This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Electronic Germany - Folge 14: Angie Taylor, Jeff Mills und die Street Parade

By Christian Arndt & DJ Eastenders

Angie Taylor ist ein Multitalent. Als Kind lernte sie Akkordeon und Klavier spielen, mit vierzehn verliebte sie sich in den Bass – das Instrument und den Sound! Mit Anfang zwanzig studierte sie an der Jazzschule Sankt Gallen, dann ging sie als Bassistin mit diversen DSDS-Gewinnern auf Tournee. Als ihr das zu langweilig wurde, bewarb sie sich an der Mannheimer Popakademie und lernte bei ihrem Idol Frank "Babyface" Itt. Technofan war sie schon als Teen, Technoproduzentin, DJ und Labelchefin ist die  seit nicht einmal zehn Jahren. Christian Arndt (Electronic Germany) traf sie in Konstanz zum Interview. Obwohl leicht übernächtigt von einem Gig im dortigen Neuwerk, gab Angie gut gelaunt und eloquent Auskunft über ihren musikalischen Werdegang, ihre Lust am Entdecken und Erkunden von Tools, Instrumenten und Klangwelten. Wie sie von Richie Hawtin im Amnesia zu einem Track inspiriert und einmal sogar von Jeff Mills zu einem gemeinsamen Gig in Paris eingeladen wurde. Im August wird sie zum zweiten Mal bei der Street Parade in Zürich, dem größen Techno Event der Welt spielen, und zwar auf der "Generations Stage", nur 100 Meter vom See entfernt, wo sich zwei bis drei Techno-Generationen friedlich verbünden, um zu Techno und Psytrance zu feiern. Außerdem in dieser Folge: Veranstaltungstipps und die Remix-Premiere unserer Titelmelodie "Acid Elephants (Electronic Germany). Danke dafür an Go Levin! PEACE Folge direkt herunterladen

Listen to Electronic Germany - Folge 14: Angie Taylor, Jeff Mills und die Street Parade now.

Listen to Electronic Germany - Folge 14: Angie Taylor, Jeff Mills und die Street Parade in full in the Spotify app