#06 - Siegessäule & Flakturm Humboldthain

By Kulturprojekte Berlin

In dieser Episode geht es unter die Erde! 1937 hatte Albert Speer seinen ersten Entwurf für die Umgestaltung Berlins vorgelegt. Später als „Welthauptstadt Germania“ mystifiziert, sah der Plan unter anderem einen sieben Kilometer langen Prachtboulevard, monumentale Regierungsgebäude, einen riesigen Triumphbogen und ein unterirdisches Tunnelsystem vor, in dessen Dimensionen sich der Mensch seiner Winzigkeit bewusst werden sollte. Was davon tatsächlich umgesetzt worden ist, waren vor allem Abrissarbeiten und gezielte antijüdische Maßnahmen. Auch nach den wenigen baulichen Überresten forscht Reporterin Katja Weber in dieser Folge. Ausgestattet mit Gummistiefeln und Grubenlampe begibt sie sich zusammen mit Sascha Keil und Dietmar Arnold von den Berliner Unterwelten e.V. sowie mit Bjoern Weigel von den Kulturprojekten Berlin auf eine spannende Tour, die von der Siegessäule in einen Tunnel unter dem Tiergarten bis zum Flakturm Humboldthain führt. Außerdem hören wir von der jüdischen Bloggerin und Autorin Juna Grossman, die vor dem Vergessen warnt und für eine lebendige Erinnerungskultur wirbt.

Listen to #06 - Siegessäule & Flakturm Humboldthain now.

Listen to #06 - Siegessäule & Flakturm Humboldthain in full in the Spotify app