlich Angst die mich beschleicht. Zum Beispiel am Bahnhof oder am Flughafen, im Stadion bei einem Konzert schickt mir mein Kopf ganz plötzlich schon mal angsteinflößende Bilder, die den einen oder anderen Angstgedanken auslösen. In Gesprächen mit Freunden höre ich neuerdings vermehrt den Satz: Es wird nie wieder so sein, wie es einmal war. Unsere Unbeschwertheit bekommen wir nicht zurück. Ist es wirklich so? Regiert uns zukünftig die Angst? Wer sagt, dass es so weiter gehen muss? Müssen wir uns wirklich von der Angst des Unvorhersehbaren vereinnahmen lassen? Wie können wir uns diesem mächtigen Gefühl von Angst stellen?Reinhören, mitdiskutieren und gern den Podcast als Dank auf i tunes bewerten. Ich sage herzlich Danke und bleiben Sie mir treu". Nur Mut, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Aug 2016

7 min 38 sec

Was hat Mut mit Liebe zu tun?Philippe Petit musste sich von der Polizei zur Rede stellen lassen, weil er voller Mut auf einem Seil zwischen den Türmen des World Trade Centers balancierte. Er sagte aus tiefem Herzen:" Wenn ich 3 Apfelsinen sehe, dann muss ich jonglieren und wenn ich 2 Türme sehe, dann muss ich gehen." Was da tief aus seinem Herzen sprach, war die liebe zur Sache, tiefe Begeisterung. Wann kannst Du nicht anders, als mutig zu sein? Ich freue mich, wenn Du auch in diese Podcastfolge reinhörst und mit mir zum Thema auf dem Blog. www.coaching4change.eu weiter diskutierst. Wenn Du Lust auf mehr Mut hast, dann schau gern auch mal wieder bei den Mutausbrüche vorbei. Aktuell gibt es dort Thomas Sattelberger im Mut-interview. Ich freue mich drauf und sage Danke! Nur Mut, Deine Simone Gerwers  #Mut #Podcast #Change #Führung Folge direkt herunterladen

Aug 2016

3 min 37 sec

Wie oft fehlt uns der Mut uns von anderen Meinungen und Handlungen abzugrenzen?Wie oft passiert es, dass wir lieber den Mund halten? Wie oft labern wir im Weichspülgang, statt Klarheit zu demonstrieren? Immer wenn uns so etwas passiert (und sind Sie ehrlich, es passiert mir, genau wie Ihnen) dann bewegen wir uns im Bereich von Mutlosigkeiten. Oberflächlich, weichgespült, ignorant, so werden wir in solchen Momenten von unserer Umwelt wahrgenommen. Mich persönlich nervt es, wenn mir Menschen so begegnen. Und ich ärgere mich über mich und meine kleine Mutlosigkeiten, die scheinbar irgendwie so passieren. Als Führungskraft katapultieren Sie sich damit ganz schnell ins aus, denn Ihre Mitarbeiter erwarten "Führungsstärke". Von Mutlosigkeiten und dem Mut sich abzugrenzen handelt diese Poscastfolge Nr. 34 - Mut zur Abgrenzung.  #Change #Führung #Mut Folge direkt herunterladen

Jul 2016

4 min 30 sec

Echte Innovation brauch Mut. Klar werden Sie sagen, die Angst vor dem Scheitern läuft bei der Einführung des Neuen immer mit. Ja, Innovation braucht immer Mut. Wer in Angst und Druck arbeitet, wird keine Innovation schaffen. Doch ich möchte heute noch einen Schritt weiter gehen. Als Führungskraft oder Manager haben Sie vielleicht schon mal die Erfahrung gemacht, dass Ihre innovative Idee abgeschmettert wurde. Sie haben dann vielleicht lauthals den fehlenden Mut des Vorstandes, oder Ihrer direkt übergeordneten Führungskraft beklagt. Aber wie stand es damals eigentlich um Ihren eigenen Mut. Wie wäre es denn, wenn Sie direkt am Risiko beteiligt gewesen wären? Kein Problem?  Hören Sie doch einfach mal rein, in die aktuelle Podcastfolge 33 des coaching4changeTalk: Mut zu echter Innovation.  Wenn Sie Lust auf mehr zum Thema haben, dann lesen Sie unbedingt auf meinem Blog weiter www.coaching4change.eu/blog . Ich bin gespannt und freue mich über Ihren Kommentar im Blog und in  i tunes auf eine Bewertung und/ oder Rezension. Das ist nämlich der Lohn eines Podcasters.  Ich sage herzlich Danke! Nur Mut, Ihre Simone Gerwers Schauen Sie auch gern mal in Blog und Podcast der Mutausbrüche vorbei. Dort werden Sie garantiert mit Mut infiziert!  Folge direkt herunterladen

Jul 2016

4 min 53 sec

Mut sein eigenes Ding zu machen, Mut zum Ich sind in unserer von Wandel geprägten Zeit Ausdruck von Freiheit und ein klares Statement gegen eine Veränderungsmaschinerie und Angepaßtheit.Udo Lindenberg ist nicht nur Meister darin "Einfach ich zu sein", er singt auch in seinen Liedern davon. In "Plan B" finde ich meine Lebensphilosophie wieder, eine Ermutigung zum ICH sein. Was halten Sie davon Individualität statt Gleichmacherei zu befördern? Führungskräfte sind meiner Meinung nach gut beraten ihren Fokus auf die Einzigartigkeit ihrer Mitarbeiter zu richten. Was Sie damit gewinnen und warum Gleichmacherei gestern war, das hören Sie in dieser Podcastfolge des coaching4changetalk, der Folge Nr.32 . Wenn Sie Lust auf mehr zum Thema haben, dann lesen Sie unbedingt auf dem Blog weiter www.coaching4change.eu/blog . Ich freue mich über Ihren Kommentar und in i tunes auf eine Bewertung und/ oder Rezension. Das ist nämlich der Lohn eines Podcasters.  Ich sage herzlich Danke! Nur Mut, Ihre Simone Gerwers Schauen Sie auch gern mal in Blog und Podcast der Mutausbrüche vorbei. Dort werden Sie garantiert mit Mut infiziert!  #Führung #Change #Mut #Mutausbrüche #SimoneGerwers #Udo Lindenberg Folge direkt herunterladen

Jun 2016

5 min 55 sec

Wir können uns tagtäglich entscheiden: Möchten wir unseren Fokus auf Fehler, Versagen oder auch auf Negatives richten, oder wollen wir uns auf die Sache an sich konzentrieren und die Lösung in den Vordergrund stellen? Diese Entscheidung liegt einzig und allein an uns. Und wenn unser Umfeld, unsere Kollegen unsere Familie nicht diese Sicht vertreten, dann können wir unsere Kommunikation bewusst in eine lösungsorientierte Richtung lenken. Alles was wir brauchen ist ein achtsamer Umgang mit unserer Kommunikation. Denken Sie im nächsten Moment einfach mal dran. Mehr dazu hören Sie in diesem Podcast, in der Folge 31 des coaching4changetalk. #Fehlerkommunikation #Fehlerkommunikation #Mut Also gern reinhören und bitte unbedingt auf www.coaching4change.eu/blog mitdiskutieren. Ich freue mich auf Ihren Beitrag und Ihre Bewertung auf i tunes. Dafür und für Ihre Treue sage ich Danke! Nur Mut – herzlich, Ihre Simone Gerwers Hier geht es zum Blogbeitrag. Dass Sie garantiert nichts verpassen, dafür sorgen die coaching4changeTalk News: kostenlos eintragen Übrigens wartet auch wieder ein aktueller Mutausbruch auf Sie: www.mut-ausbrüche.de Folge direkt herunterladen

May 2016

3 min 7 sec

Fehler zu sanktionieren und Fehlervermeidung machen keinen Sinn. Oder ist so etwas etwa in Ihrem Unternehmen üblich? Von Fehlervermeidung handelte auch die letzte Podcastfolge des coaching4changeTalk - Nr. 29. Gern noch einmal reinhören. Doch wie kann eine förderliche Fehlerkommunikation gelingen? Eine offene Fehlerkommunikation ist in jedem Fall die Basis und auch der erste Schritt zu einer erfolgreichen Fehlerkultur. Die Art und Weise der Kommunikation entscheidet, ob Sie eine entmutigende Vermeidungskultur befördern, oder eine ermutigende Vertrauenskultur schaffen, damit ein Lernen aus Fehlern, Kreativität und Innovation möglich werden. Erfolgreiche Unternehmen wissen: Erfolg geht anders!   Reinhören und bitte unbedingt auf www.coaching4change.eu/blog mitdiskutieren. Ich freue mich auf Ihren Beitrag und Ihre Bewertung auf i tunes. Dafür und für Ihre Treue sage ich Danke! Nur Mut - herzlich, Ihre Simone Gerwers Hier geht es zum Blogbeitrag. Dass Sie garantiert nichts verpassen, dafür sorgen die coaching4changeTalk News: kostenlos eintragen Folge direkt herunterladen

Apr 2016

6 min 7 sec

Sind Sie Fehlervermeider oder Gestalter? Vielleicht ist Ihnen die Frage ja zu schwarz  - weiß?! Aber Sie kennen doch sicher folgende Verfahrensweise: Um keine Fehler zu machen werden Rituale und Prozesse gefahren. Ja nichts verändern, lieber nichts tun, als etwas "Falsches". In Unternehmen mit dieser Kultur sind "Misserfolgsvermeider" am Werk. Dort wo das Neue Gefahr ist, sind Wagnisse tabu und Innovation wird zum Fremdwort. Fehler zu vermeiden ist ein Erfolgskiller schlechthin. Das Ziel Fehler auszuschalten hindert uns daran, den Fokus auf den Weg, auf das Experimentieren, auf Entdeckerfreude zu lenken. So haben sich Unternehmen wie Nokia oder auch Blackberry selbst vom Thron der Marktführer geworfen. Von der Fehlervermeidung - hören Sie rein in die Podcastfolge 29 des coaching4changeTalk. Und nicht vergessen, ich freue mich besonders, wenn Sie im Blog www.coaching4change.eu/blog weiter lesen und mitdiskutieren und mir weiter folgen. Nur Mut, Ihre Simone Gerwers#Fehler #Fehlerkultur Lust auf mehr Mut? Dann lohnt sich ein Blick und ein reinhören in den aktuellen Mutausbruch www.mut-initiative.de  #Mut #Mutkultur #Mutausbrüche Folge direkt herunterladen

Apr 2016

4 min 26 sec

Wann haben Sie zuletzt einen Fehler gemacht? In Unternehmen höre ich immer klar: Im Umgang mit Fehlern müssen wir etwas ändern. Wir brauchen dringend eine Fehlerkultur. Wenn ich dann nachfrage: Wie genau muss sich etwas ändern? ... und: Was konkret wäre dann anders? Dann kommt gern ein: "Hmmm", "Ja" oder "Wir könnten da lockerer sein.", "Es wäre gut, wenn es menschlicher zuginge." Eher seltener höre ich: "Ja gerade die Führungsebene hat eine Fehlerkultur nötig." Ich bin überzeugt, nicht nur, dass wir in Deutschland eine neue Art im Umgang mit Fehlern und dem Scheitern überhaupt brauchen, dass uns eine Fehlerkultur gut stehen würde, ganz oft wissen Unternehmen und Führung gar nicht, was Fehlerkultur konkret auf die Organisation und den Einzelnen bezogen bedeutet. Das Thema ist komplex und es ist heikel, denn es ist "menschlich". Und damit können wir es nicht managen, nicht strukturell lösen, schon gar nicht per Order und Anweisung und auch nicht über Leitbilder. Die Sache mit der Fehlerkultur: Hören sie gern rein, in die Podcastfolge Nr. 28 des coaching4changetalk und/ oder lesen sie mehr dazu im Blog www.coaching4change.eu/blog Ich freue mich besonders, wenn Sie dort mit mir weiter diskutieren und sage herzlich Danke, wenn Sie meine Arbeit mit einer Bewertung oder Rezension in i tunes belohnen. Herzlich, Ihre Simone Gerwers: Nur Mut Folge direkt herunterladen

Mar 2016

5 min 50 sec

Selbstbestimmt ist frei, glauben wir. Doch ist es tatsächlich so? Meist haben Dinge doch 2 Seiten. Dazu aber später, denn selbstbestimmt zu sein ist, so finde ich ein wunderbares Gefühl. Für mich heißt es in erster Linie Freiheit. Sie glauben, die will gar nicht jeder? Mag sein. Im Prinzip bedeutet dies dann: Tausche Freiheit gegen Sicherheit. Damit ist es ganz klar eine individuelle Wertefrage. Wie will ich arbeiten? Wie will ich leben? Was ist mir in diesem Kontext wirklich wichtig und wesentlich. Freiheit zu leben verlangt in jedem Fall eine große Portion Mut. Lust auf mehr zum Thema? Ich freue mich, wenn Sie reinhören, auf dem Blog http://www.coaching4change.eu/blogmitdiskutieren und wenn es Ihnen gefällt auch auf i tunes eine Bewertung oder auch Rezension abgeben. Dafür sage ich herzlich: Danke! Nur Mut, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Mar 2016

5 min 59 sec

Freude pur, mein Herzensprojekt Mutausbrüche ist online! Und dies ganz ohne Perfektion, denn dazu war einfach keine Zeit. Für mich war der Aufbau eine spannende und auch mutige Erfahrung. Ich kann Euch sagen, der Hürden bis hier hin gab es viele. Was letztlich zählt ist, dass ich ab sofort Mutmacher vorstellen kann und dies im Mutausbrüche Podcast und Blog zugleich. Ich freue mich, wenn Ihr reinhört und mitdiskutiert. Doch Vorsicht, Mutausbrüche stiften zu Lust zur Veränderung an. Mutausbrüche ist mein Interviewpodcast, auf dem ich Euch Mutmacher präsentiere und auf dem Mutblog mit einem Artikel vorstelle.Nur Mut, denn Erfolg geht anders -  Eure Simone Gerwers Mehr über mich gibt es auch auf: coaching4change  Folge direkt herunterladen

Feb 2016

4 min 23 sec

Nie war mehr Veränderung! Zumindest fühlt es sich so an und es war uns auch nie klarer: Nichts ist verlässlicher als der Wandel. Willkommen in 2016 -mein Slogan: "Nur Mut" gewinnt in diesem Jahr mehr an Bedeutung denn je. Politisch, wirtschaftlich und kulturell, nie hat sich unsere Welt so drastisch verändert. Nichts scheint mehr so zu sein, wie es einmal war! Wir können und wir dürfen es betrauern, wir dürfen aber auch Visionen und Träume haben, das Land mit gestalten, Unternehmen neu denken und Unternehmung entwickeln. Dabei ist es egal, ob es um den Wandel in der Rolle als Manager, Führungskraft oder als Privatperson geht. Am Thema Change kommen wir nicht vorbei, die heilige Kuh können wir aber schlachten. Change braucht ein update. Es wird Zeit, denn die alte, geläufige Version ist veraltet und nicht mehr zukunftsträchtig. Wenn Sie sich fragen, wie wir am besten mit Veränderungen umgehen, wie wir sie aktiv gestalten können, dann hören Sie gern rein, in die Podcastfolge 25:  Ein Update für Change, des coaching4changetalk. Ich freue mich, wenn Sie im Nachgang mit mir auf meinem Blog diskutieren: www.coaching4change.eu/blog/ Dort gibt es den Podcast natürlich auch wieder als Blogpost. Außerdem lade ich Sie gern ein dabei zu sein: www.mut-ausbrüche.de . Sie wissen ja, Erfolg geht anders. Ich freue mich auf Sie! Also, "Nur Mut" - herzlich, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Feb 2016

7 min 8 sec

Manchmal sind es leider auch schmerzliche Erfahrungen, die uns an unsere Grenzen bringen und Veränderungsprozesse auslösen. Eine ist eine schwere Erkrankung zu erleiden, wie zum Beispiel Krebs. Über Mut und die Erlangung bzw. Wiedererlangung der Selbstbestimmung, im Umgang mit der Erkrankung, habe ich mit dem Coach und Führungskräftetrainer und Mutmacher Klaus Pertl gesprochen.  Klaus Pertl im Interview des coaching4changeTalk, der Podcastfolge Nr. 24.  Mehr zum Thema und Klaus Pertl finden Sie auch im dazugehörigen Blogpost: David gegen Goliath . Dort können Sie auch gern mit mir rund um das Thema Change und Mut weiter diskutieren. Im Rahmen der Interviews für meine Mutinitiative www.mut-initiative.de habe ich übrigens auch mit Klaus Pertl zum Thema Mut gesprochen.  Herzlich, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Jan 2016

36 min 12 sec

Neue Jahre haben für mich immer einen Hauch von Magie. Klar: "Allem Anfang wohnt ein Zauber inne ...", heißt es auch bei Hermann Hesse. Herzlich willkommen im neuen Jahr! Ich glaube, dass wir genau aus diesem Grund in der Neujahrsnacht voller Euphorie so manch einen Vorsatz fassen. Mal ehrlich: sollten wir uns nicht fragen, weshalb wir uns nicht zu jeder Zeit gestatten Vorsätze zu fassen, Ziele aufzustellen. Sie sehen schon, ich bin kein Freund von "einmaligem Vorsatzfieber". Nicht umsonst schreibe ich schließlich in meinen Blogposts, Büchern und im Podcast über Lust am Wandel, über den Mut etwas Neues zu wagen. Heute möchte ich mit Ihnen das Thema "weglassen" auf`s Korn nehmen. Hören Sie gern rein in den coaching4changeTalk Podcastfolge Nr. 23 Neues Wagen - Vom Mut des Weglassens. Wenn Sie im Nachgang zum Podcast mehr zum Thema lesen möchten, dann schauen Sie doch vorbei auf: www.coaching4change.eu/blog und diskutieren gern mit mir weiter. Ganz besonders freue ich mich über eine positive Bewertung dieses Podcast auf i tunes. Jede positive Bewertung und / oder Rezension löst ein höheres Ranking aus. Damit kann ich mehr Hörer erreichen. Danke für Ihre Unterstützung und Danke für Ihre Treue. Ich freue mich auf 2016 und neue spannende Projekte. Bald hören Sie von mir neben diesem Podcast, dem coaching4changeTalk einen weiteren: Mutausbrüche.(Mehr zum Projekt: www.mut-ausbrüche.de) Ich habe mich entschlossen, dass Thema Mutausbrüche mit Interviews zu mutigen Personen und Projekten aus dem coaching4changeTalk herauszulösen und ihm damit eine extra Präsenz zu geben. Im coaching4changeTalk dreht sich dann alles um Führung im Wandel. Was es sonst noch Neues gibt, dass hören Sie in der nächsten Podcastfolge. Bis dahin: Herzlich, Ihre Simone Gerwers - Nur Mut www.coaching4change.eu   Folge direkt herunterladen

Jan 2016

6 min 33 sec

Vergessen Sie Neujahrsvorsätze. Wie wäre es mit dem Mut etwas Großes zu wagen? Wie wäre es wenn Sie beginnen Ihre Träume zu leben? „… allem Anfang wohnt ein Zauber inne, .…“ Hermann Hesse Immer wenn wir am Jahresende auf das vergangene Jahr zurückblicken ist es ein Würdigen und ein Abschied. Wir schaffen damit Klarheit und machen den Weg für Neues frei, für neue Pläne und Ziele, für Veränderung. Schließlich beginnt ja nach dem Kalender ein neues Jahr und „…allem Anfang wohnt ein Zauber inne,…“ (Zitat nach Hermann Hesse). Der Beginn eines neuen Jahres bezaubert uns. Das Jahr liegt vor uns, wie ein leeres noch unbeschriebenes Blatt. Ich liebe dieses Gefühl am Jahresanfang. Alles fühlt sich so frisch an und entfacht Gestaltungslust. Kein Wunder, dass wir in dieser Zeit immer wieder Vorsätze fassen. Wie wäre es, wenn Sie 2016 mit einem „Mutausbruch“ starten? Nein, damit meine ich eben nicht die halbherzigen Veränderungswünsche aus der Silvesternacht. Bekanntermaßen scheitern diese ja ohnehin mit hoher Wahrscheinlichkeit. Wie Sie Ihre Träume leben können, das hören Sie in dieser Podcastfolge Nr. 22 des coaching4changeTalk. Wenn Sie lieber lesen, dann finden Sie den dazugehörigen Blogpost hier: www.coaching4change.eu/blog Wenn Sie auf dem Laufenden bleiben möchten, dann melden Sie sich doch gern hier kostenlos zum Newsletter und/oder Podcast an: www.coaching4change.eu/kontakt  Herzlich, Ihre Simone Gerwers - Nur Mut Folge direkt herunterladen

Dec 2015

13 min 10 sec

Es darf nur einen geben! Manchmal scheint es tatsächlich so. Einen Chef meine ich übrigens! Warum tut sich so mancher Manager, manche Führungskraft so schwer seine Mitarbeiter zu fördern?  Die Angst, dass der fähige Mitarbeiter an einem vorbeizieht und demnächst höher auf der Karriereleiter steht, scheint realistisch zu sein. Wie geht es Ihnen mit "karriereambitionierten", fähigen Mitarbeitern in Ihrer Abteilung? Fördern und entwickeln ist oberste Führungsaufgabe und sie braucht ggf. Mut. Mehr hören Sie im coaching4changeTalk Nr. 21. Nur Mut - Ihre Simone Gerwers Ich freue mich, wenn Sie mit mir weiter diskutieren: www.coaching4change.eu/blog Folge direkt herunterladen

Dec 2015

4 min 57 sec

  „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben!“  …, dann gelingt nämlich Change mit Lust. Ich freue mich, wenn Sie reinhrören: In die Podcastfolge Nr. 20 - Mutausbrüche  - Ein Aufruf zum Mitmachen Die meisten Menschen leiden mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund weshalb Projekte nicht gestartet werden, Unternehmen nicht gegründet, Träume nicht weiter entwickelt, Ziele nicht zu Ende verfolgt werden. Ich bleibe dabei: Erfolg geht anders! Nur Mut. Sind Sie mit dabei, eine Mutkultur zu stärken und Erfolg neu zu definieren. Es gibt in diesem Land zahlreiche mutige Projekte, Unternehmen und mutige Menschen, Helden von heute. Mit meiner Initiative möchte ich genau diesen Menschen Sichtbarkeit geben, um den Fokus hin zu Entdeckerfreude und Gestaltungskraft zu lenken. Wie Sie dabei sein können? 1. Sie haben selbst ein Projekt/ Unternehmen oder eigene Geschichte, die Mutmacher sein kann Dann suche ich Sie für ein Kurzinterview, sowie eine Vorstellung in einem Blogeintrag. 2.  Sie kennen Mutmacher und möchten Sie mir gern vorstellen? 3.   Sie möchten das Projekt als Medienpartner unterstützen, dann freue ich mich über eine Zusammenarbeit. 4.   Sie sind Blogger/ Podcaster und möchten die Mutausbrüche unterstützen und medial verbreiten? Ich freue mich über unseren Kontakt. Ich sage Danke, für die so wunderbare Resonanz zum Thema und freue mich, wenn die Initiative weiter wächst und gedeiht. Noch im November soll die neue Webpräsenz mit ersten Interviews und Vorstellungen an den Start gehen. Das ist erst der Anfang! Lassen Sie uns gemeinsam was bewegen und anstiften! Herzlich, Ihre Simone Gerwers  - Nur Mut www.coaching4change.eu www.coaching4change.eu/blog www.mut-ausbrüche.de Folge direkt herunterladen

Nov 2015

5 min 47 sec

Mutig sein sein heißt in jedem Fall handeln trotz der Angst. Erfolgreiche Menschen verfolgen Ihre Ziele und überwinden Ihre Angst, in dem sie ihren Fokus auf das erstrebenswerte Ziel legen und nicht in der Angst stecken bleiben.  Doch es gibt auch ein handeln aus Angst. im Außen wirken diese Menschen engagiert, erfolgreich. Aus dem Antrieb Angst entsteht jedoch eher ein ruheloses handeln, ein Tun aus Druck und ein laufen, wie im Hamsterrad. Der Angst wird Aktivität, Dauerreaktion entgegengesetzt. Zufriedenheit auf ein Ergebnis und Freude Tun stellen sich nicht ein. Mutig wäre hier aus dem getriebenen Tun-modus auszusteigen und die Motivation zu überprüfen. Diese Negativmotivation, mit dem Ziel etwas zu vermeiden (in diesem Fall Angst vor .... Fehlern, Niederlagen, dem Scheitern) bringt keine Zufriedenheit, sondern bietet Nährboden für Anstrengung, Erschöpfung, Burnout und Depression. Als Führungskraft lohnt es sich, die Motivationsfaktoren ihrer Mitarbeiter zu kennen und Negativmotivation aufzudecken. Nicht selten spielen das Arbeitsklima, die Unternehmenskultur und vor allem der Führungsstil des direkten Vorgesetzten eine Rolle. Als Führungskraft tragen Sie Verantwortung, nicht für die Motivation des Einzelnen, aber dafür nicht zu "demotivieren". Sie sind verantwortlich Entwicklung und Leistung zu ermöglichen und zu befördern. Ein ehrlicher Blick auf das Arbeitsumfeld und Ihre Vorbildrolle sind ein erster Schritt. Lust auf mehr? Hören Sie gern rein, in die Podcastfolge 19 - Die Krux mit der Angst. Ich freue mich auf Ihren Diskussionsbeitrag auf meinem Blog, übers weitersagen und besonders über Ihre Bewertung auf i tunes. Danke! Ihre Simone Gerwers - Nur Mut Sind Sie dabei? Mutausbrüche - Eine Initiative für mehr Mut Folge direkt herunterladen

Nov 2015

6 min 38 sec

Wann haben Sie zum letzten mal: "Ich weiß nicht." gesagt? Sie wissen es nicht?! Oder anders gefragt, haben Sie den Mut zu diesem Satz? Haben Sie den Mut Ihre Meinung zu ändern? Oder finden Sie es peinlich, seine Meinung im Nachgang zu ändern? Als Führungskraft verlangt man Geradlinigkeit von Ihnen. Ein Meinungswechsel kann schnell mal als instabil, unsicher oder gar unverlässlich ausgelegt werden. Andererseits besteht Ihr Job aus dem permanenten Treffen von Entscheidungen, für dessen Vertrauen Sie mit Ihrem Handeln werben.  Doch die Flut an Informationen ist groß und erschreckend kurzlebig. Was gerade noch als sicher galt ist schnell überholt und die karten werden neu gemischt. Bei soviel Wandel - Hand aufs Herz, ohne den Mut zum Meinungswechsel oder gar einem "Ich weiß nicht." ist das Vertrauen an Sie in Frage gestellt. Lust auf mehr? Dann hören Sie rein, in die Podcastfolge Nr: 18 des coaching4changeTalk. Ich freue mich auf Ihre Diskussionsbeiträge auf meinem Blog www.coaching4change.eu/blog Danke für die Treue und fürs weiter sagen. Herzlich, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Oct 2015

5 min 28 sec

Was halten Sie von Menschen, die Ihre Meinung ändern?... nicht so Ihr Fall?! Finden Sie nicht auch, da schwingt so etwas wie, "das Fähnchen nach dem Wind drehen", nach Unzuverlässigkeit?  Zumindest fühlt es sich doch nicht vertrauenswürdig an? Quatsch sage ich! In einer Zeit, in der nichts beständiger als der Wandel ist, ist es unverantwortlich seine Meinung beizubehalten. Lassen Sie uns mutig umdenken! Zuschreibungen, wie unzuverlässig, unglaubwürdig, instabil usw. sind veraltete Klischee`s, die einfach nicht mehr in unsere Zeit passen. Fühlen Sie sich vielleicht ein wenig ertappt, manchmal dennoch an einem so alten Zopf zu kleben? Oder stehen Sie gar nach wie vor auf dem Standpunkt: 1X eine Meinung gefasst, ist sie unumstößlich! Schließlich hat man doch Charakter. Meine Botschaft: Ändern Sie mutig Ihre Meinung. Ihr Unternehmen, Ihre Kunden, Ihre Mitarbeiter werden es Ihnen danken. Warum? Hören Sie rein, in den aktuellen coaching4changeTalk. Ich freue mich über Ihren Beitrag zum Thema unter www.coaching4change.eu/blog Nächste Woche gibt es dann wieder einen neuen Newsletter.  Ich freue mich, wenn Sie mir und dem coaching4changeTalk treu bleiben. Nur Mut, Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Oct 2015

6 min 12 sec

Mutproben sind was für Helden!? Weit gefehlt! No risk no fun.  Mutproben lassen uns wachsen und bringen "erwünschtes" in unser Leben, sie lassen Unternehmen die abgesteckten Ziele erreichen.  Mutproben sind außerdem reine Mutmacher. Sie lassen uns reifen und wachsen, denn sie schulen unsere Risikokompetenz und lassen uns souverän und  mutig Wagnisse für unternehmerischen Erfolg, oder auch für `s Leben eingehen.  Vor welcher Mutprobe haben Sie sich eigentlich bislang gedrückt? Vielleicht interessiert Sie folgende Initiative: www.mut-ausbrüche.de Sind sie dabei? Nur Mut,herzlich Ihre Simone Gerwers PS:Bitte bleiben Sie mir treu: auf www.coaching4change.eu und auf diesem Podcast www.coaching4change.eu/podcast! Ich freue mich ganz besonders, wenn Sie auf meinem Blog -  www.coaching4change.eu/blog  - mit mir weiter zum Thema diskutieren! Folge direkt herunterladen

Sep 2015

6 min 38 sec

"Wer nicht wagt, der nicht gewinnt." - so heißt es sprichwörtlich.Ich sage: "Wer nichts macht, der macht auch nichts falsch." so könnte man doch denken, oder? Wer nicht scheitern will, der muss das Scheitern halt abschaffen! Aber macht es Sinn? Abschaffen würde quasi bedeuten alle Kraft in das Vermeiden von Fehlern, Scheitern, Versagen zu stecken. Vorsicht! Garantiert geht es schief. Wer sich so aufmacht seine Ziele zu erreichen, wird eins ernten: Anstrengung! Glauben sie mir, es geht auch einfacher und Erfolg zu erzielen kann einfach sein.  So paradox es auch sein mag, dazu müssen wir zunächst die Bereitschaft zum Scheitern, zu Fehlern überhaupt haben. Wir brauchen die Stärke ein Verfehlen als eine Möglichkeit einzukalkulieren. Wieso Erfolg dann leicht sein kann, hören Sie in dieser Podcastfolge 15 des coaching4changeTalk. Ich freue mich, wenn Sie wieder reinhören und ganz besonders über Ihren Beitrag in meinem Blog www.coaching4change.eu/blog . Nächste Woche gibt es dann auch wieder den coaching4changeTalk Newsletter. Noch nicht angemeldet? www.coaching4change.eu/newsletter .Danke für Ihre Treue! Nicht vergessen:  Nur Mut, Ihre Simone Gerwers  Folge direkt herunterladen

Sep 2015

7 min 17 sec

Ja, es ist passiert, ich wurde nominiert! Wozu? Zum „Liebster Award“. Ich bin ehrlich: Es ist kein üblicher Award, eben keine Auszeichnung, aber eine tolle Sache. Blogger können damit aktiv andere Blogger empfehlen, die sie selbst gern lesen, oder Podcasts, die sie gern hören und weiter in die Welt tragen wollen. In diesem Sinn ist es ja schon so etwas, wie eine Auszeichnung finde ich In meinem Fall hat mich Herr Olaf Dammann nominiert. Dafür sage ich ganz herzlich DANKE! Herr Dammann ist Podcaster und Sie können ihn auf seinem Kanal: Leben-Führen hören. Mir gefällt der Podcast richtig gut, weil er lebendig, frisch und total ehrlich daher kommt. Hören Sie auch dort unbedingt mal rein. Meine Antworten auf die Fragen, die ich als Nominierte beantworten darf beantworte ich Ihnen gleich auf 2 Kanälen, in meinem Blog www.coaching4change.eu/blog  und in dieser neuen Podcastfolge Nr.:14. Folge direkt herunterladen

Sep 2015

12 min 3 sec

"Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben." Mich hat dieser Ausspruch infiziert, denn er kam genau zur rechten Zeit.  Er kam, als ich ihn gut gebrauchen konnte, einen Mutausbruch.  In einer Zeit, in der nichts beständig scheint und Veränderung Gesetz ist, läuft sie parallel mit, die Angst vor Ungewissheit, die Angst vor dem Scheitern. Gibt es sie eigentlich noch, die echten Helden: die mutigen Unternehmer, Führungskräfte, Menschen? Nein, ich meine nicht die, die das "Geht nicht, gibt es nicht" leben und immer wieder rufen "Nichts ist unmöglich". Wovon ich rede, dass sind Menschen mit echtem Mut. Die scheinbar unerschrocken Wagnisse eingehen, um ihre Ziele zu erreichen. Was zeichnet diese mutigen Menschen unserer Zeit tatsächlich aus? Wie definieren sie Erfolg? ... und haben sie sie etwa, die vermeintliche "Lizenz zum Scheitern"? Diese und viele weitere Fragen treiben mich um. Meine Idee: Ich suche die Helden unserer Zeit, Menschen die sich Mutausbrüche geleistet haben und dazu bereit sind, Menschen die Veränderung mit Lust leben und die Gesellschaft gestalten. Wenn Sie Lust haben, mit mir über Scheitern und Erfolg zu sprechen, dann hören Sie rein, in die Podcast-Folge Nr. 13, diskutieren mit mir im Blog www.coaching4change.eu/blog oder schreiben mir direkt über gerwers@coaching4change.eu. Ich freue mich auf Sie und Ihre Mutausbrüche und sage DANKE. Nur Mut, Ihre Simone Gerwers PS: Schenken Sie mir bitte 5 Minuten Ihrer Zeit und beteiligen sich an einer kleinen Umfrage zum Thema Mut. Hier geht es zur Umfrage:Mutausbrüche Folge direkt herunterladen

Aug 2015

6 min 33 sec

Kennen Sie Momente, auf die Sie sich total freuen, die Ihnen aber auch irgendwie Angst machen? Sie haben ihn,  den ersehnten Führungsjob und stehen nun vor Ihrer neuen Mannschaft. Sie sind Redner und sollen erstmalig eine Bühne mit 500 Zuschauern rocken. Sie sitzen im Hubschrauber und es sind noch wenige Minuten bis zum Absprung... Was Sie in diesen Momenten fühlen, kann man wohlmöglich mit ‘Furchtfreude‘ beschreiben. Joyfear (nach Leo Babauta) beinhaltet Furcht und Freude zugleich. Sie fragen sich, wie können so gegensätzliche Gefühle zusammenpassen? Ganz einfach: „Joyfear“ (Furchtfreude) beschreibt eine Angst, die nicht lähmt, sondern etwas auslöst, dass aus Ihrer Begeisterungsfähigkeit entspringt. In solchen Momenten sind wir zu größter Leistung bereit und fähig und wir stecken andere quasi mit unserer Begeisterung an. Joyfear bringt uns gewissermaßen in einen Zustand des Flow. Der Neurobiologe Prof. Dr. G. Hüther spricht von Gestaltungslust, wenn er Begeisterung als Motivationsfaktor schlechthin be- schreibt. Wenn wir unsere Ziele so ausrichten, dass Sie in uns Begeisterung entfachen, dann werden wir erfolgreich sein. Joyfear ist Leidenschaft, die uns selbst, wenn wir scheitern, neue Wege suchen lässt, die uns Kraft gibt es noch mal und nochmals zu versuchen, die uns immer 1x mehr aufstehen lässt als hinzufallen.  Ich freue mich, wenn Sie wieder reinhören, in den coaching4changeTalk und mit mir im Blog weiter diskutieren: http://www.coaching4change.eu/blog Außerdem lade ich Sie herzlich ein, Teil der Initiative Mutausbrüche zu sein. Hier kommt ein kleiner Vorgeschmack: http://www.mut-initiative.de/  Sommerliche Grüße, nur MUT - Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Aug 2015

4 min 12 sec

Was wäre sie doch arm unsere Welt, ohne all die Verirrungen, Verfehlungen und das Scheitern.Nein dies ist kein HOCH auf das Scheitern und schon gar nicht eine Aufforderung dazu. Dennoch: Wir dürfen uns die Haltung des Dalai Lama zu eigen machen. Eine seiner Lebensregeln besagt nämlich: "Wenn Du verlierst, dann verliere nicht den Lerneffekt." Lewis Hamilton findet andere Worte, doch die gleiche Essenz: "Manchmal muss man erst verlieren, um zu lernen, wie man gewinnt."  Ohne den Mut neue Wege zu beschreiten, Wagnisse einzugehen, Ergebnisfixierung gegen Entdeckerfreude auszutauschen gäbe es keine Kreativität und keine Innovation. Wir hätten quasi dies, was wir schon immer hatten und würden stets auf alten eingetretenen Wegen gehen. Wie langweilig, oder?  Wie auch immer, ob Dalai Lama oder Lewis Hamilton, aus Fehlern kann man bekanntlich lernen. Hier kommt sie nun, meine Aufforderung den Lerneffekt nicht zu verlieren, zu Change mit GestaltungsLust. Ich freue mich, wenn Sie auch in diesen Podcast reinhören. Um keine neue Folge zu verpassen, können Sie den coaching4changetalk hier www.coaching4change.eu/podcast/ abonnieren. Den dazugehörigen Newsletter finden Sie hier:www.coaching4change.eu/newsletter/ Hier noch ein Tipp: Wenn Sie Lust haben meine Initiative für mehr Mut, MUT-ausbrüche zu unterstützen dann schauen Sie mal in meinem Blog vorbei: www.coaching4change.eu/blog/  Ich freue mich, wenn Sie mir und meiner Anstiftung zu MUTausbrüchen weiter folgen. Ihre Simone Gerwers Nur Mut Folge direkt herunterladen

Jul 2015

5 min 22 sec

Wir übernehmen Verantwortung:  für unsere Kinder, unsere Mitarbeiter, unsere Projekte ... unser Unternehmen? Wir übernehmen Verantwortung für uns, für unser Leben und wofür noch? Wenn wir Verantwortung übernehmen, dann sind wir bereit zu handeln, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.  Wie geht also Verantwortung und was hat sie überhaupt mit Erfolg und mit dem Scheitern zu tun? Hören Sie gern rein, in die Podcastfolge Nr. 10 des coaching4changetalks zur "Lizenz zum Scheitern" - Der Faktor Verantwortung. Ich freue mich auf Sie, Ihr Feedback und Ihre Diskussionen auf meinem Blog: gerwers@coaching4change.eu/blog/ Nur MUT, Ihre Simone Gerwers Gescheiter (t) bin ich schon Folge direkt herunterladen

Jul 2015

4 min 2 sec

Kennen Sie Stehaufmännchen? Ich war schon als kleines Mädchen total begeistert. Es hat mich einfach fasziniert, dass es nicht liegen bleibt. So wie es hinfällt, so steht es wieder auf. Klar, im ersten Moment schwankt es noch ein wenig hin und her, aber dann steht es wieder aufrecht. Stehaufmännchen sind das Synonym für Resilienz überhaupt. Resilienz ist das Thema meiner heutigen Podcastfolge, als ein weiterer Faktor der "Lizenz zum Scheitern". Sie ist eine wertvolle Kompetenz im Umgang mit Krisen, Niederlagen, dem Scheitern. Wissenschaftler haben sich Gedanken gemacht, wieso manche Menschen an Krisen zerbrechen, andere eine Art Widerstandskraft entwickelt haben und sogar gestärkt aus Krisen herausgehen. Die gute Nachricht, Resilienz kann man lernen. Was Resilienz mit der Lizenz zum Scheitern zu tun hat, hören Sie in der Podcastfolge 9 des coaching4changetalk s. Ich freue mich,  über ein Feedback auf i tunes und wenn Sie auf meinem Blog weiter mit mir diskutieren: http://www.coaching4change.eu/blog/ Nicht vergessen: Immer 1x mehr aufstehen, als hinfallen! Ihre Simone Gerwers http://www.coaching4change.eu Folge direkt herunterladen

Jun 2015

5 min 59 sec

Und noch einmal der Faktor Wahrnehmung, heute Teil 2. Sie wissen ja noch:"Alles nur nur in meinem Kopf". Sind Sie sich eigentlich ihrer Realitätskonstruktionen bewusst? Ich meine, sind Sie Herr im eigenen Haus? Sind Sie Herr über ihre eigenen Gedanken?  Wenn Sie wissen wollen, wie Sie es schaffen, sich für einen motivierenden Fokus zu entscheiden, dann hören Sie gerne wieder rein in den coaching4changetalk. Ich freue mich sehr auf Sie. Wenn Ihnen gefällt, was Sie hören, dann sagen Sie es weiter und hinterlassen eine positive Rezension auf i tunes!  Ganz besonders freue ich mich, wenn Sie mit mir auf meinem Blog weiter diskutieren. Sie sind herzlich dazu eingeladen! Also bis bald, herzlich Ihre Simone Gerwers -  Change mit GestaltungsLUST Folge direkt herunterladen

Jun 2015

5 min 46 sec

Scheitern ist Kopfsache. Warum dies so ist? Erfolg und Scheitern sind in jedem Fall immer Sache der Bewertung. Wie wir eine Sache letztlich bewerten ist von unserer Wahrnehmung abhängig. Ob dies nun eine gute oder schlechte Nachricht ist, hören Sie in dieser Podcastfolge des coaching4changetalk s zum Faktor Wahrnehmung.Vorweg, ich finde es als unheimlich erleichternd zu wissen, dass ALLES nur in meinem Kopf ist oder entsteht. Warum? Weil ich dann selbst entscheiden kann, wie und was ich denke. Also gern reinhören und nicht vergessen, ich freue mich über Ihr Feedback und wie immer Ihre Gedanken zum Thema. Hier geht es zum Blog: www.coaching4change.eu/blog/  . Schön, dass Sie mir weiter folgen: Ihre Simone Gerwers - nur Mut Folge direkt herunterladen

May 2015

9 min

Ohne Mut kein Erfolg. In der letzten Podcastfolge zur "Lizenz zum Scheitern" haben Sie mich zum Faktor Mut mit Demut gehört.  Wenn wir uns fragen: Wie geht eigentlich Mut im 21. Jahrhundert? Wie geht Mut in Management und Führung? ... dann kommen wir am Begriff der Risikointelligenz nicht vorbei. Hören Sie im coaching4changetalk Folge 6, was es mit Risikointelligenz auf sich hat und weshalb es gut für Führung & Management ist diese Kompetenz zu haben und sie Mitarbeitern vorzuleben. In diesem Sinn, nur Mut und herzliche Grüße, Ihre Simone Gerwers #Erfolg #Risikointelligenz #Mut #Scheitern Folge direkt herunterladen

May 2015

5 min 40 sec

Sie wissen ja: "Wer Mut zum Scheitern hat, der hat Mut zum Erfolg."Wann immer wir ein Wagnis eingehen, um Erfolg zu gestalten brauchen wir Mut. Doch wann sollten wir mutig etwas wagen und wann fängt eigentlich Übermut an? "Geht nicht gibt es nicht" und "Nichts ist unmöglich" haben genauso wenig mit Mut zu tun, wie vom 10m- Brett zu springen, um unsere Freunde zu beeindrucken. Mut braucht immer auch Demut. Nein, Demut ist eben keine alte und überholte Tugend! Mut und Demut sind Kompetenzen, für die ich in Führung und Management werben möchte.  Hören Sie gern rein in die aktuelle Folge des coaching4changetalk zum Thema Demut.  Ohne Demut kein Mut - ich freue mich auf Sie! Nur Mut, herzlich Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Apr 2015

4 min 52 sec

"Wer Mut zum Scheitern hat, der hat Mut zum Erfolg." Wir müssen etwas wagen, wenn wir Veränderung gestalten möchten, wenn wir uns auf den Weg zu unseren Wünschen, Träumen und Zielen aufmachen. Erfolgreich sein heißt immer auch Sicherheit aufgeben - raus aus der Komfortzone zu gehen. Erfolg braucht MUT: Aber wie geht eigentlich Mut, in heutigen Zeiten? und Was ist Mut für Sie? Sind Sie mutig? Wie risikobereit sind Sie? Sind Sie mutig genug Ihre Ziele anzugehen? Oder gehören Sie etwa zu den Bewahrern, den ewigen Widerständlern, den negativ fokussierten Menschen (den "geht nicht, weil" ....) ??? Ich habe mich gefragt, was Mut heute heißt und warum es sich lohnt etwas zu wagen. Hören Sie gern rein in die 4. Podcastfolge und den Faktor Mut meiner "Lizenz zum Scheitern". Vorab: Für mich heißt mutig sein nicht keine Angst zu haben, sondern handeln trotz der Angst!  Ich freue mich, wenn Sie mit mir weiter diskutieren: gerwers@coaching4change/blog/ und besonders, wenn Sie den coaching4changetalk als Podcast oder Newsletter abonnieren. Hier geht es zur Website: www.coaching4change.eu Herzlichen Dank für`s Folgen!  Gescheiter (t) bin ich schon - Nur MUT Ihre Simone Gerwers   Folge direkt herunterladen

Apr 2015

6 min 29 sec

Die Lizenz zum Scheitern - Nur MUT, Faktor 1 Sicherheit "Wer Angst vorm Scheitern hat, der hat bekanntlich Angst vorm Erfolg." nach Coelho Wer etwas wagen will, wer Veränderung gestalten möchte, der muss in jedem Fall raus aus der Sicherheitszone. Doch wir Menschen lieben die Sicherheit mehr als die Veränderung! Ganz im Gegenteil Veränderungen lösen oftmals Angst in uns aus. Wenn Change jedoch Gesetz ist und Sicherheit Illussion, was dann? In Unternehmen wird das Thema Angst nicht kommuniziert. Angst im unternehmerischen Alltag? Mitarbeiter honorieren dieses unter den Teppich kehren oft mit den bekannten Widerständen in Changeprozessen. Führung und Management würden klug handeln, wenn sie auch dieses Thema aus der Tabuzone holen würden. Doch dazu müssten sie eigene Ängste bei schwierigen Entscheidungen mutig thematisieren. Ich lade Sie ein: Zur coaching4changetalk Podcastfolge Nr. 3 der "Lizenz zum Scheitern". Sie wissen doch: Erfolg geht anders! Ihre Simone Gerwers Executive Coaching & Managementberatung, Speaker www.coaching4change.eu Mehr News finden Sie hier: coaching4change.eu/blog Ich freue mich über Ihr Feedback und anregende Diskussionen zum Thema. Herzlichen Dank! Folge direkt herunterladen

Mar 2015

12 min 46 sec

Herzlich willkommen zur 2 Podcastfolge des coaching4changetalk s:"Die Lizenz zum Scheitern" - Warum eine Lizenz zum Scheitern? Weil Erfolg anders geht! Scheitern gehört zum Leben, wie Erfolg auch. Doch Scheitern ist Tabuzone in unserer Gesellschaft, in Unternehmen, für den Einzelnen. Scheitern ist wie Schiffbruch. Simone Gerwers wirbt für einen mutigen Umgang mit dem Scheitern und stellt mit der "Lizenz zum Scheitern" die 7 Faktoren des Führungskräftetrainings und Managementberatungsansatzes vor. Wenn Sie wissen wollen, wie ein Scheitern zum Erfolg geht, dann sind Sie eingeladen. Eingeladen zu einem Blickrichtungswechsel, zu einer neuen Scheiterkultur! Hören Sie gern rein, in die "Lizenz zum Scheitern" ! Gescheiter (t) bin ich schon - Nur MUT Ihre Simone Gerwers Hier gehts zur coaching4changetalk - Newsletteranmeldung coaching4change.eu und dem Blog: coaching4change.eu/blog . Schauen Sie vorbei und diskutieren Sie mit! Folge direkt herunterladen

Mar 2015

9 min 2 sec

Der coaching4changetalk: In der 1. Folge hören Sie eine kurze Einführung zum Podcast selbst.  Sie erfahren, was Sie zukünftig im 14 tägigen "coaching4changetalk" erwartet, dem Podcast von und mit Simone Gerwers - Der Expertin für Führung und Management im Wandel. Herzlich willkommen: zu Change mit Gestaltungslust Ihre Simone Gerwers Folge direkt herunterladen

Mar 2015

4 min 39 sec