Am Sportplatz #14 mit Österreichs Weltklasse-Handballer Nikola Bilyk

By Fritz Hutter

Nikola Bilyk ist Österreichs stärkstes Argument im Welthandball. Der 23-jährige Wiener aus der Talenteschmiede des Handballclubs Fivers Margareten sorgt beim deutschen Topverein und Tabellenführer THW Kiel wurfgewaltig und spielwitzig für Offensiv-Power und Tore. Als Sohn ukrainischstämmiger Eltern, die beide im Handball erfolgreich waren – Vater Serhij spielte drei Jahrzehnte als Torwart in der alten Heimat, in Tunesien und bis zuletzt eben in Wien – waren ihm Leidenschaft und Talent quasi in die Wiege gelegt. Bereits als Teenie scorte er für die Fivers und für die rot-weiß-rote Herrennationalmannschaft. Zuletzt, bei der Heimeuropameisterschaft, lieferte er einen wesentlichen Beitrag zur besten EM-Platzierung für Österreichs Herren ever und ballerte sich zum drittbesten Torschützen des Turniers.Am Sportplatz bei Host Fritz Hutter erzählt der Zweimeter-Mann mit dem goldenen rechten Arm über den magischen Moment, als er im Fivers-Team mit seinem Papa Titel hamsterte, wie ihn der Hexenkessel in der Kieler Ostseehalle zu Höchstleistungen pusht, wie sehr ihm das Leben bei den angeblich so distanzierten Nordlichtern taugt und wie fit er sich in Corona-Zeiten macht. Außerdem zieht der spielerisch so starke Rückraum-Kanonier seine EM-Bilanz und verrät seine Zukunftsträume. Zusätzlich kommen noch zwei echte Handball-Kapazunder zu Wort und analysieren für "Am Sportplatz" das Phänomen "Bilyk".https://www.instagram.com/nikolabilyk53/www.thw-handball.dewww.oehb.at   

Listen to Am Sportplatz #14 mit Österreichs Weltklasse-Handballer Nikola Bilyk now.

Listen to Am Sportplatz #14 mit Österreichs Weltklasse-Handballer Nikola Bilyk in full in the Spotify app