4: Q+A – Eure Knigge-Fragen - meine Antworten

By Birte Steinkamp

Q+A Dies ist eine ganz pesönliche Folge für Euch – denn es geht um Eure Fragen. Fragen, die Ihr mir zum Thema „Knigge – was du schon immer wissen wolltest gestellt habt!“ Den Aufruf dazu gab es auf Instagram in meiner Story und wenn Du die verpasst hast, dann wird es höchste Zeit, mir zu folgen: INSTAGRAM @birtesteinkamp FACEBOOK @diekniggetrainerin TWITTER @DieKniggeBirte LINKEDIN @diekniggetrainerin 1. "Wie verhält sich Knigge in Sachen LGBTQ?" Offen! Aber für diesen offenen Umgang mit dem Thema braucht es nicht nur den Beschluss des Bundesverfassungsgerichtes vom 08.11.2017 „Das allgemeine Persönlichkeitsrecht schützt auch die geschlechtliche Identität derjenigen, die sich dauerhaft weder dem männlichen noch dem weiblichen Geschlecht zuordnen lassen.“, sondern vor allem das Bewusstsein dafür, dass wir hier nicht etwas Anormales integrieren, sondern dass LGBTQ von grundauf normal ist. Und so sollten wir damit auch umgehen – normal eben" 2. "Sollten Männer wieder mehr Krawatte tragen?" Ja! Dafür spricht nicht nur, dass eine Krawatte jedes Anzugoutfit individueller macht, sondern dass Till Brönner gerade "Krawattenmann des Jahres" ist! 3. "Ist es in Ordnung, den Begriff Trauerhaus als Anschrift auf eine Beileidskarte zu schreiben?" Wenn wir uns einmal bewusst machen, wie emotional das Thema Trauer ist, wird schnell deutlich, dass das Wort „Trauerhaus“ recht wenig da hinein passt. Es macht auch in seiner Bedeutung überhaupt keinen Sinn, einen Brief oder eine Karte an ein Haus zu richten. Und wie sollte ein Beileidsschreiben sonst noch klingen? Mitfühlend, ehrlich und persönlich. 4. "Wie gehe ich eigentlich mit Menschen um, die diese extreme „Ich bin aber so wie ich bin“-Einstellung haben? Menschen, die völlig unreflektiert durch die Welt laufen und kein Ohr für die Meinung anderer haben?" Egozentriker sehen stets nur ihre eigene Meinung und beziehen jegliche Kritik auf sich als Person. Neben der zwar aufrichtigen aber auch riskanten Möglichkeit, das Thema offen anzusprechen, gibt es noch NUA und LUA: "nicken – umdrehen – abhauen" und "lächeln - umdrehen - abhauen". Außerdem sorgt das Wörtchen "und" manchmal für eine Kehrtwendung des Gesprächs. SHOWNOTES https://de.wikipedia.org/wiki/Krawattenmann_des_Jahres

Listen to 4: Q+A – Eure Knigge-Fragen - meine Antworten now.

Listen to 4: Q+A – Eure Knigge-Fragen - meine Antworten in full in the Spotify app