AusFragen – mit Abstand die beste Info

AusFragen – mit Abstand die beste Info

Franziskus Hospital Bielefeld | Mathilden Hospital Herford | Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück

Ihr sucht Medizininfos aus erster Hand? Ihr wollt wissen, worauf es bei einer Behandlung besonders ankommt? Ihr wollt persönliche Einblicke echter Medizin-Expert*innen hören? Ihr möchtet genau eure Fragen beantwortet haben? Dann seid ihr bei uns richtig: Wir, Carina und Gesa, arbeiten im Ressort „Kommunikation“ der drei Krankenhäuser der Katholischen Hospitalvereinigung Ostwestfalen und haben 2020 coronabedingt diesen Podcast „AusFragen – mit Abstand die beste Info“ gestartet. Wir befragen für euch alle, die sonst in Behandlungsräumen, Funktionsabteilungen, Patientenzimmern, Schockräumen und Operationssälen unterwegs sind und sich dort „unter vier Augen“ – oder in diesem Fall Ohren – um ihre Patient*innen und deren Fragen kümmern. Viel Spaß beim Hören! Seid ihr neugierig, wo wir arbeiten? Mehr Infos gibt’s unter www.kho-bielefeld.de Kategorie: Medizin/Pflege/Gesundheit

Trailer | AusFragen - Mit Abstand die beste Info
Trailer 1 min 7 sec

All Episodes

Herzlich willkommen zu Podcastfolge #10 von „AusFragen“ – wir betreten heute die Welt der Urologie. Diesmal ist Chefarzt Dr. Andreas Hinkel unser Gast – er leitet die Klinik für Urologie und das Prostatazentrum im Franziskus Hospital und findet, dass Urologie keinesfalls eine reine Männerdisziplin ist: Egal, ob Nieren, Harnleiter, Harnblase, Harnröhre oder auch die Prostata – dies alles wird in seiner Klinik genauestens unter die Lupe genommen und offen thematisiert. Er erklärt, welche Möglichkeiten der Diagnostik, der operativen Therapie und der Nachsorge es bei ihm gibt und erläutert auch die Wichtigkeit von Qualitätsmanagementstandards in der täglichen Arbeit, um eine perfekte Versorgung zu gewährleisten. Neben seiner zweifellos bereits sehr ausfüllenden Arbeit engagiert er sich zusätzlich noch aktiv im Verein „Ärzte für Afrika“ und war bereits zwei Mal für mehrere Wochen in Ghana: Er erzählt, warum die in Deutschland selbstverständliche Versorgung mit Strom und Wasser in Ghana nicht an der Tagesordnung ist und wie das Gesundheitssystem dort generell aufgestellt ist. Als Arzt erklärt er, wie die Teams dort arbeiten und organisiert ist. Eine absolut inspirierende Folge und Chapeau an Dr. Hinkel für so viele tolle Einblicke – viel Spaß beim Hören!

Nov 22

34 min 31 sec

In unserer neuesten Folge von „AusFragen“ geht es ums Einschlafen – medizinisch indiziert natürlich. ;-) Wir haben den Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin des Sankt Vinzenz Hospitals in Wiedenbrück vor dem Mikro. Dr. Peter Kettelhoit erklärt, was das Spannende an seinem Fachgebiet ist, wie er überhaupt dazu gekommen ist und nimmt uns ein bisschen in seinen Arbeitsalltag mit. Wir sprechen mit ihm über Narkosearten- und -mittel, was man während einer OP genau überwacht und warum man vor einer Narkose nichts essen darf. Zudem klären wir, was ein Anästhesist auf einer Intensivstation macht und sprechen über das künstliche Koma sowie über die Möglichkeit der Therapie für Schmerzpatienten. Warum uns in diesem Gespräch noch ein verstorbener Musiker „über den Weg läuft“ und ob Dr. Kettelhoit auch skurrile Narkosegeschichten zu berichten hat, erfahrt ihr, wenn ihr reinhört. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr unseren Expert*innen schon immer mal stellen wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns gerne an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gerne die genauen Angaben. Weitere Infos zur Anästhesie und operativen Intensivmedizin bekommt ihr hier: https://www.sankt-vinzenz.de/de/pflege-aerzte/kliniken-abteilungen/klinik-fuer-anaesthesiologie-und-operative-intensivmedizin. Zu unserer Schmerzambulanz geht es hier lang: https://www.sankt-vinzenz.de/de/pflege-aerzte/kliniken-abteilungen/klinik-fuer-anaesthesiologie-und-operative-intensivmedizin/schmerzambulanz. Wir wünschen euch viel Spaß beim Hören und freuen uns, wenn ihr den Podcast abonniert, teilt und euren Angehörigen und Freunden weiterempfehlt. Bis zum nächsten Mal! Gesa & Carina #hospitalmitherz

Nov 2

52 min 29 sec

Willkommen zur Podcastfolge #8 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“. Diesmal ist Kunsttherapeutin und Psychoonkologin Andrea Karle bei uns zu Gast, stellt sich vor und erzählt etwas über das Angebot der Kunsttherapie im Brustzentrum Bielefeld-Herford. Wir klären erst einmal die Frage, was genau Kunsttherapie ist, wie sie das Therapieangebot in unserem Brustzentrum ergänzt und welche Parallelen und Unterschiede zur Psychoonkologie bestehen. Anschließend kommen wir zu der Frage, mit welchen Materialien dort gearbeitet wird und ob auch künstlerisch total unerfahrene Menschen mitmachen können (Kurze Antwort: ja klar!). Abschließend klärt Andrea Karle noch die verschiedenen Angebote und erläutert die Kurse. Ihr könnt sie gerne direkt unter www.kunsttherapie-psychoonkologie-bielefeld.de kontaktieren. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von unseren Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben. Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Carina & Gesa

Oct 26

25 min 50 sec

Willkommen zur Podcastfolge #7 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“. Diesmal haben wir drei Gäste aus unserem Darmkrebszentrum am Franziskus Hospital, nämlich Chefarzt Prof. Dr. Heiko Schotte, Chefarzt Prof. Dr. Martin Fein und Prof. Dr. Oliver Micke. Die drei reden mit uns über ein Thema, über das man im ersten Moment vielleicht gar nichts hören möchte, das aber wichtig ist: Es geht um Darmkrebs. Die drei sprechen hier die wichtigsten Elemente an, von der Vorsorge über die Therapie zur Nachsorge inklusive Sport und Ernährung: Professor Schotte erklärt aus internistischer Sicht, welche Symptome am Anfang vorliegen können und welche diagnostischen Schritte dazu notwendig sind. Professor Fein erläutert anschließend verschiedene Operationsmethoden, die je nach Lokalisation und Ausdehnung ganz individuell angepasst werden können und auch nicht in allen Fälle einen künstlichen Darmausgang als Folge haben. Auch die medikamentöse Behandlung und eine Strahlentherapie sind individuell und persönlich abgestimmt und werden regelmäßig in Studien geprüft, wie Professor Micke berichtet. Darüber hinaus erklärt er, wie überhaupt eine Strahlentherapie funktioniert und warum sie in einigen Fällen sogar vor einer Operation in Betracht kommen kann. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von unseren Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben. Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Carina & Gesa

Oct 14

30 min 21 sec

In bester sommerlicher Stimmung haben wir Folge #6 unseres Gesundheitspodcasts „AusFragen – mit Abstand die beste Info“ aufgenommen – dieses Mal mit unserem Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück. Dr. Klaus Küppers hat uns verraten, welche Körperteile er am liebsten operiert, wo garantiert niemand einen Gelenkersatz vermutet, warum – wie so oft – eine gesunde Mischung zwischen Sport und Entspannung herrschen sollte und wie oft Sportverletzungen unterm Messer landen. Wisst ihr, in welcher Sportart es die meisten Unfälle gibt, was die exotischste Verletzung war, die Dr. Küppers je gesehen hat und warum er in seiner Laufbahn bislang bei fünf Menschen einen Gelenkersatz ausgetauscht hat, obwohl keine Schmerzen im Spiel waren? Wenn ihr so neugierig seid wie wir, dann hört es euch gerne an. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von unseren Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben. Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Gesa & Carina

Aug 11

1 hr 11 min

Willkommen zur Podcastfolge #5 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“. Diesmal sprechen wir mit Chefarzt Dr. Stephan Held über das Thema Geriatrie – also Altersmedizin. Er leitet die Kliniken für Geriatrie am Bielefelder Franziskus Hospital sowie am Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück und erklärt, wie die beiden Kliniken unter seiner Leitung zusammenarbeiten und warum die Geriatrie nicht nur ein Organ oder eine medizinische Fachrichtung umfasst, sondern immer das Zusammenspiel vieler Disziplinen ist. Auch die Behandlung ist ziemlich individuell und persönlich auf die Bedürfnisse betagter Menschen abgestimmt. Wir erfahren von ihm, wie vielschichtig Demenz sein kann, was genau eigentlich unter dem Begriff „Delir“ zu verstehen ist und welche wichtige Rolle die Ernährung im Alter spielt. Auch die Versorgung auf den geriatrischen Stationen kommt zur Sprache, die Besonderheiten und die altersgerechten Gegebenheiten wurden hierfür nämlich speziell entwickelt. Dr. Held, der sich schon lange als Geriater spezialisiert hat und seit Anfang 2021 bei uns tätig ist, hat da aber noch viele weitere Ideen, die bald umgesetzt werden. Zum Schluss unseres Podcasts erklärt er noch die wichtige Rolle der Angehörigen und wie froh er darüber ist, dass trotz Corona immer Kontakt- und Besuchsmöglichkeiten für Angehörige unserer Patient*innen bestehen. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von unseren Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben. Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Carina & Gesa

May 31

35 min 21 sec

Willkommen zur Podcastfolge #4 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“. Diesmal sprechen wir mit den Chefärzten Dr. Detlev Scholz (Gastroenterologe) und Dr. Andreas Koch (Viszeralchirurg) über das Thema Magen-Darm. Die beiden leiten darüber hinaus das Refluxzentrum OWL am Herforder Mathilden Hospital, deshalb beginnen wir direkt mit der Speiseöhre und erfragen, welche Symptome hinter einer Refluxerkrankung stecken und welche Therapiemöglichkeiten es da gibt. Dann klären wir, was Magen und Darm eigentlich mit der Psyche zu tun haben und warum die Verdauung in besonders stressigen Zeiten einfach mal mitreagiert. Einen kleinen Schwenk gibt es zum Thema Morbus Crohn (was ist das? Welche Teile des Darmes sind dabei betroffen? Kann Morbus Crohn auch symptomlos verlaufen?), bevor wir nochmal das Licht im Magen bzw. Darm anknipsen. Da beantworten die beiden die beiden uns nämlich alles rund um den Ablauf von Magen- und Darmspiegelungen (Vorbereitung, Dauer der Untersuchung, Was passiert, wenn da was gefunden wird? Welche Maßnahmen erfolgen bei einem Krebsverdacht?) und geben auch noch einen Einblick in die komplexe Chirurgie des Magen-Darm-Traktes. Mega-interessant, wie wir fanden – und deshalb war das sicherlich nicht die letzte Podcastfolge zu diesem Thema. Und wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von unseren Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns eine Mail an dieselbe Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben. Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Carina & Gesa

Apr 27

1 hr

Neues Jahr, neue Podcastfolge! In Folge #3 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“ sprechen wir mit Sandra Schittek, Fachkoordinatorin Adipositas im Sankt Vinzenz Hospital im beschaulichen Rheda-Wiedenbrück. Keine Angst, so trocken wie ihre Berufsbezeichnung ist unser Gespräch nicht ;-) Ganz im Gegenteil: Sandra berichtet auch aus ganz persönlicher Sicht über diese Krankheit: Welche Erfahrungen hat sie mit Adipositas gemacht? Wie hat sich ihr Leben verändert? Außerdem klären wir, wann man eigentlich adipös ist und was bei einer Operation und vor allem danach passiert. Welche Folge- und Nebenerkrankungen entstehen, wenn man an Adipositas leidet? Was kann ich nach einer Magen-Operation überhaupt noch essen? Kann man das Ganze auch wieder rückgängig machen? Bezahlt das die Krankenkasse? Was muss man tun, damit sie das tut? Wann kann man nicht operiert werden und was kann man dann unternehmen? Wie lange dauert die OP und welche Arten der Operation gibt es? Kann sich der Magen wieder auf die ursprüngliche Größe weiten? Hört mal rein, es lohnt sich – versprochen! Wie immer gilt: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von einem unserer Expert*innen beantwortet haben wolltet – egal zu welchem Gesundheitsthema – schreibt uns an podcast@kho-bielefeld.de. Und falls ihr minutengenau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht uns eine Mail an die gleiche Adresse zu schicken. Wir liefern euch gern die genauen Angaben J Und jetzt: Viel Spaß beim Hören! Gesa & Carina

Feb 16

35 min 31 sec

Herzlich willkommen zu Folge #2 von „AusFragen – mit Abstand die beste Info“: Hier klären wir mit Chefarzt Prof. Dr. Heiko Schotte Eure Fragen rund um das momentan alles bestimmende Thema Corona, die ersten Symptome, die Behandlung, die verschiedenen Verläufe, den Umgang mit Covid-Patient*innen in unserem Krankenhaus und warum sich Heiko Schotte im Krankenhaus sicherer als im Supermarkt fühlt. Aber da gibt’s ja auch noch ganz viele Fragen rund um die innere Medizin: Wann sollte ich womit zum Arzt gehen? Was hat es eigentlich mit Cortison auf sich? Was hat ein Chefarzt eigentlich selbst so in seiner Hausapotheke? Wie kann ich generell Infekten aus dem Weg gehen? Warum sind Vorsorgeuntersuchungen wichtig und ab welchem Alter sollte man starten? Haben Methoden der Komplementärmedizin oder homöopathische Behandlungen Grenzen? Welche Ernährungsfehler begegnen uns und wie kann man da gegensteuern? Sind Superfoods erwiesenermaßen Gesundmacher? Können Fette unglücklich sein? Wie sinnvoll sind Darm- und Prostatakrebsprävention durch Früherkennung? Warum auch gynäkologische Krebserfrüherkennung? Wie kann ich individuelle Risiken erkennen? Falls ihr genau wissen möchtet, wann wir welche Frage besprechen, zögert nicht, uns an podcast@kho-bielefeld.de zu schreiben – wir liefern euch dann gerne eine detaillierte Aufstellung. Plus: Wenn ihr Fragen habt, die ihr schon immer mal von Mediziner*innen beantwortet haben wolltet, schickt uns ebenfalls eine Mail an podcast@kho-bielefeld.de. Viel Spaß beim Hören! Gesa und Carina

Dec 2020

37 min 9 sec

Ihr sucht Medizininfo aus erster Hand? Ihr wollt wissen, wie es in einem Krankenhaus wirklich zugeht? Ihr wollt echte Medizin-Expert*innen hören? Ihr möchtet genau eure Fragen beantwortet haben? Dann seid Ihr bei uns richtig: Carina und Gesa arbeiten im Ressort „Kommunikation“ der drei Krankenhäuser der Katholischen Hospitalvereinigung Ostwestfalen und haben 2020 coronabedingt diesen Podcast „AusFragen – mit Abstand die beste Info“ gestartet. Sie befragen für euch alle, die nicht bei drei hinter der nächsten Ecke verschwunden sind. Viel Spaß beim Hören! Mehr Infos gibt’s übrigens unter www.kho-bielefeld.de Kategorie: Medizin/Pflege/Gesundheit

Dec 2020

1 min 7 sec

Herzlich willkommen zu unserer ersten Folge "AusFragen" – welches Thema hätte da passender sein können als die Geburt? Viel Spaß beim Hören! 00:40 Min. Wer beantwortet heute eure Fragen? 02:08 Min. Wie entscheide ich, welches das richtige Krankenhaus für die Geburt meines Kindes ist? 03:40 Min. Finden Sie das passende Umfeld, welches die Voraussetzungen für eine gute Entwicklung in den ersten Tagen erfüllt. 04:20 Min. Ab wann muss ich mich um die Geburtsanmeldung kümmern? 05:40 Min. Bindung, Entwicklung und Stillen – bestmögliche Voraussetzungen für einen optimalen Start ins Leben 06:20 Min. Kontaktdaten Geburtsanmeldungsgespräch: 05221 593-1501. Weitere Informationen, auch zur Geburtsanmeldung, erhaltet ihr telefonisch unter 05221 593-71530. 07:10 Min. Wie viele Kreißsäle gibt es im Mathilden Hospital und wie sind diese ausgestattet? (Schaut euch dazu auch gern mal unseren virtuellen Kreißsaalrundgang an: https://www.mathilden-hospital.de/de/pflege-aerzte/kliniken-abteilungen/klinik-fuer-frauenheilkunde-und-geburtshilfe/geburtshilfe) 08:50 Min. Im Fall der Fälle 09:40 Min. Was passiert, wenn alle Kreißsäle belegt sind? 10:40 Min. Darf der Partner unter allen Umständen bei der Geburt dabei sein? 11:20 Min. Wie hoch ist die Kaiserschnittrate bei uns im Mathilden Hospital? Wie viel Risiko sind wir bereit einzugehen? Entspanntes Personal durch intensive Fortbildungen in der Notfallversorgung 13:35 Min. Geburt ist Bewegung 14:40 Min. Was passiert, wenn der Geburtstermin überschritten ist? Wann wird eingeleitet? 16:45 Min. Kann eine Geburt auch nur von einer Hebamme begleitet werden oder kommt immer auch ein Arzt dazu? 18:00 Min. Wie viele Geburten werden maximal parallel betreut? 18:55 Min. Darf ich meine Lieblingshebamme auch mitbringen? Bei Fragen dazu meldet euch gerne im Kreißsaal unter 05221 593-71530. 19:20 Min. Wer entscheidet über die Geburtsposition? Die Kompetenzen und Bedürfnisse der Frau unterstützen 20:25 Min. Darf ich meine Lieblingsmusik zur Geburt mitbringen? 20:45 Min. Gibt’s auch was zu essen? ;-) 21:20 Min. Welche Möglichkeiten der Schmerztherapie gibt es im Mathilden Hospital? 25:40 Min. Wird standardmäßig ein Zugang für eine eventuelle Medikamentengabe gelegt? 26:15 Min. Was ist ein CTG und wofür wird es benötigt? Schränkt mich das in meiner Bewegung ein? 28:05 Min. Was passiert, wenn eine intensivmedizinische Betreuung von Mutter und/oder Kind nötig ist? 30:40 Min. Findet die U1 wirklich auf dem Bauch der Mutter statt? Warum Hautkontakt so wichtig ist. 32:35 Min. Gibt es eine qualifizierte Stillberatung? 33:30 Min. Wie lange sollte man nach der Geburt im Krankenhaus bleiben? Gibt es auch die Möglichkeit ambulant zu entbinden? 34:35 Min. Was Daniela Heimbruch und Dr. Richard Wojdat euch noch sagen möchten. 35:45 Min. Was bedeutet babyfreundlich eigentlich? Das Kind im Mittelpunkt. Warum stillen so wichtig ist. Für weitere Informationen zu dieser Initiative schaut mal auf www.babyfreundlich.org Auf https://www.mathilden-hospital.de/de/pflege-aerzte/kliniken-abteilungen/klinik-fuer-frauenheilkunde-und-geburtshilfe findet ihr alle Kontaktdaten auf einen Blick. Wir hoffen, wir konnten einige eurer Fragen beantworten. Falls ihr Themenwünsche, Anmerkungen oder weitere Fragen habt, schreibt uns gerne eine Mail an podcast@kho-bielefeld.de. Wir freuen uns auf euer Feedback! Herzliche Grüße Gesa und Carina

Nov 2020

43 min 1 sec