This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

The Düsseldorf Düsterboys

Popular

  1. 1.
    Kaffee aus der Küche
    4:020:30
  2. 2.
    Teneriffa
    3:410:30
  3. 3.
    Im Winter fallen die Blätter auf den Weg
    4:210:30
  4. 4.
    Willst Du nicht mehr bei mir sein
    5:060:30
  5. 5.
    Oh, Mama
    3:130:30
The Düsseldorf Düsterboys machen Musik für die Party nach der Party: Ein intimer, etherischer, hochgradig psychedelischer Drift.
The Düsseldorf Düsterboys, das sind Peter Rubel und Pedro Goncalves Crescenti, inzwischen vielen als die unverkennbaren Stimmen, Gitarristen und Songwriter von International Music bekannt.
Sprung zurück ins Jahr 2015. In Essen, dem Herzen des Ruhrgebiets gründen sich The Düsseldorf Düsterboys als Duo. Den Bandnamen hat Peter eines Nachts geträumt. Sein Freund Pedro begriff das als eine Art göttliche Weisung und fortan hießen sie bei ihren Auftritten in Kneipen und Bars ganz selbstverständlich The Düsseldorf Düsterboys. In 2016 erscheint ihr erstes Werk: „Teneriffa“.
Noch während Peter und Pedro mit International Music die Tournee zu ihrem Album „Die Besten Jahre“ spielen, finden sie sich mit den Düsterboys im Studio ein. Und schließlich, Oktober 2019: „Nenn mich Musik“, das Debütalbum von The Düsseldorf Düsterboys erscheint. Um das Verwirrspiel mit den unterschiedlichen Band-Identitäten perfekt zu machen, haben Peter und Pedro mit Edis Ludwig am Schlagzeug und Fabian Neubauer an Orgel und Klavier die Band kurzerhand zum Quartett erklärt.
Den Düsterboys wohnt eine Gelassenheit inne, die nicht von dieser Welt zu sein scheint. Woher sie in diesen Zeiten diese Ruhe nehmen, bleibt ihr Geheimnis. Wobei: In „Zimmer deiner Wahl“ hört man sie mehrfach „Hauptsache ausschlafen“ singen. Das könnte ein wichtiger Hinweis zur Quelle ihres Schaffens sein.

48,897

Monthly Listeners

5,871

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to The Düsseldorf Düsterboys now.

Listen to The Düsseldorf Düsterboys in full in the Spotify app