This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Pauls Jets

Popular

  1. 1.
    22703
    3:360:30
  2. 2.
    Diese Villa ist verlassen
    2:330:30
  3. 3.
    Ich komme in den Park
    4:060:30
  4. 4.
    Sollen wir tschüss sagen und gehen
    3:010:30
  5. 5.
    Wo stehst du mit deiner Kunst, Baby
    2:310:30
Da ist es also. Das am meisten erwartete Debüt-Album des Jahres aus Österreich, um nicht zu sagen des gesamten deutschsprachigen Raums.
Was nicht zusammengehört, wird in unerschrockener Verhuschtheit so zusammengefügt, bis kleine Pop-Meisterwerke entstehen, die einen staunend zurücklassen, die Sinn machen, die bewegen, ohne sich zu erklären; wie hat er das gemacht, was sind seine Einflüsse?
Poet, Soundfrickler und Punk in einem. Bassistin Romy Park und Drummer Xavier Plus runden die Jets ab, verleihen dem Ganzen das solide Fundament einer verschworenen Bandgemeinschaft, heben Pauls Jets über den Status eines weirden Leftfield-Projekts hinaus, sorgen für Funkiness und Sex.
"Alle Songs bisher" hält den Erwartungen nicht nur stand, es entpuppt sich als ganz großer Wurf, als ein Zaubergarten, in dem alles möglich wird, wo psychedelische Trips auf pubertären Rumpel-Punk, wo formvollendetes Pop-Songwriting auf avantgardistische Spinnereien oder auch Cloud-Rap-Vignetten trifft, wo sich Fuchs und Reh in kitschigen Balladen Gute Nacht sagen dürfen und wir am Ende Messer zücken, nie wieder weg wollen, Geburtstag haben, um uns tanzend in post-nuklearen Villen wiederzufinden...
Ein Rausch also!
Oder um es mit den schönen Worten von Katharina Seidler (FM4, Falter) zu sagen:
"Pauls Jets sind die einzige Band, die das unendliche Erbe von Ja, Panik antreten kann, und sie sind natürlich auch viel mehr als das, sie werden ewig sein."

6,605

Monthly Listeners

988

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Pauls Jets now.

Listen to Pauls Jets in full in the Spotify app