IN GOOD COMPANY

By Academy of Labour, 2020

Wir sind aus dem Gleichgewicht geraten in der Art und Weise wie wir arbeiten, leben und wirtschaften. Statt dem Menschen steht häufig die Rendite im Zentrum unternehmerischen Handelns. Was das bedeutet, haben wir schmerzhaft in der Finanzkrise 2008/2009 erfahren. Die deutsche Wirtschaft hatte damals einen starken Partner – die Mitbestimmung. Alle Seiten sind sich einig, dass dies in der Krise einen hohen Mehrwert hatte, für die Beschäftigten und für die Unternehmen. Gut 10 Jahre später stehen wir wieder vor großen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft. Produkte und Produktionsprozesse werden generell in Frage gestellt – wie z. B. der Verbrennungsmotor oder die Stahlproduktion. Auch die Organisationsformen bleiben nicht wie sie sind. Klassische Hierarchien werden aufgebrochen, Eigenverantwortung und Beteiligung in wechselnden Teamstrukturen gewinnen die Oberhand. Die Frage ist nun, was wir langfristig aus der Krise vor 10 Jahren gelernt haben. Wie können wir unser Wirtschaften in Einklang mit uns und der uns umgebenden Natur bringen? Wie sieht gute und nachhaltige Arbeit aus? Und wie wird die Expertise der mitbestimmten Gremien dieses Mal genutzt, welche Rolle spielt sie dabei? Darüber sprechen wir mit ausgewählten Expertinnen und Praktikern. Wir sprechen über ihre Projekte, ihre Ideen und ihre Erfahrungen. Wir wollen wissen, welche Vision sie von der Arbeit der Zukunft haben. Und natürlich, welche Rolle Mitbestimmung für das Gelingen der Transformation spielt, wie sie eingebunden wird und was sie zu leisten vermag.

Listen to IN GOOD COMPANY now.

Listen to IN GOOD COMPANY in full in the Spotify app