This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Prinz Pi

Popular

  1. 1.
    Willkommen zu Haus
    3:400:30
  2. 2.
    4:190:30
  3. 3.
    Kompass ohne Norden
    4:120:30
  4. 4.
    Immer nur zu dir - Nessi
    3:330:30
  5. 5.
    Letzte Liebe
    3:340:30
PRINZ PI wurde 1979 als Friedrich Kautz in Berlin geboren. Er wuchs im West-Teil der Stadt im amerikanischen Sektor als Sohn mittelständischer Eltern auf.
Amerikanische Strassenkreuzer glitten durch die Straßen, man mogelte sich in den PX um begehrte Sneaker und Musik aus den USA zu bekommen.
Mitte der 90er krachte Rapmusik von der Westküste mit der Wucht eines Meteoriten in das Leben von Friedrich, zusammen mit der einsetzenden Pubertät und der unliebsamen Erkenntnis, dass alle Jugendlichen um ihn herum aus bedeutend vermögenderen Verhältnissen stammten. Er verließ jeden Abend das bürgerliche Idyll der Vorstadt, stürzte sich in die Berlin Graffitiszene, trieb sich nachts auf der U-Bahn Linie herum, erforschte den Abenteuerspielplatz der verwaisten Häuser in den ehemaligen Ost-Bezirken und kollidierte unweigerlich immer wieder mit Eltern, Staatsmacht und Lehrerschaft.
Nach der Schule begann er zu schreiben - Songs statt Bücher. Ungstüme, wütendeTexte, die sich über die Jahre immer mehr entwickelten, bis er eine feste Sprache für sich fand. Die meiste Zeit stieß er auf Ablehnung, so wenig passten diese Texte in das Schema der üblichen Hiphopthemen, so wenig passte auch Friedrich Kautz in die Reihen der rappenden Kleinganoven und Chauvinisten. Dennoch schaffte er es sechs mal auf dem Cover der Juice, dem wichtigsten Deutschen Hiphopmagazin.
Mittlerweile ist Friedrich Kautz 40 Jahre alt, wurde unter anderem mit der 1 Live Krone und dem deutschen Textdichterpreis ausgezeichnet

665,572

Monthly Listeners

332,781

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Prinz Pi now.

Listen to Prinz Pi in full in the Spotify app