Jan Plewka

Popular

Popular releases

Albums

Singles and EPs

Featuring Jan Plewka

Fans also like

Appears On

About

35,186 monthly listeners

Jan war zarte neun Jahre alt, als er so verknallt in eine Mitschülerin war, dass er ihr am laufenden Band Liebesgedichte schrieb. Das Mädchen wollte nichts von ihm wissen, doch damit die Mühe nicht völlig umsonst war, überredete er seine Kumpels eine Band zu gründen und seine Gedichte zu vertonen. Mit Papp-Instrumenten und Sperrholzgitarren traten sie in der Schule auf. Die Aula drehte durch – und Jan Plewka wusste: Genau das wollte er den Rest seines Lebens machen. Nach mehreren Schülerbands gründete Plewka Anfang der Neunziger die Band Selig. Mit ihrer Mischung aus Rock, Grunge und den deutschen Texten sorgte die Band schnell für Aufsehen – doch der Erfolg kam so schnell, dass Selig sich nach nur drei Alben im Streit auflösten. Plewka zog mit seiner Frau und der neugeborenen Tochter in eine abgelegene Holzhütte nach Schweden, lange hielt er es ohne die Musik nicht aus. Er veröffentlichte ein Soloalbum, gründete die Band Zinoba & TempEau. 2005 startete er außerdem die Gastspielreise „Jan Plewka singt Rio Reiser“, mit der er bis heute unterwegs ist. Darüber hinaus stand Plewka als Schauspieler vor der Kamera, trat als Gastmusiker im Hamburger Schauspielhaus auf und entwickelte den Liederabend „Sound Of Silence“ mit Stücken von Simon & Garfunkel. 2008 das Comeback von Selig. Es folgten weitere Top 10 Alben. Bevor im Herbst ihr achtes Album erscheint, ist Jan Plewka ab April in der neuen Staffel der VOX-Show „Sing meinen Song“ zu sehen.

6,445

Followers