Soul to go

Andrea Morgenstern

Soul to go - Dein Podcast für mehr Leichtigkeit und Lebensfreude Ich habe mich dazu entschieden die volle Verantwortung für meine Gesundheit und mein Glücklichsein im Leben zu übernehmen. Was ich auf diesem Weg lerne, wie ich mich dadurch selbst heile und wachse - das alles gepaart mit praktischen Coaching-Tools für deinen Alltag, inspirierenden Interviews und entspannenden Meditationen findest du in meinem Podcast. Mit dem Teilen meiner persönlichen Geschichte möchte ich dir Hoffnung geben, Mut machen und konkrete Tipps für ein unbeschwertes Leben mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude geben. Völlig authentisch öffne ich mich dir, um dich mit Herz und Verstand zu ermutigen, in deine ganz persönliche Kraft als Schöpfer deines Lebens zu kommen! Bist du bereit? Alles Liebe, Andrea Morgenstern

All Episodes

Können wir anderen Menschen wirklich vertrauen? Wie sollen wir jemals wieder jemandem vertrauen, nach all der Enttäuschung, des Betrugs und Verrats, den wir selbst erlebt haben? Vielleicht kennst du diese oder ähnliche Sätze von dir selbst. Ich würde behaupten, dass wir alle in diesem Leben bereits die Erfahrung von "gebrochenem Vertrauen" gemacht haben. Als Opfer und auch als Täter. Mit jeder Wiederholung scheint sich ein Glaubenssatz zu verhärten. Einer, der uns sagt wir sollten lieber vorsichtig sein, uns nicht so sehr öffnen und hingeben. Lieber auf Nummer sicher gehen. Vertrauen erst einmal aufbauen, indem wir dem anderen den Raum geben uns zu beweisen, dass wir ihm oder ihr vertrauen können. Doch funktioniert das wirklich so? Es gibt meiner Erfahrung nach vor allem eine verlässliche Quelle des Vertrauens, aus der wir wirklich schöpfen können. Eine, die unsere Realität verändern kann, ohne dass wir daran anhaften müssen, dass sich andere verändern. Was sind deine Fragen und Gedanken rund um das das Thema Vertrauen? Hast du Video- oder Podcastwünsche zu dem Thema? Lass es mich auf Instagram wissen. Dort findest du das Video zu dieser Podcastfolge und kannst darunter deinen Kommenter hinterlassen <3 Alles liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Apr 6

15 min 52 sec

Bevor wir eine neue Podcastfolge starten, würde ich mich riesig freuen, wenn du mir dein Feedback hinterlässt: Welches Format wünschst du dir in Zukunft von mir? Hier geht es zur Umfrage (ca. 2 Min.): https://forms.gle/2GEQcab7SkuGsxKX9 // What would LOVE do? „Wenn ich immer der Liebe folge, dann esse ich doch nur noch den ganzen Tag Pizza, liege auf der Couch und arbeite nicht mehr.“ Könnte dieser Satz von dir stammen? Ich begegne diesem Gedanken im ersten Modul meines Coaching Online-Programms „Dein Leben 2.0- Vom Kopfzirkus zur Inneren Freiheit“(https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/)  immer wieder und ich kann ihn gut nachvollziehen. Tatsächlich sieht der Weg der Liebe für die meisten aber ganz anders aus, als wir im ersten Moment ahnen, denn das was sich kurzfristig nach Liebe anfühlt, entspricht nicht immer dem langfristigen Weg der Liebe … Willst du herausfinden, wie dein Weg aussieht und wie du lernst, ihn zu gehen? Dann ist mein Coaching-Programm vielleicht genau das Richtige für dich, denn in DL2.0 darf ich immer wieder erleben, wie Frauen wie du sich erinnern und lernen: ♡ ihre Intuition wieder stärker zu spüren ♡ ihren eigenen inneren Liebes-Kompass zu entdecken ♡ mutig den eigenen Weg der Liebe zu verfolgen ♡ und dadurch selbstbewusster, authentischer und ausgeglichener durchs Leben zu gehen. In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit dir darüber, was es für dich bedeuten kann, diesen Weg zu gehen und der Liebe zu folgen. Welche Erfahrungen hast du damit gemacht und welchen Glaubenssätze begegnen dir vielleicht dabei? Ich freue mich von dir in den Kommentaren zum Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/der-liebe-folgen-oder-was-wuerde-die-liebe-jetzt-tun/) oder unter dem Instagram-Post zu lesen. Alles Liebe Andrea Lust, mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | Andrea Morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Dec 2020

12 min 48 sec

Carl Gustav Jung sagte einmal, dass wir nie wirklich Andere sehen. Stattdessen sehen wir nur Aspekte von uns selbst, die wir auf sie legen/ spiegeln. Schatten. Projektionen. Unsere Assoziation. In der letzten Zeit kam bei mir immer wieder eine Frage rund um das Thema Projektion auf: Was, wenn das stimmt? Wenn alles was du wahrnimmst ein Spiegel deiner inneren Realität ist? Wenn du zu 100% daran glauben würdest, wie würde es die Wahrnehmung deiner Realität verändern?   In dieser Podcastfolge erkläre ich dir, was genau eigentlich Projektionen sind. Vielleicht hast du du auch schon oft davon gehört, es aber nie hinterfragt, was damit eigentlich gemeint ist. Bei mir hat das eine neue Tür zur Wahrnehmung meines Lebens geöffnet. Ich sehe meine Beziehungen zu anderen Menschen mit anderen Augen und frage mich selbst, in welcher Projektion ich womöglich gerade lebe .  Es ist ein so spannendes Thema und ich bin sehr gespannt, was du dazu zu sagen hast. Womöglich begnest du in Zukunft den Triggern in deinem Leben auch mit anderen Augen und richtest den Blick öfters nach Innen statt Aussen. Hinterlasse mir sehr gern deine Gedanken zum Thema Projektion in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/alles-nur-projektion/) oder auf Instagram. Übrigens: Diese Podcastfolge gibt es auch in Videoformat auf Youtube und auf Instagram in meinen Stories. Alles Liebe Andrea Schon gesehen? >> Mein 11 Wochen Online Coaching-Programm "Dein Leben 2.0" kommt ab sofort mit wertvollem Community-Upgrade für dich! Du bekommst den Coaching-und Community-Support, solange du willst. Alle Infos unter: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Dec 2020

14 min 24 sec

Es ist so schön, heute zum zweiten Mal ein Gespräch mit Daniela von "The Circle of Wonderwomen" mit dir im Soul to go-Podcast zu teilen.  Etwas, dass uns beide im Leben immer wieder beschäftigt, ist der Umgang mit der eigenen Intuition. Die Frage ist doch oft: Wem folgst du –  Kopf oder Herz?  Vielleicht kennst du das von dir selbst: Manchmal haben wir das Gefühl, die Verbindung zu uns selbst verloren zu haben. Wir fragen uns: Gehört das eigentlich gerade zu mir? Mit Daniela spreche ich darüber, wie:  ... du im Alltag deine Intuition stärken kannst ... wie du erkennst, ob gerade deine Herzenswahrheit aus dir spricht ... was du tun kannst, wenn du in partnerschaftlichen Beziehungen den Bezug zur eigenen Intuition verloren hast ... warum es so wichtig sein kann, mehr vom Denken ins Fühlen zu kommen Ich freue mich, wenn du für dich viel Inspiration aus unserem Interview mitnehmen konntest, um wieder mehr mit deinem Herzen in Verbindung zu kommen.  Verrate uns doch gern, wie du deine eigene Intuition wahrnimmst und stärkst. Hinterlasse dazu einen Kommentar  unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/kopf-oder-herz-daniela-batista-dos-santos/) oder schreibe uns auf Instagram deinen Gedanken dazu. Wir freuen uns, von dir zu lesen! Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge >> Mehr über Daniela und ihr Angebot (z.B. Wonderwoman Club): https://daniela-batista-dos-santos.com/wonderwoman-club-dein-weg-in-die-selbstverwirklichung-2/ >> Daniela auf Instagram: @dani.batistadossantos >> Danielas Podcast "The Wonderwoman Podcast" (inkl. Interview mit mir): https://open.spotify.com/episode/5N7xcYWYnpLi9jGZTiQBTw Schon gesehen? >> Mein 11 Wochen Online Coaching-Programm "Dein Leben 2.0" kommt ab sofort mit wertvollem Community-Upgrade für dich! Du bekommst den Coaching-und Community-Support, solange du willst. Alle Infos unter: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2020

48 min 35 sec

Ich bin der Überzeugung, dass es Dinge gibt, über die man nicht oft genug sprechen kann. „Authentisch leben“ ist genau so ein Thema und ich weiss aus Erfahrung, dass es ein wahrer Game-Changer sein kann im Prozess der persönlichen Entwicklung. In der heutigen Podcastfolge spreche ich mit der lieben Dana darüber, wie wichtig es ist, für sich selbst einzustehen und wahrhaftig zu leben. Vielleicht kennst du Dana bereits aus ihrem Podcast „Da ist Gold drin“ oder von ihrem Coaching-Unternehmen „Ichgold“, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann führt. Ganz spannend ist, wie es Dana schafft, sich immer wieder daran zu erinnern, möglichst authentisch zu leben und den Mut zu haben, auch grosse Entscheidungen danach auszurichten.  Stell dir selbst einmal die Frage: Wieviel Sinn macht es eigentlich, sich anzupassen, um anderen Menschen zu gefallen, wenn du es aus der Perspektive der Endlichkeit deines Lebens betrachtest… Dieser Perspektivenwechsel kann unglaublich kraftvoll sein und selbst grosse Lebensfragen erleichtern. So ist es auch Dana ergangen, als sie entscheid, ihr geliebtes Yogastudio zu schliessen, um einem noch grösseren Herzenswunsch zu folgen. Ihre Worte kann ich von Herzen nur unterstreichen und ich freue mich sehr, wenn du aus unserem Gespräch viele Anstösse, Mut und Inspiration für dein Leben mitnehmen kannst.  Was hat dich an unserem Gespräch am meisten inspiriert? Hinterlasse uns gern deinen Kommentar unter dem Blogpost zur Podcastfolge (http://andrea-morgenstern.com/dana-ichglueck-mut-authentisch-leben/)  oder auf unseren Instagram-Accounts. XO, Andrea Links zur Podcastfolge >> Danas Buch: "Made for more"  http://andrea-morgenstern.com/made-for-more >> Danas Podcast inklusive Interview mit mir: "Da ist Gold drin" (https://ichgold.de/podcasts/) >> Verbinde dich mit Dana auf Instagram: @dana.ichgold Schon gesehen? >> Mein 11 Wochen Online Coaching-Programm "Dein Leben 2.0" kommt ab sofort mit wertvollem Community-Upgrade für dich! Du bekommst den Coaching-und Community-Support, solange du willst. Alle Infos unter: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2020

43 min 32 sec

Einerseits wollen wir uns von hinderlichen Glaubenssätzen befreien und dann wiederum interessieren sich so viele von uns für Persönlichkeitstests, wie den MBTI, die Gene Keys, Astrologie, Tarot, Neumond und Co…kreieren wir damit nicht wieder neue Glaubenssätze? Kann all das zu einer selbsterfüllenden Prophezeiung werden? Ist das nicht paradox? All tools are good servants but bad masters. Genau darum geht es heute in dieser Podcastfolge. Ich erzähle dir von meiner eigenen Sicht und warum ich glaube, dass eine gewisse Leichtigkeit im Hinblick auf Astrologie & Co. guttun würde. So muss es kein entweder/oder sein, sondern kann zu einer wahren Bereicherung werden, wenn es dir guttut… Mich würde nun sehr interessieren, was du darüber denkst. Beschäftigst du dich mit Themen der Astrologie, glaubst du an Horoskope oder legst dir Tarotkarten? Oder stehst du dem Ganzen skeptisch gegenüber und hast es selbst noch nie ausprobiert? Schreib es mir gerne in die Kommentare unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/selbsterfuellende-prophezeiung-astrologie-tarot-mbti/) oder auf Instagram unter das Video zur Podcastfolge. Ich freue mich sehr darauf, von dir zu lesen. XO, Andrea Links zur Podcastfolge >> Meine Herzensempfehlung für Astrologie: Luisa Hartmann https://inlovewiththestars.com/ Schon gesehen? >> Mein 11 Wochen Online Coaching-Programm "Dein Leben 2.0" kommt ab sofort mit wertvollem Community-Upgrade für dich! Du bekommst den Coaching-und Community-Support, solange du willst. Alle Infos unter: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2020

13 min 47 sec

To belong you need to belong first to yourself. True belonging is speaking your truth despite what others may think. It’s being who you are instead of changing who you are. Das ist manchmal gar nicht so einfach, oder? Vor allem, wenn andere Menschen durch unser Wahrheit sprechen getriggert werden und meinen, dass wir sie schlecht behandeln, egoistisch sind, dass sie uns egal sind usw. Nicht selten sind wir dann mit viel Gegenwind konfrontiert und ein Teil von uns (der, der Angst hat nicht sicher zu sein) will sich dann unbedingt rechtfertigen und schnell wieder für Harmonie sorgen.  Warum du das nicht tun musst, was du stattdessen machen kannst und warum andere Menschen manchmal einfach nicht anders damit umzugehen wissen, wenn du deine Wahrheit sprichst, teile ich mit dir in dieser Podcastfolge.  Was denkst du über dieses Thema? Was hilft dir dabei in solchen Momenten des Gegenwindes bei dir zu bleiben? Schreib es mir gerne in die Kommentare unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/wahrheit-sprechen/), ich freue mich drauf.  XO, Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2020

20 min 39 sec

Hängst du in der Abwärtsspirale aus „negativen“ Gedanken und Emotionen? Let your feelings be your guide. You don`t need to fight them in order to feel better. Wir alle kennen sie, diese Spirale aus echt fiesen und demotivierenden Gedanken, die uns nur so hinunter zu reißen scheint. Diese Gedanken kreieren unangenehme Emotionen und wir haben das Gefühl da nicht mehr rauszukommen. Doch ist das wirklich so? Haben wir wirklich keine Wahl? Und ist das was ist, diese unangenehme Erfahrung, wirklich so falsch und schlecht? Oder zeigt sie uns vielleicht viel eher etwas auf? Und ist dieser Tanz von Dunkel zu Hell, von Licht und Schatten, nicht genau der Raum in dem Leben geschieht?  Der Moment der Selbsterkenntnis, der Transformation und Evolution? Ich kenne diese Abwärtsspirale jedenfalls ziemlich gut und gerade erst vor ein paar Tagen hat es in mir so richtig gemeine Gedanken gedacht. Solche, die ich schon lange lange nicht gesehen hatte. Sie haben Traurigkeit, Angst und Verzweiflung ausgelöst und auch wenn ich wusste, dass jeder Gedanke kommt und wieder geht, wenn ich ihn loslasse, so lag ich doch ein paar Stunden auf der Couch und habe versucht zu bekämpfen was in mir abging.  Wie ich mich wieder in eine Aufwärtsspirale bringe und was das mit „addieren und nicht substrahieren“ zu tun, erfährst du in diesem Podcast.  Schreib mir gerne mal in die Kommentare unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/negative-emotionen/) , was dir hilft und was du aus dieser Podcastfolge für dich mitnimmst!  Ich freue mich drauf von dir zu lesen.  Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Aug 2020

11 min 59 sec

Wenn Sehnsucht weh tut und wie du sie genießen lernen kannst. Wenn du das Wort Sehnsucht hörst, was kommt dir da als erstes in den Sinn? Wonach sehnst du dich gerade? Und wie fühlt sich diese Sehnsucht an? Teile das gerne in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/sehnsucht-geniessen) mit mir und uns. Vielleicht spürst du eine Aufregung und Vorfreude. Vielleicht überwiegt aber auch der Schmerz des Mangels, wenn du an das denkst, was du dir gerade wünschst. Wenn zweiteres der Fall ist und du dir wünschst, deine Energiefrequenz von Mangel in Richtung Fülle zu verändern, dann gilt wie immer erst einmal, alles was ist, anzuerkennen und dadurch die Abwehr gegen die unangenehmen Emotionen loslzuassen. Nichts was wir fühlen oder denken ist falsch oder muss weggemacht werden. Es kommt und geht sowieso, wenn wir es lassen. Und wenn wir es mal eine Weile festhalten, indem wir in das Kopfkarussell einsteigen, dann ist auch das ok. Aber wir haben zusätzlich durch die Kraft unserer Gedanken auch immer die Möglichkeit, etwas dafür zu tun, dass wir uns gut fühlen. Wer darauf Lust hat und auch die Sehnsucht nach z.B einer bestimmten Partnerschaft, einem Job, Traumhaus, Gesundheit und Co. genießen lernen möchte, für den kommt dieser Podcast genau richtig. Vielleicht für dich? Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Aug 2020

15 min 40 sec

In den letzten Jahren habe ich viel darüber nachgedacht, was bedingungslose Liebe für mich bedeutet. Wie kann ich wirklich frei lieben?  Ein Buch hat mich dabei immer wieder sehr inspiriert und zum Nachdenken gebracht: „On Love and Loniless“ von Krishnamurti. Ich habe damals erkannt, wie sehr ich noch immer an konkreten Konzepten von Beziehungen anhaftete.  An welchen Ideen von Liebe hältst du fest? Ist es die Vorstellung einer monogamen Beziehung, glaubst du an das vollkommene Glück mit Ehering oder hast andere Rahmenbedingungen, die für dich eine Partnerschaft ausmachen?   In dieser Podcastfolge möchte ich dir ein paar Gedanken mit auf den Weg geben, wie ich mittlerweile über bedingungslose Liebe denke. Vielleicht findest du für dich darin ebenfalls ein paar neue Ansätze, auf die Liebe zu schauen.  Ich würde mich riesig freuen, wenn wir über dieses Thema in den Austausch kommen. Glaubst du, das bedingungslose Liebe überhaupt möglich ist?  Schreibe mir sehr gern deine Erfahrungen dazu in die Kommentare unter den Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/bedingungslose-liebe-laesst-frei) oder direkt auf Instagram. Ich freue mich, von dir zu hören! Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Aug 2020

19 min 35 sec

Kennst du dieses ständige Gedankenkreisen, wenn es um das Treffen einer Entscheidung geht? Schliesslich geht es darum, die RICHTIGE Entscheidung zu treffen, oder? Vielleicht grübelst du stundenlang, legst dir Listen an oder holst andere Meinungen ein. Oder ist es eher so, dass du nach einer Entscheidung schnell ins Zweifeln gerätst angesichts der weiteren Optionen? „Wäre ich nicht doch glücklicher, wenn es anders wäre…?“ Das alles ist nur allzu menschlich und ich bekomme selbst immer wieder Rückfragen zu diesem Thema. Heute möchte ich daher etwas ausführlicher der Frage nachgehen, was es eigentlich bedeutet, die „richtige Entscheidung“ zu treffen. Ich möchte dir von einer Zeit in meinem Leben erzählen, als ich einen ausgeprägten Kinderwunsch hatte und entschloss, die nötigen Schritte in diese Richtung zu gehen. Durch die Umstände dieser Entscheidung wurde damals eine Erkenntnis so richtig bewusst: das Gras auf der anderen Seite wird IMMER grüner sein – egal, welchen Weg ich wähle und wo ich gerade im Leben stehe. In dieser Podcastfolge erfährst du, wieso die Entscheidung für Option A oder B oft gar keine so grosse Rolle spielt, wir wir denken. Und ich erzähle dir, wieso dein Glück und deine Freude nicht davon abhängen. Ich möchte dich zu mehr Leichtigkeit einladen und bin überzeugt, dass es sich lohnt, von der Vorstellung einer „richtigen“ Entscheidung loszulassen. Ich freue mich auf deinen Kommentar, direkt unter den Blogpost zur Folge (http://andrea-morgenstern.com/das-gras-auf-der-anderen-seite-triffst-du-die-richtige-entscheidung/) oder auf Instagram. Ich freue mich von dir zu hören! Alles Liebe  Andrea  Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jun 2020

15 min 52 sec

Mal ehrlich: lebst du nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Der Blick in das Handy des Partners, aber ebenso die scheinbar alltäglichen Dinge…ein Kontrollanruf hier, eine Nachfrage da. Einmal ist es der junge Kollege, dem du nichts zutraust und das andere Mal sind es vielleicht deine Kinder. Von der SELBSTkontrolle ganz zu schweigen… Doch die Frage ist: Bekommst du damit wirklich die Sicherheit, die du dir dadurch erhoffst? Ich möchte dir erklären, dass diese Rechnung nicht aufgeht.  Denn überall da, wo die Kontrolle im Vordergrund steht, hat Vertrauen keinen Raum. Und ganz besonders in Zeiten, in denen so viel um uns herum unsicher erscheint, haben wir eine Tendenz, Dinge selbst kontrollieren zu wollen. Das betrifft die äusseren Umstände, aber ganz besonders auch uns selbst und andere Menschen.  Vielleicht spürst du es auch gerade: je mehr sich im Aussen bewegt und im Wandel ist, desto mehr sehnst du dich nach Stabilität und Sicherheit durch Kontrolle. Und damit bist du nicht allein. Die Frage ist dabei nur, welchen Preis du dafür zahlst. Ich freue mich über deinen Kommentar zur Podcastfolge. Gern direkt unter dem Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/vertrauen-oder-kontrolle) oder als Nachricht bei Instagram.  Alles Liebe  Andrea  Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jun 2020

14 min 1 sec

Soul to go mal anders. Denn heute werde nicht ich die Fragen stellen, sondern bin Interviewgast in meinem eigenen Podcast.  Der liebe Sebastian Kühn von Wirelesslife hat gleich eine ganze Reihe spannender Fragen für mich vorbereitet. Herausgekommen ist eine Wundertüte an persönlichen Lebensthemen –  offen, ehrlich und spontan von mir beantwortet. Und nach einem kurzen Zögern, ob ich wirklich all meine Antworten im Podcast teilen möchte, erwartet dich nun eine ungeschnittener Podcastfolge mit viel Lachen und tiefgründigen Fragen. Eben wie bei einem guten Gespräch unter Freunden. In dieser Podcastfolge erfährst du unter anderem:  … ob und worüber ich mich so richtig aufrege. … welche Schulfächer meiner Meinung nach in unserem Bildungssystem fehlen. … worüber ich in einem zukünftigen Buch schreiben werde und wieso ich den Titel meines aktuellen Buches am liebsten ändern würde.  … welche Dinge ich kaufe, obwohl ich weiss, dass sie mein Leben nicht langfristig bereichern werden.  … worauf ich am Ende meines Lebens gern zurückblicken möchte. Sebastian hat es wirklich geschafft, mich mit seinen Fragen zum Nachdenken zu bringne, so dass ihr Dinge erfahren werdet, die ihr weder in meinem Buch oder anderen Podcastfolgen bisher gehört habt. Ich möchte an dieser Stelle nicht zu viel vorwegnehmen, sondern wünsche dir jetzt viel Freude beim Zuhören. Mich würde natürlich sehr interessieren, welche Fragen DU mir gestellt hättest. Schreib sie mir gern als Kommentar unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/interviewt-im-eigenen-podcast-sebastian-kuehn) oder auch direkt auf Instagram. Und wer weiss, vielleicht gibt es irgendwann eine Fortsetzung dieses Formats 🙂 Ich freue mich, von dir zu hören.  Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge: - Mehr über Sebastian Kühn findest du auf seiner Website: wirelesslife.de  - Meine Empfehlung: Sebastians Buch "12 neue Leben": http://andrea-morgenstern.com/12-neue-leben  - Podcast von Sebastian: Aufgewacht: https://wirelesslife.de/podcast/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

May 2020

39 min

Ganz spontan ist diese heutige Podcastfolge entstanden, völlig aus dem Herzen heraus. Denn diese Ausnahmesituation, in der wir alle uns zur Zeit befinden, triggert oft besonders viele persönliche Themen, die jetzt nach unserer Aufmerksamkeit schreiben.  Beobachte einmal selbst, woran deine Gedanken gerade besonders festhalten? Projizieren sie ein Szenario aus der Vergangenheit in die Zukunft? Ist es eine Geschichte, die du dir selbst erzählst? Und was löst das in dir aus? Vielleicht Unsicherheit oder Angst?  Ich weiss aus eigener Erfahrung – besonders in Bezug auf meine chronische Migräne – wie leicht es ist, auf den Zug der altbekannten Geschichte immer wieder aufzuspringen. Ich habe damit aktiv an meinen Migränegedanken festgehalten und lebte somit in ständiger Sorge, wieder eine Schmerzattacke zu bekommen. Wir alle kennen solche Geschichten. Und für unseren Verstand scheint sie oft ganz logisch. Heute möchte ich dich aber dazu einladen, genauer hinzuhören und zu fragen: ist das, was ich mir die ganze Zeit erzähle, eigentlich wahr?  Ich freue mich sehr über deine Gedanken zur Podcastfolge. Erzähle mir gern, wie es dir gerade geht und hinterlasse mir einen Kommentar unter dem Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/uns-selbst-geschichten-erzaehlen).  Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

May 2020

17 min 50 sec

Wenn aus einem einfachen Wunsch ein „haben wollen“ wird, dann zieht es eine Kaskade nach sich, von der ich dir in dieser Podcastfolge genauer erzählen werde.  Das scheinbar paradoxe ist: diese innere Einstellung kann die Erfüllung deiner Wünsche sogar aktiv verhindern! Ich möchte dich in dieser Podcastfolge an das Gesetz der Anziehung erinnern und dir zeigen, was es mit der Energie des "wollens" zu tun hat.  Vielleicht geht es bei dir um eine sehnlich erwünschten Partner, Selbstliebe oder Antworten auf Fregen, die dir das Leben stellt... Wenn wir uns einmal klar machen, welches Signal wir eigentlich aussenden, wenn wir der Meinung sind, etwas "finden zu müssen" um glücklich zu sein, dann steckt dort ein riesiges Potential verborgen. Mehr dazu in der neuen Podcastfolge! Kam diese Erinnerung gerade zur richtigen Zeit für dich? Was ist es, das du für dich mitnehmen konntest aus der Podcastfolge? Ich freue mich immer riesig, das Feedback zu lesen. Gern auf Instagram oder unter dem Blogpost zur Podcastfolge (andrea-morgenstern.com/wuensche-erfuellen-durch-wollen) :) Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

May 2020

7 min 6 sec

Wir fragen uns oft, wieso wir unsere Ziele erreichen bzw. nicht erreichen. Was in meiner Erfahrung einen riesigen Unterschied macht, ist die Motivation, die dahinter steckt. Ist es eine Weg-von- oder eine Hin-zu-Motivation? Willst du etwas neues kreiren, etwas erschaffen? Oder versuchst du, etwas zu beseitigen und los zu werden? Am Ende ist genau dieses scheinbar kleine Detail so unfassbar entscheidend, weil es eine komplett gegensätzliche Energie freisetzt und mit deinem Ziel verknüpft. Wir ziehen das an, was wir selbst sind.  Was ist also deinen innere Haltung? Hälst du an etwas fest, indem du dich wehrst? Oder ist es die innere Haltung des Anerkennens, um dann im nächsten Schritt das Ziel zu verfolgen? Es macht einfach einen riesigen Unterschied, z.B. beim Sport machen. Möchtest du endlich das lästige Gewicht verlieren? (Weg-von Ziel) oder machst du Sport, weil du  gesund bleiben möchtest und es deinem Körper Kraft gibt (Hin-zu-Ziel)?  Kannst du den Unterschied erkennen und fühlen? Kennst du vielleicht ähnliche Beispiele aus deinem Leben? Ich lade dich hiermit ein, einmal ganz ehrlich mit dir zu sein und darauf zu schauen, was momentan hinter deinen Zielen steht und dir öfters diese Frage zu stellen.  Hinterlasse mir auch sehr gern deinen Kommentar dazu unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/ziele-erreichen). Ich freue mich von dir zu hören!  Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Apr 2020

10 min 52 sec

Ich kann es kaum erweraten, heute mit dir diese Podcastfolge zu teilen. Und warum? Weil ich einen ganz bezaubernden Gast im Interview habe. Luisa Hartmann ist Psychologin und Astrologin und vielleicht kennst du sie bereits, weil ich sie so oft im Podcast, auf Instagram und natürlich in meinem persönlichen Umfeld empfehle. Sie ist meine erste Adresse, wenn es darum geht, eine astrologische Perspektive über das eigene Leben, bestimmte Lebensbereiche und das individuelle Potential zu bekommen. Heute möchte ich von Luisa wissen, was uns 2020 astrologisch gesehen erwartet. Welche Potentiale, Herausforderungen, Tendenzen sind zu erkennen? Und weil es einfach so unglaublich schön und spannend war, mit Luisa zu reden, kommt dieser Podcast in Spielfimlänge... Schau auch unbedingt auf dem Blogpost zur Folge vorbei, denn dort findest du einen Zusammenfassung der wichtigsten Themen, die wir im Interview besprochen haben. Damit kannst du dich nun entspannt zurücklehnen und einfach geniessen, ohne dass du etwas verpasst. Ich würde mich sehr freuen, wenn du mir deinen Kommenatar unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/astrologische-jahresvorschau-mit-luisa-hartmann/) hinterlässt und teilst, was du aus unserem Gespräch für dich mitnehmen konntest. Und, bist du jetzt auch In Love with the Stars? Links zur Podcastfolge: - Luisa auf Instagramm: @luisacarla.hartmann - Luisas Website: https://inlovewiththestars.com/ - Buchempfehlung "Astrozyklen" von Markus Jehle: http://andrea-morgenstern.com/astrozyklen-buch - Empfehlung Dr. Christof Niederwieser auf Youtube Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Apr 2020

1 hr 16 min

Wir befinden uns gerade in einer sehr herausfordernden Zeit. Für die meisten von uns ist es eine Phase der erzwungenen Ruhe, vielleicht sogar des Stillstands. Und wie so oft im Leben, hat auch diese Quarantäne-Zeit mehrere Seiten. Lass uns heute vor allem dorthin blicken, wo sich die Potentiale gerade direkt vor uns ausbreiten. Machen wir also einen persönlichen Check in von der aktuellen Lage. Eines ist sicher: wie auch immer wir die Zeit verbringen, es ist eine besondere Konfrontation mit uns selbst. Mit den eigenen Gedanken, alten Mustern, verborgenen Wünschen. Und genau deshalb finde ich es interessant jetzt genauer hinzuschauen: Wie gehst du mit der Lage um? Wie füllst du deine Zeit? Fällst du in alte Muster zurück? Ich möchte dich dazu einladen, genau das einmal zu beobachten. Lass das Bewerten beiseite und schau genau hin. Egal, ob du den ganzen Tag Netflix schaust und deshalb ein schlechtes Gewissen hast oder aber alles super auf die Reihe bekommst, organisiert bist und endlich deine persönlichen Pläne verfolgst. Ich glaube, dass genau in dieser Betrachtung ganz viel Potential für Erkenntnis steckt. Das Realisieren, wo du gerade stehst in deinem Leben. Wenn du also wissen möchtest, welche Chance ich in der Quarantänezeit sehe, dann höre dir unbedingt diese Podcastfolge an und hinterlasse mir deinen Kommentar unter dem Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/quarantane-check-in/): Wie geht es dir gerade? Was tust du und kannst du das Potential darin erkennen? Ich freue mich sehr von dir zu hören! Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Apr 2020

13 min 50 sec

Heute nehme ich die aktuelle Lage zum Anlass, um über herausfordernde Beziehungen zu sprechen. Denn natürlich hält die momentane Isolation zuhause für viele Menschen eine echte Konfrontation mit den oft unterdrückten Beziehungsthemen bereit. Besonders, wenn man mit anderen Menschen zusammenwohnt. Seien es Partner, Familie oder Freude. Die Konflikte, die sonst vielleicht im Trubel des Alltags vergraben werden, haben nun beste Chancen, in der Luft hängen zu bleiben. Eine gute Gelegenheit also, sich einmal wirklich mit den Menschen zu beschäftigen, die dich gerade so richtig triggern. Vielleicht lebst du auch alleine, du fühlst dich aber davon getriggert, wenn du siehst, wie sich andere Menschen gerade verhalten und welche Meinung sie vertreten? Ich denke, dass ich dir in dieser Podcastfolge einige Gedankenanstösse geben kann, um besser mit der Begegnung in solchen Momenten umzugehen. Und ich werde dir davon erzählen, welche Chancen gerade jetzt in diesen Konfrontationen mit anderen stecken. Wir schauen uns an, wie wir wieder zurück in die Liebe finden können und andere Menschen weniger bewerten. Wie wir Mitgefühl entwickeln und Verständnis. Und der Weg dorthin ist gar nicht so schwer. Schreib mir gern, wie es dir momentan geht und ob du dich darin wiederfindest, gerade jetzt mit solchen Themen konfrontiert zu sein. Ich freue mich, von dir zu hören, z.B. als Kommentar unter dem Blogpost zur Folge: https://andrea-morgenstern.com/herausfordernde-beziehungen-mit-mitgefuhl-meistern Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Apr 2020

15 min 8 sec

Wir meinen, das Wetter müsste anders sein, der Benzin günstiger und die Nachbarin besser gelaunt. Wir halten fest an unserer Vorstellung vom Leben und erschaffen uns damit eigenes Leiden. Die Wahrheit ist: wir können weder das Wetter, noch die Laune unserer Mitmenschen kontrollieren. Oft ist es auch eine Emotion, wie Freude oder Liebe, die wir versuchen, durch das Festhalten zu konservieren. Wir haften an aus Angst, etwas zu verlieren.  Erkennst du dich darin wieder? Gerade weil es jeden von uns betrifft und es so eine ur-menschliche Erfahrung ist, möchte ich diese Podcastfolge und ein paar Gedanken über das Festhalten und Loslassen mit dir teilen.  Trotz Persönlichkeitsentwicklung , Selbstreflektion und Meditation bin natürlich auch ich nicht frei davon und der Schritt des Loslassens ist manchmal immer noch eine Herausforderung. Es ist ein lebenslanger Prozess, dies immer wieder anzuerkennen und aus einer Art Vogelperspektive auf das eigene Leben zu blicken.  Diese Podcastfolge ist ein Aufruf, deinen Frieden mit dem Festhalten zu machen. Bewerte dich nicht dafür, sondern beobachte. Und erkenne es als menschliche Erfahrung an. Wenn du magst, dann teile gern deine Erfahrungen mit mir auf Instagram oder in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/loslassen-muessen/). Ich freue mich sehr von dir zu hören.  Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Mar 2020

9 min 11 sec

Mit der wunderbaren Simone Stocker habe ich über das Thema Körperakzeptanz und das Finden des eigenen Weges gesprochen. Simone begleitet in ihrer Arbeit als Coach viele Frauen auf der Reise, zu ihrer vollen Blüte zu gelangen. Ich habe Simone gefragt, wie wir es schaffen können, den eigenen Körper anzuerkennen und mögen zu lernen. Sie teilt in diesem Interview mit uns ihre Gedanken, ihre Erfahrungen und was ihr selbst auf diesem Weg geholfen hat. Alles begann damit, als bei Simone vor vielen Jahren zahlreiche Lebensmittel-Intoleranzen diagnostiziert wurden. Eine Ernährungsumstellung folgte der nächsten, und Simone probierte viele Diäten aus, um dem Unwohlsein im eigenen Körper zu entkommen. Als schliesslich noch eine Trennung hinzukam, stand sie vor der Frage: Wie soll mein Leben eigentlich wirklich aussehen?  Simone verkaufte nach und nach einen Grossteil ihres Besitzes, kündigte ihren Job und machte sich auf den Weg, sich selbst und ihre wahren Wünsche kennenzulernen. Welchen Weg Simone dabei eingeschlagen hat, erfährst du in unserem Interview.  Ich weiss, dass Selbstzweifel und Körperakzeptanz auch für viele von euch ein Thema ist und gerade deshalb freue ich mich über eure Meinung und Tipps dazu. Was hat dich am Gespräch mit Simone besonders inspiriert? Schreibt es uns auf Instagram oder hinterlasst einen Kommentar unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/koerperakzeptanz-simone-stocker/).  Mehr über Simone und ihre Arbeit erfährst du unter: https://bysimonestocker.com/  Auf Instagram findest du Simone unter: @simone_stocker Mit folgendem Code bekommst du 10% Rabatt auf Simones wunderschönes Blossome-Journal: andreablossoms  (Das Journal findest du unter:  www.bysimonestocker.com/gallery/blossome-journal ) Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Mar 2020

23 min 51 sec

Vielleicht überrascht es dich, wenn ich sage: Das aktive Visualisieren gehört nicht mehr zu meiner Tagesroutine.  Dabei habe ich in der Vergangenheit immer wieder mit dir geteilt, wie sehr mir diese Form des Manifestierens auf meinem Heilungsweg geholfen hat. Und tatsächlich konnte damals schon nach wenigen Wochen enorme Auswirkungen in meinem Leben, v.a. im Hinblick auf meine chronisch starke Migräne, feststellen.  Mittlerweile hat sich an dieser Routine doch einiges verändert. Es hat sich in der letzten Zeit gezeigt, wie wichtig der Prozess des Loslassens für mich und mein Leben geworden ist. Loslassen von einer konkreten Vorstellung, von Erwartungen und damit eventuell unbewusst verbundenem Druck.  All das hat dazu geführt, dass ich nicht mehr aktiv visualisiere. Der Fokus ist klarer geworden und davon erzähle ich dir in dieser Podcastfolge. Wie ich nun zum Thema visualisieren stehe und welchen Stellenwert es gegenwärtig in meinem Leben einnimmt.  Wie stehst du zu diesem Thema? Mich würde sehr interessieren, welche Erfahrungen du selbst mit Manifestieren und Visualisieren gemacht hast. Lass es mich gern wissen als Kommentar unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/nicht-mehr-aktiv-visualisieren) oder auch bei Instagram.  Ich freue mich sehr von dir zu hören. Alles Liebe  Andrea Interesse an 11 Wochen intensivem Coaching mit mir? Dann melde dich noch bis Sonntag (15. März 2020) 22 Uhr zum Online-Coaching Programm "Dein Leben 2.0" an. Alle Infos dazu unter: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Mar 2020

18 min 47 sec

Selbstliebe ist ja so eine Sache. In dem einen Moment durchströmt sie dich, weil du ein schmeichelndes neues Kleid trägst. Dann wiederum siehst du beim Yoga im herabschauenden Hund, welch unliebsamen Körperteile die Erdanziehung besonders betont. Und schon beginnen wieder die Selbstzweifel. Vielleicht kennst du diese Situationen ebenfalls. Bei mir beschreibt das zumindest sehr deutlich, wie es mir mit dem Thema Selbstliebe geht. Ich kenne beide Seiten gut und habe viele Jahre der Ablehnung meines Körpers hinter mir. Verbunden mit Esstörungen und sozialem Rückzug.  Schon damals wurde mir von Therapeuten geraten, was ich heute überall zu sehen bekomme: Die scheinbar einfache Aufforderung, den eigenen Körper zu lieben. Als ob das der Schlüssel für ein glückliches Leben sei. Ich weiss nicht wie es dir damit geht, aber in mir hat das vor allem eines ausgelöst: Druck. In der Zeit der tiefen Selbstablehnung erschien mir der Weg in die Selbstliebe nahezu unmöglich. Es fällt oft leichter, unter diesem Druck zu resignieren und im Schmerz zu bleiben.  In dieser Podcastfolge erzähle dir, was ich auf meinem persönlichen Weg herausgefunden habe und wie es mir heute mit der Selbstliebe geht. Und du erfährst, wie ich mit der Angst vor Ablehnung umgehe.  Wie sieht dein Weg in die Selbstliebe aus? Lass uns daran teilhaben und voneinander lernen. Ich freue mich sehr über deinen Kommentar unter dem Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/weg-in-die-selbstliebe) ! Alles Liebe,  Andrea Mein Geschenk an dich: Die kostenlose Pre-Week (2. bis 8.März 2020) für mein 11-Wochen Coaching Programm "Dein Leben 2.0". Melde dich kostenlos und unverbindlich an:  https://andrea-morgenstern.com/leben-2-0-pre-week/ Tägliche Live-Calls, eine starke Frauen-Community und Coaching-Input zur direkten Umsetzung in dein Leben Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Feb 2020

20 min 26 sec

Nachdem fast 2 Monate vom neuen Jahr hinter uns liegen, drücken wir heute die Stop-Taste und machen einen Check-in. Hattest du gute Vorsätze, Visionen für dein Jahr? Lass uns einmal schauen, wie es dir jetzt damit geht. Wie bist du gestartet und wir geht es dir in diesem Moment? Was ist eigentlich gerade wichtig?  Vielleicht bist auch du voller Motivation gestartet, doch es kam schon im ersten Monat ganz anders? Vielleicht gehst du aber deinen Weg auch voller Vertrauen voran.  Ich möchte dir sagen: Egal wo du jetzt gerade stehst, egal, wie dein persönlicher Januar 2020 verlaufen ist, alles ist gerade so, wie es für den Moment wichtig und richtig ist. Sehr oft habe ich selbst versucht, die Kontrolle in meinem Leben zu behalten. Ich dachte, es ist wichtig einen genauen Plan zu haben. Lass dich daran erinnern, dass es diese Kontrolle oft gar nicht braucht.  Statt festzuhalten an Visionen und Wünschen, versuche die offenen Türen in deinem Leben zu entdecken. Die Türen, die oft ganz allein in deinem Leben erscheinen und dir den Weg weisen können. Vielleicht ist es Zeit, wieder mehr in den Flow des Lebens einzutauchen. Ich möchte dich einladen, noch einmal mit neuem Blick auf deine Intentionen und Wünsche für dieses Jahr zu blicken. Es ist eine Einladung, Vertrauen in das Leben zu haben und ja zum Flow deines Lebens zu sagen. Mich interessiert sehr, wie dein Jahresstart bereits war und wo du gerade stehst. Schreib mir dazu gern einen Kommentar unter den Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/februar-2020-gute-vorsaetze)  oder auf Instagram. Ich freue mich, von dir zu hören.  Alles Liebe,  Andrea Mein Geschenk an dich: Die kostenlose Pre-Week (2. bis 8.März 2020) für mein 11-Wochen Coaching Programm "Dein Leben 2.0". Melde dich kostenlos und unverbindlich an:  https://andrea-morgenstern.com/leben-2-0-pre-week/ Tägliche Live-Calls, eine starke Frauen-Community und Coaching-Input zur direkten Umsetzung in dein Leben Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Feb 2020

19 min 19 sec

Worte verletzen und können gleichzeitig heilen. Unsere Sprache ist so kraftvoll, und genau darum möchte ich in einer Podcastfolge näher darauf eingehen. Vor allem möchte ich euch berichten, wie ich vor kurzem die heilende Wirkung von Worten in Bezug auf meine eigenen Themen erfahren durfte. Ich rede über ein Thema, dass für mich lange Zeit sehr schambehaftet war. Aber ich möchte euch daran teilhaben lassen. Ich erzähle von einer Situation, die mich wieder daran erinnert hat, was eine einfache Bemerkung auslösen kann. Die Heilung unserer Themen geschieht auf so vielen Ebenen, und in diesem Fall durch an uns gerichtete Worte. All meine Erfahrungen haben mit der Zeit dazu geführt, dass ich mir meiner Sprache sehr bewusst bin. Dieses Bewusstmachen hilft mir heute immer wieder, meine Worte zu wählen. Denn am Ende sind Worte auch immer Energie, die wir aussenden und nicht wieder zurücknehmen können. Hast du schon einmal ähnliche Erfahrungen gemacht? Schreib mir sehr gern einen Kommtar unter den Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/wie-worte-heilen-konnen) oder auf Instagram. Ich freue mich, von dir zu hören! Alles Liebe Andrea Mein Geschenk an dich: Die kostenlose Pre-Week (2. bis 8.März 2020) für mein 11-Wochen Coaching Programm "Dein Leben 2.0". Melde dich kostenlos und unverbindlich an:  https://andrea-morgenstern.com/leben-2-0-pre-week/ Tägliche Live-Calls, eine starke Frauen-Community und Coaching-Input zur direkten Umsetzung in dein Leben Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Feb 2020

17 min 58 sec

„Das Einzige, was ich weiss, ist, dass ich Nichts weiss.“ Genau diese Sichtweise aufs Leben steckt für mich in dem Wort "Demut". Somit ist gleichzeitig auch alles, was ich  bei meiner Arbeit oder im Podcast sage und tue, für den Moment gerade richtig, aber es wird nie das große Ganze erfassen können. Und das mache ich mir immer wieder aufs Neue bewusst.  Demut ist für mich das Anerkennen des eigenen Egos, meines Verstandes und meiner eigenen Grenzen.  Gleichzeitig lasse ich von der Vorstellung los, dass das Leben meiner Wahrheit entsprechen müsse. Ich möchte dich mit dieser Podcastfolge für eine Lebensweise öffnen, die aus meiner Sicht eine Befreiung ist. Ein Befreien vom Leiden der Anhaftung, das wir uns so oft selbst kreieren. Und natürlich muss auch hier meine Wahrheit nicht deiner entsprechen.  Daher interessiert mich besonders, was du über meine Gedanken zur Demut denkst. Schreib mir sehr gern deinen Kommentar direkt unter den Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/wie-demut-leben-verandern-kann/)  oder als Nachricht bei Instagram. Ich freue mich von dir zu hören!  Alles Liebe Andrea Mein Geschenk an dich: Die kostenlose Pre-Week (2. bis 8.März 2020) für mein 11-Wochen Coaching Programm "Dein Leben 2.0". Melde dich kostenlos und unverbindlich an:  https://andrea-morgenstern.com/leben-2-0-pre-week/ Tägliche Live-Calls, eine starke Frauen-Community und Coaching-Input zur direkten Umsetzung in dein Leben Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Feb 2020

18 min 22 sec

Wie ihr wisst, lebe ich seit einiger Zeit auf Bali. Weit weg von Familie und den Freunden in Deutschland. Daher bekomme ich oft die Frage, ob ich mich eigentlich einsam fühle? Heute möchte ich meine Gedanken und Erfahrungen dazu mit dir teilen und erzählen, wie ich mit dem Gefühl von Einsamkeit umgehe.  Zuerst einmal finde ich es unglaublich wichtig zu erkennen, dass Einsamkeit nicht unbedingt etwas mit den äußeren Umständen eines Menschen zu tun hat.  Bei mir war es vor allem die Zeit meiner Kindheit, in der ich mich oft einsam gefühlt habe. Meine Strategie gegen die Einsamkeit war damals die Ablenkung, z.B. in Form von Fernsehen und Emotionalem Essen.  Es ist der Gedanke, weglaufen zu wollen vor den eigenen Gefühlen.  Und da ich gerade vor wenigen Tagen wieder in einer solchen Situation war, beschreibe ich dir in dieser Podcastfolge, wie ich heute damit umgehe. Und du erfährst, was meiner Meinung nach wirklich zur Befreiung führt. Ich würde mich freuen, wenn du deine Gedanken zu diesem Thema mit mir teilst. Was tut dir besonders gut in Situationen, in denen du dich einsam fühlst? Schreibe mir sehr gern einen Kommentar unter den Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/ueber-die-einsamkeit)  zur Folge oder auf Instagram. Ich freue mich sehr, von dir zu hören.  Liebe Grüsse Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Feb 2020

13 min 22 sec

Vermutlich kennt jeder von uns diese Momente, in denen wir scheinbar unerwartet in alte Muster zurückfallen. Damit meine ich vor allem destruktives Verhalten oder Gedankenmuster, die wir schon dachten, längst hinter uns gelassen zu haben. Bei mir waren das z.B. Essstörungen bzw. Emotionales Essen. Und dann braucht es manchmal nur einen Moment, in dem wir Kontrollverlust spüren oder Unsicherheit. Manchmal reicht auch bereits ein Schritt raus aus der eigenen Komfortzone, um diese alten Muster zu reaktivieren. Es klingt paradox, aber oft fallen wir darauf zurück, weil uns diese Strategien so vertraut erscheinen und damit ein Gefühl von Sicherheit versprechen. Meist gefolgt von einem Kreislauf aus Selbstvorwürfen. Kennst du auch solche Situationen? Dann bist du damit nicht allein und ich möchte dir in der neuen Podcastfolge einen Weg zeigen, leichter damit umzugehen. Schreib es mir sehr gern deine Gedanekn dazu auf Instagram als Direktnachricht oder direkt unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/in-alte-muster-zurueckfallen/). Was konntest du aus dieser Folge für dich mitnehmen? Ich freue mich auf deine Nachricht. Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jan 2020

16 min 11 sec

Ich möchte heute mit dir über meinen Heilungsweg sprechen. Ein Weg zwischen zwei Extremen, auf dem ich gelernt habe, wie wichtig das Anerkennen meiner wahren Bedürfnisse ist. Eine der grössten Veränderungen auf meinem Heilungsweg war vor wenigen Jahren der bewusste Entschluss für mehr Ruhe - im Innen und Aussen. Von einer sehr im Aussen lebenden und extrovertierten Andrea bin ich in den Rückzug gegangen. Ich habe nach innen geschaut, mit Meditation und Yin Yoga begonnen. Ich habe ganz bewusst Termine und Partys abgesagt, mich weniger mit Menschen verabredet und mir sehr viel Zeit mit mir selbst genommen. Diese extrem introvertierte Seite war damals komplett neu für mich, hat aber den Bedürfnissen dieser Zeit entsprochen.  Ich habe erfahren, dass auch diese ruhige Seite ein grosser Teil von mir ist und sich das verändern darf, was mir guttut.  Heute kann ich sagen, dass ich mich in Balance fühle und sich beide Seiten, extro- und introvertiert, wieder angenähert haben. Alles ist im Fluss, verändert sich - und so auch die Bedürfnisse.   Ich freue mich von dir zu hören, was du aus dieser Podcastfolge für dich mitnehmen konntest. Hast du vielleicht schon selbst ähnliche Erfahrungen gemacht? Schreib es mir gern als Kommentar unter den Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/dein-heilungsweg/) oder gern  auf Instagram! Alles Liebe Andrea JETZT ANMELDEN:  Let go & Let in als Online-Retreat startet am 20. Januar 2020. Jetzt anmelden! https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-online-coaching-retreat/  Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jan 2020

11 min 28 sec

Manifestieren – das klingt so simple und doch so kraftvoll. Vielleicht hast du auch schon vom Gesetz der Anziehung gehört oder es selbst einmal getestet, ob du dadurch näher an die Erfüllung deiner innersten Wünsche kommst. Filme, wie „The Secret“ versprechen grosse Erfolge, wenn wir beginnen durch gezieltes Lenken von Gedanken, unsere Wünsche in Realität zu verwandeln. Aber woran liegt es dann, dass es eben doch nicht so leicht funktioniert? Kann es sein, dass das Manifestieren eben doch nicht klappt oder liegt es sogar an dir selbst? Ich möchte mit dir heute darüber reden, was meiner Meinung nach den Unterschied macht und was bei der Menge an Informationen rund um das Thema doch so oft vergessen wird. In dieser Podcastfolge, erfährst du unter anderem: - wieso wir eigentlich gar nicht das manifestieren, was wir uns wünschen - worauf es eigentlich ankommt beim Manifestieren - wieso es so wichtig ist, mit welcher Emotion du du manifestierst Mich würde sehr interessieren, was du dir manifestieren möchtest? Und hast du schon Erfahrungen mit dem Manifestieren gemacht? Schreib es mir als Kommentar unter den Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/manifestieren-2-0) Ein superspannendes Thema, bei dem ich mich sehr freue, von dir zu hören! Alles Liebe Andrea JETZT ANMELDEN:  Let go & Let in als Online-Retreat startet am 20. Januar 2020. Jetzt anmelden! https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-online-coaching-retreat/  Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jan 2020

10 min 46 sec

Die erste Podcastfolge des Jahres möchte ich nutzen, um mit dir über Zukunftsvisionen zu sprechen. Für mich ist das ein Thema, dem ich mich zu Beginn eines neuen Jahres immer wieder gern widme, weil ich es so kraftvoll finde, bewusst inne zu halten und sich auszurichten. Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, um die Basis für 2020 zu legen, dir klar zu werden, was du dieses Jahr kreeiren möchtest, ob sich Dinge ändern dürfen und was du mehr in dein Leben einladen möchtest.  Wir sprechen über Zukunftsvision, die nicht aus dem Kopf heraus entstehen, kein „sollte“ oder „müsste“. Vielmehr geht es um das, was du WIRKLICH willst, was aus deinem Innersten kommt und mit dem du dich verbunden fühlst. Manchmal ist das aber gar nicht so einfach zu beantworten: Was willst du wirklich? Kennst du deine Herzensvision? Ich möchte dir helfen, deine persönichen Antworten zu finden und dir sagen, dass es nicht um die Million Euro auf dem Konto geht, die du dir sehnlichst wünscht, das neue Auto, die Selbstständigkeit oder was auch immer. Wir schauen stattdessen auf die Emotionen und das, was eigentlich hinter all diesen Wünschen steckt.  Wieso das noch viel kraftvoller ist, als die Zukunftsvisionen deines Kopfes, das verrate ich dir in dieser Podcastfolge. Und was ist deine Zukunftsvision? Was willst du dieses Jahr kreeiren und mehr in dein Leben holen? Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar unter dem Blogpost zur Folge (https://andrea-morgenstern.com/zukunftsvision-was-willst-du-wirklich) oder gern auch auf Instagram! Alles Liebe und Happy New Year 🎉 Andrea JETZT ANMELDEN:  Let go & Let in als Online-Retreat startet am 20. Januar 2020. Jetzt anmelden! https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-online-coaching-retreat/  Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Jan 2020

10 min 27 sec

Gibt es gerade etwas in deinem Leben, was du gern abschliessen möchtest? Möchtest du etwas bewusst gehen lassen und verabschieden? Zum Jahresende möchte ich dich heute einladen, dir bewusst die Zeit zu nehmen, um dich diesen Themen zu widmen. Bewusstes Wahrnehmen und Loslassen. Indem du dir Zeit nimmst, das Alte zu betrachten und hinzuschauen, schaffst du gleichzeitig auch Platz für das Neue, das dich erwartet. Die neue Podcastfolge ist eine Meditation, die perfekt zum anstehenden Jahreswechsel passt. Du kannst sie aber auch jederzeit zur Hand nehmen, wann immer du das Gefühl hast, dass du etwas in deinem Leben in Frieden gehen lassen möchtest - einen kompletten Lebensabschnitt, einen Menschen, einen Job, oder auch Gewohnheiten, die dir nicht mehr dienen. Ich möchte dir auf diesem Wege alles Gute für dein nächstes Jahr wünschen und freue mich schon sehr auf ein gemeinsames 2020 :) Egal ob du "Soul to go" schon längere Zeit verfolgst oder den Podcast erst neu für dich entdeckt hast, ich freue mich wirklich riesig über dein Feedback! Am liebsten als Rezension auf iTunes, aber auch gern per Instagram oder direkt unter den einzelnen Blogposts (https://andrea-morgenstern.com/meditation-zum-loslassen) zur jeweiligen Folge. Und wenn du einen Themenwunsch hast, dann lass es mich wissen 🙂 Alles Liebe, Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Dec 2019

16 min 3 sec

Kennt ihr selbst diese herausfordernden Situationen an Feiertagen mit Zusammentreffen der ganzen Familie? Verschiedene Lebensentwürfe, Ansichten und Meinungen prallen aufeinander und das Vorhaben, gelassen zu bleiben, wird mal so richtig auf die Probe gestellt.  Meine Worte im Podcast sollen dir eine Unterstützung und Hilfe sein, die Feiertage nicht einfach so zu „durchleben“, sondern es auch als eine Chance zu sehen, sich selbst und anderen näher zu kommen.  Du erfährst, was mir hilft, das Ganze mit etwas anderen Augen zu betrachten. Ich möchte dich heute daran erinnern, einmal hinter die Fassade der Menschen zu blicken, deren "inneres Kind" zu erkennen und dich dann für das Mitgefühl zu entscheiden.   Ich freue mich sehr auf dein Feedback zur Podcastfolge. Konnte ich dich inspirieren, dieses Weihnachten gelassener anzugehen? Ich freue mich immer über Nachrichten direkt unter dem Blogpost (andrea-morgenstern.com/inneres-kind-am-weihnachtstisch-gelassenheit-weihnachten/) oder gern auch bei Instagram.  Alles Liebe für deine Weihnachtstage! Andrea Links zur Podcastfolge: Women Retreat auf Bali 2020 (Super Early Soul + Bonus!) nur noch bis 22.12.2019! https://andrea-morgenstern.com/bali-frauen-retreat-2020/ Let go & Let in als Online-Retreat startet am 20. Januar 2020. Jetzt anmelden! https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-online-coaching-retreat/  Let go & Let in Retreat auf Teneriffa 2020 (Early Soul+Bonus):  https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-flowsisters-retreat/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Dec 2019

14 min 16 sec

Was ziehe ich an? Wie sehe ich aus? Was sage, um zu gefallen? Kennst du diese Gedanken wenn es um das Thema Dating geht?  Wenn das Gefühl auftaucht, sich beweisen zu müssen, kann diese wundervolle Phase des Kennenlernens auch ganz schnell anstrengend werden. Ich persönlich glaube, dass dieses Thema mit ziemlich viel Bullshit aufgeladen ist. Dinge, die keiner von uns braucht, uns unnnötig unter Druck setzt oder unser authentisches Ich unterdrückt.  In dieser Podcastfolge möchte ich dir erzählen, was ich unter „bewusstem Dating“ verstehe. Die Art des Kennenlernens, die ich mir selbst in meinem Leben wünsche. Authentisch, ehrlich und ohne den ganzen Druck von Erwartungen, Sich-Verbiegens und Schön-Redens.  Ich glaube, wenn wir einmal dahinter geblickt haben, können wir uns viel entspannter und authentischer begegnen. Ich lade dich also ein, bei deinem nächsten Date ganz bewusst den Raum für mehr Tiefe zu öffnen. Sei ganz du selbst – und dann schau, was sich dadurch in deinen Begegnungen verändert.  Mich interessiert, was du darüber denkst und welche Erfahrungen, du bisher beim Dating gemacht hast! Schreib es mir gern direkt unter den Blogpost (andrea-morgenstern.com/cut-the-bullshit-beim-dating/) oder auch gern auf Instagram als Direktnachricht.  Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge: Let go & Let in Retreat auf Teneriffa 2020 (Early Soul+Bonus!):  https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-flowsisters-retreat/ Let go & Let in als Online-Retreat:  https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-online-coaching-retreat/  Women Retreat auf Bali 2020 (Super Early Soul + Bonus!): https://andrea-morgenstern.com/bali-frauen-retreat-2020/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Dec 2019

13 min 24 sec

Betrug und Lügen, Enttäuschungen und andere schmerzhafte Erfahrungen mit nahestehenden Menschen. Kennst du solche Situationen aus deinem Leben und hast dich vielleicht schon einmal gefragt, wie du danach jemals wieder dein Herz öffnen kannst, wieder ins Vertrauen kommst? In der heutigen Podcastfolge lasse ich dich direkt in mein eigenes Herz blicken. Ich teile sehr persönliche Erfahrungen, zeige mich selbst verletzlich. Denn du erfährst, aus welcher Angst heraus ich über Jahre hinweg mein Herz immer mehr verschlossen habe. Eine kleine Tür, die sich nicht mehr öffnete - aus Angst, wieder enttäuscht zu werden. Diesen Schutzmechanismus kennen wohl die meisten von uns. Und genau diese Angst ist es auch, die uns begleiten kann, wenn wir wieder anfangen, ins Vertrauen zu gehen. Ich beschliesse, das Leben wieder einzuladen – in all seinen Facetten. Ich beschliesse, wieder mehr Tiefe zuzulassen und ich unterstütze diese Herzöffnung ganz bewusst. Mehr dazu erzähle ich dir in dieser Podcastfolge. Teile gern auch deine eigenen Erfahrungen zu diesem Thema mit mir und uns – in den Kommentaren zum Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/herz-oeffnen-trotz-angst) oder gern auch auf Instagram als Direktnachricht. Denn wenn wir selbst unser Herz öffnen, schaffen wir damit automatisch den Raum für Andere, genau das gleiche zu tun <3 Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Nov 2019

26 min 24 sec

Was wäre, wenn das, was du heute als Blockade in deinem Leben empfindest, dein eigentlicher Weg ist? Was ändert sich damit? Was wäre anders? Stell dir einmal vor, dass das Hindernis, vor dem du gerade stehst, gar nicht beseitigt werden muss. Stell dir vor, dass es genau so gerade richtig in deinem Leben ist und es nichts wegzumachen gilt.  Was also ist, wenn die Blockade deine Heilung bereithält? Vielleicht stehst du gerade vor einer solchen Situation im Leben, die du als unangenehm empfindest. Fühlst du dich blockiert und siehst die Steine auf deinem Weg?  Genau darüber möchte ich in der heutigen Podcastfolge sprechen. Denn auch ich kenne diese Situationen sehr genau. Und ich möchte mit dir teilen, wie ich damit mittlerweile umgehe.  Was sind deine Gedanken zur Podcastfolge? Vor welcher Herausforderung stehst du gerade? Ich freue mich sehr, von dir zu hören. Als Kommentar direkt unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/die-blockade-ist-der-weg) oder gern auf Instagram im Austausch per Direktnachricht! Alles Liebe Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Nov 2019

14 min 19 sec

Als Migränebetroffene kenne ich die Suche nach DER einen Heilmethode sehr genau. Heute weiss ich, dass es so viel mehr gibt, als die schulmedizinischen Ansätze. Ich bin diesen Weg selbst gegangen. Den der Medikamente und der westlichen Medizin, aber auch den von alternativen Ansätzen. Ich finde es daher superspannend, heute mit Dr. Nadine Webering im Podcast zu sprechen, die genau diese Brücke beruflich geschlagen hat. Sie ist nicht nur Fachärztin für Neurologie sondern bindet zudem die traditionelle Heilkunst des Ayurveda in ihre Arbeit ein. Klingt nach einer sehr starken und interessanten Kombination? Ist es auch! Und daher empfehle ich dir von Herzen, dieses Gespräch anzuhören. „Mir ist es extrem wichtig, den Menschen zu sagen: Gerade DU kannst etwas machen, etwas ändern. Der Arzt kann dich dabei unterstützen!“ Nadine spricht dabei von „Selbstwirksamkeit“ und der Verantwortung jedes Einzelnen für seine Gesundheit. Und daher kannst auch du sofort damit beginnen, etwas für dein Wohlbefinden oder deine Heilung zu tun. Im Interview findest du zahlreiche Denkanstösse und praktische Tipps, um genau dort zu starten, wo du jetzt bist. Für die Zukunft der Medizin wünscht sich Nadine genau diese Verknüpfung von Schulmedzin und Komplementärmedizin, die sie heute lebet. Weniger Vorurteile und mehr Bereitschaft auch diese Wege zuzulassen und allen Patienten zugänglich zu machen. Für mich ist Nadine eine wahres Vorbild, wie mutig und offen sie ihren eigenen Weg gegangen ist und ihre Leidenschaft lebt. Mich würde total interessieren, was du aus dieser Folge für dich mitnimmst. Schreib mir dazu gern auf Instagram in den Stories oder direkt als Kommentar unter den Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/ayurveda-bei-migraene-interview-mit-dr-nadine-webering). Ich freue mich von dir zu lesen! Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge Website von Nadine mit allen Angeboten ihres Coachings: https://www.drnadinewebering.com   Direkt zu Nadines Onlineprogramm über Migräne: https://www.drnadinewebering.com/migräne-onlineprogramm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Nov 2019

40 min 20 sec

Wer mir schon länger folgt, der weiss, dass ich schon früh mit der Ablehnung meines eigenen Körpers konfrontiert war. Der Begriff "Selbsthass" trifft sehr gut, wie ich mich damals gefühlt habe. Besonders durch meine Arbeit als Coach weiss ich heute, dass es noch so viele andere Menschen betrifft und in deren Leben ein großes Thema ist.  In der neuen Podcastfolge möchte ich daher mit dir darüber sprechen, welchen Anteil Selbstliebe auf meinem Heilungsweg hatte. Oft bekomme ich den Eindruck dass dies als Lösung für jegliche Probleme angepriesen wird. Aber ist das wirklich ein Schlüssel für Heilung?  Bei mir hat diese Aufforderung nach unbedingter Selbstliebe immer ziemlich viel Druck ausgelöst. Ich habe mich gefragt: "Wie komme ich denn dort hin?" Was ist, wenn ich es nicht schaffe, mich selbst zu lieben? Und oft fühlte ich mich dadurch nur noch unglücklicher. Für mich war es schliesslich wichtig, zu erkennen, dass es nicht die Selbstliebe ist, die mir diese Freiheit, Lebensfreude und Annahme meines Körpers schenkt.  Im Podcast erzähle ich dir, was genau ich darüber denke und warum Selbstliebe für mich nicht der einzig wahre Weg ist.   Schreib mir gern, was du darüber denkst und ob du ähnliche oder ganz andere Erfahrungen mit Selbstliebe gemacht hast. Ich freue mich in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/selbstliebe-als-schluessel-fuer-heilung-und-erfuellung) von dir zu lesen oder gern auch auf Instagram als Direktnachricht :) Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge:  Podcastfolge zum Thema Anerkennen: https://andrea-morgenstern.com/die-4-saeulen-der-heilung-buch-andrea-morgenstern Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Nov 2019

20 min 52 sec

Zeit – das ist wohl das Kostbarste, was jeder von uns in diesem Leben geschenkt bekommen hat. Oft leben wir jedoch im Alltag so, als hätten wir unendlich viel davon zur Verfügung. Und dann gibt es diese Augenblicke, in denen es ganz klar wird und wir uns die Frage stellen können: gegen was tausche ich meine Zeit eigentlich ein?  Jedes „Ja“ für die eine Sache, bedeutet meist auch ein Nein zu einer anderen. Und so haben wir es immer in der Hand, wie wir tauschen. Wie sieht dein Tausch aus? Bist du zufrieden mit dem, wie du deine Zeit tagtäglich nutzt? Es geht um die Wertschätzung dieser Kostbarkeit und ich lade dich mit dieser Podcastfolge dazu ein, mit mir darüber zu reflektieren, um dann in deinem eigenen Leben zu schauen: Was kannst du daraus für dich mitnehmen? Und ich möchte dir von Herzen danken, wenn du deine eigene Zeit in das Hören dieses Podcasts investierst. Was für ein wunderbares Geschenk! <3 Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge:  Podcastfolge zum Thema Anerkennen: https://andrea-morgenstern.com/die-4-saeulen-der-heilung-buch-andrea-morgenstern Podcastfolge zum Thema Loslassen: https://andrea-morgenstern.com/die-4-saeulen-der-heilung-loslassen Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Nov 2019

14 min 42 sec

Selbstfürsorge ist aus meiner heutigen Sicht einer der wichtigsten Pfeiler auf meinem Heilungsweg gewesen. Zurückblickend sehe ich aber, dass das nicht immer so war. Jahrelange war mir wichtiger, es anderen Menschen Recht zu machen. Das war meine Priorität. Ich habe versucht, der Mensch zu sein, den Andere besonders toll fanden und habe dabei ganz oft nicht darauf geachtet, was mir selbst guttun würde. Gedanken wie: „Ich will ja niemanden enttäuschen.“ oder „Ich will ja nicht egoistisch wirken.“ hingen ständig in meinem Kopf. Vor allen Dingen letzteres war eines meiner größten Themen, denen ich damals begegnet bin. Die Angst, als egoistisch zu gelten, war immer präsent.  Lass uns in dieser Podcastfolge einmal genauer hinschauen. Was wird uns eigentlich gesellschaftlich vorgelebt? Welche Reaktion wirst du erfahren, wenn du einer Freundin absagst, weil du dich heute doch lieber nach einem Abend allein zuhause sehnst, weil genau das dir guttun würde?  Als deine Freundin möchte ich dich heute daran erinnern, wie wichtig es ist, sich um sich selbst zu sorgen, deine Wahrheit zu leben – denn damit machst du nicht nur dir selbst, sondern auch den Menschen in deiner Umgebung ein Geschenk. Denn du erlaubst auch ihnen, so für sich zu sorgen.  Gern würde ich mich mit dir austauschen, ob du schon ähnliche Erfahrungen gemacht hast. Und wie reagierst du darauf, wenn dir Egoismus vorgeworfen wird?  Hinterlasse mir dazu gern deine Meinung als Kommentar unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/ist-selbstfuersorge-egoistisch/) oder schreibe mir eine Privatnachricht auf Instagram. Alles Liebe  Andrea Links zur Podcastfolge:  Ich schenke dir 200€ als Rabatt für mein nächstes Retreat!! Einfach bei der Anmeldung "Soultogo" als Kommentar angeben! --> Sound and Silence Retreat (November 2019):  https://andrea-morgenstern.com/sound-and-silence-flowsisters-retreat/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2019

18 min 4 sec

Mach dich nicht klein, nur um irgendwo reinzupassen. Dieser Spruch hat mich gerade über einige Situationen in meinem Leben reflektieren lassen. Da ist zum Beispiel meine Begeisterungsfähigkeit, die mich früher oft zu der Frage brachte: ist es jetzt angebracht, meine Freude auszudrücken? Gerade im Umkreis von Menschen, die nicht deine Stimmung teilen, eher kritisch oder oft missmutig sind, können Zweifel an den eigenen Gefühlen getriggert werden. Sollte ich lieber nicht so gut drauf sein, meinen Erfolg teilen, den ich gerade selbst so feiere…mich einfach der Stimmung anpassen? Bewusst oder unbewusst entscheiden wir dann oft aus einem Sicherheitsbedürfnis heraus und machen uns lieber kleiner, um nicht aufzufallen. Das kann ganz schön anstrengend sein. Doch kann es sein, dass gerade diese Unbequemlichkeit zu unserer Komfortzone geworden ist? Denn dann fühlt sich das Anpassen oft leichter an, als dein volles Licht zu zeigen, in deinem vollen Potential zu leben.   Meiner Meinung nach ist diese Angst vor dem eigenen Potential einer der Gründe, dass wir nicht so handeln, wie wir gerade fühlen. Wir zeigen uns nicht in unserer vollen Liebe und Freude – aus Angst vor der eigenen Größe. Ein spannendes Thema, zu dem mich sehr deine Meinung interessiert! In welchen Situationen lässt du dein volles Licht nicht strahlen? Bei welchen Menschen machst du dich klein? Lass mich wissen, was du darüber denkst und schreib mir gern  in den Kommentaren unter dem Blogpost (andrea-morgenstern.com/anpassen-mach-dich-nicht-klein) oder als Direktnachricht auf Instagram. Alles Liebe  Andrea  Meine nächsten Retreats auf Teneriffa:  *Sound and Silence Retreat (November 2019):  https://andrea-morgenstern.com/sound-and-silence-flowsisters-retreat/ *Let go and Let in Retreat (Dezember 2019): https://andrea-morgenstern.com/let-go-and-let-in-flowsisters-retreat/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2019

14 min 13 sec

Während wir denken, dass wir doch gerade alles tun, um geheilt und glücklich zu sein, merken wir oft gar nicht, dass wir nicht auf uns zu, sondern vor uns davonlaufen. Weil das Wesentliche so vermeintlich einfach und gleichzeitig herausfordernd ist.  Ich nenne es Heilungsstress – das Bemühen, durch ständigen Input, seine Themen „bearbeiten“ zu wollen. Wenn du dich mit Persönlichkeitsentwicklung und Selbstheilung schon eine Weile beschäftigst, dann kennst du vielleicht folgende Situation: Du fühlst dich durch gewisse Trigger an deine Themen erinnert und denkst sofort: „Das möchte oder muss ich jetzt angehen“, „Daran möchte ich jetzt arbeiten und es lösen!“.  Ich bin der Meinung, dass es oft jedoch etwas anderes braucht, um zunächst den ersten Schritt zu gehen. Dieser Schritt ist meiner Erfahrung nach so wichtig und dabei so leicht, dass ihm viel zu wenig Beachtung geschenkt wird. Weil er in Stille geschieht.  Darüber möchte ich in dieser Podcastfolge mit dir sprechen. Ich erkläre dir, was ich damit meine, wenn ich sage, dass wir vor Heilung davonlaufen. Schreibe mir deine Erfahrungen dazu sehr gern in die Kommentare und lass mich wissen, was du über dieses Thema denkst. Kennst du diese Situation? Ich freue mich sehr, von dir zu lesen,  unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/vor-heilung-davonlaufen) oder gern auch als Privatnachricht bei Instagram. Alles Liebe  Andrea  >> Hier kommst du zu meinem 10-Wochen Coaching Programm: Die Anmeldungen sind nur noch bis Sonntag, 13 Oktober geöffnet! https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2019

13 min 12 sec

 Wie gehst du damit um, wenn du der Meinung bist, eine falsche Entscheidung getroffen zu haben? Kennst du vielleicht diese Situation, in der du dann festzustecken scheinst? Gedanken wie: „Jetzt muss ich da eben durch“ oder „Jetzt komme ich aus dieser Sache eben nicht mehr raus“. Ich frage dich: ist das tatsächlich so? Wenn du meine Podcastfolge zu Rückschlägen und Fehlern angehört hast, dann weisst du, dass ich nicht das Konzept von Fehlern glaube. Ich bin der Meinung, dass man immer eine Wahl hat und jede Entscheidung ihren Preis.  Ja, wir können unsere Entscheidungen nicht rückgängig machen. Und ja, ich verstehe sehr gut, dass sich Situationen sehr festgefahren anfühlen können. So, als gäbe es nun keinen Ausweg mehr. Eine Sackgasse – weil man eben einmal im Leben „falsch“ abgebogen ist. Ich möchte dir Mut machen, deine Situation einmal von verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten. Und du erzähle dir auch, was ich tue, wenn sich eine getroffene Entscheidung nicht nach der richtigen anfühlt.  Fühlt sich eine deiner Entscheidungen gerade vollkommen falsch an und du würdest am liebsten die Rückspul-Taste drücken? Erzähl mir davon in den Kommentaren zum Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/falsche-entscheidung-und-nun/) oder gern auch auf Instagram.   Alles Liebe Andrea Hier kommst du zu meinem 10-Wochen Coaching Programm: Ab 6.Oktober 2019 sind die Anmeldungen für 1 Woche geöffnet! https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2019

12 min 46 sec

Nathalie Mauckner kennst du vielleicht bereits als Speakerin, durch ihren TedX Talk über die „Generation Rastlos“ oder aus ihrem Podcast zum Thema Entschleunigung und Selbstvertrauen. Ich freue mich sehr, mit dieser inspirierenden Frau im Podcastinterview zu sprechen.   Nathalie erzählt mir davon, wie das Thema Selbstdisziplin, Leistungsstreben und Ehrgeiz schon als Kind und Jugendliche ihr Leben bestimmt hat. Sie lebte nach der Vorstellung, dass Leistung gleich Anerkennung und ein erfolgreiches Leben bedeutet.  Vielleicht findest auch du dich in Nathalies Worten wieder, in der Beschreibung ihres jüngeren Ichs. Bei Nathalie war es das Leben selbst, was sie mit Anfang 20 dazu gezwungen hat, die Blickrichtung zu wechseln. Hin zur Entschleunigung. Eines morgens erwachte sie mit gelähmter Körperseite und der Diagnose Schlaganfall. Wie Nathalie aus dieser Situation die Stärke und den Mut fand, nun andere Menschen zu unterstützen, aus dem Kreislauf von Stress und Leistungsdruck zu entkommen, erzählt sie in unserem Interview. Wir sprechen über Entschleunigung, Leistungsdruck und Perfektionismus und das Anerkennen des Lebens.  Ich danke Nathalie sehr für diesen offenen und wertvollen Austausch und kann dir nur ans Herz legen, dir diese Podcastfolge anzuhören. Ich bin überzeugt, dass wir alle so viel daraus mitnehmen können und es auch für dich ein Anstoß sein kann, Entschleunigung zu leben und mit der gefühlten Eile des Alltags bewusster umzugehen.  Was konntest du aus dieser Podcastfolge und Nathalies Erfahrungen mitnehmen? Berichte mir davon in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/entschleunigung-interview-nathalie-mauckner) oder gern auch auf Instagram. Wir freuen uns sehr, von euch zu hören! Alles Liebe Links zur Podcastfolge –Mehr über Nathalie als Speakerin und ihr Angebot als Coach: http://www.nathalie-mauckner.de/ – Ihr Podcast „Rastlos“ https://podcasts.apple.com/de/podcast/rastlos/id1450104658?l=en# – Verbinde dich mit Nathalie auf Instagram: @nathalie_mk  Und in eigener Sache:  |n wenigen Tagen startet mein Online Coaching-Programm "Dein Leben 2.0" Mehr Informationen erhälst du auf meiner Website: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Mein Buch bekommst du im lokalen Buchhandel oder zum Beispiel hier: https://andrea-morgenstern.com/buch-heilung Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Oct 2019

42 min 52 sec

Rückschläge gehören zum Leben dazu. Was hälst du von dieser Aussage? Wie denkst du über Fehler und Rückschläge im Leben? Wenn ihr auf Instagram eure Fragen an mich richtet, bekomme ich dazu besonders häufig Nachrichten.  Wie gehe ich persönlich also mit Fehlern und Rückschlägen um? Vielleicht wirst du überrascht sein, dass meine erste Reaktion auf diese Frage eher Verwirrung ist. Ich frage mich, was eigentlich genau damit gemeint ist, wenn jemand von Fehlern spricht.  Wir beurteilen Situationen in unserer Vergangenheit und wünschten, sie wären anders gelaufen. Eine getroffene Entscheidung kann z.B  im Nachhinein als Fehler gewertet werden.  Meine Ansicht zu diesem Thema hat sich im Laufe der letzten Jahre etwas gewandelt, erweitert und genau davon möchte ich dir heute erzählen. An dem Beispiel meiner letzten Beziehung erzähle ich dir, wie ich heute auf Situationen reagiere, die andere Menschen wohl als Rückschläge oder Fehler bezeichnen würden. Vielleicht kann ich dich für eine neue Denkweise öffnen, dir dadurch auch zu mehr Leichtigkeit verhelfen.  Da dieses Thema bei so vielen von euch auftaucht, möchte ich dich heute ganz besonders dazu einladen, mir deine Meinung zu hinterlassen. Das kannst du gern auf Instagram oder hier direkt unter dem Blogpost auf meiner Website tun (http://andrea-morgenstern.com/rueckschlaege-und-fehler/) . Ich würde mich sehr freuen, von dir zu lesen. Alles Liebe Andrea Melde dich jetzt noch zur kostenlosen Coaching-Woche an! Am 30. September geht es los. Mehr Informationen erhälst du auf meiner Website: https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Mein Buch bekommst du im lokalen Buchhandel oder zum Beispiel hier: https://andrea-morgenstern.com/buch-heilung Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2019

15 min 36 sec

Wenn ich von Loslassen spreche – denkst du dann an Kapitulieren? Fühlt es sich an, als müsstest du etwas aufgeben? Nachdem ich bereits darüber gesprochen habe, das "Anerkennen" meiner Meinung nach die Basis von innerer Heilung darstellt, geht es heute um die zweite Säule, das Loslassen. Oft kann das jedoch eine besonders große Herausforderung bedeuten. Aber es kann auch unser ganzes Leben verändern. Vielleicht gilt es, einen geliebten Menschen gehen zu lassen, weil er mit jemand anderem glücklicher ist. Vielleicht geht es darum, eine Karriere aufzugeben oder wir stehen vor der Herausforderung, uns von einem Lebenstraum zu verabschieden. Was fällt dir schwer, gehen zu lassen? Wo haftest du einer Vorstellung an, wie es sein sollte? Um meine ganz persönliche Sicht darauf mit dir zu teilen, werde ich dir heute wieder einige Seiten meines Buches vorlesen. Lehn dich zurück und lass dich von meinen Worten leiten. Ich freue mich, wenn du deine Erfahrungen und deine Meinung zur Podcastfolge mit mir teils. Das kannst du als Kommentar unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/die-4-saeulen-der-heilung-loslassen) tun oder gern auch auf Instagram als Direktnachricht. Alles Liebe Andrea Mein Buch bekommst du im lokalen Buchhandel oder zum Beispiel hier: https://andrea-morgenstern.com/buch-heilung Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2019

15 min 31 sec

Es war mir eine pure Freude, mit Stefanie Menzel im Soul to go Podcast zu sprechen. Sie ist nicht nur Autorin zahlreicher Bücher, sondern gibt ihre Erfahrungen und Wissen zur Heilenergetik auch in Vorträgen, als Mentorin und Coach und in ihrem eigenen Podcast weiter. Heilenergetik ist nicht nur ein Thema, das mich selbst schon lange beschäftigt, sondern zu dem ich auch oft Fragen gestellt bekomme. Mit Stefanie spreche ich darüber, wie unsere Wahrnehmung der Welt von unseren Sinnen geprägt und gleichzeitig begrenzt wird. Was ist darüber hinaus eigentlich möglich? Stefanie erzählt mir von ihren Erfahrungen mit Hellsichtigkeit und Hellwissen und wieso in jedem von uns mehr verborgen ist, als wir vielleicht denken. Wahrscheinlich kennst du diese Momente auch aus deinem Leben: eine Vorahnung, die sich bestätigt oder das Wahrnehmen von Dingen, die auf den ersten Blick nicht greifbar erscheinen. Wenn wir uns trauen genau dort weiter hinzusehen, können wir Blockaden lösen und eine Tür zu weiteren "Dimensionen" öffnen. Höre dir diese Podcastfolge mit einem offenen Herzen und Sinnen an und lass uns die Frage stellen: was wäre, wenn es tatsächlich möglich ist? Dann schreib uns noch unbedingt deinen Kommentar unter den Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/traue-deinen-sinnen-ein-interview-mit-stefanie-menzel) Was an diesem Thema interessiert dich besonders? Alles Liebe Andrea Links zur Podcastfolge:  Mehr zum Angebot von Stefanie als Mentorin, Coach und Autorin: https://www.stefaniemenzel.de/ Mehr über Stefanie als Künstlerin/Malerin: StefanieMenzel.art Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2019

29 min 6 sec

Dies ist eine ganz besondere Podcastfolge für mich. Mit meinem Buch in der Hand sitze ich hier und lese dir vor. Über die 4 Säulen der Heilung und meinen Weg zu innerem Frieden. Es ist aber viel mehr als das. Es ist ein Buch, dass ich für DICH geschrieben habe! Für diejenigen, die gerade nach Antworten suchen, sich verloren fühlen oder durch eine schwierige Zeit im Leben gehen. Meine Worte sind an dich gerichtet, wenn du wieder mehr Kontakt zu deinem Inneren aufnehmen möchtest, in Verbindung kommen willst. Ein Buch, das Mut macht und dich inspirieren soll, deinen eigenen Weg zu gehen.  Ich möchte dich in dieser Podcastfolge in meine Welt blicken lassen, dir erzählen, wie dieses Buch bereits vor Jahren in meinem Kopf entstanden ist. Und ich werde dir erklären, was ich meine, wenn ich von den 4 Säulen der Heilung spreche. Sie sind das Kernstück meiner Erfahrungen und das, was ich dir mit auf den Weg geben möchte. Lehn dich zurück, mach es dir bequem und lass mich dir vorlesen.   Über jeden Kommentar unter dem Blogpost zur Podcastfolge (https://andrea-morgenstern.com/die-4-saeulen-der-heilung-buch-andrea-morgenstern) freue ich mich sehr. Du erreichst mich auch auf Instagram und kannst dort deinen Meinung mit mir teilen. Hier geht es zu meinem Buch:  "Ich suchte Heilung und fand mich selbst. Wie auch du deine ureigene Lebenskraft entdecken kannst." https://andrea-morgenstern.com/heilung-buch   Hier kannst du dich direkt für deine kostenlose Coaching-Woche anmelden (ab 29.9.2019 geht es los!): https://andrea-morgenstern.com/coaching-online-programm/ Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2019

25 min 57 sec

„Du bist aber mutig! Ich könnte das ja nicht!“- Könnte dieser Satz von dir stammen? Oder bist du eher derjenige, der es oft zu hören bekommt? Ich werde tatsächlich immer wieder aus verschiedenen Richtungen mit dieser Aussage konfrontiert, von ganz unterschiedlichen Menschen. Dann möchte ich meinen Gegenüber am liebsten einmal durchrütteln, die Gedanken neu ordnen lassen und ihm erzählen, wie ich die Sache mit dem Mut sehe. Und genau das tue ich in der heutigen Podcastfolge. Was bedeutet es für dich, mutig zu sein? Was glaubst du über Mut? Wo warst du das letzte Mal so richtig mutig, hast Dinge getan, OBWOHL du Angst hattest? Ist Mut  wirklich so objektiv - der einen hat ihn, der andere eben nicht?  In dieser Podcastfolge erzähle ich dir von meiner Sicht auf Mut, spreche darüber, wie du es schaffst, immer öfter mutige Entscheidungen zu treffen. Und ich frage dich, was  Nicht-Mut dich eigentlich wirklich kostet. Ein Plädoyer für den Mut! Denn: „Den Mutigen gehört die Welt.“ Bist du dabei? Was sind deine persönlichen Herausforderungen zu dem Thema? Teile es gern mit mir auf Instagram oder in den Kommentaren unter dem Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/was-kostet-dich-nicht-mut).  Ich freue mich auf dein Feedback! Alles Liebe  Andrea Mein neues Buch ist da!  "Ich suchte Heilung und fand mich selbst. Wie auch du deine ureigene Lebenskraft entdecken kannst." https://andrea-morgenstern.com/heilung-buch Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Sep 2019

10 min 50 sec

Was braucht die Menschheit gerade am Dingendsten? Und wie kannst du selbst einen Beitrag leisten? Über diese Fragen, die dich deinem eigenen „Warum“ im Leben näher bringen können, habe ich mit Patrick Reiser gesprochen. Wie findet man also seinen Antrieb im Leben? Patrick ist diesen Weg schon gegangen und hat eine inspirierende Lebensgeschichte zu erzählen. Es ist so spannend, zu hören, wie sein Weg vom Angestellten-Job in einer Versicherung hin zum erfolgreichen Profisportler und Fitness-Youtuber verlief und wie er schließlich seinen Weg zum Redner und Coach fand. Heute unterstützt Patrick Reiser Menschen dabei, in ihr volles Potential und die Selbstverantwortung zu kommen. Alles Themen, die auch meine Arbeit prägen und daher bin ich sicher, dass du aus unserem Gespräch sehr viel wertvollen Input für dich mitnehmen kannst. Besonders schön finde ich Patricks Sicht auf das Thema „Vergleichen“. Durch seine Erfahrung im Bodybuilding und Fitness hat er natürlich sehr viel zu diesem Thema beizutragen und erstellt in unserem Gespräch ganz spontan einen „Intstagram-Notfallplan“. Den lege ich dir sehr ans Herz, wenn du wieder einmal in die Vergleichs-Falle bei Social Media getappt bist. Denn davon ist vermutlich jeder von uns nur einen Klick entfernt. Mich würde nun sehr interessieren, was du tust, wenn du dich durch Instagram & Co. getriggert fühlst. Hast du auch einen Notfall-Plan oder können dir Patricks Fragen dabei helfen? Ich freue mich von dir in den Kommentaren zum Blogpost (https://andrea-morgenstern.com/volles-potential-patrick-reiser) oder auf Instagram zu lesen! Links zur Podcastfolge:  Patrick Reiser: www.patrickreiser.com  Patrick auf Instagram: patrick.reiser Elevationcamp: www.elevationcamp.de Patricks Podcast (am 23. September hört ihr dort ein Interview mit mir): https://podcasts.apple.com/de/podcast/the-champions-mindset/id1393934297 Alles Liebe  Andrea Lust mir zu folgen? Blog | andrea-morgenstern.com Youtube | www.youtube.com/user/007morgenstern Facebook | @MorgensternAndrea Instagram | @andrea_morgenstern 

Aug 2019

1 hr 2 min