This browser doesn't support Spotify Web Player. Switch browsers or download Spotify for your desktop.

Derron

Popular

  1. 1.
    3:510:30
  2. 2.
    A Beautiful Day - Damiyr ShufordVictoire Laly
    4:340:30
  3. 3.
    D[igital] World - The Nonpareil D-light
    3:150:30
  4. 4.
    When It All Falls Down - Geez
    4:250:30
  5. 5.
    Courage - Victoire Laly
    3:060:30
<div>Derron's musikalische Geschichte beginnt zur Jahrtausendwende in Halle an der Saale. Seine ersten Schritte führen ihn schon bald in die Hauptstadt.
2004 produziert er bei Universal seine erste Veröffentlichung, das Debut Album seiner Rap-Combo Phonetik welches unter dem bremer Label Fuego erscheint. 2006 beginnt Derron an seiner Solo Karriere zu arbeiten. Er tut sich mit dem berliner Produzenten Dennis Kuhn (Nonpareil Studio Berlin) zusammen, welcher schon für Rebellion The Recaller, Black Dillinger, The Incredible Herrengedeck, Positive Vibes kreativ war. 2008 erscheint Derrons Debut Single Push It und kurz darauf die EP Stage of Evolution. 2010 wandert Derron für ein Jahr nach Kalifornien aus. In dieser Zeit entsteht Neverland Se - eine 8 Song starke EP, auf der Derron lokale Künstler der San Fransisco Rap Szene vorstellt. Wieder in Berlin angekommen, findet sich das Nonpareil Duo im Studio wieder. 2012 folgt daraufhin D[igital] World. Die EP ist eine Kollaboration der beiden Musiker und legt den Grundstein für ihr nächstes Projekt "D0D5" - das englischsprachige, musikalisches Alter-Ego der beiden. Inspririert davon entstehen während und nach dieser Zeit Derrons erste nicht-deutschsprachige Songs A Beautiful Day und Nobody. 2018 ist es nun soweit, 15 Jahre nach seinem ersten Release wird Derrons Debut Album "RAP IS LIEBE" erscheinen. <br></div>

13

Monthly Listeners

21

Followers

Where people listen

Albums

Singles

Discovered On

Related Artists

Listen to Derron now.

Listen to Derron in full in the Spotify app