Beyond States #1: Corona und die Zukunft des Staats

By Zeppelin Museum

Unsere zweite Staffel steht im Kontext der verschobenen Ausstellung "Beyond States. Über die Grenzen der Staatlichkeit" (22.01. – 06.06.2021). In der ersten Ausgabe dazu spricht Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer mit Claudia Emmert, Direktorin des Zeppelin Museums,  über die Bedrohung der offenen Gesellschaft durch die Zunahme des Autoritären, über entsicherte Zustände und Kontrollverluste, warum Normalisierungsprozesse gefährlich sein können und warum  "Rechtspopulismus" ein verharmlosender Begriff ist. Mit welchen Strukturveränderungen kann der Staat und mit welchen Maßnahmen können Kultur und Gesellschaft rechten Bedrohungsallianzen gegenübertreten? Wilhelm Heitmeyer ist Soziologe, Erziehungswissenschaftler und Professor für Sozialisation am Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld. Er ist einer der profiliertesten Wissenschaftler des Landes. www.debatorial.de www.zeppelin-museum.de

Listen to Beyond States #1: Corona und die Zukunft des Staats now.

Listen to Beyond States #1: Corona und die Zukunft des Staats in full in the Spotify app