This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Einfach Nur Jay

Popular

  1. 1.
    Startet euer Herzwerk - Scherbenwelt, Stephan Schleep, Herzwerk
    3:290:30
  2. 2.
    Reimsucht - Tamo-Flage
    2:510:30
  3. 3.
    Existenzängste
    2:530:30
  4. 4.
    Mensch
    4:280:30
  5. 5.
    In meinem Kopf
    3:110:30
Im Jahre 2001 wurde Einfach nur Jay der Physikunterricht zu langweilig und er begann, unter seinem Pult Texte zu schreiben.
Die ersten wackligen Versuche waren bald überwunden und im Jahre 2002 lernte er seine heutigen Crewkollegen von Smoove Attack kennen.
Damals noch als “Cell-CheckaZ” unterwegs, entstand so manches Projekt sowie das Studioalbum “Je mehr desto weniger” (2006).
Durch die Liebe zu Battle Rap begann Einfach nur Jay schon früh seinen Werdegang in der RBA, der Reimliga Battle Arena (Platz 30 Hall-Of-Fame) und setzte diesen im VBT (2011 8tel Finale, 2016 8tel Finale) fort.
Abseits des Battle Raps entwickelte sich Jay jedoch zu einem tiefsinnigeren Rapper, der die Geschichten seines Lebens in gewohnt starke Reime und aussagekräftige Texte verpackt.
Auf vielen verschiedenen Releases anderer Künstler findet man Jay bereits und die Liste seiner bisherigen Features liest sich auch nicht schlecht: Weekend, Be$$er, Lance Butters, Tamo-Flage, Coru, Die Hänger uvm.
Im Jahre 2016 erschien das langersehnte erste offizielle Solorelease, die “Frühlingsblues” EP und im September erschien sein Debut Album Kopfsache.
Jay unterschrieb 2018 beim Dortmunder Label Bounty Records und arbeitet derzeit an neuer Musik.

41

Monthly Listeners

21

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Related Artists

Listen to Einfach Nur Jay now.

Listen to Einfach Nur Jay in full in the Spotify app