This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

o.k.kuper

Popular

  1. 1.
    Schwerkraft - Demo
    4:500:30
  2. 2.
    Flugzeughangar
    3:150:30
  3. 3.
    Hotelgutschein
    3:470:30
  4. 4.
    Reisebusse
    4:090:30
  5. 5.
    Tokyo
    5:500:30
Lässt man einmal geographische Besserwisserei außer Acht, liegt Oldenburg punktgenau auf halbem Weg zwischen Südlondon und Hamburger Hafen.
Der unzweifelhafte Beweis dafür ist die Oldenburger Band o.k.kuper.
Melodiös, gitarrenbetont und mit schön- mehrstimmigem Gesang vereint der o.k.kuper Sound Elemente aus bewährtem Indie und Rock'n'Roll mit der legendenumrankten Hamburger Schule

Das Schlagzeug war mal Enzo Ferraris Metronom, der Typ links kramt in einem Schiffscontainer voller Gitarrenriffs und über die Abschaffung der Soli diskutiert hier niemand. Der Lange in der Mitte singt deutsche Lyrik. Mal geschmeidig wie Kaschmir, mal kratzbürstig wie dein Angora-Unterhemd an kalten Tagen. Und jetzt schreit der Bass: Los geht’s, Jungs! Die Vier sind o.k.kuper und legen nun ihr Debütalbum vor, „Midori no hi“: 14 Stücke, an denen die Jungs seit Jahren feilen und schrauben. „Midori no hi“ ist ausgereift wie ein Alterswerk, glasklar im Sound und mit Texten, bei denen man besser ein zweites Mal hinhört. o.k.kuper sind nicht exaltiert, sind unprätentiös. Kein Pathos, der dich ankotzt. Ihr hat lange Wurzeln in der Rock- und Pophistorie, ist auch ohne digitale Spielereien auf der Höhe der Zeit. Geht das? Kann deutsche Musik dieser Tage hip sein, cool sein, Relevanz besitzen, ohne aus Berlin zu kommen?
Ja. Huntlosen. Nur sieben Kilometer bis Großenkneten. Zwischen Moor und Heide begann dort schon einmal ein Stückchen deutscher Musikgeschichte. Ya ya!

14

Monthly Listeners

23

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Listen to o.k.kuper now.

Listen to o.k.kuper in full in the Spotify app