Corinne Amrand

Popular

  1. 1.
    Käpt'n Lost
    5:250:30
  2. 2.
    Statusmeldung Untertauchen
    4:000:30
  3. 3.
    Raketen
    5:080:30
  4. 4.
    Walfreiheit
    2:240:30
  5. 5.
    Hubble Deep Fields
    3:420:30
Corinne Amrand ist das musikalische Alter Ego von Eva Kuen, dem weder Alter noch Ego im Wege stehen. Durch das glückliche Zusammentreffen mit den Musikern Simon Gamper, Philipp Schwarz und Manuel Thoma ist daraus eine Band geworden, die am Rande des Mainstreams nach Perlen taucht.
Das Album „Käpt’n Lost“ setzte im März 2020 in den Südtiroler Alpen seine Segel und schwimmt durch stürmische Zeiten irgendwo in der uferlosen See zwischen Art-Rock, Art-Pop und mit gelegentlichen Dark-Cabaret-Zuflüssen.Die von Eva Kuen geschriebenen Texte sind poetisch und bildhaft, die Musik aber auch wild und rockig. Es geht darin vor allem - der Titel ist Programm - um Untergänge und die dazugehörigen Neuanfänge.
Denn am Ende ist vielleicht alles ein Anfang.
Und vielleicht begegnet dir ein Wal auf offener See.

7

Monthly Listeners

23

Followers

Where people listen

Albums

Listen to Corinne Amrand now.

Listen to Corinne Amrand in full in the Spotify app