This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Dean Wake

Popular

  1. 1.
    The Mountaineer
    5:140:30
  2. 2.
    Everything Quiet
    3:410:30
  3. 3.
    Silent Chariot
    4:020:30
  4. 4.
    The Canary
    4:580:30
  5. 5.
    On an Early Autumn Day
    3:200:30
Als reines Singer/Songwriter / Folk Projekt gestartet, zeigten sich Dean Wake schon auf «Up North» musikalisch geöffnet.
Mit «Everything Quiet» scheinen die Berner ihren Platz definitiv gefunden zu haben: Auf vier Songs zeigen sie sich gleichermassen stimmig wie vielschichtig und spielen geerdete Rockmusik nach ihrem eigenen Takt.
Bedachtes Songwriting, komplexe Strukturen gepaart mit eingängigen Melodien und eine breite Klangpalette prägen die EP. Kaum ein Stein bleibt auf dem anderen, Dean Wake wagen das Abenteuer bis zum letzten Ton, wenn sie Liebe, Einsamkeit, Sehnsucht, menschliche Abgründe, das Leben von seiner magischen wie absonderlichen Seite besingen. Vom hymnischen «Everything Quiet» über das treibende „The Mountaineer“ hin zur bleischweren Ballade „Silent Chariot“ und dem träumerischen „The Canary“ unternehmen sie musikalische Gratwanderungen von unglaublicher Dringlichkeit.
Anders als noch auf dem Debut kosteten Dean Wake für «Everything Quiet» die Möglichkeiten eines Studios gänzlich aus und liessen Gastmusiker (u.a. Geige, Background Gesang, Bläser, Hammond Orgel) Parts beisteuern. Mit Produzent Luk Kipfer (The Souls) fand sich ein Produzent, der Dean Wakes Sound weitsichtig im Studiokontext umzusetzen vermochte. Für das Mastering zeichnete Slade Templeton verantwortlich.
Band:
Thomas Junker (Vocals, Guitar)
Matthias Junker (Guitar)
Roland Weiss (Bass)
Janosch Lehmann (Drums)

150

Monthly Listeners

38

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Listen to Dean Wake now.

Listen to Dean Wake in full in the Spotify app