GedankenGut

Wolfgang Gutberlet, Adrian Metzger

Denken in Alternativen und Konsequenzen schafft Freiraum zum Entscheiden. Wolfgang Gutberlet und Adrian Metzger im Dialog zu Fragen und Impulsen unserer Zeit.

All Episodes

Wie kommt man zu seiner individuellen Weltanschauung und welche Rolle spielt die Wirklichkeitserfahrung dabei? In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams der Kueser Akademie Harald Schwaetzer zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie wir aus der Konformität ausbrechen können und die Weltanschauung als eine Frage an die Welt verstehen können, um sie als Fähigkeit zu nutzen. Ist eine möglichst große Deckung der Weltanschauungen notwendig für eine Kooperation?

Dec 2

22 min 54 sec

Was definiert Kultur und wie können wir diese bewusst gestalten? Wolfgang Gutberlet erklärt, weshalb Kultur durch jeden Einzelnen entsteht und skizziert kulturprägende Phasen. Der Diskurs über Leitgedanken ist signifikant, genauso die Anerkennung, dass Kultur immer in Bewegung ist. Ist alles was in einer Gesellschaft mit inbegriffen ist Kultur? Und ist jeder Kulturschaffende Vorbild?

Nov 25

17 min 27 sec

Mit welcher Methodik komme ich der Wahrheit näher? In dieser Folge ist Gesichtleser und Buchautor Eric Standop zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in den Diskurs, inwiefern die Wahrheitssuche erstrebenswert ist und welche Rolle Neugier und Wille spielen. Wie lassen sich Wahrheit und Wahrnehmung differenzieren und weshalb brauchte es Fantasie, um neue Wahrheiten zu schaffen?

Nov 18

21 min 10 sec

Was bedeutet Gesundheit und wie können wir mit den Grenzen von Krankheit umgehen? Wolfgang Gutberlet beleuchtet die Begrifflichkeiten auf subjektiver und objektiver Ebene und unterstreicht die Signifikanz der Stärkung unserer Vitalität. Gesundheit setzt Rhythmus und eine Anerkennung dessen voraus. Wie sind Ehrgeiz und Bescheidenheit kontextual einzuordnen und wie können wir an Einschränkungen wachsen?

Nov 11

19 min 35 sec

Weshalb ist Dankbarkeit eine Beziehungsbegründung und inwiefern können Dankbarkeit und Stolz koexistieren? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen verschiedenen Arten der Dankbarkeit und legt dar, wieso diese immer in Verbindung mit der Vorleistung steht. Indem wir die Vorleistung mitdenken, können wir Dankbarkeit ermöglichen. Wie schaffen wir es, wieder mehr Bezug zu diesem Prozess herzustellen? Muss Dankbarkeit auf Gegenseitigkeit beruhen?

Nov 4

20 min 58 sec

Inwiefern kann respektvolles Streiten unsere Beziehungsqualität erhöhen und warum ist es wichtig eine Streitkultur zu pflegen? In dieser Folge ist Podcasterin Hannah Panidis zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie wir am Widerstand und an unterschiedlichen Haltungen wachsen können und weshalb es die Bereitschaft braucht zu fragen anstatt zu bewerten. Wie schafft man es Streitgespräche nicht zum Kampf werden zu lassen und wie können wir als Vorbilder vorangehen?

Oct 28

18 min 41 sec

Was ist die Motivation ein Unternehmen zu gründen und welche Eigenschaften sind dazu wichtig? Wolfgang Gutberlet gibt Einblicke aus der Sicht seiner eigenen unternehmerischen Erfahrung und definiert existenzielle Motive und den Gedanken der Vorleistung. Vorstellungsvermögen, Beharrlichkeit und Unvoreingenommenheit sind essenziell, um erfolgreich eine Vision umzusetzen. Woher kommt unser Bedürfnis nach Selbstständigkeit und in welchen Bereichen werden wir in Zukunft vermehrt Start-ups sehen?

Oct 21

22 min 29 sec

Wie sollte sich eine entwicklungsorientierte Bildung definieren und was sind Eigenschaften, die man sich auf seinem persönlichen Lebensweg aneignen sollte? Wolfgang Gutberlet erläutert die Signifikanz von Aufmerksamkeit, Neugier und Beharrlichkeit und legt dar weshalb sich Umwege über das Interesse des Menschen mehr lohnen als der direkte Weg. Inwiefern spielt das Realisieren unserer Selbstwirksamkeit eine Rolle und wie erreichen wir die Menschen, von denen wir lernen können?

Oct 14

18 min 59 sec

Wie kann man den Satz "Ich bin ich" verstehen und wie lässt sich zwischen Ich-Sein und Ich-Bewusstsein differenzieren? In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams der Kueser Akademie Prof. Dr. Harald Schwaetzer zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie wir unsere Selbstwahrnehmung reflektieren können und welche Rolle Selbstvergessenheit dabei spielt. Warum kann das Üben von rückwärts Denken hilfreich sein?

Oct 7

25 min 3 sec

Wie schaffen wir es im Alltag die passenden Worte zu finden und inwiefern lässt sich der Konsens an Standardwörtern kritisch beleuchten? Wolfgang Gutberlet legt dar, inwiefern wir durch die Facetten der unterschiedlichen Begrifflichkeiten etwas hervorheben können und weshalb es wichtig ist, sich in den Empfindungs- und Sprachraum der anderen Person hineinzuversetzen. Was hilft uns auf persönlicher und informativer Ebene detaillierter und konkreter zu werden?

Sep 30

19 min 9 sec

Warum ist es wichtig bewusst mit Sprache umzugehen und warum kann es helfen die Wirkung auf unser Gesagtes zu reflektieren? Wolfgang Gutberlet zeigt auf, inwiefern differenziertes Sprechen wichtig ist und weshalb eine Feedbackschleife im Bezug auf die eigene Selbstreflektion sinnvoll sein kann. Denken wir zu wenig über das was wir sagen nach und was ist der Unterschied zwischen hinreden und zureden?

Sep 23

13 min 7 sec

Was bedeutet Meinungsfreiheit und warum ist diese nicht immer vorhanden? Wolfgang Gutberlet skizziert Situationen und Gründe, weshalb wir manchmal nicht sagen, was wir denken und erläutert die Signifikanz eines Vertrauensvorschusses und dem Raum sich irren zu können. Wie schaffen wir es mehr Mut für einen Meinungsaustausch zu verbreiten?

Sep 16

15 min 14 sec

Was steckt hinter dem Schlagwort "Fake News" und inwiefern liegt die Verantwortung eines Faktenchecks bei Fernsehsendern, Redaktionen und Social-Media Kanälen? Wolfgang Gutberlet erklärt, weshalb Diskussionen ohne vorschnelle Diskreditierung der Anderen wichtig sind und weshalb Mut und Wahrheitsliebe eine entscheidende Rolle spielen. Ist die Begrifflichkeit "Alternative Fakten" verharmlosend und kann eine Meinung auch als Fake News bezeichnet werden?

Sep 9

15 min 21 sec

Wie machen wir uns ein Bild von Menschen, denen wir gegenüber treten? In dieser Folge ist Gesichtleser und Buchautor Eric Standop zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, warum es wichtig ist, sich diesen Prozess bewusst zu machen und weshalb die Verwandlung der Wahrnehmung in Kommunikation die größte Herausforderung ist. Wie schafft man es die Wahrnehmungskraft so zu schärfen, das die Qualität der Einschätzung steigt?

Sep 2

26 min 7 sec

Was bedeutet es Verantwortung zu tragen und inwiefern kann man diese abgeben? Wolfgang Gutberlet skizziert, welche Voraussetzungen für ein verantwortungsvolles Handeln gegeben sein müssen und legt dar, dass dieses durch die Bewusstmachung der Folgen entsteht. Um die Welt zu verändern, müssen wir unsere Beziehungen verändern und zwischen einem Wahrnehmung- und Gestaltungscharakter differenzieren. Wie kann man jemanden motivieren Verantwortung zu übernehmen und was bedeutet das Entziehen von Verantwortung?

Aug 26

21 min 10 sec

Warum ist das Thema Beziehungen entscheidend für unsere Gesellschaft? Wie gelingt es im Alltag Beziehungsarbeit zu leisten? In dieser Folge ist Podcasterin Hannah Panidis zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, was Beziehungsarbeit definiert und warum eine gewisse Zeitinvestition notwendig ist. Die Qualität unserer Beziehungen entscheidet maßgeblich über unsere psychische und physische Gesundheit. Wie lernen wir unsere Prioritäten zu kommunizieren? Was kann helfen in den eigenen Reflexionsprozess zu gehen?

Aug 19

24 min 34 sec

Woran orientieren wir uns in unserem individuellen Schönheitsbegriff? Was ist unter dem sogenannten Dreiklang aus Wahrheit, Schönheit und Güte zu verstehen? Wolfgang Gutberlet legt dar, inwiefern das Schöne mit der umgesetzten Idee zusammenhängt und definiert die Bedeutung der spannenden Gelassenheit. Die Wahrnehmung einer Idee in der Wirklichkeit sowie die Ganzheit dieser ist ausschlaggebend. Warum ist es wichtig, sich von dem gesellschaftlichen Konsens zu befreien und dem Erkennen der Schönheit Zeit zu lassen?

Aug 12

15 min 31 sec

Ist Neid ein Problem unserer aktuellen Gesellschaft? Inwiefern sind wir verantwortlich für den Neid anderer Menschen? Wolfgang Gutberlet reflektiert die Entwicklung und Eigenschaften von Neid und gibt Perspektiven, was in einer Welt ohne Neid möglich wäre. Indem wir vom Direktvergleich zu einem Zeitvergleich wechseln, kommen wir zu einem Entwicklungsbegriff und können uns an Veränderungsprozessen orientieren. Kann Neid trotz allem ein Ansporn sein? Wie lässt sich Neid von konstruktiver Kritik differenzieren?

Aug 5

19 min 17 sec

Warum gibt es den Wunsch nach Konformität und warum ist Diversität dennoch erstrebenswert? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen der gegensätzlichen Vielheit und der polaren Vielfalt und skizziert den Prozess des Abwägens zwischen Individualität und Beherrschbarkeit. Indem wir Diversität zulassen, schaffen wir Entwicklungsmöglichkeiten und das, was heute undenkbar scheint, kann Perspektive werden.

Jul 29

19 min 5 sec

Was ist das Gute und wie können wir es erkennen und greifen? Wolfgang Gutberlet skizziert die Kräfte, die dazu führen, dass wir uns vermehrt mit dem Schlechten beschäftigen und legt dar, inwiefern im Guten das Zukünftige steckt. Das klare, nüchterne Betrachten des Prozesses mit seinen Indikatoren ist maßgeblich um aus Situationen zu lernen. Wie lernen wir unsere Stimmung selbst zu bestimmen und was ist zu bedenken, wenn wir das Glück herausfordern?

Jul 22

14 min 45 sec

Wozu verleitet uns Ehrgeiz und wie können wir diesen erkennen? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen Konkurrenz-bedingtem Ehrgeiz und leistungsbedingter Kooperation und erklärt, inwiefern sich Ehrgeiz negativ auf unsere Eigenständigkeit und Leistungen auswirkt. Warum kann Ehrgeiz unser Denken verhindern und wie lassen wir diesen hinter uns?

Jul 15

17 min 43 sec

Ist die Differenzierung zwischen Arbeit und Leben erstrebenswert und sinnvoll? Wolfgang Gutberlet beleuchtet die Thematik mit eigenen autobiografischen Bezügen als Unternehmer und unterstreicht die Relevanz zu realisieren, dass nicht nur bezahlte Arbeit als Arbeit definiert werden kann. Die persönliche Klärung zwischen Arbeit und Leben verbunden mit der Frage, was ich beitragen möchte ist elementar. Wie schaffe ich eine sinnvolle Dynamik und wie kommt man zu mehr Balance zwischen der beruflichen und der privaten Rolle?

Jul 8

16 min 37 sec

Wie kann man seinen eigenen Werde-Prozess bewusster in die Tat umsetzen und wohin führt dieser? In dieser Folge ist Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams der Kueser Akademie Harald Schwaetzer zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in den Diskurs, wie wir unser eigenes Prozessbewusstsein durch Üben stärken können, um so autonomer und eigenständiger zu handeln. Inwiefern können wir das eigene Bewusstsein und die individuelle Haltung definieren? Werdebuch 2: https://www.aschendorff-buchverlag.de/detailview?no=24787

Jul 1

21 min 34 sec

Wie definiert sich das Zusammenspiel aus Schönheit und Gesundheit? Wolfgang Gutberlet skizziert die Begrifflichkeiten und macht deutlich, inwiefern ein gesunder Geist die Schönheit beeinflussen kann. Anstatt nach Schönheit zu streben, sollte diese ein Nebenergebnis sein. Welche Voraussetzungen sind in dieser Thematik von Relevanz und was bedeutet es Schönheit zu manipulieren?

Jun 24

13 min 40 sec

Inwiefern kann ich Ziele erreichen, ohne den Weg gegangen zu sein? Wolfgang Gutberlet erklärt, inwiefern das Streben nach Schein mit der Ungeduld der heutigen Zeit zusammenhängt und begründet die Signifikanz des Weges als Chance für Veränderung. Warum ist es notwendig, Scheitern zuzulassen, um mutiger zu werden notwendige Wege zu gehen?

Jun 17

18 min 4 sec

Was sind die geschlechtsspezifischen Unterschiede im Auftreten in der (noch) männergeprägten Wirtschaftswelt? In dieser Folge ist Coach und Beraterin für Frauen in Führungspositionen Angelika Klinger zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, inwiefern strukturelle Hürden und Vorurteile unser Miteinander und unsere Chancengleichheit belasten. Wie schafft man es Rollenbilder aufzulösen und wie kommen wir zu mehr Flexibilität und Diversität?

Jun 10

23 min 44 sec

Welche Gemeinsamkeiten haben Situationen der Verzweiflung und wie kann man es schaffen die Vorstellung eines Weges beizubehalten oder wiederzuerkennen? Wolfgang Gutberlet erklärt, warum Verzweiflung zu einer Zerstörung der Willenskräfte führt und gibt Impulse zur Überwindung und Neuorientierung. Inwiefern können Leitsätze zu Denkruhe verhelfen und wie können wir Menschen bei der Suche nach einem geeigneten Ausgang unterstützen?

Jun 3

14 min 41 sec

Was ist die Rechtzeitigkeit im Lernen und Arbeiten in der Kindheit und welche Erfahrungen sind hilfreich? Wolfgang Gutberlet gibt einen autobiografischen Einblick in sein eigenes kindheitliches Erleben von Arbeit und skizziert, inwiefern Arbeit und Spiel zusammenhängen können. Durch kleine Verpflichtungen, die zu einem regelmäßigen Tun führen, können Kinder lernen wie sie selbst in der Welt agieren können.

May 27

14 min 36 sec

Was würde durch bedingungsloses Vertrauen in einer Gesellschaft möglich werden? Ist ein Maß an Kontrolle notwendig? Wolfgang Gutberlet legt dar, weshalb eine Wirtschaft ohne Vertrauen nicht möglich ist und zeigt die Relevanz auf, durch gegenseitiges Ermutigen die Vertrauenskultur zu verbessern und somit individuelle Entwicklungen zu fördern. Wie kommt es in unserer heutigen Gesellschaft zu einer Abnahme des Vertrauens und wie können wir dem entgegenwirken?

May 20

19 min 57 sec

Welches Potenzial steckt in den Kräften des Kosmos? Wolfgang Gutberlet skizziert, wie die Sprache des Kosmos verstanden werden kann und unterstreicht die positiven Auswirkungen kohärent mit den jeweiligen Kräften zu arbeiten. Was beschreibt die Methode der Eurythmie und was können wir konkret in unsere Entscheidungsprozesse einbeziehen?

May 13

20 min 10 sec

Inwiefern sind Relevanz und Exaktheit komplementär zu betrachten? Wolfgang Gutberlet skizziert die Aspekte des Abwägungsprozesses zwischen gegensätzlichen Polen und begründet die Signifikanz des realitätsbezogenen Anwendens. Wie erlangen wir ein größeres Bewusstsein der Grundsätze, die für uns relevante Entscheidungen treffen?

May 6

18 min 21 sec

Wozu sollten wir uns mit der Frage der Selbsterkenntnis kontinuierlich auseinandersetzen und warum kann Erkenntnis niemals ein abgeschlossener Prozess sein? In dieser Folge ist Prof. Dr. Harald Schwaetzer, Professor für Philosophie und Mitglied des Leitungsteams der Kueser Akademie, zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie wir durch existenzielle Reflexionen zu uns selbst kommen. Beide gehören dem Autoren-Kollektiv des "Werdebuch 1" an und stellen dieses vor: Welches Anliegen verfolgt das Buch und wie kann es uns auf unserem eigenen Selbstbildungsprozess unterstützen? Werdebuch 1: https://www.aschendorff-buchverlag.de/detailview?no=24684

Apr 29

22 min 21 sec

Wie kann man die Welt durch Um­stül­pung besser verstehen? Wolfgang Gutberlet erklärt, inwiefern wir loslassen können, um dem Werden Raum zu geben und unterstreicht, wie wichtig ein beweglicher Geist ist. Wenn ich zulasse, dass ich ein Anderer werde, kann ich werden, der ich bin. Was ist die Ambivalenz, die zum Leben gehört und in welcher Hinsicht ist die Umstülpung als Naturgesetz zu verstehen?

Apr 22

15 min 5 sec

Inwiefern können Gedichte hilfreich sein unsere Sicht auf das Wesentliche zu konzentrieren? Wolfgang Gutberlet gibt einen Einblick zu seinem persönlichen Bezug zu Dichter Christian Morgenstern und skizziert, weshalb seine Gedichte für ihn eine positive und hilfreiche Rolle übernehmen. Wie ist es möglich, das "Verdichtete" ins Konkrete zu bringen, sodass es wirksam wird?

Apr 15

20 min 1 sec

Was definiert die Frauenquote und in welchen Aspekten kann diese positiv sowie negativ betrachtet werden? In dieser Folge ist Coach und Beraterin für Frauen in Führungspositionen Angelika Klinger zu Gast und geht gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet in den Diskurs, inwieweit die Frauenquote als sinnvoll erachtet werden kann. Weshalb sollten wir den Begriff "Quotenfrau" besser nicht verwenden und wie können wir eine Kultur schaffen, in der Männer und Frauen gleichberechtigt wachsen und ihren Weg finden können?

Apr 8

23 min 58 sec

Was definiert "wirtschaftlich sein" und wie bedingen sich Wirtschaft und Einkommen? Wolfgang Gutberlet unterstreicht die Signifikanz, der richtigen Begrifflichkeiten und legt dar, weshalb Wirtschaften nicht nur unter dem Aspekt des Profits betrachtet werden sollte. Wie lässt sich der Homo Oeconomicus beschreiben und warum sollte man die damit verbundene These infrage stellen?

Apr 1

19 min 16 sec

Was definiert Wissenschaft und wie lässt sich die Begrifflichkeit der Wahrheit kontextuell einordnen? Wolfgang Gutberlet skizziert Ziele, Aufgaben und Konsequenzen der Wissenschaft und analysiert diese im Zusammenhang auf gesellschaftliche Entwicklungen und Vorstellungen. In welcher Beziehung stehen Wissen und Wahrheit zu Vorgängen und Konsequenzen? Warum ist es signifikant diese nicht ausschließlich selektiv zu nutzen?

Mar 25

20 min 38 sec

Wie können wir uns innerlich frei machen und uns zurücknehmen, damit sich etwas Neues einstellen kann? Wolfgang Gutberlet skizziert die entstehenden Möglichkeiten im Zusammenhang mit bewussten Entscheidungen des Lassens und Machens. Loslassen kann auch bedeuten etwas aufzugeben, um es für etwas einzusetzen, was aus unserer Perspektive erstrebenswert ist. Wie können wir uns ermutigen, experimentierfreudiger zu sein?

Mar 18

17 min 13 sec

Wie lassen sich kurzfristiges und langfristiges Denken differenzieren und warum ist es sinnvoll Letzteres zu etablieren? Wolfgang Gutberlet gibt einen informativen Einblick in die gesellschaftliche Entwicklung der Denkstrukturen und gibt Impulse, wie wir Gewohnheiten für langfristige Ziele kontinuierlich beibehalten können. Wie schaffen wir es, trotz Unsicherheiten und Veränderungen langfristig zu denken?

Mar 11

19 min 23 sec

Wie kommt man mit Menschen aus, die man sich nicht ausgesucht hat? Und wie kann ich mit meiner eigenen Antipathie umgehen? Wolfgang Gutberlet legt dar, dass wir nur uns selbst ändern können und unterstreicht die Notwendigkeit, den Ursprung unserer Antipathie zu konkretisieren. Wie gelingt es uns diese komplexe Herausforderung anzuerkennen und wie können wir den Fokus auf das Positive im anderen Menschen legen?

Mar 4

20 min 2 sec

Gibt es unterschiedliche Arten von Glück? Wie schafft man es eine Freude am Leben zu entwickeln? In dieser Folge ist der bekannte Hirnforscher und Vorstand der Akademie für Potentialentfaltung Gerald Hüther zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Impulse, wie sich das Glücksgefühl definiert und warum Widerstand und Dankbarkeit uns positiv beeinflussen können. Warum ist es wichtig Kindern zu helfen die Fähigkeit zu erwerben sich zu freuen, wenn etwas schiefgelaufen ist?

Feb 25

23 min 42 sec

Wie täuschen wir uns selbst, wenn wir uns spiegeln und was entzieht sich unserer Beobachtung? Wolfgang Gutberlet erläutert, was nötig ist, sich selbst aus unterschiedlichen Perspektiven zu betrachten und differenziert zwischen Selbstkritik und Selbsterkenntnis. Wie kann uns Gruppendynamik helfen und wie lässt sich emotionales Erleben von rationaler Rückmeldung entkoppeln?

Feb 18

21 min 59 sec

Zeitreisen, um Entscheidungen rückgängig zu machen? Wie können wir mit Situationen umgehen, in denen man rückwirkend gerne anders gehandelt hätte? Wolfgang Gutberlet differenziert zwischen dem Bereuen der Tat und dem Bereuen der Folgen. Er legt dar, warum es sinnvoll ist eine moralische Fantasie für unsere Taten zu entwickeln und die Situation auch hinsichtlich unserer Entwicklung und dem Wirken auf Andere zu betrachten. Was kann helfen die eigene Vergangenheit anzunehmen?

Feb 11

17 min 59 sec

Was zeichnet eine/n Unternehmer/in aus und welche Fragen muss ich mir stellen, um herauszufinden, ob ein Unternehmen erfolgreich werden kann? Wolfgang Gutberlet geht auf Entwicklungsziele in Bezug auf Kapital, Ware und Arbeit ein und stellt autobiografischen Bezug her. Soziale Wirksamkeit und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sind für ihn von großer Bedeutung und ein Grund als Unternehmer aktiv zu sein. Inwiefern sind moralische Fantasie und die Möglichkeit zur Transformation signifikant?

Feb 4

23 min 8 sec

Wie stehen Wirklichkeiten und Ideen im Verhältnis zueinander und was definiert den Erkenntnisprozess? Wie kommen wir von der Wirklichkeit zur Idee und von der Idee wieder in die Wirklichkeit? Wolfgang Gutberlet nimmt Bezug zu dem Spielprozess von Schiller und stellt die verschiedenen Schritte des Veränderungsprozesses vor. Wie lassen sich die Fragestellungen auf Unternehmen anwenden und warum spielen Grundsätze dabei eine wichtige Rolle?

Jan 28

21 min 10 sec

Was definiert unterschiedliche Arten der Führung und welche Ziele sind dabei signifikant? Wolfgang Gutberlet gibt Impulse aus seiner eigenen Erfahrung als langjähriger Unternehmer und erklärt, warum es so wichtig ist auf Augenhöhe zu führen. Wie schafft man es, in einem Unternehmen ein Bewusstsein für einen bestimmten Führungsstil zu implementieren, sodass jede/r Einzelne intelligent, verantwortlich und selbstständig handeln kann? Online-Seminar "Menschen würdig führen": https://www.weg-akademie.de

Jan 21

16 min 52 sec

Welche geschlechtsspezifischen und kulturellen Unterschiede gibt es im Hinblick auf Kommunikation? In dieser Folge ist Coach und Beraterin für Frauen in Führungspositionen Angelika Klinger zu Gast und gibt gemeinsam mit Wolfgang Gutberlet Denkanstöße, wie wir uns über verschiedene Sprachstile und Sprachrituale bewusst werden können und wie sie den Alltag verändern. Was ist unter dem Pyramidenstil zu verstehen und welche Vor- und Nachteile entstehen, wenn man sich sprachlich anpasst?

Jan 14

24 min 51 sec

Wozu braucht es Strategien? Gibt es für jedes Ziel die richtige Strategie? Wolfgang Gutberlet erklärt, welche Denkweisen uns helfen können Strategien zu entwickeln, weshalb diese beweglich bleiben sollten und warum Zieltreue signifikant ist. Beim Entwickeln einer Strategie merke ich, ob mein Ziel realistisch ist. Aber wie schafft man es die jetzige Begebenheit und zukünftige Vision miteinander zu verbinden?

Jan 7

18 min 46 sec

Was macht Silvester bedeutsam und was hilft, sich zu seinen Vorhaben zu bekennen? Wolfgang Gutberlet erzählt von den 12 heiligen Nächten, von eigenen Eindrücken des Silvesterabends und von seinen Wünschen im Hinblick auf uns als Gesellschaft. Warum ist es von so hoher Signifikanz nicht etwas Negatives vermeiden zu wollen, sondern anzustreben etwas Positives zu erreichen?

Dec 2020

13 min 50 sec

In dieser besonderen Folge an Heiligabend gibt Wolfgang Gutberlet einen Einblick in die Stimmung seiner eigenen Weihnachtsfeste, die Weihnachtsgeschichte und definiert die Chance der Ernsthaftigkeit. Wie schaffen wir es, in uns lichter und wärmer zu werden, anstatt die Wärme von Außen kommen zu lassen?

Dec 2020

14 min 22 sec