This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Menschenfresser

Popular

  1. 1.
    Sterben
    3:480:30
  2. 2.
    Inzest
    3:180:30
  3. 3.
    Morbus
    4:420:30
  4. 4.
    Das andere Ich
    4:040:30
  5. 5.
    Menschenfresser
    3:290:30
Die Menschenfresser aus Trier fanden sich bereits im Jahre 2006 zusammen und mit Christian Knechtel an der Gitarre und Holger Rodammer an Gesang und Schlagzeug frönte die Band auf der „Esst mich“ Single sowie der „Moorgott“ Demo ihrer morbiden Gelüste.
Die Gier nach Menschenfleisch war unersättlich und im Jahre 2011 veröffentlichten die Menschenfresser ihr Debüt-Album „Menschenfresser“. Durch die guten Kritiken wuchs der Appetit immer weiter und im Jahre 2014 erhoben sich die faulenden Kadaver der Menschenfresser aus ihrer Gruft um das nächste Full-length Album „Der Nachzehrer“ zu präsentieren. Im August 2015 fand sich mit Robert Trierweiler ein neuer Bassist und die Band war wieder bereit für Studio und Auftritte. Getrieben vom ewigen Hunger sattelten die Kannibalen im Oktober 2017 ihre Pferde und zogen mit ihrer „Kannibalistische Reiter“ EP durch das deutschsprachige In- und Ausland. Im Februar 2018 hat die Band beim Essener Plattenlabel „Boersma Records“ einen weltweiten Plattenvertag unterschrieben und Dezember 2018 wird das nächste Studioalbum veröffentlicht.

95

Monthly Listeners

170

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Menschenfresser now.

Listen to Menschenfresser in full in the Spotify app