This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Dauerstress im Kreißsaal – die Folgen des Hebammenmangels

By SPIEGEL ONLINE

Schwangere mit Wehen werden abgewiesen, Hebammen müssen mehrere Geburten gleichzeitig betreuen. Hören Sie im Podcast, warum Personal fehlt und was der Hebammenmangel für Deutschlands geburtenreichstes Krankenhaus bedeutet. Für diese Folge geht ein Dankeschön an das St. Joseph Krankenhaus, das uns einen seltenen Einblick in die Arbeit einer Entbindungsstation ermöglicht hat. Mehr Infos über die Klinik gibt es hier: https://www.sjk.de/kliniken/klinik-geburtshilfe.html Sie haben Themenvorschläge oder Feedback zu unserem Podcast? Dafür haben wir die Stimmenfang-Mailbox eingerichtet. Unter der Nummer +49 40 38080400 können Sie uns Ihre Nachrichten hinterlassen. Sie können uns auch eine Sprachnachricht oder E-Mail an stimmenfang@spiegel.de schicken. Eine Übersicht aller bisherigen Stimmenfang-Episoden finden Sie hier: http://www.spiegel.de/thema/stimmenfang_podcast/ ANZEIGE Dieser Podcast wird gesponsert von der VLH. Deutschlands größtem Lohnsteuerhilfeverein. In rund 3000 Beratungsstellen bundesweit erstellt die VLH nicht nur Ihre Einkommenssteuererklärung, sondern übernimmt auch die Kommunikation mit dem Finanzamt, prüft Ihren Steuerbescheid und legt im Zweifel Einspruch für Sie ein. Mehr Informationen unter http://www.vlh.de/spiegel

Listen to Dauerstress im Kreißsaal – die Folgen des Hebammenmangels now.

Listen to Dauerstress im Kreißsaal – die Folgen des Hebammenmangels in full in the Spotify app