Yogisch By Nature - Yoga als ganzheitlicher Lifestyle by Christine Raab - ehemals Soulbeauty

By Christine Raab | Achtsam & Glücklich | Yoga Meditation Energiearbeit

Für Körper, Geist und Seele

  1. 1.
    Persönlichkeitsentwicklung in der Partnerschaft
    23:21
  2. 2.
    Wie du es schaffen kannst in Selbstliebe und Selbstsicherheit zu leben
    21:53
  3. 3.
    Hypnobirthing Interview mit Stephanie Heim
    55:03
  4. 4.
    Erkenne dich selbst – mit Human Design
    52:23
  5. 5.
    Wie Energien uns permanent beeinflussen
    25:00
  6. 6.
    Gesunde Ernährung – auch speziell bei Krebs
    32:52
  7. 7.
    Wie deine Umgebung dich beeinflusst
    17:12
  8. 8.
    Der große Jahresrückblick 2020 und wie geht es nächstes Jahr weiter
    40:54
  1. 9.
    Yoga Tradition vs. Moderne
    27:46
  2. 10.
    Krafttier Meditation
    12:30
  3. 11.
    Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung
    24:44
  4. 12.
    Bhakti Yoga – Interview mit Anna von herzensmenscht.at
    54:07
  5. 13.
    Wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten unterstützt – Interview mit Irina Zimmermann
    1:02:16
  6. 14.
    38 mit 5 Extraleben!
    22:10
  7. 15.
    Alles ist Yoga
    22:08
  8. 16.
    Routinen für den Alltag und wie dranbleiben?
    20:30
  9. 17.
    Krise als Chance
    19:24
  10. 18.
    Wie man das Immunsystem stärken kann
    18:16
  11. 19.
    Xenia.Greta im Interview – Über Strala Yoga und mehr Leichtigkeit im Alltag
    41:10
  12. 20.
    Biomes Darmtest
    18:00
  13. 21.
    Wie du dein ganzes Leben aufräumst
    24:39
  14. 22.
    Interview mit Alexa von YOGASTRONG
    42:19
  15. 23.
    Wie du das Jahr gut beenden kannst
    19:12
  16. 24.
    Warum deine Schwächen auch deine Stärken sein können
    15:31
  17. 25.
    Von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität
    1:06:55
  18. 26.
    Was Horrorfilme mit Spiritualität zu tun haben
    19:47
  19. 27.
    Kristin Woltmann im Interview – Über die weibliche Energie
    48:46
  20. 28.
    Wie du dir deine eigene Wirklichkeit erschaffen kannst
    19:32
  21. 29.
    Ein Leben nach dem Brustkrebs – was dir niemand darüber sagt …
    23:45
  22. 30.
    Interview mit Annmarie von Alive in Wonderland
    49:55
  23. 31.
    Om Tryambakam – ein besonderes Mantra
    15:46
  24. 32.
    Wie die unendliche Geschichte mich (und vielleicht auch dich) inspiriert
    13:29
  25. 33.
    Guru, Mentor, Wegbegleiter …
    17:12
  26. 34.
    Intuition und Schweinehund
    22:54
  27. 35.
    Was ist Energiearbeit? Warum wir alle jeden Tag mit Energien arbeiten
    16:25
  28. 36.
    Ich liebe mich so wie ich bin! Interview mit Schareska von amo como soy
    56:25
  29. 37.
    Was bedeutet eigentlich OM?
    18:39
  30. 38.
    Die Haut – unser größtest Organ! Interview mit Philipp Domsch
    57:21
  31. 39.
    Frühling – Zeit für einen Neustart
    16:18
  32. 40.
    Ganzheitliche Tattoos und Selflove Club – Interview mit Ronja Block
    56:02
  33. 41.
    5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag und mein Fazit zur Vivaness und Biofach 2019
    25:59
  34. 42.
    Wie du eine gute Energie im Raum schaffst und hälst
    21:46
  35. 43.
    Warum jeder einen Ganesha haben sollte
    17:30
  36. 44.
    Meditation 10 bis 0
    15:55
  37. 45.
    Bist du glücklich?
    27:45
  38. 46.
    Selbstoptimierungswahn – nein, danke!
    19:15
  39. 47.
    Was bedeutet eigentlich Namasté und das Anjali Mudra?
    14:19
  40. 48.
    Der große Jahresrückblick 2018 und meine Wünsche und Ziele für 2019
    34:23
  41. 49.
    Rituale zum Jahresende, Rauhnächte und Buchverlosung
    26:49
  42. 50.
    Ra Ma Da Sa – Heilungsmeditation
    20:16

Listen to Yogisch By Nature - Yoga als ganzheitlicher Lifestyle by Christine Raab - ehemals Soulbeauty now.

Listen to Yogisch By Nature - Yoga als ganzheitlicher Lifestyle by Christine Raab - ehemals Soulbeauty in full in the Spotify app


\n

\n

Ich freue mich dich begleiten zu dürfen.

\n

Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Wie deine Umgebung dich beeinflusst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"2cHh8ZnQcmPighxtKB1hQR","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie deine Umgebung dich beeinflusst","release_date":"2021-02-22","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:2cHh8ZnQcmPighxtKB1hQR"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/18421de653f05f60bf7b65cbc89115516418502c","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Alle Jahre wieder mache ich zum Jahresende einen großen Jahresrückblick. Dieses Jahr war ein ziemlich besonderes Jahr und irgendwie ist und war alles anders. Ich habe fast ein halbes Jahr... Der Beitrag Der große Jahresrückblick 2020 und wie geht es nächstes Jahr weiter erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2454152,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/38yblV1ergDC0hV3IziBc1"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/38yblV1ergDC0hV3IziBc1","html_description":"

Alle Jahre wieder mache ich zum Jahresende einen großen Jahresrückblick. Dieses Jahr war ein ziemlich besonderes Jahr und irgendwie ist und war alles anders.

\n

Ich habe fast ein halbes Jahr lang nicht mehr gebloggt oder Podcast Folgen aufgenommen. Eine Premiere in fast 10 Jahren Selbstständigkeit. Aber auch ein Zeichen dafür, dass weniger Druck da ist. Also insgesamt würde ich sagen ja sogar positiv.

\n

Nichtsdestotrotz möchte ich mir heute die Zeit nehmen und das Jahr gebührend beenden.

\n

Höre dir meinen Rückblick gerne im Podcast an oder schau es dir mit Video auf YouTube an.

\n

 

\n\n

 

\n\n

 

\n

Januar

\n

Ich bin super optimistisch und vorfreudig in den Januar gestartet! 2020 sollte das Jahr werden in dem endlich unser Traumhaus gebaut wird und wir ins Eigenheim ziehen. Seit langem haben wir das Projekt mehr oder weniger intensiv dokumentiert auf www.teamraab.de (noch mehr sogar auf dem Instagram Kanal @teamraab.de )

\n

Zu der Zeit habe ich noch regelmäßig meine vier Yogakurse pro Woche unterrichtet und sowohl meine ganzheitlichen Life Coachings als auch die ersten Social Media Beratungen.

\n

Das Jahr startete außerdem mit einem Blutjungs Konzert und ich dachte noch „Yeah, wenn mein Jahr schon mit einem Konzert startet kann das ja nur großartig werden!“

\n

 

\n

Februar

\n

So kulturell ging es auch weiter, war ich doch im Februar mit einer Freundin in der Nussknacker Aufführung. Again: Der Gedanke wie ich mich freue Kultur und Konzerte zu besuchen.

\n

Dazu zählt für mich auch der Besuch des MammaMia Kongress in Frankfurt!

\n

Mitte Februar war unser inzwischen schon traditioneller Besuch auf der Biofach/Vivaness. Seit Jahren berichte ich ausführlich darüber. Lies dir gerne meinen Bericht auf www.christinemakeupartist.de durch.

\n

Vor allem im Nachhinein bin ich sehr froh, dass die Messe überhaupt noch stattfinden konnte. Zu dem Zeitpunkt war Corona gerade in den Medien angekommen und wurde von mir noch etwas belächelt. Wie hätte man auch ahnen können was in den nächsten vier Wochen passiert.

\n

\"\"

\n

 

\n

März

\n

Am 09. März wurde unser Haus gestellt. YEAH! Montag bis Donnerstag wurde das komplette Gerüst aus Holz aufgebaut inklusive Wände und Dachstuhl. Am Montag drauf kam der große Lockdown! Ich gestehe: Ich war sehr froh, dass unser Haus komplett gestellt werden konnte, auch wenn erst mal unklar war wie alles weitergeht.

\n

Damit einher gingen natürlich auch die Yogakurse online, was leider nicht mit allen möglich war auf Grund äußerer Umstände. Spontan entstand mein Sonntagsyoga (gibt es inzwischen aber nicht mehr. Dafür durfte im November der MOKSHA CLUB entstehen).

\n

Danke an der Stelle schon mal an alle, die sich von mir begleiten lassen, sei es im Yoga oder im Coaching. Einfach nur DANKE!

\n

Was der Lockdown mit sich brachte war viel Zeit. Und als Hundefamilie durften wir ja auch weiterhin raus und spazieren gehen und Timo und ich haben wandern für uns entdeckt. Also quasi größere Strecken spazieren. Das machen wir nach wie vor und sind hochmotiviert. ^^

\n

 

\n

April – August

\n

Die Lockdown Zeit hatte es in sich. Weniger Jobs bedeutet weniger Einkommen. Und im Gegensatz zum Angestellten gibt es keine Kurzarbeit und damit auch kein gesichertes Einkommen und keine gesicherten Versicherungen. Dafür gab es die Möglichkeit einer kleinen Soforthilfe. Für mich gab es vor allem meine Onlinetätigkeiten und auch wenn es insgesamt sehr viel weniger Einnahmen gab wie sonst konnten wenigstens die laufenden Kosten gedeckt werden. Auch dafür bin ich sehr dankbar!

\n

Mit den Lockdown Lockerungen wurden es auch immer wieder weniger Leute in meinen Yoga Onlinekursen und so kam es, dass ich mein Angebot auf 1x/Woche reduzierte für alle (nach wie vor Mittwochs von 18.30-20.00 Uhr) und das Sonntagsyoga dann Ende September wieder einstellen musste.

\n

Die Onlinekurse gab ich für die komplette Zeit sehr stark vergünstigt raus um einfach möglichst vielen Menschen die Möglichkeit zu geben davon profitieren zu können. Danke an der Stelle für all die lieben Worte und euer Feedback!

\n

Wie schön war es im Hochsommer ein paar Mal Yoga im Freien zu unterrichten und endlich meine Mittwochsyogis mal wieder vor Ort zu sehen.

\n

Außerdem hatte das Ganze auch etwas Gutes: Timo und ich hatten sehr viel Zeit um uns um den ganzen Hausbau und den bevorstehenden Umzug zu kümmern. Ausmisten, Dinge verschenken und verkaufen, Kisten packen.

\n

Da der Umzug bevorsteht und damit für mich auch die geplante Eröffnung meines eigenen Yogastudios (Moksha Kahlgrund) erstelle ich die Webseite und suche nach potentiellen Lehrer:innen für das Studio. Es finden erste Gespräche statt und wir planen das letzte Quartal.

\n

 

\n

September

\n

Umzug. Endlich! Am 19. September ist es soweit und wir ziehen endlich ins Eigenheim. An der Stelle klopfe ich mir selbst gerne nochmal auf die Schulter für die sehr gute Vorbereitung und Organisation. Dank zahlreicher Freunde, einem LKW und zwei Anhängern war der komplette Umzug in gut vier Stunden geschafft. Rekord! Wahnsinnig dankbar und glücklich für die Unterstützung!

\n

Nun heißt es vor allem: Einrichten und vor allem unsere beiden Studios (MOKSHA Kahlgrund Yoga & Spiritual Center // Timos Fotostudio) so weit startklar zu machen, dass wir ab Oktober loslegen können.

\n

\"MOKSHA

\n

 

\n

Oktober

\n

Im eigenen Studio unterrichten und die ersten Fotoshootings vor Ort. Geschafft! Ein Traum wurde wahr. Für den 16.10. war ein „Tag der offenen Tür“ geplant und darf zum Glück auch stattfinden. Natürlich unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen und mit einem Mehr an Organisation. Danach bekomme ich viele viele Anmeldungen für die geplanten Yoga Anfängerkurse und im Grunde sind alle meine Kurse voll. Eine Woche später kommen die ersten Abmeldungen da die Corona Zahlen wieder steigen. Der erste Termin findet noch statt bevor es in den zweiten Lockdown geht.

\n

Wieder Termine absagen und verschieben. Wieder keine Planungssicherheit. Wieder weniger bis gar kein Einkommen.

\n

Dafür Kreativität und Flexibilität. Ich plane um.

\n

 

\n

November

\n

Der MOKSHA Club erblickt spontan das Licht der Welt. Wenn schon mein „MOKSHA Yoga & Spiritual Center“ aktuell nicht DER Place to be sein kann dann wenigstens online! Ich freue mich sehr und bin erneut dankbar über die bisherigen Anmeldungen und das positive Feedback!

\n

Ich bin dankbar, dass wir heute die Möglichkeit haben online verbunden zu sein und zu bleiben – und glaube das wird uns auch noch eine lange Zeit begleiten…

\n

Wir sind inzwischen voll und ganz im Haus angekommen und haben auch soweit alles gut eingeräumt. Lampen fehlen noch und natürlich muss hier und da noch ein Spiegel aufgehängt oder eine Kommode gefunden werden aber wir freuen uns jeden Abend wenn wir den Ofen anmachen und es gemütlich wird.

\n

Ich habe gelernt, dass wieder Platz für Veränderungen im Inneren ist wenn es im Außen ruhiger wird. Nachdem der ganze Umzug mit allem was dran hängt (und glaube mir, es war quasi ein ganzes Jahr nur Chaos!) geschafft ist war ich wieder motiviert Neues zu lernen und habe einen Kurs zum Thema „Human Design“ gemacht. Super spannend und etwas das ich im neuen Jahr sicher weiter verfolgen werde.

\n

 

\n

Dezember

\n

Corona und kein Ende in Sicht. Kann mein Rauhnächte Tag wie geplant stattfinden? Abwarten und nach Alternativen suchen. Dann treffe ich die Entscheidung: Nein, vor Ort geht es auf keinen Fall. Zu riskant. Also auch hier wieder umplanen. Auf online verlegen. Also Bonus gibt es dafür zum ersten Mal überhaupt die komplette Begleitung von mir durch die Rauhnächte (Die wilden 13) und ich stelle gerade erneut fest wie wunderschön das ist gemeinsam in diesem Raum zu sein. Online, offline, fast egal.

\n

Und genau da sind wir gerade mittendrin. Im Prozess (des Lebens).

\n

\"Rauhnächte\"Weihnachten

\n

 

\n

Wie geht es weiter?

\n

Was ich in diesem Jahr gelernt habe ist vor allem Flexibilität. Spontan reagieren. Umplanen, umorganisieren. Irgendwie geht es immer weiter. Am 21.12. sind wir pünktlich zur Wintersonnenwende in das Wassermann Zeitalter geswitcht. Das heißt noch mehr Veränderung, noch mehr „Aufbruch vom Alten“.

\n

Es wird weitergehen. Es wird sich weiter verändern. Wir sind in Sicherheit und doch gibt es eben gerade diese nicht.

\n

Mein Plan (stand heute – kann sich jederzeit ändern ^^) ist es vor allem den MOKSHA CLUB auszubauen. Ich glaube Online bleibt und wird weiterhin die Zukunft sein. Ich selbst liebe Onlinekurse und Seminare, denn es gibt mir die Möglichkeit von jedem Ort der Welt dabei zu sein, zeit- und ortsunabhängig. Nichtsdestotrotz wird es natürlich auch Veranstaltungen und Kurse vor Ort im MOKSHA Yoga & Spiritual Center geben (im Rahmen der Möglichkeiten).

\n

Es gibt so vieles was ich mit dir teilen möchte! Yogaphilosophie, Atemtechniken, Meditationen, mein Wissen zu den Jahreskreisen, zur Natur, zu Astrologie, Human Therapy und Human Design, zur Ernährung, zu Ayurveda und vielem mehr! Der MOKSHA Club ist der ideale Ort dafür!

\n

 

\n

Ich plane meinen Krebs Kurs zu überarbeiten und wünsche mir sehr, dass möglichst viele Menschen davon 2021 und auch darüber hinaus von meinem Wissen und meinen Erfahrungen profitieren können. Deshalb wäre ich dir sehr dankbar wenn du diesen Kurs mit allen Menschen teilst die du kennst!

\n

 

\n

Es wird weiterhin die Möglichkeit geben 1:1 mit mir im Coaching zu arbeiten, allerdings auch in begrenzter Zahl. Und es wird vielleicht auch den ein oder anderen Minikurs geben, den wir live zusammen aufnehmen. Denn ich merke gerade immer mehr, dass mir diese Form der Zusammenarbeit und des gemeinsamen Wachsens am Meisten Freude macht.

\n

 

\n

Danke!

\n

Wie in jedem Jahr möchte ich Danke sagen. Danke an alle, die den Weg mit mir gehen. Vielleicht schon länger, vielleicht erst seit kurzem. Danke für deine Unterstützung auf allen Wegen. Danke natürlich an den weltbesten Mann, der meine Ideen ertragen und hin und wieder auch umsetzen muss. Mit dem es nach all den Jahren immer noch lustig ist und viel Freude macht. Danke vor allem auch an meine Eltern, die mich in diesem Jahr so unglaublich viel unterstützt haben in der gesamten Hausbau Geschichte. Und auch danke an die Schwiegereltern für den Support! Danke an die Freunde die bleiben.

\n

 

\n

Ich wünsche uns allen nur das Beste für 2021 und freue mich wenn wir uns wiedersehen!
\nChristine

\n

 

\n

 

\n

Der Beitrag Der große Jahresrückblick 2020 und wie geht es nächstes Jahr weiter erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"38yblV1ergDC0hV3IziBc1","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Der große Jahresrückblick 2020 und wie geht es nächstes Jahr weiter","release_date":"2020-12-29","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:38yblV1ergDC0hV3IziBc1"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/6a340c4136665c3a0335783cdd461a6c06d3edf7","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Wie viel Tradition braucht Yoga? Wie kann Yoga in der Moderne aussehen? Und darf sich an so einer alten Philosophie überhaupt etwas ändern oder ist es dann kein Yoga mehr?... Der Beitrag Yoga Tradition vs. Moderne erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1666534,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/30JlJE48YsYyADr3aJhXVB"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/30JlJE48YsYyADr3aJhXVB","html_description":"

Wie viel Tradition braucht Yoga? Wie kann Yoga in der Moderne aussehen? Und darf sich an so einer alten Philosophie überhaupt etwas ändern oder ist es dann kein Yoga mehr?

\n

 

\n

Yoga Tradition vs. Moderne?

\n

 

\n

Diese Fragen habe ich mir gestellt und teile im Podcast meine Gedanken dazu mit dir.

\n

Spoiler: Ich kann dir keine hundertprozent klare Antwort geben.

\n

\"Christine

\n

Darum soll es aber, meiner Meinung nach, auch gar nicht gehen.

\n

Vielmehr geht es darum immer wieder zu hinterfragen und vor allem das eigene Gehirn nicht an einer Tür einfach abzugeben.

\n

 

\n

Was ist ein richtiger Yogi?

\n

 

\n

Bin ich nur dann ein guter und richtiger Yogi wenn ich um 4 Uhr nachts aufstehe und erstmal drei Stunden Yogapraxis mache? Oder bin ich vielleicht viel yogischer wenn ich es schaffe im Stau ruhig zu bleiben und nicht zu schreien und zu fluchen?

\n

 

\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Starte noch HEUTE deine Yogareise

Weniger Stress - mehr Power und Leichtigkeit mit meinem

\n

kostenlosen Yoga E-Book

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

You have Successfully Subscribed!

\n\t\t\t\t\t

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du regelmäßig meinen Newsletter mit Inspirationen und Tipps sowie Hinweise auf Blogartikel, Veranstaltungen und Angebote bekommen möchtest. Die Angabe Deines Vornamens ist freiwillig und wird nur dazu genutzt, dass ich Dich im Newsletter persönlich ansprechen kann. Du hast in jedem Newsletter die Möglichkeit Dich wieder abzumelden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den Anbieter ActiveCampaign und der statistischen Auswertung findest Du in der Datenschutzverordnung.

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n

 

\n

Noch mehr Gedanken dazu

\n

 

\n

Ich habe schon einige Male über ähnliche Themen gesprochen und empfehle dir auch unbedingt hier reinzulesen oder zu hören.

\n\n

 

\n

Meiner Meinung nach ist es auch ein großer Unterschied ob ich in einem Ashram, also einer Art Kloster, lebe und mein ganzes Leben ausschließlich dem Yoga widme oder ob ich beispielsweise eine Familie habe und ganz normal arbeiten gehe. Dementsprechend habe ich auch mehr oder weniger Zeit für intensive Yogapraxis.

\n

 

\n

Yogisch leben

\n

 

\n

Viel wichtiger als stundenlanges Asana „Geturne“ oder dogmatische Meditation ist, aus meiner Sicht, sich wirklich yogisch zu verhalten. Die Schriften geben sehr gute Ansätze und ich lese immer wieder gerne darin um mich inspirieren zu lassen.

\n

Gerade die Yamas und Niyamas sind gute Anhaltspunkte WIE ich leben sollte.

\n

 

\n

Lies gerne mein Buch „Die 8 Stufen des Yogawegs“ wo ich die Yogasutren für Anfänger erläutere:

\n\n

 

\n

Mich interessiert mega wie du darüber denkst. Schreib mir gerne direkt hier im Blog. Mehr Austausch findest du auf Instagram und in der Yogisch By Nature Community.

\n

 

\n

Aloha & Namasté,
\nChristine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

 

\n

 

\n

Der Beitrag Yoga Tradition vs. Moderne erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"30JlJE48YsYyADr3aJhXVB","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Yoga Tradition vs. Moderne","release_date":"2020-07-27","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:30JlJE48YsYyADr3aJhXVB"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/d4916ed07f1a9be40eeaf1cf5f7e39d3556c978b","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass es schon so lange keine Meditation mehr von mir im Podcast gab. Das ändern wir sofort und deshalb teile ich heute diese wunderschöne Krafttiert... Der Beitrag Krafttier Meditation erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":750629,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/5wWaPzx3YbEEWxCufdUrwF"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/5wWaPzx3YbEEWxCufdUrwF","html_description":"

Mit Erschrecken habe ich festgestellt, dass es schon so lange keine Meditation mehr von mir im Podcast gab. Das ändern wir sofort und deshalb teile ich heute diese wunderschöne Krafttiert Meditation mit dir.

\n

Such dir dafür einfach einen schönen Ort an dem du die nächsten Minuten ungestört bist. Setze oder lege dich bequem hin. Schließe deine Augen und lausche einfach der Meditation.

\n

\"Krafttier

\n

\n

Krafttier Meditation zum anhören

\n

 

\n\n

 

\n

Versuche ganz frei von Erwartungen zu sein. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass öfter mal ein überraschendes Krafttier auftaucht, eins mit dem du nicht rechnest.

\n

Lass das einfach zu, ohne zu werten.

\n

 

\n

Natürlich kann sich deine Krafttier auch im Laufe der Zeit ändern.

\n

Wenn du mehr über dein persönliches Krafttier wissen möchtest kannst du danach auch einfach im Internet nach „Krafttiert + „dein Tier““ suchen. (Ich nutze dafür die Suchmaschine Ecosia – kostenlose Werbung – denn damit unterstütze ich mit jeder Suche die Umwelt).

\n

Es gibt auch wunderschöne Krafttier Orakelkarten, da kannst du dir auch einfach intuitiv immer mal eine Karte ziehen. Ich mag diese hier am liebsten:

\n\n

 

\n

Schreib mir doch super gerne auf Instagram welches Tier sich dir gezeigt hat und wie es dir damit geht.

\n

 

\n

Wenn du mehr über Meditation wissen möchtest schau dir gerne meine 3teilige Videoserie „Warum meditieren?“ an.

\n

 

\n

Deine Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Krafttier Meditation erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"5wWaPzx3YbEEWxCufdUrwF","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Krafttier Meditation","release_date":"2020-07-14","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:5wWaPzx3YbEEWxCufdUrwF"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/1100dbc0a6188d8a7cdc4c78987559588e2ef92f","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Die neue Podcast Folge hat es in sich! Ich spreche über Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung. Es ist eine sehr persönliche Folge und ich teile darin meine aktuellen Gedanken und Gefühle. Das... Der Beitrag Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1484278,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/01LVJrsOkuChIEKTzpnuL2"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/01LVJrsOkuChIEKTzpnuL2","html_description":"

Die neue Podcast Folge hat es in sich! Ich spreche über Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung.

\n

Es ist eine sehr persönliche Folge und ich teile darin meine aktuellen Gedanken und Gefühle. Das Jahr 2020 ist nicht ohne und es werden viele alte Themen nochmal neue aufgemacht.

\n\n

\"\"

\n

alte Themen

\n

 

\n

Das bekomme ich gerade bei sehr vielen Menschen mit. Sei es das Gefühl einsam zu sein, im finanziellen Bereich oder sonstige alte Glaubenssätze. Vielleicht hilft es dir schon zu wissen, dass du damit nicht alleine bist. Das Jahr ist ein gutes Jahr alt und ich glaube niemand von uns hätte gedacht, dass es so sein wird. Da kann man sich durchaus verzweifelt fühlen und die Überforderung spüren. Ich merke das zum Beispiel gerade auch sehr mit dem ganzen Hausbau Thema

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

Energetisch ist auf jeden Fall gerade einiges los und ich spüre das fast täglich. Und auch wenn ich mich selbst nur ganz rudimentär in Astrologie auskenne weiß ich doch, dass auch die aktuellen Planetenkonstellationen das spiegeln.

\n

Karmisches und, wie gesagt, alte Glaubenssätze dürfen jetzt nochmal neu betrachtet, gefühlt und im besten Fall gelöst oder transformiert werden.

\n

 

\n

Falls du dabei Unterstützung brauchst melde dich gerne!

\n

 

\n

Was sagt Yoga dazu?

\n

 

\n

Das Yogasutra des Patanjali sagt:

\n

1.30. व्याधि स्त्यान संशय प्रमादालस्याविरति भ्रान्तिदर्शनालब्धभूमिकत्वानवस्थितत्वानि चित्तविक्षेपाः ते अन्तरायाः
\n vyādhi styāna saṁśaya pramāda-ālasya-avirati bhrāntidarśana-alabdha-bhūmikatva-anavasthitatvāni citta-vikṣepāḥ te antarāyāḥ

\n

„Die Hindernisse für die Verwirklichung sind Krankheit, geistige Trägheit, Zweifel, Gleichgültigkeit, Faulheit, Verlangen nach Vergnügen Täuschung, die Unfähigkeit zur Konzentrtion und Ruhelosigkeit des Geistes durch Ablenkungen.

\n

 

\n

Du siehst also: All diese Dinge sind normal. Sie sind menschlich. Die Sutren sind tausende Jahre alt.

\n

 

\n

Wie kann Yoga helfen?

\n

 

\n

Was uns auf unserem Weg helfen kann ist Yoga. Natürlich. \"😉\" Vor allem, meiner Meinung nach, das Dranbleiben. Im Yogasutra nennt Patanjali das „Tapas“, die Disziplin. Mit Achtsamkeit und ohne Überforderung natürlich.

\n

Lies dazu auch gerne hier:

\n\n

 

\n

Egal was ist. Geh auf deine Matte. Übe Asanas. Mach Pranayama. Meditiere. Es klappt nicht jeden Tag gut, aber das was zählt ist es immer wieder zu machen. Wenn es auch nur ein paar Minuten sind. Les die Schriften, tausche dich mit anderen aus.

\n

Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung. Ich kenne sie zu gut. Doch ich weiß auch wie sehr es hilft Unterstützung zu bekommen.

\n

Lass dir helfen!

\n

Ich liebe den Ursprungsgedanken vom Guru. Damit ist nämlich eigentlich eine Art Wegbegleiter gemeint. Jemand, den man um Rat und um Hilfe bitten kann. Nicht jemand, er die absolute Wahrheit kennt und von dir Dinge verlangt, die du blöd findest. Heute ist das wohl eher eine Art Coach oder Mentor und genau das ist es, was ich sein möchte.

\n

Eine Unterstützung. Für dich!

\n

 

\n

Ich freue mich sehr auf dein Feedback zu dieser Folge. Gib mir doch gerne auf Itunes oder Google eine 5-Sterne Bewertung. Schreib deine Meinung auf Instagram oder direkt hier im Blog.

\n

 

\n

Egal was ist – wir kommen da gut gemeinsam durch!

\n

Let your light shine.

\n

Deine Christine

\n

 

\n

Moksha Yoga & Spiritual Center findest du ab Oktober 2020 im Kahlgrund (63776 Mömbris-Schimborn). Ungefähr 10 Minuten von Aschaffenburg entfernt. Folge gerne jetzt schon auf Instagramund Facebook.

\n

Hier geht´s zur Webseite: Moksha Yoga & Spiritual Center Kahlgrund

\n

 

\n
\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Starte noch HEUTE deine Yogareise

Weniger Stress - mehr Power und Leichtigkeit mit meinem

\n

kostenlosen Yoga E-Book

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

You have Successfully Subscribed!

\n\t\t\t\t\t

Mit deiner Anmeldung bestätigst du, dass du regelmäßig meinen Newsletter mit Inspirationen und Tipps sowie Hinweise auf Blogartikel, Veranstaltungen und Angebote bekommen möchtest. Die Angabe Deines Vornamens ist freiwillig und wird nur dazu genutzt, dass ich Dich im Newsletter persönlich ansprechen kann. Du hast in jedem Newsletter die Möglichkeit Dich wieder abzumelden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung Deiner Anmeldung, dem Versand über den Anbieter ActiveCampaign und der statistischen Auswertung findest Du in der Datenschutzverordnung.

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n
\n
\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Titelbild von Rui // Grit Silencioso

\n

 

\n

Der Beitrag Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"01LVJrsOkuChIEKTzpnuL2","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Überforderung, Selbstzweifel, Verzweiflung","release_date":"2020-06-29","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:01LVJrsOkuChIEKTzpnuL2"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/3d470de9f8cfee8b46acf3f0f3226995a26123ea","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich freue mich sehr, dass Anna von herzensmensch.at mit mir ausführlich über Bhakti-Yoga spricht. Anna hat ihren Blog vor ungefähr drei Jahren gestartet, um über ihre Vinyasa Yoga Ausbildung zu... Der Beitrag Bhakti Yoga – Interview mit Anna von herzensmenscht.at erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":3247673,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4Pzr44zDrm3aL1zIxQVviT"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4Pzr44zDrm3aL1zIxQVviT","html_description":"

Ich freue mich sehr, dass Anna von herzensmensch.at mit mir ausführlich über Bhakti-Yoga spricht. Anna hat ihren Blog vor ungefähr drei Jahren gestartet, um über ihre Vinyasa Yoga Ausbildung zu schreiben. Letztes Jahr (2019) hat sie auf ihrer Bali-Reise die Liebe zu Bhakti-Yoga entdeckt.

\n

\"Über

\n

Was ist Bhakti überhaupt?

\n

 

\n

So wie wir im Vinyasa Yoga die Asanas auf der Matte üben, ist es eine Art des Yoga. Bhakti ist einfach eine andere Art. Es geht um die Hingabe zur Liebe. Es wird über Kirtan und Mantra ausgedrückt und geht um die Verbindung zum Göttlichen. Ich finde das klingt dann gleich total scary und gerade in unserer Welt, in der wir raus aus der Kirche wollen, klingt das so nach „oh Gott“.

\n

Es geht, glaube ich, eher um den Zugang zu sich selbst. Zu wissen, dass wir eine Quelle der Weisheit und der Liebe in uns haben.

\n

Beim Bhakti übt man, den Zugang dazu zu behalten.

\n

 

\n\n

 

\n

Was ist ein Mantra?

\n

 

\n

In meiner Ausbildung hatten wir verschiedene Themen-Wochenenden. Das Bhakti-Wochenende war für mich auch eins meiner liebsten. Das hätte ich nie gedacht, weil ich mit dem Begriff „Gott“ an sich auch nicht direkt etwas anfangen konnte. Für mich war das immer das Bild vom alten weißen Mann mit Bart.

\n

Ich fand es dann spannend, dass ich über Yoga wieder zu dem Thema „Gott, das Göttliche“ gefunden habe, obwohl Yoga ja keine Religion ist. Wer hier zuschaut (auf YouTube) sieht, dass ich mir sogar letztes Jahr den ganzen Arm voller Götter habe tätowieren lassen. ^^

\n

Du hast Mantra und Kirtan angesprochen. Über Mantren habe ich auch schon mal eine Podcast-Folge gemacht, aber für alle, die das nicht kennen – was ist das?

\n

 

\n

Wirkung auf emotionaler und spiritueller Ebene

\n

 

\n

Meine Bhakti-Lehrerin hat letztens eine schöne Erklärung für Mantren, gesagt. Viele von uns arbeiten vielleicht schon mit Affirmationen, also mit positiven Sätzen um mit unterbewussten Glaubenssätzen zu arbeiten.

\n

So wie die Affirmationen dann auf der rationalen Ebene sind, so sind die Mantren dann auch genau das, aber eher auf der spirituellen Ebene. Sie arbeiten durch Klang und Vibrationen, aber eben auch das Wort hat eine Wirkung auf uns.

\n

Die Klänge und Vibrationen arbeiten auch mit unseren Chakren und ich finde, wenn man zum Kirtan geht, wo es hauptsächlich um gemeinsames Singen und das Wiederholen des Mantras geht, dann spürt man diese Energie, die im Körper kreiert wird. Und dass das auf einer anderen Ebene arbeitet wie der Verstand.

\n

Das ist auch das, was mich immer wieder neu hingezogen hat.

\n

Ich fand das am Anfang auch eher so „do not wanna touch it“ und „nicht zu viel Gott“ und so. Aber dann lässt man sich darauf ein, kritisiert es nicht und denkt nicht über das Singen oder die genaue Bedeutung vom Mantra nach und lässt einfach den Klang und die Vibration auf sich wirken.

\n

Ich glaube, gerade wenn man Yoga übt oder schon mal in einer Klasse war, kennt man vielleicht diesen Moment, wenn man zum Schluss gemeinsam das „OM“ chantet, dann hat man eine kleine Vorstellung davon was Bhakti ist.

\n

 

\n

Wie praktiziert man Bhakti?

\n

 

\n

Ja, das stimmt. Das ist einem, glaube ich, gar nicht so bewusst, dass das OM am Ende der Stunde auch schon so was ist.

\n

Das heißt Kirtan ist im Prinzip Vorsingen – Nachsingen. In meiner Podcast-Folge hatte ich schon angesprochen, dass Mantren oft in Sanskrit sind, man aber auch deutsche Wörter nützen könnte.

\n

Ist das dann im Kirtan, oder bei dem wovon du sprichst, so, dass es klassische Sanskrit-Mantren sind?

\n

Oder wie stelle ich mir das vor, wenn du Bhakti-Yoga praktizierst? Fließt das in den Alltag ein oder übst du das auch ganz gezielt so, wie wenn man auf die Yogamatte geht?

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

\n

Dinge mit Liebe und Hingabe machen

\n

 

\n

Ich glaube, Bhakti fließt in meinen ganzen Alltag ein. Immer wenn ich etwas mit Liebe und Hingabe mache. Es ist so wie sonst auch beim Yoga.

\n

Wenn ich mich aber hinsetze und Mantren üben will, sind die wirklich oft auf Sanskrit oder teilweise auch auf Englisch. Ich finde es auch schön, den Mix zu haben mit einer Sprache, die ich verstehe. Es muss aber nicht unbedingt sein, dass ich es verstehe.

\n

Wie beim OM spüre ich es schon. Es geht auch um die Gefühle, die mit der Praxis kommen. Das Hingeben an die guten und auch an die vermeintlich schlechten Gefühle. Es gehört alles dazu.

\n

Es können auch sehr viele negativen Gefühle wie Trauer oder Wut hochkommen, wenn man die Worte und Sätze immer wieder wiederholt. Und sich dem auch hingeben können in der totalen Akzeptanz. Auch darin die Liebe zu erkennen und sich dem hinzugeben. Diese Einstellung auch im Alltag finden ist dann das, was es auch spannend macht.

\n

Eben nicht nur wenn ich hier mit dem Harmonium sitze und spiele und singe, sondern auch im Alltag, auch wenn ich an einen Menschen denke mit dem ich z. B. eine schwierige Beziehung habe. Auch da das Bhakti zu sehen und beurteilungsfrei sein.

\n

 

\n

Der Transfer von der Matte in den Alltag …

\n

 

\n

Ja, das sehe ich im Yoga auch so und ich werde auch oft gefragt, wie ich Yoga im Alltag leben kann. Die Kunst ist es wirklich, das in den Alltag mitzunehmen. Wenn ich auf der Matte bin und mich super spirituell fühle, danach aber im Auto sitze und die Leute auf dem Parkplatz anranze ist das trotzdem nicht so yogisch.

\n

Während der Praxis selbst geht es immer total leicht, aber in einer stressigen Situation das umsetzen zu können, ist echt auch bei mir noch die Schwierigkeit. Aber ich glaube, so geht es uns allen.

\n

 

\n

Ja, das geht mir auf jeden Fall auch so. Dann lese ich halt wieder in den Schriften oder setze mich auf die Matte, aber es geht eben immer weiter und breitet sich dann auch immer weiter aus. Gerade wenn man mit Yoga anfängt, denkt man ja oft, es ist eine körperliche Praxis, aber im Laufe der Zeit findet man vielleicht auch noch eine andere Art von Praxis. Letztendlich führt alles zur Erkenntnis und jeder hat einen anderen Zugang dazu.

\n

 

\n

Kann man auch unbewusst Bhakti üben?

\n

 

\n

Vor vielen Jahren kam ganz zufällig in einem Esoterik-Laden eine Mantra-CD von Snatam Kaur zu mir. Damals hatte ich mit Yoga und Mantren gar nichts zu tun und trotzdem ging es mir total ins Herz. Ich kannte die Wörter nicht (Snatam Kaur singt in der Gurmukhi-Sprache, typisch für Kundalini-Yoga) und es hat mich so ergriffen.

\n

Würdest du sagen, dass ist dann auch schon eine Form von Bhakti, auch wenn das dann gar nicht bewusst ist? Oder ist es nur dann Bhakti, wenn ich es bewusst übe?

\n

 

\n

Ich glaube schon, dass das auch unbewusst wirkt. Wir haben ja sogar recht bewusst diesen Bereich abgeschnitten, dass dieser innere Quell der Weisheit in uns ist. Dann heißt es vielleicht nicht Gott, aber gerade dieser Bereich verbindet uns dann auch mit anderen.

\n

Viele wollen das ja bewusst abtrennen und sagen „Das passt mit meiner rationalen Welt überhaupt nicht“ und dann hören sie ein Mantra und – es ist da. Wenn man es mal spürt und erlebt ist es überhaupt nicht esoterisch.

\n

 

\n

Es geht immer um die Liebe!

\n

 

\n

Das ist überhaupt so was Spannendes bei Musik. Man hört was und es geht direkt in einen rein, man ist glücklich oder könnte heulen und ich finde das macht es immer sehr begreiflich für Menschen. Das ist ja nichts anderes. als wenn mich sowas ganz tief berührt, nur dass beim Mantra die Botschaft vielleicht nochmal spezieller ist.

\n

Ich finde es echt schwierig im deutschsprachigen Raum, weil bei dem Wort „Gott“ ja oft eine Klappe runter geht. Wenn man es anders nennt oder in einer anderen Sprache sagt lässt es sich oft viel besser ausdrücken, finde ich. Weil wir ja auch oft ein schlimmes Gefühl zu Religion haben.

\n

Obwohl die Quintessenz aller Religionen ja immer die Liebe ist.

\n

 

\n

Ja, es gibt da ja auch Ähnlichkeiten und Überschneidungen mit Religionen. Bhakti ist nicht einer speziellen Religion zugeordnet, ich bin jetzt auch kein Hinduist. Den Zugang zur katholischen Kirche habe ich da z. B. nicht, aber kann meine Spiritualität trotzdem so gut ausleben. Ich glaube an die Liebe und die Verbundenheit, aber muss mich nicht irgendwelchen Religionskriegen angehörig fühlen.

\n

Ich glaube, solche Kriege kommen auch, weil unser Ego mit reinspielt. Das ist auch etwas, da dürfen wir die negativen Anteile erkennen und akzeptieren und es dann an die Liebe offerieren und uns nicht dem Kampf mit dem Ego hingeben. Das ist auch die Schwierigkeit, nicht so sehr ins Ego zu wandern. Die negativen Dinge sind eigentlich zu viel von einer guten Sache und das dann zu erkennen.

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Falls du noch auf der Suche nach passenden Yoga und Meditationsutensilien bist schaue doch gerne mal bei bausinger.de rein. Dort bestelle ich sehr gerne, da die Qualität hochwertig und Bio ist.

\n

Mit dem Code \"YL-JDTFLL\" bekommst du übrigens 4% Rabatt.

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

Yoga in Deutschland vs. Yoga in Indien

\n

 

\n

Ich habe mich die Tage erst wieder viel mit den Kleshas beschäftigt, mit den Dingen die uns daran hindern in der vollen Kraft zu leben. Da spielt ja auch das Ego viel mit rein und eben all diese menschlichen Dinge. Da dürfen wir üben, damit umzugehen und das ist ja auch das was man mit Yoga macht. Eben diese Kleshas zu überwinden mit Asanas, Atemübungen und so weiter.

\n

Du sagtest, du warst im Vinyasa-Yoga, also eher körperlich betont und bei dem es eher um die Asanas geht. Wie kam es dann, dass du zu Bhakti gekommen bist?

\n

 

\n

So wie bei dir hatten wir in meiner Vinyas- Ausbildung ein Bhakti-Wochenende gehabt, das ich sehr toll fand. Aber bei uns ist das halt nicht so verbreitet. Ich war schon manchmal auf einem Kirtan-Abend aber um es zu vertiefen hat mir auch vielleicht einfach ein Lehrer gefehlt. Ich war letztes Jahr in Indien, wo Yoga dann schon viel mehr Mantra beinhaltet. Ich kann mich erinnern, dass ich einmal in einem Hostel eine Privatstunde mit einem Swami hatte und von 90 Minuten haben wir vielleicht 45 Minuten nur gechantet. Er hat mir jeden Chant erklärt und es war total anders, aber ich fand es super cool. Nach Indien wusste ich, dass ich mehr von diesem Teil in meiner Praxis haben will.

\n

Dann war ich dieses Jahr auf Bali und wollte eigentlich eine Yin Yoga Ausbildung machen. Dann habe ich eine Bhakti-Aversion gefunden, wo man auch dass Harmonium spielen lernt. Da habe ich mich angemeldet, bin regelmäßig zum Kirtan gegangen und bin eine Woche voll eingetaucht.

\n

Es ist in einer Gruppe nochmal so ganz anders, wenn alle gemeinsam singen (wie in einem Chor vielleicht auch), diese besondere Energie. Und zu Hause habe ich mir dann auch ein Harmonium gekauft und übe jetzt fleißig meine Mantren weiter.

\n

Es ist wie am Anfang von der Yoga-Praxis, wie beim ersten herabschauenden Hund. Wieder viel üben.

\n

 

\n

Alleine zu Hause singen … ziemlich seltsam, oder?

\n

 

\n

Ich stelle mir das auch etwas seltsam oder speziell vor, wenn man dann alleine zu Hause singt, oder? Früher habe ich im Kindergarten gearbeitet und habe da auch Gitarre gespielt und gesungen. Das war immer okay. Aber wenn ich mir vorstelle, dass ich das einfach so zu Hause machen würde, wäre das irgendwie komisch.

\n

 

\n

Total verständlich! Ich hätte nie gedacht, dass ich mich zu Hause hinsetze und singe. Ich kann nicht singen. Es hat mich total viel Überwindung gekostet auf Bali mit dem Instrument zu singen. Es ging auch darum, die Stimme als Ausdrucksmittel zu finden für unsere Authentizität. Beim Kirtan geht es aber überhaupt nicht darum ob man singen kann und das Schlimmste, was man machen kann ist es zu kritisieren. Gerade mit dem Harmonium gemeinsam fällt mir das viel leichter mich der Vibration hinzugeben.

\n

 

\n

Yoga Praxis vs. Bhakti Praxis?

\n

 

\n

Machst du das separat? Also das Singen mit dem Harmonium als Yoga-Praxis oder baust du das in die körperliche Praxis mit ein? Oder ist es eher wie wenn ich ein Instrument und einen neuen Song lerne?

\n

 

\n

Ein bisschen bunt gemischt. Manchmal bin ich auf der Matte und mache Asanas und bekomme Lust aufs Harmoniumspielen. Und manchmal möchte ich ein neues Mantra lernen, dann ist es ganz unromantisch mit YouTube und lernen. Wenn ich dann aber richtig in den Flow komme ist es wieder eher weg vom Lernen. Die Mantren und die Asanas verweben sich.

\n

Ein Harmonium ist übrigens ähnlich wie ein Akkordeon.

\n

Meine Hoffnung wäre, dass ich mich irgendwann auch frei fühle im Spielen und vielleicht auch eigene Sachen entstehen. Aber dafür fehlt mir im Moment noch die Erfahrung und ich bin noch Schüler. Es gibt ja auch wunderschöne Mantren, auch mit englischen Songtexten, das ist dann auch etwas greifbarer. Snatam Kaur oder auch zum Beispiel Krishna Das oder so.

\n

Ganz gerne mag ich Kevin James, Krishna Das und mein Lieblingsmantra gerade ist das „Om Asato Ma Sat Gamaya“, das kennt man vielleicht. Das singe ich wirklich gerne. Edu und Joe haben auch ganz viele schöne Mantra-Gesänge. Wenn man auf Spotify „Kirtan Mantra“ eingibt wird auch schon sehr viel vorgeschlagen. Das „Devi Prayer“ ist auch sehr bekannt. Es gibt ganz viele schöne Mantren.

\n

 

\n

Mantra und Kirtans online hören

\n

 

\n

Bei Yogastunden oder zu Specials habe ich auch schon Mantren gespielt oder auch gemeinsam gesungen und das Feedback war immer total super! Ich finde Mantren „touchen“ einen innerlich nochmal mehr, die können einen so in den Frieden bringen. Auch Mantra-Konzerte finde ich soo schön und kann das jedem empfehlen. Das Verschmelzen der Stimmen und die starke Verbindung.

\n

 

\n\n

\n

Es gibt ja auch ganz unterschiedliche Mantren und manche puschen so richtig, dann ist es eher Party. Also gar nicht: Alle sitzen da und sind super erleuchtet. Aber je nach Texten eher … anbeten hat hier ja auch so einen negativen Touch, aber das „Offering“, sich hingeben, in Dankbarkeit schwelgen…

\n

\n

Es darf Emotionen auslösen!

\n

 

\n

Vertrauen, Loslassen. Damit kann man in unseren Breitengraden ja mehr anfangen. Ich kann das voll und ganz unterschreiben. Bei uns in Bali ist das auch oft in einen Dance ausgeartet. Je nachdem welche Emotionen das auslöst will man die vielleicht auch in einem Tanz loslassen.

\n

\n

Ja, man kann auch gar nicht anders! Es ist einfach so schön und ich freue mich sehr, wenn man mal wieder auf ein Konzert gehen kann!

\n

Ist es für dich so, dass Bhakti eng verbunden ist mit Mantra und Kirtan singen oder kann man das auch anders praktizieren? Mal ganz plump: Wenn ich mich hinsetze und bete wäre das auch eine Art Bhakti, oder?

\n

 

\n

Mantra singen als schneller Zugang zur Quelle

\n

 

\n

Ja, ich glaube für viele funktionieren Mantra und Kirtan gut, weil man einen schnellen Zugang zu dieser Quelle findet, aber es gibt viele verschiedene Arten von Bhakti. Wenn ich mich hinsetze und mich in Dankbarkeit übe ist es genauso wie wenn ich mich hinsetze und chante. Für jeden eine eigene Art Gebet zu finden, wobei ich bei dem Wort auch schon wieder Widerstand spüre, aber so ist es ja nun mal.

\n

Man braucht keinen speziellen Gott, sondern kann auch in einer Blume oder einem Stein sein Bhakti finden.

\n

 

\n

Gibt es eine Übersetzung für das Wort Bhakti?

\n

Ich glaube das heißt Hingabe.

\n

 

\n

Aww, das ist ja schön und würde super gut passen. Das ist ja echt etwas, das ich auch immer wieder merke. Alles was man mit Hingabe macht ist dann immer schön. Ich glaube das kennt jeder, dass die Sachen dann so leicht gehen, wenn man das voller Freude macht.

\n

So oft machen wir die Dinge ja aus Druck und sei es nur ein dämlicher Instagram Post. Da immer wieder hinzufühlen und es dann zu machen, wenn ich es aus der Freude mache ist so wertvoll. Da übe ich mich gerade wieder drin.

\n

 

\n

Hingabe führt zur Liebe

\n

 

\n

Ich glaube das ist es eben. Erst wenn ich es mit Hingabe machen kann, mache ich es aus dem Ort der Liebe. Dann sind wir auch wieder beim achtgliedrigen Pfad des Yoga. Das Festhalten und Verbissene, davon loszulassen und es mit Leichtigkeit zu machen. Das ist dann wieder die Schwierigkeit das im Alltag zu machen.

\n

 

\n

Ja, das ist echt die große Kunst das in den Alltag zu integrieren. Auf der Matte, in der Ausbildung, auf dem Konzert geht immer alles ganz leicht. Aber wir haben ja zum Glück noch ein paar Jahre zu üben. Es ist ein bisschen wie Autofahren. Irgendwann schaltest du von ganz alleine. Da dürfen wir Yoga noch ein bisschen üben, in welcher Form auch immer.

\n

 

\n

Mehr von Anna

\n

 

\n

Schön, Anna. Es war ein sehr schönes und erquickendes Gespräch. Ich freue mich sehr! Bietest du Bhakti-Stunden vor Ort an? Und wo findet man dich?

\n

Das ist der Plan. Ich lerne ja selbst auch noch und muss mal schauen, wie sich das Leben nach Instagram entwickelt. Im Moment habe ich ja die Morning Circles auf Instagram, da baue ich das schon ein. Ich habe aber noch nichts Konkretes geplant.

\n

Offline bin ich in Berlin, habe aber gerade keine Yoga-Base. Online findet man mich immer auf dem Blogund auf Instagram. Auf Instagram sind auch meine ganzen Live-Videos, da kann man auch reinschnuppern und auch mal bei einem Mantra mitsingen.

\n

 

\n

Wir sind ja gerade mit Haus bauen beschäftigt und der Plan ist im Herbst einzuziehen. Da baue ich auch ein Studio mit ein, das heißt Moksha. Das ist Sanskrit und beschreibt den Weg zur Befreiung, die Freiheit. Dort plane ich auch neben Yoga noch Womencircle und gerne auch Mantraabende, vielleicht klappt das ja auch mal, dass du dort einen Bhakti- Abend anbietest.

\n

Vielen Dank, Anna, für deine Zeit, für deine Insights und auch an alle die zugehört oder zugeschaut haben vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Bhakti Yoga – Interview mit Anna von herzensmenscht.at erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4Pzr44zDrm3aL1zIxQVviT","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Bhakti Yoga – Interview mit Anna von herzensmenscht.at","release_date":"2020-06-15","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4Pzr44zDrm3aL1zIxQVviT"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/251acd830504e68042de18feceac4f370e437adc","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich freue mich sehr heute mit dir ein wundervolles Interview mit Irina Zimmermann von ayur_rina (Instagram) teilen zu können. Du erfährst in diesem Interview wie Ayurveda dich im Leben und... Der Beitrag Wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten unterstützt – Interview mit Irina Zimmermann erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":3736033,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4XM2o5Y2JANVngErXaz72h"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4XM2o5Y2JANVngErXaz72h","html_description":"

Ich freue mich sehr heute mit dir ein wundervolles Interview mit Irina Zimmermann von ayur_rina (Instagram)teilen zu können. Du erfährst in diesem Interview wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten, insbesondere bei einer Krebserkrankung, unterstützen kann.

\n

Wichtig!

\n

Es ist super wichtig, dass eine Krankheit rechtzeitig erkannt wird um diese gut behandeln zu können. Wenn du dir bei etwas unsicher bist, beispielsweise einen Knoten in deiner Brust ertastet hast, dann gehe bitte unbedingt schnell zum Arzt und lasse dich untersuchen! Es kann auch etwas völlig harmloses sein und die Angst ist eventuell unbegründet. Aber hol dir diese Gewissheit!

\n

Speziell bei der Brust ist es super wichtig diese regelmäßig abzutasten damit du weißt wie sich das anfühlt. Wie du deine Brust abtastest habe ich schon mal in einem Video auf YouTube gezeigt.

\n

 

\n\n

 

\n

Du kannst das Interview im Podcast hören auf Spotify, direkt hier im Blog oder über die Podcast Apps für Itunes und Android. Du kannst es aber auch gerne auf YouTube mit Bild anschauen.

\n

Ganz viel Freude mit dem Interview!

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

\"Yoga

\n

 

\n

Yoga Onlinekurs für (ehemalige) Brustkrebs Patientinnen

\n

 

\n

 

\n

Ich begleite dich durch deine Krankheit und darüber hinaus. Nach meiner eigenen Brustkrebs Erkrankung habe ich eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht und ich hätte mir genau so einen Kurs damals gewünscht. Du kannst dir im Kurs einzelne Module zusammenstellen so wie es für dich gerade passt.

\n

 

\n

Tagesformabhängig. So kannst du dich körperlich fit halten, aber auch an einem positiven Mindset arbeiten und was für die Seele tun.

\n

 

\n

 

\n

Alle Informationen zum Kurs findest du hier: KLICK

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

\"\"\"\"

\n

 

\n

\n

\n

\n

\n

\n

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

Du kannst hier gerne auch die Zusammenfassung nachlesen. Ich empfehle dir allerdings auf jeden Fall auch das Interview anzuhören oder sogar auf YouTube anzuschauen.

\n\n

 

\n

Irina ist jetzt 33 Jahre alt und Mama von drei kleinen Kindern (Stand: Mai 2020). Im Januar hat sie die Diagnose Brustkrebs (Triple negativ, G3, inflamatorisch) bekommen. Seit der Geburt des letzten Kindes im Mai 2019 hat sie mit Problemen und Entzündungen der rechten Brust zu tun. Bis es dann zur tätsächlichen Diagnose kam sollte allerdings noch einige Zeit vergehen. Bis dahin wurde sie mit Antibiotika abgespeist. Nach monatelangen Behandlungen kam es dann erst nach einem guten halben Jahr.

\n

Irina beschäftigt sich schon länger mit Ayurveda und hat selbst auch entsprechende Ausbildungen gemacht (bzw. ist noch in der Ausbildung). Wir sprechen im Interview ausführlich über Ayurveda, was das ist und wie es helfen kann.

\n

Im Ayurveda ist eine Krankheit immer ein Prozess. Das heißt die Krankheit entsteht in mehreren Stufen und aus ayurvedischer Sicht ist es besonders sinnvoll präventiv zu handeln, sodass die Krankheit sich gar nicht erst richtig manifestiert. Das finde ich einen ziemlich spannenden Ansatz.

\n

 

\n
\n

„Diese sechs Stufen sind:

\n

 

\n

1. Ansammlung (Sanchaya)

\n

Wenn ein Dosha nicht frei durch den Körper fließen kann, weil es an einer Stelle blockiert ist, sammelt es sich zwangsläufig dort an.
\nWo auch immer die Störung auftritt, ist dasjenige Subdosha betroffen, welches dieses Organ steuert.

\n

2. Verstärkung (Prakopa)

\n

Das gestörte Dosha kann nicht abfließen und staut zurück. Der Druck wächst.

\n

3. Streuung (Prasara)

\n

Das überquellende Dosha sucht sich einen neuen Weg und breitet sich nun im Körper aus.

\n

4. Lokalisierung (Sthana Samshraya)

\n

An irgendeiner Stelle – dort, wo es eigentlich nicht hingehört –
\nsetzt sich das gestörte Dosha fest und entwickelt nun die ersten Vorboten einer Krankheit.

\n

5. Erkennbar werden (Vyakti)

\n

Die typischen Symptome der Krankheit kommen zum Vorschein.

\n

6. Ausbruch (Bheda)

\n

Das voll ausgeprägte Krankheitsbild (mit Komplikationen bricht aus).“

\n

 

\n

Zitiert von ayurveda-intensiv.de.

\n

Auf der ayurveda-schatztruhe.de wird das nochmal ein kleines bisschen gezielter beschrieben, das finde ich auch sehr anschaulich.

\n

 

\n

Im Ayurveda spricht man von verschiedenen Konstitutionstypen, den sogenannten Doshas, und diese bekommen ganz unterschiedliche Empfehlungen wie man leben sollte. Ayurveda ist die Lehre vom Leben (Ayur = Wissen, Veda = Leben). Letztendlich wird alles in diese Doshas eingeteilt: die Stunden des Tages, die Jahreszeiten, verschiedene Altersstufen, Ernährung, Sportarten, etc.

\n

Somit sind Krankheiten und Empfehlungen immer ganz individuell zu betrachten und zu behandeln. Am besten man lässt sich von einem speziellen Ayurveda Mediziner oder Ayurveda Gesundheitsberater untersuchen und behandeln.

\n

 

\n

 

\n

Vielen Dank, dass du dir die Zeit für uns genommen hast. Wenn dir die Folge gefallen hat teile sie doch auch gerne mit deinen Freunden. Ich würde mich sehr über eine 5 Sterne Bewertung auf Itunes freuen (Podcast: Yogisch by Nature) oder über eine 5 Sterne Bewertung auf Google.

\n

 

\n

Hab einen wundervollen Tag!

\n

Christine

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten unterstützt – Interview mit Irina Zimmermann erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4XM2o5Y2JANVngErXaz72h","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie Ayurveda dich im Leben und bei Krankheiten unterstützt – Interview mit Irina Zimmermann","release_date":"2020-06-01","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4XM2o5Y2JANVngErXaz72h"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/912d8d1c37da22324562b97e0dbe891c02f7dca2","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Heute ist ein ziemlich besonderer Tag für mich! Denn heute habe ich Geburtstag. Ich werde nicht einfach nur 38 Jahre. Heute ist auch der Tag an dem ich seit 5... Der Beitrag 38 mit 5 Extraleben! erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1330939,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1xJNR3d3HBLqoUWx507mXA"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1xJNR3d3HBLqoUWx507mXA","html_description":"

Heute ist ein ziemlich besonderer Tag für mich! Denn heute habe ich Geburtstag. Ich werde nicht einfach nur 38 Jahre. Heute ist auch der Tag an dem ich seit 5 Jahren krebsfrei bin.

\n

\"\"

\n

Zeit um die letzten Jahre ein bisschen Revue passieren zu lassen. In der heutigen Podcast Folge lasse ich dich einfach ein kleines bisschen an meinen Gedanken teilhaben.

\n

Viel Spaß beim Zuhören.

\n\n

 

\n

Geschenk für dich!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich dir gerne ein Geschenk machen. Diese Woche bekommst du meinen „Yoga bei Brustkrebs“ Onlinekurs zum Special Deal!

\n

 

\n\n

 

\n

Dieses Angebot gilt allerdings nur diese Woche bis Sonntag, 24.05.20! Sichere es dir am besten direkt hier:

\n

\"\"

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag 38 mit 5 Extraleben! erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1xJNR3d3HBLqoUWx507mXA","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"38 mit 5 Extraleben!","release_date":"2020-05-18","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1xJNR3d3HBLqoUWx507mXA"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/b15247462cb0534b2b2cc80f08f653fd4e169f23","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Immer wieder stelle ich fest, dass es Schwierigkeiten mit der Begrifflichkeit „Yoga“ gibt. Denn für die meisten Menschen ist es so, dass – wenn sie von Yoga sprechen – sie... Der Beitrag Alles ist Yoga erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1328013,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/6ciNt9PxB3cRVXWMvxLziZ"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/6ciNt9PxB3cRVXWMvxLziZ","html_description":"

Immer wieder stelle ich fest, dass es Schwierigkeiten mit der Begrifflichkeit „Yoga“ gibt. Denn für die meisten Menschen ist es so, dass – wenn sie von Yoga sprechen – sie eigentlich das Turnen auf der Matte meinen.

\n

Nun ist ja mein Leitspruch immer, dass Yoga eben so viel mehr ist wie nur dieses besagte „Turnen auf der Matte“.

\n

 

\n

Aber was ist Yoga dann genau?

\n

 

\n\n

 

\n

Ich habe in einer der ersten Folgen in diesem Podcast schon mal ein bisschen was dazu erzählt. Damals war ich gerade mitten in meiner Yogalehrer-Ausbildung und habe den Podcast auch dazu genutzt zu lernen.

\n

Denn dadurch habe ich mich automatisch mit dem Thema Yoga beschäftigt und man lernt ja bekanntlich immer am Besten durch das Lehren.

\n

Zu dem Zeitpunkt war ich gerade mit meiner Brustkrebs-Behandlung durch (mal von der Antihormontherapie abgesehen) und da kam die Ausbildung absolut richtig. Ich bin so dankbar, dass ich dadurch die Chance hatte mich und mein bisheriges Tun und Sein so bewusst zu reflektieren.

\n

\"\"

\n

Die heutige Folge heißt „Alles ist Yoga“. Das sagt irgendwie alles und gleichzeitig nichts.

\n

 

\n

Yoga heißt Einheit

\n

 

\n

Das Wort „Yoga“ bedeutet so viel wie Einheit. Es ist eine aus Indien stammende Philosophie, die verschiedene Praktiken beinhaltet.

\n

Dazu gehören z. B. die bekannten Körperübungen, aber auch Atemübungen, Meditation und viele andere Formen. Über einige dieser Techniken kann man bereits in den Upanishaden (das sind sehr alte Schriften, ca. 700 v. Chr.) lesen.

\n

 

\n

Zu uns in den Westen kam Yoga, zumindest in Teilen, grob ab Mitte des 20. Jahrhunderts (also ca. 1950). Und weil das ganze Leben ja eine einzige Veränderung ist wurde und wird natürlich auch Yoga immer wieder verändert und entwickelt sich.

\n

Noch heute entstehen immer wieder unterschiedliche Stile. Ob diese sinnvoll sind oder nicht muss natürlich jede*r selbst entscheiden. Ich sage nur Metal Yoga. ^^

\n

 

\n

Yoga als Lebensweise

\n

 

\n

Das Yoga wie wir es heute kennen beruht auf verschiedenen Schriften. Die Yogasutren nach Patanjali beispielsweise (die habe ich mal für Anfänger in einem kleinen Buch zusammengefasst, das du auf Amazon kaufen kannst) oder auch die sehr bekannte Baghavad Gita. Ich habe vor kurzem erst gelesen, dass siee nach dem Ikea-Katalog und der Bibel an 3. Stelle der am meisten gedruckten Bücher steht.

\n

 

\n

Worum es letztendlich in allen yogischen Schriften geht, unabhängig vom Schwerpunkt der Schrift, ist der Gedanke, dass Yoga eine Lebensweise ist. Eine bestimmte Art zu leben.

\n

Und genau das meine ich mit:

\n

 

\n

Alles ist Yoga

\n

 

\n

Ich entscheide mich täglich, bewusst oder unbewusst, wie ich leben möchte. Was ich esse, wie ich mich kleide, wie ich mit mir selbst und auch mit anderen umgehe. Das alles ist Yoga. In den Schriften finden sich zu all diesen Dingen Empfehlungen.

\n

Spannenderweise auch viele Empfehlungen, die wir heute aus wissenschaftlicher Sicht bestätigen können. So wissen wir heute, dass regelmäßige Bewegung genauso wichtig für uns ist wie regelmäßige Pausen. Im Yoga ist das die Asanapraxis und die Meditation.

\n

 

\n

Am Anfang der Yogalehrer-Ausbildung wollte ich unbedingt lernen auf dem Kopf zu stehen oder andere fancy Posen um diese mit der Welt zu teilen.

\n

Okay, ich gebe zu. Ein bisschen will ich das immernoch. Hallo Ego. ^^

\n

Aber was ich viel mehr will ist: Im Einklang mit mir und der Welt leben. Bewusst leben. Clean, mit einem guten Gewissen.

\n

Auch die Energie spielt im Yoga eine große Rolle. Yogisch gesehen gibt es mehr wie „nur“ den physischen Körper. Alles ist Energie.

\n

 

\n

Deshalb entscheide ich mich für Fair Fashion statt die billige Kleidung. Deshalb spielt es eine Rolle ob ich Leid verursache. Deshalb darf ich mich immer wieder selbst reflektieren.

\n

 

\n

Und das alles ist Yoga. Jeder von uns lebt Yoga, jeden Tag. Bewusst oder unbewusst. Letztendlich ist es einfach nur ein Wort, eine Art Label.

\n

 

\n

Bewusst leben und entscheiden

\n

 

\n

Ich möchte mit diesem Podcast dazu beitragen, dass wir alle bewusster yogisch leben. Es geht mir dabei nicht darum bestimmte Turnübungen zu lehren oder etwas zu verbieten oder zu erlauben (wie man das von Gurus häufig kennt). Mir geht es vor allem darum, dass du dich selbst kennst und dich bewusst für dich und dein Leben entscheidest.

\n

 

\n

Wenn du gemeinsam mit mir Yoga üben willst, kannst du das aktuell jeden Sonntag tun. Immer von 10 – 11 Uhr gibt es eine Stunde Onlineyoga mit mir. Zeit für dich. Zeit für Körperübungen, Atemübungen, Meditation und eben auch immer ein bisschen Yogaphilosophie in Form von kleinen Impulsen. So wertvoll für uns alle.

\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Seelenpost direkt in dein Postfach

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

\n\t\t\t\t\t

Nach deiner kostenlosen Anmeldung bekommst du regelmäßig ca. 1x/Woche von mir Inspiration, Informationen und Input per E-Mail. Natürlich kannst du dich jederzeit austragen. Alle Infos zur Datenschutzverordnung: Klick zur Datenschutzverordnung

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n

Verbinde dich auch gerne mit mir auf Instagram. Du findest mich unter @christineraab.de

\n

 

\n

Ich wünsche dir alles Liebe und sende dir yogische Grüße,
\nChristine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Alles ist Yoga erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"6ciNt9PxB3cRVXWMvxLziZ","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Alles ist Yoga","release_date":"2020-05-04","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:6ciNt9PxB3cRVXWMvxLziZ"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/6e7c12d6e50619c15aa72199d2955d20b7c95844","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Heute geht es mal wieder um einen Zuhörerinnenwunsch. Die liebe Claudi hat mich auf Instagram gebeten doch mal was zum Thema Routinen zu erzählen. Welche Routinen ich im Alltag so... Der Beitrag Routinen für den Alltag und wie dranbleiben? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1230838,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/5gE3YDqOMQg3564QphiTC3"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/5gE3YDqOMQg3564QphiTC3","html_description":"

Heute geht es mal wieder um einen Zuhörerinnenwunsch. Die liebe Claudi hat mich auf Instagram gebeten doch mal was zum Thema Routinen zu erzählen.

\n

Welche Routinen ich im Alltag so habe, was Yoga zu Routinen und Ritualen sagt und wie man es schafft, dranzubleiben. Darum soll es heute hier im Podcast gehen.

\n

Routinen für den Alltag und wie dranbleiben?

\n

Als ich noch als Erzieherin gearbeitet habe waren meine täglichen Routinen ziemlich klar. Vor allem waren sie zu einem großen Teil fremdbestimmt, denn ich musste einfach zu einer bestimmten Zeit auf der Arbeit sein und dort bis zum Feierabend bleiben. Dazu noch die abendlichen Freizeittätigkeiten wie Bauchtanz, Schwimmen oder Yoga und so war meine Woche ziemlich geregelt.

\n

Eine der größten Schwierigkeiten in der Selbstständigkeit war es dann, nicht total in den Tag hineinzuleben. Und das ist auch heute noch immer wieder schwierig für mich. Das will ich an der Stelle gleich mal verraten.

\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Seelenpost direkt in dein Postfach

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

\n\t\t\t\t\t

Nach deiner kostenlosen Anmeldung bekommst du regelmäßig ca. 1x/Woche von mir Inspiration, Informationen und Input per E-Mail. Natürlich kannst du dich jederzeit austragen. Alle Infos zur Datenschutzverordnung: Klick zur Datenschutzverordnung

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n

 

\n

Struktur ist extrem wichtig!

\n

 

\n

Und doch ist es unglaublich wichtig eine gewisse Struktur im Leben zu haben. Etwas, das ich auch schon zu meiner Zeit als Erzieherin immer gesagt  habe. Denn im Kindergarten hatten wir natürlich auch einen geregelten Ablauf. Es gab den Morgenkreis, dann sind wir in den Wald gelaufen (ich war im Waldkindergarten). Zeit zum Spielen, für besondere Angebote, Essenszeiten usw.

\n

Ich habe sogar mal ein Buch mit dem Titel “Routinen und Rituale für jeden Tag” geschrieben. Darin bekommst du viele Tipps für den Alltag aber auch für den Monats- und Jahreszyklus.

\n

 

\n

Unser Gehirn steht auf Langeweile. Genauer gesagt ist unser Gehirn ziemlich faul. Es tut alles dafür, möglichst in Routinen zu sein, denn dann braucht es weniger Energie. Und da unser gesamtes System gar nicht so neu und modern ist, wie wir oft denken, ist der Energiesparmodus etwas ziemlich Essentielles.

\n

Sprich:

\n

 

\n

Unser Gehirn versucht immer, möglichst gut Reserven zu sparen

\n

 

\n

Das macht es faul.

\n

Und genau deshalb fällt es uns so schwer neue Dinge zu etablieren und wir fallen immer wieder in unsere alten Muster zurück.

\n

Man sagt, dass man  40 bis 60 Tage braucht, um etwas zur Gewohnheit werden zu lassen. Erst dann haben wir eine neue Routine erschaffen und die Dinge passieren automatisch.

\n

 

\n

Bis dahin brauchen wir ziemlich viel Disziplin. Japp. Sorry, das klingt jetzt vielleicht nicht ganz so reizvoll, aber genauso ist es.

\n

Wir brauchen Durchhaltevermögen und wir müssen uns das so leicht und gleichzeitig so schön wie möglich machen.

\n

 

\n

Deshalb kann ich gar nicht sagen, dass du jetzt uuunbedingt DIE eine Routine etablieren musst.

\n

 

\n

Die Frage ist also viel eher:

\n

 

\n

Was willst du?

\n

 

\n

Was willst du erreichen und wofür machst du es?

\n

 

\n

Wenn ich sportlicher werden will oder abnehmen will (Klassiker), dann ist es wichtig, dass ich regelmäßig und über einen längeren Zeitraum etwas dafür tue. Es hilft nicht, zwei Tage nichts zu essen und fünf Stunden spazieren zu gehen. Dadurch habe ich vielleicht einen kurzzeitigen Erfolg,  aber gebracht hat es mir eigentlich nichts.

\n

Ich muss also langfristig denken. Jeden Tag 30 Minuten spazieren gehen oder wenigsten 2-3 mal pro Woche Sport treiben. Jeden Tag ein paar Löffel weniger essen.

\n

Ich denke es ist klar was ich meine, oder?

\n

\"\"

\n

Typische yogische Routinen

\n

 

\n

Allerdings gibt es natürlich schon einige etablierte Routinen, die gerade im Yoga sehr gängig sind und die ich in Teilen so auch in meinen Alltag integriere (oder es zumindest versuche)

\n

Wobei man auch hier unterscheiden muss zwischen dem Alltagsyogi und dem Ashramyogi. ^^

\n

In einigen Yogaschriften wird davon gesprochen, nachts um vier Uhr aufzustehen, dann ungefähr eine Stunde zu meditieren und Atemübungen zu machen, weil zu dieser Zeit sowohl die Luft als auch der Geist besonders klar sind.

\n

Danach folgt ungefähr 1-2 Stunden Asanapraxis bevor es dann ans Frühstück geht.

\n

 

\n

So ist es bei mir definitiv nicht. Im Gegenteil, ich bin leider eher “Team Langschläfer”. Aber ich möchte gerne wieder früher aufstehen und mir ausgiebig Zeit für meine Morgenroutine nehmen. Wenn ich diese nämlich eine längere Zeit durchführe merke ich, wie wahnsinnig gut mir das tut und wie glücklich sie mich macht.

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

\"Yoga

\n

 

\n

Yoga Onlinekurs für (ehemalige) Brustkrebs Patientinnen

\n

 

\n

 

\n

Ich begleite dich durch deine Krankheit und darüber hinaus. Nach meiner eigenen Brustkrebs Erkrankung habe ich eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht und ich hätte mir genau so einen Kurs damals gewünscht. Du kannst dir im Kurs einzelne Module zusammenstellen so wie es für dich gerade passt.

\n

 

\n

Tagesformabhängig. So kannst du dich körperlich fit halten, aber auch an einem positiven Mindset arbeiten und was für die Seele tun.

\n

 

\n

 

\n

Alle Informationen zum Kurs findest du hier: KLICK

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n

Meine ideale Morgenroutine

\n

 

\n

Meine typische Morgenroutine sieht dann im Optimalfall so aus:

\n\n

 

\n

Das dauert dann ungefähr zwei Stunden insgesamt.

\n

Das klingt jetzt natürlich ziemlich viel und deshalb empfehle ich: Schaue was zu dir passt und was dir wichtig ist. Es muss auch gar nicht alles so ausgiebig sein.

\n

Zunge schaben mache ich beispielsweise immer und Zähne putzen natürlich auch. Wenn man grundsätzlich abends duscht, kann man auch da die Körperöl- und Dusch-Aktion machen. Je nach Zeit reicht es vielleicht auch nur noch für den Tee oder Kaffee und das kann man verbinden mit einem kurzen Journaling.

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Jede Routine muss letztendlich zu dir passen

\n

 

\n

Sonst hält man sie nicht lange durch. Es ist aber sehr hilfreich dir einen bestimmten Zeitraum vorzunehmen und das zu kontrollieren.

\n

Ein Teil von Yoga ist „Tapas“, die (Selbst)Disziplin. Es geht eben genau darum, jeden Tag auf die Matte zu gehen, auch wenn man mal keine Lust hat.

\n

Und das ist oft ein schwieriger Grat zwischen „Ich höre auf mich und meine Bedürfnisse.“ und „Ich gebe dem inneren Schweinehund nach.“

\n

Sei hier ehrlich mit dir selbst!

\n

 

\n

Gestalte dir doch einen kleinen Abreißkalender oder etwas zum Abhaken. Male dir etwa  60 Kästchen auf und streiche jeden Tag eins davon ab. Nach den 60 Tagen wirst du sehr stolz auf dich sein und ziemlich happy!

\n

Nimm deine Familie mit ins Boot. Sag ihnen, dass du das jetzt machen und durchhalten willst. Sie können dich motivieren, falls der Schweinehund zu laut wird.

\n

 

\n

Wenn du etwas Inspiration brauchst für deine morgendliche Routine empfehle ich dir gerne meinen Onlinekurs „Happy Morning“. In dem Kurs erhältst du über 40 Videos mit Aufzeichnungen von einem Morgenroutine-Webinar, das ich mal gegeben habe. Im Webinar haben wir uns jeden Morgen um 7 Uhr online getroffen und ich habe eine Meditation oder Yoga angeleitet, eine Geschichte erzählt oder inspirierende Gedanken und Tipps geteilt.

\n

Den Kurs findest du, wie alle anderen Kurse von mir auch, auf www.christine-raab.de/onlinekurse.  Bis Ende April 2020 bekommst du mit dem Gutscheincode „VERTRAUEN“ sogar 50% Rabatt.

\n

Schau da gerne mal rein!

\n

 

\n

Nun wünsche ich dir ganz viel Freude beim Umsetzen, beim Neu-Rebooten deines Gehirns und freue mich mega über dein Feedback.

\n

Schreib mir gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Itunes, kommentiere auf Instagram, dort findest du mich unter @christineraab.deoder schick mir einfach eine Nachricht.

\n

 

\n

Ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Mal,

\n

Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Routinen für den Alltag und wie dranbleiben? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"5gE3YDqOMQg3564QphiTC3","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Routinen für den Alltag und wie dranbleiben?","release_date":"2020-04-20","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:5gE3YDqOMQg3564QphiTC3"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/40cbc5a43baa5f0f451a1a75294eae4b01bf78cf","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Mit Krisen verbinden wir häufig etwas negatives. Etwas, dass wir nicht beeinflussen können. Man spricht ja auch davon „in eine Krise fallen“. Ich weiß noch, dass sich meine Brustkrebs Diagnose... Der Beitrag Krise als Chance erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1164696,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/6HPjNzhOikQF7t7QyqEGav"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/6HPjNzhOikQF7t7QyqEGav","html_description":"

Mit Krisen verbinden wir häufig etwas negatives. Etwas, dass wir nicht beeinflussen können. Man spricht ja auch davon „in eine Krise fallen“. Ich weiß noch, dass sich meine Brustkrebs Diagnose oft so angefühlt hat.

\n

 

\n

Jede Krise triggert etwas in uns, nämlich ganz essentielle Dinge und Fragen wie

\n\n

\"Christine

\n

In jeder Krise steckt auch eine Chance

\n

 

\n

Allerdings steckt in jeder Krise auch immer eine Chance – auch wenn wir das in diesem Moment nicht unbedingt so wahrnehmen und empfinden können.

\n

 

\n

Krise ist ein eigentlich aus dem Griechischen stammendes Substantiv und bedeutet ursprünglich ‚Meinung‘, ‚Beurteilung‘, ‚Entscheidung‘ – später im Sinne von ‚Zuspitzung‘ verwendet), das zum altgriechischen Verb krínein führt, welches „trennen“ und „(unter-)scheiden“ bedeutet. Auf das gleiche Verb geht auch das Substantiv „Kritik“ zurück.[6]

\n

 

\n

Wikipedia sagt außerdem dazu:

\n

Die Krise bezeichnet im Allgemeinen einen Höhepunkt oder Wendepunkt einer gefährlichen Konfliktentwicklung in einem natürlichen oder sozialen System, dem eine massive und problematische Funktionsstörung über einen gewissen Zeitraum vorausging und die eher kürzer als länger andauert.[1]

\n

 

\n

Wir werden oft mit Krisen konfrontiert

\n

 

\n

In unserem Leben werden wir ziemlich oft mit Krisen konfrontiert. Sei es, wie von der Fragestellerin formuliert, eine Trennung, oder so wie bei mir eine Krankheit oder aber auch bei psychischen Krankheiten und eben auch ganz globale Krisen wie die Corona Krise, in der wir uns aktuell befinden (Ich nehme diese Podcast Folge im April 2020 auf).

\n

 

\n

Mein Leitspruch während meiner Brustkrebs Erkrankung war ja „immer versuchen das Beste aus allem zu machen“. Und er kann auch in einer Krise sehr gut angewandt werden.

\n

Wichtig ist für uns das ganze erstmal zu erkennen und anzunehmen. Menschen haben ja unterschiedliche Bewältigungsstrategien. Manche verdrängen, andere stürzen sich in blinden Aktionismus. Es gibt immer geeignete und ungeeignete Bewältigungsstrategien. Ungeeignete wären zb Alkohol oder andere Drogen.

\n

 

\n

Resilienzfähigkeit

\n

 

\n

Die Fähigkeit, Krisen bewältigen und ertragen zu können, wird auch als Resilienz bezeichnet.

\n

Das war schon in meiner Zeit, als ich noch als Erzieherin gearbeitet habe, ein großes Thema. Wie können wir Kinder resilienzfähiger machen?

\n

Es geht also immer darum, dass jeder in der Gesellschaft lernt Krisen zu meistern und nicht daran zu zerbrechen.

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

\n

Was kann uns also dabei helfen Krisen gut zu bewältigen?

\n

 

\n
    \n
  1. Wie schon gesagt ist es immer der erste Schritt die Situation zu erkennen und einfach erstmal ganz wertfrei anzunehmen
  2. \n
  3. Setze dich ganz bewusst damit auseinander. Das geht sehr gut im Gespräch mit einer Freundin, bei sehr großen Krisen ggf. auch einem Coach oder Psychotherapeuten. Aber auch Schreiben hilft sehr.
    \nNimm dir Zeit und schreibe einfach erstmal alles ganz unstrukturiert auf was dir zu dem Thema einfällt.
  4. \n
  5. Unterstütze dich mit Methoden der Stressbewältigung. Denn jede Krise führt unweigerlich zu Stress. Und im Stressmodus wird unser Reptiliengehirn aktiviert. Unser Stammhirn sorgt im normalen Leben dafür, dass unsere notwendigen Systeme wie die Atmung oder der Herzschlag automatisch funktionieren. Das bedeutet aber auch, dass wir dann nicht mehr so richtig klar denken können sondern quasi automatisch funktionieren (Fight, Flight, Freeze).
    \nYoga und Meditation sind sehr gängige Methoden um besser mit Stress klarzukommen.
    \nBY THE WAY: Du kannst jeden Sonntag um 10 Uhr live mit mir Yoga üben, ganz einfach von zu Hause aus. Ich unterrichte online und du kannst ganz easy im Wohnzimmer und im Schlafanzug mit machen.
    \nEs gibt auch mehrere Onlinekurse von mir in denen du Meditation und Yoga lernen kannst.
  6. \n
  7. Lösungsmöglichkeiten finden. Überlege dir was DU möchtest. Wie soll es weitergehen? Was würde dich glücklich machen oder zufrieden stellen?
  8. \n
  9. Sinnvolle Strategien überlegen. Du weißt nun was die Krise mit dir macht. Ängste und Sorgen wurden gesehen und angenommen. Du weißt was du willst und hast dir überlegt was dich glücklich machen würde.
    \nJetzt darfst du dir konkrete Handlungsschritte vornehmem.
  10. \n
\n

 

\n

Je nach Ursache können die ganz unterschiedlich sein. Bei einer Krankheit ist es sicher sinnvoll sich unterstützen zu lassen oder eine Therapie zu machen. Bei mir war es unter anderem eine Chemotherapie, bei dir ist es vielleicht die Psychotherapie. Wenn Probleme in der Partnerschaft die Krise ausgelöst haben kann es sinnvoll sein zur Paartherapie zu gehen. Oder eine Trennung ist vielleicht die richtige Lösung.

\n

Bei der Corona Krise sind die sinnvollsten Schritte wohl das Zuhause bleiben, regelmäßig und oft die Hände gut waschen, auf Soziale Kontakte zu verzichten.

\n

Und auch wenn das am Anfang schwer fällt zu akzeptieren ist es am Ende doch die richtige Strategie um möglichst gut durch die Krise zu kommen.

\n

 

\n

Finde die Möglichkeiten darin

\n

 

\n

Jede Krise kann eine Chance sein. Wenn du bereit bist sie darin zu entdecken. Dich damit auseinander zu setzen.

\n

Es kann sein, dass du und dein Partner wieder ganz neu zusammen findet. Oder dass eine Trennung euch beiden weiterhilft. Mir hat meine Brustkrebs Erkrankung dazu verholfen mich nochmal ganz neu beruflich zu orientieren und die Yogalehrer Ausbildung zu machen und heute als ganzheitlicher Coach zu arbeiten.

\n

Für viele hat die Corona Krise ganz neue Möglichkeiten der Technik eröffnet. Zoom Calls, gemeinsame Kaffeekränzchen oder Filme schauen – online. Mein Sonntagsyoga Angebot ist so entstanden.

\n

 

\n

Es ist nicht immer jede Krise nur schlecht, sie hat auch immer viele Möglichkeiten.

\n

Wikipedia:
\nDie mit dem Wendepunkt verknüpfte Entscheidungssituation bietet in der Regel sowohl die Chance zur Lösung der Konflikte als auch die Möglichkeit zu deren Verschärfung.[2] Dass es sich hierbei um einen Wendepunkt handelt, kann jedoch oft erst konstatiert werden, nachdem die Krise abgewendet oder beendet wurde.[3]

\n

 

\n

 

\n

Ich hoffe diese Podcast Folge hat dir gefallen und hilft dir weiter wenn du gerade in einer Krise steckst. Falls du persönliche Unterstützung brauchst bin ich gerne für dich da und begleite dich als Coach.

\n

 

\n

Schreib mir gerne deine Meinung dazu auf Instagram. Dort findest du mich unter @christineraab.de

\n

 

\n

Ich wünsche dir alles Gute, bleib gesund und versuche immer das Beste daraus zu machen.

\n

Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Krise als Chance erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"6HPjNzhOikQF7t7QyqEGav","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Krise als Chance","release_date":"2020-04-10","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:6HPjNzhOikQF7t7QyqEGav"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/ab0605d78727d2bbbcac56d55bae26207f0acf9b","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Das Immunsystem stärken. Darum soll es in der heutigen Podcast gehen. Aktuell befinden wir uns ja in einer riesigen Ausnahmesituation und die Corona Krise ist allgegenwärtig. Grund genug sich ganz... Der Beitrag Wie man das Immunsystem stärken kann erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1096882,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1NRsxVovto75FBLSn61vz8"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1NRsxVovto75FBLSn61vz8","html_description":"

Das Immunsystem stärken. Darum soll es in der heutigen Podcast gehen. Aktuell befinden wir uns ja in einer riesigen Ausnahmesituation und die Corona Krise ist allgegenwärtig. Grund genug sich ganz gezielt um das Immunsystem zu kümmern.

\n

Unser Immunsystem

\n

Und da das auch zu anderen Zeiten ziemlich wichtig ist möchte ich dir heute gerne einige Tipps geben wie du dein Immunsystem stärken kannst aus yogischer Sicht.

\n

Wenn du dich noch mehr mit dem Immunsystem beschäftigen willst empfehle ich auch gerne mal einen Blick in dieses Video hier. „Es war einmal das Leben“ war eine Serie aus meiner Kindheit, wo der ganze Körper auf einfache Art und Weise erklärt wird. Vielleicht von der Art der Darstellung nicht mehr so ganz zeitgemäß (immerhin aus den 80ern) aber inhaltlich immer noch ziemlich gut.

\n\n

Ich hatte ja 2015 die Chemotherapie auf Grund meiner Brustkrebs Erkrankung. Gerade bei der Chemotherapie werden ja alle schnellwachsenden Zellen im Körper zerstört und da ist dann eben auch das Immunsystem betroffen.

\n

Deshalb ist es gerade für krebskranke aber z.B. auch chronisch kranke Menschen sehr wichtig ganz Besonders auf das Immunsystem acht zu geben.

\n

 

\n

Der Darm ist übrigens ein ziemlich wichtiger Teil des Immunsystems. Da hatte ich vor kurzem erst in der Podcast Folge zum Biomes Darmtest darüber gesprochen. Höre also auch gerne nochmal da in die Folge rein.

\n

BIOMES Darmtest

\n

 

\n

Die Ernährung

\n

 

\n

Wenn wir schon gerade vom Darm sprechen können wir uns natürlich auch direkt die Ernährung anschauen. Denn diese ist ziemlich wichtig für unsere Gesundheit und eben für das Immunsystem. Über die Ernährung nehmen wir ja alle Nahrungmittel auf und dann muss man eben schauen was wie gut verdaut werden kann.

\n

Gerade Vitamine und Ballaststoffe sind super wichtig, müssen aber auch entsprechend verstoffwechselt werden können. Auch hier kann ein solcher Test aufschlussreich sein. Bei Allergien oder Unverträglichkeiten muss man natürlich auch genauer hinschauen ob man die pauschal empfohlenen Lebensmittel überhaupt verträgt.

\n

Ich finde den ayurvedischen Ansatz da auch immer sehr gut. Ayurveda ist eine Art Schwesternphilosophie vom Ayurveda und hier spielt die richtige (das heißt individuell passende) Ernährung eine große Rolle. Viele Dinge können auch beispielsweise mit Gewürzen verträglicher gemacht werden. Du kennst das vielleicht noch von früher, dass zum Sauerkraut oft Kümmel gegeben wird um das verträglicher zu machen. Ganz häufig wusste man früher auch um diese Zusammenhänge und das ist auch echt ein Punkt den ich noch sehr optimieren möchte bei mir.

\n

 

\n

Aus yogischer Sicht ist Alkohol und Rauchen schlecht, aber auch Kaffee und Alkohol sollte vermieden oder – wenn überhaupt – nur in Maßen genossen werden.

\n

 

\n

Bewegung

\n

 

\n

Bewegung und Sport ist auch sehr hilfreich für unser Immunsystem und auch für die Verdauung. Das können wirklich die Yoga Asanas, also Körperübungen sein, z.B. auch der Sonnengruß um den Körper zum Schwitzen zu bringen und das Herz-Kreislauf System anzuregen. Aber auch Spazieren gehen, Schwimmen oder Radfahren sind super.

\n

Falls du den Sonnengruß noch gar nicht kennst kannst du den auch sehr gerne mit meiner Anleitung hier lernen:

\n\n

Du findest übrigens auch noch mehr Yoga Videos von mir auf YouTube. Oder du meldest dich einfach für mein Sonntagsyogaan und dann kannst du jeden Sonntag um 10 Uhr live und online mit mir Yoga üben. Durch einen festen Termin ist die Verbindlichkeit ja durchaus höher.

\n

 

\n

Entspannung

\n

 

\n

Neben der Bewegung ist aber auch die Entspannung sehr wichtig. Überhaupt ist ja das ganze Leben in einem abwechselnden Rhythmus und auf die Anspannung sollte immer wieder die Entspannung folgen!

\n

Auch das machen wir übrigens im Sonntagsyoga. Es gibt hier immer die Kombination aus Asanas (Körperübungen), Pranayama (Atemübungen) und Entspannung.

\n

\"Christine

\n

 

\n

Man weiß heute, dass viel Stress das Immunsystem belastet und schwächt. Unser Körper ist ja leider noch gar nicht so modern wie wir denken, sondern schaltet bei Stress immer automatisch in den alten Modus aus Fight, Flight or Freeze – also Kämpfen, Flüchten oder Verharren. In der heutigen Zeit haben wir leider oft eine Art Dauerstress, durch die Arbeit, den Freizeitstress, die übermäßige Nutzung von TV, Handy, usw.

\n

Deshalb ist es auch in einer Yogastunde sehr wichtig die Entspannung am Ende nicht einfach ausfallen zu lassen (auch wenn du das Gefühl hast dich „nicht richtig“ zu entspannen, weil z.B. die Kinder Krach machen, ist es trotzdem für Körper und Geist eine Entspannungsphase)

\n

Unabhängig von Yoga kannst du dich im Alltag natürlich auch einfach so mal hinlegen, auf dem Sofa oder beispielsweise auch in die Badewanne und einfach mal einen Moment nichts tun.

\n

 

\n

Reinigung

\n

 

\n

In der „Hatha Yoga Pradipika“, eine der typischen yogischen Schriften, sind einige yogische Reinigungstechniken beschrieben. Auch im Ayurveda gibt es einige solcher speziellen Reinigungen, die das Immunsystem stärken. Was du täglich machen kannst sind Folgende:

\n

 

\n

Zunge schaben & Öl ziehen

\n

Jeden Morgen nach dem Aufstehen und noch vor dem Zähne putzen kannst du dir die Zunge mit einem speziellen Schaber abschaben um die „Schadstoffe“ wegzunehmen. Im Ayurveda folgt darauf meistens noch das sogenannte Öl ziehen. Dazu nimmst du einen kleinen Schluck Öl in den Mund und ziehst das über mehrere Minuten im Mund hin und her. Danach bitte in ein Tuch oder in den Müll ausspucken, nicht in den Abfluss. Traditionell wird das mit Sesamöl gemacht, ich finde es aber wesentlich angenehmer mit einem Minzöl. Da gibt es inzwischen wirklich einige zu kaufen.

\n

 

\n

Nasenspülung & Gurgeln

\n

Außerdem wird empfohlen die Nase mit einem speziellen Kännchenmit Salzwasser zu spülen (Neti). Hier lässt man das Wasser in das eine Nasenloch hinein- und auf der anderen Seite herauslaufen. So wird die Nase gespült. Es wird außerdem empfohlen mit Salzwasser zu gurgeln. So soll der gesamte Nasen- und Halsbereich gereinigt werden.

\n

 

\n

Atmen

\n

Das Atmen zählt im weitesten Sinne auch zur Reinigung der Atemwege. Im Yoga gibt es häufig die tiefe Bauch – Brust Atmung. Es wird fast ausschließlich durch die Nase ein- und ausgeatmet. Du atmest also durch die Nase ein und lässt den Atem bis in den Bauch und dann in den Brustkorb fließen. Dann rückwärts wieder ausatmen.

\n

Das Ganze kann noch mit der sogenannten Ujayi Atmung kombiniert werden. Dazu wird die Stimmritze etwas enger gemacht, sodass ein rauschendes Geräusch beim Atmen entsteht. Der Atem kann dadurch noch langsamer und tiefer fließen.

\n

Es gibt noch sehr viele andere Atemtechniken, sogenanntes Pranayama, im Yoga. Die Wechselatmung und auch der Feueratem sind sehr bekannt, wobei ich zweiteres wirklich nur empfehlen kann wenn man das gezielt mit einem Lehrer* geübt hat. Feueratem und Kabbalabathi ist ein bisschen ähnlich wie hyperventilieren, deshalb sollte man da wirklich aufpassen und das nicht selbst einfach mal so machen.

\n

 

\n

Was sonst noch tun?

\n

 

\n

Das sind alles Dinge, die aus yogischer Sicht zu einem gesunden Immunsystem beitragen. Vieles davon kann ganz einfach in den Alltag integriert werden und sollte auch so gesehen werden.

\n

Aktuell (Stand: 24.03.2020) hat Corona die Welt ja fest im Griff. Ein Grund mehr sich sehr gut um das Immunsystem zu kümmern. Es ist wirklich eine Krise und man kann das nicht wegreden. Es hilft aber auch nichts jetzt kopflos in Angst und Panik zu verfallen, denn auch das schwächt natürlich unser Immunsystem.

\n

Mitdenken und sinnvoll handeln sollte die Devise sein!

\n\n

 

\n

Wenn du jetzt überraschend im Homeoffice bist und den ganzen Tag mit deinem Partner verbringst (und das sonst nicht so ist), dann ist es super wichtig dir Routinen zu behalten und Struktur zu schaffen. Also nicht den ganzen Tag nur Netflix und chillen sondern wirklich einen geregelten Tagesablauf behalten.

\n

Feste Zeiten zum Aufstehen, ins Bett gehen und Essen PLUS die oben genannten Tipps um dein Immunsystem zu stärken. Denn wenn dein Immunsystem stark genug ist können Krankheitskeime, Viren und Bakterien abgewehrt werden und du wirst gar nicht erst krank. Das gilt ja letztendlich sogar für alle Krankheiten.

\n

 

\n

Ich hoffe meine Tipps helfen dir durch die momentane Zeit und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn du ab sofort auch beim Sonntagsyogadabei bist. Alternativ kannst du dir auch gerne einen meiner Onlinekurseholen und in deinem eigenen Tempo und Rhythmus damit meditieren, die Chakren reinigen und aktivieren und Yoga üben.

\n

Die Kurse gibt es aktuell übrigens mit 50% Rabatt mit dem Code „VERTRAUEN“ (direkt bei der Bestellung angeben).

\n

 

\n

Wenn dir diese Podcast Folge gefallen hat dann nimm dir doch bitte einen Moment Zeit und schenke mir eine 5 Sterne Bewertung auf Itunes oder bewerte mich auf Google oder Facebook.

\n

 

\n

Außerdem freue ich mich sehr über deine Meinung dazu unter diesem Blogpost hier oder auf meinem Instagram Account @christineraab.de

\n

 

\n

Bleib gesund!

\n

Deine Christine

\n

 

\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Wie man das Immunsystem stärken kann erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1NRsxVovto75FBLSn61vz8","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie man das Immunsystem stärken kann","release_date":"2020-03-24","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1NRsxVovto75FBLSn61vz8"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/da80d208ce173ce110c1c4fc89725b3b6084bf0e","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Xenia Greta verfolge ich seit einiger Zeit auf Instagram und bin meega begeistert von ihrem Profil. Sie ist Strala Yogalehrerin, Mindfulness Guide und inspiriert sehr zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen... Der Beitrag Xenia.Greta im Interview – Über Strala Yoga und mehr Leichtigkeit im Alltag erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2470531,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/55MLVBjvugLgQebNxAgL3S"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/55MLVBjvugLgQebNxAgL3S","html_description":"

Xenia Greta verfolge ich seit einiger Zeit auf Instagram und bin meega begeistert von ihrem Profil. Sie ist Strala Yogalehrerin, Mindfulness Guide und inspiriert sehr zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Leben voller Selbstliebe. Sie ist in der schwäbischen Alb zu Hause und bietet dort Yoga und Coachings im Sonnenhaldeyoga Haus an, das übrigens auch auf AirBnB zu mieten ist (The little Healinghouse).

\n

Alles Grund genug für mich sie zum Interview einzuladen. Voila – ab sofort im Podcast anzuhören, auf YouTube mit Bild zu sehen oder hier im Blog in Kurzform nachzulesen.

\n

 

\n\n

 

\n

Wie bist du zum Yoga gekommen?

\n

 

\n

\"XeniaMich hat es zum ersten Mal 2013 in ein Yogastudio gezogen. Ich war auf der Suche nach einer möglichen Alternative zu den täglichen 100 Squats, denn in Wahrheit war ich auf der Suche nach der Freude an der Bewegung. Ich hatte die Hoffnung, dass der damalige Trend Yoga etwas ist. Und ich muss ehrlich sagen: Ich war enttäuscht. Yoga und ich war keine Liebe auf den ersten Blick. Ich habe es aber natürlich nicht gelassen, denn ich hatte das Gefühl „man muss Yoga machen“.

\n

Ich habe dann alle Yoga Stilrichtungen ausprobiert und war auch viel in Berlin unterwegs. Dann bin ich irgendwann durch Zufall bei Tara Stiles gelandet, der Begründerin von Strala Yoga. Da habe ich gemerkt: Das ist eine Yogaart, die ohne diese ganzen Dogmen daher kommt mit einer Art der Bewegung, die mir mehr Freiheit erlaubt. Weg von dem typischen Yogaposen Bild. Ich habe es dann aber wieder aus den Augen verloren und erst 2017 wiedergefunden. 2018 habe ich dann die erste und 2019 die zweite Yoga Strala Ausbildung gemacht.

\n

 

\n

Das Besondere an Strala Yoga?

\n

 

\n

Es geht nicht um die bestimmte Ausrichtung einer Pose nach einem äußeren Bild sondern eher nach dem individuellen Gefühl. Mit einer gewissen Verspieltheit und Kontakt zu mir selbst. Strala beruht, auch wenn es sehr modern daherkommt und Räucherstäbchen und OM nicht passieren, auf den Bewegungs- und Heilungsprinzipien von Tai Chi und Qi Gong. Wenn du in einer Strala Stunde bist erfährst du was deine Atmung machen kann. Die Einatmung hebt dich, die Ausatmung nimmt Spannung weg. Wir praktizieren Strategien wie Leichtigkeit, guten Kontakt zu sich selbst und schauen wo man zuviel Anspannung mit rum schleppt um diese in der Yogastunden weg zu nehmen.

\n

Das hat mir einfach gut gefallen. Dieses ganze „Arm hierhin, Bein dahin“ führt für mich nicht zur Harmonie, zur inneren Einheit. Bewege dein ganzes Selbst aus deiner Mitte heraus dahin wo es sich gut anfühlt. Das ist das Strala Prinzip. Wir Menschen sind so gut im kontrollieren und uns Grenzen setzen und Strala hat mir geholfen diese Strategien loszulassen.

\n

 

\n

Das heißt es steht in der Stunde gar kein Lehrer vorne und leitet an?

\n

 

\n

Es ist ein komplett geführter Flow und das fühlt sich einfach großartig an. Ich als Guide leite durch die ganze Stunde. Es werden keine Asanas sondern Bewegungen angesagt. Du befindest dich die ganze Stunde in einem fließenden Flow und kannst erkennen wie toll sich dein Körper bewegen kann. Das ist einfach ganz großartig!

\n

 

\n

Das klingt total spannen! Ich will das unbedingt mal ausprobieren und komme dich auf jeden Fall mal besuchen. Heißt das die Ansage ist dann eher – wie genau?

\n

 

\n\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

\"Yoga

\n

 

\n

Yoga Onlinekurs für (ehemalige) Brustkrebs Patientinnen

\n

 

\n

 

\n

Ich begleite dich durch deine Krankheit und darüber hinaus. Nach meiner eigenen Brustkrebs Erkrankung habe ich eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht und ich hätte mir genau so einen Kurs damals gewünscht. Du kannst dir im Kurs einzelne Module zusammenstellen so wie es für dich gerade passt.

\n

 

\n

Tagesformabhängig. So kannst du dich körperlich fit halten, aber auch an einem positiven Mindset arbeiten und was für die Seele tun.

\n

 

\n

 

\n

Alle Informationen zum Kurs findest du hier: KLICK

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

Strala hat ganz viel mit Bewegung zu tun, du bewegst deinen gesamten Körper in der Stunde in alle Richtungen richtig durch und kannst das Prinzip der Leichtigkeit richtig fühlen und kannst das auch gut in den Alltag integrieren. Wir üben da quasi Basics und Strategien, die uns im Alltag etwas bringen. Der perfekte herabschauende Hund hat mir im Alltag noch nie etwas gebracht. Aber die Fähigkeit in einer Situation, wo ich vielleicht mit etwas unangenehmem konfrontiert werde, geht besser, wenn ich meine Schultern loslasse, meinem Atem Raum gebe und Herausforderungen mit etwas Leichtigkeit angehe.

\n

 

\n

Das ist total schön. So mache ich das im Hatha Yoga auch, dass viel über den Atem geht. Aber Strala ist dann trotzdem anders wie klassische Vinyasa Stunden?

\n

 

\n

Ja. Vinyasa geht schon ein bisschen in die Richtung, Strala geht noch etwas mehr in die Philosophie wie man mit der Community umgeht, wie man als Guide agiert. Es lohnt sich das selbst mal zu erleben.

\n

 

\n

Aber es gibt da nicht so viele Lehrer in Deutschland, oder?

\n

 

\n

Doch, sogar sehr viele. Wir haben noch nicht so viele Strala Studios, aber wir haben mehrere hundert Strala Guides. Wir nennen das Guide und nicht Lehrer und ich finde das passt auch viel besser. Denn ich finde die Rolle des Guides passt viel mehr wie die des Lehrers. Ich bin dafür da die Menschen durch eine Erfahrung zu führen, die ich besonders gut selbst kenne. Ich nehme die Menschen mit auf eine Reise. Ich verstehe mich nicht als Lehrer, der irgendwelche Korrekturen vornimmt. Denn du bist der Experte für dich selber. Das geht, finde ich, in der Yogawelt manchmal verloren. Wenn es um das Thema Heilung geht und um den Kontakt zu sich selbst geht es nicht unbedingt darum, dass der kleine Zeh in einer ganz bestimmten Haltung ausgerichtet ist.

\n

 

\n

Ja, es ist nicht immer alles gleich richtig für alle. Das sage ich auch ganz oft in meinen Stunden. Wir haben eben alle keine Lehrbuchskörper. Das klingt auf jeden Fall alles sehr spannend und ich komme dich auf jeden Fall mal besuchen.

\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Falls du noch auf der Suche nach passenden Yoga und Meditationsutensilien bist schaue doch gerne mal bei bausinger.de rein. Dort bestelle ich sehr gerne, da die Qualität hochwertig und Bio ist.

\n

Mit dem Code \"YL-JDTFLL\" bekommst du übrigens 4% Rabatt.

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

 

\n

Was ist deine Mission als Coach?

\n

 

\n

Das ist schön, dass du mich das so konkret fragst. Mich begeistert es schlicht, wenn es Menschen gut geht, wenn sie gesund sind, wenn sie aufblühen und großartige Dinge tun und ein erfülltes Leben führen. Wie wir uns innen drin ausrichten hat unglaublich viel damit zu tun. Da meinen Beitrag leisten zu dürfen ist einfach großartig und macht mich schlicht und einfach persönlich unglaublich glücklich. Wenn ich sehe was man gerade auch in den YOU Sessions gemeinsam schaffen und verändern kann, das ist für mich pure Erfüllung und meine absolute Herzensmission.

\n

 

\n

Wie stelle ich mir so eine YOU Session vor? Ich habe das schon auf Instagram gelesen und weiß, dass du das anbietest. Wie genau ist das und muss ich dazu bei dir vor Ort sein oder geht das auch online?

\n

 

\n

Tatsächlich rede ich erst seit kurzem auf Instagram über die YOU Sessions obwohl ich sie schon sehr sehr lange mache. Diese Sessions biete ich bisher ausschließlich vor Ort an. Online is great – in Person is Magic. Die Nachfrage ist aber sehr groß für Online Angebote, da mache ich mir gerade aber erst Gedanken dazu wie ich das machen könnte. Bisher sind sie immer im Little Healing House.

\n

Es geht darum sich gemeinsam hinzusetzen und zu schauen wo sind die Punkte wo man Leichtigkeit und eine gute Richtung ins Leben bringen kann, aber auch welche Übungen und körperliche Dinge kann man dafür tun. Was mich an der Arbeit riesig begeistert ist, den Menschen die Wahrnehmung zu geben was man durch einfache Basics tun kann. Sie kommen meist mit einem bestimmten Thema aber durch die Basics hat man eine Auswirkung auf das ganze Leben, es geht immer um das Lebensgefühl.

\n

Oft treten wir in diese Mindfulness Falle. Was bedeutet das wirklich? Wir gehen die Veränderungen oft mit den gleichen Strategien an die uns in ein unachtsames Leben gebracht haben. Da hilft mir auch Strala. Wie kann ich es schaffen mit mehr Leichtigkeit durch mein Leben zu gehen? Es geht mir nicht um die Illussion, dass nach der YOU Session einfach alles nur gut geht. Gerade die Shadow Work ist so wichtig und hilfreich.

\n

 

\n

Das heißt es ist kein fester Ablauf (die YOU Sessions)? Ich mache so etwas ja auch, bei mir heißt es Body-Soul-Mind Session und bei mir kann es immer anders sein. Ich wende immer die Technik an, die in diesem Moment am besten passt. Das kann ein Gespräch sein, aber eben auch Energiearbeit, Meditation oder etwas anderes. Stelle ich mir das bei dir auch so vor, dass du quasi ein Werkzeugköfferchen hast und schaust was am besten passt?

\n

 

\n

Ja, das ist natürlich schon immer ganz indiviuell. Man kommt zuerst ins Little Healing House, lernt sich kennen und redet erstmal. Dann gehe ich immer erst mal auf die Basics ein, die der Person gut tun würden und dann gehen wir immer mehr auf das ganz konkrete Thema ein. Für mich ist der TCM (Traditionelle chinesische Medizin) auch sehr präsent, wobei ich das nicht so konkret sage. Es geht mir nicht um bestimmte Labels und es gibt keine spezielle esoterische Stimmung. Mir geht es eher darum das ganze Leben spiritueller zu machen. Wenn jemand zb mit dem Thema emotionalen Essen kommt und daraus Übergewicht entstanden ist dann geht es vielleicht nicht primär um das Essensthema, sondern darum zu schauen welches Thema zu wenig Beachtung findet und dieses „schwache“ Thema zu stärken. Das sind oftmals richtig fruchtbare Ansätze. Aber wie du sagst, es ist immer individuell. Das Gefühl ist immer Neuausrichtung, Loslassen, wieder zu sich selbst finden.

\n

 

\n

Habe ich das richtig verstanden, dass du immer ein Paket aus zb 5 Sessions machst?

\n

 

\n

Nein, es ist kein Paket. Meist beginnt es mit einer Session und es etabliert sich ein bestimmter Rhythmus in dem man sich sieht oder eben so ein 5er Paket.

\n

 

\n

Das heißt wenn man so eine Session haben will kommt man dich im Little Healing House besuchen? Das kann man ja auch einfach als AirBnB mieten zum Übernachten, oder?

\n

 

\n

Ja genau.

\n

 

\n

Kannst du mir nochmal sagen wo genau das ist?

\n

 

\n

Das Little Healing House ist in der Nähe von Tübingen, südlich von Stuttgart. In der schwäbischen Alb im Dörfchen Jungingen am Albtrauf, der Rand der schwäbischen Alb. Da kann man auch wunderbar wandern und hat eine wundervolle Aussicht. Man kann dort reiten oder im Winter langlaufen. Hinter dem Little Healing House beginnt auch ein Naturschutzgebiet. Es ist ein ziemlicher Kraftort.

\n

\"Little\"Little

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

Super! Wie kontaktiere ich dich dann am besten wenn ich eine YOU Session oder Yoga bei dir buchen möchte?

\n

 

\n

Das geht ganz einfach über die Webseite https://sonnenhaldeyoga.de/ oder natürlich auch über Instagram. Dort findet man mich als @xenia.greta

\n

 

\n

Prima. Dann haben wir das auch nochmal gesagt. Ich packe das alles in die Shownotes und dann kann da jeder schauen. Ich kann ja eh absolut empfehlen dir auf Instagram zu folgen, weil deine Beiträge einfach mega inspirierend und hilfreich sind.

\n

Ich danke dir ganz herzlich für unser Gespräch und freue mich drauf wenn wir uns in echt kennenlernen, egal ob zu einer YOU Session, zum Yoga oder auf nen Kaffee oder Tee.

\n

 

\n

Du bist jederzeit herzlich willkommen!

\n

 

\n

Ja, wir sind gerade ja auch mit Hausbau beschäftigt, das wird also wohl noch ein bisschen dauern. Das finde ich bei deinen Beiträgen auch oft so witzig, weil es bei uns so ähnlich ist. Wir bauen auch gerade, da kommt auch ein Yogaraum rein, wobei es viel mehr ist. Ich träume von einem Yoga und spirituellen Zentrum wo man umfassende Angebote bekommt und ich glaube, dass der Grundgedanke von uns beiden da ähnlich ist.

\n

 

\n

Ich wünsche dir auf jeden Fall wahnsinnig viel Erfolg damit und auch Spaß, das ist unglaublich wichtig.

\n

 

\n

Ja, Spaß und Freude sind immer meine großen Werte. Zum Schluss muss ich dir noch eine Frage stellen, die mit dem Thema ansich gar nichts zu tun hat. Du hast so wunderschöne Haare. Was machst du, dass die so schön sind? Hast du da eine spezielle Waschtechnik oder Empfehlung?

\n

 

\n

Ach Gott. Ich mache relativ wenig was Pflege und Aufwand anbelangt. Shampoo, Spülung – ich habe keinen Geheimtipp. Vielleicht liegt es daran, dass ich so wenig mache. Ich benutze kaum Hitze, meine Haare haben seit drei Jahren kein Glätteisen oder Lockenstab mehr gesehen. Tatsächlich gibt es da keinen magic Trick. Aber als Jugendliche war mir das immer zu viel und zu viel Aufwand, da wollte ich immer glatte, dünne Haare haben. Und heute kann ich es erst so richtig genießen. Jetzt werden sie grau, mal schauen ob ich sie überhaupt färben werde.

\n

 

\n

Ja, als Jugendlicher will man das ja immer anders und meine Haare haben ja aktuell auch schon eine ganz schöne Story hinter sich.

\n

 

\n

Ich glaube auch, dass schöne Haare auch mit dem inneren Einklang zu tun haben. Aber die Art wie das Haar wächst wahrscheinlich eher nicht.

\n

 

\n

Ich dachte ja, dass ich es nach der Chemotherapie – mit den ganz neu gewachsenen Haaren – es schaffe den Waschzyklus zu verlängern. Aber das hat leider auch nicht geklappt. Das wird ja oft so gesagt, dass man erstmal durch muss. Aber es hat bei mir auch einfach nicht funktioniert obwohl die Haare ja ganz neu waren. Ich glaube es funktioniert vielleicht auch einfach doch nicht mit jedem Haar. Soviel zu meiner persönlichen Haarstory am Ende.

\n

Vielen Dank für unser Gespräch, es war super. Ich muss gestehen, dass ich die Interviews ja auch immer führe, weil ich selbst so neugierig bin. Möchtest du uns zum Abschluss noch etwas sagen?

\n

 

\n

Sehr gerne dürfen sich deine Zuhörer*innen den 21.-27. März 2021 freihalten, da gibt es eine wunderschöne Yogareise in ein veganes Heilküchen Retreat und wir machen eine Retreat Woche zum Thema „Ready to bloom“ – Zeit zum Aufblühen.

\n

 

\n

Super, dass du das nochmal gesagt hast. Das habe ich jetzt ganz verbummelt vor lauter Haare. Magst du nach kurz etwas dazu sagen? Gibt es vorher, dieses Jahr, auch schon Retreats mit dir oder ist das dann das Erste?

\n

 

\n

Das ist das erste geplante für 2021 wo ich auch Plätze für außerhalb meiner Community vergebe. Aber bei mir steht ja auch im Sommer erstmal Babypause an. Das wird dann eine unglaublich kraftvolle Woche.

\n

 

\n

Die Infos findet man dann wahrscheinlich bei dir auf der Webseite oder Instagram. Für alle, die nicht wissen was ein Retreat ist: Es ist wirklich etwas ganz Besonderes über so einen längeren Zeitraum diese Auszeit zu haben und sich tiefer auf die Sachen einlassen zu können. Also einfach mal ausprobieren. Es ist ganz besonders toll auch in der Gruppe so zusammen zu wachsen und eine ganz besondere Energie. Man merkt den Unterschied dann so richtig wenn man danach in den Alltag kommt.

\n

Ich bedanke mich ganz herzlich für deine Zeit und das tolle Gespräch und freue mich weiterhin von dir auf Instagram zu lesen.

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

\"\"\"\"

\n

 

\n

Der Beitrag Xenia.Greta im Interview – Über Strala Yoga und mehr Leichtigkeit im Alltag erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"55MLVBjvugLgQebNxAgL3S","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Xenia.Greta im Interview – Über Strala Yoga und mehr Leichtigkeit im Alltag","release_date":"2020-03-14","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:55MLVBjvugLgQebNxAgL3S"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/21975e333224d3520b7a4a782dc6676a8db40892","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Anzeige   Der Darm. Großes Tabuthema in unserer Gesellschaft. Durchaus auch bei mir. Warum eigentlich? Dabei hat er so eine wichtige Funktion und sollte eine ganz große Priorität in unserem... Der Beitrag Biomes Darmtest erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1080268,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/73tuO8D9zmGWtFR24NF7XN"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/73tuO8D9zmGWtFR24NF7XN","html_description":"
Anzeige
\n

 

\n

Der Darm. Großes Tabuthema in unserer Gesellschaft. Durchaus auch bei mir. Warum eigentlich? Dabei hat er so eine wichtige Funktion und sollte eine ganz große Priorität in unserem Leben haben.

\n

Vor einigen Jahren schon habe ich das Buch „Darm mit Charme“ von Giulia Enders mit Begeisterung gelesen. Endlich wird das alles mal richtig ausführlich und gut verständlich erklärt. Und was ich damals begriffen habe ist, dass der Darm ein ganz wesentlicher Bestandteil unserer Gesundheit ist.

\n

Durch meine eigene Brustkrebs Erkrankung habe ich Benni von Cancelling Cancer verfolgt, der ja sehr offen über das ganze Thema Darmkrebs gesprochen hat. Und auch da habe ich immer wieder festgestellt, wie wenig darüber gesprochen wird.

\n

Und ich muss an dieser Stelle zugeben: Auch für mich ist das ein wirklich schwieriges Thema und es fällt mir durchaus nicht leicht so offen darüber zu reden bzw. zu schreiben. Obwohl ich weiß, dass das Quatsch ist.

\n

 

\n

Doppelter Grund für mich es trotzdem zu tun, denn es ist so wahnsinnig wichtig!

\n

Den Darm kann man auch als unser zweites Gehirn bezeichnen und er ist super wichtig für unser Immunsystem! An der Stelle bin ich super happy, dass ich auf der XPOMET in Berlin im Oktober 2019 Biomes kennengelernt habe. (Vielleicht erinnert ihr euch an meinen Berlin Bericht? Sonst einfach hier mal auschecken)

\n

Biomes hatte vor Ort einen begehbaren Darm aufgebaut. Dort konnte man sozusagen durch den Darm hindurchlaufen und wirklich vieles zu dem Thema lernen. Vor allem auch, dass nicht jeder Darm gleich ist.

\n

Biomes hat eine ganz neue Technik entwickelt den Darm bzw. die Darmbakterien zu untersuchen. Dieser Test (INTEST.pro) basiert auf der Analyse der Darmbakterien. Dadurch ist es möglich nahezu alle bekannten Bakterien zu identifizieren und zu quantifizieren. Und das Ganze geht auch noch super easy.

\n

 

\n

Der easy Darmtest für zu Hause

\n

\"\"\"\"Ich bekam von Biomes das komplette Test Set nach Hause geschickt. Darin befand sich ein kleines Reagenzglas mit einer Flüssigkeit darin und ein großes Wattestäbchen. Natürlich steril verpackt. Nun muss man einfach nur mit dem Wattestäbchen minimal Stuhl vom Toilettenpapier nehmen und in das Reagenzglas geben. Dieses Glas wird gut verpackt im vorgefertigten und frankierten Briefumschlag zum Labor geschickt. In diesem Probengefäß ist eine Lösung enthalten, die die DNA der Darmbakterien bis zu 2 Jahre konserviert, weshalb es nicht schlimm ist wenn man ein paar Tage braucht bis der Brief zur Post kommt.

\n

 

\n

Anschließend bin ich auf die angegebene Webseite und habe dort einen Account angelegt und aktiviert. Meine Probe habe ich am 30.12.2019 weggeschickt und bekam die Analyse dann ungefähr 3 Wochen später zugeschickt (bzw. die Info, dass ich meine Analyse jetzt online einsehen kann).

\n

 

\n
\"\"

So sieht die Auswertung online aus

\n

 

\n

Auf my.biomes.world kann ich jetzt jederzeit meine Auswertung finden. Das Gute daran ist, dass ich Informationen und auch direkt Handlungsempfehlungen bekomme zu folgenden Bereichen:

\n\n

 

\n

Was bedeutet das jetzt genau?

\n

Ganz einfach. Der Test verrät mir wie ich was genau verstoffwechseln kann und was ich ggf. zur Unterstützung tun sollte.

\n

Ich mache das jetzt mal ganz konkret an meinem Beispiel.

\n

Mir wurde direkt als erstes ein Punktewert angezeigt. In meinem Fall 60/100 wobei ein Wert unter 40 für eine unausgeglichene Darmflora mit Schwachstellen steht, ein Wert über 60 steht für eine intakte Darmflora.

\n

Außerdem der Hinweis, dass ich meiner Probe keinerlei Auffälligkeiten festgestellt wurden. Das ist schon mal super – YAY!

\n

Ich möchte hier jetzt nicht auf jedes kleine Detail eingehen weil das wirklich zu umfangreich wäre, deshalb einen kleinen Einblick in meine Schwachstellen.

\n\n

 

\n

Ich kann jeden einzelnen Punkt in der Auswertung anklicken und bekomme dann mehr Informationen dazu.

\n

Beim Diversitäts-Index finde ich eine Anzeige in der der Barometer eine Auffälligkeit zeigt mit der Erklärung „Je unterschiedlicher deine Bakterienarten sind, d.h. je höher die Diversität, umso breiter sind ihre Funktionen gefächert. Deshalb gilt: Je mehr verschiedene Bakterienarten sich in deiner Darmflora tummeln, umso besser funktioniert dein Stoffwechsel.“

\n

 

\n

Empfehlungen inklusive

\n

 

\n

Hier bekomme ich direkt Empfehlungen wie ich diesen Bereich stärken kann, nämlich beispielsweise mit mehr Gemüse, Kefir, Naturjoghurt oder Tempeh. Vermeiden sollte ich fettreiche Ernährung, eine übermäßige Verwendung von Probiotika und die unnötige Einnahme von Antibiotika. Gut, dass war mir ja durchaus klar und ist jetzt recht allgemein gehalten – trotzdem natürlich ein guter Hinweis.

\n

Speziell zur Darmschleimhaut und Immunität und zum Energiestoffwechsel und Übersäuerung wurde mir dann gesagt welche konkreten Bakterien bei mir fehlen und welche Nahrungsmittel dafür empfohlen werden. Bei mir beispielsweise Chicoréewurzeln, Weizenkleie, Zwiebeln und optimal fermentierte Milchprodukte.

\n

Hier würde ich jetzt noch eine spezielle Empfehlung für Veganer spannend finden. Ich habe allerdings angegeben, dass ich mich vegetarisch ernähre, vielleicht werden mir deshalb auch Milchprodukte mit vorgeschlagen.

\n

 

\n

Das war jetzt nur ein kleiner Einblick, denn die Auswertung ist durchaus umfangreich und ich kann mir den kompletten Bericht auch als PDF ausdrucken lassen. Ich finde das ist einfach eine absolut geniale Möglichkeit zum kleinen Preis eine extrem gute und persönliche Empfehlung zur Förderung der eigenen Gesundheit zu bekommen. Außerdem kann ich mir einen Ernährungsplan zusammenstellen lassen, der wirklich umfangreich und mit Rezepten ist.

\n

 

\n

Kosten: 139 Euro (inkl. 19% MwSt.) 10 Euro Rabatt mit dem Code „RAB-GUT-10“ (gültig bis 29.02.20, keine Barauszahlung, pro Bestellung ein Gutschein möglich, Mindestbestellwert: 50 Euro Bestellung bei: www.biomes.world/shop

\n

 

\n

Wie gut kennst du dich mit deinem Darm aus? Falls du das jetzt auch ganz einfach mal testen lassen möchtest dann nutze sehr gerne meinen Rabattcode „RAB-GUT-10“ und du bekommst 10 Euro Rabatt auf deine Bestellung.

\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Seelenpost direkt in dein Postfach

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

\n\t\t\t\t\t

Nach deiner kostenlosen Anmeldung bekommst du regelmäßig ca. 1x/Woche von mir Inspiration, Informationen und Input per E-Mail. Natürlich kannst du dich jederzeit austragen. Alle Infos zur Datenschutzverordnung: Klick zur Datenschutzverordnung

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n

Und hier kannst du das Test Set nochmal genauer sehen:

\n
\"\"

Das komplette Test Set

\n
\"\"

Test Set

\n

 

\n
\"\"

Hier kommt dann die Probe rein

\n

 

\n
\"\"

Und abschicken im vorfrankierten und gepolsterten Umschlag

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Biomes Darmtest erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"73tuO8D9zmGWtFR24NF7XN","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Biomes Darmtest","release_date":"2020-02-09","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:73tuO8D9zmGWtFR24NF7XN"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/612e870d18a4fdc719c6bb257ddbb302603d4ebd","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Die letzte Podcast Folge 2019 hat es nochmal in sich. Wie du dein ganzes Leben aufräumst. Das ist doch mal eine Ansage! Wie du vielleicht schon im Jahresrückblick gelesen hast... Der Beitrag Wie du dein ganzes Leben aufräumst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1479079,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1BNI6656X97kjfggZgHtnk"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1BNI6656X97kjfggZgHtnk","html_description":"

Die letzte Podcast Folge 2019 hat es nochmal in sich. Wie du dein ganzes Leben aufräumst. Das ist doch mal eine Ansage!

\n

Wie du vielleicht schon im Jahresrückblick gelesen hast ist in diesem Jahr endlich unser Hausbau gestartet. Das bedeutet für uns, dass wir nächstes Jahr auf jeden Fall umziehen werden. Und das wiederum war für mich der Startschuss zu „Magic Cleaning„.

\n

Seit einigen Jahren stolpere ich immer mal wieder über dieses Buch von Marie Kondo und alle sind voller Lob und Begeisterung. Ich hatte es mir vor ein oder zwei Jahren sogar schon mal in der Bücherei ausgeliehen, aber irgendwie hat es mich damals nicht so gepackt.

\n

Mit der Aussicht auf einen Umzug ins Eigenheim 2020 wollte ich aber nochmal einen Versuch starten und habe es mir kurzerhand gekauft. Und in einem Rutsch durchgelesen. Ich bin absolut begeistert und kann mich der Euphorie absolut anschließen.

\n

Gut, man hätte das Buch insgesamt etwas kompakter schreiben können, ein paar Beispiele weglassen und weniger detailliert wäre auch ok gewesen.

\n

 

\n

Aber Fakt ist:

\n

It works!

\n

 

\n

Aufräumen im Inneren führt zu Ordnung im außen – und umgekehrt!

\n

 

\n

Diese Erkenntnis hatte ich jetzt in den letzten Tagen. Denn genau das ist es was ich das ganze Jahr lang gemacht habe. Aufgeräumt im Inneren mit viiiiel Meditation und Journaling. Und das hat mich letztendlich an den Punkt geführt an dem ich jetzt bin.

\n

An der Stelle möchte ich dir sehr gerne meinen HAPPY MORNING Onlinekursempfehlen. Damit kannst du dir täglich eine kleine Auszeit nehmen und immer wieder für Klarheit in dir sorgen. Das führt dann automatisch auch zu mehr Ordnung im außen.

\n

 

\n

Timo und ich haben uns extra die Zeit zwischen den Jahren freigehalten um klar Schiff zu machen und sind jetzt seit ein paar Tagen an der konmarimethode. Das bedeutet: Wir haben den kompletten Kleiderschrank ausgeräumt und ins Studio verfrachtet. Anschließend haben wir jedes einzelne Stück in die Hand genommen, reingefühlt ob es uns Freude bringt oder uns glücklich macht.

\n

Wenn ja – back to Kleiderschrank. Wenn nein – verschenken, verkaufen oder wegwerfen.

\n

\"\"\"\"\"\"

\n

Ich kann dir verraten: Es wurden  ungefähr 2/3 aller Sachen aussortiert. Fast schon peinlich. Wir stellen alle Dinge nach und nach auf unserer Team Raab Facebook Seiteein und bei Ebay Kleinanzeigen. Schau also sehr gerne mal rein und wenn du was interessant findest melde dich bei uns. Alle Preise sind verhandelbar. \"😉\"

\n

 

\n

Wie das Innen und außen zusammenhängt, nach welcher Reihenfolge wir gerade vorgehen und was du sonst noch in deinem Leben aufräumen und ggf. aussortieren kannst – das kannst du dir alles in der Podcast Folge anhören.

\n

 

\n

Ganz viel Freude dabei und einen guten Rutsch in das neue Jahrzehnt!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

Alle Links:

\n\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

 

\n

Der Beitrag Wie du dein ganzes Leben aufräumst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1BNI6656X97kjfggZgHtnk","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie du dein ganzes Leben aufräumst","release_date":"2019-12-31","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1BNI6656X97kjfggZgHtnk"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/57e4b4f571a6d46dd65e113b3c94fd3b80e54fbd","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Yoga als Allheilmittel? Ganz so kann man es wahrscheinlich nicht sagen. Was man aber sagen kann ist, dass Yoga definitiv hilfreich ist bei vielerlei Problemen und auch Krankheiten. Nicht ohne... Der Beitrag Interview mit Alexa von YOGASTRONG erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2539494,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/28Cme5UfTtPnkX3jzGz2Vr"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/28Cme5UfTtPnkX3jzGz2Vr","html_description":"

Yoga als Allheilmittel? Ganz so kann man es wahrscheinlich nicht sagen. Was man aber sagen kann ist, dass Yoga definitiv hilfreich ist bei vielerlei Problemen und auch Krankheiten.

\n

Nicht ohne Grund wird Yoga inzwischen ganz offiziell empfohlen als Begleitmaßnahme bei einer Krebserkrankung.

\n

 

\n

Interview mit Alexa von Yogastrong

\n

 

\n

Und ähnlich ist es auch bei psychischen Problemen und Krankheiten wie beispielsweise einer Depression. Ich habe im Podcast mit Alexa Katharina von Yogastrong gesprochen, die sich nämlich genau auf diese Thematik spezialisiert hat.

\n

Aus eigener Erfahrung weiß sie wie hilfreich Yoga in solchen Phasen ist und das hat sie dazu gebracht für 3 Jahre nach Australien zu gehen um dort ihr Yogawissen zu vertiefen.

\n

\"\"

\n

In der heutigen Podcast Folger erfährst du

\n

 

\n

– wie Yoga helfen kann
\n– warum Deutschland noch einen langen Weg vor sich hat wenn es um das Thema „alternative Heilmethoden“ und Komplementäremedizin geht
\n– was Yogatherapie ist und warum man in Australien sogar Yoga studieren kann
\n– wer YOGASTRONG eigentlich ist
\n– wieso jeder sich Unterstützung holen sollte

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n

Ganz viel Freude mit der heutigen Podcast Folge. Du kannst die Folge hier direkt unter dem Beitrag hören oder dir das Video anschauen oder natürlich in den üblichen Podcast Apps für Itunes, Android und auf Spotify.

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Interview mit Alexa von YOGASTRONG erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"28Cme5UfTtPnkX3jzGz2Vr","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Interview mit Alexa von YOGASTRONG","release_date":"2019-12-14","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:28Cme5UfTtPnkX3jzGz2Vr"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/0747c83040d6935e3b795b29b4d8ec21c61e225f","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich weiß nicht wie es euch geht, aber irgendwie ist dieses Jahr geradezu vorbei geflogen. Es heißt ja manchmal „je älter man wird umso schneller vergeht die Zeit“ und ich... Der Beitrag Wie du das Jahr gut beenden kannst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1152836,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/37EVrbf4N9J463Xs88wr4u"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/37EVrbf4N9J463Xs88wr4u","html_description":"

Ich weiß nicht wie es euch geht, aber irgendwie ist dieses Jahr geradezu vorbei geflogen. Es heißt ja manchmal „je älter man wird umso schneller vergeht die Zeit“ und ich habe das Gefühl: Da ist was Wahres dran^^

\n

 

\n

Das Jahr gut beenden

\n

 

\n

Umso wichtiger ist es mir, diese Zeit sinnvoll zu nutzen. Gerade meine Brustkrebs Erkrankung hat mir gezeigt, wie wertvoll die eigene Zeit ist und ich möchte eigentlich keine Sekunde davon vergeuden!

\n

Gerade der Dezember ist ein bisschen ein tricky Monat. Das Jahr ist so gut wie vorbei, man ist schon gedanklich im neuen Jahr. Weihnachtszeit, die soll ja eigentlich ruhig und besinnlich sein, doch meistens ist das gerade mit die stressigste Zeit des Jahres.

\n

Ich habe Mittel und Wege gefunden, wie ich das für mich ändern kann und diese Tipps möchte ich heute mit dir teilen.

\n

\"\"

\n

\n

\n

1. Gute Planung

\n

Ja, es sind überall Weihnachtsmärkte, Weihnachtsfeiern, Geschenke besorgen, noch schnell Leute treffen, die man das ganze Jahr nicht gesehen hat. Doch der Tag hat nur 24 Stunden. Da ist eine gute Planung alles. Und vor allem: Plane dir genug Pausen für dich ein (wenn du die brauchst. Menschen sind ja unterschiedlich. Für manche ist es überhaupt kein Problem, von einem Termin zum Anderen zu springen. Andere brauchen zwischendurch Pausen, um zu regenerieren. Ich zum Beispiel.). Deshalb plane dir auf jeden Fall auch immer wieder freie Zeiten für dich ein.

\n

 

\n

2. Bewusst das Jahr abschließen und das neue Jahr planen

\n

Die Natur zeigt uns – zumindest hier in unseren Breitengraden – sehr deutlich den Kreislauf des Lebens. Das ist sehr dienlich für uns. Wenn der Baum damit hadert die Blätter abzuwerfen ist ihm nicht geholfen. Im schlimmsten Fall schafft er dann den Winter nicht.

\n

Davon könnten wir uns inspirieren lassen. Eine der besten Möglichkeiten diesen Übergang zu zelebrieren sind für mich die Rauhnächte. So nennt man die Tage von Weihnachten bis zu den heiligen drei Königen. Man sagt, dass in dieser Zeit die Schleier zwischen der irdischen Welt und der geistigen Welt besonders dünn sind. Deshalb eignet sich diese Zeit ganz besonders gut, um uns mit den Energien zu verbinden – und auch um uns mit uns selbst zu verbinden.

\n

Jeder Rauhnacht ist zum einen ein Monat des Jahres zugeordnet (also z. B der 24.12. steht für den Januar, der 25.12. für den Februar usw.) und außerdem steht jede Rauhnacht auch für bestimmte Themen. Das ist das Wertvolle daran. Man kann sich gezielt Zeit nehmen um zu reflektieren und um sich diesen Themen zu stellen.

\n

Ich liebe es ganz besonders in dieser Zeit zu meditieren über die passenden Fragen, mir Karten zu ziehen, in mich zu gehen und all meine Gedanken, Impulse und Ideen aufzuschreiben.

\n

——————————————-

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

——————————————-

\n

Daraus ist letztes Jahr sogar ein Buch entstanden, dass ich auf Amazon veröffentlicht habe. Das ist eine Art Arbeitsbuch, dass mich – und eben auch dich, wenn du magst – in dieser Zeit unterstützt. Letztes Jahr habe ich auch zum ersten Mal einen eigenen Rauhnächte Seminar Tag gegeben, an dem wir uns gemeinsam auf diese Zeit vorbereitet haben und jede Teilnehmerin mein Buch bekommen hat.

\n

Der Tag war so wunderschön, richtig magisch und ich habe das ganze Jahr immer wieder Feedback bekommen, wie nachhaltig der Tag war und das anschließende Durchführen der Rauhnächte mit meinem Buch positiven Einfluss hatte. Und das kann ich selbst für mich auch nur bestätigen. Mein Buch liegt an meinem Meditationsplatz und ich schaue oft hinein und lese nochmal meine Gedanken, Wünsche und Träume und bin dann ganz erstaunt, was sich schon gelöst hat oder was immer noch Thema ist.

\n

\"\"

\n

Am 21.12. gibt es diesen Tag wieder in Aschaffenburg und es sind aktuell noch 2 Plätze frei. Falls du also auch zusammen mit anderen dein Jahr ganz besonders magisch beenden und dich auf 2020 einstimmen willst, melde dich am besten direkt an. Du findest alle Infos unter www.christine-raab.de/rauhnaechte-tag(auf der Webseite unter den Angeboten).

\n

Falls das an dem Tag nicht klappt, empfehle ich dir wirklich unbedingt mein Buch zu bestellen, am besten als Print, um dich von den Fragen durch die Rauhnächte tragen zu lassen und deine Visionen für das neue Jahr zu sehen.

\n

 

\n

3. Mach dich mal locker!

\n

Tipp Nummer 3 ist: Einfach mal locker machen! Weihnachten ist nur so stressig wie wir es machen. Ich kenne das aus meiner Tätigkeit als Organic Make-Up Artist in der Hochzeitsbranche. Wir machen uns so viel unnötigen Stress, weil wir glauben, alles muss perfekt sein. Doch es geht doch letzten Endes gar nicht darum DIE perfekte Show abzuliefern, sondern nur darum gemeinsam Zeit mit den Liebsten zu verbringen!

\n

Es geht nicht um das fette Essen und um das perfekte Outfit. Klar, es ist eine besondere Zeit und wenn man das gerne mag, kann man sich gerne schick machen. Aber es geht auch genauso gut im Jogginganzug. Genau das Gleiche gilt für Silvester. Timo und ich lieben es an Silvester einfach im Gammellook zu Hause auf dem Sofa zu chillen und nen coolen Film zu schauen. Meeega stressfrei!

\n

Und auch hier ist es natürlich schön mit Freunden zu feiern, aber doch bitte auch so, dass es für alle Beteiligten entspannt ist. Es geht nicht darum, etwas beweisen zu müssen!

\n

Deshalb: Mach dich locker! \"🙂\"

\n

Ich hoffe, dass ich dir mit diesen 3 Tipps gut helfen konnte die nächsten Wochen möglichst stressfrei zu genießen. Schreib mir doch super gerne deine Meinung auf Instagram und teile auch sehr gerne diese Folge mit anderen, damit wir alle gemeinsam easy peasy ins neue Jahr kommen. \"🙂\"

\n

Ich fasse nochmal kurz zusammen:

\n

1. Gute Planung
\n2. Bewusst abschließen und neu anfangen – wie die Natur
\n3. Mach dich locker

\n

Ich wünsche dir eine ganz wundervolle entspannte und stressfreie Zeit und sende dir eine Herzensumarmung!

\n

Alles Liebe und bis bald!
\nDeine Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Wie du das Jahr gut beenden kannst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"37EVrbf4N9J463Xs88wr4u","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie du das Jahr gut beenden kannst","release_date":"2019-12-07","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:37EVrbf4N9J463Xs88wr4u"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/c2e6cca82ef27ac0828a1698bf33abc59ba3b1c0","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Wenn ich über mich nachdenke gibt es ziemlich viele Dinge an mir, die ich nicht mag oder über die ich mich ärgere. Und ganz aktuell ist das mehr denn je... Der Beitrag Warum deine Schwächen auch deine Stärken sein können erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":931474,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/12TwOndHcp51YJkYLIMUWh"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/12TwOndHcp51YJkYLIMUWh","html_description":"

Wenn ich über mich nachdenke gibt es ziemlich viele Dinge an mir, die ich nicht mag oder über die ich mich ärgere. Und ganz aktuell ist das mehr denn je mein Thema. Vielleicht hast du es ja schon auf Instagram oder Facebook gelesen. Seit ungefähr zwei Wochen (genauer gesagt seit Halloween ^^) habe ich immer mal wieder Schwindelanfälle. Da darf ich gerade wieder ganz doll auf mich achten und die vermeintlichen Schwächen annehmen lernen…

\n

\"\"

\n

Die gefühlte Schwäche

\n

 

\n

Zum Beispiel wird mir super leicht schlecht beim Autofahren und natürlich auch auf dem Schiff, im Flugzeug oder in der Achterbahn. Das hat als Kind dazu geführt, dass ich diese Dinge nicht wirklich gemacht habe. Vielleicht zeig es mir aber auch einfach, dass ich nicht ständig unterwegs sein sollte. Ich habe einen hohen VATA Anteil, also aus ayurvedischer Sicht das bewegliche Prinzip. Bedeutet vielleicht, dass ich eh so viel Bewegung in mir, im inneren habe, dass ich das nicht noch durch das Außen verstärken sollte. Und genau so ist es auch.

\n

Außerdem bin ich extrem sensibel. Früher wurde mir deswegen oft gesagt ich soll nicht so empfindlich sein. Ich heule schnell bei Filmen egal ob aus Freude oder weil es traurig ist. Ich heule wenn ich mich ungerecht behandelt fühle und das kann von jetzt auf gleich gehen.

\n

 

\n

Was wäre wenn das alles gut so ist?

\n

Doch was wäre, wenn all diese Dinge in Wahrheit gar keine Schwächen wären, sondern wenn mir diese Dinge helfen genaus der Mensch zu sein, der ich bin?

\n

Meine Sensibilität zeigt sich auch in der Empathie. Und das wiederum ist sehr hilfreich im Umgang mit Menschen. Vielleicht weißt du, dass ich früher als Erzieherin im Kindergarten gearbeitet habe und ich wurde von den Kindern immer sehr gemocht. Ich glaube das liegt auch daran, dass ich mich oft gut in die Kinder hinein versetzten konnte und auch heute noch ist das etwas, dass mir in meinen Coachings sehr zu gute kommt.

\n

Ich bin sehr feinfühlig und es hat sehr sehr lange gedauert, dass so zu erkennen. Zu wissen, dass ich „richtig“ fühle und das als etwas positives zu empfinden.

\n

 

\n

Das macht uns zu dem Mensch, der wir sind!

\n

Und wenn ich mit anderen darüber spreche, sei es im Yogakurs oder gerade auch in den persönlichen Coachings, dann geht es anderen oft auch so.

\n

Es nützt nichts immer gegen die eigenen Schwächen zu sein sondern vielmehr sollten wir uns auf unsere Stärken fokussieren und diese nutzen.

\n

Wie siehst du das? Wie geht es dir damit? Erkennst du dich darin oder welche vermeinstliche Schwäche hast du?

\n

Schreib mir das gerne auf Instagram.

\n

 

\n

Für ganz direkte News in dein Postfacht melde dich doch gerne für meine Seelenpost an.

\n

 

\n

Deine Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Warum deine Schwächen auch deine Stärken sein können erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"12TwOndHcp51YJkYLIMUWh","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Warum deine Schwächen auch deine Stärken sein können","release_date":"2019-11-13","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:12TwOndHcp51YJkYLIMUWh"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/01d3d460ffab35d9139d70ade2821e75707d3e5e","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich spreche im heutigen Podcast Interview mit Nathalie Barth und darüber wie sie von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität gefunden hat. Für mich war es ein mega spannendes Gespräch... Der Beitrag Von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":4015882,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/341RS1oCXzN9stnkKVTSdp"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/341RS1oCXzN9stnkKVTSdp","html_description":"

Ich spreche im heutigen Podcast Interview mit Nathalie Barth und darüber wie sie von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität gefunden hat. Für mich war es ein mega spannendes Gespräch und ich bin super dankbar für die Offenheit von Nathalie.

\n

\"Natalie

\n

Eine Kindheit bei den Zeugen Jehovas

\n

Sie ist in der Gemeinschaft der Zeugen Jehovas aufgewachsen. Wie das ihre Kindheit und Jugend geprägt hat und was dann letztendlich zum Ausstieg geführt hat – all das erfährst du in der heutigen Podcast Folge.

\n

Du kannst dir diese Episode ganz normal in den üblichen Podcast Apps anhören (für Itunes und Android), direkt auf Spotify streamen oder mit Video auf YouTube anschauen.

\n

 

\n

 

\n

Ganz viel Freude beim Zuhören.
\nChristine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"341RS1oCXzN9stnkKVTSdp","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Von den Zeugen Jehovas zur eigenen Spiritualität","release_date":"2019-11-05","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:341RS1oCXzN9stnkKVTSdp"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/175709d3e935e7dae76890ef8727e1827a37a81c","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"So oft wird innerhalb der Spiri Szene davon gesprochen, dass man keine Horrorfilme, Psychothriller, etc. schauen soll um nicht von der vermeintlich negativen Energie belastet zu werden. Ich sage euch:... Der Beitrag Was Horrorfilme mit Spiritualität zu tun haben erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1187213,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/5bx2n0AcmWJyoKq34GjMSd"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/5bx2n0AcmWJyoKq34GjMSd","html_description":"

So oft wird innerhalb der Spiri Szene davon gesprochen, dass man keine Horrorfilme, Psychothriller, etc. schauen soll um nicht von der vermeintlich negativen Energie belastet zu werden.

\n

Ich sage euch: Genau das Gegenteil ist der Fall.

\n

 

\n

Horrorfilme und Spiritualität

\n

Was genau Horrorfilme mit Spiritualität zu tun haben erzähle ich euch heute in der Podcast Folge.

\n

Auf das Thema bin ich gekommen, weil im Moment in der Filmwelt heiß über den neuen Joker Film diskutiert wird. Ich habe ihn noch nicht gesehen (er kommt ja am 10.10. erst in die Kinos), aber schon einiges darüber gehört. Im Film wird wohl gezeigt wie der Joker von Batman überhaupt böse wurde.

\n

Und nun wird darüber diskutiert ob es sinnvoll ist das zu zeigen oder ob das vielleicht Menschen in einer ähnlichen Situation beeinflusst auch entsprechend böse zu handeln.

\n

Genau diese Diskussionen gibt es ja schon seit vielen Jahren sowohl bei Filmen als auch bei den sogenannten Killerspielen.

\n

\n

Aus meiner Zeit als Pädagogin …

\n

 

\n

In meinem ersten Job war ich ja Pädagogin, genauer gesagt Erzieherin. Und bereits in der Ausbildung waren solche Themen eben in der Diskussion. Umgang mit Medien ist etwas, was wir heute nochmal ganz neu lernen und anschauen müssen und gerade für Kinder und Jugendliche nimmt das sicher nochmal einen ganz anderen Stellenwert ein.

\n

Ich erzähle euch dass alles, damit ihr besser nachvollziehen könnt was ich euch jetzt erzählen möchte.

\n

Während der Ausbildung haben wir im Rahmen eines Leistungsnachweises mal ein Rollenspiel gespielt. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt und haben quasi Krieg gespielt. Und was soll ich euch sagen? Ich war schon immer gegen Gewalt und gegen Waffen, aber: Das Spiel hat richtig viel Spaß gemacht! Ich habe mich gefühlt wie ein super Geheimagent. Ich habe mich in der Schule versteckt und versucht den „Gegner“ zu erwischen. Ähnlich wie das heute auch bei Lasertag oder Paintball der Fall ist.

\n

Es hat so viel Spaß gemacht.

\n

Danach haben wir uns wieder getroffen und darüber gesprochen und die Leiter sagten sowas wie: Du hast ja jetzt quasi einen Vater oder ein Kind getötet, findest du das nicht schlimm?

\n

Und ich habe mich mega aufgeregt, weil sie mir damit ein schlechtes Gewissen machen wollten. Denn: Für mich war es einfach nur ein Spiel!

\n

 

\n

Mein AHA Erlebnis!

\n

 

\n

Das war ein riesen AHA Moment für mich! Denn bis dahin hatte ich auch eher die Ansicht vertreten, dass Kinder nicht mit Stöcken kämpfen sollten usw.

\n

Es war einfach nur ein Spiel und deshalb hat es Spaß gemacht. Und genau so ist es auch mit Computerspielen und genau so geht es mir, wenn ich Horror oder Psychothriller anschaue. Ich bin ein riesen Quentin Tarantino Fan und da ist Gewalt ja häufig sehr explizit. Aber! Es ist eben nur ein Film! Das ist keine Realität. Natürlich passieren solche Dinge auch in Echt, aber für mich hat das eine mit dem anderen nichts zu tun.

\n

Ich finde es sogar gut sich im Spiel oder im Film oder im Theater ausleben zu können und genau das macht es eben aus. So tun als ob in dem Wissen, dass es nicht echt ist.

\n

\n

Unsere Gesellschaft ist in der Verantwortung!

\n

 

\n

Ich würde also sagen, dass all diese Dinge nicht entscheiden ob jemand zum Amokläufer wird, sondern dass das viel mehr mit der Gesellschaft zusammen hängt.

\n

Und deshalb ist es für mich auch nichts was meinem spirituellen Sein in irgendeiner Art und Weise schadet, denn es ist in diesem Moment für mich keine Realität!

\n

Wie siehst du das? Schaust du gerne solche Filme? Bei gut gemachten Filmen bin ich voll drin in der Story. Ich erschrecke mich, ich ekele mich – aber gleichzeitig ist es eben auch einfach nur ein Film. Es ist nicht echt. Ich bin ja selbst auch Make-Up Artist und habe auch schon oft Horror Make-Ups mit Kunstblut gemacht und finde es toll, dass man das so faken kann!

\n

Es ist also einfach nur eine Story. Und es liegt an mir welche Story ich mir selbst erzählen will. Erzähle ich mir, dass mich das negativ beeinflusst oder erzähle ich mir, dass ich mich einfach nur gut unterhalten fühle. \"😉\"

\n

\n

Welche Story erzählst du dir?

\n

 

\n

Und genau so ist es letztendlich mit den Storys aus unserem Leben, die wir uns immer wieder selbst erzählen… Ich hatte eine schlimme Kindheit, deshalb geht es mir heute nicht gut.

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

Mir hat mal eine Lehrerin in der Schule gesagt „Ich könne nie richtig deutsch, weil ich erblich vorbelastet wäre (weil ich aus nem kleinen Dorf komme und früher so richtig Dialekt gesprochen habe)“. Durch meine Ausbildung zur Erzieherin hat es sich von alleine so ergeben, dass ich heute überwiegend hochdeutsch rede und ich habe inzwischen schon 5 Bücher auf Amazon veröffentlicht. Gut, vielleicht ist hier und da ein Rechtschreibfehler drin – aber so what?! Habe ich mir immer wieder die Story erzählt, dass ich eh kein richtiges Deutsch kann? Nein! Ich habe mir erzählt, dass das nicht stimmt was sie gesagt hat und habe es einfach gemacht! \"🙂\"

\n

Welche Story erzählst du dir? Schreib mir das auf jeden Fall unter meinen Post bei Instagram (Du findest mich unter @christineraab.de )

\n

 

\n

Let your light shine!

\n

Deine Christine

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

 

\n

Der Beitrag Was Horrorfilme mit Spiritualität zu tun haben erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"5bx2n0AcmWJyoKq34GjMSd","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Was Horrorfilme mit Spiritualität zu tun haben","release_date":"2019-10-29","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:5bx2n0AcmWJyoKq34GjMSd"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/d735bcc747ebdf68316b92cc4e92b091d3ee98d6","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Heute möchte ich wieder eine ganz besondere Podcast Folge mit dir teilen! Mit Kristin Woltmann spreche ich über Weiblichkeit, weibliche Energien und warum man diese als Frau durchaus zelebrieren kann.... Der Beitrag Kristin Woltmann im Interview – Über die weibliche Energie erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2926028,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/7GIWV8EScGnt6WOs2F73u6"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/7GIWV8EScGnt6WOs2F73u6","html_description":"

Heute möchte ich wieder eine ganz besondere Podcast Folge mit dir teilen! Mit Kristin Woltmann spreche ich über Weiblichkeit, weibliche Energien und warum man diese als Frau durchaus zelebrieren kann.

\n

Als Female Empowerment Coach & Business Mentorin unterstützt und ermutigt Kristin Woltmann Frauen bei ihrer beruflichen und persönlichen Selbstverwirklichung. Denn sie lebt und liebt echtes Female Empowerment! Deshalb lautet ihre Mission: Werde die Frau, die du wirklich sein willst! Ob in deinem Traumjob oder in deinem eigenen Herzensbusiness, das zu 100% dir entspricht! 

\n

\"Blogbeitrag

\n

Podcast Interview mit Kristin Woltmann

\n

 

\n

Christine:    Heute steht ein ganz besonderes Interview an! Heute habe ich so einen kleinen „Fangirl“ Moment, denn ich habe Kristin Woltmann hier bei mir im Podcast. Ihr folge ich gefühlt schon seit einer Ewigkeit, seit Jahren, auf ihrem damaligen Blog Eat Train Love. Vielleicht könnt ihr das bisschen nachvollziehen, dass, wenn man jemanden schon so lange verfolgt, man das Gefühl hat, man kennt die Person total, stellt sie aber auch gleichzeitig ein bisschen auf einen Sockel und kriegt dann irgendwann diesen Stareffekte. Und so ging es mir jetzt auch. Ich dachte also, ich frag mal an und war aufregend und dann kam „Ja, okay, können wir machen.“ Und dann war ich so ein bisschen „happydance-mäßig“.

\n

Von daher: Kristin, ganz herzlich willkommen Ich freue mich mega, dass du da bist. Stell dich einfach gerne selbst nochmal vor Wer bist du? Was machst du? Was hat es mit Eat Train Love auf sich und wo ist die Reise heute hingegangen?

\n

 

\n

Kristin:        Erstmal vielen vielen Dank, dass ich dabei sein darf, weil ich sehe das nicht so, dass ich auf einem Sockel stehe oder stehen möchte, sondern ich finde es auch mal schön, Interviews zu führen oder auch andere mit dem was ich mache zu bereichern und das weiterzugeben. Von daher freut es mich, dass du mich eingeladen hast und freue mich auf das Interview.

\n

Zu mir ganz kurz: Ich bin Kristin Woltmann Ich Female Empowerment Coach und Business Mentorin und ich bin schon relativ lange in der Online-Welt unterwegs. aber mit unterschiedlichen Projekten. Ich bin ursprünglich 2012 mit meinem Blog gestartet – das war einer der ersten Healthy Living Blogs in Deutschland bzw. im deutschsprachigen Raum – weil ich damals meine Ernährungsweise und meine Bewegung und all dieses umgekrempelt habe, meinen ganzen Lebensstil. Und ja, man glaubt es kaum, heute gibt es ja tausende Blogs. Aber es gab sehr sehr wenig zu diesem Thema, maximal eine Handvoll.

\n

In Amerika gibt es extrem viele und ich finde es super wertvoll, was ich gelernt habe von amerikanischen Bloggerinnen und dachte mir nur. dass kannst du doch auch machen. Ich habe im Grunde von meiner Reise erzählt. Eigentlich nur als Tagebuch gedacht, was ja auch Weblog heißt letztendlich, ist dann aber zu einem der größten Healthy Living Blogs im deutschsprachigen Raum geworden in 1-2 Jahren. Es hat dann ein paar Jahre gedauert, dann ist es von dem nebenberuflichen Business übergegangen in ein Vollzeitbusiness, dann aber komplett mit dem Thema Coaching. Also ich habe diverse Coaching-Aus- und Fortbildung gemacht.

\n

Mein Podcast Celebrating Yin ist heute mein Hauptmedium. Eat Train Love gibt es auch immer noch, da schreibe ich auch immer noch, das ist aber eher wieder mehr mein Hobby geworden, sodass das Coaching Business jetzt eigentlich im Vordergrund steht. Ich habe mich da ganz stark darauf spezialisiert Frauen zu unterstützen in ihre Kraft zu kommen, das große Thema Selbstverwirklichung anzugehen, weil das für mich auch ein ganz wichtiger Schritt in meinem Leben war. Es ist mir einfach eine Freude, anderen Frauen dabei zu helfen. Da durfte ich und darf ich sehr vielen Frauen helfen auf dem Weg. Und das ist das was ich heute mache.

\n

 

\n

 

\n

Christine:    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, seit wann ich dir da folge auf Eat Train Love. Aber ich weiß, es ist schon ewig. War dieses ganze Thema Frausein, Weiblichkeit damals dann auch schon präsent oder hat sich das eher im Laufe der Zeit entwickelt? Oder waren da einfach viele Frauen, die dir gefolgt sind und es hat sich dann von selbst in diese Richtung entwickelt?

\n

 

\n

Von Eat Train Love zu Celebrating Yin

\n

 

\n

Kristin:        Es war tatsächlich ein persönliches Thema von mir. Damals war ich ja auch noch als Angestellte Vollzeit tätig und war so ein klassischer Karriere-Mensch. Ich wollte da schnell vorankommen. Ich bin recht zügig Nachwuchs-Führungskraft geworden, hatte da auch eine gute Karriere vor Augen in dem Konzern, in dem ich damals tätig war, habe aber gemerkt, dass ich mich dabei komplett auf der Strecke verloren habe und das war auch das, was mich dann zu meiner persönlichen Geschichte getrieben hat und auch das Thema Weiblichkeit reingebracht hat.

\n

Ich habe mich halt immer gefragt, warum das eigentlich so ist. Ich war damals auch auf diversen Seminaren und bei einem Seminar ging es um das Thema männliche und weibliche Energien. Da wurden wir eingeladen, mal ganz spielerisch zu gucken, wo wir denn so sind – mehr in der männlichen Energie oder mehr in diesen Weiblichen. Das Männliche ist eher so dieses Machen, Planen, Strategien und das Weibliche ist halt eher dieses Intuitive, sehr Sanfte, Vertrauensvolle.

\n

Der Trainer hat uns damals ein paar Fragen gestellt und ich dachte mir so: ich kann gar nicht sagen, dass ich überhaupt auf der weiblichen Seite bin. Irgendwas stimmt mit mir nicht. Ich habe mich komplett in diesem männlichen Anteil wiedergefunden. Das hat mich zum Nachdenken gebracht und auch so neugierig gemacht, dass ich angefangen habe, mich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Ich habe festgestellt, dass es nicht nur mir so geht als Frau, sondern ganz vielen Frauen so geht, dass wir im Grunde versuchen bessere Männer zu sein und mit vielen männlichen Qualitäten, männlichen Energien unterwegs sind.

\n

Und das hat gar nicht so sehr mit Mann und Frau zu tun, weil die Energien haben wir alle irgendwo in uns. Aber gerade, wenn wir Frauen sehr sehr stark in diesen männlichen Anteilen unterwegs sind, dann verlieren wir eben einen großen Teil von uns selbst, nämlich unsere Weiblichkeit. So ist es im Grunde mein persönliches Thema geworden. Ich habe mich gefragt, wie ich eigentlich wieder in diese weibliche Energie zurückkomme und mit dem, was ich herausgefunden habe, habe ich dann einen Podcast gestartet.

\n

 

\n

Christine:    Würdest du sagen, dass das eine berufsspezifische Sache ist? Das man eher sagt, in diesen Berufen beispielsweise sind Frauen überwiegend in der männlichen Energie? Zum Beispiel als Bänker oder in solchen Bereichen und in anderen Berufen ist es eher nicht so? Oder würdest du sagen, es ist total egal welcher Beruf, es ist ein gesellschaftliches Problem, dass Vieles so männlich ist?

\n

 

\n

Ist das ein gesellschaftliches Problem?

\n

 

\n

Kristin         Es ist eher ein gesellschaftliches Problem. Ich denke, man kann es schon auch in manchen Berufen stärker wiederfinden, in vielleicht auch eher männlich geprägten Berufen. Es ist aber trotzdem auch ein gesellschaftliches Thema. Wenn man sich das mal anguckt, gerade diese männlichen Prinzipien, so etwas wie dieses Machen, das Planen und Strategien haben, kontrollieren, konkurrieren. Das sind alles so Dinge, die oft gutgeheißen werden. Man sagt so klassische Sprüche wie „Erfolg hat drei Buchstaben: TUN“.

\n

Das sind alles so Sachen, die sehr sehr positiv bei uns in der Gesellschaft anerkannt werden und wo Menschen einfach super hinterher sind. Die anderen Qualitäten, also so etwas wie Intuition, Vertrauen, aber auch kooperieren – das kommt halt oft zu kurz, weil es als sehr schwach empfunden wird. Da geht es mehr um wirklich fühlen. Wie gesagt, es ist nicht das eine besser als das andere. Überhaupt nicht. Wir haben hier ein unglaubliches Ungleichgewicht in der Gesellschaft bzw. vermutlich in jedem von uns drin. Und die Aufgabe wäre es, es wieder ins Gleichgewicht zu bringen wie man Yin und Yang z. B. ja auch kennt. Es ist ja nicht so, dass der ganz kleine Teil Yin ist und der Riesenteil ist Yang, sondern es ist genau ausgeglichen. Das wäre das Ziel für jeden von uns, aber eben auch gesellschaftlich gesehen.

\n

 

\n

Christine:    Das sehe ich auch so. Ich arbeite ja auch sehr viel mit Energien im Yoga Bereich, auch im Coaching Bereich und auch mit diesem weiblichen/männlichen Aspekt. Und ich merke dann ganz oft, wenn ich mit Leuten im Gespräch darüber bin, das es – glaube ich – insgesamt ein Problem ist und gar nicht speziell ein Frauenproblem, sondern dass es für Männer oft genauso gilt. Dass da auch wirklich diese Stereotypen, die wir haben, zwar auf der einen Seite wichtig sind und auch irgendwie dazugehören. Wenn man jetzt von diesen männlichen und weiblichen Energien spricht, ist es ja häufig so, dass das wirklich ganz Klischeemäßig gesehen wird und dass sich gleichzeitig diese Standardisierungen nicht mehr so konkret sagen lassen. Wie gehst du damit um? Wie siehst du das? Was ist für dich weibliche Energie? Was bedeutet dann Frausein sein, was bedeutet Mann sein?

\n

 

\n

Kristin:        Erstmal gebe ich dir recht, es ist auf jeden Fall nicht nur ein Frauenthema. Es ist letztendlich egal, ob wir Mann oder Frau sind. Wir tragen beide Energien in uns. Und für jeden von uns sollte es das Ziel sein, beide Energien ausgeglichen in uns zu haben. Auch Männer haben auf jeden Fall das Thema.

\n

Es ist aber schon so, dass wir Frauen eher aus dieser Yin-Energie kommen. Und wenn wir sehr viel von der Yang-Energie übernehmen und uns da zu Hause finden im Job vielleicht gerade verlangt wird, weil dann kommt genau das Gefühl, dass man sich leer fühlt und keine Anbindung mehr hat. Und bei den Männern ist es so, dass sie mehr im Yang sind, aber die sind da mehr zu Hause. Die haben quasi noch so ein bisschen ihre Wurzel da, können auch teilweise viel besser damit umgehen. Mit Konkurrenz oder mit diesem Machen.

\n

Aber trotzdem, wenn sie zu viel davon haben, fühlen sie sich eben auch nicht wohl. Aber sie haben dann nicht so dieses Entwurzelungsgefühl wie wir. Viele beschreiben das auch genau so. Sie merken, dass sie im Ungleichgewicht sind. Für Frauen ist es oft einfach ein größeres Thema. Was ist denn mit unserer Weiblichkeit? Dafür gibt es auch keine Standarddefinition, sondern für jeden von uns ist es was anderes.

\n

 

\n
\n\t\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t

Seelenpost direkt in dein Postfach

\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t

\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t\t\n\t\t\t\t\t
\n\t\t\t\t\t

Du hast dich erfolgreich angemeldet!

\n\t\t\t\t\t

Nach deiner kostenlosen Anmeldung bekommst du regelmäßig ca. 1x/Woche von mir Inspiration, Informationen und Input per E-Mail. Natürlich kannst du dich jederzeit austragen. Alle Infos zur Datenschutzverordnung: Klick zur Datenschutzverordnung

\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t\t
\n\t\t\t
\n

 

\n

Christine:    Ja spannend Das empfinde ich auch so. Aber gefühlt passiert da wirklich viel. Hast du ausschließlich Frauen im Coaching oder auch Männer?

\n

 

\n

Kristin:        Ich habe eigentlich ausschließlich Frauen im Coaching. Ganz einfach aus der Sache der Natur heraus. Wenn ich von Female Empowerment spreche, dann fühlen sich da halt eher Frauen mit angesprochen. Es gibt aber auch männliche Podcast-Hörer. Celebrating Yin richtet sich zwar auch nur an Frauen, aber ich habe durchaus auch einige männliche Podcast-Hörer, die das auch schätzen.

\n

 

\n

Christine:    Das geht mir auch so. Ich richte mich zwar auch immer gezielt eher an Frauen, weil ich mich da auch eher zuhause fühle. Aber klar, man will den Männern natürlich nicht verbieten, den Podcast zu hören. Das heißt, wenn jetzt Frauen das Gefühl haben, dass sie nicht so genau wissen, wo sie hinwollen und würden sich jetzt von dir unterstützen lassen wollen: machst du das dann ausschließlich online oder auch offline? Wie macht man das am besten? Meldet man sich einfach erstmal bei dir und sagt „Ich habe das Problem“ Oder wann kommt man zu dir?

\n

 

\n

Kristin:        Viele starten tatsächlich über den Podcast. Ich spreche über viele Themen, von Persönlichkeitsentwicklung bis Business. Und wenn man dann mehr möchte, gibt es Online-Kurse von mir. Es gibt aber auch 1:1 Coachings. Gerade im Business-Bereich arbeite ich auch mit einigen Frauen daran, ihr Business aufzubauen. Ich arbeite momentan nur online. Aber es sind auch durchaus mal Workshops geplant.

\n

 

\n

Nach wie vor Eat Train Love Themen

\n

 

\n

Christine:    Ich gehe mal davon aus, dass die anderen Themen, die bei Eat Train Love sehr groß im Fokus waren – sich gesund ernähren, Yoga, Gesundheit usw. – bei dir wahrscheinlich auch noch eine große Rolle spielen, oder?

\n

 

\n

Kristin:        In meinem Leben auf jeden Fall. Ich lebe immer noch heute nach wie vor Eat Train Love. Nur weil ich nicht mehr darüber schreibe oder keine Yoga Videos drehe, heißt das nicht, dass ich nicht mehr so lebe. Für mich ist es wirklich ein Lifestyle geworden, den ich mir über die Zeit aufgebaut habe und den auch viele Frauen schätzen. Eat Train Love hatte damals auch überwiegend weibliche Leser, aber auch männlich. Und jeder hat sich das mitgenommen, was für ihn das Wichtige daran war. Ich denke schon, dass das Interesse von Frauen sehr groß dran ist. Gerade diese gesundheitlichen Themen. Aber es gibt auch viele Männer, die sehr aufgeschlossen und dankbar für diese Themen sind.

\n

 

\n

Christine:    Was mir die letzten Jahre ganz krass aufgefallen ist bei ganz vielen von diesen überwiegend männlichen „Business-Gurus“: die haben immer alle sowas erzählt wie „nachts nur drei Stunden schlafen“. Und „Das muss halt alles gemacht werden, damit es irgendwie auf Voran geht“ und so weiter. Und jetzt irgendwie – so 2-3 Jahre später – propagieren die alle in ihren Videos immer, das man auf jeden Fall Auszeiten nehmen muss und man nicht immer nur machen kann, sonst kommt irgendwann der große Zusammenbruch.

\n

\"Yoga

\n

Und ich kenne es ja selbst auch. Ich hatte ja dann auch irgendwann die Brustkrebserkrankung. Und wenn so ein großer Hammer kommt, bringt einen das dazu, Dinge nochmal anders zu sehen. Bei mir ist es ganz klar dieses „Nee, ich will das nicht mehr!“ Und wenn mir jemand erzählt, er geht morgens um fünf zur Arbeit und kommt abends um sieben nach Hause, um dann nochmal irgendwo hinzugehen und Sport zu machen, dann denke ich mir „Ja schön, habe ich auch mal gemacht, will ich nicht mehr.“ Aber ich finde es trotzdem wahnsinnig schwierig und ich glaube, dass das umzusetzen den Frauen schwerer fällt als Männer. Wie schafft man es wirklich da für sich mehr rauszunehmen? Wie schafft man es, sich da noch mehr abzugrenzen?

\n

 

\n

Kristin:        Gerade Frauen haben viele Erwartungen an sich selbst, vielleicht wirklich noch teilweise aus älteren Generationen. Es ist halt auch so ein bisschen ein Generationenwechsel. Heutzutage ist es eben so, dass viele Frauen alles wollen, sich nicht entscheiden wollen zwischen Kind und Karriere, sondern eben beides gerne machen möchten und in beidem auch gut. Und gleichzeitig ändert sich auch das Männerbild. Jeder will von beiden Seiten etwas haben.

\n

Damit kommt aber eben auch genau die Herausforderung. Wie kriege ich das beides hin? Wie bringe ich das unter einen Hut? Es funktioniert nicht, dass der eine alles machen will und überhaupt keine Unterstützung ist. Genauso würde es aus meiner Sicht nicht funktionieren diese klassische Aufteilung ewig beizubehalten. Es sei denn, man entscheidet sich in einer Partnerschaft bewusst dafür. Aber auch da strebt es eigentlich wieder nach dieser generellen Balance. Dass man eben gucken muss, wie sich jeder seine Auszeiten nehmen kann. Wie kann man sich Zeit für seinen Sport nehmen? Oder für die Ernährung usw.? Das heißt, in der Partnerschaft geht es ganz viel um Kommunikation. Sich gut abzusprechen und beiden das gleiche Recht zuzusprechen.

\n

 

\n

Für mich ist das genau Yin – das Grenzen verschwimmen. Das ist eben nicht nur das eine oder das andere, sondern dass es beides sein kann und das finde ich auch sehr sehr lebenswert. Es ist natürlich durch viele alte Vorstellungen und alte Rollenbilder manchmal nur schwer vorstellbar. Aber ich finde es auch schön, dass dadurch irgendwie auch neue Dinge entstehen und wir durch dieses Yin einen Wandel erleben – sowohl in Arbeit als auch in Familien, als auch in uns selbst.

\n

 

\n

Christine:    Wenn man mehr zu diesem Thema wissen will, dann hört man am besten in deinen Podcast, oder?

\n

 

\n

Kristin:        Genau. Der Podcast ist auf jeden Fall eine super gute Anlaufstelle. Celebrating Yin. Das Yin feiern ist sozusagen auch das Thema. Knapp unter 200 Folgen sind da zu allen möglichen Themen. Es sind viele super spannende Sachen dabei. Ansonsten findet man mich auch auf Instagram, auf Facebook und auf Pinterest. Super gerne auch einfach auf meiner Webseite. Gerne einfach mal vorbeischauen.

\n

 

\n

Christine:    Vielen Dank für dieses spannende Gespräch, für den ganzen Austausch und den ganzen Input. Kristin, vielen dank für Deine Zeit. Ich freue mich, weiterhin von dir zu lesen und zu hören!

\n

 

\n

Kristin:        Vielen vielen Dank, dass ich dabei sein durfte. Ich fand es auch ein sehr spannendes Gespräch. Es ist ja ein Riesenthema! Wer da tiefer einsteigen möchte, herzlich gerne.

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Kristin Woltmann im Interview – Über die weibliche Energie erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"7GIWV8EScGnt6WOs2F73u6","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Kristin Woltmann im Interview – Über die weibliche Energie","release_date":"2019-09-04","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:7GIWV8EScGnt6WOs2F73u6"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/ee57f1be3edbddde0c36045c936ba7eecfd6e659","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"“Hattest du jemals einen Traum Neo, der dir komplett real erschien? Was wäre wenn du unfähig wärst von diesem Traum wieder aufzuwachen, Neo? Wie würdest du den Unterschied zwischen Traumwelt... Der Beitrag Wie du dir deine eigene Wirklichkeit erschaffen kannst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1172454,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/6UXWn1ZEPANGikDIqS9ewT"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/6UXWn1ZEPANGikDIqS9ewT","html_description":"
\n

“Hattest du jemals einen Traum Neo, der dir komplett real erschien? Was wäre wenn du unfähig wärst von diesem Traum wieder aufzuwachen, Neo? Wie würdest du den Unterschied zwischen Traumwelt und realer Welt erkennen?”

\n
\n

 

\n

Vor kurzem habe ich nach vielen Jahren mal wieder den Film „Matrix“ gesehen und gerade der erste Teil war einfach mega genial! Am liebsten hätte ich die ganze Zeit mitgeschrieben.

\n

Denn auf den ersten Blick geht es um den Hacker Neo, also eher ein Computerthema. Aber wenn man genauer hinschaut und hinhört kann man sehr viel Spiritualität im Film entdecken.

\n

Alles beginnt damit, dass Neo eine Botschaft in seinem Computer liest und er aufgefordert wird „dem weißen Kaninchen zu folgen“. So kommt er zu einer Gruppe von Leuten, die außerhalb der Matrix leben.

\n

\"\"

\n

Was ist die Wirklichkeit?

\n

 

\n

Es wird erklärt, dass die Matrix eine Art Konstrukt ist, in dem alle Menschen leben. Dies ist nicht die Wirklichkeit, sondern nur die erschaffene Realität.

\n

Legendär ist wohl die Szene, in der Neo dem Anführer Morpheus begegnet und dieser ihn vor die Wahl stellt:

\n

 

\n
\n

“Das ist deine letzte Chance. Danach gibt es kein zurück. Nimm die blaue Pille — die Geschichte endet, du wachst in deinem Bett auf und glaubst was du auch immer glauben willst. Nimm die rote Pille — du bleibst hier im Wunderland und ich werde dir zeigen wie tief das Kaninchenloch reicht.”

\n
\n

 

\n

Neo entscheidet sich natürlich für die rote Pille und beginnt zu begreifen was die Matrix wirklich ist und bedeutet. Er erkennt, dass alles, was er bisher für sein tägliches Leben und seine normale Realität gehalten hat, letztendlich nicht wirklich so ist.

\n

 

\n
\n

“Wenn real bedeutet zu fühlen, riechen, tasten und sehen, dann ist ‘real’ nichts anderes als elektrische Signale, von deinem Gehirn zur Schau gestellt.”

\n
\n

 

\n

Letztendlich greift der Film damit die Lehre auf, dass es nicht DIE eine Wirklichkeit gibt, sondern, dass wir alle selbst unsere eigene Wirklichkeit erschaffen. Unser Gehirn ist der beste Supercomputer schlechthin. Über elektrische Impulse werden permanent Informationen übertragen. Und unser Gehirn kann hier nicht immer zwischen der „Realität“ und der Einbildung unterscheiden – was Vera F. Birkenbihl beispielsweise sehr schön in diesem Video erklärt.

\n

\n

 

\n

Mein Lieblingszitat aus dem Film ist übrigens: „Don´t think you are, know you are.“, denn ich glaube, dass es genau das ist. Es geht nicht darum etwas zu denken, zu glauben, sondern es zu wissen. In völliger Überzeugung sein, dass es so ist. Und dann, genau dann, kann das genau so sein.

\n

 

\n

Ganz viel Freude beim Hören der Podcast Folge!

\n

Wie siehst du das? Und hast du den Film schon mal gesehen? Lass es mich gerne wissen und schreibe mir doch gerne auf Instagram.

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

Shownotes:

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"

\n

Der Beitrag Wie du dir deine eigene Wirklichkeit erschaffen kannst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"6UXWn1ZEPANGikDIqS9ewT","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie du dir deine eigene Wirklichkeit erschaffen kannst","release_date":"2019-08-20","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:6UXWn1ZEPANGikDIqS9ewT"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/18194932ef45e9c83c2a043f7ee5bf86ef2c0a18","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Vier Jahre ist es inzwischen her, dass ich meine Brustkrebs Akuttherapie beendet habe. Im Juli 2015 befand ich mich gerade in der Bestrahlungsphase und Ende des Monats sind wir damals... Der Beitrag Ein Leben nach dem Brustkrebs – was dir niemand darüber sagt … erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1425816,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/0OHv1Y9fvMI00fyrrnevM8"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/0OHv1Y9fvMI00fyrrnevM8","html_description":"

Vier Jahre ist es inzwischen her, dass ich meine Brustkrebs Akuttherapie beendet habe. Im Juli 2015 befand ich mich gerade in der Bestrahlungsphase und Ende des Monats sind wir damals nach Holland in den Urlaub gefahren.

\n

 

\n

Schau doch gerne nochmal in die Videos von damals rein:

\n\n

 

\n

In dieser Zeit ist so viel passiert! Ich habe die zweijährige Yogalehrer Ausbildung gemacht, einige andere Weiterbildungen und arbeite heute hauptsächlich als ganzheitlicher Body-Soul-Mind Coach in Einzelsessions und teile mein Wissen in inzwischen drei Onlinekursen mit dir.

\n

 

\n

Wie es mir 4 Jahre nach der Brustkrebs Therapie geht

\n

 

\n

Mir geht es super gut und mein letzter Nachsorgetermin letzte Woche war wieder unauffällig. Timo und ich haben ein Grundstück gekauft, der Bauantrag ging in der ersten Instanz durch und wir können hoffentlich bald mit dem Eigenheim Bau starten.

\n

 

\n

Klingt als wäre alles perfekt, oder?

\n

 

\n

Ja – im großen und ganzen ist es das definitiv. Ich bin gesund, liebe mein Leben und bin glücklich und dankbar das alles so erleben zu dürfen. Doch ich habe nach wie vor noch mit den Nachwirkungen der Brustkrebs Erkrankung zu tun (ich sage hier absichtlich nicht kämpfen!).

\n

\"Yoga

\n

Da mein Brustkrebs ja sensibel auf Hormone reagierte befinde ich mich immer noch in der Antihormontherapie. Die ersten drei Jahre musste ich monatlich zu meiner Gynäkologin und bekam eine Zoladex Spritze zur Unterdrückung der Hormonbildung. Inzwischen bekomme ich „nur noch“ Tamoxifen, das sich an die Hormonrezeptoren andockt.

\n

Klingt easy, ist es aber nicht immer. Ich bin zwar glücklicherweise ziemlich nebenwirkungsfrei, zwei Dinge nerven mich allerdings ganz massiv:

\n
    \n
  1. Ich fühle mich sehr fremdgesteuert, denn durch das Tamoxifen blieb bisher auch mein regulärer Zyklus aus. Da wir ja grundsätzlich auch noch Kinder haben wollen triggert das schon immer wieder ziemlich meine Ängste ob das dann überhaupt noch geht. Also ob mein System irgendwann überhaupt noch anspringt…
  2. \n
  3. Der Speck! Auch wenn die Zahl auf der Waage seit Jahren unverändert ist (vielleicht ist ja die Waage kaputt?! ^^) – der Blick in den Spiegel und auf Fotos zeigt mir ganz klar und deutlich, dass die Speckmassen irgendwie mehr werden …
  4. \n
\n

 

\n

Wie ich damit umgehe, wie der Kinderwunsch aktuell aussieht und was meine Pläne und Überlegungen für die nächste Zeit sind – über all das spreche ich heute im Podcast.

\n

 

\n\n

 

\n

Schreib mir doch auch gerne deine Erfahrungen und Tipps dazu!

\n

 

\n

Lass dein inneres Licht leuchten!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes

\n\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"\"\"

\n

Der Beitrag Ein Leben nach dem Brustkrebs – was dir niemand darüber sagt … erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"0OHv1Y9fvMI00fyrrnevM8","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Ein Leben nach dem Brustkrebs – was dir niemand darüber sagt …","release_date":"2019-08-09","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:0OHv1Y9fvMI00fyrrnevM8"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/8d78cae7fd73873cab25b7d645465a5745082bf3","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich freue mich heute wieder ein ganz wundervolles Interview mit dir teilen zu können. Mit Annmarie von Alive in Wonderland spreche ich über ihren Weg aus der Beziehung mit einem... Der Beitrag Interview mit Annmarie von Alive in Wonderland erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2995435,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1ZeAcbj9QwfLHPnPlYMmyX"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1ZeAcbj9QwfLHPnPlYMmyX","html_description":"

Ich freue mich heute wieder ein ganz wundervolles Interview mit dir teilen zu können. Mit Annmarie von Alive in Wonderland spreche ich über ihren Weg aus der Beziehung mit einem Narzissten, ihre lange Reise durch die Welt und wie es dazu kam, dass sie das Online Magazin „Alive in Wonderland“ gegründet hat.

\n

\"Foto

\n

Dieses Magazin kann ich dir übrigens sehr ans Herz legen, du findest dort fantastische Beiträge für Körper, Geist und Seele!

\n

 

\n

Ich danke dir von Herzen für unser Gespräch und freue mich, wenn wir uns bald auch mal in echt kennenlernen!

\n

Danke, dass du dein Licht in die Welt bringst!

\n

Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n\n

 

\n
\n

Sichere dir jetzt meinen Chakra Onlinekurs! Mit Meditation, Yoga, Affirmationen und vielem mehr rund um deine sieben Hauptchakren! Alle Infos dazu findest du hier: Chakra Kurs

\n

Um grundsätzlich in das Thema einzusteigen empfehle ich dir mein Buch \"Eine kleine Chakra Kunde\" (Amazon Affiliate Link).

\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"

\n

Der Beitrag Interview mit Annmarie von Alive in Wonderland erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1ZeAcbj9QwfLHPnPlYMmyX","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Interview mit Annmarie von Alive in Wonderland","release_date":"2019-07-23","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1ZeAcbj9QwfLHPnPlYMmyX"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/e12caf085e8413de9d0932d353695829348b3c0c","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Ich möchte heute gerne mal wieder ein besonderes Mantra mit dir teilen: Das „Om Tryambakam“. Das ist ein vedantisches Mantra und neben dem Gayatri Mantra auch eins der Wichtigsten. (Das... Der Beitrag Om Tryambakam – ein besonderes Mantra erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":946625,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4k4bP2LCKI7sIhHRWmt6HL"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4k4bP2LCKI7sIhHRWmt6HL","html_description":"

Ich möchte heute gerne mal wieder ein besonderes Mantra mit dir teilen: Das „Om Tryambakam“.

\n

Das ist ein vedantisches Mantra und neben dem Gayatri Mantra auch eins der Wichtigsten. (Das Gayatri Mantra hatte ich ja auch schon mal hier im Blog/Podcast vorgestellt).

\n

Dieses Mantra ist ein Heilungsmantra und auch ein Reise Mantra. Es eignet sich also sehr gut zum Beginn einer Reise, zum Beispiel in den Urlaub. Es ist aber auch sehr typisch für „Lebensreisen“, wie die Geburt oder den Tod.

\n

 

\n

Om Tryambakam – Was bedeutet das?

\n

 

\n

Tryambakaṃ meint den hinduistischen Gott Shiva (Dreiäugiger Gott, Rudra). Shiva ist einer der größten und bekanntesten Hindu Götter und gilt gleichzeitig als der erste Yogi. Es geht bei diesem Mantra darum Shiva anzurufen und es geht darum am Ende die Erlösung des Todes zu erlangen. In yogischer Sicht geht es dabei ja um die Erleuchtung.

\n

 

\n

Meine Interpretation dazu kannst du dir hier in der Podcast Episode anhören.

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Falls du noch auf der Suche nach passenden Yoga und Meditationsutensilien bist schaue doch gerne mal bei bausinger.de rein. Dort bestelle ich sehr gerne, da die Qualität hochwertig und Bio ist.

\n

Mit dem Code \"YL-JDTFLL\" bekommst du übrigens 4% Rabatt.

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

 

\n
\n

Sichere dir jetzt meinen Chakra Onlinekurs! Mit Meditation, Yoga, Affirmationen und vielem mehr rund um deine sieben Hauptchakren! Alle Infos dazu findest du hier: Chakra Kurs

\n

Um grundsätzlich in das Thema einzusteigen empfehle ich dir mein Buch \"Eine kleine Chakra Kunde\" (Amazon Affiliate Link).

\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Om Tryambakam – ein besonderes Mantra erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4k4bP2LCKI7sIhHRWmt6HL","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Om Tryambakam – ein besonderes Mantra","release_date":"2019-07-09","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4k4bP2LCKI7sIhHRWmt6HL"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/444bebcd7f2e076a37661be627a3ab46c79bbe70","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Erinnerst du dich noch an den ersten Film, den du jemals bewusst gesehen hast? Bei mir war das die Unendliche Geschichte (Teil 1). Ich war gerade sechs Jahre alt und... Der Beitrag Wie die unendliche Geschichte mich (und vielleicht auch dich) inspiriert erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":809352,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/55aGaelDkN3FXqIA21Itbu"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/55aGaelDkN3FXqIA21Itbu","html_description":"

Erinnerst du dich noch an den ersten Film, den du jemals bewusst gesehen hast?

\n

Bei mir war das die Unendliche Geschichte (Teil 1). Ich war gerade sechs Jahre alt und zum ersten Mal überhaupt im Kino. Es ist egal wie oft ich den Film inzwischen geschaut oder das Buch gelesen habe, ich liebe die ganze Story nach wie vor sehr!

\n

Falls du die Geschichte bisher weder gesehen, noch gelesen oder gehört hast möchte ich dir das wirklich absolut empfehlen. Im Podcast gebe ich dir eine kleine Zusammenfassung zur Geschichte. Ich bemühe mich zwar grundsätzlich nicht zu sehr zu spoilern, aber da ich dir mein Resumee daraus mitgeben möchte solltest du im Zweifelsfall vielleicht lieber nicht reinhören…

\n

\"\"

\n

Die Story Zusammenfassung

\n

Bastian findet in der Buchhandlung die Unendliche Geschichte und verkriecht sich damit im Dachboden der Schule, wo er damit beginnt die Geschichte zu lesen.

\n

Das Buch handelt von der Welt Fantasien, das von der großen Leere – dem Nichts – bedroht wird. Um Fantasien zu retten wird Atreju losgeschickt, ein Kriegerjunge, der die Heilung finden soll. Atreju kämpft gegen zahlreiche Gefahren und als er am Ende im Elfenbeinturm bei der kindlichen Kaiserin ankommt ist Fantasien fast komplett zerstört.

\n

Atreju ist enttäuscht von sich selbst, dass er es nicht geschafft hat das Land und die Kaiserin zu retten, doch diese beschwichtigt ihn und sagt ihm, dass er die Heilung doch mitgebracht hat. Die kindliche Kaiserin braucht einen neuen Namen, der ihr allerdings nur von einem Menschenkind, also nicht von einem Wesen Fantasiens, gegeben werden kann. Und wahrscheinlich hast du schon herausgefunden, dass Bastian dieses Menschenkind ist …

\n

 

\n

Warum der Film bzw. die Geschichte mich allerdings so sehr inspiriert und was du vielleicht auch daraus mitnehmen kannst – das möchte ich in der heutigen Podcast Folge mit dir teilen.

\n

Ich lasse dich an meinen Gedanken teilhaben und wünsche dir ganz viel Freude beim Zuhören!

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"

\n

Der Beitrag Wie die unendliche Geschichte mich (und vielleicht auch dich) inspiriert erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"55aGaelDkN3FXqIA21Itbu","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie die unendliche Geschichte mich (und vielleicht auch dich) inspiriert","release_date":"2019-06-26","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:55aGaelDkN3FXqIA21Itbu"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/30bd311a46f66911ae2211cc3a76bb3250905f8a","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Geht es dir auch manchmal so, dass du gerne jemanden hättest, den du einfach immer um Rat fragen kannst? Jemand, der den Weg bereits gegangen ist und der weiß wovon... Der Beitrag Guru, Mentor, Wegbegleiter … erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1032307,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/039TsgZezHa7D0NHkbRSsl"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/039TsgZezHa7D0NHkbRSsl","html_description":"

Geht es dir auch manchmal so, dass du gerne jemanden hättest, den du einfach immer um Rat fragen kannst? Jemand, der den Weg bereits gegangen ist und der weiß wovon du sprichst?

\n

Ein Guru, Mentor oder Wegbegleiter?

\n

\"Christine

\n

Ich finde diesen Gedanken jedenfalls ziemlich verlockend! Und ich glaube, dass das etwas ist, was uns wahnsinnig weiterbringen kann.

\n

Überhaupt. Wenn wir uns mal die Geschichte der Menschheit betrachten (ohne, dass ich jetzt geschichtlich besonders bewandert bin. Aber darum geht es auch nicht…) ist es ja durchaus schon immer so gewesen, dass es Lehrer und Schüler gab. Meister und Lehrlinge. Und eben auch Gurus und entsprechende Anhänger. Und übrigens sind natürlich immer alle Geschlechter damit gemeint. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit habe ich mich für diese Variante entschieden. \"😉\"

\n

Ich glaube also, dass dieser Wunsch von jemandem lernen zu wollen, der das kann was wir können wollen, ganz normal ist. Und eigentlich ist das ja auch ganz gut und sinnvoll, oder? Warum sollte man ständig das Rad neu erfinden?!

\n

Es ist doch viel sinnvoller uns Dinge anzueignen von Menschen, die das schon können.

\n

 

\n

Das Problem „Lehrer“

\n

 

\n

Mit Lehrer verbinde ich in erster Linie meine Schulzeit. Und da muss ich leider sagen: Es kommt ganz extrem auf den Lehrer an, ob ich etwas gut lernen kann oder nicht. Klar, es hat natürlich auch etwas mit meinem Interesse an dem Thema zu tun, aber ich habe eben die Erfahrung gemacht, dass ich auch blöde Themen gut lernen kann – wenn es mir jemand richtig beibringt.

\n

Und da wären wir eben auch schon bei dem Problem.

\n

Wie finde ich einen guten Lehrer? Woher weiß ich, dass der Guru nicht egoistisch lehrt? Wie sehr sind die Überzeugungen meines Mentors immer seine eigenen, ganz subjektiv?

\n

 

\n

Genau das macht meiner Meinung nach einen guten Guru, Mentor, Wegbegleiter, Lehrer – wie auch immer du diese Person nennen magst – aus. Es gibt eben nicht nur DIE EINE WAHRHEIT. Genau das ist es übrigens, was mich an vielen Religionen stört. Das Dogmatische. Ein guter Lehrer bleibt auch immer Schüler!

\n

Es sollte immer Platz sein für eigene Überlegungen, neue Erkenntnisse und Impulse.

\n

 

\n
\n

Und genau dann ist so eine Person Gold wert!

\n
\n

 

\n

Wenn dir meine Beiträge gefallen und du meine Art gut findest würde ich mich sehr freuen dich ein Stück auf deinem Weg begleiten zu dürfen. Das geht auf unterschiedliche Arten. Du kannst beispielsweise einfach in meine Yogastunden kommen oder dir private Sessions buchen. Wenn der gemeinsame Weg auch ein bisschen länger sein darf kannst du dich auch gerne mal für mein ganzheitliches, persönliches Coaching melden.

\n

Ich freue mich von dir zu hören!

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"

\n

Der Beitrag Guru, Mentor, Wegbegleiter … erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"039TsgZezHa7D0NHkbRSsl","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Guru, Mentor, Wegbegleiter …","release_date":"2019-06-12","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:039TsgZezHa7D0NHkbRSsl"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/b798d663c8cc070af9cf35f3c0d38f6b6edec579","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Die letzten Tage war ich, ehrlich gesagt, ziemlich faul. Wie geht es dir wenn du das hörst? Ich assoziiere mit „faul sein“ nämlich gar nichts so richtig schlimmes. Gehörst du... Der Beitrag Intuition und Schweinehund erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1374589,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/5KiukSfKh8qug2JP85CWgk"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/5KiukSfKh8qug2JP85CWgk","html_description":"

Die letzten Tage war ich, ehrlich gesagt, ziemlich faul. Wie geht es dir wenn du das hörst? Ich assoziiere mit „faul sein“ nämlich gar nichts so richtig schlimmes. Gehörst du zu den Game of Thrones* Fans? Timo und ich hatten vor vielen Jahren angefangen die Serie zu schauen und nach der dritten Staffel beschlossen, dass das so nicht weitergehen kann. Wir können nicht jedesmal alle vorherigen Staffeln nochmal schauen nur um wieder auf dem Laufenden zu sein.

\n

Deshalb war das damals ein großer Wendepunkt für uns! Wir haben beschlossen ab sofort nur noch komplett abgeschlossene Serien zu schauen. Dazu muss man wissen, dass wir große Film und Serien Fans sind. Timo noch viel mehr wie ich.

\n

Sprich: Wir haben jetzt jahrelang (!) darauf gewartet, dass GoT endlich zum Ende kommt und als es nun soweit war haben wir innerhalb von drei Wochen die komplette Serie durchgeschaut. Verrückt? Ja, vielleicht ein bisschen.

\n

Unnötig? Sicherlich. Aber trotzdem schön! Wir sind beide selbstständig und haben uns die Freiheiten erarbeitet einfach mal mitten in der Woche, mitten im Tag Paus machen zu können und 1-2 Folgen schauen zu können.

\n

Und genau das haben wir gemacht. Ich gebe zu: recht exzessiv. ^^

\n

 

\n

Mein Learning aus dem Game of Thrones Serienmarathon?

\n

 

\n

Natürlich haben wir auch gearbeitet. Kundentermine sind einfach feste Termine und ich unterrichte ja an drei Abenden in der Woche Yoga, zusätzlich zu den verschiedensten Einzelterminen.

\n

Aber alles was liegen bleiben konnte ist etwas liegengeblieben. Zum Beispiel auch eine neue Podcast Folge. Weil es sich einfach nicht stimmig angefühlt hat.

\n

Und gerade das war perfekt so! Vorgestern war ich wieder so voller Elan, dass ich direkt drei Folgen aufgenommen habe. Und hätte ich das einfach trotzdem gemacht, ohne wirklich bei der Sache zu sein, wären sie einfach nicht so gut geworden.

\n

 

\n

Nur … wie erkenne ich ob nun gerade meine innere Stimme zu mir spricht oder ob es doch der Schweinehund ist? \"😉\"

\n

 

\n

Deine innere Stimme kennt den Weg

\n

 

\n

Es ist wichtig sich immer wieder mit sich selbst zu verbinden, auf die innere Stimme zu hören. Dann kannst du immer besser unterscheiden ob gerade deine Intuition oder der innere Schweinehund spricht. Das geht für mich sehr gut mit Meditation und Yoga und vor allem auch mit regelmäßigem Schreiben. Dadurch reflektiere ich mich regelmäßig selbst und erkenne mich und meine Verhaltensweisen immer besser.

\n

Im Yoga (Yogasutren nach Patanjali*) gibt es die Yamas und Niyamas. Das sind Verhaltensempfehlungen für mich und für andere. Und darin ist auch die Rede von Tapas, der (Selbst-)Disziplin.

\n

Und genau das ist es für mich auch: Ein permantens Entscheiden ob ich nun lieber Pause machen möchte oder ob ich mich durchbeißen muss. Ob es sich lohnt dran zu bleiben oder ob das unnötige Energieverschwendung ist.

\n

 

\n

Das ist das für mich Besondere am Yoga: Es findet ganz fernab der Matte jeden Tag in unser aller Leben statt. Und es ist schön, dass ich mich dazu immer wieder angehalten fühle über all das nachzudenken.

\n

 

\n

Versuch es doch auch einfach mal. Ich unterstütze dich sehr gerne auf deinem Weg! Das geht beispielsweise mit meinem Meditationskursoder natürlich jederzeit im persönlichen Coaching ganz individuell.

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

\"\"

\n

Der Beitrag Intuition und Schweinehund erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"5KiukSfKh8qug2JP85CWgk","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Intuition und Schweinehund","release_date":"2019-06-04","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:5KiukSfKh8qug2JP85CWgk"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/ee9859ab36b5d44c28d7b432dc497b2e014c9c88","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Vor kurzem habe ich meinen ersten wirklichen Vortrag gehalten und natürlich ging es um ein Thema, das ich sehr liebe. Und weil das Feedback super war und ich glaube, dass... Der Beitrag Was ist Energiearbeit? Warum wir alle jeden Tag mit Energien arbeiten erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":985443,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1Arryd02Ty9NqkXqKNNu8A"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1Arryd02Ty9NqkXqKNNu8A","html_description":"

Vor kurzem habe ich meinen ersten wirklichen Vortrag gehalten und natürlich ging es um ein Thema, das ich sehr liebe. Und weil das Feedback super war und ich glaube, dass das Thema ENERGIE für wirklich ALLE wichtig ist dachte ich mir ich gehe in einer extra Podcast Folge mal näher drauf ein.

\n

Deshalb heute im Podcast und Blog:

\n

 

\n

Was ist eigentlich Energiearbeit?

\n

 

\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n

HERMANN VON HELMHOLTZ, ein deutscher Physiker, sagt:

\n

„Energie kann weder erzeugt noch vernichtet werden. Sie kann nur von einer Form in andere Formen umgewandelt oder von einem Körper auf andere Körper übertragen werden.“

\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n
\n

\"Energiearbeit

\n

Im Grunde ist damit gemeint, dass alles eine gewisse Energie hat. Jedes Lebewesen, jeder Gegenstand besitzt eine eigene Energie. Vielleicht ist es dir schon mal passiert, dass ein Mensch den Raum betreten hat und du hast direkt ein bestimmtes Gefühl bekommen, z.B. eine besondere Freude oder auch ein ungutes Gefühl. Das liegt an der Energie, die diese Person mit in den Raum bringt.

\n

Das bedeutet, dass jeder Mensch eigentlich bewusst oder unbewusst eine bestimmte Art von Energiearbeit betreibt.

\n

Unser ganzer Körper hat viele Energiebahnen (Nadis) und Energiezentren (Chakren). Wir können mit bestimmten Techniken diese Energien lenken und beispielsweise Energiebahnen reinigen, aktivieren und zum Fließen bringen.

\n

 

\n

Energiearbeit Techniken können sein

\n

 

\n\n

 

\n

Auch die Asana Praxis aus dem Yoga ist eine Form der Energiearbeit, denn jede Asana hat neben der körperlichen Wirkung auch immer einen energetischen Aspekt.

\n

Musik hat eine besondere energetische Wirkung und du kannst mit bestimmten Songs deine eigene Energie und dein Fühlen massiv beeinflussen.

\n

 

\n

Du siehst: Energiearbeit ist etwas ganz alltägliches und doch kann es ganz besonders sein, wenn du es mit den richtigen Menschen zusammen machst.

\n

 

\n

Energetische Unterstützung

\n

 

\n

Wenn du dich oft schlapp und ausgebrannt, energielos fühlst, dann ist es sehr sinnvoll dich von jemandem dabei unterstützen zu lassen deine Akkus wieder aufzuladen. Sehr gerne bin ich dieser jemand und begleite dich auf deinem Weg in die volle Energie. Melde dich sehr gerne und vereinbare einen persönlichen Termin mit mir.

\n

 

\n

Sehr gerne weise ich dich an dieser Stelle auch auf meinen Meditationskurs „Zeit für dich“ und meinen Chakrakurs hin. In beiden geht es darum die eigene Energie anzuheben und zu lernen wie du diese auch halten kannst.

\n

 

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n

Sichere dir jetzt meinen Chakra Onlinekurs! Mit Meditation, Yoga, Affirmationen und vielem mehr rund um deine sieben Hauptchakren! Alle Infos dazu findest du hier: Chakra Kurs

\n

Um grundsätzlich in das Thema einzusteigen empfehle ich dir mein Buch \"Eine kleine Chakra Kunde\" (Amazon Affiliate Link).

\n
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Falls du noch auf der Suche nach passenden Yoga und Meditationsutensilien bist schaue doch gerne mal bei bausinger.de rein. Dort bestelle ich sehr gerne, da die Qualität hochwertig und Bio ist.

\n

Mit dem Code \"YL-JDTFLL\" bekommst du übrigens 4% Rabatt.

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

 

\n

 

\n

 

\n

Der Beitrag Was ist Energiearbeit? Warum wir alle jeden Tag mit Energien arbeiten erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1Arryd02Ty9NqkXqKNNu8A","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Was ist Energiearbeit? Warum wir alle jeden Tag mit Energien arbeiten","release_date":"2019-05-07","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1Arryd02Ty9NqkXqKNNu8A"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/d9883a99b053faa82059888aa343b0e373dc02fe","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Heute möchte ich mal wieder ein ganz besonderes Interview mit dir teilen! Schareska habe ich auf der Vivaness/Biofach im Februar diesen Jahres kennengelernt und ich sag mal so: Wir fanden... Der Beitrag Ich liebe mich so wie ich bin! Interview mit Schareska von amo como soy erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":3385809,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4l4EXpMM5E9JTFZqS7lZXQ"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4l4EXpMM5E9JTFZqS7lZXQ","html_description":"

Heute möchte ich mal wieder ein ganz besonderes Interview mit dir teilen! Schareska habe ich auf der Vivaness/Biofach im Februar diesen Jahres kennengelernt und ich sag mal so: Wir fanden uns auf Anhieb sehr sympathisch.

\n

In meinem Vivaness/Biofach Bericht hatte ich dir ja schon verraten, dass mein Besuch an ihrem Stand inklusive Behandlung eins meiner diesjährigen Highlights war und ähnliches kann ich dir jetzt schon von diesem Interview versprechen.

\n

Vorhang auf für Schareska!

\n

 

\n

Das komplette Interview zum Nachlesen:
\n

\n

 

\n

Christine Halli Hallo und ganz herzlich willkommen. Ich freue mich mega, heute ein ganz tolles Interview mit dir zu teilen. Ich hatte die liebe Schareska von amo como soy hier quasi auf dem virtuellen Sofa sitzen und wir haben uns ganz viel über das Thema Naturkosmetik und über amo como soy unterhalten. Du wirst erfahren, was es eigentlich bedeutet und warum es so perfekt zu meinen Themen passt. Ich freue mich, Schareska, dass du dir die Zeit nimmst uns deine ganzen Leidenschaftsthemen mitzuteilen und weiß jetzt schon, dass es ein super Gespräch wird. Von daher, an dieser Stelle, erst mal ganz herzlich willkommen. Stell dich doch einfach selbst nochmal vor, wer du bist, was du machst und… Ja, einfach drauf los.

\n

 

\n

Schareska Vielen, vielen Dank Christine, für diese Gelegenheit für ein Interview. Ich bin Schareska, gebürtige Venezolanerin. Mein Deutsch ist nicht so perfekt, auch wenn ich schon seit über 20 Jahren in Deutschland lebe. Ich habe vor drei Jahren meine eigene Naturkosmetik-Marke in Deutschland auf den Markt gebracht. Die Produkte werden in Deutschland hergestellt und ich nutze Wirkstoffe aus Lateinamerika. Deswegen auch der Name. Aber vielleicht noch ein paar Sachen zu mir. Ich habe viele Jahre in der Kosmetikindustrie gearbeitet und bin auch gelernte Kosmetikerin und Live-Coach. Amo como soy ist spanisch, hat mit meinem Ursprung zu tun, und bedeutet so viel wie: Ich liebe mich so, wie ich bin.

\n

 

\n

Christine Schön!

\n

 

\n

Schareska Und das sagt schon gleich ganz viel aus über das Konzept, über die Werte, die meine Marke hat und über das, was ich vermitteln will mit der Gesichtspflege. Wahrscheinlich denkt man jetzt: „Hmm, was hat das hier mit Gesichtspflege zu tun“, oder, „wie passt das hier, mit Gesichtspflege?“ Eine ganze Menge. Darüber wollten wir ja heute reden.

\n

 

\n

Christine Ich habe dich ja kennengelernt über Jenny von „I Love Spa“, die ja auch schon mal bei mir im Podcaststudio war und ich auch bei ihr im „Selflove Sunday“, weil wir einfach auch dieses Thema „Selbstliebe“ so gemeinsam haben. Das finde ich bei dir so schön, dass sich das durch die ganze Marke durchzieht, auch durch das Packaging usw. Aber wir starten noch so ein kleines bisschen weiter vorne. Du hast ja eine Naturkosmetik-Marke. Die, die mich kennen, wissen wahrscheinlich, dass ich selbst schon inzwischen seit 2015 aus guten Gründen nur noch Naturkosmetik verwende. Das kam bei mir durch meine Krebserkrankung. Und vielleicht für die, die jetzt noch gar nicht so genau wissen „warum eigentlich Naturkosmetik“ oder „ach ist doch eigentlich egal, ich schmier‘ mir irgendwas auf die Haut, ist doch völlig wurscht. Hauptsache es ist dann alles schön geschmeidig danach.“:  Was ist der Unterschied von Naturkosmetik oder auch von deinen Produkten, von deinen Inhaltsstoffen zu den konventionellen? Das ist etwas, das vielen oft gar nicht klar ist. Wenn ich mit Leuten drüber spreche, dann machen die manchmal ganz große Augen, weil sie sich noch nie Gedanken darüber gemacht haben.

\n

\"\"

\n

Schareska Über unsere Haut atmen wir, entgiften wir. Das heißt, es ist wichtig, dass die Haut dann auch frei ist, damit sie gut durchatmen kann. Außerdem hat die Haut eine Schutzbarriere für uns, sowohl nach außen als auch nach innen. Das heißt, nach außen, wir schwitzen und dann kommt Wasser raus. Wenn die Haut keinen Schutz hätte, dann würden wir viel mehr an Feuchtigkeit rausgeben und das hätte die Folge, dass sie austrocknen kann. Wir haben gewisse Stoffe auf der Haut, die bilden einen Film und der schützt die Haut. Das heißt, es ist wichtig, dass ich auf meine Haut etwas drauf mache, was meine Haut atmen lässt, entgiften lässt, aber auch, dass meine Haut nicht durchdringlich für bestimmte Schadstoffe macht. Vielleicht kennt ihr die Thematiken „ohne Parabene, ohne PEG, ohne Silikone.“ Das sind alles Stoffe, die in der Naturkosmetik nicht zugelassen sind. Warum? Weil einige schon tatsächlich bedenklich sind, einige sind hormonell wirksam. Es gibt Studien, die belegen, dass diese Stoffe auch in Verbindung mit Krebs stehen. Wenn die Haut tatsächlich ein Organ ist und atmet, ist das mit Silikonölen oder bestimmten Stoffen bei konventioneller Kosmetik nicht. Der Vorteil davon ist natürlich, dass sich die Haut super glatt anfühlt, geschmeidig. Es hat aber eben den Nachteil, dass sie die Haut nicht richtig atmen lässt. Dann wiederum gibt es diese PEGs, das sind Emulgatoren, Weichmacher. Die werden genutzt, um die Haut für bestimmte Wirkstoffe durchlässig zu machen, so dass die Wirkstoffe tiefer eindringen können. Das hat aber den Nachteil, dass es natürlich auch wiederum die Haut öffnet für bestimmte Schadstoffe. Deswegen ist es wichtig, was ich auf meine Haut auftrage. Wenn ich mich schon bewusst mich ernähre oder achtsam damit bin, was ich meinem Körper zuführe, dann ist es genauso wichtig, darauf zu achten, was ich auf meine Haut drauf mache. Ich habe in der konventionellen Kosmetik gearbeitet und auch in der Naturkosmetik. Für mich war dann ganz klar: es führt kein Weg dran vorbei. Ich glaube, man sieht in den Zahlen, dass der Naturkosmetikmarkt wächst. Die Leute werden achtsamer, bewusster. Wir hatten das Thema Mikroplastik. Das sind auch alles Stoffe, die in der Naturkosmetik nicht zugelassen sind. Und dann gibt es aber wiederum in der Naturkosmetik Unterschiede. Ist es zertifizierte, ist es nicht zertifizierte Naturkosmetik? Wenn es nicht zertifizierte Naturkosmetik ist, können das auch sehr gute Produkte sein, aber man muss genauer schauen. Der Vorteil von einem Siegel ist, dass man die Sicherheit hat, dass diese bedenklichen Inhaltsstoffe nicht enthalten sind, dass die Rohstoffe geprüft werden usw. Das mal auf die Schnelle. Aber im Prinzip geht es darum, wirklich bewusster darauf zu achten, was man auf seine Haut aufträgt. Und die Naturkosmetik ist auch sehr wirkungsvoll.

\n

 

\n

Christine Ich finde das super schön, dass du das so sagst. Das war ja bei mir wirklich auch durch meine eigene Brustkrebserkrankung für mich der Grund, mich mit dem ganzen Thema zu beschäftigen. Und es gibt ganz oft diesen Zusatz „kann hormonell wirksam sein.“ Das bedeutet jetzt nicht, dass es das sofort macht, aber schon allein dieses „es könnte“ heißt, man kann es auch nicht ausschließen. Und das war für mich dann auch der Grund zu sagen, ich stelle für mich privat komplett um. Es hat dann noch einen Moment gedauert, bis ich es auch beruflich gemacht habe. Aber ich habe gemerkt, dass ich mich immer ganz schlecht gefühlt habe, wenn ich den Leuten eigentlich diese „schlechte Pampe“ ins Gesicht geschmiert habe und irgendwie eigentlich wirklich schädliche Dinge benutzt habe und das war dann für mich überhaupt keine Frage. Es war die ganz logische Konsequenz, das umzustellen. An alle LeserInnen, die das noch nicht gemacht haben oder die sich noch nie damit beschäftigt haben, wirklich nochmal die große Bitte oder Aufforderung, umzustellen! Da findet man immer mehr Leute. Ich unterstütze da auch dabei, wenn man umstellen will und nicht genau weiß, wie man anfangen soll, weil es am Anfang vielleicht auch ein bisschen überfordernd sein kann. So viele Produkte, man weiß nicht, was gut ist und was schlecht. Aber wie du schon sagst, rein von der Wirkung und von dem, wie sich eine Creme auftragen lässt – da tut sich so viel und das steht der Konventionellen auch gar nicht mehr nach. Es ist nicht mehr so wie vor 20 Jahren, dass es so dicke Cremes sind, die irgendwie komisch riechen und die aber nie einziehen oder so.

\n

 

\n

Schareska Absolut. Da ist zum Glück ganz viel passiert in der Naturkosmetik. Von den Texturen fühlen sich die Produkte sehr schön an, auch von den Düften. Als Tipp: Codecheck finde ich gut. Es ist nicht perfekt, es hat seinen Mangel. Man kann ja selbst Produkte eingeben, deswegen sind vielleicht manchmal nicht alle Inhaltsstoffe enthalten. Aber ihr könnt den Barcode vom Produkt einfach einscannen und dann zeigt euch die App anhand einer Ampel, wie gut oder schlecht ein Produkt ist. Ein Duftstoff ist dann vielleicht als rot markiert, weil er Allergiepotenzial hat. Allerdings macht es einen Unterschied, ob es natürlicher oder synthetischer Duftstoff ist. Und das kann die App nicht greifen. Aber jeder kann für sich sehen, dass das ein Stoff ist, den man entweder nicht schlimm findet oder der gar nicht geht. Das hilft schon mal. Vergleiche trotzdem die Inhaltsstoffe von der App mit denen auf der Verpackung, dann sieht man auch, ob die App „up to date“ ist. Das hilft euch schonmal. Und das zweite sind natürlich Siegel. Natursiegel geben da auch schon die Sicherheit. Und für die Veganer: Naturkosmetik ist nicht gleich vegan und vegane Kosmetik ist nicht gleich Naturkosmetik. Wenn du darauf Wert legst, achte auf beides. Denn es gibt vegane Kosmetik, die wirklich schlechte Inhaltsstoffe hat. Vegan sagt nur aus, dass keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten sind.

\n

 

\n

Christine Das ist auch nochmal ein sehr guter Punkt. Ich schminke ja auch viel mit veganen Produkten und es ist wirklich tricky, diese Kombination aus Naturkosmetik und vegan. Ich kenne viele Veganer, die ihre ganzen veganen Kosmetikprodukte haben. Was da aber drin ist, da schlackert man mit den Ohren.

\n

 

\n

Schareska Manche Marken haben das ein oder anderen Produkt in einer veganen Qualität, aber eben nicht die ganze Marke. Das ist auch manchmal ein Thema. Alle meine Produkte sind vegan, 100 Prozent und 100 Prozent zertifiziert. Wer wirklich drauf wert legt, muss genau Fragen. Der Teufel steckt im Detail.

\n

 

\n

Christine Du hast ja Gesichtspflege Produkte, die man als Endkunde kaufen kann. Die kann man bei dir direkt bestellen oder?

\n

 

\n

Schareska Genau. Auch in manchen Geschäften oder anderen Online-Shops.

\n

 

\n

Christine Aber du hast auch Produkte, die dann für die KosmetikerInnen sind. Also die KosmetikerInnen können diese Produkte auch benutzen. Sagen wir es mal so rum.

\n

 

\n

Ich kam ja selbst auf der Vivaness in den Genuss einer Gesichtsbehandlung bei dir am Stand. So eine Kosmetikbehandlung, das ist auf jeden Fall etwas sehr Schönes, das ist auch wirklich ein bisschen Wellness und man kann sich diese Auszeit gönnen. Alle, die jetzt schon irgendwann mal bei einer Kosmetikerin waren, wissen, was ich meine. Aber deine Behandlungen sind ja eigentlich viel mehr. Das möchte ich nochmal ganz klar herausstellen. Es ist keine „einfach nur Maske drauf, einfach nur Creme drauf“ Behandlung. Vielleicht magst du etwas dazu erzählen?

\n

 

\n

Schareska Amo como soy hat viel mit Achtsamkeit und Akzeptanz zu tun. Ich liebe mich, so wie ich bin. Ich nehme mich achtsam wahr. Weil wenn ich mich achtsam wahrnehme, akzeptiere ich mich, wie ich bin und sehe auch das Schöne an mir. Eine Kollegin in meiner Praxis macht craniosacrale Behandlungen. Sie hat es einmal bei mir gemacht. Ich kannte das vorher nicht. Es war unglaublich, wie tief man in Kontakt mit sich kommt, wie achtsam das auch wirklich ist. Ich fand das gigantisch. Zu diesem Zeitpunkt habe ich überlegt, wie ich eine Gesichtsbehandlung für amo como soy stricken kann. Und dann habe ich gesagt „das ist es“. Und das ist das Besondere. Wir haben dann craniosacrale Haltungen mit einem bestimmten Gesichtsbehandlungsablauf kombiniert. Es ist auch eine Meditation dabei, man fängt an den Füßen an und kommt so bis zum Kopf, bis zum Gesicht. Als KosmetikerIn geht es darum, dass wir spüren, wahrnehmen, was im Körper so passiert. Man ist ganz achtsam, weil man wahrnehmen will, was bei den Kunden los ist. Das heißt, du übst, als KosmetikerIn präsent zu sein. Es gibt dir unheimlich viel Energie. Du bist in Kontakt mit den Kunden, ohne Wertungen und du spürst, da ist schon ganz viel. Da löst sich bei den Kunden ganz viel, sie kommen in eine tiefe Entspannung, auch wenn es nur kurz ist. Es hilft uns tatsächlich, so tief zu entspannen. Bei uns zu sein. Und das ist das Besondere von der amo como soy Gesichtsbehandlung. Wichtig ist, dass du dich als KosmetikerIn davor auch spürst. Eine Minute, zwei Minuten „wie geht’s dir?“ damit du weißt, wenn du nach der Behandlung irgendwas spürst, die Schultern oder den Kiefer, dass das eigentlich nicht von dir ist, sondern von der Kundin. Ich hatte eine Kundin, da habe ich meinen Kiefer ganz stark gespürt. Und ich hatte mich davor gespürt und wusste, das bin nicht ich. Und dann habe ich ihr das gesagt. Sie meinte dann „Ja, ich habe super viele Spannungen.“ Und das ist das Spannende. Wieviel wir spüren mit so wenig.

\n

 

\n

Christine Ich finde es immer so witzig. Wenn man von Energien spricht, dann ist das für ganz viele Leute Esoterik. Aber eigentlich ist Energie einfach immer da. Es ist nichts, von dem man sagt, der eine kann das, der andere kann es nicht. Eigentlich kann es jeder, wenn man lernt es zu erkennen, weil Energien einfach immer da sind.

\n

 

\n

Schareska Ich glaube, jeder kennt das. Du bist vielleicht mit einer Gruppe von Menschen oder eine Person unterwegs, die ganz schwere Energien hat und du spürst, dass es dir danach nicht gut geht. Das ist Energie. Da hast du Energie von den anderen übernommen. Ob du willst oder nicht. Da kann man gleich zum nächsten Thema übergehen. Je nachdem welche Gedanken wir haben, wirkt sich das auf unseren Körper aus. Das ist auch einer der Punkte von amo como soy. Das man sich durch diesen Fokus auf das Schöne selbst in eine positivere Stimmung bringen kann. Was tut meinem Körper gut und meiner Haut? Wir kennen das alles. Wenn wir gestresst sind, bekommen wir Stresspickel. Das sieht man auf der Haut. Wenn es einem aber gut geht, wenn man verliebt ist, hat man rosige Wangen. Das sieht man auf der Haut total. Das sind Themen, wo wir Gemeinsamkeiten haben. Was bringt mich in diese schöne Energie, in diese schönen Gedanken, den Fokus auf das Schöne? Dankbarkeit ist eines der Tools, das ich auch liebe, weil es so ganz einfach, aber so wirkungsvoll ist. Dankbarkeit bringt uns ganz schnell einen Fokus auf das Schöne in uns aber auch in unserem Leben. Es geht darum, sich immer wieder zu besinnen. „Was ist eigentlich das Schöne in meinem Leben? Was ist schon Gutes passiert? Was ist nicht selbstverständlich, dass ich aber als selbstverständlich wahrnehme?“ Und dafür dankbar zu sein. Es gibt mittlerweile ganz viele Studien, auch von Harvard Professoren, wie viel sich im Gehirn verändern kann, wenn man regelmäßig Dankbarkeit übt.

\n

 

\n

Christine Das ist im Grunde das, was man in der Meditations-Praxis oder mit Achtsamkeitsübungen macht. Wo man wirklich nachweisen kann, wie Gehirnströme sich dadurch verändern und wie alles sich dadurch verbessert. Das ist einfach das Schöne an deinen Produkten, dass du das wirklich so ganzheitlich angehst.

\n

 

\n

Schareska Das ist die Idee. Mehr Unterstützung zu geben für einen achtsamen liebevollen Umgang mit sich selbst. Fast alle cremen sich ein. Diese 1-2 Minuten am Tag achtsam wahrnehmen. Da will ich mehr Unterstützung geben mit den Reflexionen auf dem Etikett, auf der Verpackung. Dankbarkeit ist ein Thema. Es gibt auch Meditation auf der Homepage. Achtsamkeitsübungen. Wir müssen wirklich was machen gegen diesen Stress.

\n

 

\n

Christine Das ist so ein richtig schöner Impuls, ein schöner Gedanke, morgens wirklich zu sagen „Diese 1-2 Minuten beim Eincremen mache ich einfach ganz bewusst.“ Nicht so zwischen Tür und Angel noch schnell eine Creme drauf geklatscht, sondern dass man sich wirklich diese Zeit nimmt.

\n

 

\n

Schareska Wenn man sich eincremt, spüren wie sich die Haut anfühlt. Einfach spüren, dass es auch schön ist, wenn man sich selbst streichelt oder die Creme aufträgt. Liebevoll mit sich umzugehen. Behandle dich wie deine beste Freundin. Wir behandeln unsere beste Freundin supergut! Manchmal reden wir mit uns selbst „Wie siehst du denn aus?“ Das würden wir unserer Freundin nie im Leben sagen. „Du bist so dick! Wie siehst du aus?“ Würdest du das deiner Freundin sagen? Auf gar keinen Fall! Weil du weißt, dass es sie verletzen würde. Aber uns selbst sagen wir sowas. Das kann doch nicht wahr sein! Sei liebevoll zu dir. Erst in diesem Umgang wirst du immer mehr schöne Dinge an dir entdecken, mehr Schönes sehen. Wenn du nur gepolt bist auf das, was hässlich ist, was schlecht läuft, dann siehst du immer nur das. Wenn du dich aber darauf polst, was das Schöne an dir ist, was gut läuft, dann wirst du immer mehr von diesen schönen Dingen entdecken

\n

 

\n

Christine Ja das stimmt. Ich erlebe es auch ganz oft in Gesprächen, dass die Menschen gar nicht mehr wissen, was sie eigentlich wollen. „Was will ich eigentlich selbst? Was ist das, was mir guttut?“ Man ist so in dieser Fremdsteuerung. „Ich muss zur Arbeit. Ich muss das so machen“. Oder auch Glaubenssätze, die wir schon als Kind oft unbewusst eingetrichtert bekommen. „Das Leben ist kein Ponyhof.“ Wir wachsen ja oft auf in diesem Gedanken „Alles ist schwer und anstrengend. Irgendwann habe ich eine Woche Urlaub. Und auf diese eine Woche Urlaub, darauf arbeite ich hin.“ Und wenn man fragt „Was willst du denn eigentlich?“ oder „Was wäre denn, wenn dein Leben einfach nur gut wäre? Wie wäre es denn dann?“ Oder wenn du fragst „Wenn du machen könntest, was du willst, was würdest du denn machen? Was macht dir richtig Spaß?“ Dann kommt als Antwort: „Keine Ahnung.“ Das ist ganz oft ein Thema. Vielleicht hast du ja noch einen Tipp, wenn man nicht direkt weiß, was man machen möchte, was einem gut tut, wie man sich selbst Gutes tun kann und wie man herausfinden kann was einem Freude bringt.

\n

 

\n

Schareska Das hört sich an wie eine banale Frage. „Was tut mir gut?“ Das habe ich auch als Reflexion. Wenn du jetzt sagst „Essengehen. Mich mit meinen Freunden treffen. Einen Kaffee trinken gehen. Ein Buch lesen.“ – okay. Aber geh‘ tiefer rein. Das ist wichtig! Vor allem auch für die Momente, in denen es uns nicht gut geht, parat zu haben, was einem gut tut und was man jetzt machen will. Das hilft dir dann in schlechten Momenten. Geh in Kontakt mit dem, was du auch gern als Kind gemacht hast, weil das ganz viel über dich aussagt. Warst du ein Kind, das sehr gerne draußen in der Natur war, bist aber heute 12-15 Stunden in einem Büro? Den ganzen Tag drin? Kommst gar nicht raus? Dann ist es kein Wunder, dass es dir nicht gut geht. Das ist ja nicht dein Naturell. Das entspricht nicht deinem Naturell. Versuche dann, dass mehr einzubauen. In der Mittagspause, am Wochenende. Oder bist du ein Mensch, der als Kind auch gerne mal ein paar Stunden für sich alleine war, alleine gespielt hat? Und jetzt musst du die ganze Zeit mit ganz vielen Menschen in einem Großraumbüro sitzen? Das sind alles diese Themen, die ich als Life-Coach liebe. Das war das Thema „Wie kombiniere ich das, was ich liebe – und das sind eben diese Themen Persönlichkeitsentwicklung und Psychologie – mit der Kosmetik, also mit dem, was ich kann? Was ich viele Jahre gearbeitet habe. Meine Berufserfahrung. So ist tatsächlich das Konzept entstanden. Wie verbinde ich beides? Als ich mit dem Konzept angefangen habe, hat jeder gesagt, das passt ja gar nicht zusammen. Ja, das stimmt. Das ist schon ein bisschen an den Haaren herbeigezogen. Aber ich wusste, nur dann, wenn ich das mache, was mir entspricht, nur dann habe ich die Energie, diese Kraft und den Elan das wirklich mit Liebe und Passion zu machen. Ich musste es irgendwie passend machen. Egal wie. Ich bin froh, dass wir jetzt viel achtsamer mit uns umgehen. Das tut jedem gut. Weil wenn ich auf mich achte, dass es mir gut geht, werde ich auch in der Beziehung mit anderen Menschen netter sein, liebevoller und das ist das, was sich dann weiterträgt. Wir werden dadurch, dass wir auf uns achten und wissen was uns guttut, glücklicher und werden dementsprechend mit den anderen einen besseren Umgang haben. Durch die Pflege für Frauen können wir das so gut erreichen.

\n

 

\n

Christine Das stimmt absolut. Wenn es mir gut geht, dann kann ich auch dazu beitragen, dass es allen anderen gut geht. Wenn jetzt jemand die Kosmetikbehandlung gerne mal probieren möchte, gerne in diesen Genuss kommen möchte: Wo findet man dann KosmetikerInnen die mit amo como soy arbeiten? Findet man die auf deiner Webseite?

\n

 

\n

Schareska Genau. Bei mir auf der Webseite gibt es eine Seite, die heißt „Erhältlich bei“ und da sind alle KosmetikerInnen, Händler und Online-Shops aufgeführt. Die Gesichtsbehandlung gibt’s seit ungefähr anderthalb Jahren. Aber es sind schon einige KosmetikerInnen da. Ein wichtiger Punkt ist übrigens: für jedes verkaufte Produkt spende ich zwei Euro an ein Mädchenheim in Bolivien. Wir tun uns auch was Gutes, wenn wir anderen auch etwas Gutes tun. Das ist ja der Gedanke dahinter.

\n

 

\n

Christine Wenn jetzt KosmetikerInnen den Artikel lesen, insbesondere natürlich im besten Fall NaturkosmetikerInnen, die dann sagen „Das finde ich interessant“. Die könnten sich bei dir melden und würden dann eine Weiterbildung machen oder?

\n

 

\n

Schareska Genau. Es gibt auch eine Seite auf meiner Webseite für KosmetikerInnen und da ist die Gesichtsbehandlung beschrieben und die Kurstermine. Wir haben am 5. Mai noch einen Kurs. Es gibt noch zwei freie Plätze. Es sind kleine Gruppen. Im September ist nochmal ein Kurs.

\n

 

\n

Christine Dann bleibt mir jetzt eigentlich nur noch zu sagen „Ich danke dir von Herzen für unser schönes Gespräch.“

\n

 

\n

Schareska Ich danke Dir sehr. War sehr schön mit dir.

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Ich liebe mich so wie ich bin! Interview mit Schareska von amo como soy erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4l4EXpMM5E9JTFZqS7lZXQ","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Ich liebe mich so wie ich bin! Interview mit Schareska von amo como soy","release_date":"2019-04-24","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4l4EXpMM5E9JTFZqS7lZXQ"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/a4b4c9cd1fcf31c85c2e711c580e29d0cbb54957","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Nachdem ich vor kurzem schon mal in der Podcast Folge über „Namasté“ gesprochen habe möchte ich heute gerne einem Zuhörerinnen Wunsch nachkommen und ein bisschen was zum „OM“ erzählen. Falls... Der Beitrag Was bedeutet eigentlich OM? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1119373,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/7jzZqw8cGWZdFBFmYbhDIB"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/7jzZqw8cGWZdFBFmYbhDIB","html_description":"

Nachdem ich vor kurzem schon mal in der Podcast Folge über „Namasté“ gesprochen habemöchte ich heute gerne einem Zuhörerinnen Wunsch nachkommen und ein bisschen was zum „OM“ erzählen.

\n

Falls du hin und wieder in einer Yogaklassebist hast du es bestimmt schon mal gehört, denn ganz häufig wird das OM zu Beginn oder Ende einer Yogastunde gesungen. Warum macht man das eigentlich und was bedeutet das?

\n

\"\"

\n

Mein erstes Mal OM

\n

 

\n

Ich gebe zu, als ich zum ersten Mal im Yoga war und am Ende zum OM singen aufgefordert wurde fand ich das durchaus etwas strange. Bis dahin hatte ich zwar schon viele Male im Kindergarten mit den Kindern und auch schon vor Erwachsenenen gesungen, aber so einfach mir nichts dir nichts vor den anderen und mit dem Gedanken, dass vielleicht sonst niemand singt und ich mich blamiere … naja. Du kannst dir also sicher vorstellen, dass ich erstmal nur gehört habe. ^^

\n

Im Laufe der Zeit wurde es normaler für mich mitzusingen, aber warum wir das eigentlich machen habe ich erst wirklich während meiner Yogalehrer Ausbildung begriffen. Deshalb möchte ich das heute sehr gerne mit dir teilen, denn ich bin überzeugt davon, dass du zukünftig voller Freude mitträllern wirst, wenn du weißt was es bedeutet.

\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Falls du noch auf der Suche nach passenden Yoga und Meditationsutensilien bist schaue doch gerne mal bei bausinger.de rein. Dort bestelle ich sehr gerne, da die Qualität hochwertig und Bio ist.

\n

Mit dem Code \"YL-JDTFLL\" bekommst du übrigens 4% Rabatt.

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n
\n

 

\n

Was bedeutet OM?

\n

 

\n

Was bedeutet also OM? OM wird als der Urklang beschrieben, in dem alles beinhaltet ist. Alle Töne, Klänge, Worte, alle Farben und Geräusche. Somit ist OM eine Art universelle und allumfassende Silbe.

\n

Häufig wird es auch AUM geschrieben und dann stehen die drei Buchstaben für die Dreieinigkeit.

\n\n

 

\n

Du kannst es sehr gut nutzen für eine Bija Meditation. Als Bija bezeichnet man Silben. Du kannst diese Silbe OM immer wieder wiederholen. Das geht auch sehr gut in Kombination mit einer Mala. Das ist eine Kette mit vielen einzelnen Kugeln. Häufig wird dann mit den Fingern Kugel für Kugel entlanggegangen und bei jeder Kugel die Silbe wiederholt. Laut oder in Gedanken. Jedem Chakra ist beispielsweise eine Bija Silbe zugeordnet und OM steht dabei für das siebte Chakra, das Scheitel- oder Kronenchakra.

\n

 

\n

Du möchtest tiefer in die Chakren eintauchen? Dann empfehle ich dir sehr gerne meinen Chakra Onlinekurs mit vielen Informationen, Meditationen, Yoga Einheiten und mehr!

\n

HIER FINDEST DU ALLE INFOS ZUM CHAKRA ONLINEKURS

\n

 

\n

 

\n

OM strahlt eine ganz besondere Energie aus, weshalb es auch gut geeignet ist um Räume zu reinigen, wie ich auch hier schon mal beschrieben habe.

\n

Und in einer Gruppe gesungen wird die Erfahrung, ein Teil des Ganzen zu sein, sehr präsent und ich kann es wirklich sehr empfehlen das mal auszuprobieren.

\n

 

\n\n

 

\n

Auch körperlich können wir das Singen bzw. Chanten der Silbe OM sehr deutlich spüren in Form von Vibration innerhalb des Körpers. Wenn wir uns nochmal vor Augen führen, dass unser Körper zu über 70% aus Wasser besteht und Wasser natürlich auf jede Art von Klangreagiert ist das auch kein Wunder.

\n

 

\n

Höre dir auf jeden Fall die Podcast Folge an oder schaue das Video um noch mehr über das OM zu erfahren. Ich freue mich auf unser gemeinsames Tönen in einer der nächsten Yogaklassen.

\n

 

\n

Bis dahin Aloha & Namasté,
\nDeine Christine

\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

 

\n

Der Beitrag Was bedeutet eigentlich OM? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"7jzZqw8cGWZdFBFmYbhDIB","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Was bedeutet eigentlich OM?","release_date":"2019-04-09","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:7jzZqw8cGWZdFBFmYbhDIB"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/0c24a10e3fd80ab47c466587abf7bd3a356009bd","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Die Haut – unser größtes Organ. Es ist die Schutzhülle unseres Körpers und genau damit hat sie manchmal ganz schön zu kämpfen. Die Folge sind Hautkrankheiten der verschiedensten Art. Von... Der Beitrag Die Haut – unser größtest Organ! Interview mit Philipp Domsch erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":3441920,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1yCMc8TLLFYnZoAc0Ewmnl"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1yCMc8TLLFYnZoAc0Ewmnl","html_description":"

Die Haut – unser größtes Organ. Es ist die Schutzhülle unseres Körpers und genau damit hat sie manchmal ganz schön zu kämpfen. Die Folge sind Hautkrankheiten der verschiedensten Art. Von Akne über Neurodermitis bis Schuppenflechte.

\n

 

\n

Tipps für unreine Haut und Akne

\n

 

\n

Philipp war selbst viele Jahre lang betroffen und hat wahrscheinlich alle Cremes und Mittel ausprobiert um seine Akne loszuwerden.

\n

Was ihm dann geholfen hat und wie er heute anderen mit seiner Geschichte hilft erfährst du in der heutigen Podcast Episode.

\n

Du kannst dich auch gerne kostenlos zum Akne Kongress anmelden und dort noch viel mehr rund um dieses Thema erfahren.

\n

\"\"

\n

Ganz viel Freude beim Hören oder Zuschauen! Wir freuen uns sehr auf dein Feedback!

\n

Christine

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Link

\n

 

\n

 

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Die Haut – unser größtest Organ! Interview mit Philipp Domsch erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1yCMc8TLLFYnZoAc0Ewmnl","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Die Haut – unser größtest Organ! Interview mit Philipp Domsch","release_date":"2019-03-26","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1yCMc8TLLFYnZoAc0Ewmnl"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/c3ab597f86a3bee5fde9ac1071f0ca640d83b61e","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Die Natur macht es uns jedes Jahr aufs Neue vor. Frühlingszeit heißt Neubeginn. Alles fängt wieder an zu wachsen und zu blühen. Wir sähen jetzt was wir im Sommer und... Der Beitrag Frühling – Zeit für einen Neustart erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":978887,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/6wH1imWVj9ZBGUpxWaljzj"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/6wH1imWVj9ZBGUpxWaljzj","html_description":"

Die Natur macht es uns jedes Jahr aufs Neue vor. Frühlingszeit heißt Neubeginn. Alles fängt wieder an zu wachsen und zu blühen. Wir sähen jetzt was wir im Sommer und Herbst ernten wollen.

\n

\"\"

\n

Zeit für einen Neustart

\n

 

\n

Ist es nicht eigentlich seltsam, dass es für uns ganz normal ist, dass Dinge entsprechende Pflege brauchen? Wir topfen unsere Pflanzen im Frühling um, bringen unser Auto in die Werkstatt um die Reifen wechseln zu lassen und wir machen zu Hause einen großen Frühjahrsputz.

\n

Nur von uns selbst erwarten wir, dass wir permanent auf Höchstleistung sind.

\n

 

\n

Wie wäre es mal mit einem ganz gezielten Neustart?

\n

 

\n

Erinnere dich an Silvester bzw. Neujahr. Hast du dir Vorsätze für dieses Jahr gemacht? Was davon hast du schon umgesetzt? Oder was hast du schon wieder vergessen?

\n

Ich bin selbst ein kleiner Meister in Prokrastination und schiebe Dinge auf, vergesse sie wieder und so weiter.

\n

 

\n

Was mir wirklich extrem hilft ist aufschreiben.

\n

 

\n

Ich habe auch in diesem Jahr wieder die Rauhnächte intensiv zelebriert und dabei jeden Tag inmein Rauhnächte Buch geschrieben. Das hilft mir sehr um im Laufe des Jahres immer wieder reinzuschauen und meine Erkenntnisse, Wünsche und Ziele nachzulesen.

\n

Und was soll ich sagen? Manches davon hat sich schon erfüllt, an manchen Dingen bin ich dran … und manches hatte ich schon wieder völlig verdrängt.

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n

In dieser Podcast Folge erfährst du warum du auch bei dir immer mal den Reset Knopf drücken solltest und wie du den Frühlingsanfang für dich feiern und damit Besonders machen kannst.

\n

 

\n

Wenn du dir die wechselnden Energien im Jahr noch mehr zu Nutze machen möchtest empfehle ich dir sehr gerne mein Buch „Routinen und Rituale für jeden Tag„.

\n

 

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

 

\n

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit dieser Podcast Folge!

\n

Let your light shine!
\nDeine Christine

\n

 

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Frühling – Zeit für einen Neustart erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"6wH1imWVj9ZBGUpxWaljzj","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Frühling – Zeit für einen Neustart","release_date":"2019-03-12","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:6wH1imWVj9ZBGUpxWaljzj"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/5abf7e59036dc27accfae1326c9c5ab47eb0e0c4","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Kennst du das Gefühl, wenn du auf jemandem triffst mit dem es einfach direkt passt? Und wo du eigentlich stundenlang über alles Mögliche quatschen könntest, weil ihr so viele gemeinsame... Der Beitrag Ganzheitliche Tattoos und Selflove Club – Interview mit Ronja Block erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":3362194,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4w3mu7CMTOZTMpAlPIroAc"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4w3mu7CMTOZTMpAlPIroAc","html_description":"

Kennst du das Gefühl, wenn du auf jemandem triffst mit dem es einfach direkt passt? Und wo du eigentlich stundenlang über alles Mögliche quatschen könntest, weil ihr so viele gemeinsame Interessen habt? \"🙂\"

\n

Hast du schon mal was von ganzheitlichen Tätowierungen gehört? Oder vom Selflove Club? Seit einiger Zeit schon folge ich @ronjablock auf Instagram und liebe ihre Mischung aus Crazyness und Authentizität. Deshalb freue ich mich mega, dass ich sie für ein Gespräch gewinnen konnte in dem wir uns genau über diese Themen unterhalten. Du darfst uns dabei zuhören – in der heutigen Podcast Folge. \"🙂\"

\n

 

\n

Hole dir doch direkt noch mehr Selbstliebe Impulse und trage dich für meinen Selflove Club ein: SELFLOVE CLUB

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n

Auf Ronja bin ich vor längerer Zeit schon auf Instagram aufmerksam geworden und zwar über den Selflove-Club, glaube ich. Sie ist Tätowiererin, hat in ihrem Instagram-Profil „ganzheitliche Tätowierungen“ stehen – da wollen wir gleich mal drüber sprechen, was das bedeutet, wie das kam und was das Alles überhaupt ist. Aber erstmal ganz herzlich willkommen. Ich freu mich mega, dass es geklappt hat und schön, dass du da bist. Vielleicht kannst du erstmal erzählen, wer du bist, was du machst, wo man dich finden kann und wie es zu dem kam, dass du heute machst, was du machst.

\n

 

\n

Ronja: Vielen Dank erstmal für die Einladung zum Interview. Ich freu mich ganz doll, seitdem ich weiß, dass wir hier über Selbstliebe sprechen und über unsere Reise. Ich bin auch grade ganz aufgeregt irgendwie, aber positiv aufgeregt, weil ich einfach sehr gerne über diese Themen spreche.

\n

 

\n

Alles andere wie 08/15

\n

 

\n

\"\"

\n

Mein Name ist Ronja Block, ich bin 30 Jahre alt, gebürtige Berlinerin, wohne jetzt aber in Göttingen und verwirkliche gerade so ein bisschen meinen Traum im ganzheitlichen Tätowieren. Ich richte mir gerade meine eigenen Räume ein, wo ich ganz privat mit meinen Kunden sein kann. Wo ich wirklich 1:1 Sitzungen anbieten kann, so dass man dann schöne Tattoo-Sitzungen in einer privaten schönen Atmosphäre machen kann. Ich tätowiere seit 15 Jahren, ich habe also mit 15 schon angefangen. Meine Mama ist auch Tätowiererin und hat mir alles beigebracht. Ich hatte schon mit 12 mein erstes Tattoo. Das Tätowieren zieht sich irgendwie schon durch mein ganzes Leben. Ich bin im Tattoo-Studio zusammen mit wunderbaren Künstlern groß geworden. Mein Vater ist Musiker. In die Musikerszene konnte ich also auch schon immer reinschnuppern. Ich habe schon immer eine kreative Familie um mich gehabt. Mein aktueller Standpunkt ist es, dass ich viel mit dem Schamanismus zu tun habe, ich die weiße Magie praktiziere, mich also dem Wiccatum zugewandt habe und das auch alles an meinen Arbeitsplatz mit einfließen lasse.

\n

(Foto von Bastian Bochinski)

\n

 

\n

Christine: Das klingt auf jeden Fall sehr spannend und außergewöhnlich und nicht nach einer 08/15-Kindheit.

\n

 

\n

Was mich interessieren würde: wie stelle ich mir ganzheitliche Tätowierungen vor? Was ist da jetzt der Unterschied zu einer normalen Tätowierung? Und was bedeutet es für dich, ganzheitlich zu tätowieren?

\n

 

\n

Was sind ganzheitliche Tätowierungen?

\n

 

\n

Ronja: Ich hatte schon immer einen sehr engen Kontakt zu meinen Kunden. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich eine sehr offene Person bin. Ich habe einfach einen engen Draht zu meinen Kunden. Ich tätowiere heute noch teilweise Kundinnen, die ich vor zehn Jahren schon tätowiert habe. Ich habe wirklich mit vielen sowas wie eine Beziehung. Die kommen teilweise alle zwei Monate und holen sich ihr Tattoo ab. Mal ein kleines, mal ein Großes.

\n

Und als ich immer mehr zur Spiritualität gefunden habe, habe ich auch mein Zuhause so eingerichtet – mein Altar steht hier und ich räucher und so. Und da dachte ich mir, ich trenne mein Privatleben nicht wirklich von meinem Berufsleben – ich räucher genauso an meinem Arbeitsplatz wie zu Hause. Ich habe mein Tarotset genauso an meinem Arbeitsplatz wie zu Hause. Und genau das tue ich dann auch mit meinen Kunden. Ich räucher, bevor ich ein Tattoo beginne, meine Kunden aus oder ziehe gemeinsam mit ihnen eine Tarotkarte, setze eine Intension für das Tattoo Motiv und gestalte quasi die Tattoo Sitzung so bewusst wie möglich, so dass man das Tattoo energetisch aufladen kann. Und das finde ich so spannend. Die Majas, die Inkas, die Afrikaner – also alle möglichen Kulturen – haben sich früher schon rituell tätowieren lassen. Ich versuche das jetzt ein bisschen im Jahr 2019 zu etablieren. Und das modern zu gestalten. Dieses alte Wissen mit der heutigen modernen Spiritualität an meinem Tattoo-Arbeitsplatz zu verbinden.

\n

 

\n

 

\n

Christine: Tätowierst du aktuell zuhause oder bist du in einem Tattoo-Studio?

\n

 

\n

Ronja: Meine Mama hat drei Tattoo-Studios – Jenny B’s Tattoo – in Göttingen, Paderborn und Kassel. Ich habe tatsächlich die letzten zehn Jahre in Kassel tätowiert und bin jetzt nach Göttingen gezogen. Da habe ich meine eigenen Räume. Eine Etage über Jenny B’s Tattoo.

\n

 

\n

Christine: Ich stelle mir das schon ein bisschen spezieller vor, wenn man als Tätowierer überhaupt nichts damit zu tun hat und du kommst da an und sagst „Moment, ich muss hier erstmal räuchern“. Da würde der eine oder andere vielleicht auch „nein“ sagen. Da ist es schon wichtig, dass das dann auch passt.

\n

 

\n

Erstmal wird das Studio geräuchert …

\n

 

\n

Ronja: Ja total. Ich habe in Kassel in einem Studio gearbeitet, da waren wir, wenn alle da waren, zehn Tätowierer. Die waren da jetzt nicht so angetan von, wenn ich mit einem weißen Salbei durchgewedelt habe. Da will ich auch nicht alle mit nerven. Das ist meins und wer da keine Lust darauf hat, der soll auch nicht gezwungen werden, mitzumachen. Deswegen ist es mir auf jeden Fall ein wichtiger Aspekt, dass ich meine privaten Räume benötige, in denen ich das dann machen kann.

\n

 

\n

Christine: Tätowierst du eher spirituelle Motive oder entwickelst du das mit deinen Kunden gemeinsam? Wie stelle ich mir das vor? Setzt ihr euch zusammen hin, überlegt euch, was passen würde oder kommt der Kunde und sagt „Ich hätte gerne jetzt den Ganesha“ zum Beispiel? Es hat ja auch diesen ganzheitlichen spirituellen Anteil. Da kann ich mir schon vorstellen, dass man vielleicht nicht einfach alles tätowieren will oder dass man vielleicht denkt „Das passt aber nicht so gut zu dir.“ Wie funktioniert das?

\n

 

\n

Die Entstehung des Selflove Club

\n

 

\n

Ronja: Ich habe vor knapp zwei Jahren das erste Selbstliebe-Tattoo gestochen. Ich hatte eine Anfrage von einer langjährigen Kundin: „Ronja, ich hätte gern ein Mädchen, das in den Spiegel schaut und seine wahre Schönheit sieht.“ Und ich dachte so „Wow, voll das schöne Thema! Wie kann man das denn umsetzen?“ Bei ihr war Selbstliebe ein großes Thema. Sie ist eine wunderschöne Frau, die aber auch oftmals irgendwas an sich verändert hat, weil sie einfach nicht so richtig zufrieden mit sich ist. Selbstliebe ist da einfach ein bisschen Thema.

\n

Und dann habe ich bei Pinterest rumgescrollt, um mir Inspiration zu holen und bin irgendwie auf einem Bildchen gelandet, auf dem ein Mädchen an der Ferse einfach nur den Schriftzug „Selflove Club“ tätowiert hat. Das war genau zu dem Zeitpunkt, zu dem ich das Motiv für meine Kundin gemalt habe. Und ich dachte dann, ich mach einfach eine Banderole um einen Spiegel, in den das Mädchen schaut, auf der dann „Selflove Club“ steht. Meine Kundin fand es halt mega cool und hat es sich auf den Oberarm tätowieren lassen. Bei der Sitzung haben wir auch über Selbstliebe gesprochen und haben uns gegenseitig inspiriert. Was kann man tun? Was ist denn Selbstakzeptanz und Wertschätzung eigentlich? Dann habe ich das hochgeladen bei Instagram und habe dafür voll viel Zuspruch bekommen. Ich habe dann immer mehr Selflove-Club Motive gezeichnet. Also immer mehr Mädchen, bei denen Blumen aus dem Kopf rauswachsen. Oder meditierende Mädchen mit einem Ohm-Zeichen.

\n

 

\n

Ich mache oftmals schamanische Reisen und da bekomme ich oft Visionen. Ich hatte auch eine Vision von einem Mädchen, das einen Blumenkranz aufhat und ein drittes Auge auf der Stirn und einen Kristall über dem Kopf. Das habe ich dann auch gemalt. Manche Motive entstehen aus schamanischen Reisen. Also aus meinen eigenen Erfahrungen. Ich habe diese Sachen dann immer mehr gemalt und immer mehr Anfragen bekommen. Und so hat sich das dann die letzten zwei Jahre entwickelt, dass ich immer mehr Selflove-Club Tattoos gemacht habe.

\n

 

\n

Frauen vs. Männer

\n

 

\n

Christine: Würdest du sagen, dass sich bei dir eher Frauen tätowieren lassen? Also ist das eher ein Frauenthema?

\n

 

\n

Ronja: Anscheinend. Ich male natürlich viele Frauenköpfe, von denen sich Frauen denn auch speziell angesprochen fühlen. Ich tätowiere auch ein paar Männer, aber überwiegend schon Frauen. Ich habe mir schon mal meine Gedanken gemacht, warum das eigentlich so ist. Einerseits bin ich ja selbst eine Frau. Vielleicht habe ich dann eher einen Zugang zu anderen Frauen. Aber ich glaube, mal abgesehen vom Tätowieren, öffnen sich die Frauen auch im Social-Media-Bereich. Man kriegt das ja mit. Selflove-Power ist ja gerade voll das Thema. Und ich glaube, dass es daran liegt, dass wir Frauen sowieso schon eine ausgeprägtere Intuition angeboren haben und dass wir dadurch vielleicht unseren inneren Ruf schneller wahrnehmen können als Männer, die da manchmal ein bisschen länger brauchen. Vielleicht ist es unsere Aufgabe als Frau, unseren inneren Ruf der Selbstliebe wahrzunehmen und damit die Männer zu inspirieren. Ich glaube, die Männer, die kommen auch noch alle. Ich glaube, wir müssen den Männern zeigen, wie schön das alles sein kann.

\n

 

\n

Christine: Ich habe mir darüber auch schon ein paar Mal Gedanken gemacht. Ich merke, dass aktuell diese Zeit ist. Überall sprießen die Frauenkreise aus dem Boden. Ich habe im Dezember einen Raunächte-Retreat Tag in Aschaffenburg gemacht und da waren auch nur Frauen. Das war nicht gezielt so geplant. Ich glaube, bei diesen ganzen Themen, in denen dieser spirituelle Aspekt mit reinkommen, fühlen sich Frauen im Moment eher angesprochen oder mehr abgeholt als Männer. Ich frage mich immer, warum ist das so. In anderen Kulturen waren ja auch häufig Männer die Vorreiter. Yoga wurde ja früher zum Beispiel auch nur von Männern praktiziert. Bei uns im Westen ist es ja eher ein etwas belächelter „Frauensport“. Im Ursprung war es das ja gar nicht. Gefühlt ist es im Moment so wie du sagst. Da ist eher so diese „Girl Power“ und „Frauen dieser Welt vereinigt euch“. Ich finde es richtig cool.

\n

Wie gesagt, als Teenager habe ich mich auch schon sehr mit Themen wie Hexen oder heidnische Kulturen beschäftigt und da war es ja auch ganz oft so, dass diese Frauen-Zusammenkünfte schon so zelebriert wurden. Ich fand es damals immer schade, dass es das zu diesem Zeitpunkt nicht gab. Aber ich fand auch, dass die Zeit noch nicht reif war für sowas. Und jetzt im Moment habe ich das Gefühl, es ist da! Du kommst gar nicht mehr drum rum. Du kannst dich gar nicht mehr davor verschließen. Ich glaube auch, dass sich dieses Bewusstsein, nicht mehr so in Konkurrenz zu denken, die anderen nicht mehr schlechtzumachen oder zu lästern, bei den Frauen ein Stück weit ändert. Dass man wirklich eher in dieses Denken kommt „Gemeinsam können wir irgendwas reißen“. Das finde ich voll schön, deswegen hat es mich interessiert, ob das bei dir auch so ist, dass sich mehr die Frauen angesprochen fühlen. Dass die da kommen und so eine Art „Leitfigur“ suchen und in dir dann auch sehen. Oder wie siehst du das?

\n

 

\n

Es findet gerade eine ganz neue Art Frauenbewegung statt

\n

 

\n

Ronja: Also im Tätowieren auf jeden Fall. Bei Instagram ist das sehr präsent. Es ist wunderschön. Deswegen mache ich auch diese Insta-Storys so gerne. Denn ich berühre damit Menschen und kann Menschen so positiv inspirieren. Ich bekomme ja auch dieses Feedback. Voll schön! Das lässt mich auch immer weitermachen und weiter an meinem inneren Ruf dranbleiben. Ich weiß noch, anfangs, wo ich mich so mit Wicca auseinandergesetzt habe, mit der Selbstliebe und überhaupt mit der Spiritualität. Ich habe mir das ja jahrelang verboten. Als Teenager war ich auf einer Berliner Ghetto-Gesamtschule. Da war es ja schon peinlich, wenn du Sailer Moon geschaut hast. Wenn ich da angefangen hätte mit „Ich finde das Thema Hexen ganz spannend. Ich gucke auch Charmed und Sailor Moon.“ Da hätte ich wahrscheinlich eine schöne Nackenschelle für bekommen. Deswegen habe ich das immer alles eher so im stillen Kämmerlein gemacht.

\n

Mit meiner Oma bin ich sehr verbunden, die hatte auch schon immer Tarotkarten und hat immer Steine und Kristalle gesammelt. Und ich wusste schon immer, da gibt es was Höheres, ich bin nur noch nicht bereit dafür, das wirklich richtig auszuleben, weil ich davor Angst habe, auf Ablehnung zu stoßen. Mit 24 kam dann endlich dieser Impuls „Ich steh dazu, wer ich bin!“ Und ich bin ein spiritueller Mensch. Spirit heißt Leben für mich. Und dazu stehe ich! Und als ich mich dann so geöffnet habe, habe ich endlich gemerkt „Krass. Das ist Ehrlichkeit und das stößt durchweg auf positives Feedback.“ Da kam nicht dieses „Diese spirituelle Trulla, macht se eine auf Hexe oder was?!“. Nein, im Gegenteil. Voll schön, wie man damit Menschen auch inspiriert, wenn man einfach nur ehrlich ist. Wovor habe ich denn eigentlich Angst? Alles andere wäre ja auch unauthentisch.

\n

 

\n

Christine: Wie ist das mit deinem Umfeld? Hast du nur noch Leute in deinem Umfeld, die sagen „Jawoll, find ich cool“ oder „Ich mache auch sowas“ oder hast du da schon noch, dass manche ein bisschen komisch gucken oder das belächeln oder so?

\n

 

\n

Von Freunden und Hexenzirkeln

\n

 

\n

Ronja: Ich habe schon eng verbundene Menschen um mich herum, die das gleiche fühlen wie ich. Davon gibt es aber sehr wenige. Viele Bekannte um mich herum, die können es vielleicht auf eine Art und Weise verstehen, können aber mit meinem weißen Salbei noch nichts anfangen. Die denken dann wahrscheinlich so „Ja, Ronja, die räuchert da halt irgendwie rum.“ Schlawinern aber trotzdem immer mal um meinen Arbeitsplatz rum und finden es eigentlich doch ganz interessant. Es werden halt immer mehr Menschen, die da auch einen Zugang zu sich selbst bekommen, sich immer mehr austauschen und gegenseitig inspirieren und Träume und Visionen teilen. Anfangs dachte ich schon, ich bin komplett allein auf diesem Planeten. Es gibt keinen anderen Menschen, der meine Interessen teilt.

\n

 

\n

Christine: Wie hast du dann Leute für dich gefunden? Oder hat sich das dann so ergeben, dass die die Sachen dann irgendwann auch interessant fanden?

\n

 

\n

Ronja: Beim Thema Wicca hatte ich auch schon immer mal den Impuls einen Kreis zu bilden – was heißt „ich hatte“. Ich habe diesen Impuls. Ich würde gerne einen Zirkel grünen und was Schönes machen in so einem Kreis. Den habe ich noch nicht. Da fehlts mir echt noch an anderen. Anderen Frauen? Aber es kommen immer mehr. So zwei Frauen habe ich schon um mich rum, bei denen ich immer mehr merke, diese Verbindung wird immer intensiver. Die Kontakte kommen dann halt. In meinen Jahreskreisfest-Ritualen bin ich ja auch immer im Kreis von vielen Menschen. Das sind teilweise bis zu 13-14 Leuten im Kreis. Die lernt man ja dann auch kennen.

\n

Auch bei der Yoga-Ausbildung. Ich mache die jetzt seit Anfang Januar, jetzt ist Februar. Wir sind elf Frauen. Ich bin gespannt, wie wir da noch zusammenwachsen in der Gruppe. Ich gehe ja auch gerne auf Festivals. Da lernt man auch immer mehr Menschen kennen. Anfangs habe ich auch Leute „verloren“, die noch nicht so den Zugang haben. Auf einmal gehst du einen anderen Weg als die. Dann verliert man sich ein bisschen aus den Augen. Aber mit manchen findet man dann aber auch wieder neu zusammen und lernt sich auf einmal auch wieder ganz neu kennen. Das finde ich auch spannend. Alte Freundschaften wieder neu kennenzulernen.

\n

 

\n

Christine: Das klingt doch sehr gut. Falls Frauen aus der Umgebung von Göttingen Interesse daran haben, dann einfach mal melden. :).

\n

 

\n

Ronja: Vielleicht auch erst mal für ein Tattoo oder so. Ich hatte auch überlegt, mal Selflove-Club Kreise anzubieten.

\n

 

\n

Christine: Da wolle ich jetzt auch nochmal darauf zu sprechen kommen. Du hast eine Selflove-Club Webseite erstellt. Was genau machst du da? Was genau ist deine Intention?

\n

 

\n

Der Selflove Club

\n

 

\n

Ronja: Ich würde gerne meine Insta-Stories über Selbstliebe irgendwie in ein YouTube-Bettchen einbetten und dem ganzen wirklich ein schönes Wohnzimmer geben. Natürlich mit meinen Tattoos arbeiten, dass man sich das mit dem ganzheitlichen Tätowieren anschauen kann. Aber ein Selflove-Club wäre ja kein Selflove-Club, wenn ich nur allein da wäre. Ich will schon schauen, dass man da eine kleine Community draus bildet. Vielleicht mit verschiedenen Anlaufstellen. Also verschiedene Ansprechpartner, die sich im Selflove-Club treffen. Ich habe da die Videos, meine Arbeiten und vielleicht auch meine Kunst ein bisschen. Mal schauen, wie sich das alles so entwickelt. Ich mache mir da auch gar nicht so einen Druck. Ich lasse es einfach fließen und hoffe, dass sich das endlich mal richtig öffnet. Es steht jedenfalls an, dass es bald richtig online geht.

\n

 

\n

Christine: Das heißt, es ist alles gerade noch in der Entstehungsphase und du planst dann deine ganzen Impulse, die du auch auf Instagram gibst, sozusagen dann auch auf der Webseite zu haben? Was ja auch eigentlich sehr sinnvoll ist. Es geht mir selbst ja auch oft so, dass ich denke, man verballert so viel wertvollen Inhalt auf Instagram und der ist dann irgendwie nach zwei Tagen vergessen, weil einfach alles so schnell durchrattert und durchläuft. Deswegen mache ich das ja auch ganz gerne, dass ich dann Dinge auf anderen Kanälen noch behalte. Also wenn ich richtig verstanden habe, ist das so ein bisschen auch der Plan, oder? Also dass es dann nicht einfach nur mal in der Story schnell gesehen wurde und dann in einem halben Tag schon wieder vergessen, weil man schon 10000 andere Sachen gesehen hat, sondern dass das alles wirklich dauerhaft dableibt. Oder?

\n

 

\n

„Ich mache das weil es mich und andere glücklich macht.“

\n

 

\n

Ronja: Ich habe mich schon gefragt, warum ich eigentlich immer dieses Bedürfnis habe, Sachen zu teilen. Warum kann ich das nicht einfach für mich machen?

\n

Wir leiden nicht an Hungersnot. Wir müssen keine fünf Kilometer laufen, um dreckiges Wasser zu trinken. Wir haben wirklich die Kapazitäten, um uns zu heilen, um wirklich gesund zu sein und eine Leuchte für die Menschen zu sein, die das vielleicht nicht so können. Und deswegen mach ich das. Weil mich das glücklich macht und weil es andere glücklich macht.

\n

 

\n

Christine: Es braucht einfach diese Menschen, die vorgehen und schon mal ein Lichtchen anmachen für alle anderen, damit die den Weg dann auch finden. Von daher glaube ich ist es einfach mega wichtig und wertvoll. Auch wenn im Moment so ein Hype darum entsteht, glaube ich, es kann gar nicht genug davon geben, weil einfach immer noch nicht alle erreicht sind. Alles, was für uns ein bisschen schwierig ist, hängt an diesem ganzen Thema Selbstliebe, Selbstwert, Verletzungen, die irgendwo innerlich noch sind, die wir gar nicht so direkt präsent haben. Es braucht dieses Bewusstsein, sich das erst mal klarzumachen.

\n

 

\n

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

\n

 

\n

Wir brauchen Vorbilder!

\n

 

\n

Ronja: Ich habe jetzt seit zwei Jahren diese Intension mit dem Selflove-Club. Ich bin aber voll auf meiner eigenen Reise und muss erstmal selbst klarkommen mit meiner Selbstliebe. Ich habe auch zwischenzeitlich Panikattacken gehabt, bin immer wieder in meine Depression reingerutscht und musste erst mal meine Tools entwickeln, wie ICH damit klarkomme, wie ich mich davon befreien kann, von meinen ganzen alten Mustern, damit ich auch wirklich authentisch damit umgehen kann. Jetzt gerade fühl es sich gut an. Vor einem halben Jahr noch nicht.

\n

Deswegen dauert das halt alles ein bisschen. Mit Selbstliebe steht und fällt halt alles. Nehmt euch das mal wirklich zu Herzen. Wir sehen ja, wie viele Menschen krank sind. Wir haben alle unsere Krankheiten, die uns gezeigt haben „So geht es nicht weiter. Ändre mal was!“ Viele ignorieren es, machen trotzdem weiter, werden wieder krank, werden wieder krank, werden krank. Bis es halt so richtig richtig kommt. Manche haben halt keinen Bock mehr krank zu sein und ändern halt tatsächlich was.

\n

 

\n

Christine: Es ist ja auch ein Prozess. Es ist ja immer der eigene Weg, den man auch geht. Und ich glaube auch nicht, dass man irgendwie an den Punkt kommt, an dem man sagt „So, jetzt bin ich mal fertig und jetzt zeig ich dir, wie es geht.“ Es bleibt ja trotzdem dieser Prozess und es ändert sich ja trotzdem auch das eigene Leben immer weiter. Auch da finde ich, ist es manchmal dieser falsche Gedanke zu denken „Wenn ich nur genug in der Selbstliebe bin, dann ist mein ganzes Leben nun auch rosa Wattewölkchen.“

\n

Das Leben möchte ja trotzdem gelebt werden und es passieren trotzdem wieder Dinge. Ich finde es gut, nochmal diesen Reminder zu bekommen „Guck doch noch mal genauer hin“ und nicht zu denken „Jetzt bin ich irgendwie fertig mit der Selbstliebe. Ab sofort nur noch Rakete!“ Sondern immer mal wieder für sich bewusst reinzuspüren und diese Phasen zu durchlaufen.

\n

 

\n

 

\n

Ronja: Ich habe gestern eine Nachricht bekommen „Ronja, wie schaffst du es denn, so positiv zu sein?“ Und ich dachte mir so „Wenn du wüsstest.“ Wie viel ich geschrien habe, wie viel ich geheult habe, wie scheiße ich war. In was für Gruppenseminaren ich war, wo ich an meine Grenzen gegangen bin, weil ich dachte „Es geht nicht. Aber ich weiß, ich muss. Aber ich kann es nicht.“ Wirklich meine eigenen Grenzen erst einmal wahrnehmen musste. Und immer wieder. Ich glaube, das geht das ganze Leben lang so.

\n

Man eignet sich immer mehr Tools an, die einen von so Blockaden befreien. Aber man kann nicht so positiv sein, wenn man sich nicht erst mal seinen Schattenseiten bewusst wird. Ich bin Sternzeichen Löwe. Ich hatte schon immer ein großes Mittelpunktbedürfnis. Was auch gleichzeitig meine Schattenseite war. Ich habe lang im Fernsehen gearbeitet, weil ich einfach diese Gabe habe, präsent zu sein als Löwe und zu entertainen und so. Aber gleichzeitig hat es mich auch fertig gemacht. Es war nicht das, was ich wollte. Ich bin unglaublich dankbar dafür, dass mit da so eine Tür offenstand und dass ich meine Erfahrung machen konnte. Aber auf Knopfdruck zu funktionieren war nicht meins. Das musste ich halt drei Jahre lernen. Jetzt weiß ich, ich habe diese positive Kraft in mir, dieses Feurige. Aber ich lebe es authentisch aus ohne Knopfdruck.

\n

 

\n

Christine: Gibt es einen Tipp, den du weitergeben kannst, was man direkt für sich machen kann, was man in den Alltag einbauen kann, um einfach mehr in diesen ganzen Selbstliebe-Prozess zu kommen?

\n

 

\n

Selbstliebe Tipps für den Alltag

\n

 

\n

Ronja: Ja unbedingt. Als ich erkannt habe, dass mein Körper ein Tempel ist, seitdem geht es mir viel besser. Das ist unser Tempel. Unsere Kirche. Geht gut damit um. Du bist, was du isst. Ernährung ist so wichtig. Und vielleicht mal mit dem Sternzeichen auseinandersetzen. Sich mal alles durchzulesen, hat mir sehr geholfen, mich selbst zu erkennen und zu erkennen „Was will ich eigentlich ändern? Was ist die Schattenseite?“

\n

 

\n

Christine: Hast du da eine umfassende Deutung machen lassen oder hast du dich für dich selbst mit Büchern oder Internet damit beschäftigt?

\n

 

\n

Ronja: Astroschmid.de. Da kannst du deinen Aszendenten berechnen lassen und alles mal durchlesen.

\n

 

\n

Christine: Sich mit der Ernährung auseinanderzusetzen ist heutzutage ein sehr großes und zum Teil schwieriges Feld. Manchmal fühlt man sich da ja erschlagen. Hast du eine Art Ernährungskurs gemacht oder hast du dir die Dinge aus Büchern angelesen? Wie hast du für dich überhaupt diesen Weg gefunden, dich vegan zu ernähren?

\n

 

\n

Dein Körper ist dein Tempel

\n

 

\n

Ronja: Ich bin seit zehn Jahren Vegetarierin, seit einem Jahr vegan. In diesem vegan-Prozess bin ich seit vier Jahren drin. Ich habe mir vor vier Jahren die Intention gesetzt, dass ich mich vegan ernähren möchte, weil das für mich der gesündeste Weg ist. Habe aber vier Jahre gebraucht, um das wirklich durchzuziehen. Der ausschlaggebende Grund war eigentlich Rüdiger Dahlke. Er hat mir die Augen geöffnet. Und der Film „Okja“. Das war ganz schlimm.

\n

 

\n

Christine: Worum geht es da? Das sagt mir gar nichts.

\n

 

\n

Ronja: Da geht es eigentlich um genmanipulierte Superschweine, die in der ganzen verteilt werden. Bauern ziehen die groß und wer das größte kräftigste Superschwein hat, hat gewonnen und bekommt Geld und das Superschwein wird dann ausgestellt und letztendlich zwangsvergewaltigt, damit es noch mehr Babys bekommt und dann geschlachtet. Dieses Superschwein gibt es ja nicht, aber irgendwie denkt man, so weit weg ist es vielleicht auch nicht. Das Superschwein ist halt irgendwie so gezüchtet, dass es so wenig wie möglich Kacka macht und so wenig wie möglich isst. Es ist einfach nur groß und gibt viel Fleisch. Für mich ist das die bittere Realität. Menschen gehen so mit Tieren um. Da habe ich auch so viel geheult. Da habe ich tatsächlich auch eine Insta-Story drüber gemacht, weil mich das so berührt hat.

\n

 

\n

Christine: Wenn man von dir noch mehr wissen wollen würde, dann findet man dich wie und wo?

\n

 

\n

Ronja: Wenn man ein Tattoo haben möchte: ich öffne wieder am 31. März meinen Terminkalender, der öffnet sich dann meistens 1-2 Wochen lang. In der Zeit kann man mir eine E-Mail schreiben an tattoo@ronjablock.com. Da kann man mir die Anfrage schicken, was man gerne haben möchte. Das bekommt man ein Terminchen von mir.

\n

 

\n

Christine: Vielen Dank für deine Zeit und für die ganzen Infos, für den Einblick in dein Sein. Ich freue mich, wenn da noch ganz ganz viele coole Dinge aus dem ganzen Selflove-Club, aus der ganzen Selflove-Bewegung raus entstehen und ansonsten freue ich mich natürlich auch sehr, wenn wir uns mal irgendwann persönlich kennenlernen.

\n

 

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Ganzheitliche Tattoos und Selflove Club – Interview mit Ronja Block erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4w3mu7CMTOZTMpAlPIroAc","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Ganzheitliche Tattoos und Selflove Club – Interview mit Ronja Block","release_date":"2019-02-26","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4w3mu7CMTOZTMpAlPIroAc"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/534b3f9d4591dcce485fd6e43c3e0de8e2df9bfe","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Falls du meine Story auf Instagram und Facebook verfolgt hast hast du ja sicher mitbekommen, dass ich die letzten Tage in Nürnberg auf der Vivaness bzw. Biofach war. Was ist... Der Beitrag 5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag und mein Fazit zur Vivaness und Biofach 2019 erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1559327,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4pNnRgQzvOndFRMIHFigwI"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4pNnRgQzvOndFRMIHFigwI","html_description":"

Falls du meine Story auf Instagram und Facebook verfolgt hast hast du ja sicher mitbekommen, dass ich die letzten Tage in Nürnberg auf der Vivaness bzw. Biofach war.

\n

Was ist eigentlich die Vivaness und Biofach?

\n

 

\n

Die Vivaness ist eine der größten Naturkosmetikmessen und ist angegliedert an die Biofach, eine Messe für Biolebensmittel. Diese findet jedes Jahr in Nürnberg statt und ich war dieses Jahr bereits zum vierten Mal dort. Es ist jedes Mal eine Freude dort zu sein, Internet Bekannte (wieder) zu treffen, ein bisschen zu plaudern und sich dabei die verschiedenen Produkte anschauen und testen zu können.

\n

Auch in den letzten Jahren habe ich darüber berichtet, lies da gerne auch mal rein.

\n\n

 

\n

Und hier die erwähnten Shownotes aus der Folge:

\n\n

 

\n

In diesem Jahr startete ich die Messe mit dem Bloggerfrühstück am Freitag morgen. Hier war ich zum ersten Mal dabei und das war einfach prima um sich direkt zu connecten.

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

Karin hat mir danach eine kleine Führung über den Vivaness Neuheiten Stand gegeben und so konnte ich mir gut einen ersten Überblick verschaffen. Es sind in Summe einfach immer so viele Stände, dass es fast unmöglich ist alles zu sehen. Zumindest wenn man nicht komplett von Mittwoch bis Samstag vor Ort ist. Also habe ich mir erstmal überlegt wo ich auf jeden Fall hin will, welche Neuheiten ich sehen will und welche Produkte mich ganz besonders interessieren.

\n

Das hat super geklappt, denn ich hatte mir einige Dinge im Voraus überlegt, die ich hoffte dort zu finden und es hat wirklich alles geklappt!

\n

 

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

Zahnputztabletten, Haarseife und Wohlfühl Behandlung

\n

 

\n

Gestartet bin ich dann beim Dentabs Stand. Das sind so kleine Zahnpasta Tablette, die durch kauen dann zur Zahnpasta werden. Damit liebäugele ich schon seit längerer Zeit, weil ich es einfach super praktisch finde kleine Tabletten anstatt klassischen Tuben zu haben. Direkt vor Ort hätte man diese auch testen können, aber da ich Zähneputzen inmitten der Messe doch etwas strange fand durfte ich mir zum Glück ein paar mitnehmen und freue mich jetzt schon sehr aufs Testen. Im besten Fall ist das meine neue Zahnputztechnik und an der Stelle sei schon mal gesagt, dass das auch für Reisen natürlich eine super Sache wäre!

\n

 

\n

Was ich mir auch schon seit ziemlich langer Zeit anschauen wollte ist Haarseife. Auch hier reizt mich in erster Linie die feste Form, die für Reisen praktisch wäre, aber auch die Umverpackung ist so natürlich wesentlich umweltfreundlicher. Fündig wurde ich direkt bei spa vivent und freue mich jetzt die Apfelhaarseife zu testen. Ich liebe Apfelduft, von daher klingt das erstmal sehr toll!

\n

 

\n

Überhaupt ist das Thema Haarwaschen und Haarpflege für mich schon lange ein Thema. Am liebsten würde ich es irgendwann zu „No Poo“ schaffen, aber bisher hat das leider noch nicht geklappt. Eventuell spielen da auch meine Tabletten, die ich ja wegen der Brustkrebserkrankung 2014 noch nehmen muss, auch noch eine Rolle. Falls du nicht weißt was No Poo genau ist empfehle ich dir das Video der lieben Katharina, die ich ja auch schon für meinen Podcast interviewen durfte.

\n

 

\n\n

 

\n

Ich möchte jetzt hier nicht alle Stände einzeln auflisten, die ich besucht habe. Das hörst du dir am besten wirklich im Podcast an oder schaust mal in das Video rein.

\n

 

\n

Die super Tipps zum Haare färben mit Khadi von Janine

\n

 

\n\n

 

\n

Was ich an der Stelle aber unbedingt noch mal extra erwähnen möchte ist mein Besuch am Stand von amo como soy. Diese Marke habe ich schon seit längerer Zeit auf dem Schirm, dank Jenny von I love Spa. Und was soll ich sagen? Es war eine wahre Freude! Ich kam in den Genuss einer ganz wundervoll-fantastischen Behandlung vor Ort und sage an dieser Stelle nochmal DANKE an Kristina dafür! Sie hat ihre Praxix zum Glück gar nicht so weit weg von mir in Kelkheim und ich hoffe sehr, dass wir auch über die Messe hinaus in Kontakt bleiben und ich vielleicht auch so mal zur Behandlung zu ihr gehen kann.

\n

Es ist nicht einfach nur eine kosmetische Gesichtsbehandlung, sondern wird mit Griffen aus Cranio Sancrale kombiniert und mit Meditationsanleitungen ergänzt. Wenn du jetzt schon der Meinung bist, dass das perfekt zu mir passt dann wird dich die Botschaft und die Verpackung von amo como soy erst Recht begeistern! (Kannst du im Video sehen)

\n

 

\n

\n
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Zeit für dich

\n

 

\n

Fällt es dir auch immer wieder schwer dich um dich selbst zu kümmern und sind alle anderen irgendwie immer wichtiger? Dann kann mein Onlinekurs \"Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation\" perfekt für dich sein!

\n

Hier zeige ich dir Schritt für Schritt wie du über Meditation & Journaling wieder mehr in die Verbindung zu dir selbst kommst. Du findest heraus, was du eigentlich wirklich willst, welcher Mensch du sein möchtest, wie du dein Leben gestalten willst.

\n

Alle Infos und Warteliste findest du hier: Zeit für dich - Kraft & Energie durch Meditation

\n\n\t\t
\n\t
\n
\n

\n

 

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

 

\n

Den ausführlichen Bericht mein persönliches Fazit und die gefühlten Trends hörst du dir am besten ausführlich in der Podcast Folge an.

\n

 

\n

5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag

\n

 

\n

Und um dir noch ein paar tolle Nachhaltigkeits Tipps mit zu geben, wie du selbst direkt starten kannst nachhaltiger zu leben, möchte ich dir hier noch meine 5 Top Tipps mitgeben:

\n
\n
    \n
  1. Immer Einkaufstasche dabei haben im Supermarkt
  2. \n
  3. Second Hand kaufen (Kleidung, Bücher etc.)
  4. \n
  5. Nachhaltig oder Bio produziert kaufen
  6. \n
  7. Bücher leihen in der Bücherei oder Ebook Reader
  8. \n
  9. Frag dich: Brauche ich das wirklich? Am nachhaltigsten ist es gar nicht zu kaufen!
  10. \n
\n
\n

 

\n

Hast du noch mehr Tipps? Dann teile sie doch gerne mit uns unter dem Instagram Post.

\n

 

\n

Noch mehr Beiträge über die Vivaness/Biofach findest du übrigens unter anderem bei diesen Bloggern: Karin von greenconscience.de, Regina von Sonnensprossen, natürlich bei Julia von beautyjagd, Viktoria von leben in grün, 50percentgreen, u.a.

\n

 

\n

Let your light shine!

\n

Aloha & Namasté,
\ndeine Christine

\n

 

\n

 

\n

P.S.: In diesem Beitrag erwähne ich einige Marken. Ich wurde dafür nicht von diesen Firmen bezahlt, sondern möchte einfach meinen persönlichen Messebesuch wiedergeben. Es handelt sich immer um meine eigene, unbezahlte Meinung!

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

\"\"

\n

 

\n

 

\n

\"\"

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag 5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag und mein Fazit zur Vivaness und Biofach 2019 erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4pNnRgQzvOndFRMIHFigwI","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"5 Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag und mein Fazit zur Vivaness und Biofach 2019","release_date":"2019-02-19","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4pNnRgQzvOndFRMIHFigwI"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/6499a37633d29c905b2d002cd3698d6a9d42ed9e","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Es gibt wieder eine Episode aus der Reihe „Ihr fragt – ich antworte“. Ich wurde nämlich gefragt wie ich eine gute Energie in einem Raum halten kann, also beispielsweise im... Der Beitrag Wie du eine gute Energie im Raum schaffst und hälst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1306436,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4z036EEP0Iv6PqlisdtmDK"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4z036EEP0Iv6PqlisdtmDK","html_description":"

Es gibt wieder eine Episode aus der Reihe „Ihr fragt – ich antworte“. Ich wurde nämlich gefragt wie ich eine gute Energie in einem Raum halten kann, also beispielsweise im Kindergarten, in der Schule oder – allgemeiner – am Arbeitsplatz.

\n

 

\n

Wenn du immer mal das Gefühl hast, dass dir andere Menschen die Energie rauben, ist diese Podcast Folge hier vielleicht auch interessant für dich:

\n\n

 

\n

Ich liebe ja Meditation, vor allem in Kombination für Journaling, für alle Arten von Bewusstwerdung. Falls du dabei Unterstützung möchtest trag dich gerne jetzt schon kostenlos und unverbindlich in die Warteliste für meinen Onlinekurs „Zeit für dich – Kraft & Energie durch Meditation ein.

\n

 

\n

Und vorab kannst du dich natürlich auch für meine Seelenpost anmelden und bekommst als Dankeschön meinen 5teiligen Selbstliebe Videokurs:

\n\n

 

\n

\"Raum

\n

Nun soll es aber in erster Linie um die Energie in Räumen gehen. Vielleicht kennst du das ja, dass du in einen Raum kommst und dich sofort willkommen und gut aufgehoben fühlst. Oder eben genau das Gegenteil, also du fühlst dich direkt unwohl, vielleicht sogar ängstlich oder aufgereget. Je nachdem wo du bist ist das natürlich durchaus wie man sich fühlt.

\n

 

\n

Wie du eine gute Energie im Raum schaffst und hälst

\n

 

\n

Es gibt zig verschiedene Möglichkeiten, wie du das machen kannst. Wie ich ja schon oft gesagt habe brauchst du dazu eigentlich gar nichts. Alles ist Energie und man kann nicht nicht energetisch arbeiten. Quasi. Oft sind wir uns darüber nur einfach nicht bewusst.

\n

Vielleicht hast du schon den Spruch gehört „Energie folgt der Aufmerksamkeit“ und unsere Aufmerksamkeit richten wir leider unbewusst überwiegend auf die eher unschönen Dinge. Dazu gehört zum Beispiel

\n\n

 

\n

Und damit lenken wir unsere Energie oft auf diese Dinge …

\n

 

\n

Deshalb kann es sehr hilfreich sein sich erstmal darüber bewusst zu werden und dann gezielt damit zu arbeiten.

\n

 

\n

Um den Raum schön und mit einer tollen Energie zu gestalten kannst du verschiedene Dinge tun, je nachdem was dir auch möglich ist. Aber wie gesagt, du brauchst eigentlich gar nichts davon, sondern kannst den Raum auch mit der Visualisierung von Licht (aka guter universeller Energie) entsprechend verschönern.

\n

Wie schon in der Ganesha Podcast Folge erzählt ist es aber auch manchmal einfacher für uns und vor allem auch ersichtlicher für die anderen, wenn wir physische Dinge für die Raumgestaltung nutzen. Im pädagogischen Bereich (ich bin ja auch Erzieherin) spricht man sogar vom Raum als drittem Erzieher. Das zeigt wie wichtig der Raum um uns herum ist und wie sehr wir davon beeinflusst werden.

\n

\"Kerze

\n

Diese Dinge machen den Raum auch schön:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

Nutzt du bewusst die Raumgestaltung als Mittel? Ich freue mich über dein Feedback und bin gespannt ob du dadurch Unterschiede wahrnehmen kannst. Tausche dich gerne mit mir auf Instagram aus.

\n

 

\n

Hier gibt es auch einen ganz tollen Facebook Post zu diesem Thema: KLICK dich zu Facebook

\n

 

\n

Aloha & Namasté,
\ndeine Christine

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Wie du eine gute Energie im Raum schaffst und hälst erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"4z036EEP0Iv6PqlisdtmDK","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Wie du eine gute Energie im Raum schaffst und hälst","release_date":"2019-02-12","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:4z036EEP0Iv6PqlisdtmDK"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/48f951d96bcbb64825372575093e607deb0331ee","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Auf Instagram wurde ich anlässlich meines Ganesha Tattoos jetzt öfter gefragt was es damit auf sich hat. Deshalb möchte ich heute gerne ein bisschen was zu Ganesha mit dir teilen.... Der Beitrag Warum jeder einen Ganesha haben sollte erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1050096,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/3D2QJ0WbKKHka8tdKjv7bk"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/3D2QJ0WbKKHka8tdKjv7bk","html_description":"

Auf Instagram wurde ich anlässlich meines Ganesha Tattoos jetzt öfter gefragt was es damit auf sich hat. Deshalb möchte ich heute gerne ein bisschen was zu Ganesha mit dir teilen.

\n

\"\"Wer ist Ganesha?

\n

 

\n

Ganesha ist einer der beliebtesten hinduistischen Götter. Ich habe während meiner Yogalehrer Ausbildung – wie auch immer – Freundschaft mit ihm geschlossen, denn bis dahin fand ich ihn eher etwas albern. ?

\n

Nun ist Yoga selbst keine Religion sondern eine Philosophie. Diese stammt aus Indien und ähnlich wie Weihnachten bei uns nicht nur religiös sondern auch kulturell wichtig ist so ist es eben auch mit den Hindu Göttern im Yoga.

\n

 

\n

Ganesha ist der Sohn von Shiva und Parvati. Parvati schuf ihn als sie mal wieder für eine längere Zeit alleine war. Shiva war regelmäßig für lange, mehrjährige Meditationen weg und in dieser Zeit schuf Parvati Ganesha. Als Shiva eines Tages zurückkehrte und zu Parvati wollte versperrte Ganesha ihm den Weg. Und da die beiden sich nicht kannten und nichts voneinander wussten entstand ein ziemlich heftiger und handgreiflicher Streit, bei dem Shiva letztendlich Ganesha den Kopf abschlug. (Immer diese impulsiven Götter ^^)

\n

Du kannst dir sicher denken, dass Parvati darüber alles andere als amused war und so beschloss Shiva den Kopf des nächsten Lebewesens Ganesha zu geben. Und das war dann ein Elefant. So kam es, dass Ganesha einen Elefantenkopf hat.

\n

 

\n

 

\n

Typisch Ganesha!

\n

 

\n

Was ich sehr an der hinduistischen Götterlehre mag ist der Grundgedanke des einen großen Gottes/dem Göttlichen. Im Prinzip sind alle Götter nur verschiedene Aspekte und Darstellungen, aber gleichzeitig immer das große Göttliche selbst.

\n

Ganesha werden die Prinzipien Weisheit, Humor, Freundlichkeit zugeordnet. Außerdem gilt er als der, der die Hindernisse beseitigt.

\n

 

\n

Ein Sprichwort sagt:

\n

„Erzähle nicht deinem Ganesha wie groß dein Problem ist, sondern erzähle deinem Problem wie groß dein Ganesha ist.“

\n

Damit ist gemeint, dass es kein zu großes Problem für Ganesha gibt.

\n

 

\n

Außerdem gilt er als weiser Schriftgelehrter, mit etwas Schalk im Nacken. Er ist der Gott des Erfolgs und er repräsentiert Reichtung, Wohlstand, Fülle und weltliches Glück. Ganesha zeigt, dass äußerer Wohlstand nicht im Widerspruch zu spiritueller Weisheit steht. Das eine schließt das andere nie aus.

\n

 

\n

Mein Tattoo (gestochen von Thomas Schehr von Körperkunst Karlsruhe www.tom-tattoo.de)

\n

\"Ganesha

\n

\n

\n

Shownotes

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Warum jeder einen Ganesha haben sollte erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"3D2QJ0WbKKHka8tdKjv7bk","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Warum jeder einen Ganesha haben sollte","release_date":"2019-02-05","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:3D2QJ0WbKKHka8tdKjv7bk"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/d5de1c9a7ef2fdfb796264e020bd276df6d7c618","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Heute habe ich dir mal wieder eine mega tolle Meditation aufgenommen. Ich habe diese Atemübung vor kurzem auf meiner Facebook Seite im Live Video vorgestellt und so gutes Feedback bekommen,... Der Beitrag Meditation 10 bis 0 erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":955481,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/65UQQRLnUwBH9PKuDUcV3b"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/65UQQRLnUwBH9PKuDUcV3b","html_description":"

Heute habe ich dir mal wieder eine mega tolle Meditation aufgenommen. Ich habe diese Atemübung vor kurzem auf meiner Facebook Seite im Live Video vorgestellt und so gutes Feedback bekommen, dass ich sie sehr gerne auch mit dir im Podcast teilen möchte und dazu extra nochmal neu aufgenommen habe.

\n

\"Blumen

\n

 

\n

Meditation ist Persönlichkeitsentwicklung

\n

 

\n

Wenn du tiefer ins Meditieren einsteigen willst melde dich jetzt direkt noch an für meinen Onlinekurs „Zeit für dich – Kraft & Energie durch Meditation„. Der Kurs startet am 1.Februar und da wir im ersten Durchgang den Kurs zusammen machen werden und du dadurch mega viel persönlichen Support durch mich bekommst geht die Anmeldung nur noch bis zum 31.01.2019 um 23.59 Uhr. Danach kannst du dich nur in die Wartelisteeintragen. Ich weiß aber noch nicht genau ab wann der Kurs dann wieder freigeschaltet wird, deshalb empfehle ich dir sehr jetzt direkt mitzumachen!

\n

Der Kurs ist die perfekte Symbiose aus Meditation und Journaling, denn du bekommst ein Workbook von mir für deine Erkenntnisse. Dadurch kannst du herausfinden wer du wirklich bist und was du wirklich willst. Ich verspreche dir: Diese Transformationsreise lohnt sich!

\n

\"\"

\n

Die heutige Atemmeditation ist also eine Art Tropfen auf dem heißen Stein. Allerdings ist sie trotzdem super wirkungsvoll und ich kann dir sehr empfehlen sie in deinen Alltag immer wieder einzubauen.

\n

Bei der 10 bis 0 Meditation atmest du ruhig, tief und gleichmäßig und zählst bei jedem Atemzug mit. Von 10 runter bis 0, sodass du insgesamt also 10 Atemzüge machst. Du kannst das auch erweitern und beispielsweise bei 30 anfangen zu zählen. Wenn du merkst, dass du dich verzählst fängst du wieder von vorne an.

\n

 

\n

Der positive Effekt:

\n\n

 

\n\n

 

\n

Viel Freude mit dieser Meditation und ich freue mich sehr dich im Onlinekurs begrüßen zu dürfen!

\n

Aloha & Namasté,
\ndeine Christine

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

 

\n

 

\n

Der Beitrag Meditation 10 bis 0 erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"65UQQRLnUwBH9PKuDUcV3b","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Meditation 10 bis 0","release_date":"2019-01-29","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:65UQQRLnUwBH9PKuDUcV3b"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/0c14aca86b189bb97f2b92d4e4e5e14e57ba3db7","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Diese Frage wurde mir vor kurzem auf Instagram gestellt. Dort kannst du übrigens jederzeit auch deine Wünsche an mich loswerden. Natürlich kannst du mir aber auch einfach eine Nachricht über... Der Beitrag Bist du glücklich? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1665358,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/6XeTfQLm4w3YBfmtYPhdoS"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/6XeTfQLm4w3YBfmtYPhdoS","html_description":"

Diese Frage wurde mir vor kurzem auf Instagramgestellt. Dort kannst du übrigens jederzeit auch deine Wünsche an mich loswerden. Natürlich kannst du mir aber auch einfach eine Nachricht über das Kontaktformularschreiben. Wenn es für mich machbar ist beantworte ich sie dir sehr gerne!

\n

\"Bist

\n

Bist du glücklich?

\n

 

\n

Diese Frage möchte ich sehr gerne auch an dich weitergeben. Du darfst mir gerne einfach hier auf den Beitrag kommentieren, aber natürlich auch gerne auf Instagram, Facebook oder YouTube.

\n

Konkret wurde ich gefragt ob ich glücklich mit mir und meinem Leben bin, ob ich mir mein Leben so vorgestellt hatte und insbesondere ob ich in meiner Selbstständigkeit glücklich bin.

\n

 

\n

Dazu habe ich in der Podcast Folge etwas ausgeholt und ausführlich erzählt wie ich überhaupt in die Selbstständigkeit gekommen bin, ob ich das schon immer so vorhatte und was für mich immer wieder die Schwierigkeiten dabei sind.

\n

 

\n\n

 

\n

Zusammengefasst kann ich dir aber schon mal verraten, dass ich im Großen und Ganzen sehr glücklich und zufrieden lebe und es als sehr priviligiert empfinde und dankbar dafür bin, dass ich mich so frei ausleben kann. Gerade auch beruflich tue ich immer Dinge, die mir Spaß machen und die ich deshalb sehr gerne mache. Das führt im Umkehrschluss oft dazu, dass ich zu viel arbeite – einfach weil Arbeit sich nie wie Arbeit anfühlt.

\n

 

\n

\"\"Was mir sehr gut hilft die Balance zu halten und immer wieder herauszufinden was ich eigentlich will und wer ich sein möchte ist Meditation. Falls du damit bisher noch keine Berührungspunkte hattest oder falls du deine Meditationspraxis ausbauen willst möchte ich dir hier sehr gerne meinen neuen Onlinekurs empfehlen.

\n

Du kannst den Kurs bis zum 30.01.2019 kaufen und wir starten gemeinsam am 01.Februar.

\n

Mehr Infos dazu findest du auch hier: Zeit für dich – Kraft & Energie durch Meditation

\n

 

\n

 

\n

Shownotes:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

Der Beitrag Bist du glücklich? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"6XeTfQLm4w3YBfmtYPhdoS","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Bist du glücklich?","release_date":"2019-01-22","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:6XeTfQLm4w3YBfmtYPhdoS"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/56653f1f639f1ca60c82aff1d7e1037787fcfcfc","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Neues Jahr – neue Vorsätze. Und fast schon standard mäßig gehören dazu die Themen mehr Sport, gesünder ernähren und natürlich als Dauerbrenner: Abnehmen. Alle Jahre wieder werden wir zum Jahresbeginn... Der Beitrag Selbstoptimierungswahn – nein, danke! erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":1155265,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1x1CrAMBwUowNH9CvzIZpk"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1x1CrAMBwUowNH9CvzIZpk","html_description":"

Neues Jahr – neue Vorsätze. Und fast schon standard mäßig gehören dazu die Themen mehr Sport, gesünder ernähren und natürlich als Dauerbrenner: Abnehmen.

\n

Alle Jahre wieder werden wir zum Jahresbeginn auf allen Kanälen mit Diäten, neuen Fitnesstrends und seltsamen Schönheitsidealen zugeblubbert.

\n

Und dieses Jahr sage ich an dieser Stelle mal ganz laut: STOPP!

\n

Muss das sein? Will ich das wirklich? Und warum lasse ich mir eigentlich von außen so in mein Leben reinreden?

\n

 

\n

\"Selbstoptimierung,

\n

Selbstoptimierungswahn – nein Danke!

\n

 

\n

Ja, ich liebe es mich weiterzubilden, weiterzuentwickeln, immer wieder Neues zu lernen. Ich höre gerne Podcasts zu Persönlichkeitsentwicklung und ich selbst rede auch immer wieder davon, dass man sich zur besten Version von sich selbst machen sollte.

\n

Doch bei all diesem Reden nervt mich eins ganz gewaltig: Der Selbstoptimierungswahn!

\n

 

\n

Und vor allem habe ich das Gefühl, dass eine Sache dabei ganz wesentlich verloren geht, nämlich die Verbindung zu mir selbst.

\n

Deshalb frage dich doch einfach mal warum du das möchtest? Für wen willst du abnehmen? Für dich, weil du dich unwohl fühlst so wie du bist? Dann mach das gerne. Weil du fitter werden willst? Dann mach das gerne. Weil du gesünder leben möchtest? Dann mach das gerne.

\n

Aber wenn du das Gefühl hast, dass du abnehmen müsstest um in irgendeine Norm zu passen oder weil du glaubst, dass du dann glücklicher bist, dann glaube ich einfach, dass es nicht um Kilos geht sondern um etwas ganz anderes.

\n

 

\n

Seit meiner Brustkrebs Behandlung 2015 habe ich ca. 15 kg zugenommen. Ja, ich hätte die gerne wieder weg und wenn eine Fee mir diesen Wunsch mit einem Fingerschnipp erfüllen könnte würde ich ja sagen. Aber gerade wenn ich mir heute die Bilder von früher anschaue – und damit meine ich sogar ab meiner Teenagerzeit – dann sehe ich eine super schlanke und wunderschöne Frau. Und was mich daran erschreckt ist, dass ich das damals nie so sehen konnte.

\n

Ich habe so oft gedacht, dass ich erst noch hier und da die Speckröllchen loskriegen müsste um mir manche Kleidung zu kaufen. Oder dass mir etwas nicht steht, einfach weil ich zu propper dazu bin.

\n

 

\n

Und inzwischen weiß ich, dass es natürlich Kleidung gibt, die meiner Figur schmeichelt und andere Kleidung, die mich eher unvorteilhaft aussehen lässt. Doch von all dem abgesehen weiß ich inzwischen, dass es völlig egal ist was meine Waage mir anzeigt.

\n

Ob ich mich gut fühle und wohl in meiner Haut hat einzig und alleine etwas mit meinem Mindset zu tun!

\n

 

\n

Was mir übrigens immer super gut hilft wieder zu mir zu finden und mehr bei mir zu bleiben ist Meditation. Falls du dabei Unterstützung brauchst trage dich doch jetzt schon kostenlos in die Warteliste für meinen bald erscheinenden Onlinekurs „Zeit für dich“ ein. <3

\n

 

\n

In diesem Sinne: Auf die Vielfältigkeit, auf die dicken und dünnen Menschen und darauf, dass wir so priviligiert sind so leben zu können wie wir möchten!

\n

 

\n

Alles Liebe,
\ndeine Christine

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Der Beitrag Selbstoptimierungswahn – nein, danke! erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1x1CrAMBwUowNH9CvzIZpk","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Selbstoptimierungswahn – nein, danke!","release_date":"2019-01-15","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1x1CrAMBwUowNH9CvzIZpk"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/5324f61600c2644a1459531c17d1c715f887b668","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Falls du schon mal in einer Yoga Stunde warst oder dir online etwas yogisches angeschaut hast wirst du sich schon das ein oder andere Mal das Wort „Namasté“ gehört haben.... Der Beitrag Was bedeutet eigentlich Namasté und das Anjali Mudra? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":859115,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/1lJrak1FD3Px9oGybDK9Gt"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/1lJrak1FD3Px9oGybDK9Gt","html_description":"

Falls du schon mal in einer Yoga Stunde warst oder dir online etwas yogisches angeschaut hast wirst du sich schon das ein oder andere Mal das Wort „Namasté“ gehört haben. Gerne auch in Kombination mit einer Hand Geste.

\n

Und vielleicht geht es dir so wie mir früher und du findest das ein bisschen albern? \"😉\"  Ja, ich gestehe: Ich fand das früher immer etwas … naja … abgehoben oder eben albern.

\n

\"Christine

\n

Inzwischen liebe ich es sehr und beende eigentlich fast jede Yogaklasse mit diesem Gruß, hin und wieder auch in meinen Videos oder Podcasts und ich habe da auch sicher schon das ein oder andere Mal erzählt was das eigentlich bedeutet. Aber es ist einfach zu schön, deshalb widme ich diesem Wort und diesem Gruß heute einen ganz eigenen Blogbeitrag.

\n

 

\n
\n

 

\n

Ich glaube das ist auch eine ganz typische Reaktion von uns Menschen: Was wir nicht kennen finden wir tendenziell erst mal blöd/albern/unsinnig. Umso schöner ist es ja dann, wenn wir Erkenntnisse treffen, die unser Leben so nachhaltig und weitläufig beeinflussen (im positiven Sinn). Und an der Stelle vielleicht auch interessant: Mit Ganesha ging es mir ähnlich. Darüber hatte ich ja auch schon mal kurz auf Instagram gepostet, aber vielleicht mache ich mal, passend zum Asana ABC, ein Götter ABC. ^^

\n

\n

Die Handhaltung

\n

 

\n

Das Wort Namasté kommt eigentlich fast immer mit einer bestimmten Handhaltung, einem sogenannten Mudra, einher. Und zwar werden dafür die beiden Handinnenflächen vor dem Brustkorb aneinander gelegt. Die beiden Daumen dürfen dabei leicht den Brustkorb berühren. Das Kinn kann ganz leicht nach unten gesenkt werden.

\n

Diese Geste steht für die Verbindung zu uns, zu unserem Herzen. Sie hat ein kleines bisschen Demut darin und hilft uns zu fokussieren. Kein Wunder, dass diese Haltung auch häufig für Gebete benutzt wird.

\n

Diese verschiedenen Mudras, also diese Handhaltungen, haben spezielle Namen und in diesem Fall sprechen wir vom Anjali Mudra.

\n

Häufig werden die Hände auch nochmal oben an die Stirn angelegt, als Verbindung zum 3. Auge. Man könnte es auch deuten als Verbindung vom Herz zum Geist.

\n

 

\n

Das Wort Namasté

\n

 

\n

In der Regel wird Namasté zusammen mit dieser Handhaltung gesprochen. Fun Fact am Rande: In Bali ist das die Standard Begrüßung. Egal wen man trifft, alle nehmen die Hände zusammen und verbeugen kurz den Kopf. Einfach wunderschön! (Lies gerne meinen ausführlichen Bali Reisebericht).

\n

Doch was bedeutet das eigentlich?

\n

Namasté hat eine wunderschöne Bedeutung, nämlich so viel wie „Das göttliche Licht in mir grüßt/ehrt/erkennt das göttliche Licht in dir“.

\n

 

\n\n

 

\n

Damit ist gemeint, dass wir alle dieses göttliche Licht, diesen göttlichen Funken in uns tragen und dem anderen zu verstehen geben, dass wir eben diesen auch in ihm erkennen.

\n

Ist das mega wunderschön oder was?! <3

\n

Ich mag das einfach so super gerne, weil es den anderen ehrt und zeigt, dass wir alle ganz Besonders sind.

\n

 

\n

Versuche dir das doch immer mal wieder bewusst zu machen, dass jeder diesen Funken in sich trägt und wir alle dadurch wertvoll sind.

\n

\n

Shownotes

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

 

\n

In diesem Sinne: Aloha & Namasté,
\ndeine Christine

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Transparenz & Disclaimer

\n

 

\n

Dieser Post gilt als Werbung, da ich sehr wahrscheinlich einige Verlinkungen im Beitrag habe, unter anderem Affiliate Links oder Links zu anderen Seiten.  Bei (bezahlten) Kooperationen gebe ich das immer dementsprechend an, z.B. mit der Kennzeichnung \"Anzeige\" oder \"Werbung\" am Beginn des Beitrags. Meine Beiträge spiegeln allerdings immer ausschließlich meine eigene Meinung wieder, die nicht käuflich ist! Auf Grund der aktuellen, unklaren Regelung bezüglich Werbeposts muss ich das leider nochmal so umständlich hier schreiben. Danke für deine Verständnis!

\n

 

\n

Außerdem möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass ich lediglich Infos und Tipps mit dir teile, die meine eigene Erfahrungen wiederspiegeln. Ich  gebe keine Heilversprechen und stelle keine Diagnosen. Solltest du psychische oder physische Krankheiten haben empfehle ich dir einen Arzt oder Heilpraktiker aufzusuchen.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Wenn dir meine Beiträge gefallen würdest du mir einen riesen Gefallen tun, wenn du das auch mit anderen teilst. Du kannst ganz einfach meine Blogbeiträge teilen oder direkt meine Webseite. Du kannst mir aber auch sehr gerne eine 5 Sterne Bewertung auf Google oder meiner Facebook Page geben oder meinen Podcast in Itunes direkt bewerten.

\n

 

\n

Unterstütze mich

\n

 

\n

 

\n

Seit kurzem habe ich eine eigene Paypal.me Seite eingerichtet, wo du mich ebenfalls ganz einfach unterstützen kannst. Damit hilfst du mir sehr weiterhin so viele Beiträge, Videos und Audios kostenlos für dich zur Verfügung zu stellen.

\n

 

\n

Ich danke dir!

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Anzeige

\n\n\t\t
\n\t
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"Angel
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t\n\t\t\t
\"\"
\n\t\t
\n\t
\n
\n

 

\n

Der Beitrag Was bedeutet eigentlich Namasté und das Anjali Mudra? erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.

","id":"1lJrak1FD3Px9oGybDK9Gt","images":[{"height":640,"url":"https://i.scdn.co/image/00d3030f13ca8b6b58ad5af8021e2d00b04959ea","width":640},{"height":300,"url":"https://i.scdn.co/image/e5836c8fa89a06c6c1b802e4c5add5ee97449dca","width":300},{"height":64,"url":"https://i.scdn.co/image/3ac3809ec9125bcde3cab483c6e93190bad9034b","width":64}],"is_externally_hosted":false,"is_paywall_content":false,"is_playable":true,"language":"de-DE","languages":["de-DE"],"name":"Was bedeutet eigentlich Namasté und das Anjali Mudra?","release_date":"2019-01-08","release_date_precision":"day","type":"episode","uri":"spotify:episode:1lJrak1FD3Px9oGybDK9Gt"},{"audio_preview_url":"https://p.scdn.co/mp3-preview/c32efc8f682cd6be752d59c6ebb52cb5d353c2c5","content_type":"PODCAST_EPISODE","description":"Dieses Jahr bin ich ziemlich spät dran mit meinem großen Jahresrückblick 2018 und gleichzeitig gibt es eine kleine Aussicht darauf wie es weiter geht. Let´s go! Hier kommt mein großer... Der Beitrag Der große Jahresrückblick 2018 und meine Wünsche und Ziele für 2019 erschien zuerst auf Ganzheitliche Mentorin & Lebensbegleitung | Leben nach Brustkrebs.","duration_ms":2063804,"explicit":false,"external_urls":{"spotify":"https://open.spotify.com/episode/4P07eu8szzxyXHJaC2u1S9"},"href":"https://api.spotify.com/v1/episodes/4P07eu8szzxyXHJaC2u1S9","html_description":"

Dieses Jahr bin ich ziemlich spät dran mit meinem großen Jahresrückblick 2018 und gleichzeitig gibt es eine kleine Aussicht darauf wie es weiter geht.

\n

Let´s go! Hier kommt mein großer

\n

 

\n

Jahresrückblick 2018

\n

 

\n

Machst du auch am Jahresende noch mal so einen Rückblick? Ich kann es wirklich empfehlen.

\n

 

\n\n

 

\n

Januar – Februar – März

\n

 

\n

Der Jahresstart war dieses Mal wirklich geprägt von vielen Neuerungen. Neue Menschen, neue Ideen und gleichzeitig dem Loslassen von altem und liebgewonnenen. So habe ich im Januar die Rise Up & Shine Uni von Laura Seiler live mitgemacht und bin dazu wirklich jeden Morgen früh (für meine Verhältnisse) aufgestanden.

\n

Außerdem habe ich in dieser Zeit meinen Businesscoach Sandra Lotz kennengelernt und mich in der Energiearbeit beim Seminar von Alexandra Kunkelweitergebildet.

\n

Direkt im Januar habe ich mir zum ersten Mal den Yogaraum im Zentrum Mensch in Aschaffenburg angeschaut, wo ich ja inzwischen regelmäßig Yoga unterrichte. Ja, seit Mitte Februar unterrichte ich nun hier und mittlerweile ja sogar 2x/Woche. Auch den Yogakurs für (ehemalige) Brustkrebs Patientinnen habe ich zu der Zeit in Großostheim schon unterrichtet. Diesen habe ich allerdings im Laufe des Jahres erstmal pausiert.

\n

Im Februar war ich wieder auf der Biofach/Vivaness und habe dieses Jahr dort für Benecos gearbeitet. Ich liebe diese Messe einfach sehr und freue mich jetzt schon 2019 wieder dort zu sein.

\n

\"\"

\n

2018 hatte ich auch sehr viel Glück mit diversen Gewinnen, unter anderem vom Flügelbruch eV, der mich mit meiner besten Freundin zur Rocky Horror Show nach Frankfurt in die alte Oper gebracht hat. Zum Jahresende durfte ich über den Verein nochmal zu einem Golf-Schnuppertag in Niedernberg mit Timo. Beides war sehr toll und ich bin super dankbar für diese Möglichkeiten.

\n

\"Rocky

\n

Immer wenn etwas Neues in unser Leben kommt ist die Gelegenheit etwas Altes loszulassen. Das ist etwas, das mir immer noch ziemlich schwer fällt und doch war es nötig meine Schwimmkurse und allgemein meine Kinderbetreuungsangebote zu beenden.

\n

 

\n

April – Mai – Juni

\n

 

\n

Nachdem wir nun ja schon sehr sehr lange auf der Suche nach einem Haus oder Grundstück sind konnten wir im Mai einen großen Schritt in die richtige Richtung machen und ein Grundstück kaufen. YAY! Zum jetztigen Zeitpunkt sind wir in der Hausbauplanung schon sehr weit fortgeschritten und ich bin jetzt absolut guter Dinge, dass wir Weihnachten 2019 (spätestens) im Eigenheim verbringen können.

\n

Neben der ganzen Onlinewelt war auch die Vernetzung im Offline Bereich großes Thema. Ich bin zum ersten Mal zu einem Unternehmer Stammtisch und bin inzwischen regelmäßig mit Timo dort. Wir freuen uns übrigens immer über weitere Unternehmer aus dem Aschaffenburger Raum, die unsere Runde bereichern möchten.

\n

\"USAB

\n

Überhaupt hat das ganze Business Thema sich für mich in meiner Wahrnehmung nochmal stark geändert in diesem Jahr. Ich habe mir zum ersten Mal einen Business Coach (Sandra Lotz) gegönnt und gemeinsam mit ihr alles nochmal rundum überarbeitet. Entstanden ist dabei mein persönliches Coaching, welches ich nun seit einigen Monaten anbiete. Doch auch hier wird es 2019 sicher noch die ein oder andere Veränderung geben.

\n

Weiterhin gab es meine Make-Up & Hairstyling Angeboteund so durfte ich in diesem Jahr schon früh mit dem ersten Brautstyling starten, nämlich im März bei Lisa und Claudio. <3  Und auch die Make-Up Coachingswurden wieder oft in Anspruch genommen. Das finde ich auch richtig toll, denn ich liebe es mein Wissen und Können weiterzugeben und damit andere Menschen glücklich machen zu können!

\n

\"\"

\n

Nichtsdestotrotz liebe ich es mich selbst weiterzubilden und das habe ich in diesem Jahr neben dem Energiearbeit Modul III auch noch in Human Therapy. Hier habe ich das Beginner und anschließend auch das Professional Seminar besucht und freue mich, dass ich dadurch meine Angebote erweitern und bereichern kann!

\n

 

\n

Juli – August – September

\n

 

\n

Die Sommerzeit war in diesem Jahr, neben den schon genannten Make-Up Jobs für Hochzeiten, Business oder Coachings und Fortbildungen, auch geprägt von meinem Imagefilm Dreh. Von der Planung über das Drehen einiger Sequenzen in unserem Sommerurlaub habe ich mich viel damit beschäftigt. Außerdem habe ich die Webseite etwas umgestaltet und auch Flyer und Visitenkarten.

\n

Das sind zwar Dinge, die man nicht so sieht, aber sie nehmen doch ziemlich viel Zeit in Anspruch. Sowohl die Umsetzung als auch die ganzen Überlegungen drumherum. Wobei ich es inzwischen schon schaffe mir Unterstützung dazu zu holen. Neben Timo, der gefühlt dauernd Sachen für mich macht und mir hilft, auch meine erste virtuelle Assistentin Manuela (große Empfehlung!) und einen Webseiten Betreuer. Ich übe mich weiter am Outsourcing.

\n

\"\"

\n

Nachdem ich seit Anfang des Jahres ja auch Yogakurse in einem eigenen Raum anbiete habe ich in diesem Jahr auch die ersten Yoga Videos auf YouTube geladen und zum ersten Mal Yoga im Parkangeboten, was ein voller Erfolg und nochmal etwas ganz Besonderes war.

\n

 

\n

Anfang September habe ich den HAPPY MORNING gestartet, ein tägliches Live Webinar morgens um 7 Uhr und habe das für zwei Monate täglich von Montag bis Freitag kostenlos angeboten. WOW! Überhaupt bin ich ziemlich stolz auf mich, dass ich an Dingen dran bleibe.

\n

Podcast, YouTube, Blogbeiträge, Newsletter. Ich bekomme es so oft bei anderen mit, die mit diesen Sachen hochmotiviert starten aber nach wenigen Monaten nicht mehr weitermachen. Warum? Weil es einfach super mega viel Arbeit ist! Ich weiß das. Und ich bleibe trotzdem dran. Dafür möchte ich mir an dieser Stelle mal ordentlich auf die Schulter klopfen. Bis auf ganz wenige Ausnahmen gehen all diese Dinge regelmäßig bei mir online und zwar immer mit Liebe und Hingabe gestaltet und nicht einfach mal schnell.

\n

\n

Oktober – November – Dezember

\n

 

\n

Im Oktober war ich zum ersten Mal in meinem Leben so richtig weit weg! Ich durfte mit einer Freundin auf eine Pressereise nach Bali und es war fantastisch! Falls du es noch nicht gemacht hast lies unbedingt den mega ausführlichen Reisebericht!

\n

\"Bali

\n

Ende November durfte ich mich nochmal im Loslassen üben und den HAPPY MORNING wieder beenden. Es war eine wunderschöne Erfahrung und ich danke allen, die live morgens dabei waren oder sich die Aufzeichnungen danach angeschaut haben. In dieser Zeit ist so viel wertvoller Input und Inspiration entstanden, ich kann es selbst kaum glauben. Und ich kann es auch kaum glauben, dass ich wirklich jeden Morgen (!) so früh aufgestanden bin und das Webinar gegeben habe! ^^

\n

Doch ich möchte wieder mehr Zeit haben für die individuelle Begleitung und persönliche Betreuung und auch hier kann ich mich nur wiederholen:
\nDer HAPPY MORNING war auch für mich sehr zeitintensiv.

\n

Nicht zu vergessen ist natürlich auch die #5DaysOfSelfloveWoche auf Instagram, in der es tägliche Inspiration für mehr Selbstliebe gab. Überhaupt ist das ein Thema, das mich in diesem Jahr sehr viel begleitet hat und wohl auch noch weiter begleiten wird.

\n

\"Bali

\n

Zum Jahresende habe ich noch ein weiteres Buch veröffentlicht, nämlich zu den Rauhnächtenund passend zu dem Rauhnächte und Krafttank Tag, den ich am 22.12. angeboten habe. Das war eine weiter Premiere dieses Jahr und ich freue mich, dass ich diesen Tag mit all den wundervollen Frauen verbringen durfte. Tausend Dank auch für das ganze positive Feedback und dem Wunsch sowas öfter anzubieten, auch zu anderen Themen.

\n

Und was ich natürlich auch nicht unerwähnt lassen möchte ist mein neues Ganesha Tattoo, das inzwischen schon fast komplett fertig ist. Im neuen Jahr kommt noch ein bisschen was dazu. \"😉\"

\n

WOW, so ein Jahresrückblick ist immer ganz schon erkenntnisreich!

\n

 

\n

 

\n

Kooperationen in diesem Jahr

\n

 

\n

Ich freue mich, dass es wieder einige ganz wundervolle Kooperationen in diesem Jahr gab und das ist auch defintiv eins meiner Ziele für 2019: Blog/Instagram/YouTube-Kooperationen erweitern. Ich liebe es die Blogbeiträge, Videos, Podcasts zu erstellen und auf den Social Media Kanälen zu teilen und was gäbe es Besseres wie das zu verbinden? Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön an die diesjährigen Kooperationspartner!

\n\n

 

\n

 

\n

Ziele für 2019

\n

 

\n

Neben den schon erwähnten Kooperationen im Rahmen des Blogs und/oder Social Media möchte ich beruflich vor allem meine persönlichen Coachings ausbauen. Es ist einfach wahnsinn wieviel man damit erreichen kann und ich möchte das gerne noch viel mehr Menschen ermöglichen glücklich, zufrieden und in Liebe zu leben! Insgesamt wünsche ich mir auch noch mehr online und damit ortsunabhängig arbeiten zu können, einfach weil ich damit viel mehr von euch erreichen kann. <3

\n

 

\n

Das heißt:

\n\n

 

\n

Im privaten Bereich fokussiert sich gerade alles auf das Thema Hausbau. Was lange währt wird endlich gut … oder so. Will sagen: Dieses Thema beschäftigt uns inzwischen schon so wahnsinnig lange und ich freue mich, dass es 2019 nun endlich passieren wird und wir dann wirklich im Eigenheim leben. Trotzdem wäre es mein Wunsch mehr zu Reisen, wie auch schon im letzten Jahr. Dieses Jahr wurde mir mit Bali ein großer Traum erfüllt und wünsche mir für 2019 die Möglichkeit Privates und Berufliches gemischt erfüllen zu können und bin da sehr guter Dinge!

\n

(An dieser Stelle gerne nochmal der Hinweis: Pressereisen im Bereich Yoga, Wellness, Urlaub mit Hund sind sehr gerne erwünscht! Im Gegenzug gibt es Videos und sehr ausführliche Reiseberichte mit professionellen Fotos.)

\n

 

\n

Und insgesamt wünsche ich mir weiterhin Gesundheit für mich und auch für alle Lebewesen um mich herum (oder einfach für uns alle!). Ich wünsche mir Vertrauen in mich und in das Leben. Ich wünsche mir Glück und Zufriedenheit und dass die Welt insgesamt ein bisschen heiler werden darf und wir alle dazu beitragen können.

\n

 

\n

DANKE!

\n

 

\n

Wie jedes Jahr gilt mein größter Dank meinem Lieblingsmann Timo, der mich in so vielen Dingen unterstützt, dass es unmöglich wäre alles aufzuzählen. Ich liebe meine kleine Familie mit unserem süßen Conchi-Hund und freue mich jetzt schon wenn irgendwann noch ein Menschenkind dazu kommt. Außerdem bin ich für meine Freunde und meine Herkunftsfamilie dankbar für all die schönen Momente, die Gespräche, die Tränen aus Freude und manchmal vor Kummer, die gemeinsame Zeit, die Liebe.

\n

Und ich danke auch EUCH ALLEN, die ihr meine Beiträge lest und liked. Danke für jede E-Mail, für jede persönliche Nachricht, für jedes Like und jeden Kommentar. Ihr seid es für die ich all das mache!

\n

Danke an das Universum/die allumfassende Energie/Gott, dass ich noch hier sein darf! <3

\n

 

\n

 

\n

3 Tipps für dich

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

Auf ein fantastisches 2019!

\n

Christine

\n

 

\n

\"Merry

\n

 

\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t
\n

Aus \"Soulbeauty\" wird \"Yogisch By Nature\". Neuer Name, neues Cover, gewohnt guter und vielseitiger Inhalt.

\n
\n

\n

 

\n

Bleib auf dem Laufenden und erhalte wöchentlich meine Seelenpost:

\n

 

\n

 

\n

Trag dich direkt kostenlos ein: » Seelenpost

\n

 

\n

\"Podcast

\n

\n

Um keine Folge zu verpassen kannst du hier abonnieren:

\n

 

\n\n

 

\n

 

\n

*Affiliate Links (was ist das?)

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n
\n\t
\n\t\t
\n\t\t\t

Du willst mehr?

\n

 

\n

 

\n

Wenn du tiefer in das Thema persönliche Weiterentwicklung einsteigen willst und dich auf ganzheitlicher Ebene betrachten und heilen möchtest dann unterstütze ich dich mit meinem BODY-SOUL-MIND Coaching sehr gerne dabei. Melde dich gerne bei mir und lass uns mal telefonieren. #SelfloveCheck
\n

\n

 

\n

 

\n

Das Coaching ist für dich genau richtig wenn du immer wieder dazu neigst alles für die anderen zu tun, aber dich selbst dabei vergisst. Wenn du immer wieder dieselben körperlichen Probleme hast oder wenn du dich allgemein nicht richtig glücklich fühlst, aber nicht so genau weißt woran das liegt. Dann begleite ich dich auf deinem Weg in ein glückliches und erfülltes Leben!

\n

 

\n

 

\n

Melde dich jetzt bei mir.

\n\n\t\t
\n\t
\n

 

\n

Brautstyling

\n \n

Du hast dich verlobt, bist mitten in der Hochzeitsplanung und suchst noch die passende Person für dein Brautstyling? Ich habe mich auf Naturkosmetik und vegane Stylings spezialisiert und liebe es die natürliche Schönheit der Bräute zu unterstreichen. Dank der hochwertigen Produkte bekommst du ein natürlich aussehendes und sehr gut haltbares Make-Up sowie die perfekt zu dir passende Frisur.

\n

Melde dich direkt mit deinem Hochzeitstermin, denn ich vergebe zur Zeit maximal 10 Hochzeitstermine pro Jahr. Mehr Infos über meine bisherigen Brautpaare und über meine Angebote findest du hier: