Mit Frau Dr. Andrea Despot über die Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ)

By Omid Nouripour

Diesmal im Gespräch mit Dr. Andrea Despot, Vorsitzende der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ).  In Erinnerung an die Opfer nationalsozialistischen Unrechts engagiert sich die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) für die Überlebenden und setzt sich für Menschenrechte und Völkerverständigung ein. Die Stiftung EVZ ist damit Ausdruck der fortbestehenden politischen und moralischen Verantwortung von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft für das nationalsozialistische Unrecht und gegenüber seinen Opfern. Dr. Despot setzt im Podcast den Fokus auf einen der Hauptpfeiler der Stiftung EVZ: Die Verankerung der Geschichte der NS-Zwangsarbeit in der deutschen und europäischen Erinnerungskultur. Dabei sollen vor allem die Opfer zu Wort kommen, damit ihre Erfahrungen im Nationalsozialismus den nachkommenden Generationen vermittelt werden. In unterschiedlichen Projekten unterstützt die Stiftung EVZ verschiedenen Initiativen in Mittel- und Osteuropa sowie in Israel, die die Hilfsbereitschaft für Opfer von Zwangsarbeit und anderem NS-Unrecht lokal und international stärken.  Eines dieser Projekte ist MEET UP! DEUTSCH – UKRAINISCHE JUGENDBEGEGNUNGEN.  Ziel des Förderprogramms ist es, die Beziehungen zur Ukraine zu intensivieren und das Engagement junger Menschen aus Deutschland und aus der Ukraine für demokratische Grundwerte und Völkerverständigung zu stärken. Am Anfang des Podcasts hört ihr einen kleine O-Ton aus genau so einem Austausch und in den folgenden Links könnt ihr mehr darüber erfahren:  https://www.facebook.com/meetup.evz/videos/833965143452061 https://www.facebook.com/meetup.evz/videos/242709286399522 Wenn ihr mehr über die Arbeit der Stiftung erfahren wollt, dann findet ihr hier mehr Informationen: https://www.stiftung-evz.de/start.html Außerdem möchte ich euch noch ein besonderes Buch ans Herz legen: "Sie kam aus Mariupol" - Natascha Wodin schreibt mit ihrem autobiografischen Roman gegen das Vergessen der ausländischen Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen in deutschen Lagern an.

Listen to Mit Frau Dr. Andrea Despot über die Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) now.

Listen to Mit Frau Dr. Andrea Despot über die Arbeit der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" (EVZ) in full in the Spotify app