Henry Tornow zu Gast bei Alexandra Klöckner

By A.Klöckner / M.Röhr / S.Mahlow

Seine Fotos von Koblenz begeistern die Menschen. Henry Tornow stammt aus Jena, kam zum Studieren nach Koblenz und wurde in Social Media unter dem Namen “Schönes Koblenz” bekannt. Allein auf Facebook hat er über 26.000 Fans. Wir sprechen darüber, wie es dazu kam und welche Auswirkungen die schnell wachsende Reichweite auf sein Leben hatte. Nach dem wirtschaftswissenschaftlichen Studium mit Schwerpunkt Marketing war der heute 26-Jährige zunächst zwei Jahre Vollzeit selbstständig und lebt nun als überzeugter Sidepreneur seine Interessen und Talente aus. Einerseits ist er leidenschaftlicher Hochzeitsfotograf, dessen Bilder Geschichten erzählen. Andererseits arbeitet er parallel dazu in einer auf Tourismus-Marketing spezialisierten Werbeagentur in Winningen. “Ich achte darauf, Dinge zu machen, die ich mag und die mir guttun”, sagt er. Dazu zählt auch seine Liebe zur Musik, die er seit mehreren Jahren als Bandmitglied von “Shell Punk” auslebt. Kürzlich hat die Band ihr erstes Musikvideo veröffentlicht. Im Podcast ist ein Auszug aus dem Lied “Lover” zu hören. https://henry-tornow.de/ https://schoenes-koblenz.de/

Listen to Henry Tornow zu Gast bei Alexandra Klöckner now.

Listen to Henry Tornow zu Gast bei Alexandra Klöckner in full in the Spotify app