This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Florian W. Huber

Popular

  1. 1.
    Magnet
    3:230:30
  2. 2.
    Was Bleibt
    3:550:30
  3. 3.
    Federleicht
    4:070:30
  4. 4.
    Seerosengleich
    3:590:30
  5. 5.
    Eurydike
    3:230:30
Florian ist seit seinem 14. Lebensjahr mit eigenen Songs auf der Bühne // in den 1990er Jahren mit seiner Band HERTZBLUT auf der Welle der neuen deutschen Härte mit Konzerten von der Alten Saline in Bad Reichenhall bis hinauf zur Hamburger Martkhalle gesurft // 2019 ist mit WAS BLEIBT sein lang erwartetes Debüt-Album als Songpoet erschienen.
Florian ist nicht nur Singer/Songwriter, sondern auch ein promovierter Philosoph und daher auch der literarischen Welt verschrieben. 2010 ist mit der HOCHZEIT DES CHRONOS sein Roman-Debüt erschienen. Bisher sind zwei weitere literarische Werke erschienen. Er lebt als freier Philosoph, Therapeut, Schriftsteller und Songwriter im Chiemgau.
2020 // Einstieg des Albums WAS BLEIBT auf #17 im Januar der Top 20 der Liederbestenliste
2019 // Auszeichnung: Drittbestes Album des Jahres, deutschsprachig
für das Debüt Album „Was bleibt“, ausgezeichnet von der Deutschen Popstiftung
2018 // Auszeichnung: Bester Song des Jahres, deutschsprachig
für „Schiller würd es auch nicht sehn“, ausgezeichnet von der Deutschen Popstiftung
2017 // Auszeichnung: Zweitbeste Studioaufnahme des Jahres; für die Hermann Hesse-Vertonung von „Welkes Blatt“, ausgezeichnet von der Deutschen Popstiftung
2013 // Auszeichnung: Bester New Age Song; für „Alice D in Wonderland“
ausgezeichnet von der Deutschen Popstiftung
2013 // Auszeichnung: Bester Deutscher Singer/Songwriter,
ausgezeichnet nach Live-Darbietung von der Deutschen Popstiftung

2

Monthly Listeners

11

Followers

Where people listen

Singles

Listen to Florian W. Huber now.

Listen to Florian W. Huber in full in the Spotify app