Nkechi Madubuko: Wie können unsere Schulen Vielfalt lernen?

By Jenny Dreier & Felix Schubert

Dr. Nkechi Madubuko hat eine so vielfältige Laufbahn wie kaum ein anderer Gast bisher: Sie ist nicht nur promovierte Soziologin, Dozentin an mehreren Unis und  Diversity Trainerin – sondern war auch Moderatorin für VIVA2 in den 90ern und hat einige Jahre den afrikanischen Rekord im Hochsprung gehalten. Und um Vielfalt soll es auch in dieser Folge gehen: Denn Nkechi Madubuko bildet heute als Trainerin Menschen zu den Themen Diversitätssensibilität und Antidiskriminierung weiter. Außerdem hat Sie mehrere Bücher geschrieben – zum Beispiel zum Thema “Akkulturationsstress von Migranten” oder zu “Empowerment als Erziehungsaufgabe”. In Letzterem beschreibt sie praktisches Wissen im Umgang mit Rassismuserfahrungen bei Kindern und Jugendlichen aus der Forschung und der Arbeitspraxis.Nkechi Madubuko hat sich intensiv mit dem Thema Diskriminierung an Schulen auseinandergesetzt – und genau hier steigen wir mit dieser Folge tief ein. Wir sprechen über Facetten von Diskriminierung, über die Rolle von Lehrkräften, Schulleitungen, Eltern und Politik – aber auch darüber, wie Lösungen für eines der relevantesten gesellschaftlichen Probleme aussehen können. Und: Unser Gast hat derzeit noch eine weitere Aufgabe – sie ist Mutter von 3 Kindern und wird beim Homeschooling auf die Probe gestellt.Möchtet ihr euch weiter informieren über Diskriminierung an Schulen oder tiefer in die Beispiele aus der Folge einsteigen? Die Bundeszentrale für politische Bildung ( https://www.bpb.de/apuz/221585/schule-ohne-diskriminierung ), die Antidiskriminierungsstelle des Bundes ( https://www.antidiskriminierungsstelle.de ) oder Rat für Migration ( https://mediendienst-integration.de/ ) sind erste Anlaufstellen. 

Listen to Nkechi Madubuko: Wie können unsere Schulen Vielfalt lernen? now.

Listen to Nkechi Madubuko: Wie können unsere Schulen Vielfalt lernen? in full in the Spotify app