Luxxamed Schmerztherapie Mikrostromtherapie

Luxxamed GmbH

Mikrostrom-Schmerztherapie mit den medizinischen Geräten der Luxxamed GmbH. Wir sind Entwickler und Hersteller der Luxxamed Schmerztherapiegeräte.

Als zertifizierter (ISO 13485) Medizinproduktehersteller bieten wir Erfahrung, Sicherheit, klinischen Nutzen und eine Vielzahl an Informationen rund um die Therapie mit frequenz-spezifischem Mikrostrom und LED-Lichttherapie.

Sei dein eigener Superheld in der Therapie
Trailer 26 min 39 sec

All Episodes

Der Physiker und Entwickler Dr. Thorsten Stüker 'seziert' 🧫 die Mikrostromtherapie in ihre Wirkparameter 🧬 und erklärt die Zusammenhänge mit den Abläufen im Gewebe, Gehirn, den osmotischen Druckverhältnissen, den kapazitiven Effekten im Gewebe bis hin zur ATP-Produktion 🔋. Die Therapie mit Frequenzen und die Anwendung von Strömen um medizinische/therapeutische Ziele 🎯 zu erreichen, lassen sich nicht von ⚛️ Bio-Physik , 🧪 Bio-Chemie, 🧬 der Biologie, und der Elektrotechnik trennen. Doch wie hängen diese Parameter mit einander zusammen und was passiert tatsächlich im Gewebe und damit im Körper durch die Mikrostromtherapie? Diese und noch weitere Fragen haben wir in einem Webseminar mit Anwendern besprochen. In dieser Podcast-Episode erhalten Sie einen Mitschnitt des Vortrags von Physiker Dr. Thorsten Stüker. Weitere Infos: https://www.luxxamed.de/2021/11/26/biophysikalische-effekte-von-mikrostrom-im-gewebe/

Nov 26

30 min 56 sec

„Glücklich ist, wer flexibel ist“ – Wir veranstalten ein Online-Seminar und in dieser Episode geht es um die Inhalte dieses Webseminars. Speziell möchten wir uns auf die Zusammenhänge der Wirkparameter der Mikrostrom im Allgemeinen konzentrieren und das Thema ‚kybernetische Mikrostromtherapie‘ einmal etwas näherbringen. Als weiteren Baustein werden wir einen neuen Online-Kurs zum Thema: „Praxis-Kommunikation“ bzw. einen kleinen Teaser bringen und verraten was hierbei in Bezug auf ‚Patientenkommunikation‘, ‚Team-Kommunikation‘ und die eigene innere Kommunikation so alles kommt. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.luxxamed.de/2021/10/19/superhelden-seminar-bcr-therapie-luxxamed-mikrostrom/

Nov 16

6 min 50 sec

Wir sind, auch als Hersteller von Mikrostromgeräten, seit dem 26. Mai 2021 im „Zeitalter“ der MDR (Verordnung über Medizinprodukte 2017/745) angekommen und jetzt ist auch die EUDAMED-Datenbank schon ein Stück weiter. Als Anwender oder auch Patient können Sie nun überprüfen, ob Ihr Medizinprodukt, mit dem Sie arbeiten oder behandelt werden, auch korrekt in der europäischen Datenbank für Medizinprodukte gemeldet ist. Spannend? Naja, wohl nicht für jeden, aber dennoch informativ, denn Hersteller müssen Ihre Produkte melden und natürlich auch selbst in der Datenbank registriert sein. Als Anwender haben Sie somit einmal mehr die Möglichkeit (denn es ist auch Ihre Pflicht nach MPBetreibV) zu überprüfen, ob Ihr Medizinprodukt korrekt CE-gekennzeichnet ist. Links zu dieser Episode: EUDAMED https://ec.europa.eu/tools/eudamed/#/screen/home YouTube-Video zu dieser Episode https://youtu.be/wdMXa4Tq_vU

Nov 10

12 min 18 sec

Die Mikrostromtherapie, also die Therapie mit Mikrostrom, unterscheidet sich grundlegend von allen bekannten elektrotherapeutischen und frequenz-orientierten Therapieformen. Gleichzeitig wird die Therapie mit Mikrostrom jedoch in den Bereich der Elektrotherapie einsortiert. Die eigentliche Stromstärke gibt der Therapie ihren Namen. Mikro oder Micro (μικρός mikrós ‚klein‘, ‚eng‘) steht für: „klein“ oder ein Millionstel (10−6). Dabei gemeint ist die Stromstärke in Ampere, genauer gesagt Mikroampere (μA). Die Mikrostromtherapie ist somit der Términus téchnicus für eine Form der Elektrotherapie mit vergleichbar sehr sehr kleinen Strömen (Vergleich mit TENS oder Reizstromtherapie mit einer Stromstärke von 5-30 mA). Die Therapie mit Mikrostrom ist damit um mehr als das Tausendfache geriger als eine TENS oder Reizstromtherapie..... Weitere Informationen zu dieser Episode und zu dem was Mikrostrom macht und wie er wirkt, finden Sie hier: https://www.luxxamed.de/glossary/mikrostrom/

Oct 30

11 min 37 sec

Zusammen mit dem Physiotherapeuen, Heilpraktiker und Osteopath D.O., Karl-Peter Van der Viefen, brainstormen wir in dieser Episode über die Möglichkeiten, die zunehmend anstregenden Webseminare, auch mal etwas anders zu gestalten. Shownotes zu dieser Episode: https://www.luxxamed.de/2021/10/19/superhelden-seminar-bcr-therapie-luxxamed-mikrostrom/

Oct 19

26 min 39 sec

Am 26. Mai 2021 trat die neue Verordnung (EU) 2017/745 über Medizinprodukte in Kraft. Umgangssprachlich auch MDR (Medical-Device-Regulation) genannt. Damit ändert sich für die Hersteller, die Händler und die Betreiber (Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ärzte) von Medizinprodukten eine Menge - Und Ja! auch für Mikrostromgeräte - Am 25. Mai 2017 wurde die MDR im Amtsblatt er Europäischen Union veröffentlicht, damit sollte sie bereits am 26. Mai 2020 für alle Mitgliedsstaaten verbindlich sein. Durch die Corona-Pandemie bedingt, wurde der Termin für das Inkrafttreten der MDR auf den 26. Mai 2021 verschoben. Jetzt gilt es! Die MDR soll für einen soliden, transparenten, berechenbaren und nachhaltigen Rechtsrahmen für Medizinprodukte sorgen. So wird es im ersten Erwägungsgrund beschrieben. Oberstes Credo der MDR ist dabei das Schutzniveau für Patient und Anwender. Gleichzeitig soll aber auch der Innovationsgrad von Medizinprodukten gestärkt werden. Ab sich die Verfasser der MDR gerade den Punkt Innovation so richtig zu Herzen genommen bleibt zu bezweifeln. Viele glauben, der sog. PIP-Skandal in Frankreich um falsche Materialien in Brustimplantaten wäre der Initiator der MDR gewesen, jedoch lagen Pläne und Ideen für eine neue Verordnung für Medizinprodukte bereits vor dem PIP-Skandal fest. Als Treiber für die MDR kann der PIP-Skandal jedoch sehr wohl bezeichnet werden. Der damalige EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucher - John Dalli - legte einen PIP-Action Plan vor. Danach sollten die folgenden Bereich gestärkt werden: Funktion der bannten Stellen, Marktüberwachung, Koordinierung der Überwachung sowie Kommunikation und Transparenz. Die Hersteller von Medizinprodukten müssen sich nun völlig neuen Standards (damit sind nicht Normen gemeint, denn die haben sich im Übergang von der Richtlinie 93/42/EWG bis zur MDR nur wenig bis gar nicht geändert) unterwerfen und damit neue bzw. überarbeitete Prozesse im Unternehmen etablieren. Das Thema Qualitätsmanagement wird erstmalig in einer Verordnung 'detailliert' beschrieben und gefordert. Hinzu kommen deutlich höhere Anforderungen an die Marktüberwachung und die klinische Bewertung von Medizinprodukten. [um nur einige wenige Änderungen zu nennen] Doch wie sehen es eigentlich die Akteure also die Hersteller, die benannten Stellen und die Behörden selbst? Sehen sie die MDR als Risiko oder als Chance? Was müssen Händler und Betreiber wie Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ärzte beachten? Hier die Links zu dieser Episode: Das Buch: https://www.bod.de/buchshop/die-neue-verordnung-eu-fuer-medizinprodukte-2017745-patrick-walitschek-9783748149064 Die Gesetze: MPBetreibV: https://www.gesetze-im-internet.de/mpbetreibv/ MPDG: https://www.gesetze-im-internet.de/mpdg/ MDR: https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/?uri=CELEX%3A32017R0745

Oct 8

23 min 42 sec

Medizinprodukte 💉 müssen nicht nur sicher, sondern auch nachgewiesen wirksam 🧪 sein. Hersteller müssen hierzu im Rahmen der CE-Kennzeichnung diverse Voraussetzungen erfüllen und Nachweise ✅ erbringen. Ein wesentlicher Bereich dabei ist die ❗klinische Bewertung❗ und das PMCF (Post-Market-Clinical-Followup). Letzteres kann man umgangssprachlich als laufender Nachweis  zur klinischen Leistungsfähig 📈 bezeichnen. Im Jahr 2019 starteten wir eine quantitatve Studie mit derzeit 21 Anwender der Luxxamed-Mikrostrom🔋 und LED-Lichttherapie 🟢🔴🔵. Darunter Ärzte, Physiotherapeuten, Heilpraktiker und Ergotherapeuten. In der diesjährigen Auswertung haben wir uns speziell auf den Bereich der Schmerztherapie, genauer gesagt der Reduktion von Schmerzen generell und der Wirkung zu spezifischen Einsatzbereich, konzentriert. Die 📊 Ergebnisse aus 1417 einzelnen Therapien zeigen eine statistisch signifikante Wirkung der Therapie mit frequenz-spezifischen Mirkoströmen in den jeweiligen Einsatzbereichen. Links zu dieser Episode: Direkt zur Studie: https://www.luxxamed.de/2021/08/12/studie-luxxamed-mikrostrom-nachweis/ YouTube-Video: https://youtu.be/iRUH13uiO1I

Aug 27

23 min 8 sec

Der Arzt und Sportwissenschaftler - Dr. med. Dr. disc. pol. Homayun Gharavi - arbeitet in seiner Praxis in Lüneburg mit der Mikrostromtherapie. Sein Ansatz bei Sportlern und Patienten ist ein dynamisches Muskeltraining, in welches die gesamte Muskelkette integriert wird. Dr. Dr. Gharavi ist zudem Gründer und Leiter der Deutschen Akademie für angewandte Sportmedizin. Seit 1997 ist er weltweit unterwegs als Teamarzt und Fitness-Coach verschiedener Olympia-Mannschaften. Die Funktion und die Bewegung frei von ‚unterstützenden‘ Maßnahmen wie z.B. Medikamenten ist gleich Gesundheit. In der gesamten Natur ist ohne Bewegung kein Leben möglich. Dr. Dr. Gharavi zeichnet eine Analogie in die Pflanzenwelt. Ohne Bewegung ist eine Fortpflanzung und damit der Erhalt einer Art nicht möglich. Alles was in die Starre geht ist nicht lebensfähig und aus dem Grund sind isometrisch Übungen und alles was Bewegung einschränkt, in seiner Praxis nicht aufzufinden. „Jede Verletzung hat ihre Logik und auf diese Logik muss auch die Therapie abgestimmt sein“ – Doch am Ende entscheidet der Sportler, es entscheidet der Patient ob, die jeweiligen Maßnahmen, die jeweilige Therapie gut ist oder nicht. Dr. Dr. Gharavi berichtet zudem in dieser Episode auch ausführlich über die für ihn anstehenden olympische Spiele in Tokio und welche Herausforderung im Vorfeld bereits gemeistert werden müssen. Mit zwei Luxxamed-Geräten im Gepäck will Dr. Dr. Gharavi eine kleine (aber feine) Therapiestation einrichten, um mit dem Luxxamed Mikrostrom gerade die Regeneration der Sportler zu verbessern und im Fall der Fälle die Therapie natürlich auch in der Traumatologie einsetzen. Wobei letzteres hoffentlich nicht oder nur sehr wenig zum Tragen kommt. Links zu dieser Episode: 4D PRO®: https://www.4dpro.de/ Dr. Dr. Homayun Gharavi – Privatpraxis: https://gharavi.de Weitere Informationen und Transkript: https://www.luxxamed.de/2021/07/22/bewegung-und-therapie-podcastinterview-dr-dr-gharavi/

Jul 22

33 min

Post-Corona oder auch Long-Covid sind Bezeichnungen für die Spätsymptome einer durchgemachten COVID-19- Erkrankung. Derzeit sind die Schwergrade und die Verläufe von Long-Covid noch immer nicht gänzlich geklärt. Das Ärzteblatt (2020) schrieb: "Infolgedessen stehen Post-COVID-Ambulanzen derzeit vor dem Problem, die eher unspezifischen Symptome, über die die Patienten klagen, richtig einzuordnen. „Seitens der Pneumologie kümmern wir uns vor allem um die pulmonalen Symptome“, erläutert PD Dr. med. Kartin Milger-Kneidinger, die die Post-COVID-Ambulanz der Medizischen Klinik der Universität München leitet. Auch bei ihr stehen Symptome wie Abgeschlagenheit/Asthenie, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Luftnot oder auch Haarausfall im Vordergrund." Über die Möglichkeiten eines komplementären Einsatzes der Luxxamed Mikrostromtherapie bei Post-Covid / Long-Covid Patieten haben wir bereits drei Episoden veröffentlicht: Episode #42 : Post-Covid-19 Therapie – Patienteninterview – Mikrostrom eine Möglichkeit? Episode #38 : Post-Covid-19 Therapie Teil 2/2 – Mikrostrom eine Möglichkeit? Episode #36 : Post-Covid-19 Therapie Teil 1/2 – Mikrostrom eine Möglichkeit? In dieser Episode berichtet der Arzt, Dr. med. univ. Voracek, über seine Erfahrungen mit Post-Covid / Long-Covid Patienten. Das tschechische Fernsehen hatte kurz vor der Aufnahme dieses Podcasts einen Beitrag über die Anwendung von Luxxamed Mikrostrom zum Thema Post-Covid / Long-Covid ausgestrahlt. Quelle: Deutscher Ärzteverlag GmbH, Redaktion Deutsches Ärzteblatt. (2020). Long COVID: Der lange Schatten von COVID-19. Zugriff am 12.07.2021. Verfügbar unter: https://www.aerzteblatt.de/archiv/217002/Long-COVID-Der-lange-Schatten-von-COVID-19 Weitere Informationen und Transkript dieser Episode: https://www.luxxamed.de/2021/07/13/post-covid-long-covid-und-mikrostrom/

Jul 13

14 min 59 sec

"Stillstand ist Rückschritt" (Rudolf von Bennigsen-Foerder) – Oder noch treffender formuliert: “If you do tomorrow what you did today, you will get tomorrow what you got today.” (Benjamin Franklin) – Eine stetige Weiterentwicklung auf Basis von gewachsenem Wissen ist heute ein Investment in die Zukunft. Gerade in der Medizintechnik, wenn wir bedenken, dass neue Regularien wie die MDR (Verordnung über Medizinprodukte 2017/745) eine stetige Überwachung und den Prozess der kontinuierlichen von den Herstellern von Mikrostromgeräten wie den Luxxamed fordert. Nach nahezu 18 Monaten Entwicklungszeit, haben wir im Januar 2021 die Software-Version 3.0 für die kybernetische Mikrostromtherapie und das neue Modul für die FSM (Frequenz-Spezifischer-Mikrostrom) erfolgreich konformitätsbewertet und veröffentlicht. Dr. med. univ. Voracek ist niedergelassener Orthopäde mit einer orthopädischen Privatpraxis in Memmingen und Arzt der tschechischen FED-Cup und Davis-Cup Mannschaft. Dazu setzt er als Olympia-Arzt den Luxxamed erfolgreich bei den olympischen Spielen ein. In dieser Episode sprechen wir über seine Erfahrungen als Arzt, Orthopäde und schlussendlich als Anwender der Luxxamed Mikrostromtherapie mit der Softwareversion 3.0.

Jul 5

10 min 41 sec

Thomas Stubner (Physiotherapeut, Sportphysiotherapeut des DOSB) von mainkoerper360.de, ist Therapeut der Eishockey-Nationalmannschaft und hatte den Luxxamed HD2000+ täglich auf der WM im Einsatz. In diesem Interview berichtet er über seine Erfahrungen mit Mikrostrom bei den Profisportlern speziell über die Erfahrungen von der Eishockey-Weltmeisterschaft 2021 in Riga . Als ehemaliger Therapeut von Eintracht Frankfurt, kann er speziell in der Sportphysiotherapie auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Im Therapiezentrum mainkoerper360.de werden von Ultraschalldiagnostik über Trainingstherapie und Osteopathie speziell zugeschnittene Konzepte entwickelt, um Sportler im Amateur und Profibereich eine individuelle Betreuung zu bieten. Aber natürlich sind auch ‚normale‘ Patienten von Schulter- über Knie bis zu Rückbeschwerden, hier sehr gut aufgehoben. Weitere Informationen unter: https://www.luxxamed.de/2021/06/25/erfahrungen-luxxamed-mikrostrom-eishockey-weltmeisterschaft/

Jun 25

23 min 58 sec

In wenigen Wochen startet die Olympiade 2021 in Tokio. Auch der Luxxamed Mikrostrom ist wie bei den Spielen in London und Brasilien wieder mit dabei. Der Orthopäde Dr. med. univ. Vlastimil Voracek setzt den Mikrostrom täglich bei den Sportlern ein. Im Fokus stehen dabei natürlich Verletzungen aber auch die Regeneration nach Training und Wettkampf spielen für ihn eine sehr große Rolle. In einem ganzheitlichen medizinischen Konzept zur Therapie, Rehabilitation und auch Prävention für Hochleistungssportler, ist für Dr. Voracek der Mikrostrom schon seit Jahren nicht mehr wegzudenken. Doch auch das Thema Prävention in Bezug auf Sportverletzung haben wir in dieser Episode angesprochen. Nicht zu letzt bei Profisportlern ist dies ein wesentliches Element um die maximal Leistung dann abzurufen, wenn sie benötigt wird. Weitere Informationen und Transkript: https://www.luxxamed.de/2021/06/11/luxxamed-mikrostrom-olympiade-2021-tokio/

Jun 11

22 min 19 sec

Interview mit Dr. med. Marco Prümmer und Physiotherapeut Christian Foulds-Saupe zum Thema: 'Konzeptioneller Einsatz von Mikrostrom in der Beschleunigung von Regeneration und zur Leistungsoptimierung'. Physiotherapeut Christian Foulds-Saupe setzt in seinem Therapie- und Trainingszentrum seit vielen Jahren auf die Therapie mit frequenz-spezifischem Mikrostrom. Unter anderem wurde er von Dr. Carolyn McMakin (USA) ausgebildet, welche in den Vereinigten-Staaten, die Mikrostromtherapie im Sinne einer frequenz-spezifischen Therapie geprägt hat. Dr. med. Marco Prümmer hat an den Universitäten zu Aachen, Münster und Köln studiert und mit „summa cum laude“ promoviert. Der Schwerpunkt der schulmedizinischen Tätigkeit lag zunächst auf den Fachgebieten der Orthopädie und Chirurgie. Seit 1991 ist er als niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin, Sportmedizin und Chirotherapie tätig. Dr. Prümmer forscht und arbeitet bereits seit nunmehr 25 Jahren intensiv im Bereich der Komplementärmedizin und der Naturheilverfahren. Persönliche Fort- und Weiterbildungen konzentrierten sich unter anderem auch auf die Osteopathie. Weitere Informationen und Transkript: https://www.luxxamed.de/2021/05/09/mikrostrom-im-konzept-von-regeneration-und-leistungsoptimierung/

May 9

23 min 20 sec

Wir wissen, dass die Mikrostromtherapie, gerade bei orthopädischen, sportmedizinischen und traumatologischen Erkrankungen, ihren hauptsächlichen Einsatzbereich findet. Nicht zuletzt der jahrelangen Erfahrungen, zahlreichen Studien und Veröffentlichungen geschuldet. Doch wie sieht es mit dem Einsatz von frequenz-spezifischem Mikrostrom abseits von orthopädischen Krankheitsbildern aus? Darum geht es in dieser Podcast-Episode. Im Interview Heilpraktikerin Marita Gierlich, die seit einigen Jahren die Mikrostromtherapie mit dem Luxxamed HD2000+ einsetzt und über die TCM (Traditionelle-Chinesische-Medizin) den Mikrostrom bei beispielsweise Autoimmunerkrankungen begleitend einsetzt. "Bei Autoimmunerkrankungen handelt es sich um chronisch entzündliche Prozesse. Weltweit sind derzeit ca. 5-8% der Bevölkerung von ungefähr 80-100 verschiedenen Autoimmunerkrankungen betroffen." (IMD Labor Berlin o.D., S. 1) Gerade bei ‚chronisch entzündlichen Prozessen‘ könnte ein indizierter Einsatz von frequenz-spezifischem Mikrostrom angenommen werden. McMakin et al. (2005) konnte nachweisen, dass entzündungsbedingte Schmerzen durch Mikrostrom rückläufig werden. 49 Patienten mit einer diagnostizierten Fibromyalgie-Problematik ausgelöst durch ein Trauma der Halswirbelsäule, erhielten eine Mikrostromtherapie. Der Eingangsdurchschnitt auf der VAS (Visuelle-Analog-Skala zur Beschreibung der Schmerzintensität) betrug 7,3 von 10 Punkten. Der Enddurchschnitt nach einer abgeschlossenen Therapieserie hingegen betrug 1,3 von 10 Schmerzpunkten. (McMakin et al. 2005, S. 172) Weitere Informationen: https://www.luxxamed.de/2021/05/02/erfahrung-luxxamed-mikrostrom-autoimmunerkrankungen/

May 2

19 min 32 sec

Teil 2 von 2 Heilpraktiker Burkhard Hock ist seit 30 Jahren Heilpraktiker, seit 18 Jahren Anwender der Mikrostromtherapie, Begründer der Hock-Schmerztherapie und erfolgreicher Buchautor. In dieser Episode haben wir ihn im Interview zu seinen Erfahrungen mit frequenz-spezifischem Mikrostrom und was für ihn die hauptsächlichen und erfolgreichsten Einsatzgebiete sind. HP Hock gibt selbst eine Erfolgsquote von über 95 % in der Anwendung von Mikrostrom an und geht dabei durchaus auch unkonventionelle in der Therapie. Doch die Erfolge über einen Zeitraum von 18 Jahren geben ihm Recht. Gerade bei orthopädischen Erkrankungen besitzt HP Hock einen sehr großen Erfahrungsschatz und sein akribisches Vorgehen mit dem Hintergrund der Elektrotechnik halfen ihm, eine Datenbank mit über 38000 Behandlungen seiner 30-jährigen Heilpraktiker-Tätigkeit aufzubauen. „Wenn jede Bewegung von quälenden Rückenschmerzen begleitet wird, die Arthrose in den Gelenken schon einfache Tätigkeiten erschwert –wenn es im Kopf dröhnt, in den Beinen zieht, in den Fingern pocht usw. wünscht man sich nichts sehnlicher, als endlich beschwerdefrei zu sein. Dies können Sie mit dieser Therapie erreichen. Ich habe sie in enger Zusammenarbeit mit Universitätsprofessoren, Radiologen, Physiotherapeuten und orthopädischen Chirurgen entwickelt und ständig weiter verfeinert, so dass heute nahezu alle Schmerzarten manuell mit großem Erfolg therapiert werden können.“ (www.heilpraktiker-hock.de) – Lassen Sie sich überraschen, was Heilpraktiker Burkhard Hock über die Therapie mit Mikrostrom zu berichten hat. Dieses Interview ist in zwei Teile aufgeteilt und in der nächsten Episode bekommen Sie den zweiten Teil! – Die Show-Notes und weitere Informationen zu dieser Episode finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2021/04/19/heilpraktiker-burkhard-hock-ueber-die-mikrostromtherapie-teil-1-2/

Apr 26

22 min 57 sec

Heilpraktiker Burkhard Hock ist seit 30 Jahren Heilpraktiker, seit 18 Jahren Anwender der Mikrostromtherapie, Begründer der Hock-Schmerztherapie und erfolgreicher Buchautor. In dieser Episode haben wir ihn im Interview zu seinen Erfahrungen mit frequenz-spezifischem Mikrostrom und was für ihn die hauptsächlichen und erfolgreichsten Einsatzgebiete sind. HP Hock gibt selbst eine Erfolgsquote von über 95 % in der Anwendung von Mikrostrom an und geht dabei durchaus auch unkonventionelle in der Therapie. Doch die Erfolge über einen Zeitraum von 18 Jahren geben ihm Recht. Gerade bei orthopädischen Erkrankungen besitzt HP Hock einen sehr großen Erfahrungsschatz und sein akribisches Vorgehen mit dem Hintergrund der Elektrotechnik halfen ihm, eine Datenbank mit über 38000 Behandlungen seiner 30-jährigen Heilpraktiker-Tätigkeit aufzubauen. „Wenn jede Bewegung von quälenden Rückenschmerzen begleitet wird, die Arthrose in den Gelenken schon einfache Tätigkeiten erschwert –wenn es im Kopf dröhnt, in den Beinen zieht, in den Fingern pocht usw. wünscht man sich nichts sehnlicher, als endlich beschwerdefrei zu sein. Dies können Sie mit dieser Therapie erreichen. Ich habe sie in enger Zusammenarbeit mit Universitätsprofessoren, Radiologen, Physiotherapeuten und orthopädischen Chirurgen entwickelt und ständig weiter verfeinert, so dass heute nahezu alle Schmerzarten manuell mit großem Erfolg therapiert werden können.“ (www.heilpraktiker-hock.de) – Lassen Sie sich überraschen, was Heilpraktiker Burkhard Hock über die Therapie mit Mikrostrom zu berichten hat. Dieses Interview ist in zwei Teile aufgeteilt und in der nächsten Episode bekommen Sie den zweiten Teil! – Die Show-Notes und weitere Informationen zu dieser Episode finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2021/04/19/heilpraktiker-burkhard-hock-ueber-die-mikrostromtherapie-teil-1-2/

Apr 19

19 min 53 sec

Mythos medizinische Zertifizierung und Zulassung von Mikrostromgeräten Müssen Mikrostromgeräte zugelassen sein und sind es Medizinprodukte? Immer wieder ist zu hören und lesen, dass Medizinprodukte – speziell Mikrostromgeräte – doch medizinische zertifiziert sind und zugelassen werden ‚müssen‘. Doch was ist da tatsächlich dran? Wer zertifiziert denn Produkte und vor allem wie werden denn Medizinprodukte zertifiziert? Wenn von Zulassung gesprochen oder geschrieben wird, welche Behörde ist denn zuständig für die Zulassung von Medizinprodukten, in diesem Fall von Mikrostromgeräten? Mikrostromgeräten sind Geräte im Sinne der Elektrotherapie, zumindest im Sinne der Kategorisierung, wenngleich diese vollkommen anders arbeiten. Damit sind Mikrostromgeräte auch Medizinprodukte? Darum geht es in dieser Episode um die Mythen ein wenig zu entkräften und dabei Licht ins Dunkel von Betreiberpflichten, also den Pflichten von professionellen Anwendern solcher Geräte zu bekommen. Besuchen Sie https://www.luxxamed.de/2021/04/12/mythos-medizinische-zulassung-von-mikrostromgeraeten/ für weitere Informationen

Apr 12

19 min 23 sec

Mikrostrom, Mikrostromtherapie oder frequenz-spezifischer Mikrostrom? Und gibt es eigentliche frequenz-UNspezifischem Mikrostrom? Fragen über Fragen und was hat es eigentlich tatsächlich mit dieser ATP-Produktion auf sich? Fragen über Fragen, denen wir versuchen in dieser Episode ein wenig auf den Grund zu gehen. Das YouTube-Video mit den entsprechende bildlichen Darstellungen ist zu finden unter: https://youtu.be/McsFuBYrR_k Die Shownotes dieser Episode mit weiteren Informationen ist zu finden unter: https://www.luxxamed.de/2021/03/23/mikrostrom-frequenz-orchester/

Mar 23

24 min 20 sec

Das die Therapie mit frequenz-spezifischem Mikrostrom im Breiten- und Profisport ihren Einsatz findet ist mittlerweile bekannt. So auch bei DOSB Sport-Physiotherapeut und Osteopath Frank Leutz in Oberzent im Odenwald. In dieser Podcast-Episode zur Luxxamed frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie habe ich mit Frank Leutz über seine Erfahrungen zum Einsatz der Therapie mit frequenz-spezifischen Mikroströmen gesprochen. Von basischen Wickeln zur Entgiftung und Ausleitung bis zur Therapie von akuten und chronischen Beschwerden, findet die Mikrostromtherapie ihren Einsatz im Rehaplus-Odenwald. „Hinter Rehaplus und Vitaplus steht ein ganzheitliches Konzept aus Therapie, Rehabilitation, sportlicher Gesundheit und Fitness. Unser optimal aufeinander abgestimmtes Team setzt personenspezifische Schwerpunkte in der Behandlung sowie im Training.“ (rehaplus-odenwald.de) Seit einigen Jahren setzt Frank Leutz mit seinem Team bereits auf die Mikrostromtherapie und das auch innerhalb seines Rehabilitationskonzept zur Therapie von Arthrofibrose: „Eine Arthrofibrose (von griech. arthron „Gelenk“ und lat. fibra „Faser“) ist eine krankhafte Bindegewebsvermehrung aufgrund einer zellbiologischen Fehlregulation. Bei 5-10 Prozent der Patienten bildet sich nach einer Kniegelenksoperation ständig und überschießend neues Narbengewebe, das zu starken Schmerzen führt. […] In jedem Körper erneuern sich ständig Zellen. Bei einer Schädigung im Gewebe, wie zum Beispiel durch Operationen oder Komplikationen in der Heilung geschieht ein übermäßiger Zellabbau, was den Energiefluss in Zellen, Organen und Gewebe negativ beeinflusst. Bei der Gewebetraumatisierung kommt es vor allem zum Zelluntergang mit anschließenden Zellaufbau, bei der Intoxikation hingegen zur Blockierung der Energiegewinnung und Blockierung des transmembranen Transportes. Durch die Mikrostrom-Therapie wird dieser Energiefluss mit Hilfe von Mikroströmen auf sanfte Weise wieder ins Gleichgewicht gebracht.“ (rehaplus-odenwald.de) https://rehaplus-odenwald.de/ Show-Notes und Transkript: https://www.luxxamed.de/2021/02/17/dosb-sport-physiotherapeut-osteopath-frank-leutz/

Feb 17

15 min 38 sec

Interview zum Einsatz der frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie in der Naturheilpraxis. Krankengymnast, staatlich geprüfter Heilpraktiker und Osteopath, Egbert Mastall für mit seiner Frau Heike Mastall, die ebenfalls Heilprakterin ist, in Löningen eine Naturheilpraxis. In diesem Interview ging es sowohl um die Erfahrungen die HP Egbert Mastall mit der frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie gemacht hat und weiter macht, aber auch um Einsatzgebiete über den „Tellerrand hinaus“. HP Mastall setzt frequenz-spezifischen Mikrostrom u.a. bei Augenerkrankungen, wie Makuladegeneration ein. Gerade beim Einsatz solcher speziellen Gebiete, darf durchaus wieder einmal in den USA gespickt werden. Dort gibt es sogar Literatur zur Mikrostromtherapie bei Augenerkrankungen. Aber in dieser Podcast-Episode geht es auch um den Gedanken des systemischen Einsatzes von Mikroströmen in der naturheilkundlichen und osteopathischen Therapie. HP Mastall behandelt, unter anderem, Profi-Basketballspieler und hat hier einen sehr schönen Fallbericht zur Therapie von akuten Erkrankungen. Aber auch das Thema Regeneration kommt im Zusammenhang mit Profisport natürlich nicht zu kurz. Show-Notes und Transkript dieser Episode: https://www.luxxamed.de/2021/02/08/mikrostromtherapie-in-der-naturheilpraxis-und-osteopathie/

Feb 8

27 min 45 sec

Frequenz-Spezifischer Mikrostrom wird über die Therapie von Schmerzen und neurologischen Beschwerden hinaus, auch in der Leistungssteigerung eingesetzt. Die Frequenzen, aber auch die Modulation des ‚Mikro’stroms selbst, bieten hier für Anwender und Patient verschiedenste Möglichkeiten. In dieser Episode haben wir ein Interview mit einem Post-Covid-19 Patienten und dem Physiotherapeuten Christian Foulds-Saupe als Mikrostrom-Therapeut mit über 15 Jahren Erfahrung in der Therapie mit Mikrostrom und spezifischen Frequenzen. Er wurde u.a. durch Dr. Caroly McMakin aus den USA ausgebildet, die als Pionierin der FSM (Frequency-Specific-Microcurrent-Therapy) über die Grenzen der Vereinigten Staaten hinaus gilt. Diese Podcast-Episode schließt an die vorangegangenen Teile an: „Post-Covid-19 Therapie Teil 1/2 – Mikrostrom eine Möglichkeit?“ „Post-Covid-19 Therapie Teil 2/2 – Mikrostrom eine Möglichkeit?“ Dort waren der Arzt Dr. med. univ. Voracek und der Physiker Dr. Thorsten Stüker im Interview um die medizinischen und bio-physikalischen Hintergründe zu beleuchten. Transkript und weitere Informationen dieser Episode finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2021/02/02/post-covid-19-therapie-patienteninterview-mikrostrom-eine-moeglichkeit/

Feb 2

25 min 49 sec

Ein neues Jahr hat begonnen und 'alle' hoffen darauf, dass 2021 besser wird als 2020, 'einige' sehe Chancen zu Verbesserung und 'wenige' setzen sich mit neuen Digitallösungen auseinander. ***Achtung - In dieser Episode erhalten Sie einen Ausschnitt der nächsten Folge zu einem Interview mit einem Post-Covid-19 Patienten und seiner Erfahrung mit Frequenz-Spezifischem-Mikrostrom*** Wir haben bereits über Online-Trainings & Co. in einer Episode gesprochen (Episode vom Mittwoch, 27. Mai 2020 -Training, Seminare, Schulung, Coaching & Co-) und sehen einmal mehr, dass hier noch ordentlich was in der "Pipeline" ist. Doch auch außerhalb von spezifischen Online-Trainings, wie wir sie auf unserer internen Trainingsplattform für Anwender der frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie anbieten, gibt es Möglichkeiten sich auszutauschen und praktikabele Tipps mit in seinen Praxisalltag zunehmen. In dieser Episode geht es um die Perspektive der frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie für das Jahr 2021. Was können wir aus 2020 mitnehmen und welche konkreten Pläne gibt es für 2021? Weitere Infos und das Transkript zur Episode finden Sie hier: https://www.luxxamed.de/2021/01/24/die-mikrostromtherapie-im-jahr-2021/

Jan 24

19 min 27 sec

Unsere letzte Podcast Episode für das Jahr 2020 und diesmal sowohl als Video (YouTube Link finden Sie am Ende des Textes) als auch als Audio Podcast. Wir haben das Jahr 2020 in Bezug auf die Therapie mit frequenz-spezifischem Mikrostrom noch einmal Revue passieren lassen und Ihnen zu unseren Podcasts, Seminaren und Studien jeweils eine kleine Zusammenfassung bereitgestellt. Ausgehend der Podcast-Episoden aus diesem Jahr, gehen wir gemeinsam durch ein sehr ausgewöhnliches Jahr mit neuen Herausforderungen, wie sie wohl noch nicht da gewesen sind. Komprimiert auf ca. 30 Minuten haben wir Ihnen die wesentlichsten Neuerungen zusammengefasst. Hier die wichtigsten Links aus dieser Episode: YouTube-Video dieser Episode: https://youtu.be/hgrfwXTetoE Podcast-Link zu dieser Episode: https://www.luxxamed.de/2020/12/24/das-jahr-2020-aus-sicht-der-mikrostromtherapie Studie ‚chronische Schmerzen‘ mit Luxxamed HD2000+ https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32862632/ Atlas der Schmerztherapie von Heilpraktiker Burkhard Hock https://amzn.to/3nIi15A Interner Trainingsbereich Luxxamed GmbH https://www.luxxamed.de/login

Dec 2020

32 min 44 sec

Zweiter Teil des Podcast-Interviews mit Dr. med. Voracek und Dr. Stüker zur Fragestellung, in wie weit die Mikrostromtherapie bei Post-Covid-19 Patienten eine therapeutische Unterstützung sein kann. Mikrostrom wird im Amateur- als auch Profisport, im Rahmen der Regeneration und Leistungssteigerung bereits erfolgreich eingesetzt. Doch wie sieht es in der Nachbehandlung von Corona-Patienten (Covid-19 Patienten) aus? Kennen Sie hier Konzepte oder Ansatzpunkte, wie eine Post-Corona-Therapie aussehen könnte? Die Brücke zur Leistungssteigerung von Post-Covid-19 Patienten mit Mikrostrom – eine Hypothese In dieser Podcast-Episode geht es um die Möglichkeit des additiven Einsatzes der Mikrostromtherapie bei Post-Covid-19 Patienten. Der Arzt (Dr. med. univ. Voracek) und der Physiker und Entwickler von Mikrostrom-Systemen (Dr. Thorsten Stüker), sprechen über die Grundlagen von Mikrostrom und deren Applikation auf die Therapie von Post-Covid-19 Patienten. Einer der wichtigsten Aspekte hierbei ist, die Leistungssteigerung durch die Anwendung von Mikrostrom und die Beeinflussung von inflammatorischen Prozessen im Körper. https://www.luxxamed.de/2020/12/07/post-covid-19-therapie-podcast-mikrostrom-eine-moeglichkeit/

Dec 2020

37 min 37 sec

Wissenschaft und Forschung sind unabdingbar in der Medizin, Therapie und Rehabilitation. Auch im Rahmen der Therapie mit Mikrostrom ist es wichtig, dass Forschung betrieben wird. Seien es Grundlagenforschungen, Patientenbeobachtungen, wissenschaftliche Ausarbeitungen... Es gibt eine Vielzahl an Formaten und Möglichkeiten, auch bereits etablierte Therapieformen, wissenschaftlich weiterzuentwickeln und neue medizinisch-therapeutische Möglichkeiten daraus zu entwickeln. Hersteller von Medizinprodukten wie Mikrostromgeräten, müssen im Rahmen Ihrer Konformitätsbewertung und der daraus verpflichtenden Nachbeobachtung, Studien bzw. ein sogenanntes PMCF (Post-Market-Clinical-Followup) durchführen. In dieser Episode geht es jedoch nicht um das PMCF (hierzu werden wir eine spezielle Episode erstellen) zu den Luxxamed Mikrostromgeräten, sondern um die Studienlage generell und speziell um eine im August 2020 veröffentlichte Studie zur Therapie von chronischen Schmerzen mit dem Luxxamed HD2000+. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.luxxamed.de/2020/12/14/mikrostrom-studien-und-wissenschaft/

Dec 2020

10 min 53 sec

Mikrostrom wird im Amateur- als auch Profisport, im Rahmen der Regeneration und Leistungssteigerung bereits erfolgreich eingesetzt. Doch wie sieht es in der Nachbehandlung von Corona-Patienten (Covid-19 Patienten) aus? Kennen Sie hier Konzepte oder Ansatzpunkte, wie eine Post-Corona-Therapie aussehen könnte? Die Brücke zur Leistungssteigerung von Post-Covid-19 Patienten mit Mikrostrom – eine Hypothese In dieser Podcast-Episode geht es um die Möglichkeit des additiven Einsatzes der Mikrostromtherapie bei Post-Covid-19 Patienten. Der Arzt (Dr. med. univ. Voracek) und der Physiker und Entwickler von Mikrostrom-Systemen (Dr. Thorsten Stüker), sprechen über die Grundlagen von Mikrostrom und deren Applikation auf die Therapie von Post-Covid-19 Patienten. Einer der wichtigsten Aspekte hierbei ist, die Leistungssteigerung durch die Anwendung von Mikrostrom und die Beeinflussung von inflammatorischen Prozessen im Körper. Den ausführlichen Artikel finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2020/12/07/post-covid-19-therapie-podcast-mikrostrom-eine-moeglichkeit/

Dec 2020

23 min 4 sec

Frequenz-Spezifischer-Mikrostrom? Gibt es auch unspezifischen Mikrostrom und was ist eigentlich FSM (Frequency-Specific-Microcurrent)? Die Mikrostromtherapie ist nicht zu vergleichen mit der galvanischen Gleichstromtherapie. Frequenzen im Bereich von 0,1 Hz bis 1000 Hz werden seit vielen Jahren in der Therapie mit Mikrostrom eingesetzt. In den letzten zehn Jahren kamen Frequenzen von 10 kHz oder auch bis zu 20 kHz hinzu. Aus dieser Perspektive lässt sich sagen, es gibt eigentlich gar keinen ‚unspezifischen‘ Mikrostrom. Was ist nun also Frequenz-Spezifischer-Mikrostrom? Geprägt wurde dieser Begriff in den USA durch Dr. Caroly McMakin, welche durch zahlreiche Studien, Bücher und wissenschaftliche Veröffentlichungen damit einen weltweiten Bekanntheitsgrad bekam. In Deutschland hat der Arzt Dr. med. Wolfgang Bauermeister, bekannt durch die Triggerosteopraktik, im Jahr 2007 die FSM mit dem Clinic-Master professional umgesetzt und dort Frequenzkombinationen aus Gewebe und Zustand kombiniert. „Der Körper – ein Symphonieorchester. Körperzellen sind aus Atomen aufgebaut, die sich in ständiger Bewegung – Schwingung – befinden. Diese Schwingungen haben für jedes Gewebe eine charakteristische Frequenz. Dr. Bauermeister arbeitet mit über 200 Organ- und 150 Zustandsfrequenzen und kombiniert diese zu einem Frequenzpaar. Daraus ergeben sich tausende von Kombinationsmöglichkeiten, da jedes Organ oder Gewebe eine Vielzahl von Zuständen haben kann.“ (Bauermeister, 2009) Die Luxxamed-Therapie hingegen, nutzt Frequenzbänder in einem kybernetischen Verfahren, mit der Messung von Impedanz, Auf- und Entladung des Gewebes um daraus einen Rückschluss und eine Parametrisierung sowie Individualisierung der Therapie durchzuführen. Auch hier kommen spezifische Frequenzen zum Tragen, jedoch werden auch weitere Parameter des Mikrostroms individuell angepasst und genutzt. Wegen der großen Nachfrage unsere Kunden in Deutschland, Italien und Asien haben wir nun für den HD2000+ ein Software-Tool implementiert, mit dem die FSM (Frequenz-Spezifische-Therapie) vgl. McMakin, in Reinkultur umgesetzt werden kann. Programme können über ein Apple iPad einfach und schnell erstellt werden und das auf vier galvanisch getrennte Kanäle aufgeteilt. Diese können, nach Bedarf, gespeichert und editiert werden durch den Anwender. https://www.luxxamed.de/2020/11/29/frequenz-spezifischer-mikrostrom-fsm/

Nov 2020

28 min 9 sec

Dritter Teil der Episodenreihen "Mikrostrom-Gespräche" mit dem Arzt und Orthopäden Dr. med. univ. Vlastimil Voracek. Die Folge knüpft nahtlos an die vorhergehende an, in dem Dr. Voracek erklärt wie er praktisch vorgeht und warum eben die Unterschung des Patienten, die Pathogenese und das funktionelle Geschehen so wichtig ist um erfolgreich mit Mikrostrom zu arbeiten. „Es muss natürlich der Untersuchende oder der behandelnde Arzt oder auch Physiotherapeut, sich den Patienten adäquat anschauen, um ihn zu untersuchen und ihn nicht so à la Röntgenbild oder so mal durch die Hose anschauen. Man muss den Patienten auch mal in die „Hand nehmen“ und man muss ihn halt untersuchen. [...] Man weiß ja, dass Schmerz auf Grund einer PH-Änderung im Gewebe entsteht. Das heißt die Ursache ist im Gewebe, die ist nicht an der Leitung, sondern die ist im Gewebe. Das heißt, wenn ich den PH-Wert im Gewebe beeinflusse, beeinflusse ich sekundär den Schmerz. Wenn das Gewebe sich im physiologischen Zustand, von der metabolischen Seite her befindet, dann verursacht es auch keinen Schmerz.“ (Dr. Voracek, 2020) https://www.luxxamed.de/2020/11/19/mikrostrom-gespraeche-3-3-interview-mit-dr-med-voracek/

Nov 2020

18 min 20 sec

Die Episode 'MIkrostrom-Gespräche' geht in die zweite Runde. Der Orthopäde Dr. med. univ. Voracek erklärt sein Modell, so wie er es einem "blutigem Anfänger" der Mikrostromtherapie erklären würde. Also seine Blaupause zur praktischen Anwendung beim Patienten. https://www.luxxamed.de/2020/11/06/mikrostrom-gespraeche-2-3-interview-mit-dr-med-voracek/ In den Augen des Orthopäden, Dr. med. univ. Voracek, bieten wir dem Gewebe etwas an und dieses wird vom Gewebe auch angenommen oder nicht angenommen zur eigenen Regulation. Aus diesem Grund ist die Luxxamed-Therapie frequenz-spezifisch und verändert die Modulation der Mikroströme stets in Resonanz mit dem Gewebe. Dabei ist wichtig zu wissen, in welchem Modulationszustand sich das Gewebe befindet, da man sonst "auf gut Glück" therapieren würde. Einer der wesentlichen Punkte ist die Funktionsweise des Gewebes. Der Mikrostrom, in seinen Augen ist auch den Skeptikern durch die Gesetze der Chemie, Physik und Elektrotechnik, einfach zu erklären. "Sie verstehen es erst in dem Moment, wenn man einmal eine Behandlung gemacht hat. Nach zwei Sitzungen stehen Sie auf und sagen hoppala, mein Knie ist besser. Dann kommen das nächste Mal und man fragt Sie hält das noch an und da sagt der Eine, ja es ist etwas besser geworden, der Andere, ja es ist noch besser oder auch es ist schlechter geworden. Dann frage ich warum ist es schlechter geworden? Ja, weil ich wieder was mehr gemacht habe, eben weil ich direkt nach der Sitzung weniger Schmerzen hatte. Sie kommen wieder, weil Sie es gemerkt haben, da hat sich was getan und für ihr Geld bekommen Sie auch eine Gegenleistung."

Nov 2020

20 min 41 sec

Dr. med. univ. Vlastimil Voracek ist niedergelassener Orthopädie in Memmingen und setzt die Mikrostromtherapie bereits seit über 20 Jahren erfolgreich bei seinen Patienten ein. "Ich bin Orthopäde, arbeite seit über 20 Jahren mit Mikrostrom und kann mir ehrlich gesagt eine Behandlung eines orthopädischen Patienten ohne Mikrostrom nicht mehr vorstellen. Jede Erkrankungen oder jedes Erkrankungsbild oder jedes Problem hat immer eine metabolische Antwort im Gewebe zu Grunde liegen. Dieses metabolische Problem ist gerade der Ansatzpunkt wo ich den Mikrostrom nehme, weil ich mir einen anderen Ansatzpunkt zum Gewebe geschaffen habe und dieser Zugang der funktioniert einfach zu 99%" (Voracek, 2020) Dr. Voracek erklärt in dieser Episode (diese Podcast-Folge besteht aus drei Teilen, dies ist Teil eins von drei) welches Konzept hinter der Wirkung von Mikrostrom bei orthopädischen Erkrankungen steht. Dabei beschreibt er welche Funktion gerade der Stoffwechsel in der Therapie mit Mikrostrom hat und wie seine konkrete Vorgehensweise bei Patienten ist. Die Shownotes zu dieser Episode finden Sie hier: https://www.luxxamed.de/2020/10/29/mikrostrom-gespraeche-1-3-interview-mit-dr-med-voracek/

Oct 2020

17 min 20 sec

"Wo wir ganz schnell erfolgreich geworden sind, mit eben Krankengymnastik und Mikrostromtherapie, waren all die Patienten deren Bewegungen, Arme, Beine und Gang [...] klein, körpernah und ohne große Bewegungsaplituden gewesen sind." In dieser Episode erhalten Sie den zweiten des Interviews mit Physiotherapeutin Inge Metag rund um das Thema Mikrostrom in der Neurologie. Inge Metag berichtet von einer Patientenbeobachtung die sie vor einigen Jahren mit der Mikrostromtherapie bei Patienten mit Mb. Parkinson und Multiple Sklerose durchgeführt hat. Gerade die praktischen Erfahrungen um Umgang mit frequenz-spezifischem Mikrostrom und neurologischen Patienten, geben einen guten Einblick in die entsprechenden Möglichkeiten für die Physiotherapie, Naturheil- und Arztpraxis. Was sind die Indikatoren, die einem Behandler Informationen über den Ablauf einer solchen Anwendung bieten und wir kann ein Therapiekonzept mit Mikrostrom dort aussehen? Das sind die Kernfragen um die es in dieser Episode geht. https://www.luxxamed.de/2020/10/21/podcast-interview-mikrostrom-neurologie-teil-2-2/

Oct 2020

22 min 46 sec

"Man muss ganz einfach wissen, was man will und was der Mikrostrom kann, dass bringt einen schnell dazu nicht mit einem festgelegten Schema zu arbeiten, sondern immer wieder aktualisierender Weise angepasst zu arbeiten" (Inge Metag, 2020) Solche Infos, auch im Detail beschrieben bringt die Physiotherapeutin Inge Metag auf den Punkt, wenn es um das Arbeiten mit Mikrostrom geht. Physiotherapeutin Inge Metag konnte in der Vergangenheit in Zusammenarbeit mit einer geriatrischen Abteilung speziell das Gebiet der Neurologie mit Mikrostrom "erforschen". Daraus entstanden ist eine Patientenbeobachtung von fast 100 Patienten in einem Zeitraum von fast drei Jahren. Aber hören Sie selbst, was Mikrostrom in der Neurologie alles zu bieten hat. https://www.luxxamed.de/2020/10/10/podcast-interview-mikrostrom-neurologie/

Oct 2020

21 min 47 sec

Dritter und letzter Teil des Interviews mit Physiotherapeut Matthias Rother zum Einsatz von frequenz-spezifischem Mikrostrom und LED-Licht. In diesem Teil geht es speziell um die Therapie von Muskeln, genauer gesagt um die Therapie der Reflexmuskeln. Dabei erklärt Matthias, was Reflexmusekln sind und warum hier gerade die Mikrostromtherapie und die LED-Lichttherapie einen entscheidenden Vorteil bringen kann. "Unser Körper reagiert auf jegliche ‘Störung’ seines Systems mit Funktions- und somit Bewegungseinschränkungen; ganz gleich, ob es akut auftretende Ereignisse wie eine Sportverletzung oder schon lang bestehende Stressfaktoren sind. [...] Was ist die therapeutische Konsequenz hieraus? Befindet sich der eigentliche Ursprung einer Beschwerde dort, wo diese Beschwerden auftreten? Ist eine akute Sportverletzung wirklich eine solche oder die - am Ende - logische Folge einer Jahre zurückliegenden anderen Verletzung, die der Körper bisher gut kompensieren konnte? Welchen Enfluss haben Narben auf den Bewegungsapparat/ das Bewegungsverhalten? Die Liste der Fragen liesse sich noch weiter fortführen. Die therapeutische Konsequenz ist eine sorgfältige und gewissenhafte Befundung und Diagnostik des dem Therapeuten vorliegenden Falles. Hier befindet sich der Schlüssel von Erfolg oder Nicht-Erfolg einer Therapie/Behandlung. Der Einsatz von LED- und Mikrostromtherapie gibt dem Therapeuten ein Werkzeug an die Hand, mit dem er diese ‘Ursachenforschung’ schnell - effizient - einfach betreiben kann; mit dem nützlichen Nebeneffekt, dass während des Befundung/Untersuchung bereits eine dem Patienten nützliche Therapie erfolgt - zwei Fliegen mit einer Klappe sozusagen..." https://www.luxxamed.de/2020/10/01/teil-3-3-interview-physiotherapeut-matthias-rother/

Oct 2020

24 min 52 sec

Zweiter Teil des Interviews mit Physiotherapeut Matthias Rother zum Einsatz der Luxxamed frequenz-spezifischen Mikrostromtherapie und zum kombinierten Einsatz der LED-Lichttherapie. In dieser Episode spricht Matthias Rother über das praktische Vorgehen, also so wie er Mikrostrom vor über 20 Jahren kennengelernt hat und wie sich seine Strategien über die Jahre verändert und angepasst haben. Das ‚Sagen umwobenen‘ Kochbuch zur Elektrodenanlage und warum symptombezogene Anlagen nur selten der Weisheit letzter Schluss sind wird ausgiebig diskutiert. Sein Fazit dabei ist „Das Gerät funktioniert“, doch manchmal übersehen Anwender wichtige Schlüsselpunkte in der Therapie. Physiotherapeut Matthias Rother erklärt zu dem in dieser Episode ‚Schritt für Schritt‘ wie sein Konzept der systemischen Elektrodenanlage aussieht und warum die Frequenzen des Mikrostroms das ‚zentrale Steuermedium‘ im Körper so gut beeinflussen können. https://www.luxxamed.de/2020/09/24/teil-2-3-interview-physiotherapeut-matthias-rother/

Sep 2020

34 min 21 sec

In dieser Episode haben wir ein Interview mit Physiotherapeut, Dozent und Mikrostrom-Trainer Matthias Rother für Sie. Matthias arbeitet seit über 20 Jahren mit Mikrostrom und „kann sich seinen Alltag in der physiotherapeutischen Praxis ohne Mikrostrom nicht mehr vorstellen“. Das Interview haben wir auf 3-Teile aufgeteilt. Im Wesentlichen geht es um die Anwendung von Mikrostrom und LED-Lichttherapie im physiotherapeutischen Alltag. Die Therapie der Biomechanik ist eines der Steckenpferde von Matthias und dabei darf natürlich auch die Behandlung von Reflexmuskeln nicht fehlen. Dazu beschreibt Matthias, wie er die LED-Lichttherapie auch als diagnostisches Medium zur „Fehlersuche“ einsetzt. https://www.luxxamed.de/2020/09/17/interview-mit-physiotherapeut-matthias-rother-teil-1-3/

Sep 2020

25 min 1 sec

Hygiene- und Sicherheitskonzept für ärztliche, naturheilkundliche und physiotherapeutische Praxen sind in der heutigen Zeit wichtiger als je zuvor. Dabei galten viele Regeln schon immer und die neuen Hygieneberater vergessen, dass der Umgang mit aktiven Medizinprodukten (Elektrotherapie, physikalische Therapie ...) besondere Konzepte benötigt. Die derzeitige Situation in Deutschland, und wenn man so möchte auf der ganzen Welt, bringt neue Regularien und Vorschriften zum Vorschein. Mikrostromgeräte sind Medizinprodukte im Sinne der Richtlinie 93/42/EWG und im Sinne der Verordnung (EU) 745/2017. Diese fallen in den Bereich der physikalischen Therapien bzw. der Elektrotherapie. Im Rahmen der umg. Zulassung, also der CE-kennzeichnung, müssen Hersteller Informationen zur Desinfektion und Dekontamination bereits bereitstellen. https://www.luxxamed.de/course/hygienekonzept-fuer-medizinprodukte-in-der-praxis/

Sep 2020

20 min 22 sec

Über die Anlage und generelle Verwendung von Klebeelektroden in der Mikrostromtherapie ranken sich viele Theorien, Mythen und oftmals auch der Wunsch nach einem "Kochbuch" mit hunderten von "Rezepten". Wann sollen/müssen die Elektroden wie und wo angelegt werden und ist es auch möglich feuchte Handtücher oder Wasserbäder zu verwenden? Fragen über Fragen mit welchem Klebeelektroden-Anlagekonzept 'man' am schnellsten und am besten zum Erfolg kommt. Doch die Antworten auf diese Fragen lassen sich nicht mit JA oder NEIN, mit leg die eine ventral, die andere dorsal, beantworten. Wenn man die technischen Grundlagen von MIkrostrom kennt, lässt sich erkennen, dass es nur einige Unterschiede in der praktischen Vorgehensweise der Anlage von Elektroden gibt. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2020/08/31/mikrostromtherapie-klebeelektrodenanlagen

Aug 2020

23 min 57 sec

Die Luxxamed Mikrostromgeräte sind Medizinprodukte im Sinne der Richtlinie 93/42/EWG und natürlich der Verordnung (EU) über Medizinprodukte 2017/745. Das hat zur Folge, dass auch die Anwender der Geräte entsprechende Pflichten haben. Sei es Arzt(in), Physiotherapeut(in) oder Heilpraktiker(in). Aus Betrachtung des Gesetzgebers sind die Anwender von Medizinprodukten (also jene die ein Medizinprodukt durch ihre Ausbildung/Studium auch am Patienten einsetzen dürfen vgl. § 1 Heilpraktikergesetz) 'Betreiber von Medizinprodukten', ganz egal ob Privatpraxen oder Kassenpraxen. Von der STK (sicherheitstechischen Kontrolle) über das Medizinproduktebuch bis zum Medizinproduktebestandsverzeichnis. Download einer Volage des Bestandsverzeichnes auf https://www.luxxamed.de

Aug 2020

10 min 9 sec

Heilpraktiker Burkhard Hock ist Begründer der Hoch-Schmerztherapie und Hock-Methode. Er bereits mehrere tausend Therapeuten und Ärzte ausgebildet und setzt seit über 12 Jahren die Mikrostromtherapie in seinem Gesundheits- und Bildungszentrum in Berchtesgaden ein. Seit einigen Jahren bietet er auch Fortbildungen zur Anwendung von Mikrostrom bei orthopädischen und internistischen Indikationen an. In dieser Episode beschreibt Heilpraktiker Burkhard Hock seinen Werdegang. https://www.luxxamed.de Atlas der Schmerztherapie von Heilpraktiker Burkhard Hock https://amzn.to/302ScUi

Jul 2020

28 min 50 sec

Priv.-Doz. Dr. med. habil. Rüdiger Schellenber (Arzt und Neurophysiologe) erklärt in einem kurzem Statement was die Grundlagen der medizinischen Mikrostromtherapie sind. Er erklärt die Grundlagen der Biostimulation durch Mikrostrom von der ATP-Steigerung über die Regulation von Entzündungen bis zur Ausleitung saurer und entzündlicher Äquivalente. "Durch diese Art der Biosimulation kann das erkrankte Gewebe so angeregt werden, dass Zell- und Heilungsprozesse rascher von statten gehen können" (Schellenberg, 2006) – Kurz und knapp, besser kann man die Mikrostromtherapie nicht auf den Punkt bringen! Priv.-Doz. Dr. med. habil Rüdiger Schellenberg setzt die Mikrostromtherapie seit fast 20-Jahren in seiner Praxis ein. Angefangen beim Clinic-Master bis mittlerweile zum HD2000+. Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter https://www.luxxamed.de

Jul 2020

8 min 33 sec

Our first podcast episode in english! – Well, Germany isn't so famous in microcurrent therapy like the US, but we don't need to hide in the perspective of technology and engagement. With this episode we will give you an idea or better a picture, what a Germany manufacturer was able to do since the year 2000. I'm personally engaged with the medical microcurrent therapy since 2004 and became a devolper and ISO certified producer of microcurrent deives. Want to know more? Luxxamed german frequency-specific-microcurrent https://www.luxxamed.de

Jul 2020

9 min 58 sec

In dieser Episode des Luxxamed frequenz-spezifischem Mikrostrom-Podcast hören Sie ein Interview das ca. aus dem Jahr 2011-2013 stammt. In den Tiefen der Server ‚ausgegraben‘, doch damit inhaltlich nicht weniger wertvoll. Physiotherapeut und Mikrostrom-, BCR-Therapie- und Luxxamed-Trainer seit 20 Jahren, Matthias Rother, erklärt seine Vorgehensweise mit einem systemischen Konzept unter Anwendung der Therapie mit Mikrostrom. – Weg vom Symptom, hin zum System – ist seine Devise und Anwendung manualtherapeutischer Konzepte aus dem Segment der Reflexmuskeltherapie. https://www.luxxamed.de/2020/07/09/weg-von-symptom-hin-zum-system/

Jul 2020

16 min 26 sec

Podcast-Interview mit Physiotherapeut Christian Foulds-Saupe zur Mikrostromtherapie in der Physiotherapie. Christian Foulds-Saupe ist Physiotherapeut und Heilpraktiker für Physiotherapie. Mit seinem Praxiskonzept "Fit-durch-Physio" in Stolberg bietet er seinen Patienten ein ausgewogenes und auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmtes Konzept. Seit fast 20 Jahren setzt er mehr als erfolgreich die Therapie mit Mikrostrom (angefangen beim Clinic-Master bis zum heutigen Luxxamed HD2000+) in seiner Praxis ein und sagt: "Das wird Physiotherapie 4.0 sein, dahin wird sich die Physiotherapie bewegen, weil wir uns in den direct Access Bereich bewegen ... " Wir haben Christian Foulds-Saupe im Podcast-Interview zum Thema Mikrostrom, Frequenz-Spezifische-Therapie und die Zukunft der Mikrostromtherapie. Wenn Sie weitere Informationen zu "Fit-durch-Physio" haben möchten, finden Sie diese unter https://fit-durch-physio.de. Alle Infos und die Shownotes finden Sie natürlich unter https://www.luxxamed.de/2020/06/29/podcast-interview-luxxamed-mikrostrom-physiotherapie

Jun 2020

16 min 29 sec

Olympia 2000 in Sydney - Start des Clinic-Master MSG 1200 im Profisport. Fußball-Bundesliga, Fußball-Nationalmannschaft, FED-Cup, Davis-Cup bis zur Olympiade in Brasilien und London - Clinic-Master und Luxxamed frequenz-spezifischer Mikrostrom werden im Profi- und Breitensport erfolgreich eingesetzt. Sei es in der Therapie von Traumen, zu beschleunigten Regeneration oder zur 'einfachen' Leistungssteigerung. Gerade das "legal Doping" aus der Steckdose, konnten wir 2009 zusammen mit der Firma WESP (Sportwissenschaftler) nachweisen. Der Box-Profi, Robert Stieglitz, setzte täglich den Vital-Master (Walitschek Medizintechnik GmbH - jetzt Luxxamed GmbH) zur Regeneration ein. Die Ergebnisse waren eindeutig! Mikroströme sind nicht nur in Europa im Sport sehr beliebt, auch in den USA findet die Therapie dort einen hohen Anklang. Eine US-amerikanische Studie konnte speziell den Bereich von Muskelkater und die Wirkung von Mikrostrom nachweisen. https://www.luxxamed.de/2020/06/23/mikrostrom-im-profisport-vom-dfb-ueber-olympiaden-bis-zum-ironman

Jun 2020

13 min 46 sec

In dieser Episode dreht es sich um einen Nebeneffekt der Therapie mit Luxxamed frequenz-spezifischem Mikrostrom. Wir gehen der Frage nach, ob und in wie weit, sich die Therapie mit Luxxamed eignet das lymphatische Geschen im Gewebe zu verbessern und wie der Einsatz im Bereich post-operativer bzw. post-traumatischer Therapie möglich ist. https://www.luxxamed.de/2020/06/14/mikrostrom-und-die-lymphe/

Jun 2020

10 min 20 sec

Was im Jahr 2000 mit einem fulminaten Start bei den olympischen Spielen Sydney begonnen hat und über die letzten 20 Jahre zeigen konnte, was Mikrostrom tatsächlich leisten kann. Den Start gab der Clinic-Master MSG 1200, der vom Vital-Master und Clinic-Master professional abgelöst wurde. Von 2004 bis 2011 dominierte der Clinic-Master professional die zellregulierenden Therapien mit frequenz-spezifischem Mikrostrom, bis Ende 2011 der Luxxamed HD1000 mit seinen späteren Nachfolgern in Europa und sogar bis Asien, seinen Siegeszug angetreten hat. – Diese Episode gibt einen kleinen, aber feinen Einblick in die Historien und die Verkettungen der Mikrostromtherapie und ihren Anfängen in Deutschland. Weitere Informationen unter: https://www.luxxamed.de/2020/06/02/20-jahre-mikrostromtherapie/

Jun 2020

31 min 45 sec

Das Frühjahr 2020 hat gezeigt, was online alles möglich ist, wenn "man" es muss! Webseminareanbieter erfreuen sich einem wohl noch nie da gewesenen Zuwachs und Netflix und YouTube "mussten" Ihre Bandbreiten reduzieren. - Was können wir daraus lernen und wie können wir uns damit für die Zukunft besser aufstellen? Die frequenz-spezifische-Mikrostromtherapie mit dem Luxxamed, ist eine durchaus praxisgeprägte Therapieform, wenn man das als Anwender so will. Lassen Sie sich auch praxisintensive Lehrinhalte online vermitteln? https://www.luxxamed.de/2020/05/27/podcast-e-learning-luxxamed-mikrostrom/

May 2020

21 min 11 sec

Was hat bzw. was kann Mikrostrom zur Stärkung des Immunsystems beitragen? Rund um den 'Immune-Boost' geht es in dieser Episode. Die frequenz-spezifische Mikrostromtherapie wird von Ärzten, Physiotherapeuten und Heilpraktikern deutschlandweit und über die Landesgrenzen hinaus eingesetzt. Der Fokus dieser Therapieform liegt auf der Behandlung von Schmerzen, Bewegungseinschränkungen und neurologischen Störungen. Doch auch im Bereich der komplementär medizinischen Einsatzbereich kann die frequenz-spezifische Mikrostromtherapie nützlich sein. Für professionelle Anwender gibt es hier ein Schulungsvideo im Online-Trainings-Bereich der Luxxamed GmbH - https://www.luxxamed.de/login/

Apr 2020

10 min 58 sec

Das Jahr 2020 ist bereits ein paar Tage alt und birgt einige Überraschungen und Neuerungen. Nicht nur, dass wir in ein neues Jahrzehnt starten, sondern auch, weil schwerwiegende gesetzliche Änderungen auf die Mikrostrom- bzw. die Medizintechnikindustrie zu kommen. Am 26. Mai tritt die MDR (Verordnung übe Medizinprodukte 2017/745) in Kraft. Das im Jahr 2017 veröffentlichte Dokument beinhaltet massive und einschneidende Änderungen für die Herstellung/Inverkehrbringung von Medizinprodukten in Europa. Die Luxxamed GmbH arbeitet bereits seit dem Jahr 2018 an der Umsetzung der Anforderungen und wir können sagen, dass wir bereits jetzt sehr gut aufgestellt sind die Anforderungen zu erfüllen. Grundsätzlich kann man sagen, dass „China-Importe“ und jene die mal schnell ein Gerät zur und der Therapie von Schmerzen auf den Markt bringen wollen, der Vergangenheit angehören, da dies illegal ist für Betreiber und Verkäufer. Mikrostromtherapie im Jahr 2020 Das Jahr 2020 steht im Fokus der Therapie mit Mikrostrom und LED-Licht. Wir werden hier einige Neuerung herausbringen und das Thema noch weiter und tiefgreifender erforschen. Das Thema frequenz-spezifischer Mikrostrom wird, bereits seit einiger Zeit, in den social Medien ‚gehypt‘. Auch hier werden wir dieses Jahr Kurse, online wie auch offline, veröffentlichen und Sie mit weiteren (neuen) Informationen versorgen. Das Thema social-media dringt mehr und mehr auch in den Bereich der Gesundheitswerbung ein. Von Facebook bis Instagram verziert mit einem Video auf YouTube und serviert über einen professionell aufbereiteten Podcast bei Apple iTunes. Immer mehr Praxen präsentieren sich und ihr Alleinstellungsmerkmal über diese Plattformen und der Erfolg gibt ihnen Recht. Doch muss man sich immer im Klaren darüber sein, dass wir hier über Gesundheitswerbung sprechen, welche speziellen Auflagen unterliegt. In unserem internen Schulungsbereich finden Sie einen Kurs zur „abmahnsicheren“ Gesundheitswerbung und den Hintergründen, was die Grundlagen zur korrekten Zitation etc. betrifft. Auch in 2020 wird es wieder spannende lehrreiche Fortbildungen geben. Die Termine für die Fortbildungen werden im Februar veröffentlicht. Wir können jedoch schon mal mitteilen, dass es sowohl Seminar mit Physiotherapeut Matthias Rother, Orthopäde Dr. med. Voracek und Heilpraktiker Burkhard Hock geben wird. Weitere Informationen unter https://www.luxxamed.de/2020/01/19/2020-jahr-des-mikrostroms/

Jan 2020

16 min 43 sec

Letzter Teil der vierteiligen Podcastreihe vom 9. Arthrofibrose Fachseminar. Grundlagen der Luxxamed Mikrostrom- und LED-Lichttherapie bei Arthrofibrose sowie akuten und chronischen Beschwerden. Weiter Informationen finden Sie unter: https://www.luxxamed.de/2019/12/02/podcast-teil-4-mitschnitt-vom-9-arthrofibrose-fachseminar/

Dec 2019

13 min 53 sec