Angelika Express

Popular

  1. 1.
    Menschen brauchen Alkohol
    2:330:30
  2. 2.
    Aliens United
    2:550:30
  3. 3.
    Bringdienst
    4:380:30
  4. 4.
    Geh doch nach Berlin
    2:440:30
  5. 5.
    Paul muss sterben
    2:590:30
“Wir haben Diskoterror und lärmendes Massaker mit dem Zuckerguss des ewigen Popsongs überzogen.” Mit diesem selbstbewussten Credo senden die Damen und Herren um den Kölner Punkrock-Künstler Robert Drakogiannakis seit bald 20 Jahren dringliche, kluge und politisch engagierte Gassenhauer.
Sie gelten als eine Art ewiger Geheimtipp, immer irgendwie kurz davor das ganz große Publikum mit ihrem Überfluss an Charisma zu erobern. Die augenzwinkernde Hitigkeit von Songs wie “Geh doch nach Berlin” oder “Vinylbeton” hat sich tief in die DNA der deutschsprachigen Indie-Welt eingebrannt.
Die Angelikas stehen für Punk-Attitüde gepaart mit Pop-Sensibilität und fanatischer Liebe zum analogen Detail: Ihre aufwändig gestalteten Album-Editionen sind kleine Gesamtkunstwerke und auf die diversen Krisen der Musikindustrie antworteten sie so pragmatisch wie satirisch mit der Herausgabe einer “Angelika-Aktie”.

2,786

Monthly Listeners

2,084

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Listen to Angelika Express now.

Listen to Angelika Express in full in the Spotify app