Andreas Vollenweider

Andreas Vollenweider

Popular

Popular releases

Albums

Singles and EPs

Featuring Andreas Vollenweider

Fans also like

Appears On

Artist Playlists

About

222,766 monthly listeners

Geboren wurde Andreas Vollenweider am 4. Oktober 1953 in Thalwil bei Zürich in der Schweiz. Jedoch ging das Enfant Terrible sehr früh seinen eigenen Weg in der Musik und feierte bereits in den frühen 70ern große Erfolge im deutschsprachigen europäischen Raum mit Projekten wie Poesie & Musik“ mit Texten von Heinrich Heine und Pablo Neruda. Zudem entdeckte er die Harfe für sich, entwickelt eine eigene Spieltechnik, erweitert das Instrument technisch und schafft so einen unverwechselbaren Klang. 1981 präsentierte er zum ersten Mal bei dem berühmten Montreux Jazz Festival seinen neuen Sound, welcher den aktuell Zeitgeist traf. Danach etablierte sich seine Musik und er spielte seitdem große ausverkaufte Tourneen weltweit in Auditorien wie der Radio City Music Hall in New York, Universal Amphitheatre Los Angeles und das Palladium in London, Außerdem folgten bedeutende Auszeichnungen wie der Grammy Award und der World Music Award. Erst kürzlich verleihen die Swiss Music Awards Vollenweider den „Award for Outstanding Achievement“ für sein „fortdauerndes Lebenswerk“. Jedoch zog sich der Schweizer in den letzten Jahren zurück um an seinem ersten Roman "Im Spiegel der Venus" zu schreiben und komponierte zudem sein neues Album "Quiet Places". Andreas Vollenweider veröffentlichte am 2. Oktober 2020 sein neues Werk und bewies ein weiteres Mal, dass sein unverwechselbarer Sound weiterhin zeitlos bleibt und er damit wiederholt seinen Status als außergewöhnlicher Musiker manifestiert.

68,778

Followers