This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

DJ N.D.5

Popular

  1. 1.
    Dont Look Back - Original Mix
    5:170:30
  2. 2.
    Final Destruction (feat. MC Unknown) - MC Unknown
    6:060:30
  3. 3.
    Blood Splatters
    3:500:30
  4. 4.
    Love Dance - Radio Mix - Thomas D. Hahn
    4:180:30
  5. 5.
    Scream & Die - Original Mix
    5:390:30
DJ N.D.5 (24. Oktober 1995) ist ein Produzent und DJ aus Zwickau, Deutschland.
Der 21 Jährige Artist glänzte bereits im zarten Alter von 12 Jahren hinter den Turntables.
Mit der Zeit probierte er sich im Producing aus und schrieb seine ersten Tracks.
Nicht lange und es entdeckten ihn die ersten Labels, wo er seine ersten Releases veröffentlichte.
Zahlreiche Singles und EP's folgten.
Besonders die Kollaboration mit Thomas D. Hahn 'Love Dance' brachte 2012 den Durchbruch.
Und es folgten mit 'Scream & Die', 'This Girl', und 'Blood Splatters' weitere.
2013 erschien seine 'Red Passion' EP mit Remixen in Zusammenarbeit mit MC Generaty welche als Offizieller Anthem eines Deutschen Jumpteams berühmt wurde.
Damit mischte er die Szene mit seinem Genre wechsel nochmals ordentlich auf.
Hardstyle faszinierte ihn schon immer, umso mehr legte er sich auch ins zeug und arbeitete 3 Jahre an seinem größten Werk.
Mit seinem langjährigen Kollegen Dave Gregosz auch bekannt unter seinem Künstlernamen Rare Hades, startete er 2012 das Projekt 'T.L.S.F.S' mit dessen er durch Sachsen's Clubs stürmt.
Er gründete sein eigenes Label 'Fuck Yeah! Recordings' welches er noch heute betreut.
2017 startet er mit seinem neuen Projekt "Levoút" ordentlich durch.
Die erste EP "Breathing In Now" folgt pünktlich zum Neujahr am 01.01.2017

Singles

Listen to DJ N.D.5 now.

Listen to DJ N.D.5 in full in the Spotify app