This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

MaddaBrassKa

Popular

  1. 1.
    Kunnigunde
    3:540:30
  2. 2.
    Raumzeitkontinuumzebra
    4:190:30
  3. 3.
    Pyropiraten
    3:190:30
  4. 4.
    Gib mir mehr
    3:560:30
MaddaBrassKa
Menschenmassen – Getümmel – und mittendrin die Band in Grün. Von weitem hört man schon den fetten Brass-Sound, der sogar deiner Oma Brunhilde die Pantoffeln von den Zehen reißt. Völlig geflasht standen die Jungs bei ihrem ersten Auftritt in der Menge – Leute tanzen zu Blasmusik?!
Wie geht das?
Kupfer hat eine Dichte von 8,96 g/cm³ und sein Schmelzpunkt liegt bei 1083,62 °C. Die Dichte von Zink ist mit 7,14 g/cm³ der des Kupfers zwar recht ähnlich, jedoch schmilzt Zink schon bei 419,53 °C.
Und genau diese Metalle, in anmutender Optik mit fabelhaft geschwungenen Röhren und einem kraftvollen Klang, sind es, was die Jungs von MaddaBrassKa in ihren Koffern spazieren tragen.
MaddaBrasska! Neun Typen, jung, brutal, manchmal gutaussehend, immer gut gelaunt. Nur mit Blasinstrumenten bewaffnet versuchen sie den Pop-Olymp zu stürmen. Oder den Brass-Olymp. Oder so ähnlich.
Mit einem Mix aus Brass, Hip-Hop und deutschsprachigem Rap schaffen sie es, dass sich auch der anständigste Typ neben Oma Brunhilde gerne seines karierten Pullunders entledigen möchte. Ihre Texte sind dabei teils intergalaktisch veranlagt, aber manchmal auch scheinbar trivial zum Mitgrölen geeignet. Aus den anfangs noch fünf Musikern, die die Nase vom ständigen Ufftata voll hatten, wurde eine Band, die sich "aus alt mach neu" auf die Fahnen geschrieben hat und mit ihrem Sound jeden am Schlafittchen packt, der noch immer die HR3 Morningshow zum Zähneputzen hört.

97

Monthly Listeners

190

Followers

Where people listen

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to MaddaBrassKa now.

Listen to MaddaBrassKa in full in the Spotify app