This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Vice Atlantic

Popular

  1. 1.
    Cry, Baby
    3:290:30
  2. 2.
    09
    3:490:30
  3. 3.
    Blood Waves
    3:560:30
  4. 4.
    Please Kill Me, Like My Pills In The Morning
    4:440:30
  5. 5.
    Catch Me While I'm Sleeping
    3:210:30
Die Geschichte von Vice Atlantic beginnt 2009 in Dortmund als Soloprojekt des jungen Singer Songwriters Dennis Losch, der damals noch unter seinem bürgerlichen Namen Musik machte.
Schon früh beschäftigte er sich intensiv mit Musik; verschiedene Bereiche wie Indie, Alternative- und Postrock, aber auch Hiphop, Folk und Emocore füllten seinen Alltag. Mit 16 (2006) fing er an sich Instrumente wie Gitarre, Keyboard, Schlagzeug und anderes selbst beizubringen.
2009 kam es zu den ersten Aufnahmen, die schließlich gesammelt auf seinem ersten Album „Heavy Tears Filled With Flying Colors“ veröffentlicht wurden. Das Ganze wurde in seinem mit den Jahren selbstaufgebautem Studio aufgenommen. Songs des ersten Albums wurden unter anderem bei Radio 91.2 und 1Live gespielt. Es folgten Auftritte in Dortmund und Umgebung.
2012 erschien dann das zweite Album „Follow The Horizon“. Es kam zu weiteren Interviews und Auftritten; u.a. wieder bei Radio 91.2. Das alles noch unter seinem bürgerlichen Namen.
Seit 2012 nennt er sein Soloprojekt Vice Atlantic. Im August 2015 erschien das dritte Album „Battle With Your Own Heart“. Weitere Singles wie Topanga und Bermuda folgten. Im Oktober 2017 veröffentlichte er mit der „game over.“ EP sein letztes Release.

59

Monthly Listeners

81

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Vice Atlantic now.

Listen to Vice Atlantic in full in the Spotify app