FRAPORT SKYLINERS mit Gunnar Wöbke

By Omid Nouripour

Diesmal im Gespräch mit Gunnar Wöbke, Geschäftsführer der SKYLINERS.  Wir haben über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Profisportclubs, wie die frankfurter Skyliners, gesprochen und was die Politik tun kann, um Basketball- und andere Sportverbände, so unbeschadet wie möglich, durch die Pandemie zu bringen. Gunnar Wöbke erzählt, wie die Meisterschaftsfinalrunde in München für die Skyliners verlief und welche Folgen und Ängste auf Seiten der Spieler und Fans bestehen.  Zusätzlich haben uns die Zusammenhänge zwischen Profisportclubs und Breitensport interessiert und wie diese unter der Pandemie leiden mussten. Die Fraport Skyliners e. V. haben über 6000 Kinder, mit denen sie Bewegungs- Ernährungs- und Integrationsprogramme, wie beispielsweise "Basketball macht Schule" durchführen, die während der Corona-Pandemie schwierig zu verantworten waren und ohne die finanzielle Hilfe des Vereins nicht umzusetzen sind. Außerdem haben wir über über Rassismus in Sportvereinen und das Engagement der Skyliners für Vielfalt in den eigenen Reihen gesprochen. Die Vorbildfunktion und das Engagement der profisportclubs, wie von SKYLINERS, ist wirklich in aller Hinsicht bemerkenswert!

Listen to FRAPORT SKYLINERS mit Gunnar Wöbke now.

Listen to FRAPORT SKYLINERS mit Gunnar Wöbke in full in the Spotify app