This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

#56 mit Zenmeister Hinnerk Polenski - 'On the Way to New Work'

By Michael Trautmann & Christoph Magnussen

"Angst ist eines der Haupthindernisse r Bewusstseinsentwicklung." Hinnerk Polenski lebt und lehrt als Zen-Meister mit norddeutschen Wurzeln im Allgäu. Er hat lange im Kloster in Japan von seinem Meister gelernt und später das japanische Zen für Europa übersetzt. Meine Verbindung zu ihm kam, als ich selbst mit dem Meditieren im Studium begonnen habe, aber nicht weitergekommen bin. Es tat mir gut, hat aber etwas in mir bewegt, das ich aber nicht wirklich erklären konnte. Der Wunsch nach einem bewussteren Leben ist zu einer wahre Bewegung geworden. Immer mehr Menschen verspüren den Drang die schnelllebige Welt um sie herum für einen Moment anzuhalten. Meditations-Apps und Guides sind für viele das Mittel der Wahl. Was mir jedoch an dem Zen-Weg von Anfang an gefallen hat ist die gewisse Strenge. In einem unserer ersten Gespräche, welches von unserem gemeinsamen Freund und Zen-Schüler Christian Miele initiiert wurde, sagte Hinnerk zu mir, dass es im "Zen nicht darum geht die Erleuchtung zu erlangen. Es ist dazu da, dich krasser zu machen." Es geht darum sein eigenes Leben zurückzuerobern und angemessen zu reagieren. Oder wie ich gelernt habe weder in Anspannung noch Entspannung zu verfallen. Es geht um die rechte Spannung. Für mich ist dieser Weg noch längst nicht abgeschlossen und da viele Zuhörer uns nach Meditation oder Achtsamkeitsübungen gefragt haben, kam uns die Idee einfach ein Teehausgespräch mit Hinnerk in den Podcast zu nehmen. Im Anschluss an den Podcast habe ich Hinnerk gefragt, ob wir eine Meditationsübung aufzeichnen und teilen können, damit jeder der Lust hat, einen Einstieg finden kann. Zen ist eine Praxis und lebt durch Übung. Meditation und Atemübungen sind die Tools. Daher gibt es das Video dazu diesen Donnerstag ab 19h im Youtube Channel unter youtube.christophmagnussen.com Den On the Way to New Work Podcast Folge 56 findet ihr wie immer unter SOUNDCLOUD soundcloud.com/onthewaytonewwork SPOTIFY spotify.onthewaytonewwork.com Und ITUNES itunes.onthewaytonewwork.com Und alle Buchtipps hier books.onthewaytonewwork.com Mit Christoph Magnussen und Michael Trautmann Shownotes: (ab 1:00) Du bist einer der wenigen Zenmeister in Deutschland. Erzähl doch einmal, wie es dazu kam? (ab 4:50) Was ist der Grund dafür, dass die Zen Praktiken so strikt durchorganisiert sind, und so früh beginnen? (ab 7:30) “Zen ist nicht dazu da, dir die Erleuchtung zu bringen - Zen ist dazu da, dich krasser zu machen!” Was meinst du mit dieser Feststellung? (ab 9:15) Was ist der Grund, dass sich Zen und Meditation immer weiter durchsetzt? (ab 12:40) Warum helfen Atem- und vergleichbare Übungen dabei, näher zu einem selbst zu finden? (ab 17.00) Kann ich Flow durch Zen erzeugen? (ab 19:00) Siehst du mit dem Vormarsch von VR, KI und anderen aktuellen Technologien einen Entwicklungssprung und was denkst du, welchen Einfluss diese Themen auf die gesellschaft haben? (ab 24:50) Was kann ich tun, um Zen zu erlangen? (ab 28:50) Ein konkretes Beispiel. Wie löst du folgendes Problem? (ab 31:30) Ist Zen etwas für Jeden? (ab 36:10) Was bedeutet “German Angst” für dich? (ab 37:10) Angst, Gier, Verblendung - was sind für dich konkrete Beispiele dafür? (ab 39:30) Wie gehe ich mit sehr nahestehenden Personen um? (ab 43:50) Welche 5 Bücher würdest du mir empfehlen? (ab 45:30) Was würdest du Kindern mit auf den Weg geben?

Listen to #56 mit Zenmeister Hinnerk Polenski - 'On the Way to New Work' now.

Listen to #56 mit Zenmeister Hinnerk Polenski - 'On the Way to New Work' in full in the Spotify app