Analphabetismus mit Tim-Thilo Fellmer

By Omid Nouripour

Diesmal im Gespräch mit Tim-Thilo Fellmer, Buchautor und Vorstandmitglied im Alfa-Selbsthilfe Dachverband. In Deutschland gibt es über sechs Millionen Menschen, die nicht richtig lesen und schreiben gelernt haben. Seit Jahren klärt Alfa über die Ursachen und Folgen der Lese- und Schreibschwäche auf und über Möglichkeiten und Erfolge der zweiten Chance. Thilo Fellmer war selbst Betroffener und inspiriert mit seiner Geschichte viele Menschen, denen es ähnlich geht. Wir haben über die Herausforderungen von Lese- und Schreibschwäche im Alltag geredet und ob sich diese durch die Corona-Pandemie erschwert haben. Vieles in unserem Alltag oder während der Pandemie nehmen wir als selbstverständlich wahr, wie beispielsweise Warnhinweise oder die CORONA-App, die ohne Lesefähigkeiten nicht zu bedienen ist.  Uns hat die Frage beschäftigt, was Politik und Gesellschaft tun müssen, um sechs Millionen Menschen ihren Alltag in Deutschland zu erleichtern, das Stigma von Lese- und Schreibschwäche zu nehmen und Betroffene besser zu fördern.  Jede und jeder von uns kann einen kleinen Beitrag leisten und beispielsweise den Alfa-Selbsthilfe Dachverband e.V. unterstützen oder selber Fördermitglied werden.

Listen to Analphabetismus mit Tim-Thilo Fellmer now.

Listen to Analphabetismus mit Tim-Thilo Fellmer in full in the Spotify app