Die Medien-Woche

By WELT: Christian Meier (WELT), Stefan Winterbauer (Meedia)

Der Podcast über die wichtigsten Medienthemen der Woche – von WELT und MEEDIA mit Christian Meier und Stefan Winterbauer. Jeden Freitag neu. Feedback gern an audio@welt.de.

  1. 1.
    Wahlkampf in Mediendeutschland
    53:45
  2. 2.
    Bericht über einen Selbstversuch mit "rechten Medien"
    1:11:25
  3. 3.
    Kann RTL den "Tagesthemen" Konkurrenz machen?
    48:36
  4. 4.
    Der Rundfunkbeitrag und die Sache mit der Demokratie
    48:02
  5. 5.
    Die Grünen, der Wahlkampf und die Medien
    1:00:11
  6. 6.
    Der widersprüchliche Herr Relotius
    56:15
  7. 7.
    Debatte über politische Ausgewogenheit bei ARD und ZDF
    1:06:11
  8. 8.
    Der Rundfunkbeitrag, die FDP und der Populismus
    53:02
  1. 9.
    Reden mit der ARD
    1:02:43
  2. 10.
    Warum Facebook den Trump-Bann revidieren muss
    49:44
  3. 11.
    Letzte Worte zu #allesdichtmachen
    44:34
  4. 12.
    Liebe für Baerbock, Hiebe für Liefers
    1:03:59
  5. 13.
    Comedians am Rande des Nervenzusammenbruchs
    50:34
  6. 14.
    Wie viel Relotius steckt in der NDR-Doku "Lovemobil"?
    1:06:09
  7. 15.
    Die Medienoffensive des Virologen Hendrik Streeck
    57:36
  8. 16.
    "Journalisten stehen im Durchschnitt links der Mitte"
    1:03:22
  9. 17.
    Müssen Medien die Gesellschaft besser spiegeln?
    53:56
  10. 18.
    Darum geht es im Machtkampf zwischen Tech und Medien
    44:27
  11. 19.
    Was wird aus dem Verlag Gruner + Jahr?
    45:18
  12. 20.
    ARD und ZDF - der öffentlich-rechtliche Patient
    57:10
  13. 21.
    Impf-Berichterstattung – eine Exklusivmeldung und ihr Dementi
    47:43
  14. 22.
    Clubhouse: Macht uns das Dauerlabern schlauer - oder total irre?
    1:00:26
  15. 23.
    Wie RTL das Wendler-Problem gelöst hat
    52:07
  16. 24.
    Meinungsfreiheit, Rundfunkbeitrag und Streaming-Boom
    1:11:28
  17. 25.
    Sollten Politiker Lobreden auf Journalisten halten?
    51:56
  18. 26.
    Drei Szenarien für die Zukunft von ARD und ZDF
    58:13
  19. 27.
    Schenken Medien den "Querdenkern" zu viel Aufmerksamkeit?
    41:35
  20. 28.
    Wie Stefan Raab eine TV-Show an die Wand fährt
    56:42
  21. 29.
    Ist Provokation eine legitime journalistische Technik?
    1:16:06
  22. 30.
    Wenn deutsche Medien sich über Donald Trump wundern
    1:00:44
  23. 31.
    Der "Spiegel" rüttelt am Denkmal eines Starreporters
    49:00
  24. 32.
    Wann und wofür sollten sich Medien entschuldigen?
    52:09
  25. 33.
    Warum ist der Journalismus so wenig innovativ?
    40:31
  26. 34.
    Michael Wendler, ein Schlagersänger auf Abwegen
    58:38
  27. 35.
    Mit Rechten reden: der Doku-Coup von ProSieben
    52:45
  28. 36.
    Klimaaktivisten und Journalismus, geht das zusammen?
    45:51
  29. 37.
    Serdar Somuncus durchschaubares Empörtainment
    55:35
  30. 38.
    Jan Böhmermanns große Comeback-Show
    57:02
  31. 39.
    Was macht der digitale Bruch mit unserem Leben?
    1:03:13
  32. 40.
    Sind die Gehälter der ARD-Intendanten zu hoch?
    56:57
  33. 41.
    Sollen Medien den "Querdenkern" zuhören?
    56:49
  34. 42.
    Ein Offizier und ein "Panorama"-Beitrag
    50:07
  35. 43.
    Warum sich enttäuschte Journalisten von ihren Zeitungen trennen
    59:06
  36. 44.
    Die wichtigsten Fragen zur kontroversen "taz"-Kolumne
    56:20
  37. 45.
    Ist Neutralität ein journalistisches Auslaufmodell?
    1:02:45
  38. 46.
    Wie viel Macht kann Trump auf Soziale Medien ausüben?
    1:17:22
  39. 47.
    Willkommen in der Welt des "pandemischen Populismus"
    1:02:04
  40. 48.
    Brauchen Deutschlands Redaktionen mehr Vielfalt?
    1:07:23
  41. 49.
    Auf den Spuren der Corona-Verschwörungstheorien
    1:03:54
  42. 50.
    Welche Medien überleben die Corona-Krise?
    1:09:58

Listen to Die Medien-Woche now.

Listen to Die Medien-Woche in full in the Spotify app