This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

DCVDNS

Popular

  1. 1.
    Eigentlich Wollte Nate Dogg Die Hook Singen
    3:070:30
  2. 2.
    Fler - Tamas, Haiyti
    3:540:30
  3. 3.
    Frankfurter Zoo - Celo & Abdi
    3:230:30
  4. 4.
    Struggle - Tamas
    3:180:30
  5. 5.
    Mein Mercedes
    2:280:30
Mit rotem Pullunder und schwarzem Kassengestell schlich sich DCVDNS 2012 mit seinem Album „Brille“ in die deutsche Rapszene ein und stieß Fans und Journalisten gleichermaßen mit Songs wie: „Du Machst Dir Keine Gedanken Solange Die Nutella Nicht Nach Scheiße Schmeckt“, „Ein Dealer Zahlt Bar“ oder „Frankfurter Zoo“ vor den Kopf.
Ein Jahr später belegte er dann bei Stefan Raabs BundesVisionSongContest mit seinem Song „Eigentlich wollte Nate Dogg die Hook singen“ aus seinem im selben Jahr erschienenen Album „D.W.I.S“ (Der Wolf im Schafspelz) den fünften Platz und ging mit Kool Savas und Cro auf Tour. 2017 erschien sein drittes Solo Album „Der erste tighte Wei$$e“, das Platz 5 der deutschen Album Charts belegte.
Ein Duett mit Rihanna, die sein Astro Zwilling ist, steht noch in den Sternen.
DCVDNS ist der Gründer des Labels RAT-A-TAT Records.

124,227

Monthly Listeners

53,875

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to DCVDNS now.

Listen to DCVDNS in full in the Spotify app