Ach, papperlapapp!

By Marie und Juli

Marie und Juli aus Düsseldorf. Gegensätzlicher könnten sie nicht sein. Ein realistischer Sturkopf und ein träumerischer Kindskopf auf der Suche nach Toleranz und Gleichberechtigung. Echte Lebensgeschichten aus der LGBTQ+ Community frei Schnauze berichtet und ohne Hemmungen! Zwischen den Klischees und gegen den Strom diskutieren die Beiden über den Alltag und ihre Erfahrungen.

  1. 1.
    #117 Scheiße, mein Chef ist queerfeindlich und frauenverachtend
    54:11
  2. 2.
    #116 Ghosting 2.0 - Déjà-vu nach 10 Jahren
    51:23
  3. 3.
    #116 Freund:innen stehen immer füreinander ein, oder?
    49:53
  4. 4.
    #115 Liebeserklärung an den CSD Köln
    36:27
  5. 5.
    #114 Küssen mit Konsens
    1:04:41
  6. 6.
    #113 Gespielte Coolness oder emotionales Drama: Wenn man Ex-Partner:innen wiedersieht
    53:06
  7. 7.
    #112 Julis Verdrängungsfolge: Halb so schlimm aber doppelt anstrengend
    55:38
  8. 8.
    #111 Das Wasser stand uns bis zum Hals
    48:22
  1. 9.
    #110 Queer durch die Geschichte mit Heeeyleonie
    1:08:00
  2. 10.
    #109 Ich will freundschaftliche One-night-stands und weit weg sein
    56:15
  3. 11.
    #108 Reizüberflutung: Auf einen Drink in Köln
    47:06
  4. 12.
    #107 Wie mein Problem zu deinem wird
    48:19
  5. 13.
    #106 Mein Kryptonit: Darf ich von dir träumen?
    49:58
  6. 14.
    #105 Der Alltag triggert mich
    59:22
  7. 15.
    #104 "Schönheits"-Ideale, -OPs & Body positivity in der lesbischen Community
    56:01
  8. 16.
    #103 Clitbait: Zwanzig für Eine
    52:28
  9. 17.
    #102 Diplomatisch, arrogant, heuchlerisch und ehrlich: Horoskop-Folge Teil 2
    50:45
  10. 18.
    #101 Die Horoskop-Folge Teil 1
    53:43
  11. 19.
    #100 Einfach die Hundertste
    54:08
  12. 20.
    #99 Lesben und ihre Ex-Freundinnen
    54:49
  13. 21.
    #98 In jedem Spiel gibt es Verlierer:innen
    53:33
  14. 22.
    #97 Habe ich Schuld oder du? Selbstreflexion in Beziehungen
    51:18
  15. 23.
    #96 Die 5 Sprachen der Liebe: Welche sprechen wir?
    53:50
  16. 24.
    #95 Zungenkuss im Tromsö: Julis Babygay-Zeit
    1:00:19
  17. 25.
    #94 Unsere Beziehung ist nur eine Phase
    55:27
  18. 26.
    #93 Wie man aus Streit in Beziehungen lernen kann
    59:18
  19. 27.
    #92 Marie fucks the szene - eine Hommage an meine Babygay-Zeit
    53:52
  20. 28.
    #91 Fünf Fragen, die die Beziehung vertiefen
    52:55
  21. 29.
    #90 Zu Gay für Heteros und zu Hetero für Gays: Bi-Bashing mit Jules Vogel
    51:46
  22. 30.
    #89 Die Wutfolge übers tägliche Outing und die Frage nach Kindern
    58:26
  23. 31.
    #88 Marie Gaygandhi: Outing-Missionarin seit 2008
    49:41
  24. 32.
    #87 Zwischen Disziplin und Selbstliebe
    51:28
  25. 33.
    #86 Von Scheinweltbeziehungen durch Social Media
    53:53
  26. 34.
    #85 Angst vor der Angst
    51:00
  27. 35.
    #84 Sind wir Generation FOMO? - Von der Angst etwas zu verpassen
    53:05
  28. 36.
    #83 Juli bricht nicht nur Herzen, sondern auch Vorsätze
    49:19
  29. 37.
    #82 Brauchen wir queere Vorbilder?
    52:10
  30. 38.
    #81 Es ist nie zu spät für Neues
    47:02
  31. 39.
    #80 Lets talk about Ex
    48:04
  32. 40.
    #79 Wer einmal betrügt, dem vertraut man nicht
    52:11
  33. 41.
    #78 Q&A: Was wäre wenn?, Weihnachten und Polizeistress
    47:31
  34. 42.
    #77 Wieso unser erstes Date ziemlich chaotisch und trotzdem perfekt war
    45:47
  35. 43.
    #76 Unverhofft und unerwünscht? Text von der Ex
    50:06
  36. 44.
    #75 Hilfe meine Partnerin ist ne 10! Warum vergleichen wir uns?
    49:33
  37. 45.
    #74 Gefangen im Strudel der psychischen Gewalt
    51:45
  38. 46.
    #73 Mich stört das, bitte lass es
    49:17
  39. 47.
    #72 Der Struggle zwischen Babygay und Mentorin
    44:09
  40. 48.
    #71 Sind wir Generation beziehungsfähig oder beziehungsunfähig?
    42:21
  41. 49.
    #70 30 werden mit Schwarzes Konfetti
    45:58
  42. 50.
    #69 Trennung im Freundeskreis - Zwischen den Stühlen
    46:02

Listen to Ach, papperlapapp! now.

Listen to Ach, papperlapapp! in full in the Spotify app