RIA

RIA

Popular

Popular releases

Singles and EPs

Featuring RIA

Fans also like

Artist Playlists

About

9,006 monthly listeners

“Die Nummer deines alten Telefons hab ich immer noch im Kopf. Und ich kenn´ nicht mal meine eigene. Hast du das gewusst?” In ihrer Single "So Nah" spricht RIA ihren Kindheitsfreund an. Sie zeigt ihm, wie wichtig ihr die Freundschaft ist, was die Freundschaft einmal kennzeichnete und wie sie jetzt grundlos zu zerbrechen droht. Dabei richtet sie jedes Wort direkt ihn, in der Hoffnung, das Ruder noch einmal herumreißen zu können. RIA war schon mit 4 klar, dass sie Sängerin werden möchte. Mit 7 nimmt sie Gitarrenunterricht, mit 13 gründet sie mit Freunden ihre erste Band als Gitarristin, danach wird sie Sängerin einer weiteren Band. Klavierspielen hat sie sich vor zwei Jahren selbst beigebracht. Als sie sich nach dem Abitur die Frage stellt, welche Richtung sie nun einschlagen möchte, ermutigt ihre Mutter sie sogar, die Karten auf die Musik zu setzen. Und genau das tut RIA, weil sie weiß, dass es richtig ist. Passend zu ihrem Optimismus nennt RIA ihre Debüt-EP “Leichter”: “Mit jedem geschriebenen Song fühle ich mich ein Stück leichter. Weil mir jeder einzelne Song hilft, ein bisschen Ballast abzuwerfen oder festzustellen, wie schön die guten Erlebnisse sind.” Mit ihrer Frische und ihrer unverstellten Art meint man beim Hören ihrer Musik, RIA sitzt geradewegs neben einem auf dem Sofa im Wohnzimmer, hört zu, tröstet, heitert auf und hat immer die passenden Worte parat. Wie eine gute Freundin eben.

475

Followers