Lost Levels

lostlevels.de

Es war nie leichter, ein Spiel zu entwickeln. Gleichzeitig ist es dadurch schwerer denn je, die schönsten, besten, interessantesten Titel zu finden. Und von denen gibt es viele! Das Team von Lost Levels spricht alle zwei Wochen über seine Entdeckungen und präsentiert Spiele zwischen Indie und AA, die euch sonst vielleicht entgangen wären und die in anderen Medien zu kurz kommen.

Coming soon...
Trailer 58 sec

All Episodes

Vorwärts immer, rückwärts nimmer? Fast! Denn obwohl sich Christina auch durch das frisch erschienene, zuckersüße Toem geknipst hat, blickt sie noch mal kurz auf Pawnbarian – gut aber knifflig – und Behind The Frame – kurz und gut  – zurück. Florian hingegen hat nur neue Spiele mitgebracht: Das Disco-Elysium-Like Gamedec und das Zeitdruck-Metroidvania Unsighted. Schmackhafte Neuentdeckungen gibt es auch bei den Leckerlevels, dieses Mal in flüssig-limonadiger und knusprig-maisiger Form. 

Oct 13

57 min 24 sec

Manchmal braucht man einfach ein Spiel wie das liebste Comfort Food. So wie das Biberstrategiespiel Timberborn oder das Animal-Crossing-Like Haven Park, mit denen Daniel teilweise noch bis kurz vor der Podcast-Aufnahme beschäftigt war. Florian hingegen will Krawall statt Komfort und wirft die Indie-Skate-Konkurrenz Skatebird und The Ramp in einen virtuellen Ring, wobei das zen-mäßige interaktive Spielzeug als klarer Sieger hervorgeht. Gleiches lässt sich nicht vom viel zu langen, aber optisch hervorragenden The Artful Escape sagen. Visuell ansprechend sind auch Christinas Titel Potion Craft und Crime Reaper, wobei sie nur von einem Spiel komplett überzeugt ist. Unsere Leckerlevels zwischen dicker Mayonnaise, veganen Fleischbrötchen und Orangenschmarrn überzeugen dafür auf ganzer Linie.

Sep 29

1 hr 12 min

 Meinungsaustausch über Indie- und AA-Spiele macht auch vor dem wohlverdienten Urlaub nicht halt. Deswegen zaubert sich Daniel aus dem nördlichen Dänemark an den digitalen runden Tisch und berichtet über das dreihundervierfünfzigste Remake-Remaster des Adventure-Klassikers Myst und über seine Erfahrunge mit dem verspielten autobiografischen Roman Herkunt von Saša Stanišić. Florian hingegen wünscht sich von Lake weniger Popkultur-Geprahle und mehr Mut, liefert in Can Androids Survive fragwürdige Fracht auf dem Mond aus und wird im pixelhübschen Incarnation vom göttlichen Wesen zum Menschen. Die Leckerlevels drehen sich um Veganes aus Korea und magischen Mürbeteig aus Skandinavien. 

Sep 15

1 hr 4 min

Was haben flauschige Alpakas, gestaltwandlerische Glitzervögel und ein humanoider Programmcode gemeinsam? Sie alle spielen eine wichtige Rolle in den Ausführungen von Wibke, Christina und Florian, die nach langer Zeit mal wieder zu dritt ins Indie-Planschbecken hüpfen. Christina wird in Behind The Frame: The Finest Scenery kreativ, setzt in Pawnbarian Monster matt und stapelt in Alpaca Stacka nicht etwa vierbeinige Fellknäuel, sondern Hühner. Auch bei Wibke wird es tierisch. Tierisch frustrierend beim überambitionierten Vane und tierisch gehyped zur kommenden Journey-to-the-West-Versoftung Black Myth: Wukong. Zuguterletzt berichtet Florian von seinen Dating-Eskapaden mit scharfen Waffenpersonen in Boyfriend Dungeon und dem Problem mit der Spieler*innenführung im ästhetisch eindrucksvollen Platforming-Shooter Recompile.

Sep 1

1 hr 29 min

Für ihr Lost-Levels-Comeback trotzt Wibke wortwörtlich Wind und Wetter: Das Hintergrundrauschen ist kein technischer Fehler, sondern ein Sturm, der am Wohnhaus unserer Hongkong-Korrespondentin rüttelt. Trotzdem manövriert Wibke sicher durch ihre Kritik am Adventure Encodya und zweifelt noch, ob sich das Spiel auf ganzer Länge trägt. Florian ist hingegen überzeugt, dass im Deckbuilder Black Book noch jede Menge mythologischer Spaß steckt, hätte sich das beste Ende von The Forgotten City aber ganz anders vorgestellt. In den Leckerlevels läuft dank Fermentiertem und Knusprigem aus Ostasien zum Glück wieder alles nach Plan.

Aug 18

1 hr 4 min

 Wenn Christina und Florian über Videospiele sprechen, sind sie nicht einfach im Groove, sie erreichen jedes Mal die höchste Groovement-Ebene. Das äußert sich in Christinas locker-leichten Ausführungen über die Story-Puzzeleien in Storyteller und die frustrierenden Bosse in Eldest Souls und die noch frustrierenden dazugehörigen Soulslike-Bros. Mit Frustmomenten hat auch Florian in Last Stop zu kämpfen, das sich nicht zwischen realistischen Charakteren und Plastik-Welt entscheiden kann. The Ascent hingegen gibt sich als optimistischer Cyberpunk-Shooter mit Schwächen im Detail. Wie gehabt stark: Die Leckerlevels mit veganem Magermilchfrischkäseproteinjoghurt und Sprossen aller Art.

Aug 4

59 min 7 sec

Nach ihrer einmonatigen Auszeit ist Christina wieder da und bricht direkt mal die ungeschriebenen Regeln des Cast. Statt zwei bringt sie drei Spiele mit – Skandal! Dafür hält sie sich bei ihren Updates zu Tender und Visage relativ kurz, bevor sie sich durch das von User Pascal in unserem Discord empfohlene The Chameleon schleicht und boxt. Florian setzt in Death's Door auf den offenen Schlagabtausch zwischen einer zuckersüßen Krähe und überlebensgroßen Bossen und versucht sich in The Fermi Paradox als mehr oder minder erfolgreicher Zivilisationslenker. Die Leckerlevels bringen euch eine Ode an dreierlei Spinat und an eine veganisierte Bratsoße der japanischen Küche.

Jul 21

59 min 55 sec

Es ist selten, dass Daniel und Florian zu zweit podcasten. Aber wenn, dann halten sie das Shittalk-Level konstant hoch. Eine Ausnahme macht Daniel für das zuckersüße Chicory, kommentiert danach aber direkt seine neuen Erfahrungen in Sachen Threes und Fußball. Florian hingegen springt in Overboard! in fremde Betten und bringt Zeug*innen um die Ecke und verleiht Backbone das Prädikat "Story hui, Rest pfui". Die Leckerlevels machen eine kulinarische Reise nach Süddeutschland und legen ein für alle mal die optimale Schokoladendicke fest.

Jul 7

53 min 27 sec

Die Besetzung wechselt, die Qualität bleibt – auch wenn zwitschernde Vögel und piepsende Spülmaschinen ihr Bestes tun, um dazwischenzufunken. In ihrem ersten Podcast-Beitrag seit über einem halben Jahr hüpft und flippt Sonja in Wave Break durch neongetränkte Wellen und stellt mit Super Animal Royale ein furryfreundliches 2D-Battle-Royale vor. Florian versucht sich als Paläontologe in Fossil Corner und ist beim Indie-Darling Minute Of Islands hin- und hergerissen. In den Leckerlevels stellen die beiden zu guter Letzt eine Spinat- und eine Chipsalternative ins Rampenlicht.

Jun 23

56 min 39 sec

Drei Spiele, zwei Podcaster*innen, eine Aufgabe: Alle Menschen da draußen über den neuesten Hot-Indie-oder-AA-oder-auch-mal-AAA-Shit zu informieren. Im Fall von Christina ist das in dieser Episode Tender: Creature Comforts, das Tinder ohne Toxizität und mit queerer Schlagseite durchspielbar macht. Bei Florian wird es erst absurd, surreal und ernsthaft witzig mit An Airport For Aliens Currently Run By Dogs, bevor er sich anlässlich des ersten Story-Updates der Kapitalismussatire Hardspace: Shipbreaker durch Weltallmüll wühlt. In den Leckerlevels geht es um Geschmacksupgrades und Ersatzbefriedigung.  

Jun 9

57 min 31 sec

Hatten wir uns schon für unsere AAA-lastige letzte Folge entschuldigt? Nein? Dann tun wir es hiermit und halten uns damit ein Hintertürchen frei, noch mal ganz kurz über den Freizeitparkcharakter von Resident Evil Village zu sprechen. Abgesehen davon dominieren aber große und kleine Indies das Feld: Das Reigns-Like Twilight Tower, die Mystery-Mitfahrer-Sim Hitchhiker und der musikgetriebene Endless Runner Aerial_Knight's Never Yield. Die Leckerlevels brechen eine Lanze für vermeintlich merkwürdiges Essverhalten und Reis, aber als Kuchen. Im Cast besprochene Spiele: Resident Evil Village ab 1:44, Twilight Tower ab 6:32, Hitchhiker ab 18:57, Aerial_Knight's Never Yield ab 32:35, Leckerlevels ab 42:33

May 26

56 min 36 sec

Sagt alles ab, ruft es wie Spatzen von den Dächern, tell all your friends: Die Lost-Levels-Crew begeht eine Todsünde und spricht nun doch über das größte und zeitgleich kaputteste Videospiel des vergangenen Jahres: Cyberpunk 2077. Naja, zumindest über die erste Stunde, die Daniel aber schon viel über das Spiel verrät. Vom Horror des Uncanny Valley geht es über Supermarkt-Horror in The Convenience Store und den Pixel-Art-Horror von If On A Winter's Night Four zum Horror-Hype Resident Evil 8. Oder Village. Oder Villàge. An dessen Beispiel hinterfragt Christina den Hype um Lady D, während Florian in We Are The Caretakers dem Dritte-Welt-Mythos und Klima-Aliens den Kampf ansagt. In den Leckerlevels geht es um unser Lieblingsthema Brot und unerwartete Butternester. Im Cast besprochene Spiele: Jesus vs. Dinosaurs ab 2:21, Resident Evil 8 ab 10:31, The Convenience Store ab 36:58, Cyberpunk 2077 ab 46:33, If On A Winter's Night Four Travelers ab 54:45, We Are The Caretakers ab 01:15:31

May 12

1 hr 31 min

Manchmal hat man die Diskussion über ein Spiel in fünf Minuten abgefrühstückt, manchmal sind es zehn und manchmal spricht man in den Leckerlevels genau so lange über die richtige Kaffeetemperatur - willkommen bei Lost Levels. Bevor sich Christina und Florian über "English Muffin Caprese" und Wasserkocher auslassen, schwelgen sie anhand des 7/10-Action-Adventures Aron's Adventure in Nostalgie, durchleuchten das 6,5/10-Cyberpunk-Verhörspiel Silicon Dreams auf Gutes und gut Gemeintes, analysieren Christinas Bindung an The Binding Of Isaac und diskutieren Inneneinrichtung anhand von Unpacking. Im Cast besprochene Spiele: Unpacking ab 1:42, The Binding Of Isaac: Repentance ab 13:26, Aron's Adventure ab 24:01, Silicon Dreams ab 39:51

Apr 28

1 hr 11 min

Normalerweise bekommt ihr in unserem Podcast fast ausschließlich Empfehlungen für hochwertige Indie- und AA-Spiele, gewürzt mit popkulturellen Hot Takes und Diskussionen. Dieses Mal kriegen allerdings direkt zwei Spiele den "Geht so"-Stempel aufgedrückt. Zum einen der übermäßig bemühte 2D-Platformer Narita Boy, zum anderen die unter Features begrabene Wirtschaftssimulation Cartel Tycoon. Zum Ausgleich stellt Daniel den wortgewandten Railshooter Say No! More und die Visual Novel Psycholonials vor, Christina freut sich auf das Frankenstein-Dracula-Mash-up Frank & Drake und Florian schwärmt vom einzigartigen Wimmelbild-Adventure Genesis Noir. Die Leckerlevels stellen Essenskategorien auf den Kopf, generieren Lebensweisheiten und bieten eine Fortbildung zum Thema Sesam. Im Cast besprochene Spiele: Say No! More ab 1:47, Psycholonials ab 12:24, Cartel Tycoon ab 23:41, Frank & Drake ab 38:14, Narita Boy ab 44:40, Genesis Noir ab 54:33

Apr 14

1 hr 21 min

Eine Podcast-Episode unter 60 Minuten, trotz Duo-Besetzung? Nicht mit Christina und Florian! Denn wie gewohnt ist jede einzelne Sekunde, die die beiden über ihre Spiele und Gerichte reden, äußerst kostbar. Ob die tiefschürfende Walking-Sim Adios, der kriegsballastfreie Fantasy-Luftkampfsimulator The Falconeer, die queere Visual Novel Butterfly Soup oder der Kurzexkurs in Richtung des beklemmenden Mundaun: Das dynamische Duo des Lost-Levels-Cast gibt jedem TOP die Zeit, die er verdient hat. Im Cast besprochene Spiele: Butterfly Soup ab 2:19, Adios ab 9:55, Mundaun ab 25:45, The Falconeer ab 30:45

Mar 31

1 hr

Ein Spiel kann noch so fröhlich, pixelig oder malerisch sein, ein bisschen Souls steckt immer mit drin. Das finden zumindest die Lost-Levels-Souls-Superexpert*innen Christina und Florian und belegen diese Behauptung direkt mit knallharten Fakten. Die offene, weitläufige Welt von Esothe? Genau wie bei Dark Souls! Die sich wiederholenden Reisen durch eine Welt am Abgrund aus Loop Hero? Klingt nach Souls! Beim Horror-Schleichshooter Get Even und der 3D-Lebenssimulation Wobbledogs tun sich die beiden zwar etwas schwerer mit der Zuschreibung, kriegen es aber trotzdem noch irgendwie gebacken. In den Leckerlevels ist dafür wieder alles einfach – dank echtem Brot und falschem Käse. Im Cast besprochene Spiele: Get Even ab 1:35, Loop Hero ab 12:27, Esothe ab 22:30, Wobbledogs ab 30:42, Leckerlevels ab 43:02

Mar 17

53 min 47 sec

Zwei von 61 Podcastfolgen mit rein männlicher Beteiligung sind ein ganz guter Schnitt. Nur schade, dass Daniel und Florian sich bei einer dieser seltenen Gelegenheiten durch zwei der fünf Spiele mit schlechten Wortwitzen und Pennälerhumor durchcringen müssen, obwohl die Titel es gar nicht verdient hätten. Denn sowohl das First-Person-Point'n'Click House Party als auch die queere Dating-Sim Hardcoded sind mehr als plumpe Pornografie. Weil das Geschwisterchen Gewalt nie fern ist, wenn es um Sex geht, stellt Florian das Slice 'em up Hellish Quart und den Hollywoodaction-Deckbuilder Fights In Tight Spaces vor, bevor Daniel weirde Alien-Inseln in Stars Die besucht. Die Leckerlevels drehen sich um die Power der Zitrone und eine Entschuldigung an alle wählerischen Esser*innen. Im Cast besprochene Spiele: House Party ab 2:43, Hellish Quart ab 9:29, Hardcoded ab 18:51, Fights In Tight Spaces ab 26:26, Stars Die ab 36:53

E

Mar 3

57 min 23 sec

Wir alle wissen, dass Lost Levels für ausgewogene Berichterstattung über Spiele und übertriebenen Essens-Hype steht. Deswegen kritisiert Wibke einzelne Aspekte von The Medium auch, bevor sie suppenkellenweise Lob verteilt. Und das trotz fehlender Shotgun! Die gibt es dafür in HROT, dem graubraunen Ostblock-Shooter mit Quake-Vibe, den Daniel vorstellt. Bunt wird es hingegen in Rainy City Pandemic, bevor Florian in Nuts Eichhörnchen nachsteigt und sich mit The Remains Of Richard Fleming an einem interaktiven Spionageroman versucht. Im Cast besprochene Spiele: HROT ab 1:35, Rainy City Pandemic ab 10:15, The Medium ab 20:30, Nuts ab 50:23, The Remains Of Richard Fleming ab 59:14

Feb 17

1 hr 18 min

Wenn das dynamische Duo der Lost-Levels-Crew einmal in Fahrt kommt, halten es auch Wortfindungsstörungen und mittelgute Überleitungen nicht auf. Christina brettert mit ausschweifenden Erklärungen durch den Puzzle-Klassiker Peggle und das sympathisch-bunte Down In Bermuda, während Florian von Olijas Kompaktheit und Iloilos Fokus auf pure Entspannung mit melancholischen Untertönen berichtet. Die Leckerlevels schlauen euch in dieser Folge über Smoothie-Mixempfehlungen und rauchige Gewürzkunde auf. Im Cast besprochene Spiele: Down In Bermuda ab 3:28, Peggle ab 11:27, Iloilo ab 20:02, Olija ab 27:04

Feb 3

54 min 25 sec

Eskapismus muss nichts Negatives sein. Er kann sogar befreiend wirken, wenn man wie Christina in Among Trees in wunderhübscher Pastelloptik eine Hütte im Wald baut oder wie Florian in The Red Lantern mit seinem Schlittenhundeteam durch die Wildnis Alaskas jettet. Auch das mit Minigames zugekleisterte Adventure Later Alligator und das surreal-träumerische Promesa laden eher zum Entspannen ein. Daniel hingegen steht unter Strom. Zum einen wegen der mit Subterfuge verbundenen Paranoia, zum anderen wegen des Nervenkitzels von Multiplayer-Solitaire in Nerts! Zum Glück kühlen sich die Gemüter in den Leckerlevels ab, in denen unter anderem über Reis- und Nudelsorten philosophiert wird. Im Cast besprochene Spiele: Nerts! ab 1:34, Subterfuge ab 10:44, Promesa ab 24:40, The Red Lantern ab 34:44, Among Trees ab 45: 35, Later Alligator ab 55:20

Jan 20

1 hr 30 min

Dass Videospiele auch keinen Spaß machen dürfen, steht nicht zur Diskussion. Aber dürfen Podcasts Spaß machen? Diese Frage müsst ihr, liebe Hörende, euch in den nächsten zwei Stunden selbst beantworten. Florian klärt dafür, warum er 80er-Cyberpunk manchmal doch geil findet, Daniel gewöhnt sich daran, nicht alle Quests erledigen zu können, und Christina seziert Final-Fantasy-Fashion. Die Leckerlevels warten mit gesunden Chips, cremigen Beilagen und Essensdekoration auf. Im Cast besprochene Spiele: Pathologic 2 ab 2:23, Halo Reach / Halo 3 ab 28:14, Ghostrunner ab 39:44, Anger Foot ab 1:07:06, Kraken Academy!! ab 1:12:03, Final Fantasy IX ab 1:18:00

Jan 6

2 hr 1 min

Christina und Florian, das duo dangereux des Lost-Levels-Cast, bringen kurz vor den Feiertagen schon mal euer persönliches Geschenk vorbei: Ganze vier (!) Spielebesprechungen. Wie immer werden auch kritische Forderungen gestellt. Christina will beispielsweise einen höheren Mindestlohn in der Videospielgastronomie von Travellers Rest und mehr Faschos verjagende Schenkmechaniken wie in Losers On A Christmas Eve. Florian hingegen setzt sich für Liebe statt Lovecraft in Call Of The Sea und etwas weniger Stereotypisierung in El Hijo ein. Das Leckerlevel-Jahr beschließen die beiden mit Hacks für Hack und Süßsaurem für Hot Dogs. Im Cast besprochene Spiele: Losers On A Christmas Eve ab 4:24, Travellers Rest ab 10:48, El Hijo ab 35:20, Call Of The Sea ab 47:41

Dec 2020

1 hr 24 min

Wer nicht fragt bleibt dumm. Dann wollen wir mal: Warum passt der Resterampenbegriff "Weird" nicht zu Control? Warum sieht Daniel in der Story von Möbius Front '83 ansprechend geilen Science-Fiction-Bullshit? Wie geht Christina mit dem Arschlochwohltätern in Vampyr um? Warum ist das Generische an Haven: Secret Of Caledria auch das Gute? Wie macht das andere Haven mit seinem Gameplay gute Ideen kaputt? Und warum ist Nightmare für Florian der einzig wahre Cyberpunk-Shooter? Die Antworten hört ihr, wie immer, in eurem Lieblings-Zwischen-Indie-und-AAA-Videospiel-aber-eigentlich-Foodiecast. Im Cast besprochene Spiele: Control ab 3:47, Möbius Front '83 ab 14:39, Vampyr ab 24:58, Haven: Secret Of Caledria ab 48:39, Haven ab 58:00, Nightmare ab 1:12:04

Dec 2020

1 hr 52 min

CW: Suizid von 42:50 - 54:21 Wir sind ein Podcast, der sich hauptsächlich mit Indiespielen beschäftigt. Die einzige Möglichkeit, uns am Konsolenkrieg zu beteiligen, ist also eine Kritik am Sony-Hype in eine Besprechung des PS5 Simulators zu hüllen. Das gelingt Christina sehr gut. Unsere Textexpertin stellt außerdem das unterschätzte Lost Magic vor, währen Daniel den AAA-Ausreißer Forza Horizon 4 mit dem Indie-Jank von Phasmophobia ausgleicht. Bei Florian menschelt es gleich zweimal. Zum einen mit What Comes After, einem weiteren "Indiespiel über den Tod"™, und der zweiten Staffel vom Faschoverprügler Extrem Meatpunks Forever. Im Cast besprochene Spiele: Lost Magic ab 4:16, PS5 Simulator ab 13:02, Forza Horizon 4 ab 27:08, Phasmophobia ab 34:42, What Comes After ab 42:50, Extreme Meatpunks Forever: Bound By Ash ab 54:21

Nov 2020

1 hr 38 min

Woran merkt man, dass Marcus ab jetzt unser Podcast-Team ergänzt? Richtig, an den hervorragenden Episodentiteln, die heiß und fettig aus dem Ofen in eure Feeds sliden. Dafür bleiben wir thematisch bei halbwegs alten Eisen. Marcus stellt mit Gonner 2 und Scourgebringer mal wieder zwei Roguelites unterschiedlicher Cartoonigkeit vor. Christina hat mit Bahari, Brave Mouse Cartographer und Snapdragon drei Spiele aus der Ausstellung des PLAY Festivals mitgebracht. Florian hingegen wärmt Umurangi Generation für den Macro-DLC noch mal auf und säbelt sich durch das 2D-Action-RPG Biomass. In den Leckerlevels führen wir Team Süß und Team Salzig zusammen und diskutieren mal wieder Äpfel. Wohl bekomms! Im Cast besprochene Spiele: Brave Mouse Cartographer ab 11:46, Snapdragon ab 17:03, Bahari ab 21:29, Umurangi Generation: Macro DLC ab 24:42, Biomass ab 35:22 (Spoiler von 38:54 bis 40:29), Scourgebringer ab 46:15, Gonner 2 ab 50:11

Nov 2020

1 hr 22 min

Adventure Minesweeper, Zelda Sudoku, Tetris Effect: Alles Spiele, die eigentlich recht langweiligen klassischen Konzepten neues, aufregendes Leben einhauchen. So wie im Spionagethriller The Solitaire Conspiracy, den Florian zusammen mit dem Sägeblatt-Bullethell-Titel Disc Room vorstellt. Christina ist dieses Mal nicht nur für Wortneuschöpfungen zuständig - siehe oben -, sondern präsentiert auch alle Nominierten für die Creative Gaming Awards des Play Festival in Hamburg, das vom 4. bis zum 8. November stattfindet. Sonja hingegen beißt sich am Türenpuzzler Dooria die Zähne aus. Anhand von Spelunky 2 und Rogue Legacy 2 philosophiert das Trio schließlich gemeinsam über gutes und schlechtes Roguelike-Gamedesign. Leckereien gibt es diesmal vom Baum, vom Feld und aus der Pfanne. Im Cast besprochene Spiele: Song Of Bloom ab 4:45, Stilstand ab 7:33, The Almost Gone ab 8:51, Jessika ab 9:28, Marble Run ab 12:33, Archipelago ab 16:04, Dooria ab 22:36, Spelunky 2 & Rogue Legacy 2 ab 32:45, The Solitaire Conspiracy ab 42:37, Disc Room ab 56:12

Oct 2020

1 hr 19 min

Früher oder später musste es so kommen. Daniel und Florian müssen nicht nur im ersten Duo-Dudecast der Geschichte von Lost Levels die Fahne für alle Spiele zwischen Indie und AA hochhalten, sondern sich auch mit Dokumentenfälschung, heimlichen Liebschaften und strunzdoofen Lehnsherren und -frauen herumschlagen. Ganz genau: Crusader Kings 3 schickt sich an, State Of Decay 2 mittels gemeinster Intrigen vom Thron des besten Spiels zu stoßen. Die anderen vorgestellten Titel können da natürlich nicht ganz mithalten, geben aber ihr Bestes. Manchmal klappt das, wie bei der einfühlsamen, wohlig-warmen Parabel auf den Tod und was am Ende übrig bleibt in I Am Dead oder dem timing-basierten Kampfsystem von Ikenfell. Manchmal klappt das eher nicht, wie im relativ blutleeren Was-wäre-wenn-Gedankenspiel Pendragon, das uns die Arthur-Sage neu schreiben lässt. Unsere Leckerlevels sind natürlich wie immer absolute Hits - dank Vanille-Kokos-Joghurt und Allergikeräpfeln. Im Cast besprochene Spiele: Ikenfell ab 8:19, Crusader Kings 3 ab 19:12, Pendragon ab 38:34, I Am Dead ab 48:38

Oct 2020

1 hr 12 min

CW: Depression / Suizid von 55:47 - 59:03 Konfetti! Kamelle! Ein weiteres Synonym für Feierlichkeiten mit K! Unser Podcast wird 50 Episoden alt. Aber weil wir Wert darauf legen, die Dinge anders zu machen, verteilen WIR diesmal Geschenke. Zum einen mit dem Debüt von Marcus, der bei Superlevel unser liebster Hart-aber-Herzlich-Lektor war und jetzt über Hades und seine Bosskämpfe und die dämlichen Zuschauer aus Art Of Rally vom Leder zieht. Zum anderen mit Wibke, die zwei Codes für zwei sehr schöne Spiele im Tausch gegen GIFs an euch verteilt. Nebenbei bespricht sie mit You Left Me und Scarlet Hollow noch zwei Horror-Visual-Novels. Florian hingegen taucht in die himmlisch watteweiche Vaporwave-Whodunnit-Geschichte von Paradise Killer ein und verleiht seiner Hassliebe zu Star Renegades Ausdruck. Die Leckerlevels drehen sich - wie so oft - um Süßkram und Flammkuchenvergeilerungen. Im Cast besprochene Spiele: Art Of Rally ab 5:47, Hades ab 16:46 (Spoiler von 20:20 - 23:14), Star Renegades ab 30:17, Paradise Killer ab 44:29, You Left Me ab 54:07, Scarlet Hollow ab 59:03

Sep 2020

1 hr 18 min

Das dynamische Duo schlägt zurück! Aufgrund von beruflichem und privatem Kuddelmuddel sind heute mal wieder nur Christina und Florian am Mic, um über Indiespiele zu sprechen. Dieses Mal sogar ganz ohne AA- oder AAA-Ausflug. Denn ob das erfrischend mysteriöse Ein-Pixel-Abenteuer Alt254, der akribische Weingutsimulator Hundred Days, das Papers-Please-Like Death & Taxes oder der zenmäßige Wucherpuzzler Cloud Gardens: Mit großem Budget und ballerndem Marketing hat keines dieser Spiele was am Hut. In den Leckerlevels hingegen spielt Geld - leider - eine größere Rolle als gedacht. Das wird aber durch Ausführungen zu Gurken, Rettichen und reichhaltiger Süßcreme wieder ausgeglichen. Im Cast besprochene Spiele: Death & Taxes ab 03:24, Hundred Days ab 15:48, Cloud Gardens ab 27:57, Alt254 ab 40:46

Sep 2020

1 hr 5 min

Wir machen das nicht mit Absicht, ehrlich. Aber auch in dieser Folge stellen Wibke, Christina und Florian wieder Spielepärchen vor, die jeweils mindestens einen gemeinsamen Nenner haben. Wibke zum Beispiel überwindet mit Airheart und Aer: Memories Of Old ihre Abneigung gegenüber dem Fliegen in Videospielen. Christina stürzt sich in die Indie Arena Booth-Demos von Speed Limit und Chicken Police und ist von beiden nicht wirklich komplett überzeugt. Und Florian stellt mit Teenage Blob und Spiritfarer zwei Spiele vor, die sich sowohl durch eine spezielle Ästhetik als auch durch einen zugrundeliegenden Optimismus auszeichnen. In den Leckerlevels werden Geschmackspotenzierungen, Fleischerkenntnisse und Kartoffelhass diskutiert. Im Cast besprochene Spiele: Airheart ab 03:25, Aer: Memories Of Old ab 17:17, Speed Limit ab 32:36, Chicken Police ab 40:52, Teenage Blob ab 50:27, Spiritfarer ab 01:02:20

Sep 2020

1 hr 36 min

Was macht ein gutes Videospiel aus? Die perfekte Kombination aus Frustration und Freude? Gelungene Mechaniken, die weder über- noch unterstrapaziert werden? Motorische Herausforderung? Oder einfach nur jede Menge Neonfarben und #anime-Connections? Auch diese Woche versuchen Christina, Daniel und Florian diese Frage zu beantworten. Das Trio schreit in Tempres, Fall Guys und Lithium City seine Bildschirme an, baut in Terra Nil die Welt wieder auf oder entspannt sich mit dem mysteriösen, aus allen Stores verschwundenen Droplitz. Die Leckerlevels lösen dieses Mal Besteckdiskussionen aus und verbinden Salzigkeit und Süßigkeit. Im Cast besprochene Spiele: Signal ab 04:17, Terra Nil ab 17:02, Trashcore-Itch-Raid mit Fine Art Fixer, Beyond R'Proach, Tell The Forest To Fuck Off, Rewindware, Wizboing, Tempres ab 28:59, Fall Guys ab 33:45, Lithium City ab 51:18, Droplitz ab 1:01:16, The Almost Gone ab 1:07:30

Aug 2020

1 hr 33 min

Wenn Jaylen Hotdogfingers in ein Häuflein Asche verwandelt wird, sich hinter dem Batter Moody Cookbook ein tatsächliches Kochbuch verbirgt und der größte Skandal in der Sportgeschichte mit Erdnüssen zu tun hat, dann ist es Blaseball - DAS kulturelle Phänomen mit der besten Fankultur, die je ein Sport gesehen hat. Florian schwärmt aber nicht nur von der Fantasy-Fantasy-Onlineliga, sondern krittelt auch am 3D-Visual-Novel Necrobarista herum. Daniel schließt sich der konstruktiven Kritik an und berichtet zusätzlich über sein neues Briefträgerleben in Thousand Threads und schleimige Ekelmonster in Carrion. Sonja hingegen geht es ruhiger an, pflegt in Mutazione Gärten und Beziehungen und macht sich in Tales From Off-Peak City auf Saxofonsuche. Und dann sprechen wir natürlich noch über die diesjährige A MAZE, die rein digital stattfand und vielleicht als Blaupause für virtuelle Spiele-Events dienen kann. Die Leckerlevels drehen sich schließlich um den Ikea-Foodie-Fluch, Pommes aus Pastinaken und japanische Imbisskultur. Im Cast besprochene Spiele: Tales From Off-Peak City, Vol 1. ab 12:38, Mutazione ab 19:04, Thousand Threads ab 28:41, Carrion ab 40:58, Necrobarista ab 47:46, Blaseball ab 1:04:08

Aug 2020

1 hr 37 min

Jede Folge unseres Podcasts ist eine Überraschungstüte. Nicht nur für Hörende, sondern auch für alle teilnehmenden Personen. So stellt Wibke nicht nur Bürohorror in Yuppie Psycho und rundenbasierte Kommunikationskämpfe in Long Gone Days vor, sondern entdeckt auch die Fixpunkte der Christina-Skala zwischen "belastend" und "überraschend premium". Christina stellt wiederum ihre Expertise im Wortshooter Tumbleweed Typo Hunter in Frage, kann sich aber mit dem Zengame zFRAG wieder beruhigen. Florian verzweifelt schließlich fast an der Dissonanz zwischen Cuteness und Ausbeutung in Ooblets und schwelgt in This Call May Be Recorded in Callcenter-Erinnerungen. Und sogar die Leckerlevels sind in dieser Folge überraschenderweise komplett vegan - hurra! Im Cast vorgestellte Spiele: Tumbleweed Typo Hunter ab 1:53, zFRAG ab 12:03, This Call May Be Recorded ab 21:53, Ooblets ab 31:52, Yuppie Psycho ab 56:35, Long Gone Days ab 1:05:41

Jul 2020

1 hr 40 min

Podcasts passieren, wenn man gerade andere Pläne macht. Frei nach dem alten Sprichwort bringt die Verkürzung von drei auf zwei vorgestellte Spiele pro Person Christina, Daniel und Florian nicht etwa dazu, sich kürzer zu halten. Vielmehr führt das Ganze zu noch längeren Diskussionen. Das ist dank gewichtiger Themen wie der Kolonialismusaufarbeitung von Curious Expedition 2, dem Wert von Notgames am Beispiel von Townscaper und scheiternder Kommunikation in Signs Of The Sojourner aber auch ganz natürlich. Genauso natürlich wie die Qualität der vorgestellten Leckerlevels, die sich dieses Mal um Trashfood-Perlen, Kickstarter am Morgen und Verwürzung drehen. Im Cast vorgestellte Spiele: Golf On Mars ab 03:51, Curious Expedition 2 ab 17:46, Signs Of The Sojourner ab 46:59, Townscaper ab 1:01:30, Dorfromantik ab 1:14:27

Jul 2020

1 hr 44 min

Wer diesen Podcast hört, hat vermutlich auch das Itch.io-Bundle zugunsten der Black Lives Matter-Bewegung gekauft und sieht vielleicht die Perlen vor lauter Programmen nicht. Deswegen schnüren wir euch auch in dieser Folge kleine Empfehlungspakete. Wibke stellt mit Secret Little Haven und The Trans Zone zwei von Transpersonen gemachte Spiele vor, während Sonja in Desktop Meadow dem Gras beim Wachsen zuhört und sich in Overland mit good boys durch die Postapokalpyse kämpft. Florian versucht sich als Plant Daddy, kauft in Dépanneur Nocturne spirituellen Krimskrams ein und taggt sich als Ghost durch Sludge Life. In den Leckerlevels geben wir Gemüsegrünzeug eine neue Bedeutung und veganisieren einen fleischigen Fanfavoriten. Im Cast besprochene Spiele: Secret Little Haven (04:24), The Trans Zone (13:53), Overland (23:01), Desktop Meadow (31:26), Plant Daddy (37:22), Depanneur Nocturne (46:37), Sludge Life (55:22)

Jun 2020

1 hr 17 min

Zeit für eine Entscheidung, liebe Videospiele: Wollt ihr Wert auf die Erzählung oder die Mechanik legen? Beides zusammen ergibt nämlich nur ein langweiliges Mischmasch. Zumindest stellt Daniel diese These anhand der Visual Novel If Found auf, nachdem er über die Sinnlosigkeit von Utopien in Utopias spekuliert und High Rise als Kopie von 2048 abgewatscht hat. Christina spielt nicht nur Mutiplayertitel wie Dyo oder Word After Word im Alleingang, sondern fuchst sich auch solo durch Zelda Sudoku und Wish Upon A Star. Florian versucht erst in Bruises Beziehungen zu kitten, rätselt sich in Seven Doors durch einen Spielmechanikschaukasten und fühlt die rohe Emotionalität von Isolation in Coronazeiten mit A Solitary Spacecraft nach. Die Leckerlevels werden von Soßen, Dressings und den Vorzügen verschiedener Nusssorten dominiert. Im Cast besprochene Spiele: Wish Upon A Star, Word For Word, Dyo, Zelda Sudoku, High Rise, Utopias, If Found, State Of Decay 2, Bruises, Seven Doors, A Solitary Spacecraft

Jun 2020

1 hr 25 min

Spoiler für Umurangi Generation von ca. 1:10:27 bis ca. 1:15:27 Um die geschätzten KollegInnen des US-Gamespodcast Waypoint zu zitieren: Fünf-Sterne-Podcast, Fünf-Sterne-Laufzeit. Aber keine Sorge, die knapp 90 Minuten sind prall gefüllt mit Indie- und Essenstipps. Wibke hofft, dass der tanzende Tod aus dem 3D-Puzzler Felix The Reaper kein Stalker ist und schwankt bei Die Völker 2 zwischen Nostalgie und Klischeekritik. Christina schmiedet fiese Pläne im Retro-Bösewichtsimulator Evil Genius und hüpft und kloppt sich durch das Irgendwie-alles-Like Rose Of Starcross. Und Florian watscht in VirtuaVerse den unsympathischen Protagonisten und im 2D-Brawler Tonight We Riot das Kapital ab und hält den mit Metaphern aufgeladenen Maori-Retrofuturismus von Umurangi Generation auf Fotos fest. An Konflikt mangelt es der aktuellen Episode also nicht. Gut, dass die Leckerlevels wie immer Balsam für Augen, Nase und Magen sind - mit Mittagessen zum Frühstück, georgischen Spezialitäten und eiumhüllter Pasta. Im Cast besprochene Spiele: Rose Of Starcross, Evil Genius, Felix The Reaper, Die Völker 2, Tonight We Riot, VirtuaVerse, Umurangi Generation

E

May 2020

1 hr 28 min

Ist die Insassin des Taucheranzugs, dessen KI Daniel in In Other Waters spielt, jetzt Taucherin oder Astronautin? Wie viele Spiele kann Sonja aufzählen, die das Sandbox-Survival-Spiel Feel The Snow kopiert? Und warum reißt XCOM: Chimera Squad laut Florian das "Sind die Bösen wirklich böse?"-Narrativ des Vorgängers mit dem Arsch ein? Fragen über Fragen, die natürlich alle beantwortet werden - halbwegs. Vollumfängliche Antworten auf alles, was mit eingelegtem Gemüse, betäubenden Gewürzen und kochenden Australiern zu tun hat, gibt es allerdings wie gewohnt in den Leckerlevels. Im Cast besprochene Spiele: XCOM: Chimera Squad, In Other Waters, Feel The Snow, Remnant: From The Ashes, Merchant Of The Skies

E

May 2020

1 hr 2 min

Optik ist nicht alles, das ist klar. Aber dass fast alle vorgestellten Spiele einen komplett anderen Look haben, ist selbst im bunten Indie-Kosmos ungewöhnlich. Der Roguelike-Deckbuilder Iris And The Giant bedient sich einer Formenlegespiel-Ästhetik, Cloudpunk präsentiert seinen Cyberpunk in blockigen Voxel und Bear With Me hat nicht nur einen sprechenden Namen, sondern auch handgezeichnetes Noir-Flair mit einer Prise Niedlichkeit. In den Leckerlevels geht es diese Folge um den idealen Essens-Transformer: Teig, veganer Fleischsalat und frische Kräuter. Im Cast besprochene Spiele: Iris And The Giant, The Longing, Bear With Me, Haunt The House, Devil Express, Over The Alps, Cloudpunk

Apr 2020

1 hr 9 min

Schwierige Zeiten verlangen nach Wohlfühl-Content. Deswegen bleiben wir in dieser Episode positiv. Zum Beispiel wenn Florian das sehr linke und sehr gute Beat-'em-up Treachery In Beatdown City und die Mega-Sandbox Mount & Blade II vorstellt, Sonja durch Half-Life: Alyx schleicht und in Kana Quest japanische Schriftzeichen lernt und Christina sich Alone In Cyberspace bewegt und in Stay Safe aus einem Roguelike-Kerker entkommen muss. Saisonaler Süßkram und die Vorzüge eines elektrischen Zerkleinerers runden die aktuelle Folge ab. Im Cast besprochene Spiele: Sometimes Always Monsters, Kana Quest, Half-Life: Alyx, Stay Safe, Alone In Cyberspace, Alone Among The Stars, Nobody's Home, Treachery In Beatdown City, Mount & Blade II

Apr 2020

1 hr 1 min

Newsflash! Auch unser Podcast beschäftigt sich jetzt genauer mit dem Thema Corona - für etwa zwanzig Sekunden. Denn auch in Folge 37 bleiben wir bei unseren Leisten, nämlich Indiespielen und Essen. Daniel bringt Opfergaben am Altar von State Of Decay 2 dar, und auch Florian kann sich dem trashigen Zombie-Genremix nicht entziehen. Trotzdem findet er noch Zeit für die Beta der Was-wenn-SWAT-aber-Magie-Strategie Tactical Breach Wizards und das Point'n'Jump Lair Of The Clockwork God. Christina widmet sich Poesie im Bitsy-Spiel Three Methods To Unseat A Fairy Monarch und zeigt den unreflektierten 80er-Jahre-Rassismus in Beat Cop auf. Im Cast besprochene Spiele: Three Methods To Unseat A Fairy Monarch, Beat Cop, State Of Decay 2, Tactical Breach Wizards, Lair Of The Clockwork God

E

Apr 2020

1 hr 4 min

Der Vorteil an einem dezentralen Podcast über Indiespiele: Man kann ihn auch in Ausnahmesituationen aufnehmen und hören. Deswegen haben sich Wibke, Sonja und Florian in ihrer jeweils eigenen Selbst-Isolation virtuell zusammengefunden, um über tierische Spiele zu sprechen. Sonja stellt das Kartenspiel Cat Lady: The Card Game vor und schiebt in Wilmot's Warhouse blockige Waren hin und her, während Florian in der Demo des Dog Petting Simulator in Egoperspektive Hunde streichelt und in Yes, Your Grace ein Fantasy-Königreich regiert. Wibke bleibt mit beiden Beinen auf dem Boden und spielt sich in 198X durch die Arcade-Vergangenheit und in Night Call durch eine Noir-Version von Paris. In den Leckerlevels gibt das Trio Tipps, wie man Skorbut verhindert und was man mit dem ganzen gehorteten Mehl alles anstellen könnte. Im Cast besprochene Spiele: Cat Lady: The Card Game, Wilmot's Warehouse, Night Call, 198X, Final Fantasy VII Remake Demo, Indivisible, Dog Petting Simulator Demo, Yes, Your Grace

Mar 2020

1 hr 3 min

Es war nur eine Frage der Zeit, bis wir mit den Posi-Vibes brechen. Jetzt ist es passiert: Zum ersten Mal in der Lost-Levels-Geschichte spricht Daniel eine klare Nicht-Empfehlung aus. Denn der PvP-Hardcore-Shooter Escape From Tarkov transportiert nicht nur fragwürdige Ansichten, sondern ist auch einfach nur unangenehm stressig. Die Nebeneinkünfte durch den Verkauf von menschlichen Überresten an die lokale Gastronomie in Graveyard Keeper lassen Wibkes Stresspegel auf einen ähnlichen Pegel steigen. Aber immerhin kann sie der Rest des Spiels so überzeugen, dass doch noch eine Empfehlung drin sitzt. Für den Democratic Socialsm Simulator, in dem Florian in Reigns-Manier politische Entscheidungen nach links oder rechts swiped, gibt es hingegen direkt zwei nach oben gestreckte Daumen – genau wie für die Leckerlevels rund um Haferschleim, Käse und Pizza. Im Cast besprochene Spiele: Graveyard Keeper, Fluffy Horde, Taur, Democratic Socialism Simulator, Sixth Lens, Luna The Shadow Dust, Tetris 99, Escape From Tarkov

Mar 2020

1 hr 10 min

Der Vorteil eines größeren Teams: Selbst wenn ein paar Mitglieder in schwarzen Zeitlöchern verschwinden, findet sich immer noch ein dynamisches Duo um die Podcast-Fahne hochzuhalten. In dieser Folge übernehmen diese ehrenvolle Aufgabe Daniel, der in Coffee Talk legale und in Molek-Syntenz illegale Drogen unter die Menschen bringt, und Florian, dessen Durchläufe im Machine-Learning-Textadventure AI Dungeon abstruse Ergebnisse hervorbringen. Nach Exkursen zum alltäglichen #notallmen-Unfug, Gesellschaftsspielen und Gewerkschaftsgründungen befriedigen die beiden ihr Harmoniebedürfnis mit grüner Pastasauce in zwei Varianten - Pesto gut, alles gut. Im Cast besprochene Spiele: Molek-Syntez, Farben, Coffee Talk, A Worker's Guide To Espionage, Not All Men, AI Dungeon

Feb 2020

50 min 24 sec

Auch wenn wir uns am liebsten in den Untiefen von itch.io herumtreiben: Unsere interne Charte (Hinweis: Es gibt keine interne Charta) verpflichtet uns dazu, auch die prestigeträchtigen Indies unter die Lupe zu nehmen. Mit dem Postkapitalismusdrama Kentucky Route Zero und dem Widerstandssimulator Through The Darkest Of Times sind gleich zwei der wichtigsten Indie-Titel des Jahres kurz hintereinander erschienen. Daniel, Sonja und Florian sprechen über ihre Eindrücke, erläutern, was der Kapitalismus mit uns macht und warum Widerstand im Kleinen anfängt. Zusätzlich erforscht Daniel als Hobbitkoch Herr der Ringe Online und Sonja zaubert in Cook, Serve, Delicious! 3?! auf Tastendruck leckere Gerichte aus der Fritteuse. Die Leckerlevels hingegen fließen flüssig dahin - mit keinem, wenig und viel Alkohol. Im Cast besprochene Spiele: The Supper, Cook, Serve, Delicious! 3?!, Herr der Ringe Online, Schwerkraftprojektionsgerät, Through The Darkest Of Times, Kentucky Route Zero

Feb 2020

1 hr 17 min

Der Energielevel geht durch die Ecke, in den Mündern läuft das Wasser zusammen und Wasserlevel werden immer noch gehasst: Herzlich willkommen zu einer weiteren Runde auf dem Lost-Levels-Podcast-Karussell! Während das zeitweise Unterwasser spielende Zelda-Like The Touryst Christina mit seiner Steuerung in die Verzweiflung treibt, fühlt Wibke mit der einsamen alten Frau aus The Stillness Of The Wind mit, die nicht nur von ihrer Familie, sondern auch generell vom Leben zurückgelassen worden scheint. Verlassen fühlt sich auch Florian. Allerdings nur von seiner Fingerfertigkeit, wenn es um die kniffligen Combos und fiesen Flips aus dem Dark Souls der Skateboardspiele Session geht. In den Leckerlevels stellt sich die Frage nach Können, Geschick und Empathie allerdings nicht. Hier geht es viel mehr um etwas viel Elementareres: Genießt man Blätterteig jetzt am besten süß oder salzig? Im Cast besprochene Spiele: The Secret Of Hutton Grammar School, The Stillness Of The Wind, Gustave The Giraffe, Session, Shovel Knight: King Of Cards, Danger Gazers, Sayonara Wild Hearts, The Touryst, Dr. Kawashimas Gehirn-Joggin

Jan 2020

1 hr 3 min

Weihnachtsfeiern sind sowas von 2019. Deswegen versammelt sich das gesamte Lost-Levels-Team für die Aufnahme zur Folge 31 stattdessen zur Neujahrsparty in Berlin, um über seine großen und kleinen Hoffnungsträger für das Spielejahr 2020 zu sprechen. Und was wäre zu dieser Gelegenheit passender, als mit ausgedruckten (!) Karten an einem großen Tisch Gaming-Buzzword-Bingo zwischen Open World und Innovation, Transhumanismus und sprechenden Tieren zu spielen? Wer mitmachen will, findet den Link zu den Karten in den Shownotes. Gut Bingo! Im Cast besprochene Spiele: Psychonauts 2, Pupperazzi, The Procession To Calvary, Ministry Of Broadcast, Thousand Threads, Art Of Rally, Shelter 3, Mirror, Death Trash, Through The Darkest Of Times, Dead Static Drive, Biomutant, The Pathless, Spiritfarer

Jan 2020

1 hr 31 min

Wenn die letzte Folge des Jahres auf ein rundes Jubiläum stößt, wird es garantiert chaotisch - zumindest im Hause Lost Levels. Nach zahlreichen Stunden im Schnittraum ist Episode 30 nun fertig und glänzt an allen Ecken und Enden. Zum Beispiel wenn Christina Frog Detective 2 mit Vokabeltraining vergleicht, Daniel sich durch den von Robert Yang initiierten Gay Western Jam wühlt und Florian über sein liebstes Spielefranchise herzieht als gäbe es kein Morgen. Immerhin kann sich die Gang darauf einigen, was man mit Nudelwasser anzustellen hat und dass saurer Süßkram bei jedem guten Date mit dabei sein muss. Im Cast besprochene Spiele: Frog Detective 2, Sleeping With Third Eye Open, Card Defense, Is It That Deep, Bro?, Man In The Red Mask, When I Was A Boycow, Dicey Dungeons, Gothic Playable Teaser, A Short Hike, Hope Or How We Survived

Dec 2019

1 hr 15 min

Wer denkt, wir würden erst mit Folge 30 - die auch noch die Jahresabschlussfolge sein wird - alles anders machen, hat sich geschnitten. Gut, eigentlich hat sich auch nur das Intro zum Podcast ein bisschen geändert, der Rest bleibt dann doch gleich. Gleich gut, versteht sich. So wie Sonjas Auslassungen über den VR-Hit Moss, Christinas Erlebnisse mit der Alienrätselei Conoi und Florians Einschätzung zum spielbaren Pop-Album Sayonara Wild Hearts, für das er direkt mal den Begriff Prestige-Indie prägt. Weniger hochtrabend sind die Leckerlevels dieser Folge, die aber anhand von Apfelmus, Brezn und Snacks im Glas aufzeigen, dass man auch bei kleinen Dingen viel falsch machen kann. Im Cast besprochene Spiele: Grimm's Hollow, Stigmatized Property, Moss, Hotel Noir: A Cardboard Caper, Conoi, Rusty Spoons Fill My Belly, Darksiders Genesis, Sayonara Wild Hearts, Open World Game: The Open World Game

Dec 2019

1 hr 10 min

Der Struggle ist real, der Hustle ist hart, und das diesjährige PLAY Festival in Hamburg leider schon wieder vorbei. In dieser Folge lassen Christina, Daniel und Florian die Highlights und natürlich auch Spiele wie den Horror-Trip Visage oder das Visual-Dungeon-Crawling-Novel Boyfriend Dungeon Revue passieren. Zusätzlich macht es sich Daniel in Shenmue 3 gemütlich, Christina untermalt ihre Pokémon-Abenteuer mit traurigem Alternative Rock und Florian knobelt sich durch Superliminal. Und obwohl uns die Riegelfrage (Knoppers, Hanuta oder ganz was anderes?) unter den Nägeln brennt, decken wir in den Leckerlevels lieber Veggie-Skandale auf und lobpreisen Kuchen in gebackener und gebratener Form. Im Cast besprochene Spiele: Visage, Grave Call, Curious Expedition 2, Boyfriend Dungeon, Pokémon Schwert & Schild, Shenmue 3, Welcome To Elk, Superliminal, The Longing

Nov 2019

1 hr 27 min