This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Ma Fleur

Popular

  1. 1.
    Don't Touch
    2:490:30
  2. 2.
    Glow in the Dark
    3:140:30
  3. 3.
    While the Lights - Demo
    4:100:30
  4. 4.
    Crown
    2:580:30
  5. 5.
    Don't Touch - Remix - bitbeats
    3:060:30
"Ma Fleur ist meine musikalische Identität.“ Manche Erkenntnisse brauchen ihre Zeit. Müssen wachsen und reifen.
So auch diese. Tobias Kolle hat sich auf der Suche nach seinem künstlerischen Ich in vielem ausprobiert und über den ein oder anderen Umweg schließlich das gefunden, was ihn ausmacht: Im Kern ist Ma Fleur das, was man per moderner Definition wohl einen Singer-Songwriter nennen würde – und doch mehr.
Mit einer Stimme, die mehr nach großer Bühne als Provinz klingt, entwirrt er lyrisch die Irrwege zwischen Romantik und alltäglichem Struggle. Oft geht es nicht um das große Ganze. Aber eben auch nicht nur um persönliche Befindlichkeiten. Vielmehr um Zwischentöne und kleine Beobachtungen; Dinge, die gern unberechtigt unter den Tisch fallen. Die Erfahrungen aus fast einem Jahrzehnt der Suche werden vereint.
Aus dem Jungen mit Gitarre, dem schüchternen Frontmann einer jungen Indie-Rock-Band wurde einer, der in England mit der Gitarre durch Pubs tingelt und sich zurück in der Heimat auch an elektronischem Indie-Pop ausprobiert. Zwischendurch diverse Schaffenskrisen, aber nie Resignation. Das richtige würde schon noch kommen.
Mit „Don’t Touch“ erschien nun in Kollaboration mit Julian Giese – Sänger der Kasseler Band Fullax – Ma Fleurs Debüt-Single als erste genrefremde Veröffentlichung des etablierten Indie-Hip-Hop-Labels Lagunenstyles. Der Song komplettiert und eröffnet gleichzeitig ein weiteres Kapitel dieser Coming-of-age Geschichte.

384

Monthly Listeners

169

Followers

Where people listen

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Ma Fleur now.

Listen to Ma Fleur in full in the Spotify app