dfbp #08 »Kate Bellm. AMOR«

By Andy Scholz

Deutscher Fotobuchpreis 2020 Kate Bellm. Sarah Dulay. Kategorie Coffee Table Book »Amor« zeigt eine Ansammlung der schönsten Momentaufnahmen, die Kate Bellm auf ihren Reisen in den vergangenen zehn Jahre gemacht hat. Freunde und Geliebte, die träumen, küssen und skateboarden. Ihre unverfälschten und atmosphärischen Bilder entführen den Betrachter in ein jenseitiges, psychedelisch-anmutendes Paradies – mit außergewöhnlich farbenprächtigen Landschaften, bizarren Kakteen, dunstigen Ausblicken, flirrenden Palmen und kolossalen Gesteinsformationen. Ihre unbändig schönen Akte bilden berauschende Erzählungen, die eine romantische und unkonventionelle Atmosphäre verströmen. Wie ein junger weiblicher Helmut Newton porträtiert Bellm Weiblichkeit mit Faszination und verbindet Eleganz, Sexualität und weibliches Empowerment. In Freunden und Geliebten findet Bellm ihre Models und Musen – das erlaubt ihr das Arbeiten mit Spontaneität und Leichtigkeit und bringt den Charme jugendlicher Freiheit zum Ausdruck. Jede der Aufnahmen nimmt uns mit auf ein weiteres sonnendurchflutetes Abenteuer. KATE BELLM (*1987, London) ist eine Fotografin, die zwischen Berlin und dem abgelegenen Deià, Mallorca, pendelt, wo sie in einem selbst errichteten Atelier zwischen dem Meer und den Bergen arbeitet. Ihre Werke werden in Magazinen wie dem Playboy, Interview oder 032c veröffentlicht und sind weltweit in Ausstellungen vertreten. https://katebellm.com/index.html#!/home https://www.instagram.com/katebellm/?hl=de MAGAZINES Playboy, 032c, Interview, Wonderland, Tush, Monopol, Weltwoche style, Seventh man, L‘officiel, Vogue uk, Music express, Electronic beats, Rollercoaster, GQ, Super paper, Nylon, Lurve, Indie, Esquire, The style and family tunes, Vice, The herald tribune, Finch’s quarterly, I love you magazine, Out of order, Modzik, Next Door Model ,Monster Skate Magazine, Desillusion, i-D online, Cake, Sunday Times Style, Teeth Mag, Solar, Oyster, +1 magazine, Meteore, Flaunt BRANDS Gucci, Spotify, Fiorucci, Chrome Hearts, Alexa Chung, Roger Vivier, Audi, Eres, RayBan, Chrome Hearts, Pringle, Belvedere, Harrods, Insight, MTV, Asos, Aqua, Haute Hippie, Kaviar Gauche, T-mobile, Lika Mimika, Kitsune, Ponystep, Kova and t, Quartier 206 berlin, Cabinet, Adidas originals, Fleet Ilya, Cleptomanicx, Noor fares, TKmaxx, Dynamite, Intellectual Leisure, Okapi, Venyx, Lazul, Reef, Morv London, Sybilla, SkinSins, Byrory, MingRay, Yosuzi, Cloe Cassandro, Moda Operandi, Rupert Sanderson, Misguided, Barbie, Google Pixel, Les Girls Les Boys, Maximova Jewellery, DeLaVali, L'insane, Sacred and Naked, Pretties, Sherriff and Cherry, Apothem Labs, Lucy Folk, House of Holland, Speedo Laudatorin: Sarah Dulay https://www.sarahdulay.com/ Verlag: HatjeCantz https://www.hatjecantz.de/kate-bellm-7661-0.html http://www.deutscher-fotobuchpreis.de/ Episoden-Cover-Gestaltung: Andy Scholz Episoden-Cover-Foto: HDM Stuttgart http://fotografieneudenken.de/ https://www.instagram.com/fotografieneudenken/ Der Podcast ist eine Produktion von STUDIO ANDY SCHOLZ 2020. Der Initiator des Podcasts ist Andy Scholz, Jahrgang 1971, geboren in Varel am Jadebusen und aufgewachsen in Wilhelmshaven. Er studierte Philosophie und Medienwissenschaften in Düsseldorf, Freie Kunst und Fotografie in Essen an der Folkwang Universität der Künste (ehemals Gesamthochschule Duisburg-Essen) u.a. bei Jörg Sasse und Bernhard Prinz. Andy Scholz ist freier Künstler, Autor, künstlerischer Leiter und Kurator vom FESTIVAL FOTOGRAFISCHER BILDER, das er gemeinsam mit Martin Rosner 2016 in Regensburg gründete. Seit 2012 hatte er verschiedene Lehraufträge u.a. Universität Regensburg, Fachhochschule Würzburg, Philipps-Universität Marburg, Ruhr Universität Bochum. Er lebt und arbeitet in Essen. http://fotografieneudenken.de/ https://www.instagram.com/fotografieneudenken/ http://andyscholz.com/

Listen to dfbp #08 »Kate Bellm. AMOR« now.

Listen to dfbp #08 »Kate Bellm. AMOR« in full in the Spotify app