This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

#154 zum zweiten Mal mit Zenmeister Hinnerk Polenski

By Michael Trautmann & Christoph Magnussen

Zum zweiten Mal trifft sich Christoph mit seinem Zenmeister Hinnerk Polenski. Die beiden sprechen darüber, warum Hinnerk auch Medien wie YouTube nutzt. Seine Antwort: “Die Lehre des Zen eröffnet sich immer aus der Form der Zeit.” Interessant wird es, wenn er darüber nachdenkt, wie VR und AR seine Arbeit verändern werden. Weiter geht es mit der Frage, was Hinnerk aus seiner Zeit in Japan gelernt hat. Die Übertragung der Zenlehre ist seiner Meinung nach nicht 1:1 möglich. Auch wenn Christoph das Training in Hinnerks Kloster als hart empfindet so wird Zenschülern in Japan sehr viel mehr abverlangt. Dort beginnt der Tag um 3:30 mit dem Schrubben von Gängen und dem Reinigen von Toiletten. Christoph fragt Hinnerk, wie ihm Zen helfen kann, das zu finden, was er wirklich im Leben will. “Vom Kopf rein in die Einheit von Körper und Geist, das ist Dein Schlüssel.” so Hinnerks Antwort. Eine gemeinsame Mediation (Achtung nicht am Steuer mitmachen) steht am Ende der Folge. “Keine Übung, keine Anstrengung, kein Erreichen, nur Sein, wunderbar.” Die ganze Folge gibt es auf allen gängigen Podcast Plattformen, wie Spotify, iTunes oder Soundcloud (oder direkt auf otwtnw.de). Einfach nach ‘On the Way to New Work’ suchen und abonnieren, um keine Folge zu verpassen. Wir veröffentlichen immer montags und auch immer wieder mal freitags pünktlich um 6:00 Uhr. SPOTIFY spotify.onthewaytonewwork.com SOUNDCLOUD soundcloud.com/onthewaytonewwork ITUNES itunes.onthewaytonewwork.com

Listen to #154 zum zweiten Mal mit Zenmeister Hinnerk Polenski now.

Listen to #154 zum zweiten Mal mit Zenmeister Hinnerk Polenski in full in the Spotify app