"Meine dicken Eier habe ich seit der Geburt" – Interview mit Journelle

By Suzanne Frankenfeld

Wahooo! Heute habe ich eine meiner absoluten Lieblingsfeministinnen im Podcast zu Gast: Elena aka Journelle! Ich liebe ihre unnachahmliche Art und ihre Präsenz. Im Interview berichtet Elena darüber, wie sie vor vielen Jahren zu ihren Onlineaktivitäten gekommen ist, über ihre Lust am Pöbeln und die Aggroplattform Twitter, übers Mutterwerden, japanischen Whisky und noch so vieles mehr. Ich bin jedenfalls sehr begeistert und freue mich, dieses unterhaltsame und spannende Gespräch mit Elena/Journelle geführt zu haben. Am Ende sind wir sogar noch bei Sternzeichen gelandet. Also ist auch meine Esoseite glücklich geworden, hehe. Viel Freude damit! Es folgen die Links zu Journelles Social Media Kanälen und Talks >> Instagram - instagram.com/journelle/ + "schwimmschoen" über ihre Liebe zum Schwimmen - instagram.com/schwimmschoen/ >> Twitter - twitter.com/journelle >> Ihre superguten Talks bei der re:publica - re-publica.com/de/member/601 >> Journelles Podcast "Brot und Getränke" - open.spotify.com/show/4fIeB3RQKXpekHdWVZG82N?si=n1Dkp3OYTQuP-ELg_9hmhg

Listen to "Meine dicken Eier habe ich seit der Geburt" – Interview mit Journelle now.

Listen to "Meine dicken Eier habe ich seit der Geburt" – Interview mit Journelle in full in the Spotify app